SPSS

Artikel

  1. SPSS Statistics 20: Jubiläumsausgabe ist deutlich schneller

    SPSS Statistics 20

    Jubiläumsausgabe ist deutlich schneller

    IBM kündigt die Jubiläumsversion der Statistiksoftware SPSS Statistics an. Die Version 20 verfügt über Mappingfunktionen, um Daten zu verorten, und soll deutlich schneller arbeiten als ihr Vorgänger.

    02.09.20110 Kommentare

  2. IBM kauft Statistiksoftwarefirma SPSS für 1,2 Mrd. US-Dollar

    IBM kauft Statistiksoftwarefirma SPSS für 1,2 Mrd. US-Dollar

    IBM hat offenbar die gescheiterte Übernahme von Sun Microsystems überwunden. Der Konzern kauft SPSS für 1,2 Milliarden US-Dollar in bar.

    28.07.200940 Kommentare

  3. PASW: SPSS benennt Produkte um

    PASW: SPSS benennt Produkte um

    SPSS kündigt neue Versionen seiner Data-Mining- und Textanalyse-Software an, die als erste Produkte unter der neuen Marke PASW erscheinen. Auch andere Produkte bekommen einen neuen Namen, einschließlich SPSS Statistics.

    06.04.200921 Kommentare

Anzeige
  1. Statistiksoftware SPSS 16 auch für Linux

    SPSS hat seine gleichnamige Statistiksoftware in der Version 16 veröffentlicht, die erweiterte Analysefähigkeiten und bessere Datenverwaltungsfunktionen bietet. Durch eine neue, in Java geschriebene Benutzeroberfläche läuft SPSS nun unter Windows, MacOS X und Linux.

    10.10.20077 Kommentare

  2. Statistik-Klassiker SPSS 15.0 erschienen

    SPSS bringt seinen gleichnamigen Statistik-Klassiker in der Version 15.0 auf den Markt. Neuen Analyse-Funktionen sollen Prognose-Anwendungen wie Betrugserkennung, Anspruchsabwicklung, Kundenfeedback- und Callcenter-Management unterstützen.

    28.09.20064 Kommentare

  3. Statistiksoftware SPSS 13.0 auf Deutsch erschienen

    Für alle, die lieber mit einer deutschen Oberfläche arbeiten, hat SPSS jetzt die aktuelle Version 13.0 seiner gleichnamigen Statistiksoftware lokalisiert. Eine kostenlose Testversion ist ebenfalls ab sofort zum Download verfügbar.

    11.02.20053 Kommentare

  1. SPSS 13.0 verspricht bessere Datenpräsentation

    SPSS bietet seine gleichnamige Software für statistische Analysen jetzt in der Version 13.0 an, die mit neuen Funktionen für Reporting, Identifikation von Gruppen, Datenmanagement und voraussagenden Analysen für Umfragen ausgestattet ist.

    15.09.20040 Kommentare

  2. Data Mining: SPSS Clementine 8.5 erschienen

    SPSS hat mit dem Werkzeug Clementine 8.5 ein Data-Mining-Tool für den Microsoft SQL Server 2000 vorgestellt. Analyse-Spezialisten, die die IBM DB2 Data Warehouse Enterprise Edition nutzen, können ab sofort innerhalb dieser Umgebung die Daten auswerten.

    09.07.20040 Kommentare

  3. SPSS 12.0 mit verbesserten grafischen Möglichkeiten

    Die SPSS Inc. hat ihre Statistik-Software SPSS überarbeitet und bietet diese nun in der Version 12.0 für Windows an. Diese wartet mit einem neuen System für grafische Präsentationen sowie erweitertes Daten- und Ausgabe-Management auf und unterstützt ein neues Add-On-Modul für komplexe Stichproben bei der Auswertung von Umfragen.

    09.09.20030 Kommentare

  4. Statistik-Software SPSS nun auch für Linux

    Ab sofort bietet SPSS seine gleichnamige Statistik-Software auch für Linux an. Allerdings nur in einer Server-Variante, die, so SPSS, unter Red Hat Linux ab Version 7.2 läuft.

    15.07.20030 Kommentare

  5. SPSS kündigt Web-Analyse-Software NetGenesis 6.0 an

    Der Statistikspezialist SPSS hat seine Weblog-Analyse-Software NetGenesis in der Version 6.0 vorgestellt. Mit der Applikation können Verbindungslogs von Webservern statistisch aufbereitet werden und auf zahlreiche Möglichkeiten ausgewertet und beurteilt werden.

    17.04.20030 Kommentare

  6. Siebel integriert SPSS Clementine 7.0

    SPSS unterstützt mit seiner neuen Version 7.0 von Clementine das Analyse-Tool von Siebel Systems. Mit seinen Analyse- und Data-Mining-Fähigkeiten soll Clementine 7.0 Siebel 7 zu einer schnelleren Evaluierung von Unternehmensdaten verhelfen, aus denen sich kommende Branchen-Trends erschließen lassen sollen. Die Kunden beider Unternehmen sollen vom erweiterten Funktionsspektrum profitieren können, in dem man damit das Kundenverhalten besser vorhersagen und simulieren kann.

    24.01.20030 Kommentare

  7. Studie: Der US-Markt für Bioinformatik

    Gemäß einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan wird der US-Markt für Bioinformatik in den kommenden Jahren kräftig an Volumen zulegen. Im Jahr 2000 noch auf ca. 1,38 Milliarden US-Dollar beziffert, wird der Marktwert bis 2007 auf über 6,9 Milliarden US-Dollar steigen. In den Bereichen Hard- und Software für die Generierung von Daten zur genetischen Sequenz, Stand-alone-Systeme zur genetischen Sequenzanalyse und Systeme für das Management von Daten zur genetischen Sequenz ist mit einem ungebremsten Wachstum auch über diesen Zeitraum hinaus zu rechnen.

    16.11.20010 Kommentare

  8. Keine Angst vor mangelnder Sicherheit beim Online-Banking

    Die Mehrheit der Internetnutzer, die ihr Konto online führt, hat beim Online-Banking keine Angst vor dem Zugriff auf persönliche Daten durch Dritte. Fast 90 Prozent der Befragten vertrauen darauf, dass beim Online-Banking alles sicher abläuft. Dies ist das Ergebnis des dritten Market- & Brand-Reports von webmiles, der sich mit dem Finanzmarkt im Internet beschäftigt. Bei der Befragung wurden die Internetauftritte von 35 Banken und Brokern sowie 37 weiteren Finanzportalen untersucht.

    16.11.20000 Kommentare

  9. Apple stellt MacOS X und Internet-Strategie vor

    06.01.20000 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Epson-Tintenstrahldrucker
    Druckkosten im Büro sollen stark sinken
    Epson-Tintenstrahldrucker: Druckkosten im Büro sollen stark sinken

    Epson will den Tintenstrahldrucker stärker in Büros etablieren und setzt dabei auf preisbewusste Entscheider, die hohe Betriebskosten von Laserdruckern scheuen. Die neuen Epson-Tintenstrahldrucker gibt es auch als Multifunktionsgeräte mit Fax und zwei Papierkassetten.
    (Epson Workforce Pro Wp-4535 Dwf Test)

  2. Umsteiger aufgepasst
    iPhone 4S hat teils Probleme mit bereits aktivierten SIMs
    Umsteiger aufgepasst: iPhone 4S hat teils Probleme mit bereits aktivierten SIMs

    T-Mobile hat bestätigt, dass das iPhone 4S Schwierigkeiten mit bereits aktivierten Micro-SIM-Karten mit PIN-Abfrage hat. Bisher gibt es für Betroffene nur nur eine Notlösung, um sie zu umgehen - und die erfordert ein weiteres Smartphone.
    (Iphone 4s Probleme)

  3. The Creative Assembly
    Rome 2 mit Total War zu Land und zu See
    The Creative Assembly: Rome 2 mit Total War zu Land und zu See

    Intrigen in Rom, Schlachten mit den Galliern, Schlachten zu Land und zu Wasser gleichzeitig und eine generalüberholte Grafik: The Creative Assembly arbeitet am PC-Strategiespiel Total War Rome 2.
    (Total War)

  4. Digitale Geldbörse
    Google Wallet unterstützt alle wichtigen Kreditkarten
    Digitale Geldbörse: Google Wallet unterstützt alle wichtigen Kreditkarten

    Google hat seine digitale Geldbörse namens Wallet erweitert. Nun werden alle verbreiteten Kreditkarten unterstützt. Die Kreditkartendaten speichert Google nicht mehr in der Android-Anwendung, sondern auf eigenen Servern.
    (Google Wallet)

  5. Smartphone-Tablet
    Padfone 2 mit Tabletgehäuse leichter als iPad 3
    Smartphone-Tablet: Padfone 2 mit Tabletgehäuse leichter als iPad 3

    Asus hat das Padfone 2 offiziell vorgestellt. Das Android-Smartphone Padfone 2 hat ein größeres Display als der Vorgänger, und der Einschubmechanismus in das Tabletgehäuse hat sich verändert. Smartphone und Tablet zusammen sind leichter als das iPad 3.
    (Padfone 2)

  6. Otelo
    Smartphone-Tarif nur noch mit 200 Freieinheiten
    Otelo: Smartphone-Tarif nur noch mit 200 Freieinheiten

    Otelo verschlechtert den bisherigen Smartphone-Tarif: Statt 3.000 Gratis-SMS stehen dem Kunden nur noch 200 Freieinheiten für Telefonie und SMS zur Verfügung. Die enthaltene Datenflatrate blieb gleich.
    (Otelo)

  7. Fifa 15
    Atmung, Haare und Spuren auf dem Rasen
    Fifa 15: Atmung, Haare und Spuren auf dem Rasen

    Animierte LED-Banden, aufwendigere Lichtberechnungen und weitere grafische Neuerungen soll Fifa 15 bieten. Im Trailer zeigt EA Sports einige der neuen Grafikeffekte der kommenden Fußballsimulation, die im Herbst 2014 erscheinen soll.
    (Fifa 15)


Verwandte Themen
datamining

RSS Feed
RSS FeedSPSS

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de