391 Supercomputer Artikel

  1. Mehr Kerne sind nicht unbedingt schneller

    Mehr Prozessorkerne sind nicht unbedingt schneller, im Gegenteil. Bei Supercomputern senken mehr als vier Kerne die Leistung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Simulation der Firma Sandia.

    15.01.200985 Kommentare

  1. 3D-Shooter auf dem Handy: AMD und Otoy bauen GPU-Cluster

    Zusammen mit dem US-Provider Otoy baut AMD eine neue Form von Supercomputer. Die "Fusion Render Cloud" soll 2009 ans Netz gehen und für Unternehmen der Unterhaltungsindustrie HD-Inhalte verteilen. Damit lassen sich beispielsweise aufwendige 3D-Spiele auf dem Handy nutzen.

    09.01.200925 Kommentare

  2. Jugene berechnet Masse von Kernbausteinen

    Das Forschungszentrum Jülich hat die Masse der Bausteine der Materie auf theoretischem Weg berechnet. Mit Hilfe des Supercomputers "Jugene" gelang es, die Masse von Protonen und Neutronen zu bestimmen. Beide gelten als die wichtigsten Bausteine von Materie.

    03.12.200835 Kommentare

Anzeige
  1. Top 500: Zweiter Petaflops-Computer der Welt mit Opterons

    Top 500: Zweiter Petaflops-Computer der Welt mit Opterons

    Mit dem vom Cray gebauten System "Jaguar" gibt es nun den zweiten Supercomputer, der über eine Billiarde Gleitkommaoperationen pro Sekunde (Petaflops) erreicht. In der Liste der schnellsten Forschungsrechner der Welt bauen die USA ihren Vorsprung weiter aus, zudem macht nur noch die Power-Architektur den x86-Prozessoren ernsthaft Konkurrenz.

    18.11.200826 Kommentare

  2. IBMs Power6-Server jetzt mit bis zu 32 Kernen oder 5 GHz

    IBMs Power6-Server jetzt mit bis zu 32 Kernen oder 5 GHz

    IBM hat seine Server auf Basis der Power6-Prozessoren aufgewertet, nachdem die x86-Prozessoren im Bereich der Supercomputer und Enterprise-Server ihre Marktanteile ständig ausbauen. Neue Prozessorkarten steigern die Zahl der Kerne pro Rechner auf bis zu 32. Dafür sind aber 16 Höheneinheiten nötig.

    08.10.200842 Kommentare

  3. Microsoft stellt Windows HPC Server vor

    Microsoft hat sein neues Betriebssystem Windows HPC Server 2008 für Hochleistungsrechner vorgestellt. Die Basis bildet dabei Windows Server 2008. IBM bietet den HPC-Server im Rahmen seines Cloud-Computing-Dienstes an.

    24.09.200819 Kommentare

  1. IBM kündigt Desktoprechner mit Linux an

    Zusammen mit Canonical, Novell und Red Hat will IBM weltweit Desktopcomputer mit Linux anbieten. Die werden von lokalen Partnern gebaut und richten sich an Unternehmen. Gleichzeitig kündigte IBM weitere Linux-Initiativen an, unter anderem einen Open-Source-Stack für Cluster und ein Appliance-Programm.

    06.08.200824 Kommentare

  2. AMD plant neuen Sockel "G34" für 12-Kerner im Jahr 2010

    Unbestätigten Berichten zufolge plant AMD für die zweite Generation seiner 45-Nanometer-Prozessoren - die erste soll noch 2008 erscheinen - im Jahr 2010 grundlegende Änderungen der Plattform. Die CPUs sollen in einem neuen Gehäuse stecken, das offenbar einen zusätzlichen HyperTransport-Link besitzt.

    18.07.200884 Kommentare

  3. 100 Millionen Euro für deutsche Supercomputer

    Rund 100 Millionen Euro wollen Bund und Länder über einen Zeitraum von sechs Jahren ab 2009 zur Förderung von Hochleistungsrechnern an Hochschulen zur Verfügung stellen. Das entscheid die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern auf Empfehlung des Wissenschaftsrates.

    17.07.200811 Kommentare

  4. Chipkühlung durch feinste Temperaturfühler

    LSI-Chips (Large Scale Integration) werden sehr heiß, was ihre Lebensdauer reduziert. NEC hat jetzt eine Technik entwickelt, die winzige Temperaturfühler in die Chips integriert. Spüren die Sensoren lokale Hitzenester, soll die Rechenarbeit in weniger beanspruchte Bereiche ausgelagert werden.

    04.07.20080 Kommentare

  5. Test: AMDs Radeon 4850 und 4870 - Nvidia unter Druck

    Test: AMDs Radeon 4850 und 4870 - Nvidia unter Druck

    AMD läutet die "Era of Tera" ein: Der neue Grafikprozessor RV770 besitzt eine theoretische Rechenleistung von über 1 Teraflops. Davon kommt beim Spieler als echte Grafikleistung so viel an, dass zu Preisen der Mittelklasse nun schon Karten zu haben sind, die für fast alle aktuellen Spiele völlig ausreichen. Wir testen Radeon HD 4850 und 4870 und bieten zudem einen Ausblick auf Nvidias Konterversuch der GeForce 9800 GTX+.

    25.06.2008163 Kommentare

  6. Intels Technikchef: Wir wurden vom Eee-PC überrascht

    Intels Technikchef: Wir wurden vom Eee-PC überrascht

    Als Asus mit einem Mini-Notebook für unter 300 Euro aufwartete, überraschte der taiwanische Hersteller damit nicht nur die Konkurrenz. Auch den Chiphersteller Intel traf der Eee-PC-Erfolg unvorbereitet, gab Intels Technikchef Justin Rattner im Gespräch mit Golem.de zu.

    18.06.200819 Kommentare

  7. Top500: Roadrunner übernimmt die Spitze

    Top500: Roadrunner übernimmt die Spitze

    IBM schafft mit dem Roadrunner wie erwartet den Sprung an die Spitze der Top500-Liste der schnellsten Supercomputer der Welt. Unter den Prozessorherstellern konnte Intel dennoch zulegen und deckt 75 Prozent des Marktes ab. Erstmals weist die Top500 zudem den Stromverbrauch der Systeme aus.

    18.06.200828 Kommentare

  8. AMD bringt Stream-Prozessor mit 1 Teraflop Rechenleistung

    AMD bringt Stream-Prozessor mit 1 Teraflop Rechenleistung

    Eine Rechenleistung von mehr als 1 Teraflop erreicht AMDs neuer Stream-Prozessor, den das Unternehmen auf der Supercomputer-Konferenz in Dresden vorstellt. Dabei kommt vermutlich AMDs kommender Grafikchip RV770 zum Einsatz. Die FireStream 9250 getaufte Beschleunigerkarte soll im Bereich des High-Performance-Computing (HPC) zum Einsatz kommen und dort spezielle Berechnungen übernehmen.

    16.06.200823 Kommentare

  9. Roadrunner durchbricht die Petaflop-Grenze

    Roadrunner durchbricht die Petaflop-Grenze

    Mit dem BlueGene/L am Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien hat IBM die Marke von 1 Petaflop/s überschritten. Der "Roadrunner" getaufte Supercomputer erreicht eine Rechenleistung von 1,026 Petaflop/s.

    09.06.200835 Kommentare

  10. Fallout 3: Postnatal in postnuklearer Welt

    Fallout 3: Postnatal in postnuklearer Welt

    Vom Kleinkind zum Superhelden - im kommenden Rollenspiel Fallout 3 ist das wörtlich gemeint, denn Spieler starten als Baby in die postnukleare Welt, die ersten Schritte wagen sie im Alter von neun Monaten. Golem.de hat die neue Version des Titels live in Paris bei den Ubidays gesehen und mit Pete Hines gesprochen, dem Vizechef des Entwicklerteams Bethesda Softworks.

    02.06.2008121 KommentareVideo

  11. Computertomographie mit acht GeForce-GPUs

    Computertomographie mit acht GeForce-GPUs

    Abseits von gesponserten Nvidia-Aktionen kommt das "GPGPU"-Computing langsam auch bei realen Anwendungen in Schwung. So haben belgische Studenten der Universität von Antwerpen aus Standard-PC-Bauteilen einen Rechner gebaut, der den Supercomputer der Universität aus dem Jahr 2005 deutlich schlägt. Gerechnet wird dabei mit vier Doppelgrafikkarten.

    30.05.200897 Kommentare

  12. HP: 2 Xeons auf Server-Blade, 1.024 Kerne in einem Rack

    Hewlett-Packard hat die nach eigenen Angaben erste Blade angekündigt, die zwei Server enthält. Zwei Quad-Core-Xeons sitzen in einem der Gehäuse, in einem Rack von 42 Höheneinheiten lassen sich so 1.024 CPU-Kerne unterbringen. Gedacht ist die Lösung vor allem für Supercomputer-Cluster.

    28.05.20085 Kommentare

  13. NASA, Intel und SGI starten Supercomputer-Projekt

    Die US-Luft- und Raumfahrtagentur NASA startet zusammen mit Intel und SGI das Supercomputer-Projekt "Pleiades", das die Performance für wissenschaftliche Berechnungen der Bundesbehörde deutlich verbessern soll. Gearbeitet wird an der NASA Advanced Supercomputing-Einrichtung (NAS) am Ames Research Center in Moffett Field (Kalifornien). Gemeinsam will man ein System für Modeling und Simulation schaffen, das bis 2009 eine Performance von 1 Petaflop/s erreicht.

    08.05.20089 Kommentare

  14. Sparsamer Supercomputer aus Millionen von Mini-Kernen

    Während sich in der Liste von Top500.org RISC- und x86-Prozessoren mit Leistungsaufnahmen über 100 Watt seit Jahren spannende Duelle liefern, verfolgt das US-Energieministerium einen ganz anderen Ansatz. In den Lawrence-Berkeley Labs sollen tausende von winzigen und konfigurierbaren RISC-Kernen für mehr Rechenleistung bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme sorgen.

    08.05.200821 Kommentare

  15. Cray verbündet sich mit Intel

    Derzeit setzt der Supercomputer-Bauer Cray vornehmlich auf AMD-Prozessoren, doch das dürfte sich künftig ändern: Cray und Intel haben eine mehrjährige Partnerschaft im Bereich High-Performance-Computing (HPC) geschlossen. Demnach sollen künftige Supercomputer von Cray mit Prozessoren von Intel laufen.

    29.04.200850 Kommentare

  16. Goin' Downtown - Abenteuer im Sci-Fi-Rotlichtbezirk

    Goin' Downtown - Abenteuer im Sci-Fi-Rotlichtbezirk

    Die Welt der Zukunft ist ein Rotlichtbezirk - jedenfalls im Adventure Goin' Downtown. Spieler steuern den Polizisten Jake, der in einer Mordserie im New York des Jahres 2072 ermittelt. Golem.de hat vor Ort beim Berliner Entwickler Silver Style einen ausführlichen Blick auf das Programm und seine verschachtelte Wirklichkeit geworfen.

    17.04.200813 Kommentare

  17. Hydro-Cluster: IBM-Supercomputer mit direkter Wasserkühlung

    Hydro-Cluster: IBM-Supercomputer mit direkter Wasserkühlung

    Mit dem neuen Rack-Einschub "Power 575" bietet IBM erstmals ein Cluster-System an, bei dem die einzelnen Prozessoren mit einer direkten Wasserkühlung versehen sind. Dadurch soll die Effizienz von Kühlanlagen für große Rechenzentren steigen und Energie gespart werden.

    09.04.200814 Kommentare

  18. Cray baut Petaflop-Supercomputer

    Cray baut für die Universität Tennessee einen Supercomputer, der eine Leistung von 1 Petaflop erreichen soll. Derzeit würde das locker für den ersten Platz in der Top-500-Liste der schnellsten Supercomputer reichen.

    07.04.200846 Kommentare

  19. IDF: Nehalem-Workstation mit 32 Threads, Tukwila in Betrieb

    IDF: Nehalem-Workstation mit 32 Threads, Tukwila in Betrieb

    Die Auftaktansprache des Intel Developer Forums in Schanghai durfte erneut der Erfinder der Konferenz Pat Gelsinger halten. Der Leiter der "Digital Enterprise Group" zeigt unter anderem erstmals einen Nehalem-Rechner mit 16 CPU-Kernen und den neuen Itanium "Tukwila" in Betrieb. Intels erster 8-Kern-Prozessor fehlte jedoch.

    02.04.200847 Kommentare

  20. IDF: Intels Entwicklerkonferenz startet in Schanghai

    Zum zweiten Mal führt Intel die Frühjahrsausgabe des "Intel Developer Forums" (IDF) in China durch, diesmal in Schanghai. Zu erklären gibt es die Generalüberholung von Intels Prozessorarchitektur namens Larrabee, welche Hersteller die Atom-CPU verbauen - und vielleicht auch, wie Intels Neustart im Grafikgeschäft mit Larrabee funktionieren soll.

    01.04.20081 Kommentar

  21. Auch Hitachi forscht mit IBM an 32-Nanometer-Chips

    Nach AMD, Chartered, Freescale, Infineon, Toshiba und Samsung arbeitet nun auch Hitachi mit IBM bei der Erforschung feinerer Halbleiter-Strukturen zusammen. Die beiden Unternehmen wollen dies zunächst zwei Jahre lang tun, beschränken sich dabei jedoch vorerst auf die Messtechnik.

    10.03.20081 Kommentar

  22. SGI kauft Linux Networx

    SGI hat Linux Networx übernommen und damit die Produkte des Unternehmens, um die eigene Aufstellung im Segment der Hochleistungsrechner (HPC) zu verbessern. Der Kauf erfolgte per Aktientausch.

    15.02.20087 Kommentare

  23. Project Kittyhawk - Einer, sie alle zu hosten

    Project Kittyhawk - Einer, sie alle zu hosten

    IBM untersucht am T.J. Watson Research Center, wie sich Supercomputer zum Hosten von Webapplikationen nutzen lassen. Die Forscher arbeiten an einem System auf Basis von IBMs BlueGene/P, das nicht nur in der Lage sein soll, einzelne Websites zu hosten, sondern das gesamte Internet.

    06.02.2008110 Kommentare

  24. CUDAZone - Neue Nvidia-Website für GPU-Supercomputing

    Mit der neuen Website CUDAZone bringt Nvidia Entwickler zusammen, die Grafikprozessoren (GPUs) für aufwendige Gleitkommaberechnungen einsetzen wollen, die nicht der Bildausgabe dienen. Dabei dreht sich alles um Nvidias C-Entwicklungsumgebung CUDA sowie die mit mehreren G80-GPUs bestückten Tesla-Steckkarten für den professionellen Einsatz.

    19.12.20070 Kommentare

  25. Spieletest: Crysis - High-End-Shooter oder Hype-Action?

    Spieletest: Crysis - High-End-Shooter oder Hype-Action?

    Mit Spannung erwartete Action-Titel im diesjährigen Weihnachtsgeschäft gab und gibt es einige. Ein Großteil von ihnen konnte die in sie gesteckten Erwartungen allerdings nicht voll und ganz erfüllen - man denke etwa an Assassin's Creed oder Timeshift. Jetzt ist endlich auch Crysis verfügbar; und hat, trotz aller unbestreitbarer Klasse, mit ganz ähnlichen Problemen zu kämpfen.

    07.12.2007318 Kommentare

  26. IBM: Neue Technik soll Chips 100-mal schneller machen

    IBM will Daten mit Hilfe optischer Signale durch Silizium übertragen und damit eines Tages Supercomputer in der Größe von Laptops bauen, die kaum mehr Energie verbrauchen als eine Glühbirne. Entsprechende Entwicklungen veröffentlichen IBM-Forscher im Journal "Optics Express".

    06.12.200743 Kommentare

  27. Erster Supercomputer mit 1 Petaflops kommt 2008

    Gegenüber der Washington Post machten US-Wissenschaftler erste konkrete Aussagen zum derzeit im Bau befindlichen Supercomputer "Roadrunner", der 2008 in Betrieb genommen werden soll. Die Maschine soll in Los Alamos (US-Bundesstaat Neu-Mexiko) aufgebaut werden und rund doppelt so schnell laufen wie die derzeit schnellsten Rechner der Welt.

    03.12.200766 Kommentare

  28. Computer findet neue menschliche Gene

    Bei einem Vergleich des Erbgutes von Menschen und Säugetieren fanden amerikanische Forscher neue Gene. Neue Computer-Algorithmen ermöglichten die Entdeckung.

    26.11.200718 Kommentare

  29. M45 - Hadoop-Installation mit 4.000 Prozessoren für Forscher

    M45 - Hadoop-Installation mit 4.000 Prozessoren für Forscher

    Yahoo legt ein Programm auf, um die Forschung und Entwicklung von Open-Source-System-Software für verteiltes Rechnen zu fördern. Dabei folgt Yahoo einem ähnlichen Plan von Google und IBM, stellt aber eine deutlich größere Hardware-Installation zur Verfügung.

    13.11.20073 Kommentare

  30. Supercomputer: Jülich mit JUGENE wieder an der Weltspitze

    Supercomputer: Jülich mit JUGENE wieder an der Weltspitze

    Das Forschungszentrum Jülich schiebt sich mit seinem Superrechner JUGENE (Jülicher Blue Gene) erneut an die Weltspitze im Supercomputing. Die erste Geschwindigkeitsmessung nach dem Aufbau ergab eine Rechenleistung von gut 167 Teraflop/s, womit JUGENE auf den zweiten Platz der Top-500-Liste der schnellsten Supercomputer der Welt kommen soll.

    12.11.200796 Kommentare

  31. Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve

    Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve

    Das Fanfest zu dem Science-Fiction-Online-Rollenspiel Eve Online lockte ungefähr 2.000 Eve-Spieler auf das nahe des nördlichen Polarkreises liegende Island. Die Fans wurden mit Bildern der neuen Grafikengine verwöhnt, sollen in naher Zukunft ihre Raumschiffe verlassen und in Raumstationen umherwandern können, Volksvertreter wählen und den Vivox-Sprach-Chat fortan kostenlos nutzen können. Außerdem bekommt Eve Online ein neues Zuhause: In Zukunft soll sich ein Supercomputer um das Spiel kümmern.

    09.11.2007107 KommentareVideo

  32. Itanium 2 "Montvale" erscheint - ganz leise...

    Selten zuvor hat Intel ein derart oft verschobenes und bei seinen Kunden dringend erwartetes Produkt derart heimlich, still und leise auf den Markt gebracht: Der Itanium 2 mit Montvale-Kern ist jetzt lieferbar, die Daten enttäuschen jedoch.

    31.10.200714 Kommentare

  33. NECs SX-9 soll schnellster Supercomputer werden

    NECs SX-9 soll schnellster Supercomputer werden

    Der einstmalige Supercomputer-Spitzenreiter NEC will zurück an die erste Stelle der Top-500-Liste. In Japan stellte das Unternehmen dafür sein Sytem "SX-9" vor, das wie bisherige NEC-Supercomputer als Vektorcomputer ausgelegt ist.

    26.10.200729 Kommentare

  34. Cluster mit 4.620 AMD-Opteron-CPUs

    Hewlett-Packard stellt für das Pacific Northwest National Laboratory einen Supercomputer als Clusterlösung zusammen, der mit 4.620 AMD-Opteron-CPUs ausgerüstet ist. Wäre das Modell schon in die Top-500-Liste aufgenommen, schätzt HP, dass es der derzeit zweitschnellste Cluster der Welt wäre.

    02.10.200761 Kommentare

  35. Sun kauft Cluster File Systems

    Sun hat die Mehrheit der Firma Cluster File Systems gekauft und kommt damit in den Besitz des Cluster-Dateisystems Lustre. Das Dateisystem soll für Linux und Solaris weiterentwickelt werden.

    12.09.20070 Kommentare

  36. NXPs HD-Prozessor für nächste TV-Generation in Aktion

    NXPs HD-Prozessor für nächste TV-Generation in Aktion

    Auf der IFA 2007 gibt Philips' ehemalige Halbleitersparte NXP einen Ausblick auf die Fernseher des Jahres 2008. Der Backend-Prozessor PNX5100 soll aus allen möglichen digitalen Eingangsformaten bis zu 120 Bilder pro Sekunde zaubern.

    03.09.200714 KommentareVideo

  37. 220 Megapixel: Größtes vernetztes Display der Welt

    220 Megapixel: Größtes vernetztes Display der Welt

    An der kalifornischen Universität von San Diego (UCSD) haben Wissenschaftler aus 55 Displays den größten Monitor der Welt zusammengebaut. Das Gerät für die Visualisierung von Daten ist zudem per Glasfaser mit einem anderen Institut vernetzt, das rund 130 Kilometer Luftlinie entfernt ist.

    23.08.200720 Kommentare

  38. Server-on-a-Chip: Suns UltraSPARC T2 im Detail

    Server-on-a-Chip: Suns UltraSPARC T2 im Detail

    Suns neuer Ultrasparc-Prozessor "T2", auch bekannt als "Niagara 2", sorgt für Furore. Sun bietet nicht nur nahezu alle für einen Server wichtigen Funktionen samt acht Kernen auf einem Chip an, sondern protzt auch mit Benchmark-Werten und besonders niedriger Leistungsaufnahme. Die Architektur selbst ist dabei nicht ganz so spektakulär, die Verbindung der einzelnen Komponenten aber umso beeindruckender.

    10.08.200749 Kommentare

  39. USA bauen "Petascale Computer"

    Die National Science Foundation (NSF) darf den bislang schnellsten Supercomputer der Welt in Auftrag geben, das entschied jetzt das National Science Board (NSB) in den USA. "Blue Waters" soll bis zu 500mal schneller sein als durchschnittliche Supercomputer heute und eine Rechenleistung von mehr als 1 Petaflop/s erreichen.

    09.08.200733 Kommentare

  40. Auf dem Weg zur PlayStation-3-Renderfarm

    Um die Rechenleistung der PlayStation 3 bzw. des darin steckenden Cell-Prozessors auch für andere Zwecke nutzen zu können, bietet Mercury Computer Systems nun ein "MultiCore Plus" getauftes Software Development Kit (SDK) an. In Verbindung mit Terra Softs Yellow Dog Linux für die PlayStation 3 wird die Spielekonsole damit zum günstigen Rechenknecht.

    06.08.200723 Kommentare

  41. Constellation - Neues Supercomputer-Design von Sun

    Auf der am kommenden Mittwoch, dem 27. Juni 2007, in Dresden startenden "International Supercomputing Conference" (ISC) will Sun ein prozessorunabhängiges Design für Supercomputer namens "Constellation" vorstellen. Mittels eines neuen Infiniband-Switches soll sich der Durchsatz bis zu Rechenleistungen über 1 Petaflops steigern lassen.

    26.06.20077 Kommentare

  42. BlueGene/P: 884.736 Prozessoren leisten 3 PetaFlops

    BlueGene/P: 884.736 Prozessoren leisten 3 PetaFlops

    IBM hat mit Blue Gene/P eine neue Generation seines derzeit leistungsfähigsten Supercomputers angekündigt. Blue Gene/P ist für Rechengeschwindigkeiten über ein PetaFlops (eine Billiarde Rechenoperationen pro Sekunde) ausgelegt, was der dreifachen Leistung seines Vorgängers entspricht - dem gegenwärtigen Rekordhalter mit der Bestmarke von 367 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde.

    26.06.200735 Kommentare

  43. Supercomputer: Jülich will in die Weltspitze

    Das Forschungszentrum Jülich will in die Weltspitze der Supercomputerzentren vorstoßen. Bis zum Herbst wird dazu in Jülich ein neuer Supercomputer errichtet, der dann Europas schnellster Rechner sein wird. Weltweit soll der neue Supercomputer von IBM voraussichtlich unter den schnellsten Dreien sein.

    25.06.200740 Kommentare

  44. Nvidias "Tesla": Externe Grafikkarten als Supercomputer

    Nvidias "Tesla": Externe Grafikkarten als Supercomputer

    Unter dem Namen "Tesla" hat Nvidia drei neue Produkte vorgestellt, die für den Einsatz von Grafikprozessoren bei aufwendigen Berechnungen gedacht sind. Mögliche Anwendungen sieht der Chip-Hersteller bei der Ölsuche.

    21.06.200728 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Verwandte Themen
ISC, Tesla, Silicon Nanophotonics, Larrabee, GTC 2012, GTC, Alan Turing, Titan, Itanium, Pat Gelsinger, RRAM, Wasserkühlung, CUDA, Nvision

RSS Feed
RSS FeedSupercomputer

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de