628 Überwachung Artikel

  1. Überwachung: NSA hat eigene Suchmaschine gebaut

    Überwachung

    NSA hat eigene Suchmaschine gebaut

    Die NSA betreibt offenbar seit Jahren eine Google-ähnliche Suchmaschine, über die Regierungsmitglieder auf Personendaten aus aller Welt zugreifen können. Das geht aus neu veröffentlichten Snowden-Dokumenten hervor.

    26.08.201450 Kommentare

  1. Überwachung: Firmen bieten weltweite Ortung von Handynutzern an

    Überwachung

    Firmen bieten weltweite Ortung von Handynutzern an

    Die weltweite Ortung von Personen per Handy können sich nicht nur große Geheimdienste leisten. Provider lassen offenbar auch Überwachungsfirmen auf ihre Netzwerkprotokolle zugreifen.

    25.08.201445 Kommentare

  2. Spiegel-Bericht: BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab

    Spiegel-Bericht

    BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab

    Die Empörung ist groß gewesen, als die US-Abhöraktionen in Deutschland und sogar gegen Kanzlerin Merkel bekanntgeworden sind. Jetzt häufen sich Berichte, dass auch der deutsche Geheimdienst gelauscht hat - bei zwei US-Außenministern, vor allem aber wohl beim Nato-Partner Türkei.

    16.08.201441 Kommentare

Anzeige
  1. Bundestrojaner: Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

    Bundestrojaner  

    Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

    Das BKA hat inzwischen ein Programm zur Online-Durchsuchung von Computern entwickelt. Auch bei der Software zur Überwachung von Internetkommunikation gibt es Fortschritte.

    15.08.201454 Kommentare

  2. Bahrain Watch: Finfisher-Hack enthält Daten von überwachten Regimegegnern

    Bahrain Watch

    Finfisher-Hack enthält Daten von überwachten Regimegegnern

    Aktivisten haben den jüngsten Hack eines Finfisher-Servers ausgewertet. Darin finden sich demnach klare Belege für eine Überwachung von Oppositionellen in Bahrain.

    08.08.201411 Kommentare

  3. Überwachungssoftware: Finfisher-Hersteller in großem Stil gehackt

    Überwachungssoftware

    Finfisher-Hersteller in großem Stil gehackt

    Hinter den jüngsten Veröffentlichungen zur Spähsoftware Finfisher steht offenbar ein umfangreicher Hack. 40 Gigabyte an Daten sind im Netz aufgetaucht, darunter Quellcode von Finfly Web sowie mögliche Belege für die Nutzung durch autoritäre Staaten.

    06.08.201422 Kommentare

  1. Datenleck: Weiterer Whistleblower in US-Geheimdiensten

    Datenleck

    Weiterer Whistleblower in US-Geheimdiensten

    Neue Enthüllungen über die US-Geheimdienste deuten darauf hin, dass es neben Edward Snowden weitere Quellen für die Berichte gibt. Auch die US-Regierung ist davon überzeugt.

    06.08.201415 Kommentare

  2. Spähprogramm Finfisher: Unbekannte leaken Handbuch und Preisliste

    Spähprogramm Finfisher

    Unbekannte leaken Handbuch und Preisliste

    Die Spähsoftware Finfisher gilt als ausgefeiltes Werkzeug zur Überwachung von Verdächtigen. Eine Reihe neu geleakter Dokumente, darunter Handbücher, enthält sogar Hinweise, wie die Überwachung umgangen werden kann.

    05.08.201439 Kommentare

  3. Leere Symbolik: Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Nach der Sommerpause hat der Snowden-Vertraute Greenwald im NSA-Ausschuss des Bundestags aussagen sollen. Doch er hat abgesagt und kritisiert das Gremium scharf wegen der Weigerung, Snowden in Deutschland zu vernehmen. Eine wirkliche Untersuchung der Vorgänge solle offenbar vermieden werden, um die USA nicht zu verärgern.

    01.08.201427 Kommentare

  4. Ex-NSA-Chef: Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma

    Ex-NSA-Chef

    Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma

    Der frühere NSA-Chef Keith Alexander ist in die Privatwirtschaft gewechselt. Für die Dienste seiner Cybersecurity-Firma sollen Unternehmen bis zu einer Million US-Dollar im Monat zahlen.

    31.07.201416 Kommentare

  5. Deanonymisierung: Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

    Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

    Die russische Regierung hat eine Prämie für die Deanonymisierung von Tor ausgeschrieben. Durch eine starke Zunahme der Internetzensur ist die Anzahl der Tor-Nutzer in Russland stark angestiegen.

    25.07.201440 Kommentare

  6. Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

    Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

    Das Geschäft mit Überwachungssoftware boomt. Deutsche Firmen haben die unterschiedlichsten Programme dafür entwickelt. Ein Exportstopp könnte aber mehr schaden als nützen, befürchten Hacker.

    24.07.201438 Kommentare

  7. Geheimdienste: DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

    Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

    Eine Frankfurter Wirtschaftsvereinigung sieht die Betreiber des DE-CIX schuldlos an der Überwachung und Spionage an dem Internetknoten. Die Betreiber bekämen davon nichts mit.

    22.07.201425 Kommentare

  8. Präsidentenverfügung 12333: Reagans Blankoscheck für Überwachung von US-Bürgern

    Präsidentenverfügung 12333

    Reagans Blankoscheck für Überwachung von US-Bürgern

    Ein früherer US-Regierungsmitarbeiter schlägt Alarm: Eine kaum diskutierte Präsidentenverfügung von 1981 biete die Grundlage, um Inhalte und Metadaten von Kommunikation fast ohne Limit zu speichern.

    21.07.201421 Kommentare

  9. Tor: CCC erweitert Strafanzeige gegen Geheimdienste

    Tor

    CCC erweitert Strafanzeige gegen Geheimdienste

    Wegen der im Quellcode der NSA-Software gefundenen Tor-IP-Adresse will der CCC seine Strafanzeige gegen die US-Geheimdienste ausweiten. Der Generalbundesanwalt solle endlich tätig werden, heißt es.

    17.07.201421 Kommentare

  10. Snowden-Dokumente: Britischer Geheimdienst kann Internet-Inhalte manipulieren

    Snowden-Dokumente

    Britischer Geheimdienst kann Internet-Inhalte manipulieren

    Der britische Geheimdienst besitzt Programme, mit denen er Inhalte im Internet manipulieren kann. Das soll aus weiteren Dokumenten des Ex-NSA-Mitarbeiters Edward Snowden hervorgehen.

    15.07.201444 Kommentare

  11. NSA-Ausschuss: Die Sprengkraft der geheimen Akten

    NSA-Ausschuss

    Die Sprengkraft der geheimen Akten

    Die eigentliche Arbeit des NSA-Untersuchungsausschusses geht jetzt erst los. In der Sommerpause warten Hunderte Aktenordner auf die Abgeordneten. Das Schwärzen und Vorenthalten von Unterlagen wollen sie nicht hinnehmen. Eine Analyse.

    10.07.201424 Kommentare

  12. BND-Spion: Linkspartei fordert Durchsuchung von US-Einrichtungen

    BND-Spion

    Linkspartei fordert Durchsuchung von US-Einrichtungen

    Jan Korte, stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, will deutliche Konsequenzen nach der Enttarnung eines mutmaßlichen US-Agenten beim BND. Deutschland soll alle Datenaustauschabkommen aussetzen und Stellen von US-Geheimdiensten in Deutschland durchsuchen.

    08.07.201448 Kommentare

  13. Massenüberwachung: NSA speichert Inhalte vor allem von gewöhnlichen Bürgern

    Massenüberwachung

    NSA speichert Inhalte vor allem von gewöhnlichen Bürgern

    Eine erste Auswertung von Kommunikationsinhalten, nicht nur Metadaten, die durch die NSA abgefangen wurden, zeigt: Fast 90 Prozent der überwachten Personen sind unverdächtige Nutzer. Zudem zeigt die Analyse, dass das Snowden-Archiv auch persönliche Details der Überwachten enthält.

    07.07.201439 Kommentare

  14. NSA-Whistleblower Drake: Die Stasi der anderen

    NSA-Whistleblower Drake

    Die Stasi der anderen

    Ex-NSA-Mitarbeiter Drake hat am eigenen Leib die Repressionen in den USA gegen Whistleblower erfahren. Vor dem NSA-Ausschuss verglich er nun den 11. September 2001 mit dem Reichstagsbrand, die NSA mit der Stasi und machte dem BND schwere Vorwürfe.

    04.07.201445 Kommentare

  15. Untersuchungsausschuss: Ex-NSA-Mitarbeiter bestätigt Massenüberwachung

    Untersuchungsausschuss

    Ex-NSA-Mitarbeiter bestätigt Massenüberwachung

    Der ehemalige NSA-Mitarbeiter William Binney hat vor dem Bundestagsuntersuchungsausschuss ausgesagt. Er berichtete von Geheimverträgen zwischen den USA und deutschen Behörden.

    03.07.201476 Kommentare

  16. Überwachung: NSA überwacht gezielt deutschen Tor-Server

    Überwachung  

    NSA überwacht gezielt deutschen Tor-Server

    Wer im Internet anonym sein will, ist in den Augen des US-Geheimdienstes NSA ein Extremist und muss deshalb erst recht überwacht werden: Das Überwachungsprogramm XKeyscore speichert laut einem Medienbericht gezielt alle Zugriffe auf die neun Verzeichnisserver des Anonymisierungsnetzwerks Tor.

    03.07.2014216 Kommentare

  17. Auslandsüberwachung: NSA kann Daten von US-Bürgern nicht ausreichend filtern

    Auslandsüberwachung

    NSA kann Daten von US-Bürgern nicht ausreichend filtern

    Was der BND angeblich kann, ist für die NSA zu schwierig. Eine Expertenstudie kritisiert, dass bei der Überwachung ausländischer Verdächtiger unbescholtene US-Bürger nicht ausreichend geschützt sind.

    03.07.201436 Kommentare

  18. NSA: 89.138 ausländische Ziele im Jahr 2013 ausgespäht

    NSA

    89.138 ausländische Ziele im Jahr 2013 ausgespäht

    Ein ausländisches Ziel der NSA ist Bundeskanzlerin Merkel gewesen - dazu kommen 89.137 weitere, über die die NSA in ihrem ersten "Transparenzbericht" keine weiteren Details verrät.

    28.06.201429 Kommentare

  19. Überwachung: USA setzen Lauschangriffen neue Grenzen

    Überwachung

    USA setzen Lauschangriffen neue Grenzen

    Das höchste amerikanische Gericht verbietet der US-Regierung bestimmte Überwachungsmaßnahmen. Telefondurchsuchungen durch die Polizei sollen so in Zukunft deutlich schwieriger werden.

    26.06.20146 Kommentare

  20. Überwachung: NSA hatte Zugriff auf Daten des DE-CIX

    Überwachung

    NSA hatte Zugriff auf Daten des DE-CIX

    Über den BND hat die NSA jahrelang Rohdaten direkt am DE-CIX abschöpfen können. Dann wurde die Aktion gestoppt. Sie war "politisch zu heikel" geworden, wie Süddeutsche.de berichtet.

    25.06.201456 Kommentare

  21. Heimautomatisierung: Nest öffnet APIs für externe Entwickler

    Heimautomatisierung

    Nest öffnet APIs für externe Entwickler

    Die Google-Tochter Nest will externe Entwickler für ihre Produkte gewinnen. Künftig sollen diese auf die APIs des Heimautomatisierungsunternehmens zurückgreifen können.

    24.06.20144 Kommentare

  22. Heimüberwachung: Googles Nest kauft Security-Webcam-Anbieter Dropcam

    Heimüberwachung

    Googles Nest kauft Security-Webcam-Anbieter Dropcam

    Zur Heimautomation kommt die Heimüberwachung: Google-Tochter Nest hat den Kamerahersteller Dropcam übernommen. Nest soll die Übernahme etwa 555 Millionen US-Dollar gekostet haben.

    21.06.201442 Kommentare

  23. Snowden-Dokumente: Deutsche Dienste kannten die NSA sehr genau

    Snowden-Dokumente

    Deutsche Dienste kannten die NSA sehr genau

    In zahlreichen Dokumenten beschreibt die NSA ihre Kooperation mit BND und Verfassungsschutz. Alle tun jetzt überrascht, doch die Dienste kannten ihren Partner sehr genau.

    19.06.201432 Kommentare

  24. Überwachung: Deutschland soll Glasfaserkabel für die NSA anzapfen

    Überwachung

    Deutschland soll Glasfaserkabel für die NSA anzapfen

    Die NSA hat ein weltweites Netz zur Überwachung von Glasfaserverbindungen aufgebaut. Auch Deutschland soll sich daran beteiligen und Daten an die NSA weiterleiten.

    19.06.201419 Kommentare

  25. Snowden-Dokumente: Spiegel enthüllt NSA-Standorte in Deutschland

    Snowden-Dokumente

    Spiegel enthüllt NSA-Standorte in Deutschland

    Neu veröffentlichte Dokumente der NSA zeigen unter anderem die Standorte des US-Geheimdienstes in Deutschland. Nirgends in Europa sei die NSA so aktiv wie hier, berichtet Spiegel Online.

    19.06.201426 Kommentare

  26. Verfassungsschutzbericht: Kein kritisches Wort zur NSA-Affäre

    Verfassungsschutzbericht  

    Kein kritisches Wort zur NSA-Affäre

    Im neuen Verfassungsschutzbericht werden die Aktivitäten westlicher Geheimdienste immerhin erwähnt. Innenminister de Maizière fordert aber weiter eine intensive Pflege der Zusammenarbeit mit NSA & Co. Wie eng diese ist, dokumentiert inzwischen der Spiegel.

    18.06.201419 Kommentare

  27. Funkzellenabfrage: Überwachung Tausender Unschuldiger mit unklarem Nutzen

    Funkzellenabfrage

    Überwachung Tausender Unschuldiger mit unklarem Nutzen

    Mehr als 4.000 Mal hat Nordrhein-Westfalens Polizei 2013 Funkzellen-Daten abgefragt und dabei viele Unschuldige gescannt. Doch ob sie Ermittlern weiterhelfen, weiß niemand.

    17.06.201449 Kommentare

  28. Griechenland: Aufregung über weltweite Abhöraktivitäten des BND

    Griechenland

    Aufregung über weltweite Abhöraktivitäten des BND

    Wird Griechenland vom BND überwacht? Das soll aus einer Liste hervorgehen, auf die sich eine griechische Zeitung beruft. Für IT-Anwalt Härting ist die Liste eine "Blankovollmacht" für die Überwachung.

    16.06.201436 Kommentare

  29. Überwachung: NSA soll Daten aus Deutschland für Tötungen verwendet haben

    Überwachung

    NSA soll Daten aus Deutschland für Tötungen verwendet haben

    Der US-Geheimdienst NSA soll von Deutschland aus gesammelte Daten für den Anti-Terror-Kampf genutzt haben. Bei den Einsätzen sollen auch Verdächtige getötet worden sein.

    16.06.201424 Kommentare

  30. NSA-Affäre: Europäische Geheimdienste eifern NSA nach

    NSA-Affäre

    Europäische Geheimdienste eifern NSA nach

    Sie wollen dasselbe wie die NSA, erreichen es nur langsamer: Auch in Europa arbeiten Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden an Verfahren, ihre Bürger im Netz auszuspähen.

    07.06.201441 Kommentare

  31. Vodafone-Transparenzbericht: Staaten verlangen kompletten Netzzugang

    Vodafone-Transparenzbericht  

    Staaten verlangen kompletten Netzzugang

    Der Mobilfunkkonzern Vodafone startet eine Transparenzoffensive. Auf umfangreiche Weise erläutert er die Kooperation mit den Ermittlungsbehörden in 29 Ländern. Mehr als 23.000 Anschlüsse in Deutschland wurden 2013 überwacht.

    06.06.201432 Kommentare

  32. Das A-Z der NSA-Affäre: Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer

    Das A-Z der NSA-Affäre

    Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer

    Von Alles über Neuland bis Zielperson: Die Enthüllungen von Edward Snowden haben uns eine Vielzahl von überraschenden Erkenntnissen über die Arbeit von Geheimdiensten, die Funktion des Internets und die Kommunikationsgewohnheiten von Politikern beschert.

    05.06.201427 Kommentare

  33. Überwachung: NSA dementiert Sammlung von Bildern für Gesichtserkennung

    Überwachung

    NSA dementiert Sammlung von Bildern für Gesichtserkennung

    Der Chef des US-Geheimdienstes NSA hat Berichte zurückgewiesen, denen zufolge die Behörde Bilder von US-Bürgern im Internet sammelt. Für die Spionagearbeit im Ausland werde die Technologie hingegen eingesetzt.

    04.06.201411 Kommentare

  34. WeroQ: Auch Bundeswehr spioniert in sozialen Netzwerken

    WeroQ

    Auch Bundeswehr spioniert in sozialen Netzwerken

    Es war ein "Büroversehen" der Regierung, dass ein Bundestagsabgeordneter nicht über ein Projekt zur Ausforschung sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter informiert wurde. Eine Fraunhofer Gesellschaft und IBM wurden mit den Forschungen zu WeroQ beauftragt und bekommen 1,35 Millionen Euro.

    03.06.201418 Kommentare

  35. Überwachung: BND will soziale Netzwerke live ausforschen

    Überwachung

    BND will soziale Netzwerke live ausforschen

    Der BND rüstet auf. Nach Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung will der Auslandsgeheimdienst Twitter, Facebook und Co. gezielter überwachen. Und zwar noch während die Nutzer aktiv sind.

    31.05.201454 Kommentare

  36. Dropcam: Google soll Security-Webcam-Anbieter kaufen wollen

    Dropcam

    Google soll Security-Webcam-Anbieter kaufen wollen

    Google will offenbar zusätzlich zu den Nest-Rauchmeldern ein Unternehmen kaufen, das Webcams herstellt, die bei Einbrüchen in Wohnungen und Büros per Smartphone alarmieren.

    27.05.20142 Kommentare

  37. Glenn Greenwald: "Privatsphäre ist ein Instinkt"

    Glenn Greenwald

    "Privatsphäre ist ein Instinkt"

    Die NSA-Affäre habe gezeigt, dass Menschen ihre Privatsphäre im Internet selbst schützen müssten. Es sei unrealistisch, dass die NSA in absehbarer Zeit mit ihrer Schnüffelei aufhöre. Das sagte Glenn Greenwald bei seiner Buchvorstellung in Berlin.

    25.05.201417 Kommentare

  38. NSA-Affäre: IT-Konzerne erhalten Lob für Datenschutz und Transparenz

    NSA-Affäre

    IT-Konzerne erhalten Lob für Datenschutz und Transparenz

    Die NSA-Affäre hat die IT-Konzerne zu mehr Datenschutz veranlasst. Ein beliebter Messaging-Dienst wird von Bürgerrechtlern jedoch scharf kritisiert.

    16.05.201422 Kommentare

  39. Ex-NSA-Chef Hayden: "Wir töten Menschen auf Basis von Metadaten"

    Ex-NSA-Chef Hayden

    "Wir töten Menschen auf Basis von Metadaten"

    Der frühere NSA-Chef Michael Hayden ist für provokante Äußerungen bekannt. Nun bestätigte er freimütig, zu welchen Zwecken Verbindungsdaten genutzt werden können.

    12.05.201479 Kommentare

  40. Spionageaffäre: Chaos Computer Club möchte Snowden als Ehrenmitglied

    Spionageaffäre

    Chaos Computer Club möchte Snowden als Ehrenmitglied

    Die Hacker vom CCC wollen Edward Snowden und Chelsea Manning als Ehrenmitglieder ihres Clubs. Für Snowden soll es eine "finanzielle Unterstützung" durch die Organisation geben.

    12.05.20145 Kommentare

  41. Ex-NSA-Chef Alexander: "Unsere Aufgabe ist es, Code zu knacken"

    Ex-NSA-Chef Alexander

    "Unsere Aufgabe ist es, Code zu knacken"

    In einem ausführlichen Interview hat sich der frühere NSA-Chef Alexander über die Snowden-Dokumente und die Ausnutzung von Sicherheitslücken geäußert. Normale US-Geheimdienstmitarbeiter dürfen sich aber nicht mehr öffentlich auf die Enthüllungen beziehen.

    10.05.201453 Kommentare

  42. Netzpolitik: Der Widerstand gegen Überwachung wird radikaler

    Netzpolitik

    Der Widerstand gegen Überwachung wird radikaler

    Re:publica 2014 Ein paar Onlinepetitionen unterzeichnen ist zu wenig: Auf der Re:publica rufen Aktivisten zu Unterwanderung der Politik und zur technischen Aufrüstung der Massen auf.

    06.05.201489 Kommentare

  43. Deutsche Telekom: Fast eine Million Ermittlungen zu IP-Adressen pro Jahr

    Deutsche Telekom

    Fast eine Million Ermittlungen zu IP-Adressen pro Jahr

    Die meisten Auskünfte an Sicherheitsbehörden musste die Telekom für die Urheberrechtsinhaber zu IP-Adressen herausgeben. Laut Transparenzbericht waren es 2013 fast 950.000 Fälle. Das Recht für diese Berichte hatte Posteo durchgesetzt.

    05.05.201429 Kommentare

  44. NSA-Reform: US-Regierung besteht auf Immunität für Provider

    NSA-Reform

    US-Regierung besteht auf Immunität für Provider

    Offenbar auf Druck einiger Telekommunikationsfirmen will die US-Regierung eine Immunitätsklausel in neuen Gesetzesentwürfen zur Reform der Überwachung durch Geheimdienste beibehalten. Die Unternehmen sollen weiterhin nicht für die Weitergabe persönlicher Daten belangt werden.

    04.05.201413 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
Anzeige

Verwandte Themen
Operation Eikonal, Schultrojaner, Attentat in Norwegen, BND, Videoüberwachung, NSA-Ausschuss, Datenschutz, Glenn Greenwald, Onlinedurchsuchung, Citizenfour, Edward Snowden, Prism, NSA, Vorratsdatenspeicherung

RSS Feed
RSS FeedÜberwachung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de