Abo
Anzeige

8.647 Security Artikel

  1. 25C3: Die Festplatte als Schlüssel zur Persönlichkeit

    Das neue Grundrecht auf digitale Intimsphäre muss auch Konsequenzen für die Beschlagnahmung von Festplatten haben, fordern Constanze Kurz und Ulf Buermeyer auf dem 25C3. Festplatten würden viel zu häufig beschlagnahmt und der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit dabei verletzt.

    27.12.2008117 Kommentare

  1. Chaos Communication Congress startet, auch live im Netz

    Chaos Communication Congress startet, auch live im Netz

    In Berlin startet am Samstag um 10 Uhr der 25. Hackerkongress des CCC, diesmal unter dem Motto "nothing to hide". Die zahlreichen Vorträge werde dabei auch live ins Netz übertragen.

    27.12.200810 Kommentare

  2. Nokia verkauft Geschäftsbereich für Sicherheitsprodukte

    Nokia verkauft Geschäftsbereich für Sicherheitsprodukte

    Der Handyhersteller Nokia verkauft seinen Geschäftsbereich für Security Appliance an Check Point Software Technologies, ein israelisch-amerikanisches Unternehmen. Mit dem Ausstieg aus dem Bereich bereitet sich Nokia offenbar auf Krisenzeiten vor und bündelt seine Kräfte für den Endkundenmarkt.

    23.12.200815 Kommentare

Anzeige
  1. US-Behörden wollen mehr Fingerabdrücke

    Das US-Heimatschutzministerium hat neue Regeln für die Einreise festgelegt: Künftig werden auch Greencard-Inhaber bei jeder Einreise in die USA biometrisch erfasst. Die neue Regelung tritt zwei Tage vor der Amtseinführung des neuen Präsidenten in Kraft.

    19.12.200857 Kommentare

  2. Kritische Sicherheitslücke im Flash Player für Linux

    Der Flash Player unter Linux hat eine kritische Sicherheitslücke, die es Angreifern ermöglicht, die Kontrolle über betroffene Systeme zu übernehmen. Ein Update sowohl für den Flash Player 9 als auch 10 steht bereit.

    18.12.200889 Kommentare

  3. Zero-Day-Exploit: Patch für Internet Explorer ist da

    Wie angekündigt hat Microsoft unabhängig vom monatlichen Patchday einen Sicherheitspatch für den Internet Explorer veröffentlicht. Seit dem Wochenende wurde das Sicherheitsloch aktiv ausgenutzt.

    17.12.2008142 Kommentare

  1. Yahoo reduziert Datenspeicherung auf 90 Tage

    Yahoo will im Umgang mit Nutzerdaten mit gutem Beispiel vorangehen und Daten aus Nutzerprotokollen künftig im Regelfall innerhalb von 90 Tagen anonymisieren.

    17.12.200810 Kommentare

  2. Symantec: 2009 - Explosion der Schadcodevarianten

    Symantec zeichnet ein düsteres Bild, wenn es um die IT-Sicherheit im Jahr 2009 geht. Der Antivirenspezialist erwartet noch mehr Schadcodevarianten, mehr Spam, Phishingangriffe auf soziale Netzwerke und betrügerische Angriffe, die die globale Wirtschaftskrise als Nährboden nutzen. Schutz sollen virtuelle Maschinen bieten.

    17.12.200873 Kommentare

  3. Sicherheitspatches für Firefox, SeaMonkey und Camino

    Mit Sicherheitspatches für Firefox 2 und 3, SeaMonkey sowie Camino werden eine Reihe von Sicherheitslücken in den Browsern beseitigt. Einige der Sicherheitslecks lassen sich zum Ausführen von Schadcode missbrauchen. Das letzte Firefox-2-Update besitzt keinen Phishing-Filter mehr.

    17.12.20086 Kommentare

  1. Patch für Internet Explorer kommt außer der Reihe

    Eigentlich steht das nächste Sicherheitsupdate bei Microsoft erst im Januar 2009 auf dem Plan, doch eine kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer, die bereits aktiv ausgenutzt wird, zwingt Microsoft zum Handeln außer der Reihe.

    16.12.200894 Kommentare

  2. Gefährliche Sicherheitslücken im Opera-Browser

    Gefährliche Sicherheitslücken im Opera-Browser

    Mit dem Erscheinen von Opera 9.63 werden sieben verschiedene Sicherheitslecks in dem Browser korrigiert. Vier der Sicherheitslöcher gelten als gefährlich, weil Angreifer darüber beliebigen Programmcode ausführen können.

    16.12.200841 Kommentare

  3. Sicherheitsupdate für MacOS X

    Apple beseitigt mit mehreren Updatepaketen verschiedene, teils schwerwiegende Sicherheitsprobleme in MacOS 10.4 alias Tiger und 10.5 alias Leopard. Betroffen sind etwa Adobes Flashplayer und wichtige Systemkomponenten im Betriebssystem, die mit ihren Schwachstellen andere Anwendungen unsicher machen.

    16.12.200845 Kommentare

  1. Verstärkter Missbrauch von Kreditkartendaten

    Die der Berliner Landesbank LBB abhanden gekommenen Kreditkartendaten könnten doch missbraucht worden sein, berichtet die Frankfurter Rundschau. LBB und der Finanzdienstleister Atos Worldline hätten schon vor dem Datenskandal gewarnt, dass ihre Kreditkarten missbraucht worden seien.

    15.12.200876 Kommentare

  2. Zero-Day-Exploit: Anwender des Internet Explorer gefährdet

    Microsofts Internet Explorer ist erneut Ziel eines Angriffs. Derzeit sind vor allem Nutzer in China betroffen, aber ein Überschwappen nach Europa ist möglich. Einen Patch gibt es nicht und so ist das Nutzen eines anderen Browsers derzeit die beste Möglichkeit, die Lücke im Browser zu vermeiden.

    14.12.2008170 Kommentare

  3. Landesbank Berlin: Microfiches gingen bei Transport verloren

    Die Kreditkartendaten der Berliner Landesbank (LBB) wurden beim Transport zu einem Dienstleistungsunternehmen gestohlen, teilte die Bank in einer ersten Reaktion auf das Datenleck mit. Den Kunden werden sämtliche Schäden durch den Datenmissbrauch ersetzt.

    14.12.200883 Kommentare

  1. Zehntausende Kreditkartenabrechnungen samt PIN ausgespäht

    Zehntausende Kreditkartendaten der Berliner Landesbank sind ausgespäht worden, berichtet die Frankfurter Rundschau. Auch Kunden anderer Banken sind betroffen, darunter ADAC-Kreditkartenbesitzer und Nutzer von Amazon Visa. Neben den Stammdaten der Besitzer sind auch einzelne Transaktionen mit Beträgen entfleucht.

    12.12.2008109 Kommentare

  2. Virtuelle Menschen für Crashtests

    Virtuelle Menschen für Crashtests

    Mehrere Gruppen von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt entwickeln virtuelle Crashtest-Dummys. Die Computermodelle sollen Autoentwicklern bessere Informationen über die Vorgänge im menschlichen Körper bei einem Unfall liefern.

    12.12.200824 KommentareVideo

  3. Google will Daten nicht kürzer aufbewahren

    Die EU fordert von Google, Nutzerdaten nur sechs Monate aufzubewahren. Das US-Unternehmen lehnt das ab, es will bei den derzeitigen neun Monaten Speicherdauer bleiben.

    12.12.200817 Kommentare

  4. Passvideo statt Passbild

    Die Bundesdruckerei und Samsung Mobile Display wollen gemeinsam Displays für Ausweise auf der Basis spezieller organischer Leuchtdioden entwickeln. Dazu haben die beiden Unternehmen zunächst eine zwölfmonatige Kooperation vereinbart.

    11.12.200832 Kommentare

  5. Google Street View verdoppelt fotografierte Fläche der USA

    Google Street View verdoppelt fotografierte Fläche der USA

    Google hat einen neuen Schub Bilder für das Angebot Street View bereitgestellt. Mit dieser laut Google größten auf einmal online gestellten Sammlung verdoppele sich die von den USA erfasste Fläche.

    11.12.200820 Kommentare

  6. Sicherheitschefin verlässt Mozilla

    Window Snyder verlässt Mozilla. Erst im September 2006 war sie zu Mozilla gewechselt, wo sie noch für die Sicherheit des Browsers Firefox verantwortlich ist.

    11.12.200820 Kommentare

  7. Datenschutzgesetz: Schäuble will Wirtschaft schonen

    Datenschutzgesetz: Schäuble will Wirtschaft schonen

    Die Regierung hat heute das neue Bundesdatenschutzgesetz verabschiedet. Der Datenschutz wird durch das Gesetz deutlich verschärft, meint das Innenministerium. Datenschützer und Opposition kritisieren, dass eine Kennzeichnungspflicht zur Datenherkunft fehlt und den Firmen eine Übergangsfrist von drei Jahren gewährt wird.

    10.12.200829 Kommentare

  8. Microsoft warnt vor offenem Sicherheitsloch

    Zeitgleich mit dem diesmonatigen Patchday warnt Microsoft vor einer offenen Sicherheitslücke im WordPad Text Converter. Das Sicherheitsloch wird bereits ausgenutzt, aber einen Patch gibt es noch nicht. Es ist fraglich, ob das Sicherheitsloch noch dieses Jahr beseitigt wird.

    10.12.200867 Kommentare

  9. Microsofts Groß-Patchday schließt fast 30 Sicherheitslücken

    Zum Jahresende beseitigt Microsoft noch einmal insgesamt 28 Sicherheitslücken in seinen Produkten. Davon werden 25 Sicherheitslöcher als gefährlich eingestuft, weil darüber beliebiger Schadcode ausgeführt werden kann. Neben Windows sind davon der Internet Explorer, Word, Outlook, Excel sowie der Windows Media Player betroffen.

    10.12.200858 Kommentare

  10. RFID wurde stark überschätzt

    RFID wurde stark überschätzt

    Der RFID-Markt wird sich zwar weiter positiv entwickeln, doch RFID konnte nicht so enorme Wachstumsraten erreichen, wie es Forschungsinstitute noch vor wenigen Jahren vorausgesagt hatten. Das geht aus einer Studie der Deutsche Bank Research hervor.

    09.12.200824 Kommentare

  11. Betreff: "Barack Obama ist eine Frau"

    Die meisten Computerschädlinge laden sich Nutzer selbst herunter, berichten die Forscher des Sicherheitsspezialisten Trend Micro. Sicherheitslücken in Software spielten hingegen 2008 nur eine untergeordnete Rolle.

    09.12.200855 Kommentare

  12. PHP 5.2.8 beseitigt kritischen Fehler

    Nachdem am Montag PHP 5.2.7 wegen eines kritischen Fehlers zurückgezogen wurde, haben die Entwickler der freien Scriptsprache nun die Version 5.2.8 mit einer entsprechenden Korrektur veröffentlicht.

    09.12.200841 Kommentare

  13. Polizeigewerkschaft fordert Kreditkarte mit Lichtbild

    Nachdem am Wochenende eine CD mit vertraulichen Daten von 21 Millionen Bürgern aufgetaucht war, fordern Politiker und Strafverfolger Konsequenzen. Die Opposition warf der Bundesregierung Tatenlosigkeit vor. Die Gewerkschaft der Polizei hingegen forderte Banken und Kreditkartenunternehmen auf, den Schutz der Kunden nicht den Gewinninteressen zu opfern.

    08.12.200874 Kommentare

  14. PHP 5.2.7 wegen eines schweren Fehlers zurückgezogen

    Die in der letzten Woche veröffentlichte Version 5.2.7 der Scriptsprache PHP ist am Wochenende wegen eines schwerwiegenden Fehlers zurückgezogen worden. Kurz zuvor erschien zudem eine dritte Alphaversion von PHP 5.3.

    08.12.200837 Kommentare

  15. Firefox 2.0.0.19 kommt ohne Phishing-Schutz

    Im letzten Update für den Firefox-Browser 2.0 wird die Anti-Phishing-Funktion nicht mehr enthalten sein. Der Schutz wird entfernt, da Firefox 2 eine Version des Safe-Browsing-Protokolls nutzt, die von Anbieter Google nicht länger unterstützt wird.

    08.12.200826 Kommentare

  16. Neue Datenpanne: Daten von 21 Millionen Bürgern im Umlauf

    Viele Daten der Bundesbürger sind mittlerweile illegal im Umlauf. Nun ist ein neues Datenpaket mit Informationen von 21 Millionen Personen aufgetaucht, das neben Kontodaten zumindest von einem Teil dieser Menschen auch die Vermögenslage beinhaltet. Die Staatsanwaltschaft wurde bereits eingeschaltet.

    07.12.200896 Kommentare

  17. Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ist da

    Ab sofort steht die Betaversion des Service Pack 2 für Windows Vista sowie Windows Server 2008 als Download bereit. Das Updatepaket bringt nicht nur Fehlerkorrekturen, sondern auch einige neue Funktionen.

    05.12.200892 Kommentare

  18. Microsoft: Acht Sicherheitspatches zum Jahresende

    Summa Summarum acht Sicherheitspatches will Microsoft am letzten Patchday dieses Jahres veröffentlichen. Drei Softwarekorrekturen behandeln Fehler in Windows, eine weitere kümmert sich um den Internet Explorer und vier Patches beseitigen Sicherheitslöcher in Office.

    05.12.20085 Kommentare

  19. Tragbare Festplatte mit eingebauter Verschlüsselung

    Iomega eGo Encrypt hat eine tragbare Festplatte mit Hardware-Datenverschlüsselung vorgestellt. Die Iomega eGo Encrypt arbeitet nach dem Advanced Encryption Standard (AES) mit 128 Bit Verschlüsselungsstärke.

    04.12.200868 Kommentare

  20. Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag

    Die Beta des Service Pack 2 für Windows Vista und 2008 kündigt sich an. Bereits ab Donnerstag sollen alle darauf zugreifen können. Neben Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates bietet das Service Pack 2 auch neue Funktionen.

    03.12.200877 Kommentare

  21. Deutschland im internationalen Verbund für Internetsperrung

    Die Bundesrepublik Deutschland wird sich wie angekündigt einem internationalen Verbund für Internetsperrungen anschließen. Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, die Niederlande und Italien haben bereits begonnen, Websites, die den sexuellen Missbrauch von Kindern zeigen, zu blockieren, sagte die Bundesfamilienministerin.

    30.11.2008233 Kommentare

  22. Telekom wird mit Hackern nicht fertig

    Die Deutsche Telekom kann ihre Kunden nicht vor Hackern schützen, die ungewollte, teure Rufumleitungen ins Ausland einrichten. Der von immer neuen Enthüllungen um Datenlecks betroffene Konzern musste einen Dienst nun abschalten.

    29.11.200892 Kommentare

  23. Datenschützer: Merkel muss nach neuem Telekomskandal handeln

    Nach einem neuerlichen Bericht über ein Datenleck bei der Deutschen Telekom hat der Bundesdatenschutzbeauftragte die Große Koalition zum Handeln aufgefordert. Es sei höchste Zeit, "die Bürger endlich wirksam zu schützen", sagte Peter Schaar.

    27.11.200848 Kommentare

  24. Wurm verbreitet sich über Windows-Sicherheitsloch

    Microsoft warnt vor einem Wurm, der sich seit kurzem über eine Sicherheitslücke in Windows verbreitet. Seit Mitte Oktober 2008 steht ein Patch bereit, der aber noch nicht auf allen Systemen installiert wurde. Windows-Nutzer sind aufgerufen, den Patch zügig zu installieren.

    27.11.200868 Kommentare

  25. Google bestreitet Sicherheitsloch in Google Mail

    Dem Besitzer der Domain MakeUseOf.com wurde diese Anfang November 2008 gekapert. Das war möglich, weil Unbefugte Zugriff auf die Anmeldedaten des Domainverwalters erhielten. Das soll durch ein Sicherheitsleck in Google Mail passiert sein. Google bestreitet die Existenz einer solchen Sicherheitslücke.

    26.11.200814 Kommentare

  26. Facebook gewinnt 873-Millionen-Dollar-Klage gegen Spammer

    Der Social-Network-Betreiber Facebook hat einen Prozess gegen einen kanadischen Spammer gewonnen. Adam Guerbuez aus Montreal, der Eigner von Atlantis Blue Capital, soll nun 873 Millionen US-Dollar zahlen.

    25.11.200818 Kommentare

  27. Bundesregierung gegen freiwillige Vorratsdatenspeicherung

    Die Bundesregierung sieht eine unbegrenzte Speicherung von Vorratsdaten durch die Telekommunikationsanbieter skeptisch. Das Europaparlament will sie erlauben. Die deutsche Regierung teilt viele Bedenken von Gegnern, hält es aber für unwahrscheinlich, dass das Projekt im EU-Ministerrat abgelehnt wird.

    25.11.200833 Kommentare

  28. 25. Chaos Communication Congress will nichts verbergen

    25. Chaos Communication Congress will nichts verbergen

    Der 25. Chaos Communication Congress (25C3) steht unter dem Motto "Nothing to hide" und bietet zwischen den Jahren wieder zahlreiche Vorträge rund um IT-Sicherheit, Gesellschaft und die Umwelt. Die Veranstaltung in Berlin richtet sich demnach nicht nur an sogenannte Hacker.

    25.11.200811 Kommentare

  29. Kripo warnt vor Jobangeboten von Spammern

    Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor Jobangeboten von Spammern, die mit hohen Nebeneinnahmen locken. Dahinter stehen Banden, die Geld, an das sie per Phishing gelangt sind, in Onlineauktionen anlegen. Helfer können sich strafbar machen und müssen mit Schadensersatzforderungen rechnen.

    24.11.200830 Kommentare

  30. Sicherheitsloch im TCP/IP-Stack von Windows Vista

    Im TCP/IP-Stack von Windows Vista wurde ein Sicherheitsloch entdeckt, das zu einem Absturz des Systems führt. Im schlimmsten Fall könnte darüber ein Unbefugter vollen Zugriff auf das System erlangen. Einen Patch gibt es bislang nicht.

    24.11.200833 Kommentare

  31. Ubuntu Privacy Remix: Sichere Ubuntu-Live-CD

    Ubuntu Privacy Remix ist eine Linux-Live-CD, die eine komplett abgesicherte Arbeitsumgebung bieten soll. Dafür kommen nicht nur Verschlüsselungsprogramme zum Einsatz, sondern es wird auch auf den Zugriff auf lokale Festplatten verzichtet, um zu verhindern, dass sich auf diesem Wege Schadsoftware in das System einschleust.

    24.11.200835 Kommentare

  32. Bürgerpost De-Mail startet in Friedrichshafen

    Das Innenministerium und die Deutsche Telekom testen ab Mitte 2009 mit United Internet, Banken und Versicherungen die neue rechtsverbindliche De-Mail. Die Projektpartner haben ein Pilotprojekt in Friedrichshafen vereinbart.

    21.11.200852 Kommentare

  33. Europaparlamentarier kritisieren Erfassung von Fluggastdaten

    Mit großer Mehrheit haben die Abgeordneten des Europaparlaments die EU-weite Erfassung und Speicherung von Fluggastdaten kritisiert. Die Abgeordneten bezweifeln den Nutzen der Daten für die Terrorismusbekämpfung und fürchten um die Privatsphäre der EU-Bürger.

    21.11.20089 Kommentare

  34. Virengefahr - US-Militärs verbieten mobile Speicher

    Das US-Militär hat die Nutzung von mobilen Speichern einstweilen untersagt. Grund ist die rasche Ausbreitung von Schadsoftware über diese Speicher. Externe Festplatten, USB-Sticks und andere mobile Speicher dürfen erst nach eingehender Untersuchung wieder eingesetzt werden.

    21.11.200825 Kommentare

  35. Familienministerin plant umfangreiche Internetsperrungen

    Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) will deutsche Internetzugangsanbieter gesetzlich verpflichten, Websites mit kinderpornografischen Inhalten zu sperren. Der Providerverband Eco hält dagegen, dass es nach Meinung aller technischen Experten nicht machbar sei, den Zugang unmöglich zu machen.

    20.11.2008173 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 103
  4. 104
  5. 105
  6. 106
  7. 107
  8. 108
  9. 109
  10. 110
  11. 111
  12. 112
  13. 113
Anzeige

Verwandte Themen
Vtech, B-Sides, DKIM, Hackerleaks, StrongSwan, Wosign, OpenPGP, Cloud Security, Flashback, Binary Planting, veracrypt, HTTPS, RSA 2016, OpFacebook, Cryptocat

Alternative Schreibweisen
Sicherheit

RSS Feed
RSS FeedSecurity

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige