Abo

Spracherkennung

Entwickler versuchen, Computern und anderen Geräten beizubringen, gesprochene Worte zu erkennen. Das soll deren Bedienung vereinfachen: Statt Kommandos per Tastatur oder Maus einzugeben, erteilt der Nutzer gesprochene Eingaben. Texte sollen nicht mehr getippt, sondern diktiert werden. Spracherkennung ist nicht gleichzusetzen mit Stimmerkennung, also dem Verfahren, einen Menschen anhand des biometrischen Merkmals seiner Stimme zu identifizieren. Beide Verfahren ähneln sich aber.

Artikel

  1. Nuance: Dragon Anywhere soll iOS zur Diktiermaschine machen

    Nuance

    Dragon Anywhere soll iOS zur Diktiermaschine machen

    Nuance will im Herbst mit Dragon Anywhere eine iOS-App mit Spracherkennung vorstellen, die das mobile Arbeiten erleichtern soll. Dabei setzt Nuance auf ein benutzerdefinierbares Wörterbuch und eine enge Anbindung an die Desktop-App. Ohne Cloud geht es aber nicht.

    19.08.20156 KommentareVideo

  1. Sprachsteuerung in Fahrzeugen: Wenn Autos verstehen lernen

    Sprachsteuerung in Fahrzeugen

    Wenn Autos verstehen lernen

    Re:publica 2015 Radio, Navigationsgerät und Smartphone: In vielen Fahrzeugen lassen sich diese Geräte mit der Stimme bedienen. Die Verbesserung der Spracherkennung ist für Entwickler eine Herausforderung.

    08.05.201512 KommentareVideo

  2. Studie: Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

    Studie

    Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

    Schnell mal antworten: Auch Autofahrer, die eine SMS nicht per Hand eingeben, sondern eine Spracherkennungs-App nutzen, sind einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung. Eltern tragen demzufolge zu dem Risiko bei.

    01.04.201537 Kommentare

Anzeige
  1. Linux: Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz

    Linux

    Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz

    Sirius erkennt Fotos und versteht gesprochene Fragen wie "Wo steht dieses Gebäude?". Es soll eine Linux-Alternative zu virtuellen Assistenten wie Apples Siri sein.

    20.03.201588 Kommentare

  2. Wit.ai: Facebook kauft Spracherkennungs-Startup

    Wit.ai

    Facebook kauft Spracherkennungs-Startup

    Facebook erwirbt Wit.ai, einen Hersteller von Spracherkennung für Wearables und das Web. Damit wären etwa Spracheingaben im Facebook Messenger möglich.

    06.01.20152 Kommentare

  3. Echo: Amazons Wohnzimmerzylinder ist leicht zu reparieren

    Echo

    Amazons Wohnzimmerzylinder ist leicht zu reparieren

    Die Profibastler von iFixit haben Amazons Echo auseinandergenommen und waren überrascht, wie leicht sich das Gerät reparieren lässt. Vom Aufbau her erinnert der Rechner an Apples Mac Pro.

    17.12.201425 KommentareVideo

  1. Siri: Apple TV soll Sprechen und Hören lernen

    Siri

    Apple TV soll Sprechen und Hören lernen

    "Suche Filme mit George Clooney" könnte schon bald eines der Kommandos heißen, das dem Apple TV vom Sofa aus entgegengeschleudert wird. Apple hat in seine SDK für iOS 7.1.1 zumindest schon einmal die Apple-TV-Unterstützung für Siri eingebaut. An der notwendigen Hardware hapert es noch.

    24.04.201419 Kommentare

  2. Mikrofonzugriff: Wieder Mithör-Bug in Chrome entdeckt

    Mikrofonzugriff

    Wieder Mithör-Bug in Chrome entdeckt

    Erneut ist ein Fehler entdeckt worden, der das unbemerkte Mithören über das Speech-API in Chrome ermöglicht. Genutzt wird dazu eine längst überholte Version des APIs, die es erlaubt, das Element zu verstecken.

    08.04.20140 Kommentare

  3. Sync: Blackberry soll Fords neuer Partner werden

    Sync

    Blackberry soll Fords neuer Partner werden

    Wird Blackberry Fords neuer Partner bei der Bordelektronik im Auto? Eine US-Tageszeitung will von einem Informanten erfahren haben, dass Ford die Zusammenarbeit mit Microsoft beenden will.

    24.02.201418 Kommentare

  1. Mikrofonzugriff: Chrome kann unbemerkt mithören

    Mikrofonzugriff  

    Chrome kann unbemerkt mithören

    Der Programmierer Tal Ater hat entdeckt, dass Google Chrome unter bestimmten Umständen unbemerkt vom Anwender das Mikrofon benutzen kann. Das Problem entsteht, weil der Browser die Mikrofreigabe für die Domain nicht mehr vergisst und weitere Fenster wie eine Wanze arbeiten können.

    23.01.201493 Kommentare

  2. Dockingstation: Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Dockingstation

    Apple will Siri als Lauschstation in die Wohnung stellen

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine Erweiterung der Sprachsteuerung Siri in Form einer Dockingstation vorsieht, die der Anwender im Haushalt aufstellt. Das Gerät versucht dann kontinuierlich, Kommandos zu erkennen.

    06.12.2013106 Kommentare

  3. Playstation 4: Sony bestätigt Spracherkennung mit Eye

    Playstation 4  

    Sony bestätigt Spracherkennung mit Eye

    Bei der Xbox One kämpft Microsoft mit Problemen bei der Spracherkennung, Sony bestätigt die Funktion nun offiziell für seine Playstation 4. Allerdings ist dafür die Eye-Kamera nötig.

    02.09.201335 KommentareVideo

  1. Programmierung: Mit Spracherkennung gegen das RSI-Syndrom

    Programmierung

    Mit Spracherkennung gegen das RSI-Syndrom

    Der Entwickler Tavis Rudd programmiert, indem er mit seinem Rechner spricht. Er nutzt dafür Pythons Dragonfly, eine Schnittstelle zu Dragon Naturally Speaking. Dabei ist auch eine eigene Sprache herausgekommen.

    21.08.201330 Kommentare

  2. Chrome: Google spricht und hört zu

    Chrome

    Google spricht und hört zu

    Mit der neuen Version von Google Chrome können Anwender nicht nur per Mikrofon Suchanfragen bei Google starten, sondern erhalten auch eine gesprochene Antwort. Sogar Anschlussfragen beantwortet die Suchmaschine.

    23.05.201333 KommentareVideo

  3. Expect Labs: Mindmeld analysiert Unterhaltungen in Echtzeit

    Expect Labs

    Mindmeld analysiert Unterhaltungen in Echtzeit

    Mit der App Mindmeld entwickelt Expect Labs eine Sprachsoftware, die aktiv und in Echtzeit Unterhaltungen analysiert und dazu passende Informationen anbietet. Nach Google beteiligen sich jetzt auch Intel, Samsung und Telefónica an dem Unternehmen.

    30.04.20139 KommentareVideo

  1. Evi: Amazon soll für 26 Millionen Dollar Siri-Klon gekauft haben

    Evi

    Amazon soll für 26 Millionen Dollar Siri-Klon gekauft haben

    Amazon hat offenbar die App Evi gekauft. Der Kaufpreis ist noch unbestätigt, doch es gibt Belege für die Übernahme. Apple hatte die App Evi wegen zu großer Ähnlichkeit mit Siri eine Zeit lang aus dem App Store genommen.

    18.04.201311 KommentareVideo

  2. Naturallyspeaking 12: Spracherkennung für Office 2013 und Internet Explorer 10

    Naturallyspeaking 12

    Spracherkennung für Office 2013 und Internet Explorer 10

    Nuance hat für seine Windows-Spracherkennungssoftware Dragon Naturallyspeaking ein Update vorgestellt, mit dem Windows 8, Office 2013 und der Internet Explorer 10 unterstützt werden.

    19.03.20136 KommentareVideo

  3. Sprachsteuerung: Photoshop im Stil von Bladerunner

    Sprachsteuerung

    Photoshop im Stil von Bladerunner

    Sprachsteuerung zum Bearbeiten von Bildern gab es bislang nur im Film. Mit der App Pixeltone wollen Forscher die Zukunftsvision aus Bladerunner auf Smartphones und Tablets holen.

    13.02.20139 KommentareVideo

  4. Wie Siri: Nächste Xbox soll Sprache verstehen

    Wie Siri

    Nächste Xbox soll Sprache verstehen

    "Xbox an": Mit derartigen Worten lässt sich die nächste Konsole von Microsoft einschalten, so ein Branchenbericht. Das System soll ähnlich mit Sprache funktionieren wie Apples Siri.

    08.02.201362 Kommentare

  5. Wissenschaft: Das Smartphone hört deine Stimmung

    Wissenschaft

    Das Smartphone hört deine Stimmung

    US-Wissenschaftler haben einen Algorithmus entwickelt, der Stimmungen an der Stimme erkennt. Eine einfache App nutzt dies, um ein Gesicht anzuzeigen, dessen Ausdruck die Laune des Sprechers widerspiegelt.

    05.12.201210 Kommentare

  6. Sechs neue Sprachen: Youtubes Untertitel per Spracherkennung auch auf Deutsch

    Sechs neue Sprachen

    Youtubes Untertitel per Spracherkennung auch auf Deutsch

    Youtubes Untertitelung von Videos per Spracherkennung gibt es nun in zehn verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch. Die Untertitel können manuell korrigiert und wieder hochgeladen werden.

    29.11.20125 Kommentare

  7. Robotik: Hearbo, der hörende Roboter

    Robotik

    Hearbo, der hörende Roboter

    Der von Honda entwickelte humanoide Roboter Hearbo versteht genau, was ein Mensch ihm sagt: Er verfügt über ein besonderes System zur akustischen Wahrnehmung, das ihm ermöglicht, vier Geräuschquellen zu unterscheiden und zu verarbeiten.

    20.11.20125 KommentareVideo

  8. Microsoft Research: Computersystem übersetzt praktisch simultan

    Microsoft Research

    Computersystem übersetzt praktisch simultan

    Microsoft ermöglicht es, Chinesisch zu sprechen, ohne Chinesisch zu können: Das Unternehmen hat ein System entwickelt, das gesprochene englische Sprache erkennt, sie ins Chinesische übersetzt und mit der Stimme des Sprechers ausgibt.

    09.11.201261 KommentareVideo

  9. Perceptual Computing: Intel kündigt SDK für Sprach- und Gestensteuerung an

    Perceptual Computing  

    Intel kündigt SDK für Sprach- und Gestensteuerung an

    IDF Intel will die Entwicklung von Programmen fördern, die Sprach- und Gestensteuerung umsetzen. Dazu wird sowohl ein Wettbewerb gestartet als auch demnächst ein SDK freigegeben.

    11.09.20120 Kommentare

  10. Spracherkennung: Naturallyspeaking 12 soll genauer hinhören

    Spracherkennung

    Naturallyspeaking 12 soll genauer hinhören

    Nuance bringt mit Dragon Naturallyspeaking 12 eine neue Version seiner Spracherkennungssoftware für Windows auf den Markt. Sie soll genauer verstehen können, was der Anwender sagt, und auch mit vielen Webanwendungen wie Google Docs funktionieren.

    27.07.20124 KommentareVideo

  11. Spracherkennung: Der 7er BMW bittet während der Fahrt zum E-Mail-Diktat

    Spracherkennung  

    Der 7er BMW bittet während der Fahrt zum E-Mail-Diktat

    BMW will den neuen 7er und später auch den 3er mit Dragon Drive Messaging von Nuance ausstatten. Damit können während des Fahrens E-Mails und SMS vorgelesen und diktiert werden.

    10.07.201235 KommentareVideo

  12. Samsung Galaxy S3: Apple verteidigt Siri

    Samsung Galaxy S3

    Apple verteidigt Siri

    Apple will per einstweiliger Verfügung ein Verkaufsverbot gegen das Samsung Galaxy S3 erwirken. Es geht unter anderem um ein Patent zur einheitlichen Suche, die auch Siri verwendet.

    07.06.201233 KommentareVideo

  13. Dragon ID: Stimme als Passwort

    Dragon ID

    Stimme als Passwort

    Es reicht aus, "Hello Dragon" zu sagen, um sich mit Dragon ID von Nuance an einem Android-Smartphone anzumelden. Die Stimme ersetzt dabei die Eingabe von Benutzernamen und Passwort.

    05.06.201223 KommentareVideo

  14. Samsung: Sourcecode für das Galaxy S3 veröffentlicht

    Samsung

    Sourcecode für das Galaxy S3 veröffentlicht

    Samsung hat nur kurz nach dem Marktstart seines aktuellen Smartphones Galaxy S3 den Quellcode für das Gerät freigegeben. Damit lassen sich der Linux-Kernel und das Android-Betriebssystem anpassen.

    01.06.201237 Kommentare

  15. Test Samsung Galaxy S3: Kräftiges Smartphone als neue Android-Referenzklasse

    Test Samsung Galaxy S3

    Kräftiges Smartphone als neue Android-Referenzklasse

    Samsungs Galaxy S3 ist dank seiner Quadcore-CPU schnell und das große Display lädt zum Videogucken ein. Es ist auch leicht - wegen seines Plastikgehäuses. Mit Softwarefunktionen versucht Samsung, es dem Konkurrenten Apple gleichzutun. Das klappt aber noch nicht so ganz.

    01.06.2012262 KommentareVideo

  16. Samsung Galaxy S3: Siri braucht sich nicht zu fürchten

    Samsung Galaxy S3

    Siri braucht sich nicht zu fürchten

    In Samsungs Android-Smartphone Galaxy S3 ist eine Spracherkennung integriert, die als Konkurrent zu Apples Siri gehandelt wird. Weit gefehlt! S Voice kann nicht einmal richtig Deutsch.

    25.05.201281 KommentareVideo

  17. Dragon Drive: Nuance bringt Autos zum Reden

    Dragon Drive

    Nuance bringt Autos zum Reden

    Nuance bringt seine Spracherkennung, die auch für Siri verwendet wird, ins Auto: Dragon Drive setzt Sprachbefehle des Fahrers nicht nur um, sondern antwortet auch.

    23.05.20125 KommentareVideo

  18. Skyrim unterstützt Kinect: Der Drachenschrei ins Mikrofon

    Skyrim unterstützt Kinect

    Der Drachenschrei ins Mikrofon

    Die Xbox-360-Version von The Elder Scrolls V: Skyrim unterstützt bald auch Kinect-Sprachbefehle. Helden können dann Drachenschreie ins Mikrofon brüllen und noch viele weitere Aktionen mit ihrer Stimme ausführen.

    12.04.201211 KommentareVideo

  19. Evernote: Diktat als Textnotiz im Android-Handy

    Evernote

    Diktat als Textnotiz im Android-Handy

    Evernote hat seinen Cloud-Notizzettel-Dienst in der Android-Variante um eine Spracherkennung erweitert. Damit können Texte in das Notizbuch eingesprochen und neue Notizen erstellt werden.

    29.03.20127 Kommentare

  20. Selbstbau-VR: Skyrim mit Videobrille, Headtracker und Kinect

    Selbstbau-VR

    Skyrim mit Videobrille, Headtracker und Kinect

    Durch Skyrim laufen, sich frei umschauen und mit den eigenen Armen Schwertstreiche ausführen: Mit einer Sony-Videobrille, einem Headtracker, einem Kinect-Sensor und etwas Zusatzsoftware ist das am PC möglich.

    19.03.201238 KommentareVideo

  21. Siri im Mercedes: Neue A-Klasse nutzt Apples Sprachsteuerung

    Siri im Mercedes

    Neue A-Klasse nutzt Apples Sprachsteuerung

    Mercedes-Benz wird seine neue A-Klasse enger an das iPhone anbinden. Über Apples Spracherkennung und Sprachsteuerung Siri können während der Fahrt Nachrichten abgerufen, E-Mails diktiert oder Termine angelegt werden.

    29.02.201214 KommentareVideo

  22. Samsung: Fernseher mit Gesichtserkennung für Zuschauer

    Samsung

    Fernseher mit Gesichtserkennung für Zuschauer

    Samsung hat drei Fernseherserien mit einer integrierten Sprachsteuerung vorgestellt, mit denen die Zuschauer mit ihrer Stimme durch Menüs navigieren können. Eine darüber hinaus vorhandene Gestenerkennung erfasst mit einer Kamera Bewegungseingaben und die Gesichter der Zuschauer.

    14.02.201242 Kommentare

  23. Sprachsteuerung: Wird Dragon TV die Basis für Apples iTV?

    Sprachsteuerung

    Wird Dragon TV die Basis für Apples iTV?

    Nuance ermöglicht Fernsehherstellern mit Dragon TV, ihre Fernseher mit einer Sprachsteuerung auszustatten. Dragon TV könnte damit das leisten, was Siri auf dem iPhone 4S ermöglicht.

    10.01.20120 KommentareVideo

  24. Vlingo: Nuance kauft Konkurrenten für Smartphone-Spracherkennung

    Vlingo

    Nuance kauft Konkurrenten für Smartphone-Spracherkennung

    Mit Vlingo verschwindet ein weiterer Anbieter von Software zur Spracherkennung vom Markt. Die Vlingo-Technologie kam früher in Siri zum Einsatz.

    21.12.20110 Kommentare

  25. Fernsteuerung: LG baut Fernseher mit Sprach- und Gestensteuerung

    Fernsteuerung

    LG baut Fernseher mit Sprach- und Gestensteuerung

    LG baut, was Apple angeblich plant: eine Fernseher-Sprachsteuerung und eine Fernbedienung, mit der Gesten ausgeführt werden können. Die dazugehörige "Magic Motion Fernbedienung" soll 2012 auf den Markt kommen.

    20.12.201113 Kommentare

  26. Android: Siri-Konkurrentin heißt Majel und kommt aus Star Trek

    Android

    Siri-Konkurrentin heißt Majel und kommt aus Star Trek

    Apples sprachgesteuerter Assistent Siri soll bei Google eine rege Entwicklungstätigkeit ausgelöst haben. Google soll bald eine ähnliche Funktion namens Majel auch für Android-Smartphones bereitstellen. Die Sprachausgabe orientiert sich an der Computerstimme aus Raumschiff Enterprise (Star Trek).

    15.12.2011448 Kommentare

  27. Selbsterkenntnis: Qbo sieht sich im Spiegel

    Selbsterkenntnis

    Qbo sieht sich im Spiegel

    Der Roboter Qbo kann sein eigenes Spiegelbild erkennen und soll sogar lernen, sich selbst von anderen Robotern der gleichen Art zu unterscheiden.

    01.12.201113 KommentareVideo

  28. Spracherkennung: Siri als Diktiergerät für Mac und Windows-Rechner

    Spracherkennung

    Siri als Diktiergerät für Mac und Windows-Rechner

    Mit der App Touchpad wird das iPhone 4S zum Diktiergerät für Windows und Mac OS X verwandelt. Siri übernimmt dabei die Spracherkennung.

    01.12.20114 Kommentare

  29. Karotz: Der Internethase Nabaztag lebt und informiert weiter

    Karotz

    Der Internethase Nabaztag lebt und informiert weiter

    Aldebaran Robotics lässt den Internethasen Nabaztag von Violet weiterleben und vertreibt dessen aktuelle Variante Karotz. Das Unternehmen war bekanntgeworden durch seinen humanoiden Roboter Nao.

    22.11.201123 KommentareVideo

  30. Siri-Proxy: Hacker steuert Heizung per Sprachbefehl und iPhone 4S

    Siri-Proxy

    Hacker steuert Heizung per Sprachbefehl und iPhone 4S

    Der Softwareentwickler Pete Lamonica hat mit Siri Proxy eine Software entwickelt, die es ermöglicht, Apples Sprachsteuerung um zusätzliche Funktionen zu erweitern. Lamonica zeigt, wie er das Thermostat seiner Heizung mit Siri steuert.

    21.11.201130 Kommentare

  31. Kindle Fire: Amazon kauft Siri-Clone Yap

    Kindle Fire

    Amazon kauft Siri-Clone Yap

    Amazon will seine Kindle-Tablets offenbar mit einer Sprachsteuerung ausstatten. Der Internethändler hat unbemerkt Yap gekauft, ein Startup, dessen Spracherkennungsdienste bei vielen US-Mobilfunkbetreibern liefen.

    10.11.201137 Kommentare

  32. Hack der Spracherkennung: Siri auf dem iPhone 4 und iPod touch 4G

    Hack der Spracherkennung

    Siri auf dem iPhone 4 und iPod touch 4G

    Apples Spracherkennung und -steuerung Siri funktioniert auch auf dem iPhone 4 und iPod touch 4G - allerdings nur mit installiertem iOS-5-Jailbreak und einem von Entwickler Steven Troughton-Smith ersonnenen Hack.

    31.10.201124 Kommentare

  33. Nuance: Das iPhone bittet zum Diktat

    Nuance

    Das iPhone bittet zum Diktat

    Nuance hat mit der Dragon Recorder App für iOS eine Lösung vorgestellt, mit der Diktate auf iPhone, iPad und iPod aufgenommen und am Rechner in Texte umgesetzt werden können, wenn der Anwender sein Mobilgerät synchronisiert. Ohne die Dragon-Spracherkennungssoftware für Windows oder Mac OS X ist das System allerdings unbrauchbar.

    21.10.201129 KommentareVideo

  34. Ford: Sync kommt 2012 nach Europa

    Ford

    Sync kommt 2012 nach Europa

    Ifa 2011 Ford will das mit Microsoft zusammen entwickelte Fahrzeugsystem Sync auch in europäische Modelle integrieren. Außerdem wird der Fiesta mit einem Sicherheitssystem ausgestattet, mit dem sich verschiedene Fahrzeugparameter je nach Fahrer einstellen lassen.

    01.09.20118 Kommentare

  35. Heimroboter: Corpora testet Open-Source-Roboter Qbo

    Heimroboter

    Corpora testet Open-Source-Roboter Qbo

    Qbo ist ein kleiner rollender Roboter, den das spanische Unternehmen The Corpora entwickelt hat. Er ist einerseits als Testfeld für Open-Source-Systeme und andererseits als Roboter für daheim gedacht.

    06.07.20117 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Prezi - PowerPoint war gestern
    Prezi - PowerPoint war gestern

    Jeder der ein paar Ideen auf einer Serviette skizzieren kann, soll mit Prezi eindrucksvolle, nichtlinerare Präsentationen erstellen können. Mit Zoom- und Dreheffekten zeigt Prezi, wie sich ein Gesamtbild aus einzelnen Details zusammensetzt.
    (Prezi)

  2. Test Age of Empires Online
    "Ein bisschen Gold, bitte!"
    Test Age of Empires Online: "Ein bisschen Gold, bitte!"

    Vom ersten bis zum letzten Zeitalter in 30 Stunden statt 30 Minuten. Age of Empires Online stellt das Prinzip der Vorgänger gründlich auf den Kopf und vermischt das Echtzeitstrategiespiel mit einer gehörigen Portion Onlinerollenspiel.
    (Age Of Empires Online)

  3. Acta nein danke
    EU-Aktivisten sehen Datenschutz und Bürgerrechte in Gefahr
    Acta nein danke: EU-Aktivisten sehen Datenschutz und Bürgerrechte in Gefahr

    In der Europäischen Union rufen Bürgerrechtler zum Widerstand gegen das internationale Antipiraterieabkommen Acta auf. In einem Video warnen sie vor gravierenden Folgen für Privatsphäre, freie Meinungsäußerung, medizinische Versorgung und Lebensmittelversorgung von EU-Bürgern.
    (Acta)

  4. Praxistest Fujifilm X-Pro1
    Störrische Kamera mit bemerkenswerter Bildqualität
    Praxistest Fujifilm X-Pro1: Störrische Kamera mit bemerkenswerter Bildqualität

    Die Fujifilm Finepix X-Pro1 verlangt in der Bedienung dem Anwender einiges ab. Ihr langsamer Autofokus strapaziert die Geduld. Und trotz aller Kritikpunkte entschädigt die Bildqualität für alle Mühen. Golem.de hat die umstrittene Systemkamera einem Praxistest unterzogen.
    (Fuji X Pro 1)

  5. Hervorstechender Fokus
    Details zu Nachfolgern der Fujifilm X100 und der X10
    Hervorstechender Fokus: Details zu Nachfolgern der Fujifilm X100 und der X10

    Fujifilm soll zur CES 2013 in Las Vegas die Nachfolger der renommierten Digitalkameras X100 und X10 vorstellen. Beide sollen erheblich schneller scharf stellen und die richtige Fokussierung durch hervorstechende Bildbereiche anzeigen.
    (Fuji X100s)

  6. Fujifilm-Retrokameras
    X20 und X100S mit X-Trans-Sensoren und optischen Suchern
    Fujifilm-Retrokameras: X20 und X100S mit X-Trans-Sensoren und optischen Suchern

    Fujifilm hat mit der X20 und der X100S die Nachfolgegeneration seiner Retrokameras vorgestellt und sie mit dem X-Trans-Sensor ausgestattet, der auch schon in den Fujifilm-Systemkameras seinen Dienst verrichtet. Neu ist sein Einsatz als 2/3 Zoll großes Modell.
    (Fuji X20)

  7. Play Store
    Google senkt Preis für Nexus 4 um 100 Euro
    Play Store: Google senkt Preis für Nexus 4 um 100 Euro

    Um jeweils 100 Euro hat Google im Play Store den Preis für das Android-Smartphone Nexus 4 gesenkt. Die Preise bei deutschen Onlinehändlern bleiben vorerst unverändert.
    (Nexus 4)


Verwandte Themen
Nuance, Siri, Videobrille, iPhone 4S, Ultraschall, Skyrim, The Elder Scrolls, Mercedes Benz, Python, Gestensteuerung, DIY - Do it Yourself, Data-Mining, Cebit 2009, Barack Obama

RSS Feed
RSS FeedSpracherkennung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de