450 Set-Top-Box Artikel

  1. Vodafone TV: Fernsehen über Internet, Kabel und Satellit

    Vodafone TV

    Fernsehen über Internet, Kabel und Satellit

    Ifa 2010 Vodafone wird seinen DSL-Kunden bald auch Internetfernsehen anbieten. Die für Vodafone TV entwickelte Set-Top-Box kann auch Satelliten- und Kabelfernsehen empfangen - und soll sich später auch mit anderen Geräten im Heimnetz verbinden.

    27.08.201028 Kommentare

  1. Displays und Multifunktionsdrucker

    WTO kippt EU-Einfuhrzölle auf IT-Produkte

    Im Streit um Einfuhrzölle auf bestimmte IT-Produkte und Unterhaltungselektronik haben sich die USA zusammen mit Japan und Taiwan gegen die EU durchgesetzt. Die WTO untersagt der EU, Einfuhrzölle für diese Produkte zu erheben.

    17.08.201013 Kommentare

  2. Apple TV: Serien-Streams für 99 US-Cent?

    Apple TV

    Serien-Streams für 99 US-Cent?

    Das Apple-TV-System soll durch eine neue und vor allen Dingen preisgünstigere Variante mit weniger Speicher ersetzt werden, um Apple endlich auch im Settopbereich zu etablieren. Mit iOS könnte Apple TV sogar zur Spielekonsole werden.

    13.07.201051 Kommentare

Anzeige
  1. Videoweb 600S: HDTV-Sat-Receiver mit Onlineanbindung lieferbar

    Videoweb 600S

    HDTV-Sat-Receiver mit Onlineanbindung lieferbar

    Videoweb liefert nun seinen Mix aus HDTV-Satelliten-Receiver und Set-Top-Box für Internetvideostreams aus. Der HD+-kompatible Videoweb 600S sollte ursprünglich schon Ende 2009 erscheinen, der Hersteller feilte aber - mit Hilfe von Betatestern aus der Community - etwas länger an der Software.

    05.07.201023 Kommentare

  2. Onlive: Holpriger Start des Spielestreamings

    Onlive

    Holpriger Start des Spielestreamings

    Es sollte das nächste große Spieleding werden, aber zumindest der Start von Onlive verläuft unter erschwerten Bedingungen: Kritik gibt es an den Preisen, den Nutzerbedingungen - und auch der Umgang mit interessierten Neukunden scheint verbesserungsfähig.

    22.06.2010125 KommentareVideo

  3. Wiederbelebung: Motorola will 4 Milliarden Dollar in Handysparte stecken

    Wiederbelebung

    Motorola will 4 Milliarden Dollar in Handysparte stecken

    Im jahrelangen Ringen um seine Aufspaltung will Motorola seine Ressourcen jetzt auf das neue Unternehmen Motorola Mobility konzentrieren. Das Geschäft mit Mobiltelefonen und Set-Top-Boxen wird darin zusammengefasst, bis zu 4 Milliarden US-Dollar stehen zur Verfügung. Genug für Übernahmen und viele neue Smartphones.

    18.06.20107 Kommentare

  1. Sigma Designs: Blu-ray-Player mit mehr Leistung und Android 2.1

    Sigma Designs

    Blu-ray-Player mit mehr Leistung und Android 2.1

    Computex Sigma Designs' neuer Mediaprozessor SMP8646 soll leistungsfähigere Blu-ray-Player mit Android-2.1-Betriebssystem ermöglichen. Außerdem liefert der Chiphersteller den SMP8656 aus, der mit 3D-Grafikbeschleunigung für künftige Set-Top-Boxen gedacht ist.

    03.06.201029 Kommentare

  2. Google TV: Web und Fernsehen verschmelzen

    Google TV

    Web und Fernsehen verschmelzen

    Bislang waren die Versuche wenig erfolgreich, Internet und Fernsehen miteinander zu verbinden. Google will das mit Google TV ändern und bringt mit der Plattform das gesamte Web auf den Fernseher. Web und Fernsehen laufen dabei auch parallel.

    20.05.201068 KommentareVideo

  3. Canonical: Ubuntu 10.10 soll per Touchscreen gesteuert werden

    Canonical

    Ubuntu 10.10 soll per Touchscreen gesteuert werden

    Entwickler bei Canonical wollen für die nächste Ubuntu-Version 10.10 ein einfaches API zur Steuerung per Touchscreen entwickeln. Die Firma will dadurch mit Ubuntu den Embedded-Market erschließen, sich aber aus dem Smartphonegeschäft heraushalten.

    14.05.201029 Kommentare

  4. Broadcast-Flag

    FCC genehmigt Abschaltung von Analogausgang an Set-Top-Boxen

    Seit Jahren wünscht sich der Lobby-Verband der großen Hollywood-Studios MPAA ein sogenanntes Broadcast-Flag, um den analogen Ausgang von TV-Set-Top-Boxen ganz oder zeitweilig abschalten zu können. Die Federal Communications Commission ist diesem Wunsch jetzt nachgekommen.

    10.05.201037 Kommentare

  5. Devolo: Digitales Satellitenfernsehen per Powerline

    Devolo: Digitales Satellitenfernsehen per Powerline

    Devolo bietet mit dem dLAN TV Sat 1300-HD eine Lösung zur Übertragung von digitalem Satellitenfernsehen im Haus. Die Übertragung zwischen Satellitenschüssel und Fernseher wird über die Stromleitung abgewickelt.

    08.04.201036 Kommentare

  6. VIA VX900 - HD-Video auch für VIA-Nano-CPUs

    VIA VX900 - HD-Video auch für VIA-Nano-CPUs

    VIAs Embedded-Prozessoren sollen bald Full-HD-Video ruckelfrei wiedergeben können. Dazu muss ihnen allerdings der VIA VX900 Media System Processor als Partner zur Seite gestellt werden.

    23.03.201013 Kommentare

  7. Google TV kommt zusammen mit Intel, Sony und Logitech

    Google TV kommt zusammen mit Intel, Sony und Logitech

    Google, Intel, Sony und Logitech arbeiten gemeinsam an Technik für Fernseher mit Internetanbindung. Basis ist Googles Betriebssystem Android, Intel steuert den Atom-Prozessor bei.

    18.03.201042 Kommentare

  8. Streamingdienst Onlive sperrt Grafikmenü

    Streamingdienst Onlive sperrt Grafikmenü

    Über den Spiele-Streamingdienst Onlive sind weitere technische Details bekanntgeworden. So wird der Spieler keinen Zugriff auf die Grafikoptionen bekommen. Außerdem wird es dank der Serverstrukturen möglich sein, das Spiel jederzeit zu pausieren - und auf einer anderen Plattform fortzusetzen.

    16.03.201093 KommentareVideo

  9. Onlive gibt Preise für Spiele-Streamingdienst bekannt

    Onlive gibt Preise für Spiele-Streamingdienst bekannt

    GDC 2010 14,95 US-Dollar pro Monat - so viel müssen Spieler bezahlen, wenn sie Zugriff auf den Spiele-Streamingdienst Onlive haben möchten. Zusätzlich fallen Kosten für die Programme selbst an. Der Dienst soll im Juni 2010 starten - vorerst in den USA.

    11.03.201077 KommentareVideo

  10. Wal-Mart: 100 Millionen Dollar für Set-Top-Box-Hersteller

    Der Supermarktbetreiber Wal-Mart kauft Vudu, einen innovativen Anbieter von Set-Top-Boxen. Es ist bereits der dritte Versuch des Supermarktbetreibers, als Filmanbieter aufzutreten. Dabei dürfte das Pornoangebot Vudus mit dem Image des Familienunternehmens in Konflikt geraten.

    23.02.20104 Kommentare

  11. Motorola: Aus eins mach zwei

    Das gebeutelte US-Unternehmen Motorola sucht schon länger nach einem Weg aus der Krise. Nun scheint es einen gefunden zu haben: Das Unternehmen will sich Anfang kommenden Jahres in einen Geschäftskunden- und einen Privatkundenbereich aufspalten.

    12.02.201010 Kommentare

  12. ARD, ZDF und Arte in HD bei Alice

    Hansenet startet mit der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele sein HDTV-Angebot. ARD, ZDF und Arte stehen Alice-Kunden dann ohne zusätzliche Kosten in ihren HD-Versionen zur Verfügung.

    11.02.201022 Kommentare

  13. 1&1 gestaltet DSL-Tarife neu

    1&1 baut sein DSL-Portfolio um und setzt künftig auf drei Grundtarife mit unterschiedlicher maximal erreichbarer Bandbreite, die Kunden nach eigenen Wünschen erweitern können. Die monatliche Gebühr steigt nach 24 Monaten.

    01.02.2010217 Kommentare

  14. Motorola kann seine Set-Top-Box-Fabriken nicht verkaufen

    Motorola kann seine Set-Top-Box-Fabriken nicht verkaufen

    Motorolas Plan, seine Sparte für Set-Top-Boxen und Mobilfunknetze für 5 Milliarden US-Dollar zu verkaufen, um sich ganz auf die Handyfertigung zu konzentrieren, droht zu scheitern. Die Angebote sind zu niedrig, und Huawei aus China ist als Käufer nicht gewollt.

    15.01.20100 Kommentare

  15. Onlive will PC-Topspiele ab Veröffentlichungstag streamen

    Onlive will PC-Topspiele ab Veröffentlichungstag streamen

    Ein hardwarehungriges neues Computerspiel ist fertig, aber der heimische Rechner schwächelt? Im Jahr 2010 könnte die Alternative erstmals Onlive heißen, denn fast alle Publisher wollen ihre Werke am Erscheinungstag über den Steamingdienst anbieten, so Unternehmenschef Steve Perlman. Er sprach auch über die Kompressionstechnologie.

    30.12.2009174 KommentareVideo

  16. HDMI 1.4 wird um neues 3D-Fernsehformat erweitert

    Ende Januar 2010 will sich das HDMI Consortium treffen, um ein zusätzliches 3D-Format in die Spezifikation von HDMI 1.4 aufzunehmen. Es dient der einfachen Übertragung von 3D-Fernsehen auch für bestehende Set-Top-Boxen.

    24.12.200918 Kommentare

  17. Square-Enix-Chef: Game Over für Spielkonsolen naht

    Square-Enix-Chef: Game Over für Spielkonsolen naht

    Yoichi Wada, Chef von Square Enix, sieht das Ende für klassische Konsolen wie Playstation, Xbox und Wii nahen. Der Spielemarkt befindet sich seiner Auffassung nach in einem radikalen Umbruch. Künftig sei nicht Hardware, sondern Netzwerke entscheidend.

    27.11.2009123 Kommentare

  18. Onlive streamt High-End-Spiele auch auf Handys

    Onlive streamt High-End-Spiele auch auf Handys

    Wie schlägt sich der Kumpel in Rage, wie gewinnt der Clan in Starcraft 2? Wer das wissen möchte, muss künftig nur in die Hosentasche greifen, denn selbst hardwarehungrige Spiele sollen mit dem Angebot von Onlive auch auf Mobiltelefonen laufen.

    17.11.200941 KommentareVideo

  19. Motorola will sein Kerngeschäft verkaufen

    Motorola will sein Kerngeschäft verkaufen

    Der schwer angeschlagene Motorola-Konzern will offenbar seinen umsatzstärksten Konzernbereich verkaufen. An der Set-Top-Box-Sparte haben laut einem Medienbericht Samsung, Huawei und Ericsson Interesse.

    12.11.20095 Kommentare

  20. Update holt verschwundene Inhalte auf Apple TV zurück

    Update holt verschwundene Inhalte auf Apple TV zurück

    Apples Fernseh-Set-Top-Box bekommt nach dem Update auf die Firmwareversion 3.0 bei einigen Anwendern Gedächtnisschwierigkeiten. Für den Anwender sah es wie eine kleine Katastrophe aus - denn das Medienverzeichnis war leer. Ein neues Update sorgt für Abhilfe.

    09.11.200911 Kommentare

  21. Cisco kauft Set-Top-Box-Herstellung

    Cisco kauft Set-Top-Box-Herstellung

    Cisco übernimmt einen Set-Top-Box-Hersteller in China, der die dortigen TV-Kabelnutzer beliefert. Wegen der Umstellung auf ein digitales Programmangebot könnte die Nachfrage stark steigen.

    03.11.20091 Kommentar

  22. Fernsehen per iTunes für 30 US-Dollar im Monat?

    Das Blog des Wall Street Journal will erfahren haben, dass Apple bald mehr Fernsehinhalte per iTunes anbieten will. Geplant sei dabei ein Abomodell, das den US-amerikanischen Gewohnheiten entspricht.

    03.11.20093 Kommentare

  23. Apple TV spielt iTunes Extras, iTunes LP und Genius Mixes ab

    Apple TV spielt iTunes Extras, iTunes LP und Genius Mixes ab

    Apple hat seine Set-Top-Box Apple TV mit einer neuen Software ausgestattet. Version 3.0 bringt unter anderem Funktionen aus iTunes 9 auf den Fernseher, wie die Sonderinhalte, die im Rahmen von iTunes LP verkauft werden. Die Benutzeroberfläche bekam ebenfalls einen neuen Anstrich und auch iTunes wurde erneuert.

    29.10.200926 Kommentare

  24. Gerücht: Netflix streamt auch zur Wii

    Netflix wird Spielfilme und Serien bald auch auf die Wii streamen. Die Onlinevideothek versorgt in den USA bereits seit längerem auch Xbox-360-Besitzer und kündigte gerade erst eine PS3-Unterstützung an.

    29.10.20096 Kommentare

  25. Realityserver: Raytracing-Animationen aufs Handy gestreamt

    Am 30. November 2009 will Nvidia den Download für seine Client-Server-Anwendung "Realityserver" freigeben. Das Paket ermöglicht die Berechnung von komplexen 3D-Szenen auf Servern mit Tesla-GPUs, die Bilder werden dann per Web an beliebige Endgeräte wie Handys gestreamt.

    21.10.20094 Kommentare

  26. AT&T, Warner und Autodesk finanzieren Streamingdienst Onlive

    AT&T, Warner und Autodesk finanzieren Streamingdienst Onlive

    Der Spiele-Streaming-Dienst Onlive hat finanzstarke Investoren gefunden, die angeblich mehrere hundert Millionen US-Dollar bereitstellen. Unter den beteiligten Firmen befindet sich auch AT&T als möglicher Technikpartner.

    30.09.20098 Kommentare

  27. Apple TV nun günstiger

    Apple TV nun günstiger

    Das Apple TV mit 160-GByte-Festplatte ist nun auch in Deutschland günstiger geworden. Außerdem entfällt das 40-GByte-Modell von Apples iTunes-Set-Top-Box.

    15.09.20098 Kommentare

  28. HD+-kompatibler Sat-Receiver Videoweb 600S ersetzt S500

    HD+-kompatibler Sat-Receiver Videoweb 600S ersetzt S500

    IFA 2009 Der Verkauf des onlinefähigen Satellitenreceivers Videoweb S500 hat noch nicht begonnen, da wird schon der HD+-kompatible Nachfolger 600S angekündigt. S500-Besitzer erhalten ihn aber vom Hersteller kostenlos nachgeliefert.

    09.09.200928 Kommentare

  29. Telekom erweitert Entertain

    IFA 2009 Die Telekom erweitert ihr IPTV-Angebot um drei neue Sender und bringt einen Mediareceiver mit größerer Festplatte auf den Markt. Der Programm Manager, mit dem sich Aufnahmen per Internet planen lasen, soll demnächst für alle Kunden kostenlos sein.

    03.09.200923 Kommentare

  30. Spiele-Streaming-Dienst Onlive startet Betaphase

    Spiele-Streaming-Dienst Onlive startet Betaphase

    High-End-Spiele auf dem Netbook sind zumindest in der Theorie kein Problem für den Streamingdienst Onlive. Das amerikanische Unternehmen startet jetzt die geschlossene Betaphase, in der Teilnehmer den Service testen können.

    03.09.2009100 KommentareVideo

  31. VDSL bei 1&1 ab 39,99 Euro im Monat

    Ab 1. September 2009 will 1&1 Internetzugänge mit bis zu 50 MBit/s im Downstream und 10 MBit/s Upstream über VDSL anbieten. Dazu kooperiert 1&1 mit der Telekom und nutzt deren VDSL-Netz.

    31.08.200994 Kommentare

  32. Cloud Computing: Auswirkungen von Onlive, Gaikai & Co

    Cloud Computing: Auswirkungen von Onlive, Gaikai & Co

    Gamescom Die tatsächliche Spieleberechnung erledigt ein Rechnerpark irgendwo im Internet - und selbst auf Low-End-PCs erstrahlen High-End-Programme mit allen Details: Cloud Computing könnte die Spielebranche umkrempeln. Auf der GDC Europe 2009 hat sich Denis Dyack von Silicon Knights mit dem Thema beschäftigt.

    17.08.200962 Kommentare

  33. "Wir verdienen pro User mehr als Blizzard mit denen von WoW"

    "Wir verdienen pro User mehr als Blizzard mit denen von WoW"

    Browsergames waren ein beherrschendes Thema auf der Leipziger Messe Games Convention Online - und Bigpoint.com aus Hamburg gehört zu den Big Playern auf dem boomenden Markt. Golem.de hat mit Geschäftsführer Heiko Hubertz über Onlinespiele, künftige Streamingangebote und Java gesprochen.

    04.08.2009226 KommentareVideo

  34. Die BBC und die digitale Revolution

    Der britische Fernsehsender BBC produziert eine vierteilige Dokumentation über das Internet. Die Filmemacher haben Nutzer in aller Welt aufgerufen, sich an der Produktion zu beteiligen, etwa als Ideenlieferanten. Das gedrehte Material soll bereits in der Produktionsphase online abrufbar sein.

    13.07.20099 Kommentare

  35. Apple-TV führt iPhone-Gestensteuerung ein

    Apple-TV führt iPhone-Gestensteuerung ein

    Apple hat ein Softwareupdate für seine Fernseh-Set-Top-Box Apple TV vorgestellt, die das iPhone zur Fernbedienung macht. Außerdem wurden die Suchfunktionen des Geräts verbessert.

    26.06.200939 Kommentare

  36. Sun eröffnet Java-App-Store und gibt JavaFX 1.2 frei

    Sun nutzt seine Konferenz JavaOne um JavaFX und die Java Platform Standard Edition (Java SE) zu aktualisieren. Außerdem hat Sun seinen Java-App-Store vorgestellt, der noch in einer geschlossenen Betaphase arbeitet.

    02.06.200918 Kommentare

  37. XBMC Babylon - Mediaplayer hardwarebeschleunigt unter Linux

    Das XBMC Media Center ist in der Version 9.04 (Codename: Babylon) erschienen. Nun läuft die freie Medienwiedergabesoftware auch auf PowerPC-Macs und kann unter Linux bei dem Decodieren von Videodateien die Leistung von Geforce-Grafikchips nutzen.

    07.05.2009103 Kommentare

  38. Android wird auf MIPS portiert

    Embedded Alley will Googles Linux-Plattfoorm Android auf die MIPS-Architektur portieren. Android soll damit auf Geräten wie Set-Top-Boxen laufen. Dafür sollen auch Codecs integriert werden.

    24.04.20092 Kommentare

  39. OnLive streamt Crysis auf den Mac und die Set-Top-Box

    GDC 09 Der Streamingdienst OnLive soll das Spielen verändern: Die Spiele-PCs stehen im Rechenzentrum und liefern ihr Videosignal über das Internet auf beliebige Windows-PCs, Macs oder eine Set-Top-Box von OnLive.

    24.03.2009102 Kommentare

  40. InBath - wenn das Badezimmer zum Zähneputzen drängt

    InBath - wenn das Badezimmer zum Zähneputzen drängt

    Cebit Das Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme hat ein intelligentes Badezimmer entwickelt, das sich den Bedürfnissen seiner Nutzer anpasst. Vor allem ältere Menschen sollen damit im Alltag Unterstützung erfahren.

    06.03.200917 Kommentare

  41. Fritz!Media 8260 bringt HD-Inhalte auf den Fernseher

    Fritz!Media 8260 bringt HD-Inhalte auf den Fernseher

    Cebit Internet-TV und Spielfilme in HD-Qualität will AVM mit der Set-Top-Box Fritz!Media 8260 bieten. Das Gerät unterstützt dazu WLAN nach 802.11n, verfügt über einen HDMI-Anschluss und kann mit 5.1-Sound umgehen. Ein offenes Konzept samt integriertem Firefox soll für hohe Flexibilität sorgen.

    03.03.200921 Kommentare

  42. Video Buster kauft erneut Konkurrenten

    Der deutsche Videothekenbetreiber und DVD-Versender Video Buster kauft erneut einen Wettbewerber. Übernommen wird diesmal DVDone.de, der deutsche Service der Firma Hinder Internet aus St. Gallen in der Schweiz. "Der Markt ist zu klein, um sich auf ein Verleihmodell oder eine Versandtechnik zu beschränken", erklärt Video-Buster-Vorstand Mario Brunow seine breit gestreuten Aktivitäten.

    02.03.200915 Kommentare

  43. Telekom öffnet VDSL-Netz

    Cebit Die Telekom will ihren Wettbewerbern Zugang zum eigenen VDSL-Netz gewähren. Für 30 Euro im Monat sollen diese die Leitungen anmieten können. Einst hatte die Telekom versucht, die Öffnung des Netzes mit allen Mitteln zu verhindern. Zugleich senkt die Telekom die Preise für T-Home Entertain und kündigte an, VDSL auch ohne IPTV anbieten zu wollen.

    02.03.200960 Kommentare

  44. Philips präsentiert internetfähige Fernseher

    Philips präsentiert internetfähige Fernseher

    Philips reiht sich in die Liste der Hersteller ein, die ihre Fernseher internetfähig machen. Mit der Fernbedienung können die Nutzer verschiedene Informations- und Unterhaltungsangebote ansurfen.

    26.02.200930 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
Anzeige

Verwandte Themen
Playstation TV, Nexus Player, Playstation Now, Greenpois0n, Boxee TV, Google TV, Amazon Fire TV, Google Fiber, Apple TV, Nexus Q, iTV, Videoweb, Boxee Box, AndroidTV

RSS Feed
RSS FeedSet-Top-Box

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de