Thin Clients

Artikel

  1. Lenovo Thinkcentre M32: Lüfterloser Thinclient mit vier seriellen Schnittstellen

    Lenovo Thinkcentre M32

    Lüfterloser Thinclient mit vier seriellen Schnittstellen

    Rechner mit sogenannten Legacy-Schnittstellen werden noch immer gebraucht. Das Thinkcentre M32 hat mehr als ein halbes Dutzend dieser Schnittstellen, ist aber nur für spezielle Einsatzzwecke geeignet. Lenovo bietet den Rechner mit Windows oder einem eigenen Linux an.

    14.09.201319 Kommentare

  1. AMD Firepro R5000: Grafikkarte mit Netzwerkanschluss

    AMD Firepro R5000

    Grafikkarte mit Netzwerkanschluss

    AMD hat mit der Firepro R5000 eine neue Grafikkarte für Remote-Arbeitsplätze vorgestellt. Bis zu vier Thin-Clients können mit Bildern aus dem Rechenzentrum versorgt werden. Ein Vorteil ist dabei die Sicherheit der Bildübertragung.

    26.02.20138 Kommentare

  2. HP mt40: Neuer Thin Client zum Herumtragen

    HP mt40

    Neuer Thin Client zum Herumtragen

    HPs Mobile Thin Client mt40 ist vor allem für den mobilen Einsatz gedacht. Das 14-Zoll-Notebook bietet Akkus mit hoher Kapazität, kann aber auch als Desktopersatz benutzt werden, da das Gerät einen Dockanschluss besitzt.

    20.11.20126 Kommentare

Anzeige
  1. HP t410: Thin Client mit Power-over-Ethernet-Stromversorgung

    HP t410

    Thin Client mit Power-over-Ethernet-Stromversorgung

    Auch HP steigt jetzt in den Markt der Rechner ohne dediziertes Stromkabel ein. Der t410 nimmt nicht mehr als 13 Watt Leistung auf. Selbst kleine PoE-Switches können den Rechner also nicht nur mit Daten, sondern auch mit Strom versorgen.

    11.05.20124 Kommentare

  2. Übernahme: Dell erwirbt Thin-Client-Hersteller Wyse

    Übernahme  

    Dell erwirbt Thin-Client-Hersteller Wyse

    Mit der Übernahme von Wyse baut Dell seine Enterprise-Sparte weiter aus. Ein Kaufpreis für Hersteller von Thin Clients samt VDI-Infrastruktur ist nicht bekannt.

    02.04.20123 Kommentare

  3. Landesverwaltung Brandenburg: Linux-Thin-Clients starten Windows-Anwendungen

    Landesverwaltung Brandenburg

    Linux-Thin-Clients starten Windows-Anwendungen

    Die Landesverwaltung Brandenburg setzt auf ihren Arbeitsplatzrechnern die Linux-basierten UCS Thin Client Services von Univention ein. Über Terminalserver werden entsprechende Windows-Anwendungen gestartet.

    07.09.201112 Kommentare

  1. Thin Clients: Wyse T50 verwendet Wyse Enhanced Linux

    Thin Clients

    Wyse T50 verwendet Wyse Enhanced Linux

    Wyse erweitert seine Thin-Client-Reihe um den T50, auf dem das speziell angepasste Wyse Enhanced Linux läuft. Intern läuft ein ARMv7-Prozessor. Der Wyse T50 unterstützt den Citrix Receiver sowie VMwares Open Client.

    06.06.20110 Kommentare

  2. Linutop4: Leichter, lüfterloser Linux-Mini-PC

    Linutop4

    Leichter, lüfterloser Linux-Mini-PC

    Der Linutop4 soll weniger als ein Kilogramm wiegen und kommt ohne Lüfter aus. Mit dem vorinstallierten Linux-Betriebssystem Linutop OS kann der Mini-PC im Kioskmodus verwendet werden, eignet sich aber auch als Bürorechner.

    12.05.201137 Kommentare

  3. Wyse: Projekt Pyramid konfiguriert Embedded Windows

    Wyse

    Projekt Pyramid konfiguriert Embedded Windows

    Cebit Wyse hat mit Project Pyramid ein neues Konfigurationswerkzeug für seine Thin-Clients veröffentlicht. Pyramid wurde auch für Windows Embedded entwickelt. Einen ersten Thin-Client mit Pyramid und Windows Embedded hat Wyse ebenfalls vorgestellt.

    07.03.20115 KommentareVideo

  4. UCS: Thin Client Services 3.1 bietet neuen Kernel

    UCS

    Thin Client Services 3.1 bietet neuen Kernel

    Univention hat Version 3.1 seiner Thin-Client-Software freigegeben. Der integrierte Linux-Kernel in Version 2.6.35 soll für eine bessere Hardwareerkennung sorgen. Zusätzlich unterstützt UCS TCS 3.1 die Darstellung auf mehreren Monitoren.

    10.11.20100 Kommentare

  5. Wyse: Flinke Thin-Clients und Heimserver

    Wyse

    Flinke Thin-Clients und Heimserver

    Der neue Thin Client R10L von Wyse bootet und verbindet sich mit Hilfe seines integrierten Betriebssystems ThinOS 7.0 innerhalb weniger Sekunden. Außerdem will Wyse künftig nicht nur Unternehmen, sondern auch Endkunden ansprechen.

    08.10.201018 Kommentare

  6. Fujitsu: Zero-Client - Monitor mit LAN- und Stromanschluss

    Fujitsu: Zero-Client - Monitor mit LAN- und Stromanschluss

    Cebit Fujitsu nennt seine neuen Thin-Clients jetzt Zero-Clients. Der Grund: Statt kleiner Kisten gibt es jetzt nur noch intelligente Monitore, die mit zwei Kabeln auskommen.

    01.03.201027 Kommentare

  7. LTSP 5.2: Linux-Projekt für Server und Thin Clients

    LTSP 5.2: Linux-Projekt für Server und Thin Clients

    Die aktuelle Version 5.2 des Linux-Terminal-Server-Projekts ist nach zwei Jahren Entwicklungszeit erschienen. Gleichzeitig veröffentlichten die Entwickler den LTSP Display Manager (LDM) in der Version 2.1 und die Version 0.6 des Dateisystems LTSPfs.

    23.02.20104 KommentareVideo

  8. Futro S100 - sparsamer Thin Client von Fujitsu

    Futro S100 - sparsamer Thin Client von Fujitsu

    Mit dem Futro S100 präsentiert Fujitsu einen besonders energieeffizienten Thin Client. Inklusive Monitor soll die Leistungsaufnahme des Geräts bei maximal 29 Watt liegen.

    24.08.200911 Kommentare

  9. Dells atombetriebener Thin-Client

    Dells atombetriebener Thin-Client

    Computerhersteller Dell hat vier zwar nicht hübsche, aber als stromsparend beworbene Arbeitsplatzrechner der Optiplex-Reihe vorgestellt. Darunter ist auch der erste Thin-Client-PC in Dells Firmengeschichte.

    28.10.200836 Kommentare

  10. Samsung: Thin-Client und VoIP-Telefon im Breitbild-Display

    Auf der CeBIT 2008 stellt Samsung ein 22 Zoll großes Breitbild-Display vor, das es in sich hat. Es beinhaltet einen Thin-Client, eine Webcam sowie Hardware für VoIP-Gespräche. Das Panel des SyncMaster 220TN erreicht eine Schaltgeschwindigkeit von 8 Millisekunden (Gray to gray).

    03.03.20080 Kommentare

  11. Pano: Virtueller Desktop im Würfel

    Ein virtueller Desktop-PC soll die Sicherheit in Unternehmensnetzen erhöhen, verspricht das Start-up Pano Logic. Das angebotene Gerät - "Pano" - ist ein kleiner silberner Würfel, der weder Hauptprozessor noch Arbeitsspeicher oder Festplatte enthält. Nur einige Schnittstellen bietet Pano und wird so mit einem Server verbunden, der virtuelle Windows-Instanzen ausliefert.

    28.08.200766 Kommentare

  12. Thin Clients von Wyse mit Suse Linux

    Der Thin-Client-Hersteller Wyse will künftig auch Suse Linux Enterprise als Betriebssystem anbieten. Bisher setzte Wyse für seine Thin-Client-Systeme eine eigene Linux-Distribution ein, nun kommt eine Thin-Client-Ausgabe der Suse-Distribution zum Einsatz.

    07.08.200724 Kommentare

  13. HP kauft sich Thin-Client-Spezialisten im Linux-Bereich

    Hewlett-Packard hat den US-Anbieter Neoware übernommen, der sich auf Thin Clients und Thin-Client-Software auf Linux-Basis spezialisiert hat. Neoware unterhält Partnerschaften mit Unternehmen wie Microsoft, IBM und Lenovo.

    24.07.20077 Kommentare

  14. 2X Application Server 4 veröffentlicht

    Der 2X Application Server ist nun in der Version 4 verfügbar und soll damit einen günstigen Einstieg in Thin-Client-Lösungen ermöglichen. Für eine beschränkte Anzahl von Anwendungen ist auch eine kostenlose Version verfügbar. Die Software verteilt unter anderem die Last automatisch und lässt sich auch auf Server-Farmen einrichten.

    11.10.20063 Kommentare

  15. Zukunft des Linux Terminal Server Projektes

    Das Linux Terminal Server Projekt (LTSP) konzentriert sich in Zukunft auf die einfachere Integration in Linux-Distributionen. Auf dem LTSP Hackfest 06 machten sich die Entwickler Gedanken darüber, auf welche Teile man sich konzentrieren müsse, um direkt in die verschiedenen Linux-Varianten zu gelangen.

    25.09.200619 Kommentare

  16. Siemens versucht's: Thin-Clients für die Massen

    Im Großraum Bielefeld testen Siemens Business Services (SBS) und der lokale Telekommunikationsanbieter BITel einen Modellversuch, der Thin-Clients in Privathaushalten etablieren soll. Gedacht ist das System für Nutzer, die sich um die Verwaltung des Rechners und dessen Beschaffung sowie die Softwareinstallation nicht kümmern wollen.

    29.08.200634 Kommentare

  17. Linux-Client für den 2X Application Server

    Der 2X Application Server stellt Programme über einen Windows-Server im Netzwerk bereit. Nun ist auch ein Linux-Client verfügbar, eine kostenlose Version gibt es außerdem.

    29.06.20064 Kommentare

  18. Linux Terminal Server Projekt 4.2 unterstützt USB-Sticks

    Weniger Speicherverbrauch auf Thin Clients sowie eine verbesserte Unterstützung von lokalen Geräten verspricht die Version 4.2 des Linux Terminals Server Projekts (LTSP). Dabei handelt es sich um ein Erweiterung für Linux-Distributionen für den Einsatz in Thin-Client-Umgebungen. Während die Anwendungen auf einem Server ausgeführt werden, erfolgen Ein- und Ausgabe auf den angeschlossenen Clients.

    11.04.20068 Kommentare

  19. JackPC passt in die Dose

    JackPC passt in die Dose

    Die Firma Chip PC bietet mit dem "JackPC" einen Rechner im Format einer Netzwerkdose zur Unterputzmontage an. Die Dose selbst bietet dann nach vorn direkte Anschlüsse für Display, Sound und USB.

    08.11.200539 Kommentare

  20. IBM virtualisiert die Client-Infrastruktur

    Zusammen mit VMware und Citrix hat IBM jetzt ein erstes Angebot seiner neuen "Virtual Hosted Client Infrastruktur" vorgestellt. Die integrierte Lösung liefert die vollen Funktionen eines Desktops auf Basis einer Architektur aus IBM xSeries und BladeCenter-Servern mit VMware-Software für den Aufbau der virtuellen Infrastruktur und Citrix-Technologie für den Client-Zugang.

    20.10.20050 Kommentare

  21. Igel mit preiswertem Thin-Client

    Igel Technology will mit dem Modell 132 CE Smart ein preiswertes Einsteigermodell eines Thin-Clients auf Basis von WindowsCE 5.0 auf den Markt bringen. Das Gerät soll unter 200,- Euro (netto) kosten, Multisession-fähig sein und Kommunikationsprotokolle wie Microsoft RDP und Citrix ICA unterstützen.

    16.06.200512 Kommentare

  22. Wyse stellt Video-Client vor

    Der Thin-Client-Spezialist Wyse Technology hat jetzt seinen ersten Video-Client vorgestellt. Der "Wyse 550 Video Client" soll die Vorzüge der Thin-Client-Technik mit der Videoleistung eines Multimedia-PCs verbinden. Er unterstützt so auch das lokale Abspielen von gespeicherten Inhalten sowie Streaming und ist speziell auf Video-on-Demand-Anwendungen ausgerichtet.

    15.03.20051 Kommentar

  23. Neoware übernimmt Thintune von eSeSIX

    Neoware übernimmt die Thin-Client-Sparte "Thintune" von eSeSIX, um so die eigene Produktpalette auszubauen und die lokalen europäischen Dienst- und Entwicklungsleistungen zu optimieren. Auch die in der Nähe von Wien ansässige Thintune-Entwicklungsabteilung wird von Neoware übernommen.

    08.03.20050 Kommentare

  24. Motion Computing: Tablet-PC als Thin-Client

    Motion Computing: Tablet-PC als Thin-Client

    Der US-Hersteller Motion Computing hat ein ungewöhnliches Tablet-PC-Design vorgestellt. Der Motion M1400 TC Tablet Client läuft anstelle von Windows XP Tablet Edition mit Windows XP Embedded und dient, wie der Name schon sagt - als Thin Client.

    27.01.200522 Kommentare

  25. Leistungsfähige Thin-Clients auf VIA-C3-Basis

    In neuem Design und leistungstechnisch im High-end-Bereich der Thin-Client-Skala präsentiert sich die neue Premium-Serie des Herstellers IGEL. Die neuen Top-Modelle IGEL-564 Premium, IGEL-5128 Premium und der mit einem SAP-GUI versehene IGEL-5128 Enterprise sollen Thin-Client-Computing auf hohem Niveau erlauben.

    10.11.20040 Kommentare

  26. Sun Ray: Ultra-Thin-Clients nun auch für Linux

    Sun gibt auf der diesjährigen LinuxWorld in San Francisco einen ersten Ausblick auf die Sun Ray Server Software 3.0 (SRSS) und stellt auch eine Beta-Version zum Download bereit. Die Software soll die Ultra-Thin-Client-Lösung Sun-Ray auch auf den wichtigsten Linux-Distributionen verfügbar machen.

    03.08.20040 Kommentare

  27. Wyse: Thin-Client auf Basis von Linux 2.6

    Der Thin-Client-Hersteller Wyse Technology stellt auf der LinuxWorld in San Francisco eine neue Version seines Linux-basierten Thin-Client-Betriebssystems vor. Wyse Linux V6 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6 und kommt im neuen Winterm 5150SE zum Einsatz, der wiederum mit einem AMD Geode-Prozessor GX 533@1.1W ausgestattet ist.

    03.08.20040 Kommentare

  28. Futro S: Besonders schlanke Thin Clients von Fujitsu Siemens

    Fujitsu Siemens Computers erweitert ab sofort sein Thin-Client-Angebot um die neue Futro-S-Serie. Die Geräte sollen kaum mehr Stellfläche auf dem Schreibtisch benötigen als ein mittelgroßes Buch (24,6 x 4,8 x 17,7 cm). Die Systeme arbeiten mit Transmeta-Prozessoren und verbrauchen mit maximal 25 Watt nur etwa ein Fünftel des Stroms eines durchschnittlich ausgestatteten PCs.

    12.07.20040 Kommentare

  29. IGEL-Thin-Clients mit integrierten LC-Displays

    IGEL stellt mit den Modellen IGEL-1532 IQ und IGEL-1564 IQ zwei neue Thin-Clients aus der Compact-Serie vor, die in ein LC-Display integriert wurden. Auf Grund ihrer kompakten Bauweise eignen sich Thin-Clients insbesondere zur Integration in Peripheriegeräte.

    01.07.20040 Kommentare

  30. Mandrake vermietet Desktop Server

    Zusammen mit Nexedi vermietet Mandrake einen "Desktop Linux Server". Dieser soll sich in bestehende Netzwerke integrieren lassen und es erlauben, über einen einfachen Java-Client die auf ihm ablaufenden Desktop-Applikationen aus der Ferne zu bedienen, so dass an den bestehenden Clients nichts verändert werden muss.

    16.06.20040 Kommentare

  31. Futro B: Neue Thin-Clients von Fujitsu Siemens

    Fujitsu Siemens Computers präsentiert auf der CeBIT 2004 neue Linux-basierte Thin-Clients der Futro-B-Serie im Picotower-Gehäuse. Dieses misst nur 18,6 x 6,7 x 16,8 cm. Die Modelle Futro B210, Futro B220 und Futro B230 arbeiten ohne Lüfter und sind daher im Betrieb kaum hörbar.

    17.03.20040 Kommentare

  32. Crusoe-Prozessor im neuen Thin Client TR5670-XPe von Teco

    Der taiwanesische Mischkonzern Teco hat sich bei der Mikroprozessor-Bestückung seines Thin-Client-Rechners TR5670-XPe für den Crusoe-Prozessor von Transmeta entschieden. Die Hardware arbeitet lüfterlos und fährt Windows XP Embedded.

    16.03.20040 Kommentare

  33. Igel Thin Client Cards rüsten Alt-PCs zu Terminals um

    Igel Technology bietet mit den Thin Client Cards mit 32- und 64-MByte-Compact-Flash-Speicher ein Konzept an, das aus alten PCs Client-Rechner machen soll. Zur Umrüstung alter Hardware werden die Igel TC Cards an einem freien Slot verschraubt und mit dem 40/44-Pin-IDE-Port verbunden. Das System bootet dann direkt aus dem neuen Compact-Flash-Modul heraus, wobei die verwendeten Hardware-Komponenten automatisch erkannt werden sollen.

    03.02.20040 Kommentare

  34. Wyse kooperiert mit Transmeta

    Der ThinClient-Anbieter Wyse Technology will künftig eng mit Transmeta zusammenarbeiten und Desktop-Alternativen zum PC entwickeln. Beide Unternehmen wollen dazu in den Bereichen Forschung und Entwicklung von Nicht-PC-Desktops kooperieren.

    15.01.20040 Kommentare

  35. Igel stellt neue Clever-Client-Generation vor

    Igel präsentiert mit dem Igel-332 Compact einen neuen Thin-Client im Designgehäuse, der mit deutlich höherer Leistung sowie neuen Funktionen aufwarten soll. Unter anderem ist dieses erste Modell der neuen Clever-Client-Produktfamilie mit einem neuen internen Smartcard-Reader ausgestattet.

    14.10.20030 Kommentare

  36. Wyse mit zwei Linux-Thin-Clients

    Wyse Technology hat mit dem Winterm 5125SE und dem Winterm 5455XL zwei Linux-basierte Thin Clients vorgestellt. Das Winterm 5125SE unterstützt über den Netscape Navigator 4.77 Javascript und zudem ICA, RDP und X-Windows. Das Winterm 5455XL ist darüber hinaus mit einem schnelleren Prozessor, besserer Grafik (bis 1.600 x 1.200 Pixel anstelle von 1.280 x 1.024 Pixel) und kompletter Java Virtual Machine ausgestattet.

    17.09.20030 Kommentare

  37. Windows-Terminal von Wyse mit integriertem 15-Zoll-TFT

    Wyse hat mit dem Winterm 9650XE ein neues Terminal vorgestellt, das auf Microsoft Windows XP Embedded basiert und mit einem integrierten 15-Zoll-TFT-Display mit der üblichen 1.024x768-Auflösung glänzt. Der Rechner ist mit 256 MByte Flash- und 256 MByte DRAM-RAM ausgestattet und kann bis zu 512 MByte RAM aufgestockt werden.

    28.05.20030 Kommentare

  38. HP bringt Thin Client mit Transmeta-Prozessor (Update)

    HP setzt in seinem neuen Thin Client t5700 einen 1-GHz-Crusoe-5800-Prozessor von Transmeta ein. Mit dem energiesparenden Prozessor soll der Thin Client im Vergleich zu entsprechenden Produkten anderer Hersteller mit etwa der doppelten Prozessor-Taktfrequenz aufwarten, dabei aber nur halb so viel Strom verbrauchen wie diese.

    22.05.20030 Kommentare

  39. SojusIT LinThin: Thin-Client auf VIA-Basis

    Ab Anfang Mai 2003 soll der LinThin 1.5 Ver.-D und der LinThin 1.5 Ver.-E das Portfolio der LinThin-Produktfamilie von SojusIT ergänzen. Die Geräte sind in kleinen Metall-Tischgehäusen untergebracht und mit 500 MHz VIA CPU oder 800 MHz VIA CPU erhältlich.

    08.04.20030 Kommentare

  40. Neuer ThinClient von Fujitsu Siemens

    Mit dem Futro C100 kündigt Fujitsu Siemens Computers ein weiteres Mitglied seiner Thin-Client-Produktlinie an, das in Terminal-Server-Konzepten und in klassischen Multi-User-Umgebungen eine kostengünstige Lösung darstellen soll. Der Futro C100 soll sich dabei dank eines SmartCard-Lesers speziell für Kunden mit besonderen Sicherheitsanforderungen eignen.

    14.03.20030 Kommentare

  41. Igel präsentiert ThinClient im Tablet-PC-Format

    Die IGEL Technology GmbH präsentiert mit dem Igel Mobile Clever Client einen ThinClient in Form eines Tablet-PCs. Das Gerät kommuniziert über die Protokolle Citrix ICA 6.3 und Microsoft RDP 5.0 mit einem zentralen Server auf Citrix-Metaframe bzw. Windows-2000-TSE-Basis.

    06.03.20030 Kommentare

  42. Linux-basierter ThinClient unterstützt .NET Server 2003

    Die eSeSIX Computer GmbH will auf der CeBIT 2003 einen Linux-basierten Thin Client vorstellen, der das RDP-5.1-Protokoll unterstützt. Damit soll das Gerät der ThinTune-Familie alle Features des neuen Windows .NET Server 2003, wie beispielsweise True Colour, serielle Schnittstellen am Terminal oder Soundausgabe unterstützen.

    21.02.20030 Kommentare

  43. Wyse stellt drahtlosen Tablet-Thin-Client vor

    Wyse Technology hat jetzt mit dem Wyse Winterm 3820 TX einen drahtlosen "Tablet-Thin-Client" vorgestellt. Das Gerät basiert auf Windows CE und lässt sich mit der Software Wyse Rapport verwalten.

    21.01.20030 Kommentare

  44. Futro: Neue Thin-Clients von Fujitsu Siemens

    In neuem Design und mit erweiterten Funktionen stellt Fujitsu Siemens Computer heute neue Thin-Client-Modelle unter der Marke "Futro" vor. Die Produktlinie wurde speziell für hostbasierte Anwendungen wie Dateneingabe oder Datenbankabfragen entwickelt, soll aber ebenso für E-Mail- und Office-Anwendungen geeignet sein.

    04.12.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. HP t410
    Thin Client mit Power-over-Ethernet-Stromversorgung
    HP t410: Thin Client mit Power-over-Ethernet-Stromversorgung

    Auch HP steigt jetzt in den Markt der Rechner ohne dediziertes Stromkabel ein. Der t410 nimmt nicht mehr als 13 Watt Leistung auf. Selbst kleine PoE-Switches können den Rechner also nicht nur mit Daten, sondern auch mit Strom versorgen.


Gesuchte Artikel
  1. Jailbreak
    Entwickler wollen Siri auf alte iOS-Geräte portieren
    Jailbreak: Entwickler wollen Siri auf alte iOS-Geräte portieren

    Einige Entwickler sind nicht damit zufrieden, dass Apple Siri nur auf dem iPhone 4S anbietet. Abseits von Vermarktungsargumenten gibt es offenbar keinen Grund, Siri nicht auch auf dem iPhone 4 oder dem iPad 2 anzubieten.
    (Siri Für Ipad 2)

  2. Hardware-Schnäppchen
    Sonderpreise bei Alternate und Cyberport
    Hardware-Schnäppchen: Sonderpreise bei Alternate und Cyberport

    Alternate wird 20 Jahre alt - und Cyberport feiert 13 Jahre Onlineshop. Beide Shops bieten deshalb Preisnachlässe auf Hardware und Software.
    (Cyberport)

  3. Day of the Tentacle
    600.000 US-Dollar für Tim Schafers neues Adventure
    Day of the Tentacle: 600.000 US-Dollar für Tim Schafers neues Adventure

    Er steckt hinter Klassikern wie Monkey Island, jetzt sammelt Tim Schafer Geld für das nächste Adventure seines Studios Double Fine per Crowdsourcing - über 600.000 US-Dollar hat er zusammen. Wer 50.000 US-Dollar spendet, taucht als Figur im Spiel auf.
    (Day Of The Tentacle)

  4. Test Samsung Galaxy S3
    Kräftiges Smartphone als neue Android-Referenzklasse
    Test Samsung Galaxy S3: Kräftiges Smartphone als neue Android-Referenzklasse

    Samsungs Galaxy S3 ist dank seiner Quadcore-CPU schnell und das große Display lädt zum Videogucken ein. Es ist auch leicht - wegen seines Plastikgehäuses. Mit Softwarefunktionen versucht Samsung, es dem Konkurrenten Apple gleichzutun. Das klappt aber noch nicht so ganz.
    (Smartphone)

  5. Samsung Ativ Smart PC im Test
    Windows 8 und Atom im Tablet - das Beste aus beiden Welten?
    Samsung Ativ Smart PC im Test: Windows 8 und Atom im Tablet - das Beste aus beiden Welten?

    Ein 11,6 Zoll großer Touchscreen, lange Laufzeiten und Kompatibilität zu allen Windows-Programmen - die Erwartungen an Intels neue Plattform Clover Trail für Windows 8 sind groß. Der Smart PC XE500T1C von Samsung erfüllt sie jedoch nur zum Teil.
    (Windows 8 Tablet Pc)

  6. Auflösung und Geschwindigkeit
    Canon 7D Mark II für Sport- und Landschaftsfotografen
    Auflösung und Geschwindigkeit: Canon 7D Mark II für Sport- und Landschaftsfotografen

    Canons Semiprofi-Spiegelrefelexkamera EOS 7D ist seit Oktober 2009 auf dem Markt und die Gerüchte um den Nachfolger Mark II werden dichter. Das neue Modell soll 10 Bilder pro Sekunde erreichen und über 20 Megapixel mit dem APS-C-Sensor aufnehmen.
    (Canon 7d)

  7. LG G3
    "Für 300 Dollar mehr hätten wir ein Metall-G3 machen können"
    LG G3: "Für 300 Dollar mehr hätten wir ein Metall-G3 machen können"

    Vor der Präsentation des G3 gab es Vermutungen, dass LG das Smartphone mit einem Metallgehäuse ausstatten wird. Vor allem aus Preisgründen hat der Hersteller allerdings darauf verzichtet.
    (Lg G3)


Verwandte Themen
Wyse, PoE, Citrix, Transmeta, Desktop-Management, Mini-PC, DHCP, Fujitsu Siemens, Cebit 2004, Lüfter

RSS Feed
RSS FeedThin Clients

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de