Abo
Anzeige

681 Tauschbörse Artikel

  1. The Pirate Bay: Neues System soll Domains überflüssig machen

    The Pirate Bay

    Neues System soll Domains überflüssig machen

    The Pirate Bay ist in Peru angekommen. Nun soll ein neuer Browser folgen, bei dem keine Webadressen mehr benötigt werden. Doch bisher gibt es nur einen Firefox 23 im Bundle mit dem Tor-Client Vidalia und einer Proxy-Konfiguration, um die Datenzeiten zu verkürzen.

    13.12.201337 Kommentare

  1. Bittorrent: The Pirate Bay muss erneut umziehen

    Bittorrent

    The Pirate Bay muss erneut umziehen

    Der Bittorrent-Indizierer Pirate Bay ist nach einer Beschlagnahme zu einer neuen Top-Level Domain umgezogen. Doch dies sei nur eine Zwischenstation auf dem Weg nach Peru, so die Betreiber.

    11.12.201317 Kommentare

  2. U+C-Abmahnung: Gericht hat Streaming und P2P verwechselt

    U+C-Abmahnung  

    Gericht hat Streaming und P2P verwechselt

    Die Daten der Nutzer der Streaming-Plattform Redtube.com sollen mit der Software GladII 1.1.3. von ITGuards ermittelt worden sein. Das Landgericht Köln habe offenbar getäuscht werden sollen und sei deshalb von P2P ausgegangen, so der Anwalt Johannes von Rüden, dem Akteneinsicht gewährt wurde.

    09.12.2013237 Kommentare

Anzeige
  1. Kabel Deutschland: Extra-Bandbreite für Up- und Downstream bei Homespot

    Kabel Deutschland

    Extra-Bandbreite für Up- und Downstream bei Homespot

    Für sein Angebot Homespot, das private WLAN-Router zu Hotspots für andere Kunden von Kabel Deutschland macht, stellt das Unternehmen dedizierte Bandbreite zur Verfügung. Auch die beiden WLANs sollen strikt voneinander getrennt werden.

    20.11.20136 Kommentare

  2. E-Books: Auf ein legales kommen zehn illegale E-Books

    E-Books

    Auf ein legales kommen zehn illegale E-Books

    Laut einer aktuellen Studie hat der illegale Vertrieb von E-Books in Deutschland stark zugenommen. Einem verkauften Werk sollen mittlerweile zehn schwarzkopierte E-Books gegenüberstehen. Der legale Markt soll sich demnach in den nächsten zehn Jahren halbieren.

    19.11.2013265 Kommentare

  3. Homespot: Kabel Deutschland erklärt Bedingungen für private Hotspots

    Homespot

    Kabel Deutschland erklärt Bedingungen für private Hotspots

    Jeder Kunde von Kabel Deutschland, der über Kabelmodem mit WLAN online ist, kann bald zu einem öffentlichen Hotspot für andere Kunden des Unternehmens werden. Wer das nicht möchte, obwohl er selbst nicht haften muss, hat sechs Wochen Zeit zum Widerspruch.

    15.11.201398 Kommentare

  1. Bittorrent-Index: Isohunt zwei Wochen nach der Schließung wieder da

    Bittorrent-Index

    Isohunt zwei Wochen nach der Schließung wieder da

    Ein neues Team hat den Betrieb des Bittorrent-Indexes Isohunt unter einer anderen TLD aufgenommen. "Isohunt kann definitiv als Symbol für Filesharing bezeichnet werden", so die neuen Eigner.

    30.10.201326 Kommentare

  2. Amtsgericht: Keine Filesharing-Haftung bei geteiltem Anschluss

    Amtsgericht

    Keine Filesharing-Haftung bei geteiltem Anschluss

    Ein Münchner Amtsrichter zeigt einen Weg, mit Klagen wegen illegalem Filesharing umzugehen: Wenn der Anschlussinhaber nachweisen kann, dass ausschließlich ein Verwandter das Internet nutzt, können weder dieser noch der Vertragsinhaber verklagt werden.

    23.10.201321 Kommentare

  3. Bittorrent-Index: Isohunt schließt früher, um Archivteam zu entgehen

    Bittorrent-Index

    Isohunt schließt früher, um Archivteam zu entgehen

    Einer der größten Bittorrent-Indizes ist aus dem Internet gelöscht worden. Offenbar aus Furcht vor der Filmindustrie wurden die Inhalte früher als geplant offline genommen.

    22.10.20137 Kommentare

  1. Bittorrent-Index: Isohunt.com schließt und zahlt 110 Millionen US Dollar

    Bittorrent-Index

    Isohunt.com schließt und zahlt 110 Millionen US Dollar

    Mit Isohunt verschwindet einer der großen Bittorrent-Indizes aus dem Internet. Die MPAA überzog den Betreiber seit 2006 mit Klagen.

    18.10.201335 Kommentare

  2. Homespot-Service: Kabel Deutschland will Störerhaftung übernehmen

    Homespot-Service

    Kabel Deutschland will Störerhaftung übernehmen

    Um seine neue WLAN-Community starten zu können, will Kabel Deutschland bei Homespot in zwei separaten WLANs die Störerhaftung übernehmen und zusätzliche dedizierte Bandbreite bereitstellen.

    11.10.201329 Kommentare

  3. Silk Road: Verdächtiger weist schwere Vorwürfe zurück

    Silk Road

    Verdächtiger weist schwere Vorwürfe zurück

    Vor einem Regal mit Science-Fiction-Literatur ist der angebliche Betreiber der Handelsplattform Silk Road festgenommen worden. Sein Anwalt wies vor dem Haftrichter die Anschuldigungen zurück: Sie lauten auf Verschwörung zu Drogenhandel, Computerhacking und Geldwäsche sowie Anstiftung zum Mord.

    06.10.201385 Kommentare

  1. Silk Road: Drogenhandel abgeschaltet

    Silk Road

    Drogenhandel abgeschaltet

    Der mutmaßliche Betreiber der Handelsplattform Silk Road ist verhaftet worden. Die Seite, die nur über Tor erreichbar war, diente vor allem dazu, Drogen mit Hilfe von Bitcoins zu verkaufen.

    02.10.201396 Kommentare

  2. Landgericht Mönchengladbach: Google-Suche muss rechtes Schmähblog nicht ausblenden

    Landgericht Mönchengladbach

    Google-Suche muss rechtes Schmähblog nicht ausblenden

    Ein Wissenschaftler aus Düsseldorf hat vergeblich versucht, mit einer Klage durchzusetzen, dass Google einen rechten Schmähartikel bei Wordpress nicht mehr im Suchindex anzeigt.

    06.09.201321 Kommentare

  3. Anwältin: Provider-Angaben zu IP-Adressen wegen Filesharing falsch

    Anwältin

    Provider-Angaben zu IP-Adressen wegen Filesharing falsch

    Die Angaben der Internet-Provider zu IP-Adressen angeblicher Filesharer können schlicht falsch sein. Das belegt ein neuer Fall einer Abmahnung. Doch die Gerichte stört das bisher nicht.

    30.08.201386 Kommentare

  1. Keine Revision: Filesharing-Urteil gegen Rentnerin endgültig zurückgenommen

    Keine Revision

    Filesharing-Urteil gegen Rentnerin endgültig zurückgenommen

    Es wird keine Revision vor dem Bundesgerichtshof wegen illegalen Filesharings für eine alte Frau geben, die zu dem Zeitpunkt gar keinen Rechner und Router mehr besaß. Die Urheberrechtsinhaber haben aufgegeben.

    27.08.201358 Kommentare

  2. Filesharing: Gericht begrenzt Anwaltskosten bei Abmahnungen auf 150 Euro

    Filesharing

    Gericht begrenzt Anwaltskosten bei Abmahnungen auf 150 Euro

    Ein Hamburger Gericht hat die Anwaltskosten bei Abmahnungen für privates Filesharing begrenzt. Damit könne "den unverschämten Auswüchsen der Abmahnindustrie wenigstens in Bezug auf die direkten Anwaltskosten" eine Grenze gesetzt werden, so Verbraucherschützer.

    19.08.201370 Kommentare

  3. Pirate Bay: Pirate Browser umgeht Internetsperren

    Pirate Bay

    Pirate Browser umgeht Internetsperren

    Zum zehnjährigen Bestehen hat Pirate Bay den Pirate Browser vorgestellt, der die Internetsperren gegen Filesharing in vielen Ländern umgehen soll. Die Firefox-Variante sei aber nur ein erster Schritt zu einem Bittorrent-Browser.

    12.08.201347 Kommentare

  4. Autocomplete: Google bereitet offenbar Verfassungsbeschwerde vor

    Autocomplete

    Google bereitet offenbar Verfassungsbeschwerde vor

    Google wirft dem Bundesgerichtshof vor, seine Argumente im Streit um Löschungen von Autocomplete nicht angehört zu haben. Doch das Gericht weist dies zurück. Nun könnte eine Verfassungsbeschwerde folgen.

    30.07.201318 Kommentare

  5. Filesharing: Nicht alle Pornofilme fallen unters Urheberrecht

    Filesharing

    Nicht alle Pornofilme fallen unters Urheberrecht

    Das Unternehmen Malibu Media hat Filesharer verfolgen lassen, die sich Pornofilme beschafft haben sollen. Doch die Filme zeigten "lediglich sexuelle Vorgänge in primitiver Weise", was nicht schützenswert sei, so das Landgericht München.

    02.07.201387 Kommentare

  6. Streaming-Portal: Movie2k nach angeblichem Hack wieder online

    Streaming-Portal

    Movie2k nach angeblichem Hack wieder online

    Mit gleichem Aussehen wie der vermeintliche Nachfolger Movie4k ist auch der illegale Dienst Movie2k nun wieder im Netz. Die Betreiber behaupten, Ende Mai 2013 gehackt worden zu sein und warnen vor der Konkurrenz.

    12.06.201379 Kommentare

  7. Urheberrecht: Schweizer Rechteinhaber wollen Websites sperren

    Urheberrecht

    Schweizer Rechteinhaber wollen Websites sperren

    Unter anderem mit der Sperrung von Websites will die Schweizer Unterhaltungsindustrie gegen den illegalen Dateitausch über das Internet vorgehen. Sie hat bereits eine Liste mit Sperrkandidaten zusammengestellt.

    10.06.201353 Kommentare

  8. Verbraucherschützer und Minister: Neues Urheberrecht für Privatkopie und freies Teilen

    Verbraucherschützer und Minister

    Neues Urheberrecht für Privatkopie und freies Teilen

    Ein grüner Verbraucherminister und die Verbraucherzentrale wollen das Urheberrecht ändern. Die Privatkopie soll zu einem unabdingbaren Nutzerrecht werden, Medieninhalte sollen in sozialen Netzwerken frei geteilt werden dürfen.

    06.06.2013141 Kommentare

  9. Bundestag: CDU und FDP für Störerhaftung offener WLANs

    Bundestag

    CDU und FDP für Störerhaftung offener WLANs

    Eine Initiative, das Haftungsrisiko für die Betreiber offener WLANs zu beschränken, ist im Wirtschaftsausschuss des Bundestages gescheitert. Der IT-Branchenverband Bitkom spricht davon, dass damit der WLAN-Betrieb aus Angst vor teuren Abmahnungen unmöglich gemacht wird.

    06.06.201332 Kommentare

  10. Urheberrecht: Movie2k.to leitet auf Piratenpartei um

    Urheberrecht

    Movie2k.to leitet auf Piratenpartei um

    Die Besitzer der Movie2k.to-Domain haben den DNS-Server der deutschen Piratenpartei als Primary DNS eingetragen. Ergebnis sind rund 10.000 Seitenaufrufe in der Minute und Anrufe der Polizei und Staatsanwaltschaft bei den Piraten.

    04.06.2013212 Kommentare

  11. Movie2k: Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort

    Movie2k

    Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort

    Die Betreiber von Movie4K und Movie2k haben sich in einer Erklärung für ein freies Internet an die Öffentlichkeit gewandt. Nach der Abschaltung von Movie2k durch die Betreiber ist der Nachfolger jetzt online.

    02.06.2013530 Kommentare

  12. Streaming-Portale: Wird aus Movie2K Movie4K?

    Streaming-Portale

    Wird aus Movie2K Movie4K?

    Was ist aus Movie2K geworden? Dieser Frage ist die Webseite Torrentfreak nachgegangen. Sie spekuliert über ein Comeback des Streaming-Portals.

    01.06.201369 Kommentare

  13. Staatsanwaltschaft Dresden: Ermittlungen führten vermutlich zu Movie2k-Abschaltung

    Staatsanwaltschaft Dresden

    Ermittlungen führten vermutlich zu Movie2k-Abschaltung

    Die Staatsanwaltschaft Dresden vermutet, dass ihre Ermittlungen im Umfeld von Kino.to und Movie2k zur Abschaltung der illegalen Streamingplattform geführt haben. Doch es gibt noch eine weitere Theorie.

    31.05.201319 Kommentare

  14. Razzia oder Umzug: Movie2k ist offline

    Razzia oder Umzug

    Movie2k ist offline

    Das größte illegale Streamingportal für deutschsprachige Filme ist offline. Weder die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen noch Torrentfreak kennen den Grund. Ein Zusammenhang mit der Verhaftung eines Uploaders ist möglich.

    30.05.2013191 Kommentare

  15. Bundesgerichtshof: Google-Suchvorschläge dürfen nicht beleidigen

    Bundesgerichtshof

    Google-Suchvorschläge dürfen nicht beleidigen

    Wenn die Autocomplete-Funktion in der Google-Suche Persönlichkeitsrechte verletzt, muss Google die entsprechende Wortkombination löschen. Das hat der Bundesgerichtshof soeben entschieden.

    14.05.201352 Kommentare

  16. Störerhaftung: Experten warnen vor "Funkstille auf dem Bürgersteig"

    Störerhaftung

    Experten warnen vor "Funkstille auf dem Bürgersteig"

    Die Störerhaftung bremst nach Ansicht von Experten den Ausbau von freien WLAN-Zugängen. Private Betreiber sollten von der Haftung befreit werden, hieß es in einer Anhörung des Bundestages.

    13.05.201324 Kommentare

  17. Pirate-Bay-Gründer: "Beweise für Hack in Schweden wurden mir untergeschoben"

    Pirate-Bay-Gründer

    "Beweise für Hack in Schweden wurden mir untergeschoben"

    Svartholm Warg will mit dem Steuerdaten-Hack auf den IT-Dienstleister Logica nichts zu tun haben. Die Beweise auf seinem Rechner seien ihm über das Internet untergeschoben worden. Namen nennt der Pirate Bay-Gründer nicht.

    30.04.201316 Kommentare

  18. Patent: McAfee will Urheberrechtsverletzung beim Provider blockieren

    Patent

    McAfee will Urheberrechtsverletzung beim Provider blockieren

    Eine neue Software für Internet Provider von McAfee soll Urheberrechtsverletzungen im Internet aufspüren und blockieren. Statt illegaler Filesharing-Angebote bekommt der Nutzer Links auf Downloadshops bereitgestellt.

    25.04.201343 Kommentare

  19. Gottfrid Svartholm Warg: Pirate-Bay-Gründer soll eine Bank gehackt haben

    Gottfrid Svartholm Warg

    Pirate-Bay-Gründer soll eine Bank gehackt haben

    Gegen Gottfrid Svartholm Warg (Anakata) von Pirate Bay gibt es in Schweden eine neue Anklage. Er soll Konten bei der Nordea Bank gehackt haben.

    17.04.201340 Kommentare

  20. Urheberrechtsverletzung: Rentnerin ohne Computer muss Filesharing-Strafe nicht zahlen

    Urheberrechtsverletzung

    Rentnerin ohne Computer muss Filesharing-Strafe nicht zahlen

    Eine alte Frau, die zur Tatzeit weder Router noch Computer besessen hat, muss nicht für eine Urheberrechtsverletzung zahlen, die angeblich unter ihrer IP-Adresse begangen worden ist.

    08.04.2013133 Kommentare

  21. Filesharing: Pflicht zur Providerauskunft auch ohne "gewerbliches Ausmaß"

    Filesharing

    Pflicht zur Providerauskunft auch ohne "gewerbliches Ausmaß"

    Der Bundesgerichtshof sieht es als berechtigt an, dass ein Internetprovider die Daten eines Tauschbörsennutzers herausgeben muss. Dies gilt, selbst wenn der Nutzer lediglich ein Hörbuch privat angeboten hat.

    05.04.201374 Kommentare

  22. Amtsgericht München: Torrent-Datei reicht für Filesharing-Verurteilung nicht aus

    Amtsgericht München

    Torrent-Datei reicht für Filesharing-Verurteilung nicht aus

    Eine Torrent-Datei ist nicht mit einer illegalen Filmkopie gleichzusetzen. Der Torrent "stellt für sich genommen keine Urheberrechtsverletzung, insbesondere kein öffentliches Zugänglichmachen dar", so das Amtsgericht München.

    27.03.201365 Kommentare

  23. Urheberrechtsverletzungen: Vodafone muss keine IP-Adressen speichern

    Urheberrechtsverletzungen

    Vodafone muss keine IP-Adressen speichern

    Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass Vodafone nicht verpflichtet ist, die IP-Adressen von Kunden zu erheben, um Filesharing-Nutzer zu verfolgen.

    21.03.201322 Kommentare

  24. Störerhaftung: Hauptmieter haftet nicht für Filesharing des Untermieters

    Störerhaftung

    Hauptmieter haftet nicht für Filesharing des Untermieters

    Der Hauptmieter einer Studenten-WG ist nicht haftbar für Urheberrechtsverletzungen seiner Mitbewohner. Er muss sie auch nicht über die Gefahren des illegalen Filesharings belehren. Das ergab ein Urteil des Landgerichts Köln.

    20.03.201342 Kommentare

  25. Universal Music: "Wir haben das Problem mit illegalen Downloads im Griff"

    Universal Music

    "Wir haben das Problem mit illegalen Downloads im Griff"

    Durch die Vermarktung seiner Songs mit so vielen digitalen Partnern wie möglich habe Universal Music erreicht, dass Konsumenten die Musik nicht mehr "klauen", sagt dessen Europachef Frank Briegmann. Streaming sei dabei eine wichtige Komponente.

    16.03.201398 Kommentare

  26. Leutheusser-Schnarrenberger: Gesetzentwurf gegen Abmahnabzocker verabschiedet

    Leutheusser-Schnarrenberger

    Gesetzentwurf gegen Abmahnabzocker verabschiedet

    Die Opposition hat kritisiert, dass der Gesetzentwurf gegen unseriöse Geschäftspraktiken nicht weit genug gehe. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger lobt dagegen ihre eigene Vorlage zu Abmahnungen.

    13.03.201310 Kommentare

  27. Filesharing: Nutzer dürfen sich durch Unterlassungserklärungen schützen

    Filesharing  

    Nutzer dürfen sich durch Unterlassungserklärungen schützen

    Wer wegen Filesharings abgemahnt wurde, befürchet Abmahnungen weiterer Musikverlage. Daher verschicken viele ungefragt Unterlassungserklärungen an Rechteinhaber und versprechen, deren Musikstücke nicht zu teilen. Ein Empfänger fühlte sich davon "belästigt" - zu Unrecht, wie der Bundesgerichtshof entschieden hat.

    12.03.2013130 Kommentare

  28. GVU: Portal Drei.bz wegen Urheberrechtsverletzungen offline

    GVU

    Portal Drei.bz wegen Urheberrechtsverletzungen offline

    Nach Razzien der Kriminalpolizei Bielefeld und Flensburg ist das Portal Drei.bz offline. Die vollständigen Datenbanken liegen bei der Polizei. Drei.bz hatte Links auf illegale Filmkopien bei File- und Streamhostern angeboten.

    06.03.201337 Kommentare

  29. Bittorrent-Tracker: The Pirate Bay ist nicht in Nordkorea

    Bittorrent-Tracker

    The Pirate Bay ist nicht in Nordkorea

    The Pirate Bay sei nach Nordkorea umgezogen, das Land wolle sich damit öffnen und habe sie eingeladen, "unsere Schlacht aus ihrem Netzwerk zu führen", behaupten die Betreiber in einer Pressemitteilung. Wahr ist das nicht.

    05.03.201325 Kommentare

  30. Netzsperren nach Filesharing: Comcast kapert nach vier Verwarnungen den Browser

    Netzsperren nach Filesharing

    Comcast kapert nach vier Verwarnungen den Browser

    Der US-Provider Comcast hat angekündigt, was seinen Filesharing-Nutzern droht, die Warnungen wegen Urheberrechtsverletzungen ignorieren. Seit dieser Woche ist in den USA das Six-Strikes-Anti-Piraterie-System aktiv, das den teilnehmenden Providern einen gewissen Freiraum lässt.

    28.02.201330 Kommentare

  31. Pirate Bay: Filesharing-Website wird norwegisch und spanisch

    Pirate Bay

    Filesharing-Website wird norwegisch und spanisch

    Weil die Unterhaltungsindustrie der schwedischen Piratenpartei mit einer Klage droht, hat diese sich entschlossen, das Angebot The Pirate Bay nicht mehr zu unterstützen. Das übernehmen jetzt Piratenparteien in Norwegen und Spanien.

    26.02.20138 Kommentare

  32. "Rechtspolitischer Eiertanz": CDU-Rechtsexperte Kauder gegen Leistungsschutzrecht

    "Rechtspolitischer Eiertanz"

    CDU-Rechtsexperte Kauder gegen Leistungsschutzrecht

    Mit Kauder hat sich ein führender Unionspolitiker heute in einem ausführlichen Beitrag gegen das Leistungsschutzrecht ausgesprochen.

    23.02.201341 Kommentare

  33. Paper Bay: Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Arbeiten

    Paper Bay

    Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Arbeiten

    Paper Bay ist eine Plattform, über die Nutzer wissenschaftliche Aufsätze tauschen können. Das Angebot ist ein Protest gegen die Fachverlage, denen die Initiatoren vorwerfen, mit der Arbeit anderer gute Geschäfte zu machen.

    13.02.201316 Kommentare

  34. Pirate-Bay-Doku TPB AFK: Techniker passen nicht in möblierte Räume

    Pirate-Bay-Doku TPB AFK

    Techniker passen nicht in möblierte Räume

    Am 8. Februar 2013 hatte der Dokumentarfilm The Pirate Bay - Away From Keyboard von Simon Klose auf der Berlinale Premiere. Gleichzeitig hat der schwedische Filmemacher sein Werk kostenlos über das Internet zugänglich gemacht. Golem.de hat den Film gesehen.

    09.02.201379 KommentareVideo

  35. GVU: Movie2k wird zum größten illegalen Filmportal Deutschlands

    GVU

    Movie2k wird zum größten illegalen Filmportal Deutschlands

    Laut GVU liegt Movie2k in Deutschland bei der Nutzung und der Breite des illegalen Streaming-Angebots derzeit an der Spitze. Die Seite ist auf Servern in Rumänien gehostet.

    08.02.2013280 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
Anzeige

Verwandte Themen
P2P, Napster, Virgin Media, Pirate Bay, RIAA, Bittorrent, Rapidshare, Kulturflatrate, Störerhaftung, Roxio, Acta, Bundesgerichtshof, Aaron Swartz, Owncloud

RSS Feed
RSS FeedTauschbörse

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige