2.791 Technologie Artikel

  1. Xeon 5500: Intels Nehalem-Generation für Server startet

    Xeon 5500: Intels Nehalem-Generation für Server startet

    Nach Wochen der gezielten kleinen Indiskretionen der Serverbranche hat Intel seine neuen Quad-Core-Xeons endlich offiziell vorgestellt. Ersten unabhängigen Benchmarks zufolge hat Intel die Rechenleistung im Vergleich zur vorherigen Generation glatt verdoppelt.

    30.03.200914 Kommentare

  1. Windows 7 Multitouch - ein Windows zum Anfassen

    Windows 7 Multitouch - ein Windows zum Anfassen

    Die Multitouch-Unterstützung von Windows 7 wird eine große Neuerung von Microsofts kommendem Betriebssystem sein. Durch die Zusammenarbeit mit dem Surface-Team zeigt die Multitouch-Unterstützung großes Potenzial für kommende Gerätegenerationen. Derzeit gibt es nur wenige Geräte, die dieses Potenzial nutzen können.

    26.03.2009234 KommentareVideo

  2. Sonnenlicht heilt Kratzer im Plastik

    Bei Lebewesen heilen kleine Kratzer in der Regel von selbst, nicht aber bei den vielen Displays, die der moderne Mensch mit sich herumträgt. Ein neues Material soll eine selbstheilende Eigenschaft aufweisen. Es basiert auf einem der meistverwendeten Kunststoffe.

    13.03.200947 Kommentare

Anzeige
  1. Lithium-Akkus in zehn Sekunden laden

    Vorerst nur unter Laborbedingungen funktionieren neue Materialien für Lithium-Ionen-Akkus. Damit ist aber der Nachweis möglich, dass sich die Stromspeicher viel schneller laden und auch entladen lassen als bisher gedacht.

    12.03.200953 Kommentare

  2. Overclocker "Kinc" zeigt Umgang mit flüssigem Stickstoff

    Overclocker "Kinc" zeigt Umgang mit flüssigem Stickstoff

    Auf der vergangenen Cebit hat der schwedische Übertaktungsspezialist Markus "Kinc" Hultin einen Core i7 auf knapp 5 Gigahertz getrieben. Im Golem-Video erklärt Kinc, welche Geräte er dafür verwendet - und warum er unschuldige Prozessoren dermaßen quält.

    12.03.200979 KommentareVideo

  3. Scanner erkennt Papier an seiner Struktur

    Wissenschaftler aus den USA und Großbritannien haben eine Technik entwickelt, mit deren Hilfe sie einzelne Papierblätter erkennen können. Sie scannen das Papier, und eine Software erstellt aus dem Fasermuster einen digitalen Fingerprint, anhand dessen das Material identifiziert werden kann.

    10.03.20095 Kommentare

  1. iPhone Browser Simulator für Windows-Webentwickler

    Mit dem iPhone Browser Simulator iBBDemo für Windows können nun auch Webentwickler Webseiten für Apples Mobiltelefon zusammenbauen und testen, die mit Microsofts Betriebssystem arbeiten. Das Programm ist sehr klein. Nur Apples Webbrowser Safari muss zuvor installiert werden.

    24.02.200932 Kommentare

  2. Konferenzsystem fürs Wohnzimmer

    Cebit Auf der Cebit 2009 präsentieren Forscher vom Fraunhofer IIS ein neues Telepräsenzsystem für zu Hause. Mit ihm können Familien kilometerweit entfernte Freunde und Verwandte virtuell am Wohnzimmertisch treffen und beispielsweise gemeinsame Spieleabende verbringen.

    20.02.20092 Kommentare

  3. LED-Lichter und Solarenergie für Afrikas Kinder

    Geht in Afrika die Sonne unter, stehen rund eine halbe Milliarde Menschen ohne preisgünstige Lichtquelle da. Dem Lesen und Lernen im Schein von Ölbrennern und Kerzen sagt Philips nun den Kampf an. Mit Hilfe von Solartechnik, Dynamos und LEDs sollen billige Lichtquellen entwickelt werden.

    17.02.200921 Kommentare

  4. Freescale entwickelt Chip für Gleichstromverstärkung

    Freescale entwickelt Chip für Gleichstromverstärkung

    Der Chiphersteller Freescale hat auf der Applied Power Electronics Conference and Exposition (APEC) einen integrierten Schaltkreis für die Spannungsverstärkung von Gleichstrom vorgestellt. Der Chip verstärkt Gleichstrom mit niedriger Spannunge aus einer Solarzelle so, dass die Spannungen groß genug sind, um damit beispielsweise den Akku für ein Mobiltelefon zu laden.

    16.02.200999 KommentareVideo

  5. Supercomputer "Sequoia": 20 Petaflops mit 1,6 Mio. Kernen

    Die US-Regierung hat bei IBM zwei neue Supercomputer bestellt. Während die kleinere Maschine namens "Dawn" der Erforschung von künftigen HPC-Designs dient, soll "Sequoia" neue Rekorde setzen und in drei Jahren die gegenwärtige Rechenleistung eines Supercomputers verfünfzehnfachen.

    03.02.200951 Kommentare

  6. RNA Networks virtualisiert Speicher

    RNA Networks hat eine Technik vorgestellt, um den Hauptspeicher von Servern im Rechenzentrum in einem Pool zu verwalten. Anwendungen können daraus benötigten Speicher beziehen. Der Zugriff soll transparent erfolgen, also ohne dass die Programme an RNAs Technik angepasst werden müssen.

    03.02.20093 Kommentare

  7. Intels Schülerwettbewerb "Leibniz Challenge" gestartet

    Intels Schülerwettbewerb "Leibniz Challenge" gestartet

    Seit 2. Februar 2009 können die Teilnehmer der "Intel Leibniz Challenge" die erste Aufgabe des Wettbewerbs lösen. Dabei handelt es sich um ein von Intel gesponsertes Quiz für Schüler mit handfestem Praxisanteil.

    02.02.200919 Kommentare

  8. Youtube will auf den Fernseher

    Youtube will seine Nutzer bald auch auf Fernsehgeräten erreichen. "Unser Ziel ist es, mit Youtube auf jedem Bildschirm vertreten zu sein", sagte Chad Hurley, Chef der Google-Tochter.

    31.01.200975 Kommentare

  9. TCG legt Standard für Festplattenverschlüsselung vor

    Die Trusted Computing Group (TCG) hat Spezifikationen für die sogenannte "Full Disk Encryption" veröffentlicht. Damit soll ein einheitlicher Standard geschaffen werden, den alle Hersteller implementieren können. Die Spezifikation unterteilt sich in verschiedene Standards, um sowohl Desktop- und Notebookspeicher als auch Server abzudecken.

    30.01.200927 Kommentare

  10. Google misst und analysiert Internetverbindungen

    Google misst und analysiert Internetverbindungen

    Wie schnell ist meine Internetanbindung? Blockiert oder beschränkt mein Provider den BitTorrent-Traffic? Behandelt mein Provider alle Nutzer gleich? Solche Fragen soll das von Google initiierte M-Lab Internetnutzern beantworten.

    29.01.200947 Kommentare

  11. AMD treibt Phenom II mit flüssigem Helium auf 6,5 GHz

    AMD treibt Phenom II mit flüssigem Helium auf 6,5 GHz

    Wie erst jetzt bekannt wurde, hat AMD am 10. Januar 2009 mit seinem neuen Phenom-II-Prozessor einige Experimente zur Extremübertaktung angestellt. Dabei wurde eine für diese CPU neue Rekordfrequenz und ein neuer Highscore in einer älteren Version des 3DMark erzielt.

    26.01.200995 KommentareVideo

  12. Durchbruch bei organischen Halbleitern

    Forscher von BASF und Polyera haben nach eigenen Angaben erstmals einen halbleitenden organischen Kunststoff entwickelt, der Elektronen, also negative Ladungen leitet. Bisher bekannte Polymer-Halbleiter leiten nur positive Ladungen. Zur Herstellung leistungsfähiger gedruckter Schaltkreise sind beide Leitfähigkeiten wichtig.

    22.01.200928 Kommentare

  13. Erster Schritt zu Hochstrom-LEDs für Raumbeleuchtung

    Auf der Suche nach neuen Bauformen von Leuchtdioden, die auch als effiziente Raumbeleuchtung dienen können, sind Forscher in den USA nun vorangekommen. Die Lösung eines Grundproblems der LED könnte damit kurz bevorstehen.

    14.01.200975 Kommentare

  14. Fugoo will Uhren und Kaffeemaschinen vernetzen

    Fugoo will Uhren und Kaffeemaschinen vernetzen

    Microsoft und das Unternehmen Fugoo haben auf der CES in Las Vegas eine Windows-basierte Plattform für Haushaltsgeräte vorgestellt. Die Geräte verfügen über einen x86-Prozessor von VIA und sind WLAN-fähig. Über diese Plattform soll eine neue Generation von internetfähigen Geräten vernetzt werden.

    09.01.200969 Kommentare

  15. 25C3: Das eigene Mobilfunknetz dank eBay und freier Software

    Beim 25. Chaos Communication Congress in Berlin experimentierten Hacker mit einer eigenen Mobilfunkzelle. Dafür bedarf es nur viel Zeit, eines eBay-Accounts und der Kenntnis von Netzwerkprotokollen. Die Hacker konnten so zeigen, wie unsicher Mobilfunknetze sind.

    29.12.200867 Kommentare

  16. Toshiba, AMD und IBM zeigen FinFETs und 32-nm-Prozesse

    Gleich drei Neuerungen bei der Produktion von künftigen Halbleitern hat Toshiba auf dem IEDM-Kongress in San Francisco gezeigt. Dazu gehören eine zusammen mit IBM erforschte Bauform für Transistoren sowie High-k-Dielektrika und Metall-Gates, die Intel bereits einsetzt.

    18.12.20082 Kommentare

  17. Fujitsu entwickelt sparsamen 32-nm-Transistor

    Fujitsu entwickelt sparsamen 32-nm-Transistor

    Auf der Fachkonferenz IEDM hat Fujitsu eine neue Bauweise und ein Fertigungsverfahren für Prozessoren mit Strukturbreiten von 32 Nanometern vorgestellt. Dabei kommen ganz andere Methoden und Materialien zum Einsatz als bei bereits in Serie gefertigten Chips mit 45 Nanometern.

    16.12.200810 Kommentare

  18. Computer hilft beim Billardspielen

    Computer hilft beim Billardspielen

    Zwei Studenten aus den USA haben ein Assistenzsystem für Billardspieler entwickelt. Das System analysiert, wie die Kugeln liegen, wie der Spieler den Queue hält und errechnet daraus die Bahnen der Kugeln. Diese blendet es auf dem Tisch ein.

    11.12.200849 Kommentare

  19. FCC-Kommissarin für Internetfilter statt Netzneutralität

    FCC-Kommissarin Deborah Taylor Tate hat sich positiv über digitales Rechte-Management und Filtermaßnahmen bei Internetprovidern geäußert. Taylor Tate will damit die sogenannte Piraterie im Internet bekämpfen.

    10.12.200849 Kommentare

  20. Verkehrsminister will ein E-Ticket für ganz Deutschland

    Verkehrsminister will ein E-Ticket für ganz Deutschland

    Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) fördert die Einführung von einheitlichen elektronischen Tickets über die Grenzen regionaler Verkehrsverbünde hinweg. Für das Projekt unter dem Markennamen "(((eTicket-Deutschland" fließen knapp 10 Millionen Euro an die Verkehrsunternehmen und -verbünde.

    08.12.200843 Kommentare

  21. Opto-Chips: Silizium-Verstärker mit Effizienzrekord

    Opto-Chips: Silizium-Verstärker mit Effizienzrekord

    In den Labors von Intel haben die Forscher einen optischen Signalverstärker aus Silizium gebaut, der effektiver sein soll als entsprechende Geräte aus bisher üblichen Materialien. Damit ist eine weitere Voraussetzung für den Bau von rein optisch vernetzten Halbleitern erfüllt.

    08.12.200821 KommentareVideo

  22. Elektroautos für Berlin

    Elektroautos für Berlin

    Der Autohersteller Daimler und der Energieversorger RWE bauen in Berlin ein Pilotprojekt für Elektroautos auf. Daimler steuert die Autos bei - Smarts mit Elektromotor. RWE will auf Straßen und Parkplätzen Ladestationen aufstellen, an denen die Akkus der Elektroautos geladen werden können.

    26.11.200886 Kommentare

  23. Osram und BASF bauen OLEDs für Raumbeleuchtung

    Die Siemens-Tochter Osram hat zusammen mit BASF eine organische Leuchtdiode entwickelt, die nach Angaben des Unternehmens als erstes derartiges Bauteil für die Raumbeleuchtung geeignet ist. Die Diode soll reinweißes Licht liefern. Bislang war das nicht möglich.

    26.11.200851 Kommentare

  24. Elektroauto-Provider startet Großprojekt in Kalifornien

    Elektroauto-Provider startet Großprojekt in Kalifornien

    Better Place will die Bay Area erobern. Um die Gegend um San Francisco und das Silicon Valley abgasfrei zu machen, will das Unternehmen bis 2012 mehr als 250.000 Lade- und Batterietauschstationen für Elektroautos bauen. Hinter dem Projekt steckt Shai Agassi, der einmal als Nachfolger von SAP-Chef Hasso Plattner galt.

    24.11.200825 Kommentare

  25. DARPA lässt IBM den Hirncomputer erforschen

    Das US-Verteidigungsministerium hat einen Forschungsauftrag an IBM und fünf Universitäten vergeben, der einen völlig neuen Ansatz für die Struktur von Computern hervorbringen soll. Ziel ist es, anstelle von festen Vernetzungen die sich selbst organisierenden Strukturen eines Gehirns nachzubilden.

    24.11.200839 Kommentare

  26. Eco-Verband: WiMAX droht endgültig zum Flop zu werden

    Der Branchenverband Eco fürchtet, dass der Aufbau von WiMAX-Netzen in Deutschland nicht gelingen wird und kritisiert die Vergabepolitik der Bundesnetzagentur.

    24.11.200829 Kommentare

  27. Wissenschaftler entwickeln flexible Schaltkreise

    Wissenschaftler in den USA haben Schaltkreise entwickelt, die gebogen, gedehnt und verdreht werden können. Möglich wird das, weil sich die Schaltkreise fast um das Anderthalbfache ihrer Größe dehnen lassen. Diese Schaltkreise sollen auf unregelmäßige Oberflächen, etwa den menschlichen Körper, aufgebracht werden können.

    24.11.200825 Kommentare

  28. Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß

    Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß

    Microsofts Surface ist ein Computer in Tischform mit Multitouch-Bedienung und Gestensteuerung - und noch viel mehr. Durch die Integration physischer Objekte verschmilzt mit ihm die virtuelle mit der realen Welt. Das erlaubt eine bislang nicht gekannte Bedienung. Golem.de hat sich Surface auf Microsofts Entwicklermesse Xtopia 08 angeschaut.

    20.11.2008132 KommentareVideo

  29. IE8: Release Candidate im ersten Quartal 2009

    Die nächste Vorabversion des Internet Explorer 8 wird das Ende der Betaphase des Browsers einläuten. Microsoft konzentriert sich auf das Beheben von Fehlern und greift die Kritik der Tester auf. Große Änderungen gibt es nicht.

    20.11.200826 Kommentare

  30. So funktioniert USB 3.0 - nicht alles bleibt kompatibel

    So funktioniert USB 3.0 - nicht alles bleibt kompatibel

    Die Spezifikation 1.0 für USB 3.0 liegt nach jahrelanger Entwicklung auf dem Tisch - und bringt einige Überraschungen. Optische Kabel, noch vor einem Jahr geplant, sind out, dafür gibt es neue Stecker. Die verzehnfachte Geschwindigkeit erkauft sich der neue Standard über eine leicht eingeschränkte Kompatibilität.

    19.11.2008162 Kommentare

  31. NASA testet Internet im All

    Die US-Weltraumbehörde NASA hat eine Internetübertragung ins All erfolgreich getestet. Über ein speziell angepasstes Internetprotokoll, das besonders tolerant gegenüber Ausfällen und Störungen ist, hat sie mit einer mehrere Millionen Kilometer von der Erde entfernten Raumsonde Daten ausgetauscht.

    19.11.200814 Kommentare

  32. Top 500: Zweiter Petaflops-Computer der Welt mit Opterons

    Top 500: Zweiter Petaflops-Computer der Welt mit Opterons

    Mit dem vom Cray gebauten System "Jaguar" gibt es nun den zweiten Supercomputer, der über eine Billiarde Gleitkommaoperationen pro Sekunde (Petaflops) erreicht. In der Liste der schnellsten Forschungsrechner der Welt bauen die USA ihren Vorsprung weiter aus, zudem macht nur noch die Power-Architektur den x86-Prozessoren ernsthaft Konkurrenz.

    18.11.200826 Kommentare

  33. Endgültige Spezifikation für USB 3.0 und erste Chips (Upd)

    Endgültige Spezifikation für USB 3.0 und erste Chips (Upd)

    Das "USB Implementors Forum" hat die Version 1.0 der Spezifikation für das runderneuerte USB veröffentlicht. Parallel dazu werden auch andere Gremien und Hardwarehersteller Unterstützung für den neuen Standard ankündigen. Von unerwarteter Seite kommen zudem die ersten Chips für USB 3.0.

    17.11.2008124 Kommentare

  34. Der Computer weiß, mit wem Du sprichst

    Wissenschaftler der Universität in Maastricht haben eine Software entwickelt, die anhand der Gehirnwellen erkennt, mit wem sich ein Mensch unterhält und was er gesagt bekommt. Ihre Entdeckung könne, so die Wissenschaftler, zur Entwicklung besserer Systeme zur Erkennung von Sprache beitragen.

    14.11.200822 Kommentare

  35. iPill - Intelligente Pille dosiert Medikamente

    iPill - Intelligente Pille dosiert Medikamente

    Philips hat eine intelligente Pille entwickelt, die Medikamente direkt an einem Krankheitsherd freisetzt. Über einen pH-Sensor stellt die Sonde fest, in welchem Organ sie sich befindet.

    13.11.200824 Kommentare

  36. Das Kaukraftwerk fürs Hörgerät

    Chemnitzer Forscher entwickeln ein System, das Kieferbewegungen in elektrische Energie wandeln soll. Das Energy-Harvesting-System soll Hörgeräte mit Strom versorgen.

    12.11.200829 Kommentare

  37. Achtfache Laufzeit für Lithium-Akkus im Labor

    An der südkoreanischen Universität Hanyang forschen mehrere Teams an Verbesserungen für Lithium-Ionen-Akkus. In neuen wissenschaftlichen Papieren schlagen die Koreaner sowohl neue Materialien für die Elektroden wie das Elektrolyt vor.

    12.11.200838 Kommentare

  38. Hardware schützt vor Neutronen aus dem All

    Hardware schützt vor Neutronen aus dem All

    Ein Hagener Wissenschaftler hat ein Hardwaresystem entwickelt, das Störungen durch elektrische geladene Teilchen im Computer unterbindet. Seine Idee war es, Computer vor dem Beschuss durch Neutronen aus dem All zu schützen.

    31.10.200895 Kommentare

  39. Plasmon-Linsen schreiben Chip-Strukturen wie Festplatten

    Plasmon-Linsen schreiben Chip-Strukturen wie Festplatten

    Wissenschaftler der US-Universität Berkeley melden Fortschritte bei der Erforschung der Chipherstellung ohne die bisher üblichen Masken. Über einen quantenmechanischen Effekt konnten sie Halbleiterstrukturen mit wesentlich kürzeren Wellenlängen und damit geringeren Strukturbreiten herstellen, als das bisher möglich war.

    28.10.200823 Kommentare

  40. US-Militärs warnen vor twitternden Terroristen

    Der Geheimdienst der US-Armee warnt in einem Thesenpapier, auch Terroristen profitierten von aktuellen Entwicklungen bei der mobilen Internetnutzung. Islamistische Attentäter könnten mobile Anwendungen über Twitter bündeln, lautet eine Befürchtung. Ein Geheimdienstexperte hält das jedoch für übertrieben.

    27.10.200869 Kommentare

  41. WPA2-Passwörter mit Grafikkarten knacken

    Das für seine Passwortknacker bekannte russische Unternehmen ElcomSoft hat eine neue Version seines Programms "Distributed Password Recovery" (DPR) veröffentlicht. Damit sollen sich in kurzer Zeit auch die Passwörter von WLANs aushebeln lassen, die nach WPA2 geschützt sind.

    13.10.2008207 Kommentare

  42. SMIL 3.0 als Proposed Recommendation veröffentlicht

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die dritte Generation der Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL) als Proposed Recommendation veröffentlicht. SMIL 3.0 nähert sich damit der Fertigstellung.

    07.10.200813 Kommentare

  43. Toshiba stellt Notebook mit Schnelllade-Akku vor

    Toshiba hat auf einer Messe in Japan einen Akku vorgestellt, der in Minutenschnelle aufgeladen ist. Toshiba will den Akku, der ursprünglich für Maschinen und Fahrzeuge entwickelt wurde, nun auch in Notebooks einsetzen.

    02.10.200861 Kommentare

  44. Drahtlose Datenübertragung mit 1,2 Terabit pro Sekunde

    Italienischen Berichten zufolge ist es Wissenschaftlern in Pisa gelungen, einen neuen Rekord bei der Geschwindigkeit drahtloser Datenübertragung aufzustellen. Mittels optischem Richtfunk sollen sie eine Geschwindigkeit von über 1 Terabit pro Sekunde erreicht haben.

    15.09.200826 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 39
  4. 40
  5. 41
  6. 42
  7. 43
  8. 56
Anzeige

Verwandte Themen
Ila 2012, Web Platform Docs, DOM4, ORBX.js, Tinkerbots, Flugauto, Light + Building, Festo, Ila 2014, Willow Garage, Boston Dynamics, Vectoring, Aldebaran, Exoskelett

RSS Feed
RSS FeedTechnologie

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige