3.561 Softwareentwicklung Artikel

  1. Valgrind soll Speicherprobleme in Linux-Applikationen finden

    Mit Valgrind 1.0.0 hat Julian Seward jetzt ein Werkzeug veröffentlicht, das Entwicklern beim Debuggen ihrer Linux-Software helfen soll. Das freie Tool hilft dabei, Fehler im Speichermanagement von Programmen zu finden.

    29.07.20020 Kommentare

  1. Studie: Wie gut sind die 3D-Techniken für das Web wirklich?

    Laut der vom HighText-Verlag publizierten Studie "Web 3D - Wie gut sind die 3D-Techniken für das Web wirklich?" sollen derzeit Viewpoint VET, Macromedia Shockwave 3D und Wild Tangent die besten Entwicklungs-Tools für 3D-Grafik im Web sein. Die Studie soll Spieleentwicklern, Publishern und Projektentscheidern in der Industrie sowie den von ihnen beauftragten Agenturen eine Hilfe bei der Wahl der richtigen Technik und der richtigen Entwicklungswerkzeuge bieten.

    26.07.20020 Kommentare

  2. Java-Compiler Jikes 1.16 fertig gestellt

    Der von IBM entwickelte Open-Source-Java-Compiler Jikes liegt jetzt nach neun Monaten Entwicklungszeit in der Version 1.16 vor. Diese enthält mehr als 4 MByte an Patches und etwa 100.000 neue Codezeilen.

    26.07.20020 Kommentare

Anzeige
  1. OpenGL-2.0-Entwicklung beginnt

    Nachdem 3Dlabs bereits Ende des letzten Jahres davor warnte, dass OpenGL technisch hinter Microsofts Direct3D-Schnittstelle zurückfallen würde und einen ersten Konzeptvorschlag vorlegte, ist etwas Bewegung in die Entwicklung der Grafikprogrammierschnittstelle gekommen. Nun hat das OpenGL Architecture Review Board (OpenGL ARB) laut OpenGL-Schöpfer SGI eine OpenGL-2.0-Arbeitsgruppe gegründet.

    25.07.20020 Kommentare

  2. PHP-Encoder soll Quelltexte vor Blicken Dritter schützen

    Die Firma ionCube hat jetzt ihren im Juni angekündigten PHP-Encoder fertig gestellt. Die Lösung erlaubt es, PHP-Scripte mit Hilfe eines netzbasierten Dienstes vorab zu kompilieren und zu verschlüsseln, um so zu verhindern, dass Dritte Einblick in die Quelltexte nehmen können. Der PHP-Encoder basiert dabei auf dem von Nick Lindrige entwickelten PHP-Accelerator.

    24.07.20020 Kommentare

  3. ATI RenderMonkey - Vertex- und Pixel-Shader für 3D-Designer

    Mit RenderMonkey hat ATI auf der gerade in den USA stattfindenden 3D-Grafikkonferenz Siggraph ein Werkzeugpaket angekündigt, das Entwicklern bei der Erstellung, Verwaltung und Weitergabe von 3D-Echtzeit-Effekten mittels Pixel- und Vertex-Shadern helfen soll. RenderMonkey ist weitgehend sprachunabhängig, da es per Plug-ins um Unterstützung für verschiedene High Level Shading Languages (HLSL) erweitert werden kann.

    24.07.20020 Kommentare

  1. Kylix 3: C++ Technologien von Borland für Linux

    Borland hat jetzt mit Kylix 3 die erste Rapid-Application-Development-(RAD-)Lösung für Linux vorgestellt, die C++ und Delphi vereint. Damit sollen sich auf einfache und schnelle Art und Weise grafische GUI-, Datenbank-, Web- und Web-Service-Applikationen in C++ entwickeln lassen. Bisher unterstützt Kylix nur Borlands Programmiersprache Delphi.

    24.07.20020 Kommentare

  2. NVidia will Cg als Open Source freigeben

    Im Juni hatte NVidia mit Cg einen plattformübergreifenden Compiler vorgestellt, der voll kompatibel zu Microsofts DirectX-9-HLSL (High Level Shading Language) sein und die hardwareunabhängige Programmierung und Wiederverwendung von Pixel- und Vertex-Shader-Effekten vereinfachen soll. Nachdem NVidia bereits Teile von Cg offen gelegt hatte, um anderen Herstellern die Programmierung von Plug-ins für ihre Grafikchips zu erlauben, soll in Kürze der komplette Cg-Quellcode als Open Source veröffentlicht werden.

    23.07.20020 Kommentare

  3. Ximian zeigt .NET für Linux

    Ximian-CTO Miguel de Icaza will auf der O'Reilly Open Source Convention einen aktuellen Einblick in das Mono Projekt gewähren, das eine Open-Source-Version von Microsofts .NET-Entwicklungsplattform für Linux und Unix entwickelt.

    23.07.20020 Kommentare

  4. IBM-Datenbank DB2 mit Selbstanalyse- und Wartungsfunktion

    IBM will eine neue Version seiner DB2-Datenbanksoftware gegen Ende des Jahres auf den Markt bringen, die über Funktionen zur Selbstanalyse und Selbstwartung verfügt, die IBM gerne als selbstheilende Kräfte bezeichnet. Nun kommt zunächst einmal eine Betaversion von DB2 Version 8.

    23.07.20020 Kommentare

  5. Perl 5.8.0 veröffentlicht

    Das Perl-5-Entwicklerteam hat jetzt mit Perl 5.8.0 ein neues Major-Release der verbreiteten freien Scriptsprache Perl veröffentlicht. Perl 5.8.0 enthält alle Korrekturen seit Perl 5.6.0 sowie zahlreiche zusätzliche Funktionen und Verbesserungen.

    19.07.20020 Kommentare

  6. OpenGL auch für Mobiltelefone

    Laut einer Vereinbarung zwischen SGI und Nokia sollen in Zukunft auch Mobiltelefone mit der Grafikprogrammierschnittstelle OpenGL ausgestattet werden. Die derzeit von der Khronos Group entwickelte Embedded-Version von OpenGL, "OpenGL ES" genannt, wird damit nicht mehr nur für Spielekonsolen, Set-Top-Boxen und Navigationssysteme, sondern auch für Mobiltelefone entwickelt.

    17.07.20020 Kommentare

  7. Grafik-API OpenGL 1.4 vorgestellt

    SGI hat jetzt zusammen mit dem OpenGL Architecture Review Board (ARB) die Spezifikation für OpenGL 1.4 vorgelegt. Die neue Version der plattformunabhängigen 2D- und 3D-Grafik-API enthält vor allem Erweiterungen im 3D-Bereich. Erste Implementierungen sollen noch im Laufe dieses Jahres erscheinen.

    15.07.20020 Kommentare

  8. PEAR: Mehr Funktionen für PHP

    Mit PEAR existiert bereits seit weit mehr als einem Jahr ein Code Repository für PHP-Erweiterungen und PHP-Code. Inspiriert durch CTAN von TeX und CPAN von Perl finden sich in PEAR mittlerweile zahlreiche Bibliotheken und nützliche Hilfsmittel für PHP-Entwickler, die sich dank des PEAR-Installers auf einfache Weise in bestehende PHP-Installationen integrieren lassen.

    15.07.20020 Kommentare

  9. FileMaker Pro 6 mit XML-Unterstützung

    FileMaker bringt die Datenbank-Software FileMaker Pro in der Version 6 auf den Markt, die besser mit Bildern umgehen kann und eine XML-Unterstützung bietet, um entsprechende Dokumente im- und exportieren zu können.

    09.07.20020 Kommentare

  10. Linux-Port von Microsofts CLI-Implementation

    Vor gut einem Jahr hat Microsoft mit "Rotor" seine CLI-Implementierung veröffentlicht, einschließlich dem C#-Sprachstandard und dem Common-Language-Infrastructure-Standard im Quelltext unter der Microsoft-Shared-Source-Lizenz veröffentlicht. Zwar bietet Microsoft die Software nur für Windows und FreeBSD an, doch mittlerweile läuft diese auch unter Linux.

    02.07.20020 Kommentare

  11. IDE Eclipse 2.0 erschienen

    Das von IBM initiierte Eclipse-Projekt hat jetzt die Version 2.0 seiner Entwicklungsplattform Eclipse veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine universelle "Werkzeug-Plattform - eine offene, erweiterbare IDE für alles und nichts", so die Entwickler.

    01.07.20020 Kommentare

  12. DirectX 8.1b - Bugfix für Direct3D und DirectShow (Update)

    Microsoft hat seiner Windows-Multimedia-Schnittstelle DirectX 8.1 ein Bugfix angedeihen lassen, das einige Fehler in Direct3D und DirectShow beseitigen soll. Zwar ist das für Software- und Hardware-Hersteller zur Weitergabe an ihre Endkunden gedachte "DirectX-8.1b-Redistribution-Paket" noch nicht auf den offiziellen DirectX-Seiten verlinkt, befindet sich jedoch bereits auf dem Download-Server.

    28.06.20020 Kommentare

  13. IBM mit WebSphere Software Developer Kit für Web Services

    IBM hat die neue Version des WebSphere-Entwickler-Toolkits für Web Services angekündigt. Windows- und Linux-Entwickler können mit Unterstützung des WebSphere Software Developer Kits (SDK) Java-basierte Web Services programmieren.

    28.06.20020 Kommentare

  14. Cobol schneller und kostengünstiger als Java?

    Auf Cobol basierende Mission-critical-Anwendungen lassen sich dreimal schneller webfähig machen als mit Java - und das zu einem Drittel der Kosten. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die das DePaul University's Laboratory in Chicago durchgeführt hat.

    27.06.20020 Kommentare

  15. QNX legt Quellcode für Eclipse.org offen

    QNX Software Systems legt für Eclipse.org den Quellcode ausgewählter C/C++-Tools der QNX Momentics Development Suite offen. Das Unternehmen will damit die Akzeptanz von Standards in der Embedded-Software-Entwicklung verbessern.

    26.06.20020 Kommentare

  16. Sun ONE Application Server 7 wird kostenlos

    Sun läutet im Wettstreit mit Microsoft .NET die nächste Runde ein und stellte jetzt eine neue Strategie vor, "die die Ökonomie der Auslieferung von Web Services dramatisch verändern wird", so Sun. Kern der neuen Strategie ist der Sun ONE Application Server 7, der für diverse Plattformen kostenlos an Unternehmen und andere Hersteller abgegeben wird.

    20.06.20020 Kommentare

  17. PHP-Encoder auf Basis des PHP Accelerator angekündigt

    Bislang werden PHP-Scripts meist im Source-Code weitergegeben. Der Zend Encoder, der es ermöglicht, vorkompilierte Scripte zu erstellen, schlägt mit recht beachtlichen Lizenzgebühren ab 960,- Euro pro Jahr zu Buche. Mit PHP-Encoder steht nun ein Projekt in den Startlöchern, das ein ähnliches Angebot plant, aber in Sachen Lizenzpolitik einen anderen Weg geht.

    18.06.20020 Kommentare

  18. Koreanische MS-Entwicklungsumgebung mit Nimda-Wurm

    Wie Microsoft eingestehen musste, wurde die koreanische Version von Visual Studio .NET versehentlich mit Nimda-verseuchten Dateien ausgeliefert. Der Internet-Wurm steckt in den komprimierten Hilfe-Dateien des Application Center Test (ACT) von Visual Studio .NET. Microsoft bietet einen Patch, der den Wurm aus der Entwicklungsumgebung entfernt.

    17.06.20020 Kommentare

  19. Cg - NVidia liefert Compiler für Vertex- und Pixel-Shader

    Cg - NVidia liefert Compiler für Vertex- und Pixel-Shader

    Nachdem Microsoft in seiner offiziellen DirectX-9-Ankündigung bereits eine High Level Shader Language (HLSL) ankündigte, hat der an der Entwicklung beteiligte Grafikchiphersteller NVidia nun seine dazu 100 Prozent kompatible "C for graphics" (Cg) genannte Sprache und einen ersten Compiler vorgestellt. Cg soll die Programmierung und insbesondere das volle Ausreizen der verschiedenen Hardware-basierten Pixel- und Vertex-Shader nicht nur unter DirectX 9.0 vereinfachen. Das Ergebnis sollen - je nach Grafikhardware - deutlich realistischere 3D-Grafiken und -Effekte sein.

    13.06.20020 Kommentare

  20. Zend Studio: Upgrade für Zends PHP-IDE

    Zend Technologies bringt jetzt die Version 2.5 von Zend Studio auf den Markt. Das umfangreiche Upgrade der Entwicklungsumgebung wartet mit verschiedenen neuen Funktionalitäten sowie einem deutlich verbesserten Editing auf. In PHP geschriebene dynamische Web-Applikationen sollen sich hiermit schneller erstellen lassen.

    07.06.20020 Kommentare

  21. Zweite Beta von Microsofts Java-C#-Konverter

    Microsoft legt jetzt sein Java Language Conversion Assistant (JLCA) in einer zweiten Beta-Version vor. JLCA ist eines der entscheidenden Stücke im Rahmen von Microsofts "Java User Migration Path to Microsoft .NET"-(JUMP-to-.NET-)Strategie, mit dem Microsoft Java-Nutzer für seine .NET-Plattform gewinnen will.

    05.06.20020 Kommentare

  22. Openwave stellt Applikations-Schnittstelle unter Open Source

    Der Mobilgeräte-Softwareentwickler Openwave Systems hat sein "Open Usability Interface" (OUI) unter einer Mozilla Public License (MPL 1.1) freigegeben. Beim OUI handelt es sich um eine serverseitige Programmier-Bibliothek, mit der entsprechend programmierte Anwendungen die Ausgabe der Inhalte automatisch auf die Fähigkeiten des jeweiligen mobilen Endgeräts bzw. Gateways anpassen können sollen.

    31.05.20020 Kommentare

  23. KOBOL - COBOL-Implementierung für Linux und Windows

    Mit KOBOL bietet theKompany.com jetzt einen ANSI COBOL konformen Multiplattform-Compiler samt IDE an, der auch die kürzlich von der ANSI fertig gestellten objektorientierten Erweiterungen der Common Business Oriented Language (COBOL) unterstützt. Die Implementierung soll sich durch vergleichsweise geringe Kosten auszeichnen.

    27.05.20020 Kommentare

  24. Spiele-Portierung von PC auf PS2, MacOS und PDAs

    TransGaming und Transitive Technologies stellten jetzt auf der E3 gemeinsam eine Spiele-Portierungs-Technologie vor die es erlauben soll, Windows-basierte x86er-Spiele gleichzeitig auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen, darunter Sony PlayStation 2, Apple MacOS, Set-Top-Boxen, PDAs und andere drahtlose Endgeräte.

    24.05.20020 Kommentare

  25. SNAP: Sega bietet Online-Services für Spieleentwickler

    Sega.com bietet Spieleentwicklern jetzt eine SNAP getaufte Technologie an, die diese in die Lage versetzen soll, eigene Titel mit Online-Funktionen auszustatten. Die Spiele werden damit zu plattformübergreifenden Online-Erlebnissen, so Sega.

    22.05.20020 Kommentare

  26. Macromedia JRun Version 4.0

    Mit JRun 4 präsentiert Macromedia die neue Version seines Java Application Servers, der als einfach einzusetzende Komplettlösung für die Entwicklung und Verbreitung zuverlässiger Java-Anwendungen konzipiert wurde. JRun 4 bietet volle Kompatibilität zur Java-2-Plattform (Enterprise Edition J2EE) und soll sich vor allem durch geringe Kosten auszeichnen.

    17.05.20020 Kommentare

  27. Linux-Kit für PlayStation 2 ab Mai in Deutschland erhältlich

    Voraussichtlich ab 22. Mai will Sony Computer Entertainment auch in Deutschland mit der Auslieferung des Linux-Kits für die PlayStation 2 beginnen. Anwender mit Linux-Kenntnissen erhalten damit Zugriff auf Breitband-Internetdienste und sollen eine Vielzahl an Applikationen wie E-Mail nutzen oder programmieren sowie selbst Spiele für die PlayStation 2 schreiben können.

    16.05.20020 Kommentare

  28. GNU Compiler Collection (GCC) 3.1 veröffentlicht

    Mit der GNU Compiler Collection (GCC) 3.1 liegt jetzt eine erste stabile Version des GCC auf Basis des 3.x Codes vor, die auch uneingechränkt von den Entwicklern zur Benutzung empfohlen wird. So hat man in der Version 3.1 zahlreiche Fehler des GCC 3.0 ausgebügelt, der das erste große Release auf Basis des neuen Codes darstellte.

    16.05.20020 Kommentare

  29. POI - Java-API für MS-Office-Dateien

    Das Apache-Jakarta-Projekt hat jetzt eine erste Produktionsversion von Jakarta POI veröffentlicht. Die Software stellt ein Java-API zur Verfügung, um Microsoft-Excel-Dateien (.xls) zu erstellen.

    08.05.20020 Kommentare

  30. Sony kündigt kostenloses Programmier-Kit für AIBO an

    Mittels des noch nicht erhältlichen Open-R Software Development Kit (SDK) sollen Programmierer in Zukunft eigene Programme für Sonys AIBO Roboter entwickeln und untereinander austauschen können. Das Open-R SDK richtet sich an C++-Programmierer, insbesondere aus akademischen Einrichtungen und dem Hobby-Bereich.

    07.05.20020 Kommentare

  31. NASA will Supercomputer um das Zehnfache beschleunigen

    Die NASA vermeldet, dass ihre Wissenschaftler mittels Innovationen im Software- und Speicherdesign bis zu zehnmal mehr Leistung aus parallelverarbeitenden Supercomputern herausholen können. Dies soll - in Verbindung mit erdbeobachtenden NASA-Satelliten - größeren Realismus und mehr statistisches Vertrauen in Erdklima-Simulationen ermöglichen.

    07.05.20020 Kommentare

  32. ColdFusion MX für Sun ONE angekündigt

    Sun Microsystems und Macromedia haben die baldige Verfügbarkeit von ColdFusion MX für Sun ONE angekündigt. Damit soll nun auch der problemlose Austausch von Java-Objekten zwischen ColdFusion- und J2EE-Entwicklern möglich werden.

    02.05.20020 Kommentare

  33. Trolltech beschleunigt Software-Kompilierung

    Trolltech hat jetzt mit Teambuilder ein netzbasiertes Entwicklungstool vorgestellt, mit dem vor allem das Kompilieren von Software beschleunigt werden soll. Teambuilder nutzt dabei freie Rechenkapazitäten anderer Rechner im Netzwerk.

    26.04.20020 Kommentare

  34. KDNet: Europaweites Netzwerk für Data Mining

    Das Fraunhofer-Institut für Autonome intelligente Systeme AiS koordiniert das europäische Knowledge Discovery Network of Exellence KDNet. Knowledge Discovery oder Data Mining befasst sich mit den Methoden und Technologien, die innerhalb großer Datenbestände automatisch Zusammenhänge erkennen, um dem Nutzer "neues Wissen" schnell und gezielt anzubieten. Diese Systeme nutzen Banken, Versicherungen und Kaufhäuser. Sie kommen auch in der Telekommunikation, Meteorologie sowie Medizin und Biotechnologie zum Einsatz.

    26.04.20020 Kommentare

  35. Symbian öffnet SourceCode für weitere Entwickler

    Symbian will die Entwicklung von Software für sein Betriebssystem fördern und ruft dazu das "Symbian Platinum Program" ins Leben. Mitglieder erhalten dabei den gleichen Zugriff auf den SourceCode von Symbian, wie ihn heute schon Hersteller von Mobiltelefonen haben.

    25.04.20020 Kommentare

  36. Neue Fortran- und C++-Compiler von Intel

    Intel hat jetzt die Version 6.0 seiner Fortran- und C++-Compiler veröffentlicht. Die neue Version unterstützt mehr Betriebssysteme und bietet zusätzliche Optimierungen, die für mehr Performance auf aktuellen Intel-Prozessoren sorgen sollen.

    24.04.20020 Kommentare

  37. SourceForge Enterprise Edition 3.1 kommt im Mai

    VA Software (ehemals VA Linux Systems) kündigte jetzt eine neue Version seiner "Collaborative Software Development (CSD) Plattform" SourceForge Enterprise Edition 3.1 an. SourceForge unterstützt die verteilte Software-Entwicklung und beruht auf dem Open-Source-Projekt SourceForge.

    23.04.20020 Kommentare

  38. PHP 4.2.0 veröffentlicht

    Die PHP-Group veröffentlichte jetzt nach einem ausführlichen Test die Version 4.2.0 der Scriptsprache PHP. Wichtigste Neuerung ist das geänderte Variablenhandling. Externe Variablen, d.h. Umgebungsvariablen oder HTTP-Übergabewerte, stehen nicht länger standardmäßig im aufgerufenen Script zurück. Damit soll vor allem die Sicherheit von PHP-Applikationen verbessert werden.

    23.04.20020 Kommentare

  39. Hardwarebeschleunigung für Symbian OS

    Symbian und Texas Instruments bieten jetzt ein Hardware Accelerator API (HWA), das in Symbians Betriebssystem integriert ist, an. Das neue API wird mit Symbian OS v7.0 ausgeliefert. Texas Instruments bietet als erstes Unternehmen eine Implementierung für einen DSP-basierten OMAP1510-Prozessor an.

    23.04.20020 Kommentare

  40. Metrowerks liefert CodeWarrior für Tao Intent Media Platform

    Metrowerks hat ein neues CodeWarrior-Paket zur Softwareentwicklung für die systemübergreifende Intent Media Platform der Tao Group vorgestellt. Das auch als Herz von Amigas AmigaDE bzw. Amiga Anywhere fungierende Intent erlaubt das Ausführen von plattformunabhängigem Binärcode auf jeder unterstützten Hard- und Softwareplattform - etwa auf PDAs, Mobiltelefonen, Videorekordern und DVD-Playern.

    19.04.20020 Kommentare

  41. Keynotes mit Fehlerdiagnose-Tool für Web-Transaktionen

    Test Perspective, ein Service von Keynote Systems für den Performancetest von Websites, ist ab sofort in der neuen Version 4.0 erhältlich. Bislang konnten Anwender mit der Load Test Edition Last-Tests von Websites in Eigenregie und in Echtzeit durchführen. Mit der Snapshot Edition wird jetzt zusätzlich die detaillierte Fehlerdiagnose der Internet-Transaktionen möglich. Exakte Reports über sämtliche Elemente auf der Webseite sollen helfen, lange Ausfallzeiten zu vermeiden.

    18.04.20020 Kommentare

  42. Intel-Entwicklersoftware soll Applikationen beschleunigen

    Intel hat mit den Intel Integrated Performance Primitives (Intel IPP) 2.0 jetzt eine plattformübergreifende Software-Bibliothek vorgestellt, die auf Intels aktuelle Prozessoren zugeschnittene Funktionen zur Verfügung stellt.

    17.04.20020 Kommentare

  43. Microsoft: .NET für mobile Endgeräte

    Auf der Microsoft Mobility Developer Conference haben die Redmonder eine Beta-Version des Microsoft .NET Compact Framework vorgestellt, mit der Microsoft .NET auch auf Handhelds und Smartphones Einzug hält. Damit lassen sich Microsofts XML Web Services auch auf mobilen Endgeräten mit Pocket PC 2000, Pocket PC 2002 und Windows CE .NET nutzen.

    17.04.20020 Kommentare

  44. Open Source CMS Contenido in Version 4.0 Beta erschienen

    Der E-Business-Dienstleister Four for Business aus Bad Soden am Taunus hat die Beta-Version seines Content Management Systems Contenido Version 4.0 freigegeben. Contenido ist weiterhin kostenlos, d.h. ohne Lizenzkosten erhältlich und beinhaltet mit dem gigantischen Versionssprung von Version 0.93a auf 4.0 viele neue Funktionen.

    12.04.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 60
  4. 61
  5. 62
  6. 63
  7. 64
  8. 65
  9. 66
  10. 67
  11. 68
  12. 69
  13. 70
  14. 72
Anzeige

Verwandte Themen
Web Platform Docs, Yeoman, Zii Egg, Zepto.js, jQuery Mobile, Bjarne Stroustrup, Termkit, Chromeless, RoboHornet, Nidium, Swiffy, NuoDB, Meteor, Cafu, Qooxdoo

RSS Feed
RSS FeedSoftwareentwicklung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de