1.464 Telekom Artikel

  1. Telekom: Neue Tarife in 2003

    Nachdem die Regulierungsbehörde die neuen Tarife der Telekom teilweise genehmigt hat, sollen diese nun zum 1. Februar 2003 in Kraft treten. Dazu zählen Senkungen beim City- und Deutschlandtarif und Erhöhung des monatlichen Grundentgeltes für analoge T-Net-Anschlüsse. Bereits ab Janaur erhöht die Telekom den Bereitstellungspreis für T-DSL.

    30.12.20020 Kommentare

  1. Reg TP genehmigt der Telekom Preissenkungen

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat einen Entgeltgenehmigungsantrag der Deutschen Telekom AG vom 31. Oktober 2002 im Rahmen teilweise genehmigt. So wurden beantragte Preissenkungen für Orts-, Fern- und Auslandsgespräche genehmigt, die Preiserhöhung für die Übernahme von analogen und ISDN-Anschlüssen aber abgelehnt.

    20.12.20020 Kommentare

  2. Neuer Telekom-Vorstand ist komplett

    Die Deutsche Telekom AG schließt die Neustrukturierung ihres Vorstandes ab. Künftig soll Konrad F. Reiss den Bereich T-Systems verantworten. Reiss soll zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung der T-Systems International werden. Er wird damit die Nachfolge von Christian A. Hufnagl antreten.

    19.12.20020 Kommentare

Anzeige
  1. Telekom: Anrufweiterschaltung aus der Ferne konfigurieren

    Ab Jahresbeginn 2003 sollen Telekom-Kunden Anrufweiterschaltungen von jedem beliebigen Anschluss aus der Ferne selbst programmieren können. Die Selbsteingabe der Anrufweiterschaltung per Fernsteuerung ersetzt die bisher angebotene Steuerung via Operator. Bei T-ISDN-Anschlüssen sollen sich Weiterleitungen zudem via Internet realisieren lassen.

    19.12.20020 Kommentare

  2. Werden Telekom-Endkundenpreise bald nicht mehr reguliert?

    Die Deutsche Telekom soll es im nächsten Jahr leichter als bisher haben, höhere Telefongebühren von ihren Kunden zu verlangen. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, wird das Bundeskabinett auf seiner Sitzung am 18. Dezember ein Sondergutachten der Monopolkommission zur Wettbewerbsentwicklung zurückweisen, das weiterhin eine starke Preisregulierung des Ex-Monopolisten fordert.

    16.12.20020 Kommentare

  3. 01051 bietet Call-by-Call für Ortsgespräche ab 1. Mai 2003

    Die Deutsche Telekom und die Telefongesellschaft 01051 Telecom haben mit einem Vertrag die Basis für Call-by-Call im Ortsnetz geschaffen. Vereinbart wurde eine Präsenz in allen lokalen Einzugsbereichen, also eine Zusammenschaltung an 475 Punkten des Telekom-Netzes.

    06.12.20020 Kommentare

  1. Telekom verkauft 20 Millionen T-Online-Aktien mehr

    Die Deutsche Telekom AG hat am Montag den Verkauf von 100 Millionen Aktien der T-Online International AG zum Preis von 6,10 Euro je Aktie erfolgreich abgeschlossen. Nun hat sich der "Rosa Riese" dazu entschlossen, weitere 20 Millionen T-Online-Aktien zu verkaufen und damit 122 Millionen Euro mehr in die eigenen Kassen zu spülen.

    03.12.20020 Kommentare

  2. Deutsche Telekom wird zum Apple-Händler

    Die Deutsche Telekom geht unter die Apple-Händler: In den 19 größten T-Punkt-Shops sowie in allen 102 T-Punkt-Business-Shops sollen zunächst der iMac G4 mit 17-Zoll-TFT-Flachbildschirm, der Festplatten-MP3-Player iPod und später auch das iBook mit 12,1-Zoll-Bildschirm angeboten werden.

    02.12.20020 Kommentare

  3. Zeitung: Keine Erhöhung der Telekom-Anschlussgebühr

    Die Telekom darf die Anschlusspreise für einfache Analoganschlüsse nicht erhöhen, das berichtet die Berliner Zeitung. Die Behörde fordere weiterhin, dass die Telekom Telefonanschlüsse zu Pauschalpreisen einrichte.

    29.11.20020 Kommentare

  4. Telekom-Vorstand geht

    Am 29. November 2002 scheidet Gerd Tenzer aus dem Vorstand der Deutschen Telekom aus. In Zukunft soll er dem Unternehmen als Sonderbeauftragter für Telekommunikations- und Wettbewerbspolitik beim Vorstandsvorsitzenden weiter verbunden bleiben und dieses Thema im Sinne der Deutschen Telekom AG vorantreiben.

    28.11.20020 Kommentare

  5. Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Telekom-Aufsichtsratschef

    Nach der Ablösung von Telekom-Chef Ron Sommer und der Suche nach einem Nachfolger droht dem Aufsichtsratschef des Konzerns, Hans-Dietrich Winkhaus, neuer Ärger. Die Staatsanwaltschaft Bonn hat nach Angaben des Spiegel ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren Henkel-Manager "und andere Verantwortliche der Deutschen Telekom" eingeleitet.

    25.11.20020 Kommentare

  6. VG-Köln: Telekom muss Servicerufnummern nicht abrechnen

    In der vergangenen Woche haben die Richter des Verwaltungsgerichts (VG) Köln entschieden, dass die Deutsche Telekom AG nicht verpflichtet ist, wie bisher alle gewählten Servicerufnummern abzurechnen. Dies schließe auch Internet-by-Call ein, so der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), der die Entscheidung des VG-Köln als nicht mehr nachvollziehbare Fehlentscheidung kritisiert. Lediglich Call-by-Call für Sprachtelefonie und Auskunftsdienste sollen noch über die Telekom-Rechnung laufen können.

    19.11.20020 Kommentare

  7. Telekom meldet Rekordverlust

    In den ersten neun Monaten 2002 verzeichnete die Deutsche Telekom ein Umsatzwachstum um 12 Prozent auf 39,2 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Durch Sonderabschreibungen entstand aber ein Rekordverlust in Höhe von 24,5 Milliarden Euro.

    14.11.20020 Kommentare

  8. Neuer Telekom-Chef gewählt

    Nach langen Spekulationen und zahlreichen Absagen hat die Telekom nun einen neuen Chef. Der bisherige Vorstandsvorsitzende der T-Mobile International AG Kai-Uwe Ricke übernimmt von Helmut Sihler den Vorstandsvorsitz des Gesamtkonzerns.

    14.11.20020 Kommentare

  9. Rekord-Verluste bei der Deutschen Telekom?

    Die Deutsche Telekom AG werde in diesem Jahr einen Rekordverlust von bis zu 28 Milliarden Euro machen, das berichtet das Handelsblatt in seiner aktuellen Ausgabe. Das wäre der größte Verlust, den je ein DAX-Unternehmen erwirtschaftet hätte.

    11.11.20020 Kommentare

  10. Kommunikationschef verlässt die Deutsche Telekom

    Jürgen Kindervater wird zum Jahresende die Deutsche Telekom verlassen und sich als Kommunikationsberater selbstständig machen. Jürgen Kindervater war fast 13 Jahre als Zentralbereichsleiter zunächst unter dem damaligen Vorstandsvorsitzenden Helmut Ricke, dann später unter Ron Sommer für die gesamte Konzernkommunikation in den Bereichen Pressearbeit, Corporate Identity und Werbung der Deutschen Telekom verantwortlich.

    08.11.20020 Kommentare

  11. Internetzugang bald 20 Prozent teurer?

    Den Wettbewerbern sowie den Nutzern schmalbandiger Internet-Dienste in Deutschland drohen deutliche Preiserhöhungen, denn die Deutsche Telekom AG hat zum 1. Dezember 2002 eine etwa 20-prozentige Erhöhung der Entgelte für die minutenabhängige Zuführungsleistung O.12 beantragt, das erklärt der VATM, in dem sich zahlreiche Wettbewerber der Telekom zusammengeschlossen haben.

    06.11.20020 Kommentare

  12. Telekom verkauft Anteile an ukrainischem Mobilfunker

    Die Deutsche Telekom hat in Kiew Verträge zum Verkauf ihrer 16,3-prozentigen Beteiligung an der Mobilfunkgesellschaft Ukrainian Mobile Communications (UMC) unterzeichnet. Die Verträge sehen den Verkauf an die osteuropäische Mobilfunkgesellschaft OJSC Mobile Telesystems MTS vor.

    06.11.20020 Kommentare

  13. Bund sucht angeblich Telekom-Chef-Nachfolger

    Telekom-Aufsichtsrats-Chef Hans-Dietrich Winkhaus hat die zum Teil chaotische Suche nach einem Nachfolger für den im Juli zurückgetretenen Telekom-Chef Ron Sommer verteidigt. Bis Ende vergangener Woche, betonte Winkhaus gegenüber dem Spiegel, habe er mit insgesamt neun Bewerbern gesprochen. Fünf davon seien nun in der engeren Wahl.

    04.11.20020 Kommentare

  14. Telekom will Grundgebühren erneut erhöhen

    Telekom-Vorstandsmitglied Josef Brauner kündigte in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau eine weitere Erhöhung der Grundgebühr für Telefonanschlüsse an. Einen entsprechenden Vorschlag wolle man schon in den nächsten Monaten bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post stellen.

    29.10.20020 Kommentare

  15. Telekom erhöht Reichweite von T-DSL

    Die Telekom will bis etwa zum Jahresende in der Lage sein, eine höhere Reichweite für die Breitbandübertragung per DSL von der Telekom-Vermittlungsstelle bis zur Wohnung des Kunden zu erzielen. Durch diese Maßnahmen ermöglicht die Telekom weiteren - bis zu vier Millionen - Kunden, T-DSL im Festnetz zu erhalten.

    14.10.20020 Kommentare

  16. Gericht: Telekom muss keine Großhandels-Flatrate anbieten

    Die Deutsche Telekom muss ihren Mitbewerbern Internetverbindungen vorerst nicht zu einem pauschalen Großhandelstarif gewähren. Das Verwaltungsgericht Köln gab am Freitag eine einstweilige Verfügung gegen eine entsprechende Anordnung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post bekannt. Sie folgte damit einem Antrag der Telekom, die gegen den Regulierungsbeschluss geklagt hatte.

    14.10.20020 Kommentare

  17. Kabelnetz: Telekom geht in die nächste Runde

    Die Deutsche Telekom AG hat heute entschieden, mit drei Bietern in die entscheidenden Verhandlungen über den Verkauf des der Telekom verbliebenen Breitbandkabels zu gehen. Diese Bieter seien jeweils am vollständigen Erwerb der sechs Kabel-TV-Regionalgesellschaften Bayern, Berlin/Brandenburg, Bremen/Niedersachsen, Hamburg/Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz/Saarland und Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen interessiert.

    07.10.20020 Kommentare

  18. Telekom will weitere Stellen abbauen

    Die Telekom-Festnetzsparte T-Com soll ihre Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit steigern und zusätzliche Stellen abbauen. Ziel sei es, die notwendigen Prozessstrukturen zu verbessern und so die Arbeitsabläufe zu optimieren.

    02.10.20020 Kommentare

  19. Telekom macht Kabel-TV teurer

    Die Kabel Deutschland GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, führt zum 1. November 2002 eine neue Preisstruktur für die monatlichen Kabelanschluss-Entgelte ein und erhöht die Preise.

    26.09.20020 Kommentare

  20. Stehen Teile von T-Mobile und T-Online zum Verkauf?

    Telekom-Interimschef Helmut Sihler zieht zum Abbau der Telekom-Schulden einen Teilverkauf der Telekom-Töchter von T-Online und T-Mobil nach, das berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe.

    05.09.20020 Kommentare

  21. Lancom gewinnt Deutsche Telekom als Kunden

    Die Lancom Systems GmbH und die Deutsche Telekom AG haben eine Zusammenarbeit beim Vertrieb von Lancom-Systems-Produkten vereinbart. Insbesondere sollen die ADSL-Router und Wireless-LAN-Produkte des ELSA-Überbleibsels Lancom Systems vertrieben werden.

    26.08.20020 Kommentare

  22. Teles verklagt die Deutsche Telekom

    Der Vorstand der Teles AG hat beschlossen, eine Klage gegen die Deutsche Telekom AG wegen Patentverletzung anzustrengen. In der Klageschrift wird die Deutsche Telekom und ihr Partner, die SES S.A. in Luxemburg ("ASTRA"), bezichtigt, mit ihrem gemeinsam in Deutschland angebotenen "T-DSL-Dienst via Satellit" sowohl ein skyDSL-Patent als auch einen skyDSL-Gebrauchsmusterschutz der Teles AG zu verletzen.

    22.08.20020 Kommentare

  23. Deutsche Telekom mit Rekordverlust

    Die Deutsche Telekom konnte im ersten Halbjahr 2002 ihren Umsatz zwar um fast 15 Prozent auf 25,8 Milliarden Euro steigern, aber auch der Konzernfehlbetrag lag mit minus 3,9 Milliarden Euro auf Rekordhöhe. Dabei legte der Auslandsanteil am Umsatz auf 33 Prozent nach 27 Prozent zu. Das Konzern-EBITDA stieg ohne Sondereinflüsse um 7,2 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro.

    21.08.20020 Kommentare

  24. Zahlte Telekom überhöhten Preis für Voicestream?

    Das Management der Deutschen Telekom kommt im Zusammenhang mit der umstrittenen Übernahme der US-Mobilfunkfirma Voicestream erneut unter Druck. In einer Strafanzeige gegen das Telekom-Management hat der Mannheimer Wirtschaftsanwalt Wolfgang Philipp weitere, bisher unbekannte Vorwürfe erhoben, berichtet der Spiegel.

    19.08.20020 Kommentare

  25. Hochwasser führt zu Ausfällen im Telekommunikationsnetz

    Bedingt durch die katastrophalen Hochwasser kommt es in den Bereichen Chemnitz und Dresden zu starken Beeinträchtigungen bzw. Ausfällen im Telefonverkehr teilte die Deutsche Telekom mit. In den genannten Bereichen sind insgesamt ca. 70.000 bis 100.000 Kunden der Deutschen Telekom durch die Störung von Telekommunikationseinrichtungen betroffen.

    15.08.20020 Kommentare

  26. Telekom bietet erweiterte Telefon-Filterfunktionen

    Die Deutsche Telekom stellt ihren Kunden mit analogem Netz oder mit T-ISDN-Mehrgeräteanschluss ab sofort ein Sicherheitspaket zum Monatspreis von 1,99 Euro zur Verfügung. Die individuelle Einstellung der Sperrmoglichkeiten kann der Kunde selbst von seinem Telefon PIN-geschützt vornehmen. So sind zum Beispiel ohne Wissen des Anschlussinhabers keine Telefonate mehr möglich oder bestimmte Verbindungen ausgeschlossen. Mit dem Sicherheitspaket soll man sich durch diverse Filterfunktionen auch gegen Dialer-Programme schützen können.

    09.08.20020 Kommentare

  27. Strafanzeige gegen Telekom-Manager

    Zwei Stuttgarter Rechtsanwälte haben jetzt Strafanzeige gegen aktive und ehemalige Telekom-Manager erstattet, da Anteilseignern durch Aktienoptionen Schaden entstanden sei, das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Betroffen von der Strafanzeige seien unter anderem der Telekom-Aufsichtsratschef Hans-Dietrich Winkhaus, der ehemalige Aufsichtsrat und aktuelle Vorstandsvorsitzende Helmut Sihler sowie der ehemalige Telekom-Chef Ron Sommer.

    05.08.20020 Kommentare

  28. FAZ: Telekom plant Erhöhung der Kabelgebühren

    Die Deutschen Telekom will den Fernsehzuschauern in Zukunft höhere Gebühren für ihren Kabelanschluss abverlangen, das berichtet jetzt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Das Blatt beruft sich auf eine Verkaufspräsentation der Telekom für ihre Fernsehkabelnetze.

    02.08.20020 Kommentare

  29. Telekom erwirkt einstweilige Verfügung gegen tekit

    Die Deutsche Telekom hat vor dem Landgericht Frankfurt am Main eine einstweilige Verfügung gegen die Bonner tekit Consult Bonn GmbH und deren Geschäftsführer Reinhold Scheffel persönlich erwirkt. Das Gutachterbüro wurde für die Meckenheimer Communitel GmbH tätig. Es geht dabei um ein Gutachten von tekit, in dem die Richtigkeit von Telefonrechnungen der Telekom in Frage gestellt wurde.

    02.08.20020 Kommentare

  30. Harter Sparkurs bei der Telekom?

    Nach Informationen von heute-online will der vorübergehende Telekom-Vorstandsvorsitzende Helmut Sihler bei der Telekom im Jahr eine Milliarde Euro einsparen, indem er massive Kürzungen beim Werbeetat und den Beratungskosten vornimmt.

    31.07.20020 Kommentare

  31. Telekom: Verkauf des TV-Kabelnetzes geht in die zweite Runde

    Die Bieterrunde zum Verkauf des Kabel-TV-Geschäfts der Deutschen Telekom geht in die zweite Runde. Aus den neun eingegangenen Angeboten für die verbliebenen sechs Kabel-TV-Regionalgesellschaften hat die Deutsche Telekom fünf internationale Konsortien ausgewählt. Alle neun eingegangenen Angebote umfassen jeweils mehrere Regionen.

    29.07.20020 Kommentare

  32. Siemens spendet 15.000 DSL-Modems für deutsche Schulen

    Die Siemens-Tochter Siemens IC Networks will mit 15.000 kostenlosen Modems ihren Teil dazu beitragen, dass die Deutsche Telekom die über 30.000 Schulen in Deutschland mit einem breitbandigen Internetzugang ausstattet. Die Aktion läuft im Rahmen des Telekom-Projekts T@School, mit dem Schulen in Deutschland einen dauerhaft kostenlosen T-ISDN- oder T-DSL-Anschluss und T-Online-Zugang erhalten sollen.

    29.07.20020 Kommentare

  33. Thomas Middelhoff verlässt Bertelsmann - zur Telekom?

    Thomas Middelhoff verlässt die Bertelsmann AG. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Gunter Thielen, sein Stellvertreter wird Siegfried Luther. Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen zwischen Vorstandsvorsitzendem und Aufsichtsrat über die künftige Strategie der Bertelsmann AG sowie über die Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsrat und Vorstand.

    29.07.20020 Kommentare

  34. WDR: Telekom kaschiert zweistelligen Milliarden-Verlust

    Bilanz- und Börsenexperten werfen der Deutschen Telekom vor, Verluste in zweistelliger Milliarden-Höhe in ihrer Bilanz zu verstecken, berichtet das ARD-Wirtschaftsmagazin Plusminus in seiner Sendung vom 23. Juli 2002. Anlass sei die in die Schlagzeilen geratene US-Mobilfunktochter VoiceStream.

    24.07.20020 Kommentare

  35. Telekom: "Sommertheater" beendet (Update)

    Das HickHack um den Telekom-Chef Dr. Ron Sommer ist beendet: Der Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Telekom AG hat mit sofortiger Wirkung sein Mandat niedergelegt.

    16.07.20020 Kommentare

  36. Deutsche Telekom steigert EBITDA

    Die Deutsche Telekom erwartet für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2002 gegenüber der Vergleichszeit des Vorjahres eine weitere Steigerung des EBITDA. Nach den bislang vorliegenden Informationen konnte die T-Mobile im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres ihr EBITDA gegenüber dem 1. Quartal noch einmal steigern und verzeichnete so das beste Halbjahr in der Unternehmensgeschichte, bezogen auf die operative Ertragskraft.

    12.07.20020 Kommentare

  37. Focus: Bundesregierung will Telekom-Chef Sommer absetzen

    Nach Angaben des Magazins Focus will die Bundesregierung angeblich noch vor dem Ende der Legislaturperiode den Telekom-Vorstandsvorsitzenden Ron Sommer ablösen. Angeblich suche man schon intensiv nach einem Nachfolger für Sommer.

    08.07.20020 Kommentare

  38. Telekom: Über 10.000 im Warnstreik

    Unter dem Motto "Weg mit der Mogelpackung" demonstrierten am Donnerstag, den 27.6.2002, über 5.000 Beschäftigte der Deutschen Telekom AG vor dem Estrel Hotel in Berlin. Dort findet die vierte Verhandlungsrunde statt.

    28.06.20020 Kommentare

  39. Deutsche Telekom verkauft Anteile an France Telecom

    Die Deutsche Telekom AG hat am Dienstag ihren gesamten ca. 1,8-prozentigen Anteil an France Telecom (FT) veräußert. Im Rahmen eines Block Trades hat die Deutsche Telekom für ihre rund 20 Millionen FT-Aktien rund 0,3 Milliarden Euro erlöst.

    20.06.20020 Kommentare

  40. Telekom muss Schmalband-Flatrate anbieten

    Die Regulierungsbehörde hat die Telekom jetzt verpflichtet, eine Vorleistungs-Flatrate für den schmalbandigen Internet-Verkehr anzubieten. Danach ist die Deutsche Telekom AG verpflichtet, Internet-Verbindungen aus ihrem nationalen Telefonnetz den Wettbewerbsunternehmen im Rahmen von Netzzusammenschaltungen zu einem pauschalen Tarif zuzuführen. Bisher werden solche Verbindungen zeitabhängig abgerechnet.

    12.06.20020 Kommentare

  41. Warnstreiks bei der Deutschen Telekom

    Heute, am Montag, wird die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die dritte Verhandlungsrunde für die rund 120.000 Beschäftigten der Deutschen Telekom mit bundesweiten Warnstreiks begleiten. Dazu ruft ver.di über 6.000 Beschäftigte auf.

    10.06.20020 Kommentare

  42. Telekom muss Mietleitungen schneller bereitstellen

    Wie die Bonner Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) heute mitteilte, muss die Deutsche Telekom Mietleitungen künftig schneller bereitstellen als bisher. Mit entsprechenden Sanktionen will die RegTP für die Einhaltung dieser Vorgaben sorgen.

    03.06.20020 Kommentare

  43. VATM: Kapitalvernichtung der Telekom ein Ende setzen

    Bundesregierung und Regulierer müssen klare Zeichen setzen, damit die gigantische Geldvernichtung durch den kompromiss- und beispiellos teuren Verdrängungswettbewerb des Ex-Monopolisten Deutsche Telekom AG (DTAG) endlich beendet wird, mahnt der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM). In seinem Kampf, weiter einen Marktanteil von 97 Prozent bei den Kundenanschlüssen zu behalten, verzichtet der Ex-Monopolist immer mehr auf eigene Marge und gerät durch seine Dumpingstrategien selbst immer weiter in die roten Zahlen, so VATM. Dies treffe die eigenen Aktionäre ebenso wie die Wettbewerbsunternehmen.

    28.05.20020 Kommentare

  44. Telekom steigert Konzernfehlbetrag

    Die Deutsche Telekom hat in den ersten drei Monaten 2002 den Umsatz im Konzern im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres um rund 15 Prozent auf 12,8 Milliarden Euro gesteigert. Die stärksten Wachstumsraten verzeichneten die Divisionen T-Mobile und T-Online. Das EBITDA im Konzern stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 3,6 Milliarden Euro um 4,4 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro. Der Konzernfehlbetrag lag im ersten Quartal 2002 bei minus 1,8 Milliarden Euro gegenüber minus 0,4 Milliarden Euro im ersten Quartal 2001.

    22.05.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 22
  4. 23
  5. 24
  6. 25
  7. 26
  8. 27
  9. 28
  10. 29
  11. 30
Anzeige

Verwandte Themen
Developer Garden, Niek Jan van Damme, René Obermann, Vectoring, Timotheus Höttges, Entertain, T-Home, WPS-Lücke, One 2, Breko, VDSL, Verdi, Speedport, VATM

RSS Feed
RSS FeedTelekom

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de