Abo
Anzeige

670 Tauschbörse Artikel

  1. Tauschbörsen: Keine Verurteilung ohne gründliche Beweisaufnahme

    Tauschbörsen

    Keine Verurteilung ohne gründliche Beweisaufnahme

    Der Inhaber eines Internetzugangs kann nicht ohne Beweisaufnahme wegen Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing als Täter verurteilt werden. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main hervor.

    06.10.201188 Kommentare

  1. Siegfried Kauder: Gesetz für Two-Strikes-Warnmodell in Deutschland kommt

    Siegfried Kauder

    Gesetz für Two-Strikes-Warnmodell in Deutschland kommt

    Die Union will im November 2011 ein Gesetz für ein Two-Strikes-Warnmodell gegen Verletzungen des Urheberrechts im Internet vorstellen. Die Vertreter der Musikbranche sollen begeistert gewesen sein.

    26.09.2011324 Kommentare

  2. Urheberrechtsverletzung: Internetprovider müssen Filesharing-Server nicht sperren

    Urheberrechtsverletzung

    Internetprovider müssen Filesharing-Server nicht sperren

    Das Landgericht Köln hat eine Klage von Vertretern der Musikindustrie abgewiesen, wonach ein Internetprovider einen eDonkey-Server mit DNS- und IP-Sperren abschalten sollte.

    12.09.201125 Kommentare

Anzeige
  1. Filehosting statt Filesharing: Pirate-Bay-Gründer gründen Filehosting-Plattform Bayfiles

    Filehosting statt Filesharing

    Pirate-Bay-Gründer gründen Filehosting-Plattform Bayfiles

    Vom Filesharing zum Filehosting: Die Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde und Fredrik Neij haben ein neues Webangebot ins Leben gerufen, über das Dateien unter Wahrung der Urheberrechte getauscht werden können. Langfristig soll Bayfiles zu einem Dropbox-Konkurrenten ausgebaut werden.

    31.08.20118 Kommentare

  2. Test Age of Empires Online: "Ein bisschen Gold, bitte!"

    Test Age of Empires Online

    "Ein bisschen Gold, bitte!"

    Vom ersten bis zum letzten Zeitalter in 30 Stunden statt 30 Minuten. Age of Empires Online stellt das Prinzip der Vorgänger gründlich auf den Kopf und vermischt das Echtzeitstrategiespiel mit einer gehörigen Portion Onlinerollenspiel.

    29.08.201194 KommentareVideo

  3. Untersuchungshaft: Rewe-Angreifer stellt sich der Polizei

    Untersuchungshaft

    Rewe-Angreifer stellt sich der Polizei

    Der mutmaßliche Rewe-Angreifer ist in Untersuchungshaft. Die Wohnung des jungen Mannes wurde zuvor durchsucht. Gegen den 23-Jährigen war auch wegen Einbruchdiebstahls gefahndet worden.

    15.08.20118 Kommentare

  1. Mehr Nutzerrechte: Großbritannien plant weitreichende Urheberrechtsreform

    Mehr Nutzerrechte

    Großbritannien plant weitreichende Urheberrechtsreform

    Im vergangenen Jahr hat die ehemalige britische Regierung drastische Maßnahmen zum Schutz des Urheberrechts im Eiltempo durchgesetzt. Ihre Nachfolgerin hingegen will das Urheberrecht liberalisieren und die Internetsperren abschaffen.

    04.08.20118 Kommentare

  2. Anonymous und Lulzsec: Fehler bringen US-Polizei auf die Spur von Verdächtigen

    Anonymous und Lulzsec

    Fehler bringen US-Polizei auf die Spur von Verdächtigen

    Der Erfolg, den das FBI gerade bei der Fahndung nach Mitgliedern von Anonymous und Lulzsec verbucht hat, lag nicht nur an der Ermittlungsarbeit der Beamten. Einige der Festgenommenen hatten es den Ermittlern nicht schwer gemacht, ihnen auf die Spur zu kommen.

    21.07.201144 Kommentare

  3. Aus Protest: Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

    Aus Protest

    Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

    Ein Nutzer hat knapp 19.000 historische wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay eingestellt. Er protestiert damit dagegen, dass diese nur über kostenpflichtige Archive abgerufen werden können, obwohl sie gemeinfrei sind.

    21.07.201136 Kommentare

  1. 4 Millionen Dokumente: Aaron Swartz wegen Datendiebstahls angeklagt

    4 Millionen Dokumente

    Aaron Swartz wegen Datendiebstahls angeklagt

    Die Behörden im US-Bundesstaat Massachusetts haben Aaron Swartz wegen illegalen Herunterladens von Dokumenten angeklagt. Er soll sich Zugang zum Computernetz des MIT verschafft und über vier Millionen wissenschaftliche Dokumente aus einem Archiv kopiert haben.

    20.07.201117 Kommentare

  2. Rewe-Group: Penny.de ist nach Datenleck offline

    Rewe-Group  

    Penny.de ist nach Datenleck offline

    Nach dem Hack der Kundendaten im Netzwerk der Rewe Group ist nun offenbar auch die Rewe-Tochter Penny.de betroffen. Die Config-Daten des Webservers wurden veröffentlicht. Penny.de ist offline.

    20.07.201116 Kommentare

  3. Angriff auf Sammler: Rewe-Kundendaten gestohlen

    Angriff auf Sammler

    Rewe-Kundendaten gestohlen

    Zehntausende Sammler von Tier- und Fußballbildern sind von einem Angriff auf Rewe-Server betroffen. Zwei Datenbanken wurden gehackt und Namen, E-Mail-Adressen und Passwörter kopiert.

    18.07.201117 Kommentare

  1. Wunschliste: Die Forderungen von Musik- und Filmindustrie

    Wunschliste

    Die Forderungen von Musik- und Filmindustrie

    Internetsperren, Deep Packet Inspection gegen unerlaubte Downloads und Anschlusssperren gegen Internetnutzer stehen offenbar auf der Wunschliste von Rechteinhabern. Das geht aus einem von der Gema veröffentlichten Dokument mit Vorschlägen an das Bundeswirtschaftsministerium hervor.

    07.07.2011143 Kommentare

  2. Reverse Engineering: Skype-Protokoll als Open Source veröffentlicht

    Reverse Engineering

    Skype-Protokoll als Open Source veröffentlicht

    Per Reverse Engineering hat der russische Programmierer Efim Bushmanov das Protokoll der VoIP-Software Skype entschlüsselt und als Open Source veröffentlicht.

    03.06.201170 Kommentare

  3. Filesharing-Abmahnungen: Rechteinhaber dürfen keine übertriebenen Forderungen stellen

    Filesharing-Abmahnungen

    Rechteinhaber dürfen keine übertriebenen Forderungen stellen

    Nutzer, denen vorgeworfen wird, dass über ihren Internetzugang Urheberrechtsverletzungen begangen wurden, müssen nach einem Gerichtsbeschluss nicht in jedem Fall die geforderten Abmahngebühren bezahlen.

    31.05.201124 Kommentare

  1. Illegale Downloads: Provider geben 300.000 Adressen pro Monat heraus

    Illegale Downloads

    Provider geben 300.000 Adressen pro Monat heraus

    Die Daten zu rund 300.000 Internetverbindungen geben Provider monatlich an Plattenfirmen, Filmstudios und andere Rechteinhaber heraus, verkündet der Eco-Verband, in dem zahlreiche Provider zusammengeschlossen sind.

    31.05.201125 Kommentare

  2. eG8-Forum: Sarkozy für schärfere Verfolgung von Urheberrechtsverletzung

    eG8-Forum

    Sarkozy für schärfere Verfolgung von Urheberrechtsverletzung

    Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will den G8-Gipfel auf die schärfere Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen einschwören. Die Netzcommunity ist dort nicht vertreten. Das dem Gipfel vorgelagerte eG8-Forum soll neben Regierungsvertretern nur Sponsoren vorbehalten sein, die bis zu 500.000 Euro zahlen.

    25.05.20115 Kommentare

  3. eG8-Forum-Gipfel: Merkel soll sich für Internetnutzer einsetzen

    eG8-Forum-Gipfel

    Merkel soll sich für Internetnutzer einsetzen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel soll auf dem eG8-Forum in Paris ein Urheberrecht im Sinne der Internetnutzer einfordern. Dafür tritt der Verbraucherzentrale Bundesverband ein, der für ein Recht auf Privatkopie streitet. Doch Unionsfraktionsvize Günter Kringsim ist empört.

    24.05.201118 Kommentare

  4. US-Gesetz zum Urheberrechtsschutz: Eric Schmidt warnt vor chinesischen Verhältnissen

    US-Gesetz zum Urheberrechtsschutz

    Eric Schmidt warnt vor chinesischen Verhältnissen

    Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt hat vor einem US-Gesetzesentwurf zum Urheberrechtsschutz gewarnt, der es ermöglichen würde, bestimmte Websites zu sperren. Das führe zu chinesischen Verhältnissen, sagte er und kündigte vehementen Widerstand seines Unternehmens an.

    19.05.20119 Kommentare

  5. Urheberrecht: Verbraucherschützer wollen Gesetzesänderung pro Privatkopie

    Urheberrecht

    Verbraucherschützer wollen Gesetzesänderung pro Privatkopie

    Die deutschen Verbraucherschützer wollen ein neues Urheberrecht. Darin soll ein Recht auf Privatkopie verankert sein. Abmahnkosten wegen Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen sollen gedeckelt werden.

    13.05.201134 Kommentare

  6. Vergleich: Filesharingdienst Limewire zahlt 105 Millionen Dollar

    Vergleich

    Filesharingdienst Limewire zahlt 105 Millionen Dollar

    Die Musikindustrie hat 105 Millionen US-Dollar von dem Filesharingdienst Limewire erstritten. Limewire-Anwalt Joseph Baio machte die Unfähigkeit und Gier der Plattenbosse für die Misere der Major Labels verantwortlich.

    13.05.20116 Kommentare

  7. Napster: Loewe bietet Zugang via Fernseher

    Napster

    Loewe bietet Zugang via Fernseher

    Besitzer aktueller Loewe-Fernseher können in Zukunft Lieder und Hörbücher von Napster via TV-Gerät genießen, teilt der Hersteller mit.

    11.05.20112 Kommentare

  8. Unsicheres Filesharing: Bittorrent kompromittiert Tor-Nutzer

    Unsicheres Filesharing

    Bittorrent kompromittiert Tor-Nutzer

    Wer Bittorrent-Filesharing über das Tor-Netzwerk betreibt, riskiert seine Anonymität - und wird auch bei Zugriffen auf andere Dienste nachverfolgbar. Französische Forscher haben IP-Adressen von Tor-Nutzern gesammelt und analysiert, was diese suchen - von Software bis Pornos.

    13.04.201163 Kommentare

  9. Internetsperren: Verdi-Fachgruppe setzt sich für freies Internet ein

    Internetsperren

    Verdi-Fachgruppe setzt sich für freies Internet ein

    Die Gewerkschaft Verdi soll sich für eine Stärkung der Presse-, Informations- und Meinungsfreiheit im Internet einsetzen. Das fordert die Verdi-Fachgruppe Medien. Diese Forderung richtet sich gegen ein Positionspapier des Bundesvorstandes der Gewerkschaft aus dem Jahr 2010.

    16.03.20112 Kommentare

  10. PwC

    Verbraucher wollen an illegalen Downloads festhalten

    Wer heute schon digitale Inhalte illegal kopiert, wird das wohl auch in Zukunft tun. Zu diesem Schluss kommt ein aktueller Bericht der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers.

    11.03.201179 Kommentare

  11. Filesharing-Fall

    Gericht untersagt Deckelung der Anwaltskosten

    Das Anbieten eines Films in einer Tauschbörse vor seiner Veröffentlichung auf DVD ist kein einfacher Fall einer Urheberrechtsverletzung. Deshalb greift auch die Deckelung der Anwaltskosten gemäß Urheberrechtsgesetz nicht.

    10.03.201183 Kommentare

  12. Urteil

    Ermittlung von IP-Adressen in Tauschbörsen fragwürdig

    Das Oberlandesgericht Köln hat in einem Tauschbörsenfall die Anordnung der Herausgabe von persönlichen Daten eines Nutzers durch das Landgericht Köln für unzulässig erklärt. Das OLG zweifelte an der Zuverlässigkeit der Ermittlung des Nutzers anhand von IP-Adressen.

    28.02.201170 Kommentare

  13. Google: Kein Autocomplete mehr für Tauschbörsen

    Google

    Kein Autocomplete mehr für Tauschbörsen

    Nutzer müssen Namen von Tauschbörsen bei Google künftig selbst eingeben - diese werden nicht mehr automatisch vervollständigt. Google betrachtet das als Beitrag zum Schutz des Urheberrechts.

    27.01.201188 Kommentare

  14. Echtzeit-Filesharing: Ge.tt ermöglicht Downloads noch vor Abschluss des Uploads

    Echtzeit-Filesharing

    Ge.tt ermöglicht Downloads noch vor Abschluss des Uploads

    Ge.tt soll den Austausch von Dateien besonders einfach machen. Das dänische Unternehmen spricht dabei von Echtzeit-Filesharing, denn noch bevor der Upload einer Datei abgeschlossen ist, kann diese von anderen Nutzern bereits heruntergeladen werden.

    26.01.201124 Kommentare

  15. Urheberrecht

    Urteil beschränkt "gewerbliche Haltbarkeit" von Werken

    Das Oberlandesgericht Köln hat in einem jetzt bekanntgewordenen Beschluss von Ende Dezember 2010 dem gewerblichen Ausmaß von Urheberrechtsverletzungen zeitliche Grenzen gesetzt. Das hat Folgen für die Zulässigkeit von Auskunftsansprüchen an Provider.

    06.01.201133 Kommentare

  16. Filesharing: LG Hamburg nimmt Betreiber von Internetcafé in Haftung

    Filesharing

    LG Hamburg nimmt Betreiber von Internetcafé in Haftung

    Das Landgericht Hamburg hat einen kommerziellen WLAN-Betreiber dazu verurteilt, für Filesharingaktivitäten seiner Kunden zu haften. Er muss entsprechende Ports sperren. Rechtsanwalt Christian Solmecke kritisiert das Urteil.

    05.01.201197 Kommentare

  17. Wikileaks-Opfer

    Spanisches Filesharing-Gesetz fällt im Kongress durch

    Gestern hat der zuständige Wirtschaftsausschuss des spanischen Kongresses das "Ley Sinde" genannte neue Antipirateriegesetz mit 20:18 Stimmen durchfallen lassen. Das Abstimmungsergebnis ist vermutlich eine Folge der Veröffentlichung von Depeschen von US-Diplomaten durch Wikileaks.

    22.12.201057 Kommentare

  18. Tribler 5.3.1: Voll dezentrales Filesharing inklusive Videostreaming

    Tribler 5.3.1

    Voll dezentrales Filesharing inklusive Videostreaming

    Die Software Tribler unterstützt nun echtes dezentrales Filesharing inklusive Videostreaming. Die in dieser Woche veröffentlichte Version 5.4.1 macht Tracker und Torrent-Dateien unnötig - und filtert Spam aus.

    10.12.201058 Kommentare

  19. Limewire: Musikshop muss bis Jahresende schließen

    Limewire

    Musikshop muss bis Jahresende schließen

    Limewire muss bis Ende 2010 seinen Online-Musik-Store schließen. Der Musikdienst war erst im Juni 2010 gestartet worden. Ende Oktober 2010 hatte ein New Yorker Bezirksgericht die Schließung der Tauschbörse angeordnet.

    07.12.201025 Kommentare

  20. Bittorrent-Tracker: Haftstrafen für Pirate-Bay-Angeklagte verkürzt

    Bittorrent-Tracker

    Haftstrafen für Pirate-Bay-Angeklagte verkürzt

    Die Revision für die Angeklagten im Pirate-Bay-Prozess hat eine Bestätigung des harten Urteils gebracht. Während die Haftstrafen gesenkt wurden, fordert das Gericht jetzt 4,95 Millionen Euro Schadensersatz.

    27.11.201066 Kommentare

  21. OLG Hamburg

    Logistep-Ermittlungen von IP-Adressen sind zulässig

    Das in der Schweiz aus Datenschutzgründen verbotene Verfahren des Unternehmens Logistep AG zur Ermittlung der IP-Adressen von Tauschbörsennutzern ist nach einer jetzt bekanntgewordenen Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamburg in Deutschland zulässig.

    19.11.201057 Kommentare

  22. Nur für die engsten Freunde: Path ist persönlich, nicht sozial

    Nur für die engsten Freunde

    Path ist persönlich, nicht sozial

    Path ist ein soziales Netz, in das der Nutzer nur seine 50 engsten Freunde und Verwandten aufnehmen kann. Mit diesen soll er seine privaten Momente, die er mit der Kamera seines iPhones fotografiert hat, teilen.

    15.11.201035 Kommentare

  23. Filesharing

    Landgericht Hamburg kritisiert zu allgemeine Abmahnungen

    Das Landgericht Hamburg hat mit einem Filesharing-Urteil Ende Oktober nicht nur den Schadensersatz für die abmahnenden Plattenfirmen deutlich beschränkt, sondern zugleich den abmahnenden Anwälten ihre Gebühren versagt, wie aus dem jetzt vorliegenden Urteil hervorgeht.

    11.11.201058 Kommentare

  24. Bittorrent: Ehemaliger DivX-Mitarbeiter soll helfen

    Bittorrent

    Ehemaliger DivX-Mitarbeiter soll helfen

    Bittorrent Inc. hat einen neuen Chefstrategen. Shahi Ghanem war zuvor unter anderem als Präsident von DivX Inc. an dessen Aufbau, der Finanzierung und der Herstellung von Kontakten zur Filmindustrie beteiligt.

    11.11.20103 Kommentare

  25. Dead Drops: Filesharing ohne Internet

    Dead Drops

    Filesharing ohne Internet

    Der Künstler Aram Bartholl lädt mit seinem Projekt Dead Drops zum Peer-to-Peer-Filesharing ohne Internetverbindung ein. Er versenkt dazu USB-Sticks an öffentlichen Orten - und will zum Nachahmen animieren.

    02.11.2010392 Kommentare

  26. Verdi-Positionspapier: Gewerkschaft für Ordnungsstrafen gegen Tauschbörsennutzer

    Verdi-Positionspapier

    Gewerkschaft für Ordnungsstrafen gegen Tauschbörsennutzer

    Im Internet ist ein Positionspapier von Verdi zum Urheberrecht aufgetaucht. Darin werden Ordnungsstrafen gegen Tauschbörsennutzer und Stoppschilder gefordert. Ungeklärt ist, ob es sich dabei um offizielle Positionen oder um eine bloße Diskussionsvorlage handelt.

    30.10.2010138 Kommentare

  27. Tauschbörsen-Urteil

    15 Euro Lizenzgebühr für 100 Downloads

    Das Hamburger Landgericht hat in einem Verfahren um den Schadenersatz für den illegalen Upload zweier älterer Musikstücke entschieden, dass pro Titel 15 Euro angemessen sind, wenn nicht mehr als 100 Downloads erfolgten.

    28.10.2010142 Kommentare

  28. Limewire

    US-Gericht schließt Tauschbörse

    Ein halbes Jahr nach einem Urteil gegen Limewire hat ein New Yorker Gericht die Schließung der Tauschbörse angeordnet. Das bezieht sich allerdings nur auf den Dienst. Das Unternehmen Limewire bleibt nach eigenen Angaben bestehen.

    27.10.201015 Kommentare

  29. Tauschbörse

    OLG Köln räumt Anschlussinhabern Beschwerderecht ein

    In einem Verfahren um die illegale Nutzung einer Tauschbörse hat das Oberlandesgericht Köln in einem Beschluss festgestellt, dass Inhabern eines Internetanschlusses ein Beschwerderecht gegen die richterliche Anordnung der Weitergabe identifizierender Informationen durch den Provider an den Rechteinhaber zusteht.

    22.10.201018 Kommentare

  30. Flattr: Peter Sunde tritt zurück

    Flattr

    Peter Sunde tritt zurück

    Peter Sunde verlässt den Flattr-Aufsichtsrat. Er wird aber weiter für das von ihm mitgegründete soziale Mikrobezahlsystem arbeiten.

    13.10.201012 KommentareVideo

  31. Acta: Bitkom gegen iPod-Durchsuchungen und ISP-Sperren

    Acta

    Bitkom gegen iPod-Durchsuchungen und ISP-Sperren

    Laut Bitkom sieht das Anti-Piraterie-Abkommen Acta tatsächlich vor, Datenspeicher am Grenzübergang auf Urheberrechtsverletzungen zu überprüfen. Tauschbörsennutzer müssen mit Zwangsabschaltung ihres Internetzugangs rechnen. Das geht dem deutschen IT-Branchenverband zu weit.

    27.09.2010137 Kommentare

  32. Urheberrecht: Europaparlament billigt Gallo-Report

    Urheberrecht

    Europaparlament billigt Gallo-Report

    Der umstrittene Gallo-Report ist von Europarlament angenommen worden. Darin fordert die französische Abgeordnete Marielle Gallo eine strafrechtliche Sanktionierung der Verletzung geistigen Eigentums sowie die Fortführung der Acta-Verhandlungen.

    22.09.201020 Kommentare

  33. Piratenjagd

    Britische Rechteinhaber und ISPs sollen zahlen

    Die Kosten der Abschreckungsaktionen für Surfer, die urheberrechtswidrig geschützte Inhalte im Internet verbreiten, sollen in Großbritannien gemeinsam von Rechteinhabern und Internetprovidern getragen werden. Den Löwenanteil müssen die Rechteinhaber zahlen.

    16.09.201028 Kommentare

  34. Massenabmahnungen

    Logistep darf in der Schweiz keine IP-Adressen mehr sammeln

    Die Schweizer Firma Logistep darf nicht länger in Tauschbörsen IP-Adressen von Nutzern mitschreiben. Das entschied das Schweizer Bundesgericht mit der Begründung, das Vorgehen verstoße in der Schweiz gegen den Datenschutz.

    09.09.201042 Kommentare

  35. TPB AFK: Dokumentarfilm zeigt die Pirate-Bay-Gründer offline

    TPB AFK

    Dokumentarfilm zeigt die Pirate-Bay-Gründer offline

    Ein schwedischer Regisseur arbeitet an einem Dokumentarfilm über den Bittorrent-Tracker Pirate Bay und seine Gründer. Der Film soll nach dem Ende des Verfahrens gegen die drei Schweden über Tauschbörsen verbreitet werden. Die Produktion will der Regisseur über Spenden finanzieren.

    01.09.201022 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 14
Anzeige

Verwandte Themen
P2P, Napster, Virgin Media, Pirate Bay, RIAA, Bittorrent, Rapidshare, Störerhaftung, Kulturflatrate, Owncloud, Roxio, Acta, Anonymität, Aaron Swartz

RSS Feed
RSS FeedTauschbörse

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige