524 Überwachung Artikel

  1. Internet Eyes: Britischer Onlineüberwachungsdienst ist im Betabetrieb

    Internet Eyes

    Britischer Onlineüberwachungsdienst ist im Betabetrieb

    Seit Anfang Oktober können Teilnehmer an dem britischen Angebot Internet Eyes die Bilder von Überwachungskameras in einigen britischen Geschäften am heimischen Rechner verfolgen und Alarm geben, wenn sie einen Diebstahl sehen. Ein Nutzerin erhielt eine Prämie für die meisten Hinweise auf verdächtige Aktivitäten.

    15.11.201039 Kommentare

  1. Webcam-Schülerüberwachung: US-Schule zahlt 600.000 US-Dollar (Update)

    Webcam-Schülerüberwachung

    US-Schule zahlt 600.000 US-Dollar (Update)

    Der Webcam-Skandal im US-Schulbezirk Lower Merion School geht mit einem Vergleich zu Ende. Hauptnutznießer ist der Anwalt der Schüler.

    12.10.201061 Kommentare

  2. Kryptographie

    Obama startet einen neuen Kryptokrieg

    Verschlüsselung macht Staaten Angst. Die US-Regierung will ein Gesetz, um jeden Code aushebeln und jeden Chat lesen zu können. Und riskiert so die Sicherheit des Netzes.

    28.09.2010237 Kommentare

Anzeige
  1. Freiheit statt Angst: 7.500 demonstrieren gegen Vorratsdatenspeicherung

    Freiheit statt Angst

    7.500 demonstrieren gegen Vorratsdatenspeicherung

    Rund 7.500 Demonstranten zogen am Samstag, dem 11. September 2010 durch Berlin, um gegen die staatliche Datensammelwut zu demonstrieren. Der Protest richtete sich gegen die massenhafte Speicherung von Arbeitnehmerdaten (Elena), gegen die für 2011 geplante Volkszählung und gegen den Datenaustausch zwischen der Europäischen Union und den USA (Swift).

    11.09.201093 Kommentare

  2. Überwachungsprogramm

    Piratenpartei veröffentlicht Indect-Dokumente

    Die Piratenpartei hat auf ihrem Server zwei Dokumente aus dem von der EU geförderten Indect-Forschungsprogramm veröffentlicht. Daraus geht im Detail hervor, welche Überwachungstechnologien im Rahmen von Indect entwickelt werden sollen.

    10.09.2010103 Kommentare

  3. Smart Eyes: Überwachungssystem nach menschlichem Vorbild

    Smart Eyes

    Überwachungssystem nach menschlichem Vorbild

    Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik hat ein Überwachungssystem entwickelt, das dem menschlichen Wahrnehmungssystem nachempfunden ist. Es kann eine Szenerie, etwa in einem Fußballstadion, analysieren und darin besondere Ereignisse erkennen.

    02.09.201016 Kommentare

  1. Webcam-Schülerüberwachung: Schule muss Anwalt der Eltern 260.000 US-Dollar zahlen

    Webcam-Schülerüberwachung

    Schule muss Anwalt der Eltern 260.000 US-Dollar zahlen

    Auch wenn es im Streit um die Überwachung von Kindern per Webcam in einem US-Schulbezirk wohl nicht zur Anklage der Staatsanwaltschaft kommt, soll der Schulbezirk im Rahmen der Zivilklage der Eltern rund 260.000 US-Dollar an deren Anwalt zahlen, entschied ein Gericht.

    31.08.201074 Kommentare

  2. Zu wenig Spenden: Demonstration "Freiheit statt Angst" im kleineren Rahmen

    Zu wenig Spenden

    Demonstration "Freiheit statt Angst" im kleineren Rahmen

    Die Organisatoren der für den 11. September 2010 geplanten Demonstration unter dem Motto "Freiheit statt Angst" müssen sparen. Stattfinden soll die Veranstaltung, die den Trend zu immer mehr Überwachung kritisiert, aber in jedem Fall. Nur fällt der verringerten Spendenbereitschaft unter anderem ein Auftritt einer Band zum Opfer.

    26.08.201018 Kommentare

  3. Webcam-Schülerüberwachung: Keine Anklage der US-Staatsanwaltschaft

    Webcam-Schülerüberwachung

    Keine Anklage der US-Staatsanwaltschaft

    Die US-Staatsanwaltschaft wird keine Anklage gegen Beschäftigte eines Schulbezirks erheben, die Kinder heimlich mit Webcams überwacht haben. Kriminelle Absichten seien nicht zweifelsfrei bewiesen. Der Anwalt der Betroffenen sieht das anders.

    18.08.201033 Kommentare

  4. Yes, we can: FBI soll Verkehrsdaten ohne Richterbeschluss bekommen

    Yes, we can

    FBI soll Verkehrsdaten ohne Richterbeschluss bekommen

    Die US-Regierung will dem FBI den Zugriff auf Internetverkehrsdaten erleichtern. Die Bundespolizisten sollen diese Daten ohne Richterbeschluss von Providern anfordern können.

    29.07.201041 Kommentare

  5. Langstreckenrekord: Unbemanntes Solarflugzeug fliegt 14 Tage

    Langstreckenrekord

    Unbemanntes Solarflugzeug fliegt 14 Tage

    Das Solarflugzeug Zephyr hat einen neuen Langstreckenrekord aufgestellt: Das vom britischen Unternehmen Qinetiq gebaute unbemannte Fluggerät kreiste 14 Tage lang über dem US-Bundesstaat Arizona.

    26.07.20102 KommentareVideo

  6. Datenschützer

    Webcam-Spion in deutschen Kinderzimmern

    Schüler sind im Umgang mit dem Internet zu leichtsinnig, warnt der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD). Er weist auf einen brisanten Fall hin: Ein Cracker verschaffte sich mit Hilfe eines Trojaners Zugriff auf die Webcams von Schülerinnen.

    16.07.2010159 Kommentare

  7. Koreanische Grenze: Roboter gegen Kim Jong Ils Truppen

    Koreanische Grenze

    Roboter gegen Kim Jong Ils Truppen

    An eine der am strengsten bewachten Grenzen der Welt werden möglicherweise bald Roboter geschickt: Südkorea testet den Einsatz von ferngelenkten Robotern. Sie sind mit Überwachungstechnik und einer Schnellfeuerwaffe ausgerüstet.

    14.07.2010209 Kommentare

  8. Anonymität im Internet: Reporter ohne Grenzen eröffnet Schutzraum gegen Zensur

    Anonymität im Internet

    Reporter ohne Grenzen eröffnet Schutzraum gegen Zensur

    Die Organisation Reporter ohne Grenzen bietet in Paris Besuchern aus Ländern mit Zensur Nachhilfe im Umgang mit Anonymisierungswerkzeugen an. Sie sollen auch ausgewählten Journalisten, Bloggern und Dissidenten in diesen Ländern zugänglich gemacht werden.

    28.06.201016 Kommentare

  9. Neubeginn?: Innenminister legt 14 Thesen zur Netzpolitik vor

    Neubeginn?

    Innenminister legt 14 Thesen zur Netzpolitik vor

    Innenminister de Maizière hat heute in einer Rede die künftige Internetpolitik umrissen. Dabei wurde er wenig konkret, sprach sich aber vorsichtig gegen eine wachsende staatliche Einflussnahme aus. Die IT-Branche äußerte sich zufrieden und forderte einen echten Neubeginn in der Internetpolitik.

    22.06.201062 Kommentare

  10. Überwachung: Dropcam Echo streamt Videos und Töne aufs iPhone

    Überwachung

    Dropcam Echo streamt Videos und Töne aufs iPhone

    Mit der Dropcam kann ein iPhone-Besitzer von unterwegs aus die Bilder aus der Webcam sehen. Bei Bewegungen im Blickfeld der Kamera erhält der Benutzer außerdem einen Hinweis auf seinem Telefon.

    18.06.20109 Kommentare

  11. Webcam-Skandal: US-Schule legt Untersuchungsbericht vor

    Webcam-Skandal

    US-Schule legt Untersuchungsbericht vor

    Der US-Schulbezirk Lower Merion School hat eine Studie vorgelegt, die die illegale Überwachung der Kinder durch Webcams in Schülernotebooks untersucht. Danach wurden 58.000 zumeist illegale Aufnahmen gemacht. Es habe aber keine bewusste Bespitzelung der Kinder gegeben. Der Anwalt der Eltern widerspricht.

    04.05.201043 Kommentare

  12. Tausende Fotos bei Schülerüberwachung per Webcam in USA

    Tausende Fotos bei Schülerüberwachung per Webcam in USA

    Tausende illegale Aufnahmen soll die IT-Abteilung des US-Schulbezirks Lower Merion School von Kindern gemacht haben. Dafür will der Anwalt eines Elternpaares Beweise haben.

    16.04.2010116 Kommentare

  13. USA sollen neues Datenschutzgesetz bekommen

    USA sollen neues Datenschutzgesetz bekommen

    Eine Initiative aus bekannten Unternehmen und Bürgerrechtsgruppen will in den USA ein neues Datenschutzgesetz einbringen. Das gegenwärtige stammt aus dem Jahr 1986 und ist den neuen Bedingungen nicht mehr angemessen. Ein neues Gesetz soll die Bürger besser vor Überwachung schützen.

    31.03.20106 KommentareVideo

  14. Godaddy registriert keine .cn-Domains mehr

    Googles Rückzug aus China zieht Kreise: Godaddy, der größte Domainregistrar der Welt, will keine chinesischen Top Level Domains mehr registrieren. Als Grund nannte eine hohe leitende Mitarbeiterin verschärfte Regelungen bei der Registrierung chinesischer Top Level Domains, die im Dezember 2009 in Kraft getreten ist.

    25.03.201038 Kommentare

  15. Darpa will eine intelligente Kamera entwickeln

    Bisher liefern Überwachungskameras einfach Bilder von einem beobachteten Ort. Allenfalls können sie noch einzelne Objekte erkennen. Die Darpa will Kamerasysteme entwickeln lassen, die nicht nur sehen, sondern auch verstehen, was in der beobachteten Szene vorgeht.

    18.03.201010 Kommentare

  16. Anhörung im US-Senat wegen Schülerüberwachung per Webcam

    Anhörung im US-Senat wegen Schülerüberwachung per Webcam

    Im US-Senat wird es im Falle einer möglichen Bespitzelung von Schülern per Webcam in Pennsylvania eine Anhörung geben. Der Skandal im Highschool-Bezirk Lower Merion School wird einen Unterausschuss des Senats beschäftigen.

    17.03.201016 Kommentare

  17. Proteste gegen Vorratsdatenspeicherung 2.0

    Proteste gegen Vorratsdatenspeicherung 2.0

    Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung startet Proteste gegen die Pläne der Union, die verdachtslose Massenüberwachung mit einem neuen Gesetz schnell wieder einzuführen. Internetnutzer sind aufgerufen, sich per Telefon, Fax, E-Mail oder Brief an die Bundestagsabgeordneten zu wenden.

    09.03.201040 Kommentare

  18. Verfassungsgericht hofft auf Lerneffekt beim Gesetzgeber

    Verfassungsgericht hofft auf Lerneffekt beim Gesetzgeber

    Das Verfassungsgericht hofft, dass sein Urteil gegen die Vorratsdatenspeicherung beim Gesetzgeber zu einem Lerneffekt führt. Der Entscheid solle als Vorlage dafür dienen, welche Grenzen bei Überwachungsgesetzen künftig einzuhalten sind, sagt der scheidende Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier.

    08.03.201045 Kommentare

  19. Datenschützer: Vorratsdatenspeicherung jetzt EU-weit kippen

    Datenschützer: Vorratsdatenspeicherung jetzt EU-weit kippen

    Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, der Datenschutzflügel der FDP und die Piratenpartei wollen, dass nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Vorratsdatenspeicherung auch die zugrundeliegende EU-Richtlinie fällt. Die Chancen stehen nicht schlecht.

    02.03.201045 Kommentare

  20. Verfassungsgericht kassiert Vorratsdatenspeicherung

    Verfassungsgericht kassiert Vorratsdatenspeicherung

    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hat die Vorratsdatenspeicherung in ihrer derzeitigen Form für verfassungswidrig erklärt. Die deutsche Regelung gehe weit über die europarechtlichen Vorgaben hinaus, so das Gericht.

    02.03.2010155 Kommentare

  21. Ermittlungen wegen Schülerüberwachung per Webcam

    Ermittlungen wegen Schülerüberwachung per Webcam

    Die Staatsanwaltschaft und die Bundespolizei haben mit Ermittlungen in Philadelphia begonnen, wo Schulleitungen Kinder zu Hause per Webcam überwacht haben sollen. Die Schule spricht von einer bloßen Diebstahlsicherung, bereut aber, die Kinder und Eltern nicht davor gewarnt zu haben.

    20.02.201098 Kommentare

  22. Schulleiter soll Kinder per Webcam zu Hause überwacht haben

    Schulleiter soll Kinder per Webcam zu Hause überwacht haben

    An einer US-Highschool sollen Schüler heimlich durch die Webcams in ihren Macbooks bespitzelt worden sein. 1.800 Laptops waren an die Schüler ausgegeben worden. Ein Elternpaar zieht nun vor Gericht.

    19.02.2010415 Kommentare

  23. Karlsruhe kündigt Urteil zur Vorratsdatenspeicherung an

    Karlsruhe kündigt Urteil zur Vorratsdatenspeicherung an

    Der Termin für das Urteil des Bundesverfassungsgerichts über die Vorratsdatenspeicherung steht fest. Datenschützer und Bürgerrechtler hoffen nach kritischen Äußerungen des Gerichtspräsidenten bei der mündlichen Verhandlung zumindest auf Änderungen an dem umstrittenen Gesetz.

    18.02.201033 Kommentare

  24. China: Mit World of Warcraft gegen Zensur

    China: Mit World of Warcraft gegen Zensur

    Ein Film gegen Zensur begeistert derzeit Chinas Internetnutzer. Der Film spielt im Universum von World of Warcraft (WoW) und ruft die Nutzer zum Protest gegen die Regulierung von WoW und das Internet auf. Das gut einstündige Video ist auf dem chinesischen Videoportal Youku abrufbar.

    12.02.2010117 Kommentare

  25. Wie halten es IT-Unternehmen mit den Menschenrechten?

    US-Senator Dick Durbin hat 30 IT-Unternehmen aufgefordert, zu erklären, wie sie es mit den Menschenrechten bei ihren Geschäften in China halten. Das Schreiben ist der Auftakt zu einer Anhörung zu den Geschäften von US-Unternehmen in Ländern, die Zensur praktizieren. Eine vergleichbare Anhörung hatte Durbin im Jahr 2008 schon einmal durchgeführt.

    03.02.201017 Kommentare

  26. Britische Datenschützer prüfen Internet Eyes

    Britische Datenschützer überprüfen das umstrittene Internetangebot Internet Eyes. Sie halten es für unangemessen, dass Privatleute die Bilder von Überwachungskameras überwachen. Die Bedenken könnten das Aus für Internet Eyes bedeuten.

    29.01.201018 Kommentare

  27. Überwachungskameras per Funk leicht anzapfbar

    Wer in eine Apotheke geht, um sich zu informieren, macht dies im Vertrauen darauf, dass die Informationen nicht nach außen dringen. Das ist aber nicht immer so, denn dank der Verbreitung kostengünstiger Überwachungstechnik kann es durchaus möglich sein, dass das Gespräch jemand anderes unbemerkt vom Auto aus abhört.

    29.01.201043 Kommentare

  28. EU-Kommission will britische Schnüffelsoftware untersuchen

    Der britische Provider Virgin Media will mit einer Software den Datenverkehr seiner Kunden durchforsten, um festzustellen, wie viele Dateien illegal getauscht werden. Datenschützer haben bei der Europäischen Kommission Beschwerde gegen den Einsatz der Schnüffelsoftware eingelegt.

    27.01.201013 Kommentare

  29. Amerikas Regierung trägt Mitschuld am China-Hack

    Ein Sicherheitsexperte verweist auf pikante Details: Erst eine auf Wunsch der US-Regierung eingebaute Hintertür hat das Ausspionieren der Google-Konten möglich gemacht.

    25.01.201069 Kommentare

  30. FBI verschaffte sich Daten unter Vorwand

    Der Generalinspekteur des US-Justizministeriums wird in seinem neuen Bericht, der im Laufe des Monats erscheinen wird, erneut die US-Bundespolizei kritisieren. Laut dem Bericht haben sich FBI-Beamte mehrere Jahre lang mit falschen Dringlichkeitsverordnungen Telefonverbindungsdaten verschafft und damit Richtlinien der Behörde sowie Bundesrecht verletzt.

    19.01.201014 Kommentare

  31. Digitale Bürgerrechtler fordern Freiheitspaket

    Digitale Bürgerrechtler fordern Freiheitspaket

    Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und der Chaos Computer Club gehen mit weitgehenden Forderungen in ein Treffen mit dem Bundesinnenminister. Sie wollen ein Freiheitspaket, das Vorratsdatenspeicherung, Surfprotokollierung und den biometrischen Personalausweis zurücknimmt.

    18.01.201014 Kommentare

  32. Verfassungsrichter zeigt Zweifel an Vorratsdatenspeicherung

    Verfassungsrichter zeigt Zweifel an Vorratsdatenspeicherung

    Das Bundesverfassungsgericht hört die Gegner und Befürworter der Vorratsdatenspeicherung, gegen die rund 34.000 Bürger Verfassungsbeschwerde eingelegt haben. Gerichtspräsident Hans-Jürgen Papier sieht die Vorratsdatenspeicherung im Zusammenhang mit dem Großen Lauschangriff und der Onlinedurchsuchung. Beide Gesetze hatte das Gericht in erster Fassung für mit dem Grundgesetz unvereinbar befunden.

    15.12.2009103 Kommentare

  33. UK: Virgin Media will 1,6 Millionen Kunden überwachen

    Virgin Media, einer der größten britischen Internetprovider, wird den Internetverkehr von 1,6 Millionen seiner Kunden in Echtzeit überwachen. Mittels Deep Package Inspection (DPI) soll so der Umfang des illegalen Musiktausches ermittelt werden.

    10.12.200976 Kommentare

  34. Branche kritisiert Urteil zur Vorratsdatenspeicherung

    Branche kritisiert Urteil zur Vorratsdatenspeicherung

    Eco und VATM haben empört auf ein jüngstes Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg reagiert, das Unternehmen zur Vorratsdatenspeicherung zwingt. In wenigen Monaten wird mit einem Urteil aus Karlsruhe zur Verfassungskonformität der Datensammlung gerechnet.

    09.12.200917 Kommentare

  35. Bürgerrechtler: Vorratsspeicherung für Tor-Server überzogen

    Bürgerrechtler: Vorratsspeicherung für Tor-Server überzogen

    EU-Kommissarin Viviane Reding will nur kommerzielle Anbieter zur Vorratsdatenspeicherung verpflichten. Doch die deutsche Bundesnetzagentur zwingt auch kostenlose E-Mail- und Anonymisierungsdienste zur Speicherung.

    06.11.200966 Kommentare

  36. Hansenet boykottiert weiter die Vorratsdatenspeicherung

    Hansenet boykottiert weiter die Vorratsdatenspeicherung

    Trotz eines Gerichtsurteils führt Hansenet die Technik zur Vorratsdatenspeicherung nicht ein. Die Firma will kurz vor dem Verkauf an die Telefonica kein Geld mehr für die Überwachungstechnik ausgeben, die offenbar von der Polizei intensiv genutzt wird.

    31.10.2009104 Kommentare

  37. DARPA lässt Superdrohne entwickeln

    Aufklärung und Kommunikation - das sind heute wichtige Aufgaben für Satelliten. Künftig könnten jedoch unbemannte Flugzeuge diese Aufgaben übernehmen. Die DARPA hat die Entwicklung einer elektrisch betriebenen Drohne ausgeschrieben, die mehrere Jahre lang in der Luft bleiben soll.

    29.10.200924 Kommentare

  38. Kaspersky verteidigt seine Forderung nach Internetpässen

    Kaspersky verteidigt seine Forderung nach Internetpässen

    Eugene Kaspersky sieht sich von Kritikern seiner Forderung nach obligatorischen Internetpässen missverstanden. Was Menschen in Tauschbörsen und Foren machten, sei ihm egal. Doch Anonymität nutze letztlich nur den Cyberterroristen, so der Securityexperte.

    21.10.2009144 Kommentare

  39. CIA interessiert sich für das Web 2.0

    CIA interessiert sich für das Web 2.0

    Der US-Geheimdienst CIA will offensichtlich Web-2.0-Angebote wie Blogs oder Twitter überwachen. Dazu hat die CIA über ihre Beteiligungsgesellschaft In-Q-Tel in das Softwareunternehmen Visible Technologies investiert, das sich auf die Auswertung sozialer Internetangebote spezialisiert hat.

    20.10.200929 Kommentare

  40. Bürgerrechtler gegen Kompromiss zur Vorratsdatenspeicherung

    Bürgerrechtler gegen Kompromiss zur Vorratsdatenspeicherung

    Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung fordert, dass die Vorratsdatenspeicherung ausgesetzt wird, schließlich wollten FDP und Union die Daten bis zu einer Entscheidung in Karlsruhe praktisch nicht mehr nutzen.

    19.10.20099 Kommentare

  41. Kaspersky-Chef will Ende der Anonymität im Internet

    Kaspersky-Chef will Ende der Anonymität im Internet

    Eugene Kaspersky tritt dafür ein, die anonyme Nutzung des Internet abzuschaffen. Er will dafür obligatorische Internetpässe für alle einführen.

    18.10.2009322 Kommentare

  42. Internet Eyes: Spielend überwachen

    Das britische Unternehmen Internet Eyes hat ein Onlinespiel ersonnen, wie es sich George Orwell nicht besser hätte ausdenken können: Die Auswertung der Bilder von Überwachungskameras wird zum Zeitvertreib für Hobbydetektive - mit Geldpreisen für die erfolgreichsten Entdecker von Straftaten.

    07.10.200951 Kommentare

  43. Drahtlos in andere Wohnungen schauen

    Forscher haben ein Zigbee-Netz zur Überwachung eingesetzt: Anhand von Schwankungen der Signalstärken zwischen Sendern und Empfängern können sie feststellen, ob sich ein Mensch in einem Raum bewegt.

    02.10.200921 Kommentare

  44. EU-Projekt soll Techniken für Internetüberwachung entwickeln

    Im Rahmen des EU-Projektes Indect entwickeln Wissenschaftler aus neun Ländern Techniken, um Websites, soziale Netze und Foren zu überwachen. Ziel ist ein System, das automatisch "ungewöhnliches Verhalten" erkennt.

    24.09.200955 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
Anzeige

Verwandte Themen
Schultrojaner, Attentat in Norwegen, Videoüberwachung, Glenn Greenwald, Datenschutz, Onlinedurchsuchung, Edward Snowden, Prism, NSA, Vorratsdatenspeicherung, Meinhard Starostik, Spionage, Bruce Schneier, Sebastian Nerz

RSS Feed
RSS FeedÜberwachung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige