Abo
Anzeige

Unister

Artikel

  1. Reiseportale: Die Unister-Masche

    Reiseportale

    Die Unister-Masche

    Bis heute werben Unister-Portale wie Fluege.de und Ab-in-den-Urlaub.de mit günstigen Reisen. Doch Mitarbeiter schildern ein System aus Chaos, Kundenabzocke und Schikane.

    16.08.2016184 Kommentare

  2. Ab-in-den-Urlaub.de: Unister-Chefs wurden um Millionensumme betrogen

    Ab-in-den-Urlaub.de

    Unister-Chefs wurden um Millionensumme betrogen

    Die verstorbenen Unister-Manager sind mutmaßlich von einem windigen Finanzmakler um rund eine Million Euro betrogen worden. Bei einem Kreditgeschäft wurde ihnen Falschgeld angedreht.

    13.08.201648 Kommentare

  3. Wirtschaftsförderung: Unister erhielt vor Insolvenz öffentliche Gelder

    Wirtschaftsförderung

    Unister erhielt vor Insolvenz öffentliche Gelder

    Nach der Insolvenz von Unister werden immer mehr Details bekannt. Jetzt gab das zuständige Wirtschaftsministerium bekannt, dass das Unternehmen mehrere Millionen Euro öffentlicher Fördergelder erhalten hat - um neue Arbeitsplätze zu schaffen.

    05.08.201628 Kommentare

Anzeige
  1. Sicherheitslücke: Millionen Daten von Flugreisenden jahrelang im Internet

    Sicherheitslücke

    Millionen Daten von Flugreisenden jahrelang im Internet

    Rechnungen, Namen und teilweise sogar die Bankdaten von Flugreisenden waren jahrelang ohne technische Hürden offen im Netz verfügbar - ohne, dass es jemandem aufgefallen wäre. Auch Kriminelle haben die Daten nach aktuellem Stand übersehen.

    01.08.201610 Kommentare

  2. Nach Insolvenz: Verkauf von Unister soll schnell abgewickelt werden

    Nach Insolvenz

    Verkauf von Unister soll schnell abgewickelt werden

    Je länger die Unsicherheit bei Unister anhält, desto mehr sinkt der Wert der Marken und Portale des insolventen Internetkonzerns. Der Insolvenzverwalter will Investoren deshalb möglichst schnell den Zuschlag geben.

    31.07.201619 Kommentare

  3. Die Woche im Video: Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

    Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

    Golem.de-Wochenrückblick Mittelsmarte Türschlösser, Tablets an der Wand und Grafikkarten im Wettstreit: Wir hatten diese Woche viele Geräte in der Hand. Musk hat einen Masterplan - und Unister kein Geld mehr. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    23.07.20160 KommentareVideo

  1. Insolvenz: Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

    Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

    Das Unternehmen "verfügt über liquide Mittel einschließlich eines Kassenbestandes in Höhe von 0,00 Euro" heißt es im Insolvenzantrag von Unister. Auch Yahoo schuldet die Firma viel Geld.

    22.07.201636 Kommentare

  2. Unister Insolvenz: Viele Ab-in-den-Urlaub-Deals.de-Gutscheine unbrauchbar

    Unister Insolvenz

    Viele Ab-in-den-Urlaub-Deals.de-Gutscheine unbrauchbar

    Die Insolvenz bei Unister setzt sich wie erwartet auf die Tochtergesellschaften fort. 14.000 bezahlte Reisegutscheine werden von Vertragspartnern vor Ort laut Anwalt "wohl nicht anerkannt". Hotels fordern eine erneute Bezahlung.

    21.07.201661 Kommentare

  3. Unister Insolvenz: Flugtickets von Ab-in-den-Urlaub.de nicht sicher

    Unister Insolvenz  

    Flugtickets von Ab-in-den-Urlaub.de nicht sicher

    Eine Folgeinsolvenz von Ab-in-den-Urlaub.de oder Fluege.de könnte dazu führen, dass Besitzer bestimmter Tickets nicht fliegen können. "Inhaber solcher Flugkarten müssten dann damit rechnen, nicht abgefertigt zu werden", hieß es bei einer großen deutschen Reisegesellschaft zur Insolvenz von Unister.

    19.07.201690 Kommentare

  1. Ab-in-den-Urlaub.de: Unister meldet Insolvenz an

    Ab-in-den-Urlaub.de

    Unister meldet Insolvenz an

    Nach dem Tod zweier Topmanager ist Unister nun insolvent. Der tragische Unfalltod des Gesellschafters bedeute auch "wirtschaftlich einen Einschnitt" für das Unternehmen.

    18.07.20161 Kommentar

  2. Travel Viva: Unister kauft Billigflug.de

    Travel Viva

    Unister kauft Billigflug.de

    Unister hat die Mehrheit an dem Betreiber von Billigflug.de und Airline-direct.de gekauft. Den Preis verrät das Leipziger Internetunternehmen nicht.

    26.05.20145 Kommentare

  3. Verbraucherzentrale: Unister gibt Widerspruch zu Warnung vor Fluege.de auf

    Verbraucherzentrale

    Unister gibt Widerspruch zu Warnung vor Fluege.de auf

    Eine Verbraucherzentrale darf weiter vor der Nutzung von Fluege.de warnen. Ein Rechtsstreit zwischen den Verbraucherschützern und Unister ist zuende. Zudem wurde heute Anklage gegen fünf leitende Unister-Mitarbeiter beim Landgericht Leipzig erhoben.

    16.01.20144 Kommentare

  1. Durchsuchungen: Betrugsverdacht gegen Unister

    Durchsuchungen

    Betrugsverdacht gegen Unister

    Die Staatsanwaltschaft geht dem Verdacht nach, dass Unister das Versprechen "Finde den billigsten Flug" zum Schaden seiner Kunden nicht eingelöst hat. Unister soll Kunden höhere Preise berechnet und die Differenz zum billigsten gefundenen Flug einbehalten haben.

    12.12.20137 Kommentare

  2. Ab-in-den-Urlaub.de: Unister muss Prüfung des Landesdatenschützers zulassen

    Ab-in-den-Urlaub.de

    Unister muss Prüfung des Landesdatenschützers zulassen

    Ein Gericht hat entschieden, dass Unister eine weitere Prüfung des Landesdatenschützers zulassen muss. Verstöße dagegen kosten bis zu 50.000 Euro. Bei Unister sei man daraufhin sofort auf den Landesdatenschützer zugegangen.

    25.07.20135 Kommentare

  3. Richtigstellung: Unister und Thomas Wagner

    Richtigstellung

    Unister und Thomas Wagner

    Wir haben in mehreren Artikeln eine falsche Darstellung der Leipziger Volkszeitung zum Ausscheiden Thomas Wagners aus der Geschäftsführung der Unister-Gruppe wiedergegeben. Diese möchten wir hiermit korrigieren.

    14.03.20131 Kommentar

  1. ab-in-den-Urlaub.de: Neue Durchsuchung wegen falscher Preise und Adresshandel

    ab-in-den-Urlaub.de

    Neue Durchsuchung wegen falscher Preise und Adresshandel

    Unister hat erneut Besuch von der Generalstaatsanwaltschaft gehabt: Diesmal geht es um das Vortäuschen besonders günstiger Flug- und Reisepreise. Der Verdacht habe sich "zwischenzeitlich erhärtet", sagte Oberstaatsanwalt Wolfgang Klein. Und es besteht Verdacht auf Adresshandel.

    31.01.20134 Kommentare

  2. Urlaubstours: Unister räumt Datenschwachstelle bei Flugbuchungen ein

    Urlaubstours

    Unister räumt Datenschwachstelle bei Flugbuchungen ein

    Unisters Urlaubstours behauptet, nach einer Datenpanne "Produkte mit Ryanair-Flügen vom Markt genommen" zu haben. Doch Ryanair kooperiert gar nicht offiziell mit Unister und wehrt sich gerichtlich gegen dessen Buchungen in seinen Systemen.

    04.01.201312 Kommentare

  3. Ab-in-den-Urlaub.de: Unister-Chef Thomas Wagner kündigt Rücktritt an

    Ab-in-den-Urlaub.de

    Unister-Chef Thomas Wagner kündigt Rücktritt an

    Unister-Gründer Thomas Wagner will den Chefposten im Internetunternehmen aufgeben. Unister erklärt, der Führungswechsel sei seit langem geplant.

    03.01.20131 Kommentar

  4. Ab-in-den-Urlaub.de: Tui nimmt seine Reisen von den Unister-Seiten

    Ab-in-den-Urlaub.de  

    Tui nimmt seine Reisen von den Unister-Seiten

    Der größte Touristikkonzern Europas hat die Verträge mit Unister fristlos gekündigt. Tui verzichte damit auf eine "ganze Menge Umsatz, um nicht in diesen Sumpf hineinzugeraten".

    19.12.201227 Kommentare

  5. Ab-in-den-Urlaub: Unister-Manager festgenommen

    Ab-in-den-Urlaub  

    Unister-Manager festgenommen

    Wegen illegalen Vertriebs von Versicherungsprodukten zu Reisen geht die Staatsanwaltschaft hart gegen Unister vor. Zwei Manager sind seit gestern im Gefängnis.

    12.12.201256 Kommentare

  6. ab-in-den-Urlaub.de: Unister-Chef will Reiseportale "komplett überarbeiten"

    ab-in-den-Urlaub.de

    Unister-Chef will Reiseportale "komplett überarbeiten"

    Unister-Chef Thomas Wagner bezeichnet die kritische Berichterstattung über sein Unternehmen als Rufmord. Er will seine Online-Plattformen für Flugreisen aber komplett überarbeiten.

    25.07.201223 Kommentare

  7. Ab-in-den-Urlaub.de: Unister will Verbreitung der Computer Bild untersagen lassen

    Ab-in-den-Urlaub.de

    Unister will Verbreitung der Computer Bild untersagen lassen

    Unister, der Betreiber von Ab-in-den-Urlaub.de, Travel24.com und Reisen.de, hat eine einstweilige Verfügung gegen Computer Bild erwirkt. Während die Firma von einem Verbot der Verbreitung der Computerzeitschrift spricht, sagt Computer Bild: Es gebe kein Verkaufsverbot.

    06.07.201273 Kommentare

  8. Abzockevorwurf: Computer Bild bleibt bei Bericht zu Ab-in-den-Urlaub.de

    Abzockevorwurf

    Computer Bild bleibt bei Bericht zu Ab-in-den-Urlaub.de

    Trotz 17 Abmahnungen und einer Unterlassungserklärung bleibt Computer Bild bei seiner Darstellung. Lediglich die dpa-Tochter Ots hat eine Vorabmeldung vom Server genommen.

    04.07.201240 Kommentare

  9. Versteckte Gebühren: Abzockevorwürfe gegen Unister

    Versteckte Gebühren

    Abzockevorwürfe gegen Unister

    Das Magazin Computer Bild wirft dem Betreiber von Ab-in-den-Urlaub.de, Travel24.com, Reisen.de, Preisvergleich.de und Partnersuche.de Schwindeleien und versteckte Gebühren vor. Das Unternehmen Unister reagierte mit einer Abmahnung.

    02.07.201269 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Test Samsung Galaxy S3
    Kräftiges Smartphone als neue Android-Referenzklasse
    Test Samsung Galaxy S3: Kräftiges Smartphone als neue Android-Referenzklasse

    Samsungs Galaxy S3 ist dank seiner Quadcore-CPU schnell und das große Display lädt zum Videogucken ein. Es ist auch leicht - wegen seines Plastikgehäuses. Mit Softwarefunktionen versucht Samsung, es dem Konkurrenten Apple gleichzutun. Das klappt aber noch nicht so ganz.
    (Samsung Galaxy S3)

  2. Organische Leuchtdioden
    Sony und Panasonic starten Produktion großer OLEDs
    Organische Leuchtdioden: Sony und Panasonic starten Produktion großer OLEDs

    Im Jahr 2013 wollen Sony und Panasonic große OLED-Fernseher anbieten können. Dafür wurde heute ein Gemeinschaftsunternehmen angekündigt.
    (Oled Fernseher)

  3. Klage
    Gema will von den Musikpiraten Geld für CC-Musik
    Klage: Gema will von den Musikpiraten Geld für CC-Musik

    Da die Gema die Gema-Freiheit eines Liedstücks nicht bestätigen wollte, will die Gesellschaft nun Geld dafür haben. Die Musikpiraten finden das gut, denn sie erhoffen sich damit eine Klärung der Rechtslage.
    (Gema)

  4. Asus Transformer Pad Infinity
    Dünnes Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur
    Asus Transformer Pad Infinity: Dünnes Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur

    Im Juli 2012 bringt Asus das Transformer Pad Infinity auf den deutschen Markt. Das 10,1-Zoll-Tablet mit Android 4, Full-HD-Display, 64-GByte-Flash-Speicher, Quad-Core-CPU und 8-Megapixel-Kamera ist besonders dünn und leicht. Wahlweise gibt es das Tablet auch mit Docking-Tastatur.
    (Asus Transformer Pad Infinity)

  5. Tesla Motors
    Höhere Verluste, höhere Produktion
    Tesla Motors: Höhere Verluste, höhere Produktion

    Tesla Motors hat nach eigenen Angaben die Massenproduktion des Elektroautos Model S aufgenommen. Diese Nachricht hat den Aktienkurs trotz eines negativen Ergebnisses im dritten Quartal nach oben getrieben.
    (Tesla Model S)

  6. UEFI
    Secure Boot in Linux ohne Hibernation
    UEFI: Secure Boot in Linux ohne Hibernation

    Damit das Secure-Boot-Modell mit dem Linux-Kernel funktioniert, müssten Hibernation und Kexec abgeschaltet werden. Patches dafür gibt es bereits, diese sollen aber noch nicht eingepflegt werden.
    (Linux)

  7. Digitale Spiegelreflexkamera
    Nikon D4S mit ISO 409.600 und 16,2 Megapixeln
    Digitale Spiegelreflexkamera: Nikon D4S mit ISO 409.600 und 16,2 Megapixeln

    Nikon hat mit der D4S sein neues Spitzen-DSLR-Modell vorgestellt, das eine Auflösung von 16,2 Megapixeln erreicht und Serienbilder mit 11 Fotos pro Sekunde schießen kann. Dazu kommen eine Lichtempfindlichkeit von ISO 409.600 und eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle.
    (Nikon D4s)


RSS Feed
RSS FeedUnister

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige