Schenker

Artikel

  1. Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M

    Schenker XMG P505 im Test

    Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M

    Schenker kombiniert beim XMG P505 Haswell- und Maxwell-Technik mit einer flotten SSD: Die Spielegeschwindigkeit des Gaming-Notebooks überzeugt - zumindest wenn der Stromstecker angeschlossen ist.

    14.10.2014103 Kommentare

  1. Schenker-Tablet: Element wird durch neue CPU billiger

    Schenker-Tablet

    Element wird durch neue CPU billiger

    Das Tablet Element von Schenker kostet ab sofort 50 Euro weniger. Grund ist ein neues Bay-Trail-SoC, das der Hersteller günstiger einkaufen kann. Bei den CPU-Takten ergibt sich keine Änderung, die Grafikeinheit ist allerdings auf dem Papier geringfügig langsamer.

    20.06.201435 KommentareVideo

  2. Schenker Element im Test: Wenig Pixel für wenig Geld

    Schenker Element im Test

    Wenig Pixel für wenig Geld

    Das Schenker Element ist ein 10 Zoll großes Einsteigertablet mit Windows 8.1 und Bay-Trail-SoC. Mit dem faltbaren Tastaturcover kann das preisgünstige Tablet gut produktiv genutzt werden, hat aber eine Schwäche.

    02.06.201432 KommentareVideo

Anzeige
  1. Element: Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

    Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

    Ab dem 2. Mai 2014 verkauft Schenker sein Bay-Trail-Tablet mit dem Namen Element. Das clevere Tastaturdock gibt es jedoch nur gegen Aufpreis, auch eine Variante mit eingebautem 3G-Funkmodul wird angeboten.

    24.04.201455 KommentareVideo

  2. Schenker XMG P724: 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti

    Schenker XMG P724

    17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti

    Schenker verkauft mit dem XMG P724 das laut eigener Aussage weltweit schnellste Notebook. Für 5.600 Euro erhält der Käufer einen Core i7-4940MX und zwei Geforce GTX 880M. Das matte Display löst mit 1080p auf, das kommt der Spieleleistung des P724 entgegen.

    15.04.201419 Kommentare

  3. Schenker Element ausprobiert: Quad-Core-Tablet mit Windows 8.1 und cleverem Tastaturdock

    Schenker Element ausprobiert

    Quad-Core-Tablet mit Windows 8.1 und cleverem Tastaturdock

    Cebit 2014 Der deutsche Hersteller Schenker zeigt in Hannover sein erstes Bay-Trail-Tablet mit Windows 8.1. Golem.de konnte das Gerät und sein zeltartiges Cover schon ausprobieren.

    11.03.201472 KommentareVideo

  1. Schenker S403 im Test: Das aufrüstbereite Ultrabook

    Schenker S403 im Test

    Das aufrüstbereite Ultrabook

    Das Schenker S403 ist ein Haswell-Ultrabook mit austauschbarem Akku, das dank Wartungsklappen sehr nutzerfreundlich ist. Mit einer SSD und einer Hybrid-Festplatte verfügt es über eine gute Ausstattung. Das Gehäusematerial, das spiegelnde 1080p-Display und das Touchpad trüben den Eindruck.

    15.11.2013103 KommentareVideo

  2. Schenker S403: Haswell-Ultrabook mit Wechselakku ab 700 Euro

    Schenker S403

    Haswell-Ultrabook mit Wechselakku ab 700 Euro

    Schenker hat mit dem S403 ein Ultrabook vorgestellt, dessen Akku nicht fest mit dem Gehäuse verbunden ist. Das Haswell-Gerät bietet auf Wunsch ein mattes 14-Zoll-Display und kostet in der Basisversion mit einem Core i3-4010U rund 700 Euro.

    05.11.201354 Kommentare

  3. Hands on Schenker S3X: Komplette Handballenauflage als Touchpad

    Hands on Schenker S3X

    Komplette Handballenauflage als Touchpad

    Ifa 2013 Schenker will nun auch Ultrabooks anbieten. Eines der ersten Modelle wird in diesem Jahr das S3X sein. Die Besonderheit ist die Touchpad-Konstruktion, die beim ersten Ausprobieren ein paar Vorteile zeigte, auch wenn die Treiber noch nicht endgültig sind.

    12.09.201320 KommentareVideo

  4. XMG P722: Notebook mit 3D-Display ohne Brille

    XMG P722

    Notebook mit 3D-Display ohne Brille

    Ifa 2012 Schenker zeigt in Berlin sein Gaming-Notebook XMG P722 mit einem neuen Display. Das Gerät berechnet 3D-Ansichten in fünf Blickwinkeln und kommt somit bei Stereoskopie ohne Brille aus.

    31.08.20128 Kommentare

  5. Schenker: Xeon-Spielenotebook mit 8 Kernen und 16 Threads

    Schenker

    Xeon-Spielenotebook mit 8 Kernen und 16 Threads

    Cebit 2012 Schenker wird das Spielenotebook XMG U701 auch mit Intels neuem Xeon E5-2600 ausstatten. Der Prozessor bietet 8 Kerne, kann dank Hyperthreading 16 Threads verarbeiten - und macht das Notebook ziemlich teuer.

    06.03.201262 Kommentare

  6. Schenker XMG U700: Hexacore-Notebook auch in Deutschland

    Schenker XMG U700

    Hexacore-Notebook auch in Deutschland

    Schenker stellt mit dem XMG U700 ein 5,8 kg schweres Notebook mit Intels Sechs-Kern-Prozessor Core i7-980X, 12 GByte DDR3-Speicher, Geforce GTX 480M im SLI-Verbund und bis zu drei SSDs vor.

    19.08.201022 Kommentare

  7. Neue SLI-Notebooks: Nvidias GeForce 8800M GTX im Doppelpack

    Neue SLI-Notebooks: Nvidias GeForce 8800M GTX im Doppelpack

    Wenn AMD auf dem Desktop schon mit der neuen X2-Karte die Führung beansprucht, kontert Nvidia bei Notebook-GPUs: Der schon länger erhältliche GeForce 8800 M GTX beherrscht nun auch die Kopplung per SLI. Entsprechende Notebooks jenseits von 2.000.- Euro sind bereits angekündigt.

    28.01.200828 Kommentare

  8. 17-Zoll-Notebook mit Intels extremem Core 2 Duo X7800

    17-Zoll-Notebook mit Intels extremem Core 2 Duo X7800

    Vom deutschen Direktanbieter Schenker kommt eines der ersten Gaming-Notebooks mit Intels erster mobiler CPU der Extreme-Serie. Mit Vollausstattung samt Nvidias Grafikprozessor GeForce Go 7950 kostet der Desktop-Ersatz für Spieler über 3.000,- Euro.

    01.08.200733 Kommentare


Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Schenker XMG P505 im Test
    Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
    Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M

    Schenker kombiniert beim XMG P505 Haswell- und Maxwell-Technik mit einer flotten SSD: Die Spielegeschwindigkeit des Gaming-Notebooks überzeugt - zumindest wenn der Stromstecker angeschlossen ist.

  2. Schenker Element im Test
    Wenig Pixel für wenig Geld
    Schenker Element im Test: Wenig Pixel für wenig Geld

    Das Schenker Element ist ein 10 Zoll großes Einsteigertablet mit Windows 8.1 und Bay-Trail-SoC. Mit dem faltbaren Tastaturcover kann das preisgünstige Tablet gut produktiv genutzt werden, hat aber eine Schwäche.

  3. Schenker S403 im Test
    Das aufrüstbereite Ultrabook
    Schenker S403 im Test: Das aufrüstbereite Ultrabook

    Das Schenker S403 ist ein Haswell-Ultrabook mit austauschbarem Akku, das dank Wartungsklappen sehr nutzerfreundlich ist. Mit einer SSD und einer Hybrid-Festplatte verfügt es über eine gute Ausstattung. Das Gehäusematerial, das spiegelnde 1080p-Display und das Touchpad trüben den Eindruck.


Gesuchte Artikel
  1. IMHO: Warum Gamesload keinen Spaß macht
    IMHO: Warum Gamesload keinen Spaß macht

    Der Onlinedistribution gehört die Zukunft, auch im Spielebereich. Das sollte man zumindest meinen. Wer sich Gamesload anschaut, wird eines Besseren belehrt.
    (Gamesload)

  2. Google Wallet
    Pin zur Bezahlung lässt sich bei Android-Smartphones knacken
    Google Wallet: Pin zur Bezahlung lässt sich bei Android-Smartphones knacken

    Ein Sicherheitsexperte hat in Android-Smartphones mit Google Wallet eine Schwachstelle entdeckt, die es einem Angreifer ermöglicht, die Pin für die NFC-Bezahlung zu bekommen. Geschützt ist der Anwender nur, wenn das Gerät nicht gerootet wurde.
    (Google Wallet)

  3. Aldi Talk All-In-Flat 2.000
    Datenflatrate, Handy- und SMS-Volumen für 20 Euro
    Aldi Talk All-In-Flat 2.000: Datenflatrate, Handy- und SMS-Volumen für 20 Euro

    Aldi startet unter der Aldi-Talk-Marke einen neuen 20-Euro-Optionstarif, der als Antwort auf die jüngsten Handy- und Datenflatrate-Tarife gedacht ist. Die All-In-Flat 2.000 bietet aber weniger Flatrate-Eigenschaften als die Konkurrenz.
    (Aldi Talk)

  4. Windows 8
    Alles 3D-beschleunigt
    Windows 8: Alles 3D-beschleunigt

    Microsoft setzt bei Windows 8 auf umfangreiche GPU-Beschleunigung, damit das gesamte System schnell wirkt. Das gilt vor allem für Metro-Apps. In vielen Bereichen ist Windows 8 deutlich schneller als Windows 7 und mehr Apps sollen die Vorteile direkt nutzen können.
    (Win 8)

  5. Huawei Ascend G600
    Android-Smartphone mit 4,5-Zoll-Display für rund 270 Euro
    Huawei Ascend G600: Android-Smartphone mit 4,5-Zoll-Display für rund 270 Euro

    Huawei bringt etwas früher als angekündigt das Android-Smartphone Ascend G600 auf den Markt. Es hat ein 4,5 Zoll großes Display, läuft mit Android 4, hat einen NFC-Chip und ist bereits für etwas mehr als 270 Euro zu haben.
    (Huawei Ascend G600)

  6. Bildplus
    Bild-Zeitung errichtet Online-Bezahlschranke
    Bildplus: Bild-Zeitung errichtet Online-Bezahlschranke

    Bild.de wird kostenpflichtig. Onlinewerbung soll es für die Leser weiter geben, nur "exklusive Inhalte" der Bild-Zeitung legt der Verlag hinter eine Paywall.
    (Bildzeitung)

  7. Sony Xperia M
    4-Zoll-Smartphone mit langer Akkulaufzeit für 240 Euro
    Sony Xperia M: 4-Zoll-Smartphone mit langer Akkulaufzeit für 240 Euro

    Sony hat mit dem Xperia M ein weiteres Android-Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Schwerpunkte des 4-Zoll-Geräts sind die drahtlose Übertragung sowie eine lange Akkulaufzeit, es kostet 240 Euro.
    (Sony Xperia M)


Verwandte Themen
Maxwell, Spielenotebook, Bay Trail, Office 365, Windows 8.1, Haswell, USB 3.0, Core i7, Core i5

RSS Feed
RSS FeedSchenker

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de