Sophos

Artikel

  1. Nur Jailbreak betroffen: Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

    Nur Jailbreak betroffen

    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

    Sophos hat eine Adthief genannte Schadsoftware für das Betriebssystem iOS beobachtet. 75.000 Geräte seien betroffen. Die Gefahr existiert für die meisten iPhone-Nutzer nicht. Allerdings stiehlt die Schadsoftware erfolgreich Werbeeinnahmen von App-Entwicklern.

    23.08.2014112 Kommentare

  1. AVG: Viren-Heuristik ausgetrickst

    AVG

    Viren-Heuristik ausgetrickst

    Antiviren-Programme versuchen mittels Emulation, das Verhalten von unbekannten Programmen zu untersuchen und so verdächtigen Dateien auf die Spur zu kommen. Doch die Erkennung lässt sich oft trivial umgehen.

    06.08.201454 Kommentare

  2. Netzwerksicherheit: Sophos übernimmt Cyberoam

    Netzwerksicherheit

    Sophos übernimmt Cyberoam

    Das Sicherheitsunternehmen Sophos übernimmt den Netzwerksicherheitsspezialisten Cyberoam. Sophos wird Cyberoams Produkte weiterhin unabhängig anbieten.

    10.02.20140 Kommentare

Anzeige
  1. Adobe-Hack: Facebook warnt Nutzer vor Account-Klau

    Adobe-Hack

    Facebook warnt Nutzer vor Account-Klau

    Wenn Accounts von Millionen Nutzern frei zugänglich im Netz landen, kann das auch etwas Gutes haben - jedenfalls dann, wenn andere Unternehmen sie sinnvoll auswerten. Das versucht jetzt Facebook für die Mitglieder des sozialen Netzwerks, die mit gleichen Daten bei Adobe registriert waren.

    12.11.201322 Kommentare

  2. Eric Romang: Signierter Java-Exploit umgeht neue Sicherheitseinstellung

    Eric Romang

    Signierter Java-Exploit umgeht neue Sicherheitseinstellung

    Eigentlich soll die neue Standard-Sicherheitseinstellung von Java für mehr Sicherheit sorgen, da nur noch signierte Java-Programme im Browser ohne Sicherheitswarnung ausgeführt werden. Doch nun ist ein erster signierter Java-Exploit aufgetaucht.

    06.03.20136 Kommentare

  3. Security: Neuer Bot nistet sich im Speicher ein

    Security

    Neuer Bot nistet sich im Speicher ein

    Ein neu entdeckter Bot arbeitet im Arbeitsspeicher und ist damit weitaus schwerer aufzuspüren. Die Infizierung erfolgt aber auf herkömmliche Weise. Noch handelt es sich um einen Prototyp.

    14.02.201349 Kommentare

  1. Ransomware: Datenkidnapping nach AES-256

    Ransomware

    Datenkidnapping nach AES-256

    Erpressungsschadsoftware oder Ransomware verschlüsselt alle persönlichen Daten auf einem befallenen Rechner und gibt sie erst gegen eine Zahlung wieder frei. Dabei verwendet aktuelle Ransomware professionelle Verschlüsselungsalgorithmen und asymmetrische Schlüssel.

    01.02.2013131 Kommentare

  2. BSI rät: Java besser deinstallieren

    BSI rät

    Java besser deinstallieren

    Die am Donnerstag bekanntgewordene Zero-Day-Lücke in Java wird unter Windows und Unix bereits aktiv ausgenutzt. Das BSI rät zur Deinstallation von Java.

    12.01.2013226 Kommentare

  3. Go-Daddy-Angriff: Manipulation an DNS-Einträgen bei einem großen Registrar

    Go-Daddy-Angriff

    Manipulation an DNS-Einträgen bei einem großen Registrar

    Webseiten, die bei Go Daddy gelagert sind, werden offenbar derzeit von Kriminellen angegriffen, die anschließend die DNS-Einträge manipulieren. Das Ziel der Angreifer ist die Verteilung sogenannter Ransomware mit Hilfe harmlos erscheinender URLs.

    23.11.20126 Kommentare

  4. Virenscanner: Sophos hält eigenes Update für Schadsoftware und schaltet ab

    Virenscanner

    Sophos hält eigenes Update für Schadsoftware und schaltet ab

    Die Sicherheitslösungen von Sophos haben sich selbst außer Gefecht gesetzt. Mit einem fehlerhaften Update wurden falsche Signaturdateien eingespielt, die die Sophos-Update-Funktion fälschlicherweise als Schadsoftware erkannt und deaktiviert haben.

    20.09.201236 Kommentare

  5. Multi-Plattform-Bedrohung: Crisis befällt virtuelle Maschinen

    Multi-Plattform-Bedrohung

    Crisis befällt virtuelle Maschinen

    Die Windows-Version der Crisis-Malware kann sich in VMware-Images kopieren und sich damit in vier verschiedenen Umgebungen ausbreiten.

    22.08.201225 Kommentare

  6. Instaquotes: Windows-Wurm in iOS-App

    Instaquotes

    Windows-Wurm in iOS-App

    Für einige Tage wurde per iTunes eine App vertrieben, in der sich ein Windows-Wurm verbarg. Auch Windows-PCs konnte die Datei nicht unmittelbar infizieren, zudem ist das Angebot inzwischen gelöscht. Der Vorfall wirft dennoch Fragen auf.

    26.07.20129 Kommentare

  7. Operation Carding: FBI betrieb jahrelang Kreditkartenbetrüger-Plattform

    Operation Carding  

    FBI betrieb jahrelang Kreditkartenbetrüger-Plattform

    Weltweit wurden gestern 24 mutmaßliche Cyberkriminelle verhaftet, darunter auch einer in Deutschland. Sie besorgten sich Kreditkartendaten mit Trojanern per Keylogger und Webcam. Einer der Verhafteten ist JoshTheGod, der der Hackergruppe UGNazi angehören soll.

    27.06.201245 Kommentare

  8. Malware: UN will vor Cyberwaffe Flame warnen, Sophos wiegelt ab

    Malware

    UN will vor Cyberwaffe Flame warnen, Sophos wiegelt ab

    Die komplexe Malware "Flame" sorgt weiter für Verwirrung. Während die Vereinten Nationen erstmals Regierungen vor einem digitalen Schädling warnen wollen, sehen manche Antivirenhersteller die stets betonte Neuartigkeit von Flame kaum gegeben.

    30.05.20121 Kommentar

  9. NSN und Utimaco: Onlineüberwachung in Syrien mit deutscher Technik

    NSN und Utimaco

    Onlineüberwachung in Syrien mit deutscher Technik

    Laut dem ARD-Magazin Fakt kommt die Technik für die Überwachung von Video-Uploads in Syrien aus Deutschland. Monitoring Center ermöglichen Verhaftungen.

    11.04.20127 Kommentare

  10. Mac-Trojaner: Supermodel als Virusträger

    Mac-Trojaner

    Supermodel als Virusträger

    Schicke Rechner brauchen schicke Trojaner, könnten sich die Macher des Trojaners OSX/Imuler-B gedacht haben. Die Entwickler kombinieren Social Engineering mit einer konzeptionellen Schwäche in Mac OS X.

    21.03.2012148 Kommentare

  11. Youporn-Eigner: Wieder zehntausende Nutzer von Pornoseite bloßgestellt

    Youporn-Eigner

    Wieder zehntausende Nutzer von Pornoseite bloßgestellt

    Mit digitalplayground.com ist die Startseite des großen Pornofilmstudios Digital Playground gehackt worden. Betreiber Manwin hatte in den vergangenen Wochen bereits Sicherheitsprobleme mit seinen Angeboten Brazzers und Youporn.

    12.03.201253 Kommentare

  12. Sicherheitssoftware: Astaro Security Gateway verschmilzt zu UTM-9-Beta

    Sicherheitssoftware

    Astaro Security Gateway verschmilzt zu UTM-9-Beta

    Cebit 2012 Sophos hat eine erste Betaversion seiner Sicherheitssoftware Unified Threat Management 9 (UTM) vorgestellt, in der das Astaros Security Gateway mit Lösungen von Sophos verschmolzen wurde.

    08.03.20120 Kommentare

  13. Facebook: Nutzer wollen Fotos nicht ohne Zustimmung online sehen

    Facebook

    Nutzer wollen Fotos nicht ohne Zustimmung online sehen

    Fast alle befragten Facebook-Nutzer haben bei einer Umfrage von Naked Security abgelehnt, dass Bilder von ihnen ohne ihre Zustimmung in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht werden. Verhindern könnten sie das bisher aber nicht, kritisiert das Blog.

    16.02.201230 Kommentare

  14. Facebook: Timeline in Umfrage mehrheitlich abgelehnt

    Facebook

    Timeline in Umfrage mehrheitlich abgelehnt

    Eine nicht repräsentative Studie von Sophos unter Nutzern, die sich überdurchschnittlich für IT-Sicherheit interessieren, hat eine klare Ablehnung von Facebooks Timeline ergeben. Nur acht Prozent gaben an, dass ihnen Timeline gefalle.

    29.01.201299 Kommentare

  15. Cyberwar: Japan bestellte bei Fujitsu ein Antivirus-Virus

    Cyberwar

    Japan bestellte bei Fujitsu ein Antivirus-Virus

    Innerhalb von drei Jahren hat Fujitsu ein Antivirus-Virus programmiert, das die Quelle von Cyberangriffen ermitteln und Schadsoftware unschädlich machen soll.

    04.01.201221 Kommentare

  16. Porno-Spam: Unbedarfte Nutzer halfen beim Angriff auf Facebook

    Porno-Spam

    Unbedarfte Nutzer halfen beim Angriff auf Facebook

    Ein toter Hund, eine nackte Rentnerin und eine pornografische Justin-Bieber-Fotomontage - das soziale Netzwerk Facebook hatte in dieser Woche mit unangenehmem Porno-Spam zu kämpfen. Die Angreifer nutzten dazu unbedarfte Nutzer und deren unsichere Browser.

    16.11.201126 Kommentare

  17. Telekommunikationsüberwachung: Ging Utimaco-Software über Partnerfirma nach Syrien?

    Telekommunikationsüberwachung

    Ging Utimaco-Software über Partnerfirma nach Syrien?

    Die deutsche Firma Utimaco hat eingeräumt, dass ihre Software zur Telekommunikationsüberwachung (TKÜ) möglicherweise über eine Partnerfirma nach Syrien geliefert wurde. Die TKÜ-Software sei dort aber nie eingesetzt worden.

    11.11.20113 Kommentare

  18. Trojaner: Utimaco soll sich zu Lieferung an syrischen Diktator äußern

    Trojaner

    Utimaco soll sich zu Lieferung an syrischen Diktator äußern

    Ein Abgeordneter fordert die deutsche IT-Sicherheitsfirma Utimaco auf, ihre Verbindungen zu Syrien zu erklären. Die Trojaner des Unternehmens sollen zur Ausforschung der Aufstandsbewegung des Landes eingesetzt werden, so die Vorwürfe.

    10.11.20116 Kommentare

  19. Virenscanner: Symantec, Sophos & Co. sezieren den Staatstrojaner

    Virenscanner

    Symantec, Sophos & Co. sezieren den Staatstrojaner

    Auf die Entdeckung des deutschen Staatstrojaners haben internationale Hersteller von Virenscannern reagiert: Sie haben ihre Virendefinitionen um die Software zur Onlinedurchsuchung erweitert und befassen sich näher mit dem Trojaner.

    11.10.201166 Kommentare

  20. Lulzsec: Sexwebseite gehackt und Nutzer bloßgestellt

    Lulzsec

    Sexwebseite gehackt und Nutzer bloßgestellt

    Lulzsec hat eine Sex-Webseite gehackt und die E-Mail-Adressen und Passwörter der Nutzer veröffentlicht. Die Hackergruppe hat dazu aufgerufen, die betroffenen Nutzer auf Facebook bloßzustellen, was aber vereitelt wurde.

    13.06.2011217 Kommentare

  21. Datenschutz: Facebook aktiviert automatische Gesichtserkennung

    Datenschutz  

    Facebook aktiviert automatische Gesichtserkennung

    Ohne Ankündigung hat Facebook seine automatische Gesichtserkennung auch für Nutzer außerhalb der USA aktiviert. Wer nicht will, dass sein Gesicht automatisch in Fotos erkannt wird, muss die Funktion explizit abschalten.

    07.06.201199 Kommentare

  22. Kundendaten im Netz: Sony Ericssons kanadischer Webshop gehackt

    Kundendaten im Netz

    Sony Ericssons kanadischer Webshop gehackt

    Nach Sony Music ist nun auch Sony Ericsson gehackt worden. Und wieder landeten die erbeuteten Daten tausender Kunden im Netz.

    25.05.201138 Kommentare

  23. Weitere Hacks: Sonys nicht endender Alptraum

    Weitere Hacks

    Sonys nicht endender Alptraum

    Auch in Japan, in Indonesien und Griechenland sind nun Sony-Webseiten gehackt worden. Die Hacker haben dabei auch Kundendaten veröffentlicht.

    24.05.2011228 Kommentare

  24. Gegen Betrug: Etwas mehr Sicherheit für Facebook-Nutzer

    Gegen Betrug

    Etwas mehr Sicherheit für Facebook-Nutzer

    Betrüger werden es auf Facebook künftig schwerer haben. Dafür sollen neue Sicherheitsfunktionen sorgen, die aber Experten noch nicht weit genug gehen.

    13.05.20116 Kommentare

  25. Microsofts Patchday: Sicherheitslücken in Office für Mac weiterhin offen

    Microsofts Patchday

    Sicherheitslücken in Office für Mac weiterhin offen

    Die Mac-Version von Microsofts Office-Software erhält mal wieder keinen Patch, so dass die darin gefundenen Sicherheitslücken weiter ausgenutzt werden können. Es gibt keine Informationen dazu, wann der ausstehende Patch erscheinen wird.

    12.05.20114 Kommentare

  26. Sicherheit: Sophos kauft Astaro

    Sicherheit

    Sophos kauft Astaro

    Der Antivirenhersteller Sophos übernimmt den Netzwerksicherheitsspezialisten Astaro. Das Karlsruher Unternehmen ist vor allem für das auf Linux basierende Astaro Security Gateway bekannt.

    06.05.20116 Kommentare

  27. Windows-Sicherheitslücke: Sophos-Tool überprüft Verknüpfungen auf Korrektheit (U)

    Windows-Sicherheitslücke

    Sophos-Tool überprüft Verknüpfungen auf Korrektheit (U)

    Sophos hat ein kleines Windows-Programm veröffentlicht, das auf die Kontrolle von Verknüpfungen spezialisiert ist. Wird ein USB-Stick mit einer schädlichen Verknüpfung eingelegt, verhindert das Tool Shortcut Exploit Protection die Ausführung eines Angriffs.

    27.07.201038 KommentareVideo

  28. SQL-Injection

    Bekannte Webseiten lieferten Malware aus

    In dieser Woche hat es einen größeren Angriff auf Webseiten gegeben, darunter sehr bekannte wie die des Wall Street Journal. Unklar ist, wie viele Seiten noch betroffen sind und weiterhin Schadsoftware ausliefern.

    10.06.201036 Kommentare

  29. Pornografie: Südafrikanisches Ministerium plant Internetsperren

    Pornografie

    Südafrikanisches Ministerium plant Internetsperren

    Südafrikas Innenministerium arbeitet an einem Gesetz für Internetsperren. Jede Form von Pornografie soll im Internet, auf Mobiltelefonen und im Fernsehen verboten werden. Malusi Gigaba beruft sich dabei auf Internetsperren in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Jemen.

    29.05.2010178 Kommentare

  30. Sophos plant Übernahmen mit Investmentmillionen

    Sophos plant Übernahmen mit Investmentmillionen

    Sophos holt den Investmentkonzern Apax Partners ins Unternehmen. Das Geld aus der Beteiligung will die britische Securityfirma für Übernahmen in der relativ krisenfesten Branche nutzen.

    04.05.20103 Kommentare

  31. USA bleiben Spam-Versandnation Nummer 1

    China gilt oft als größte Versandnation für Spam - zu Unrecht, so eine neue Untersuchung, denn die meisten ungewünschten Werbemails stammen weiterhin von US-Servern. Ein weiteres Ergebnis: Statt auf Massenmails setzen immer mehr Versender auf aufwendige, täuschend echt wirkende Nachrichten.

    02.05.201060 Kommentare

  32. ICSG soll Standards zum Malware-Austausch schaffen

    Einige Schwergewichte aus dem Bereich IT-Sicherheit haben sich in der Industry Connections Security Group (ICSG) zusammengeschlossen, um untereinander Malware-Muster auszutauschen. Organisiert wird die Gruppe unter dem Dach der IEEE.

    19.08.20094 Kommentare

  33. Betrüger schleusen Schadsoftware auf Geldautomaten

    In Russland ist in Geldautomaten Schadsoftware entdeckt worden. Von einem solchen Angriff war zuvor noch nichts bekannt. Mit der Software lassen sich Kreditkartendaten und PIN-Daten ausspähen. Wie die Schadsoftware auf die Geräte gelangte, ist noch unklar.

    20.03.200976 Kommentare

  34. Der Conficker-Wurm wehrt sich

    Symantec warnt vor neuen Varianten des ständig mutierenden Wurms Conficker, auch bekannt als Downadup. Der Wurm kann nun ein Mehrfaches der zuvor betroffenen Domains angreifen und versucht, Sicherheitsprogramme auf infizierten PCs zu beenden.

    09.03.2009155 Kommentare

  35. Die Wirtschaftskrise fördert die Internetkriminalität

    Cyberkriminelle ziehen Profit aus der Angst vor einer Wirtschaftskrise, warnt eine Studie des Antivirensoftware-Herstellers McAfee. Nutzer seien anfällig, weil sie nach Geldanlagemöglichkeiten oder neuen Arbeitsstellen suchten. Regierungen schenkten der Cyberkriminalität nicht genug Aufmerksamkeit.

    09.12.200825 Kommentare

  36. Sophos will Utimaco für 217 Millionen Euro kaufen

    Der britische Hersteller von Antivirensoftware Sophos will das IT-Sicherheitsunternehmen Utimaco Safeware für 217 Millionen Euro erwerben. Das mittelständische Unternehmen aus Oberursel ist Anbieter von IT-Sicherheits- und Kryptographie-Produkten, die auch von deutschen Regierungsstellen eingesetzt werden.

    28.07.20085 Kommentare

  37. Sophos: Malware auf US-Website der Sony Playstation

    Sophos: Malware auf US-Website der Sony Playstation

    Der Antivirenhersteller Sophos warnt vor einer Malware auf der US-Website der Sony Playstation. Die durch eine SQL-Injection eingebaute Falle soll die Kreditkartendaten der Besucher abgreifen. Betroffen sind nach Angaben von Sophos die Seiten der Spiele "SingStar Pop" und "God of War".

    02.07.200821 Kommentare

  38. Betreiber eines Botnetzes muss ins Gefängnis

    Ein Gericht im US-Bundesstaat Florida hat einen 21-Jährigen zu einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren und einer Schadensersatzzahlung von 65.000 US-Dollar verurteilt. Der Angeklagte hatte Computer eines Unternehmens in sein Botnetz eingebunden und so das Unternehmensnetz schwer geschädigt.

    13.06.200831 Kommentare

  39. PC-Durchsuchung: Sicherheitsfirmen nicht dabei (Update)

    Namhafte Anbieter von Anti-Spyware würden staatlichen Ermittlungsbehörden bei der Durchsuchung von Computern nicht helfen, selbst wenn sie sie dazu aufgefordert würden. Die IT-Sicherheitsfirmen würden auch Spionage-Software erkennen, wenn diese von staatlicher Seite stammen, wie eine Umfrage ergab.

    19.07.2007164 Kommentare

  40. EU ruft zum Kampf gegen Spam, Späh- und Schadsoftware auf

    Die Europäische Kommission will den Kampf gegen Computerübel deutlich ausweiten. Sie ruft deshalb die Regierungen der Mitgliedsländer auf, energischer gegen Spam, Späh- und Schadsoftware anzutreten. Zwar sei innerhalb der EU Spam verboten, doch leiden die Anwender immer noch stark an illegalen Online-Aktivitäten aus den Mitgliedsländern und aus dem EU-Ausland.

    28.11.200615 Kommentare

  41. Peinliche Panne: iPods mit Windows-Virus ausgeliefert

    Apple muss eine peinliche Schlappe verzeichnen: Ausgerechnet auf dem Musikspieler iPod war in einigen Fällen ein Windows-Virus installiert worden. Apple hat zugegeben, dass weniger als ein Prozent der seit dem 12. September 2006 ausgelieferten iPod Videos mit dem Virus RavMonE.exe verseucht sind. Mittlerweile ist das Problem in der Produktion abgestellt worden.

    18.10.200686 Kommentare

  42. USA und China spammen am meisten

    Laut einer Untersuchung des Security-Unternehmens Sophos kommen die meisten Spammer aus den USA, dicht gefolgt von China. Während die USA bei diesem zweifelhaften Markt Anteile verlieren, sind Asien und Europa stark auf dem Vormarsch.

    20.04.200618 Kommentare

  43. Instant-Messaging-Wurm auf MacOS X gesichtet

    Der Hersteller von Antivirenlösungen Sophos berichtet, dass erstmals ein Wurm für die Plattform MacOS X gesichtet worden sei. Der Wurm verbreitet sich per Instant-Messaging-Netzwerk und nutzt die zum Lieferumfang von MacOS X gehörende Software iChat für die Vermehrung.

    16.02.200625 Kommentare

  44. Sophos verkauft ActiveState

    Erst im September 2003 hatte Sophos das auf Open-Source-Programmiersprachen spezialisierte Unternehmen ActiveState übernommen, nun wechselt ActiveState erneut den Besitzer. Der Finanzinvestor Pender Financial soll das Unternehmen von Sophos übernehmen.

    07.02.20062 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Axel-Springer-Chef
    Bezahlschranken für Bild-Zeitung und Welt kommen in Kürze
    Axel-Springer-Chef: Bezahlschranken für Bild-Zeitung und Welt kommen in Kürze

    Die Onlineausgaben der Bild-Zeitung und der Welt werden kostenpflichtig. "Wir wissen nicht, ob es funktionieren wird", gab der Springer-Chef allerdings zu.
    (Bildzeitung)

  2. Codemasters
    F1 2012 mit Bewährungstest für junge Fahrer
    Codemasters: F1 2012 mit Bewährungstest für junge Fahrer

    Kurz nach dem Start der aktuellen Rennsaison kündigt Codemasters für September sein F1 2012 an. Neben aktualisierten Daten und Inhalten - darunter der Hockenheimring - soll es auch Neuerungen wie einen Tutorialmodus geben.
    (F1 2012 Codemasters)

  3. Apple baut 17-Zoll-TFT an den iMac

    Auf der Macworld Expo in New York zeigte Steve Jobs in seiner jährlichen Keynote zur Eröffnung ein 17-Zoll-Modell des neuen iMac-Modells, das von Fans liebevoll "Nachttischlampe" genannt wird. Der 17-Zoll-Bildschirm ist nicht im üblichen 4:3-Seitenverhältnis, sondern in einem 16:10-Verhältnis gestaltet worden und hat eine Auflösung von 1440 x 900 Pixel und damit 64 Prozent mehr als der 15zöllige iMac.
    (Imac)

  4. Onlineshop
    Google Play wird zu iTunes für Android
    Onlineshop: Google Play wird zu iTunes für Android

    Google bündelt seine Entertainment-Angebote unter einem Dach und will darüber online Apps, Filme, Musik und E-Books anbieten. Der Android Market wird künftig Google Play Store heißen.
    (Play Store)

  5. Redtube
    Landgericht Köln nimmt erste Streaming-Abmahnungen "zurück"
    Redtube: Landgericht Köln nimmt erste Streaming-Abmahnungen "zurück"

    Das Landgericht Köln reagiert auf Beschwerden zu den Redtube-Abmahnungen. Den Anträgen auf Herausgabe der Namen der Telekom-Kunden hätte nicht entsprochen werden dürfen. Es handelte sich um Streaming, was "keinen relevanten rechtswidrigen Verstoß im Sinne des Urheberrechts" darstellt. Doch damit ist der Fall nicht erledigt.
    (Redtube)

  6. Samsung Ativ Smart PC im Test
    Windows 8 und Atom im Tablet - das Beste aus beiden Welten?
    Samsung Ativ Smart PC im Test: Windows 8 und Atom im Tablet - das Beste aus beiden Welten?

    Ein 11,6 Zoll großer Touchscreen, lange Laufzeiten und Kompatibilität zu allen Windows-Programmen - die Erwartungen an Intels neue Plattform Clover Trail für Windows 8 sind groß. Der Smart PC XE500T1C von Samsung erfüllt sie jedoch nur zum Teil.
    (Tablet Windows 8)

  7. Time Capsule
    Apple wegen Hardwareausfall auf Schmerzensgeld verklagt
    Time Capsule: Apple wegen Hardwareausfall auf Schmerzensgeld verklagt

    Der kanadische Anwalt Perminder Tung verlor durch einen Hardwarefehler seiner Time Capsule die Babyfotos seines Sohnes. Er verklagt nun Apple auf einen Schadensersatz und Schmerzensgeld in Höhe von 25.000 kanadischen Dollar.
    (Time Capsule)


Verwandte Themen
Eset, Trend Micro, CA, Virenscanner, PSN-Hack, Virus, Lulzsec, Malware, Trojaner, Backdoor, Cybercrime, Botnet, Anti-Virus, Sony Music

RSS Feed
RSS FeedSophos

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de