The Elder Scrolls Online

Artikel

  1. The Elder Scrolls Online: Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden

    The Elder Scrolls Online

    Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden

    Erst haben Verbraucherschützer den Betreiber von The Elder Scrolls Online abgemahnt, nun äußert sich das Unternehmen: Zenimax will ab sofort bestimmte Bezahlmethoden nicht mehr verwenden. Für Spieler ohne Kreditkarte oder Paypal ist das ein Problem.

    15.04.201467 KommentareVideo

  1. Abopflicht: Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab

    Abopflicht

    Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab

    Ein kostenloses Abonnement von 30 Tagen bekommt in The Elder Scrolls Online nur, wer ein kostenpflichtiges Abo abschließt: Wegen dieses kundenfeindlichen Widerspruchs haben Verbraucherschützer den Publisher Zenimax Online abgemahnt.

    10.04.201463 KommentareVideo

  2. Zenimax Online: The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

    Zenimax Online

    The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

    Die Server von The Elder Scrolls Online sind bislang nicht überlastet, trotzdem können vom Öffnen der Verpackung bis zum Erstellen des Charakters ein paar Stunden vergehen. Golem.de hat das MMORPG am Starttag ausprobiert.

    04.04.201498 KommentareVideo

Anzeige
  1. The Elder Scrolls Online: Monster mit Sinn und Aufgabe

    The Elder Scrolls Online

    Monster mit Sinn und Aufgabe

    GDC 2014 Einfach ein paar Bewohner und Monster in einer virtuellen Welt platzieren funktioniert nicht. Stattdessen sind ein paar Regeln zu beachten - und die richtige Hierarchie, so einer der Entwickler von The Elder Scrolls Online.

    18.03.2014132 KommentareVideo

  2. The Elder Scrolls Online: Die Tamriel-Technik

    The Elder Scrolls Online

    Die Tamriel-Technik

    Zenimax Online hat für The Elder Scrolls Online eine neue Engine geschrieben, die sich vom Art Design her an den Einzelspielertiteln orientiert, aber viel moderner ist. Dies ermöglicht eine überzeugende Optik und Massenschlachten mit Dutzenden von Kämpfern.

    07.02.201462 KommentareVideo

  3. The Elder Scrolls Online angespielt: Von Schwarzmarsch bis nach Himmelsrand ...

    The Elder Scrolls Online angespielt

    Von Schwarzmarsch bis nach Himmelsrand ...

    Auf den ersten Blick sieht es fast aus wie Skyrim, aber natürlich ist The Elder Scrolls Online ein waschechtes MMORPG. Golem.de hat es mehrere Tage angespielt und dabei vor allem einen Blick auf die Eignung für Solospieler geworfen.

    07.02.2014144 KommentareVideo

  1. The Elder Scrolls Online: Tamriel-Spielwelt füllt die Festplatte

    The Elder Scrolls Online

    Tamriel-Spielwelt füllt die Festplatte

    Zenimax Online hat die Systemanforderungen von The Elder Scrolls Online veröffentlicht. Die PC-Version benötigt mindestens eine DX9-Grafikkarte, zwei CPU-Kerne und soll 60 GByte Speicherplatz auf der Festplatte belegen.

    03.02.201483 KommentareVideo

  2. The Elder Scrolls Online: MMORPG auf der Playstation 4 ohne Plus spielbar

    The Elder Scrolls Online

    MMORPG auf der Playstation 4 ohne Plus spielbar

    Nach Angaben von Zenimax können Spieler der PS4-Version von The Elder Scrolls Online auch ohne kostenpflichtiges Plus-Abo antreten. Außerdem erklären die Entwickler einige Details zum Aufbau der Server.

    28.01.201488 KommentareVideo

  3. Bethesda: The Elder Scrolls Online startet am 4. April 2014

    Bethesda

    The Elder Scrolls Online startet am 4. April 2014

    Auf Windows-PC und Mac OS können Spieler ab April 2014 in die Welt von The Elder Scrolls Online abtauchen. Die Fassungen für Xbox One und Playstation 4 folgen etwas später.

    11.12.201390 KommentareVideo

  4. Crytek: Warface kommt auch auf die Xbox 360

    Crytek

    Warface kommt auch auf die Xbox 360

    Auf ihre alten Tage wird die Xbox 360 noch zum Free-to-Play-Kriegsschauplatz: Erst kündigt Wargaming sein World of Tanks an, nun will Crytek auch Warface umsetzen. Und das, obwohl es durch Xbox Live ein ganz grundsätzliches Problem gibt.

    30.08.201312 KommentareVideo

  5. The Elder Scrolls Online: MMORPG-Abenteuer im Abo

    The Elder Scrolls Online

    MMORPG-Abenteuer im Abo

    Gamescom 2013 Rund 13 Euro im Monat, keine Free-to-Play- oder sonstige Experimente: The Elder Scrolls Online setzt auf ein klassisches Abo-Geschäftsmodell. Golem.de hat auf der Kölner Messe die neue Version des MMORPGs angespielt.

    21.08.2013109 KommentareVideo

  6. Playstation 4: 400 Euro und keine Gebrauchtspielsperren

    Playstation 4  

    400 Euro und keine Gebrauchtspielsperren

    E3 2013 Die Playstation 4 ist schwarz, eckig und wohnzimmerkompatibel. Sony hat auch den Preis der Konsole bekanntgegeben - und erklärt, dass es weder Gebrauchtspielsperren noch Onlinezwang geben wird.

    11.06.2013863 KommentareVideo

  7. Zenimax: Skyrim ist abgeschlossen, neue Projekte in Arbeit

    Zenimax  

    Skyrim ist abgeschlossen, neue Projekte in Arbeit

    Für Skyrim wird es keine weiteren Erweiterungen geben - das Team ist bereits mit dem nächsten Projekt beschäftigt. Überhaupt hat das Bethesda-Mutterunternehmen Zenimax für die nächsten Monate große Pläne und lässt Spieler über einen neuen Mini-Videoteaser rätseln.

    17.04.201331 KommentareVideo

  8. The Elder Scrolls Online: Ich-Sicht ohne Einschränkungen

    The Elder Scrolls Online

    Ich-Sicht ohne Einschränkungen

    Eigentlich sollte die Ego-Perspektive in The Elder Scrolls Online nur wenige Funktionen unterstützen. Die Spielerszene fand das gar nicht gut - jetzt haben die Entwickler reagiert.

    21.03.201364 KommentareVideo

  9. Bethesda Softworks: Anmeldung zur Beta von The Elder Scrolls Online möglich

    Bethesda Softworks

    Anmeldung zur Beta von The Elder Scrolls Online möglich

    Wer möglichst früh die Rollenspielwelt Tamriel erkunden möchte, kann sich ab sofort für den Betatest von The Elder Scrolls Online anmelden - und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013.

    23.01.2013123 KommentareVideo

  10. The Elder Scrolls Online: Echtzeitkämpfe in Tamriel

    The Elder Scrolls Online

    Echtzeitkämpfe in Tamriel

    E3 2012 Der nächste Angriff auf die Bastion von World of Warcraft: The Elder Scrolls Online will es mit schicker Grafik, düsterer Atmosphäre, mit einem etwas anderen Kampfsystem sowie viel Player-versus-Player versuchen.

    06.06.201293 KommentareVideo

  11. The Elder Scrolls Online: Teaser-Video und erste Gameplay-Infos

    The Elder Scrolls Online

    Teaser-Video und erste Gameplay-Infos

    Das Kampfsystem soll an World of Warcraft erinnern, die drei Fraktionen kämpfen um den Thron des Kaisers - und zwar rund tausend Jahre vor Skyrim: Bethesda hat neben einem Teaser-Video auch ein paar Informationen zu The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

    04.05.201242 KommentareVideo

  12. Bethesda: The Elder Scrolls Online kommt

    Bethesda

    The Elder Scrolls Online kommt

    Gerüchte gab es schon länger, jetzt hat Bethesda die Entwicklung von The Elder Scrolls Online bestätigt, das für Windows-PC und Mac OS erscheinen soll. Verantwortlich für das MMORPG ist Branchenveteran Matt Firor.

    03.05.201265 KommentareVideo


The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Zenimax Online
    The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet
    Zenimax Online: The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

    Die Server von The Elder Scrolls Online sind bislang nicht überlastet, trotzdem können vom Öffnen der Verpackung bis zum Erstellen des Charakters ein paar Stunden vergehen. Golem.de hat das MMORPG am Starttag ausprobiert.

  2. The Elder Scrolls Online angespielt
    Von Schwarzmarsch bis nach Himmelsrand ...
    The Elder Scrolls Online angespielt: Von Schwarzmarsch bis nach Himmelsrand ...

    Auf den ersten Blick sieht es fast aus wie Skyrim, aber natürlich ist The Elder Scrolls Online ein waschechtes MMORPG. Golem.de hat es mehrere Tage angespielt und dabei vor allem einen Blick auf die Eignung für Solospieler geworfen.

  3. Bethesda
    The Elder Scrolls Online startet am 4. April 2014
    Bethesda: The Elder Scrolls Online startet am 4. April 2014

    Auf Windows-PC und Mac OS können Spieler ab April 2014 in die Welt von The Elder Scrolls Online abtauchen. Die Fassungen für Xbox One und Playstation 4 folgen etwas später.


Gesuchte Artikel
  1. Computer raus
    Karstadt künftig ohne Multimediaabteilung
    Computer raus: Karstadt künftig ohne Multimediaabteilung

    Karstadt wird bald keine Computer, Unterhaltungselektronik, Musik-CDs und Filme mehr verkaufen. Unklar ist, ob die Kaufhauskette auch die Telekom-Shops rauswerfen wird.
    (Karstadt)

  2. Microsoft
    Windows 8 Release Preview erscheint Anfang Juni 2012
    Microsoft: Windows 8 Release Preview erscheint Anfang Juni 2012

    Microsoft will in der ersten Juniwoche 2012 eine letzte Vorabversion von Windows 8 veröffentlichen, die sogenannte Release Preview. Das kündigte Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky an.
    (Windows 8 Release Preview)

  3. Test HTC One XL
    Smartphone-Leichtgewicht mit LTE
    Test HTC One XL: Smartphone-Leichtgewicht mit LTE

    Das One XL ist HTCs zweites Smartphone mit LTE und weniger klobig als der Vorgänger. Allerdings lässt die Laufzeit mit LTE immer noch zu wünschen übrig, trotz kräftigerem Akku.
    (Htc One Xl)

  4. IdeaCentre A520
    Lenovos All-in-One-PC mit Windows 8 legt sich flach
    IdeaCentre A520: Lenovos All-in-One-PC mit Windows 8 legt sich flach

    Lenovo stellt auf der Ifa vier All-in-One-PCs für Windows 8 vor. Das Topmodell Ideacentre A520 kann fast flach zusammengeklappt werden.
    (All In One Pc)

  5. Sensordreck
    Nach rund 3.000 Bildern ist die Nikon D600 staubfrei
    Sensordreck: Nach rund 3.000 Bildern ist die Nikon D600 staubfrei

    Fotograf Kyle Clements hatte mit 1.000 Aufnahmen mit der DSLR D600 von Nikon das Staubproblem der Kamera demonstriert. Nun stellt sich heraus, dass nach 3.000 Auslösungen kein weiterer Dreck mehr dazukommt.
    (Nikon D600)

  6. DSLR
    Nikon lässt bei der D7100 den Tiefpassfilter weg
    DSLR: Nikon lässt bei der D7100 den Tiefpassfilter weg

    Nikons neue D7100 ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit APS-Sensor, der eine Auflösung von 24,1 Megapixeln erreicht. Den Tiefpassfilter vor dem Sensor hat Nikon trotz Moirée-Gefahr weggelassen. So soll die Bildqualität deutlich erhöht werden.
    (Nikon D7100)

  7. Garmin Fenix 2
    Livetracking mit der GPS-Sportuhr
    Garmin Fenix 2: Livetracking mit der GPS-Sportuhr

    Garmin hat die zweite Generation seiner Sportuhr Fēnix vorgestellt, die über GPS ihre Position kennt, Routenhinweise gibt, eine Laufstilanalyse ermöglicht und erstmals in Verbindung mit dem Smartphone auch Dritten die eigene Position in Echtzeit auf der Karte anzeigt.
    (Garmin Fenix)


Verwandte Themen
Zenimax, The Elder Scrolls, Bethesda, MMORPG, Playstation 4

RSS Feed
RSS FeedThe Elder Scrolls Online

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige