Abo
Anzeige

7.965 Security Artikel

  1. Datenschutzbericht: Heftige Kritik an der Bundesregierung

    Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, hat den 21. Tätigkeitsbericht für 2005/06 vorgelegt. Der oberste Datenschützer betonte, dass seine Arbeit deutlich zugenommen habe und übte erhebliche Kritik an der Bundesregierung.

    25.04.200767 Kommentare

  1. Weltweiter Kampf gegen Identitätsdiebstahl

    In Australien steht ein Gesetzentwurf über scharfe strafrechtliche Maßnahmen gegen das ausufernde Problem des Identitätsdiebstahls zur Debatte. Zeitgleich hat in den USA die von Präsident Bush eingesetzte "Arbeitsgruppe Identitätsdiebstahl" einen strategischen Plan zur Bekämpfung des Übels vorgelegt.

    24.04.200719 Kommentare

  2. Aviras kostenloser Virenscanner an Windows Vista angepasst

    Wie angekündigt, bietet Avira seine Windows-Antivirenlösungen ab sofort mit einer Rootkit-Erkennung an. Damit sollen sich Rootkits auf Rechnern erkennen, anzeigen und auch rückstandsfrei entfernen lassen. Außerdem wurden die Avira-Produkte an Windows Vista angepasst.

    24.04.200732 Kommentare

Anzeige
  1. Neues zur Safari-Sicherheitslücke

    Das gestern gemeldete Sicherheitsleck in Safari steckt eigentlich in QuickTime. Dadurch betrifft das Sicherheitsloch nicht nur Mac-Systeme, sondern auch Windows-Rechner. Als Zwischenlösung muss die Ausführung von Java im Browser deaktiviert werden. Einen Patch gibt es bislang nicht.

    24.04.200735 Kommentare

  2. Gefährliches Sicherheitsloch in Apples Safari-Browser

    In Apples Webbrowser Safari steckt ein gefährliches Sicherheitsloch, das Angreifer zum Ausführen von Schadcode missbrauchen können. Bekannt wurde das Sicherheitsleck im Rahmen der Sicherheitskonferenz CanSecWest. Die Teilnehmer waren aufgerufen, ein Mac-System zu hacken und konnten im Gegenzug ein MacBook Pro gewinnen.

    23.04.200750 Kommentare

  3. Apple schließt 25 Sicherheitslücken in MacOS X

    Für MacOS X ist ein Update erschienen, das mit einem Schlag 25 Sicherheitslecks im Betriebssystem schließt. Einige der Sicherheitslücken erlauben die Ausführung beliebigen Programmcodes, andere Sicherheitslöcher lassen sich hingegen nur von lokal angemeldeten Anwendern ausnutzen.

    20.04.200740 Kommentare

  1. Sicherheitsloch im Windows Server: Warten auf den Patch-Day

    Das offene Sicherheitsloch im Windows Server wird Microsoft voraussichtlich erst am nächsten geplanten Patch-Day schließen. Seit Anfang der Woche machen sich Würmer das Sicherheitsleck bereits zu Nutze. Dennoch plant Microsoft keinen außerplanmäßigen Patch für den Windows Server 2000, 2003 sowie für den Windows Small Business Server 2000 und 2003.

    19.04.200748 Kommentare

  2. Skype-Wurm ändert Online-Status

    Im Internet wurde ein Wurm gesichtet, der die Windows-Version von Skype angreift. Der Wurm versendet Nachrichten an Kontakte und schaltet dabei den Skype-Client in den "Bitte nicht stören"-Modus. Dies kann dazu führen, dass keine Anrufe mehr von anderen Skype-Nutzern hereinkommen.

    17.04.20078 Kommentare

  3. Wurm nutzt offenes Sicherheitsloch im Windows Server aus

    In der vergangenen Woche hatte Microsoft auf ein nicht geschlossenes Sicherheitsloch im Windows Server hingewiesen. Das Risiko wurde von Redmond als wenig gefährlich klassifiziert. Zu dem Zeitpunkt war bereits Schadcode im Internet entdeckt worden. Wenige Tage später machte ein erster Wurm die Runde, der sich das Sicherheitsloch zu Nutze macht. Einen Patch gibt es bislang nicht.

    17.04.200723 Kommentare

  1. Datenschützer gegen Bundesmelderegister

    Der Berliner Datenschutzbeauftragte Alexander Dix spricht sich gegen die Einführung eines Bundesmelderegisters aus. Nachdem der Bund im Rahmen der Föderalismusreform die Gesetzgebungskompetenz für das Melderecht erhalten hat, plane der Bund nun die zentrale Erfassung von rund 82 Millionen Bürgern.

    16.04.200720 Kommentare

  2. Verschlüsselung per Fingerabdruck auf dem Handy

    Auf der Hannovermesse stellen Neuroinformatiker der Universität Bonn ein System vor, das sensible Daten mit Hilfe biometrischer Merkmale verschlüsselt. Dazu sollen zwei USB-Sticks und eine Verschlüsselungssoftware nötig sein. Über Stick Nummer eins werden die zu übertragenden Daten kodiert, Stick Nummer zwei mit Fingerabdruck-Sensor dient zur Entschlüsselung. Die Technik soll auch für eine gesicherte Datenübertragung über das Handy geeignet sein.

    16.04.20078 Kommentare

  3. SwissVPN - Sicher surfen an öffentlichen HotSpots

    Der Schweizer WLAN-Anbieter Monzoon Networks startet unter dem Namen SwissVPN einen an Nutzer öffentlicher WLANs gerichteten VPN-Dienst. Die Daten werden dabei durch einen verschlüsselten Kanal getunnelt und sind somit nicht für jeden anderen WLAN-Nutzer einsehbar.

    13.04.200730 Kommentare

  1. Offenes Sicherheitsloch in Microsofts Office-Paket

    Wie in der jüngsten Vergangenheit wiederholt geschehen, ist auch um Microsofts Patch-Day im April 2007 herum Beispielcode für ein nicht geschlossenes Sicherheitsloch in einem Redmondschen Produkt im Internet aufgetaucht. Diesmal betrifft es das Office-Paket von Microsoft, das eine Sicherheitslücke aufweist, über die Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können.

    11.04.20078 Kommentare

  2. Microsofts wahrer Patch-Day im April

    Vor einer Woche hat Microsoft bereits einen Sicherheits-Patch veröffentlicht, um eine Sicherheitslücke bei der Darstellung animierter Cursor zu schließen. Am regulären Patch-Day für den Monat April 2007 hat Microsoft sechs Sicherheitslecks in Windows sowie zwei Sicherheitslücken im Content Management Server mit Patches bedacht.

    11.04.200719 Kommentare

  3. Oracle bereitet Patch-Paket vor

    Oracle hat für Mitte April 2007 die nächste Patch-Sammlung angekündigt, mit der 37 Sicherheitslöcher in den Produkten des Datenbankanbieters geschlossen werden sollen. Darunter auch Fehler, die sich von externen Angreifern ausnutzen lassen. Mit der frühen Übersicht möchte Oracle Administratoren Zeit zur Vorbereitung geben.

    11.04.20070 Kommentare

  1. Drei Sicherheitslücken in Winamp

    Im Multimedia-Player Winamp wurden drei Sicherheitslücken entdeckt, die von Angreifern zum Ausführen beliebigen Programmcodes missbraucht werden können. Ein Update zur Beseitigung dieser Sicherheitslecks ist bislang nicht verfügbar.

    10.04.200741 Kommentare

  2. Microsoft schließt offenes Sicherheitsloch in Windows (Upd.)

    Wie angekündigt, hat Microsoft eine Woche vor dem regulären Patch-Day im April 2007 ein Software-Update für Windows veröffentlicht. Der Sicherheits-Patch korrigiert unter anderem einen Fehler bei der Anzeige animierter Icon-Dateien, der von Angreifern bereits missbraucht wird. Der aktuelle Patch schließt insgesamt sieben Sicherheitslücken in Windows.

    04.04.200730 Kommentare

  3. Netscape 8.1.3 - Sicherheits-Update verfügbar

    AOL hat die Version 8.1.3 von Netscape veröffentlicht und will damit vor allem Sicherheitslücken schließen. Welche Sicherheitslecks darin geschlossen wurden, ist nicht bekannt. Neue Funktionen bringt Netscape 8.1.3 nicht.

    03.04.20075 Kommentare

  4. Patch für Internet Explorer ist im Anflug

    In der vergangenen Woche hat Microsoft einen Fehler in den animierten Icon-Dateien bestätigt, nun soll bereits diese Woche ein Patch erscheinen. Eigentlich sollte dieser erst am regulären Patch-Day Mitte April 2007 erscheinen. Da das Sicherheitsleck aber bereits durch Schadcode ausgenutzt wird, entschied sich Microsoft zu diesem für den Konzern sehr ungewöhnlichen Schritt.

    02.04.200720 Kommentare

  5. Avira-Virenscanner hält Winlogon.exe für Schadcode (Update)

    Die Virenscanner von Avira wurden am gestrigen 29. März 2007 mit einem fehlerhaften Signatur-Update bestückt. Dadurch meldeten die Avira-Virenscanner, dass die Windows-Systemdatei Winlogon.exe ein Trojanisches Pferd sei. Dieser Fehler wurde mittlerweile korrigiert und es stehen aktualisierte Signatur-Updates bereit.

    30.03.200795 Kommentare

  6. Gefährliches Sicherheitsloch im Internet Explorer bestätigt

    Microsoft hat ein Sicherheitsleck im Internet Explorer bestätigt. Mit Hilfe präparierter ani-Dateien für animierte Cursor lässt sich schadhafter Programmcode auf fremde Rechner schleusen und ausführen. Microsoft arbeitet an der Korrektur des Fehlers und will einen entsprechenden Patch veröffentlichen.

    30.03.200723 Kommentare

  7. Kopier-Bug in Vista - Microsoft schweigt

    Seit Wochen macht ein ominöser Fehler in Windows Vista in Internetforen von sich reden. Der Rechner kann sich beim Kopieren, Verschieben oder Löschen einer Datei stundenlang mit sich selbst beschäftigen, die Aktion lässt sich auch nicht abbrechen. Zwar gibt es einen Hotfix von Microsoft, dieser ist jedoch nur auf Anfrage erhältlich, das Unternehmen nimmt zu diesem Fehler auch nicht weiter Stellung.

    30.03.2007123 Kommentare

  8. TJX: Vermutlich Daten von 45 Mio. Kreditkarten gestohlen

    Mitte 2005 hatte der Diebstahl von rund 40 Millionen Datensätzen bei CardSystems für Aufsehen gesorgt, wie nun bekannt wird, kam es beim US-Einzelhändler über einen Zeitraum von 18 Monaten zum Diebstahl mit noch größerer Tragweite.

    30.03.200713 Kommentare

  9. Microsoft mit Patch für Vista gegen Datenverlust auf iPods

    Seit kurzem bietet Microsoft einen Patch an, der einen iPod davor schützt, Daten zu verlieren, wenn er über die Funktion "Hardware sicher entfernen" vom System abgemeldet wird. Ein weiteres Update löst ein Problem mit der Digitalkamera Canon EOS-1D.

    28.03.200757 Kommentare

  10. Xbox-Live-Sicherheit: Support-Mitarbeiter als Schwachstelle

    Microsoft hatte vor einigen Tagen nach Berichten über entwendete Accounts technische Sicherheitsprobleme bei Xbox Live ausgeschlossen. Allerdings konnten die Support-Mitarbeiter dazu verleitet werden, Accounts umzuleiten, wie Xbox-Live-Chef Larry "Major Nelson" Hryb in seinem Blog eingestehen musste.

    27.03.200712 Kommentare

  11. Windows Vista: Update bringt höhere Software-Kompatibilität

    Ein neues Update für Windows Vista macht das neue Betriebssystem von Microsoft kompatibel zu einer Reihe älterer Anwendungen. Der Patch wird vom Betriebssystem-Update zwar angeboten, muss aber von Hand installiert werden.

    23.03.200767 Kommentare

  12. Sicherheitslücken in OpenOffice.org

    In OpenOffice.org 2.x wurden drei Sicherheitslücken gefunden, die zum Teil zum Ausführen beliebigen Programmcodes missbraucht werden können. Die in Arbeit befindliche Version 2.2 von OpenOffice.org soll die Fehler korrigieren und wird voraussichtlich in der kommenden Woche erscheinen.

    22.03.20079 Kommentare

  13. Microsoft: Xbox Live nicht gehackt

    Derzeit machen Meldungen die Runde, denen zufolge Xbox Live gehackt und die Konten von Xbox-360-Spielern kompromittiert worden sein könnten. Microsoft widersprach dem nun.

    21.03.200719 Kommentare

  14. Firefox-Update schließt Sicherheitslücke

    Das Mozilla-Team hat die Versionen 1.5.0.11 sowie 2.0.0.3 von Firefox veröffentlicht, um darin ein Sicherheitsleck in den ftp-Funktionen zu korrigieren. Auf Grund der Sicherheitslücke können sich Angreifer Informationen über die Netzwerkkonfiguration eines Rechners ergattern, um diese gegen das Opfer einzusetzen.

    21.03.200740 Kommentare

  15. Truecrypt 4.3 unterstützt Windows Vista

    Truecrypt 4.3 unterstützt Windows Vista

    Die Open-Source-Verschlüsselungssoftware Truecrypt ist nun in der Version 4.3 verfügbar, die hauptsächlich unter Windows neue Funktionen bietet. Dazu zählt eine vollständige Unterstützung von Windows Vista. In der Linux-Version wurde ein Sicherheitsproblem beseitigt.

    21.03.200752 Kommentare

  16. Keine inoffiziellen Windows-Patch-Pakete mehr

    Wie WinFuture.de und Winboard.org per Forumsbeitrag mitteilen, werden vorerst keine inoffiziellen Pakete mit Windows-Patches mehr veröffentlicht. Microsoft hat den Betreibern von WinFuture.de rechtliche Schritte angedroht, falls die Patch-Sammlungen weiter angeboten werden.

    20.03.2007157 Kommentare

  17. CCCeBIT-Preis für den Bundestrojaner

    CCCeBIT-Preis für den Bundestrojaner

    Der jedes Jahr vom Chaos Computer Club (CCC) anlässlich der CeBIT verliehene Preis CCCeBIT geht dieses Mal an das Landesamt für Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen für den so genannten Bundestrojaner. Damit werden die Pläne kritisiert, verdeckte Online-Durchsuchungen durchzuführen.

    20.03.200774 Kommentare

  18. Beta-Update für Suse Linux Enterprise 10

    Novell hat eine Beta-Version des Service Pack 1 für Suse Linux Enterprise 10 angekündigt. Im Bereich Virtualisierung bringt dieses weitere Verbesserungen, ebenso wie für die Hochverfügbarkeitssoftware in Suse Linux Enterprise. Für den Desktop bietet das Service Pack 1 eine erweiterte OpenOffice.org-Version sowie eine bessere Zusammenarbeit mit Microsofts Verzeichnisdiensten.

    20.03.20074 Kommentare

  19. Mcert angeblich vor dem Aus

    Das als zentraler Punkt für Sicherheitsfragen in der IT gestartete Mittelstands-Cert (Mcert) soll Ende Juni abgewickelt werden, berichtet die Financial Times Deutschland. Einige der Sponsoren steigen aus und der BITKOM will das Mcert daher wohl einstellen.

    17.03.20076 Kommentare

  20. Aviras kostenloser Virenscanner mit Rootkit-Erkennung

    Im April 2007 wird Avira seine Windows-Antivirenlösungen mit einer Rootkit-Erkennung ausstatten, teilte das Unternehmen auf der CeBIT 2007 mit. Damit sollen sich Rootkits auf Rechnern erkennen, anzeigen und auch rückstandsfrei entfernen lassen. Diese Technik wird auch im kostenlosen Virenscanner von Avira zu finden sein.

    16.03.2007103 Kommentare

  21. Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte (Update)

    Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte (Update)

    Das Mobiltelefon soll künftig die Fahrkarte aus Papier ersetzen. Statt am Automaten oder beim Busfahrer ein Ticket zu kaufen, drückt der Kunde dann jeweils vor Abfahrt und bei Ankunft auf eine Handy-Taste. Darauf zumindest zielt ein Projekt namens "Touch&Travel" ab, mit dem die Deutsche Bahn, Vodafone und weitere Kooperationspartner das elektronische Ticketing-Verfahren in den kommenden Jahren zur Marktreife entwickeln wollen.

    16.03.200739 Kommentare

  22. Universitäre Hacker-Erfahrungen aus dem Labor

    Das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) hat auf der CeBIT 2007 ein virtuelles IT-Sicherheitslabor vorgestellt, mit dem man üben kann, Sicherheitsumgebungen aufzubauen. Das Angebot kann mit einem normalen Webbrowser benutzt werden und soll eine realistische und sichere Trainingsumgebung bieten.

    15.03.20075 Kommentare

  23. Verstärkung für das Anti-Spam-Bündnis

    Die Bundesnetzagentur ist dem Aktionsbündnis gegen Spam beigetreten und hofft durch die Zusammenarbeit auf eine Signalwirkung für Spammer. Das Anti-Spam-Bündnis besteht aus dem Verbraucherzentrale Bundesverband, der Zentrale zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs, dem Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) und jetzt auch der Bundesnetzagentur.

    15.03.200715 Kommentare

  24. Google will Logfiles künftig anonymisieren

    Bei jeder Suchanfrage sammelt Google fleißig Daten und hebt diese dauerhaft auf. Neben der Suchanfrage selbst zählen dazu die IP-Adresse und auch Cookie-Einstellungen. Nun soll sich dies ändern, nach einer gewissen Zeit sollen die Log-Daten künftig anonymisiert werden.

    15.03.200717 Kommentare

  25. Webapplikationen bergen neue Risiken

    Sicherheitslücken in Webapplikationen können nicht zuverlässig mit automatisierten Werkzeugen gefunden werden, so dass es weiterhin unverzichtbar ist, derartige Anwendungen von Menschen testen zu lassen. Das ist das Fazit einer Untersuchung, die Markus Schumacher auf der Konferenz Datenschutz und Datensicherheit in Berlin vorgestellt hat. Rupert Vogel, Honorarprofessor für Informationstechnologierecht an der Universität Mannheim, stellte vor, wie das Recht helfen kann, die Sicherheit von Software zu verbessern.

    14.03.20077 Kommentare

  26. Apple veröffentlicht MacOS X 10.4.9

    Mit einem umfangreichen Update für MacOS X beseitigt Apple zahlreiche Fehler in seinem Betriebssystem. MacOS X 10.4.9 könnte die letzte größere Aktualisierung des Betriebssystems vor Erscheinen des Nachfolgers Leopard sein.

    14.03.200735 Kommentare

  27. Inkassoverbot für Fax-Spammer

    Die Bundesnetzagentur hat bei vier (0)900er-Rufnummern wegen Fax-Spam die Abschaltung angeordnet und heute ein Rechnungs- und Inkassierungsverbot ausgesprochen.

    13.03.200713 Kommentare

  28. Schaar: Wir brauchen eine Ethik der Informationsgesellschaft

    Statt Datenschutz als bürokratisches Hindernis anzusehen, sollte der Staat vielmehr fragen, wie er den Bürger vor einer überbordenden Überwachung schützen kann. So formulierte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, bei der Konferenz Datenschutz und Datensicherheit in Berlin seine Vorstellung davon, wie die Regierung darauf reagieren sollte, dass Technologien "uns immer überwachbarer machen".

    12.03.200722 Kommentare

  29. Übergründlich: Microsofts Virenscanner löscht Outlook-Daten

    Microsofts Sicherheitslösung Windows Live OneCare geht offensichtlich übergründlich vor, um Schadsoftware zu vernichten. Denn die Software löscht unter Umständen Outlook-Daten und führt so zu erheblichen Datenverlusten. Der Fehler soll bereits seit Ende Januar 2007 bekannt sein, aber erst in dieser Woche wird dieser korrigiert.

    12.03.200749 Kommentare

  30. Microsoft: Kein Patch-Day im März

    Am 13. März 2007 stünde eigentlich der nächste Patch-Day bei Microsoft an, an dem meist mehrere Sicherheits-Patches für verschiedene Produkte erscheinen. Der Softwarekonzern wird in diesem Monat jedoch keine Sicherheits-Patches veröffentlichen.

    09.03.200734 Kommentare

  31. Gesprächig: Microsoft-Update sammelt Daten

    Wie Microsoft kleinlaut per Blog einräumt, sammelt der Software-Gigant nicht nur bei der Lizenzprüfung per , sondern bei jeder Nutzung des Microsoft-Update-Dienstes. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ein Update bis zum Ende geladen und installiert wird. Microsoft rechtfertigt diesen Schritt damit, den Dienst verbessern zu wollen.

    08.03.2007281 Kommentare

  32. Kein Internet-Pranger für Kinderschänder

    Die Überlegungen des sächsischen Innenministers Albrecht Buttolo (CDU), Daten von Sexualstraftätern im Internet zu veröffentlichen, wurden vom Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, scharf kritisiert.

    08.03.2007182 Kommentare

  33. Total Care - Umfassende Sicherheits-Software von G Data

    Mit dem neuen Windows-Produkt InternetSecurity TotalCare bringt G Data ein Sicherheitsprodukt, das in direkte Konkurrenz zu Microsofts OneCare und Symantec Norton 360 tritt. Es besteht aus einem Virenscanner, einem Spam-Filter, einer Software-Firewall, einer Backup-Lösung mit 1 GByte Online-Speicher und einem Tuning-Werkzeug für das Betriebssystem.

    07.03.200723 Kommentare

  34. Windows-Lizenzprüfung sendet Daten - in jedem Fall

    Die angekündigte neue Lizenzprüfung WGA Notification 1.7 von Microsoft wird nun verteilt und verhält sich anders als die Vorversionen. Selbst wenn die Einspielung der neuen Version vom Nutzer abgelehnt wird, werden Daten an Microsoft übermittelt. Der Software-Konzern beschwichtigt, dass damit lediglich die Qualität der Software verbessert werden solle.

    07.03.2007226 Kommentare

  35. Visual-Studio-Update für die Vista-Entwicklung

    Für die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005 steht nun ein Update bereit, das neue Funktionen im Hinblick auf Windows Vista mitbringt. Programmierer sollen damit Anwendungen schreiben können, die ohne Probleme unter dem neuen Betriebssystem laufen. Auch die aktuelle Vorschauversion auf die nächste Visual-Studio-Generation steht zum Download bereit.

    07.03.200721 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 105
  4. 106
  5. 107
  6. 108
  7. 109
  8. 110
  9. 111
  10. 112
  11. 113
  12. 114
  13. 115
  14. 160
Anzeige

Verwandte Themen
veracrypt, StrongSwan, OpenPGP, DKIM, Binary Planting, RSA 2016, B-Sides, Flashback, Troopers 2016, SHA-3, Cloud Security, BERserk, Scroogle, Diffie-Hellman, Hackerleaks

Alternative Schreibweisen
Sicherheit

RSS Feed
RSS FeedSecurity

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige