Sandforce

Artikel

  1. Sandforce SF3700: LSIs SSD-Controller für PCIe kommt erst Ende 2014

    Sandforce SF3700

    LSIs SSD-Controller für PCIe kommt erst Ende 2014

    Der Griffin genannte Sandforce-Controller SF3700 mit PCIe-Anbindung für Solid State Drives verzögert sich: LSI hat den Controller überarbeitet und liefert ihn im B0-statt im A1-Stepping aus.

    21.07.20142 KommentareVideo

  1. Übernahme: Avago kauft PCI-Express-Spezialisten PLX

    Übernahme

    Avago kauft PCI-Express-Spezialisten PLX

    Der Vernetzungshersteller Avago übernimmt die restlichen Teile des Unternehmens PLX vollständig. Darauf haben sich beide Unternehmen geeinigt. Avago will die Transaktion bar bezahlen. Dafür ist erst kürzlich Kapital freigeworden.

    24.06.20140 Kommentare

  2. Langzeittest: Manche SSDs überleben 1 Petabyte Schreibvolumen

    Langzeittest

    Manche SSDs überleben 1 Petabyte Schreibvolumen

    Der seit Monaten laufende Test von Techreport nähert sich seinem Ende: Drei von sechs 2,5-Zoll-SSDs sind defekt. Zuvor wurden alle Laufwerke kontinuierlich beschrieben und gelöscht, alle erreichten 700 Terabyte. Das ist weit mehr, als die Hersteller den Geräten selbst zutrauen.

    17.06.2014163 Kommentare

Anzeige
  1. Benchmark-Schummelei: PNY liefert SSD mit vermeintlich schwächerem Controller aus

    Benchmark-Schummelei

    PNY liefert SSD mit vermeintlich schwächerem Controller aus

    Wenn SSD-Samples mit einem anderen Controller ausgestattet sind als manche Endkundenversionen, und der Hersteller zugleich betont, die minimalen Geschwindigkeiten würden doch erreicht, aber nur die maximalen angibt, dann fühlen sich einige Kunden veräppelt.

    15.06.201438 Kommentare

  2. SSD-Controller und Flash: Seagate kauft LSI Sandforce für 450 Millionen US-Dollar

    SSD-Controller und Flash

    Seagate kauft LSI Sandforce für 450 Millionen US-Dollar

    Das erst kürzlich an Avago verkaufte Unternehmen LSI Sandforce wechselt schon wieder den Besitzer. Seagate übernimmt die Abteilungen, die unter anderem die bekannten SSD-Controller herstellen. Vor allem Enterprise-SSDs will Seagate nun weiterentwickeln.

    30.05.201417 Kommentare

  3. OCZ Revodrive 350: PCIe-SSD liest mit 1.800 MByte pro Sekunde

    OCZ Revodrive 350

    PCIe-SSD liest mit 1.800 MByte pro Sekunde

    OCZ hat das Revodrive 3550 für Spiele-PCs und Workstations vorgestellt. Die SSDs im Steckkartenformat nutzen acht PCIe-2.0-Lanes und sind mit 240, 480 sowie 960 GByte Fassungsvermögen verfügbar. Die Lebensdauer fällt mit gut 50 Terabyte vergleichsweise gering aus.

    25.04.201432 Kommentare

  1. Sandforce SF3700: Controller für PCIe-SSDs mit 1,8 GByte/s

    Sandforce SF3700

    Controller für PCIe-SSDs mit 1,8 GByte/s

    LSI Sandforce hat neue SSD-Controller angekündigt, die sowohl Schnittstellen für SATA als auch PCI-Express bieten. Damit soll die Entwicklungszeit für neue SSDs verkürzt werden, auch für solche in den SATA-Express-Formfaktoren.

    19.11.20130 Kommentare

  2. Kingston SSDNow E50: SSD für Unternehmen mit Sandforce SF-2581

    Kingston SSDNow E50

    SSD für Unternehmen mit Sandforce SF-2581

    Kingston hat drei neue SSDs der E50-Serie für Unternehmen vorgestellt. Im Unterschied zur E100 sollen die neuen Modelle für geringe Lastszenarien geeignet sein und deswegen auch günstiger angeboten werden. Die Werte der SSD-Serie sind aber ungewöhnlich.

    28.08.20131 Kommentar

  3. Asus Raidr: Schnelle PCI-Express-SSD bootet auch mit altem Bios

    Asus Raidr

    Schnelle PCI-Express-SSD bootet auch mit altem Bios

    Nicht nur besonders fix, sondern auch sehr kompatibel soll sie sein: die SSD-Steckkarte "Raidr" von Asus. Von ihr können auch bestehende Betriebssystem-Installationen ohne UEFI-Unterstützung gebootet werden. Für noch mehr Tempo soll eine mitgelieferte Ramdisk sorgen.

    29.07.201319 KommentareVideo

  4. SSDNow KC300: Kingston-SSD mit 84.000 IOPS

    SSDNow KC300

    Kingston-SSD mit 84.000 IOPS

    Kingston hat eine 2,5 Zoll große SSD-Serie vorgestellt, die recht stromsparend arbeiten soll. Die KC300 soll deshalb besonders für Notebook-Nachrüstungen interessant sein. Die Modelle sind, abhängig von der Kapazität, unterschiedlich schnell.

    05.06.201313 Kommentare

  5. Mushkin Chronos Deluxe: SSD mit 1 TByte Kapazität und 100.000 IOPS

    Mushkin Chronos Deluxe

    SSD mit 1 TByte Kapazität und 100.000 IOPS

    Mushkin hat mit der Chronos Deluxe eine 2,5-Zoll-SSD mit einer Kapazität von 1 TByte vorgestellt, die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 550 beziehungsweise 530 MByte pro Sekunde erreichen soll. Sie ist für Aufgaben gedacht, bei denen es auf Tempo ankommt.

    10.01.201372 Kommentare

  6. mSATA: Miniatur-SSD mit 480 GByte Speicherplatz

    mSATA

    Miniatur-SSD mit 480 GByte Speicherplatz

    Mushkin hat eine neue SSD im mSATA-Format vorgestellt, die bis zu 480 GByte Daten speichern kann. Sie wiegt ungefähr 10 Gramm und ist unter anderem für Tablets und Ultrabooks gedacht.

    07.12.201217 Kommentare

  7. SSD: OCZs Vector mit eigenem Controller will die Schnellste sein

    SSD

    OCZs Vector mit eigenem Controller will die Schnellste sein

    OCZ hat die neue SSD-Serie Vector vorgestellt. Dank eines selbst entwickelten Controllers soll das Laufwerk auch bei schlecht komprimierbaren Daten sehr schnell sein. Ersten Händlerangeboten zufolge lässt sich das OCZ aber auch gut bezahlen.

    28.11.201214 Kommentare

  8. SSD 840 Pro im Test: Samsungs Schnellste kratzt an Intels SSD-Rekorden

    SSD 840 Pro im Test

    Samsungs Schnellste kratzt an Intels SSD-Rekorden

    Samsungs SSD 840 Pro soll die erfolgreiche Serie 830 ablösen, dazu bietet sie nicht nur sehr viel Tempo, sondern auch AES-Verschlüsselung mit 256 Bit. Möglich macht das ein neuer Controller, der nicht von Sandforce stammt. Ein Kurztest.

    24.09.201249 Kommentare

  9. 480 GByte: SSD-Update für das Macbook Pro Retina

    480 GByte

    SSD-Update für das Macbook Pro Retina

    Wer sich beim Kauf des neuen Macbook Pro Retina für die günstigere Version mit der 256-GByte-SSD entschieden hat und nun merkt, dass ihm der Platz nicht reicht, kann bei Apple nicht auf eine Lösung hoffen. Doch der Anbieter OWC bietet eine Aufrüstungsmöglichkeit.

    16.08.201265 Kommentare

  10. Zu Selbsteinbau: Neue SSDs für das Macbook Air von 2012

    Zu Selbsteinbau

    Neue SSDs für das Macbook Air von 2012

    Die neuen Macbook Air können mit einer SSD mit bis zu 480 GByte Speicher ausgerüstet werden. Die SSD OWC Mercury Aura Pro zum Selbsteinbau passen in das 11,6 und das 13,3 Zoll große Modell.

    20.07.20127 Kommentare

  11. Skyera: Sandforce-Gründer verspricht besten Flash-Controller

    Skyera

    Sandforce-Gründer verspricht besten Flash-Controller

    Skyera will ein Storage-System für Unternehmen entwickeln, das vollständig auf MLC-Flash-Speicher basiert. Ein eigener Controller soll dank vertikaler Integration die Lebensdauer der Chips verhundertfachen.

    25.06.20128 KommentareVideo

  12. iFixit: Neues Macbook Air mit gleichem Akku, aber neuer SSD

    iFixit  

    Neues Macbook Air mit gleichem Akku, aber neuer SSD

    Die Profibastler von iFixit haben das neue Macbook Air zerlegt. Der Aufbau blieb gleich, und so auch einige Komponenten. Der Akku entspricht dem 2011er Modell, neu ist aber die SSD. Neues gibt es auch vom Macbook Pro mit Retina-Display: Es kann knapp 4.000 Euro kosten. Es ist inzwischen ebenfalls zerlegt worden.

    13.06.201270 Kommentare

  13. Sandforce-Controller: Kingston will SSDs austauschen, sobald AES-256 funktioniert

    Sandforce-Controller

    Kingston will SSDs austauschen, sobald AES-256 funktioniert

    Nachdem Intel Käufern der SSD 520 eine Rücknahme wegen falscher Werbeversprechen angeboten hat, zieht Kingston nach. Dort ist zwar keine sofortige Rücknahme geplant, aber ein Austausch, sobald Sandforce Controller mit AES-256 anbietet.

    13.06.20122 Kommentare

  14. AES 128 statt 256: Intel nimmt SSD 520 wegen schwächerer Verschlüsselung zurück

    AES 128 statt 256

    Intel nimmt SSD 520 wegen schwächerer Verschlüsselung zurück

    Weil die Sandforce-Controller in Intels SSD-Serie 520 (Codename Cherryville) nicht mit 256, sondern nur mit 128 Bit langen AES-Schlüsseln arbeiten, nimmt Intel die Laufwerke auf Wunsch zurück. Die SSDs arbeiten sonst wie angegeben, wurden aber mit falschen Daten beworben.

    12.06.201215 Kommentare

  15. OWC Mercury Accelsior: Aufrüstbare PCIe-SSD bootet in Macs und PCs

    OWC Mercury Accelsior

    Aufrüstbare PCIe-SSD bootet in Macs und PCs

    Von Other World Computing (OWC) wird die PCIe-SSD Mercury Accelsior für PCs und Macs angeboten. Das Besondere: Sie arbeitet mit zwei austauschbaren SSD-Blades im RAID-Betrieb, die Macbook-Air-SSDs entsprechen.

    19.04.20124 Kommentare

  16. Serie 330: Intels günstigste SSD mit 6-GBit-Sata

    Serie 330

    Intels günstigste SSD mit 6-GBit-Sata

    Mit der Serie 330 in Kapazitäten von 60, 120 und 180 GByte hat Intel seine bisher günstigsten SSDs mit einer Sata-Schnittstelle für 6 GBit/s vorgestellt. Nur das größte Modell kommt dabei aber auf recht hohe IOPS-Werte.

    17.04.201232 Kommentare

  17. Light Peak: Optische Kabel und mehr Strom für Thunderbolt

    Light Peak

    Optische Kabel und mehr Strom für Thunderbolt

    Cebit 2012 Intels Thunderbolt-Direktor Jason Ziller kündigte im Gespräch mit Golem.de an, dass noch im Jahr 2012 optische Kabel für Thunderbolt mit bis zu 30 Metern Länge erscheinen sollen. Er gab auch eine verblüffend einfache Erklärung, warum die Verbreitung der Schnittstelle so lange dauert.

    09.03.201237 KommentareVideo

  18. Elgato: Thunderbolt-SSD ohne Netzteil

    Elgato

    Thunderbolt-SSD ohne Netzteil

    Cebit 2012 Elgato liefert seine externe Thunderbolt-SSD aus. Sie erfordert kein zusätzliches Netzteil.

    08.03.201213 Kommentare

  19. Sandisk: "Sandforce ist am flexibelsten für SSDs"

    Sandisk

    "Sandforce ist am flexibelsten für SSDs"

    Kingston, Intel, OCZ und nun auch Sandisk - vier Schwergewichte des Geschäfts mit Flash-Produkten setzen auf die SSD-Controller von Sandforce. Sandisks Produktmanager Stefan Kratzer erklärt im Interview, warum das so ist.

    16.02.20125 Kommentare

  20. SSD 520 Cherryville: Intels neue SSD schreibt 500 MByte/s - manchmal

    SSD 520 Cherryville  

    Intels neue SSD schreibt 500 MByte/s - manchmal

    Als Serie 520 ist Intels neue SSD nun verfügbar. Sie war lange unter dem Codenamen "Cherryville" bekannt. Der Controller stammt von Sandforce, was mit Kompression hohe Schreibraten ermöglicht. Von der Art der Daten und der Größe der SSD hängt aber das Tempo ab.

    06.02.201226 KommentareVideo

  21. SSDnow V+ 200: Neue SSDs mit Sandforce-Controller von Kingston

    SSDnow V+ 200

    Neue SSDs mit Sandforce-Controller von Kingston

    Kingston legt die Serie SSDnow V+ neu auf. Die Solid-State-Drives arbeiten nun auch in der Oberklasse mit einem Sandforce-Controller, die tatsächlichen Geschwindigkeiten hängen aber weiterhin von der Kapazität ab.

    24.01.20120 Kommentare

  22. SSDNow V+200: Neue Kingston-SSD mit Sandforce-Controller

    SSDNow V+200

    Neue Kingston-SSD mit Sandforce-Controller

    Kingston hat eine neue SSD-Serie mit der Sata-6Gb-Schnittstelle auf den Markt gebracht. Die Datenraten der V+200 liegen um die 500 MByte/s und damit deutlich über denen der V+100. Dafür ist etwas Speicher verloren gegangen, der offenbar fürs Wear Leveling benötigt wird.

    20.01.201214 Kommentare

  23. OWC: SSD-Karte wird per PCI Express in den Mac Pro integriert

    OWC

    SSD-Karte wird per PCI Express in den Mac Pro integriert

    Eine schnelle Speicherkarte als SSD hat OWC für den Mac Pro von Apple angekündigt. Die Karte wird über einen PCI-Express-Slot angeschlossen und umgeht damit den langsamen SATA-Controller des Apple-Rechners.

    19.01.201210 Kommentare

  24. OCZ: Miniaturisierte SSDs als Cache für Ultrabooks

    OCZ

    Miniaturisierte SSDs als Cache für Ultrabooks

    OCZs SSD-Serie Deneva 2 SSDs im mSATA-Format, die bis zu 60 GByte Daten speichern können, wurden für Intels "Smart Response Technology" zertifiziert. Damit werden SSDs mit einer Festplatte gepaart. Die Technik soll in Ultrabooks eingesetzt werden.

    06.01.20120 Kommentare

  25. Storage Pod Mini: Portable externe USB-3.0-SSD von Super Talent

    Storage Pod Mini

    Portable externe USB-3.0-SSD von Super Talent

    Super Talent hat eine besonders kompakte SSD mit USB-3.0-Anschluss und Sandforce-Controller vorgestellt. Die Storage Pod Mini ist ähnlich groß wie eine 2,5-Zoll-Festplatte ohne Gehäuse.

    20.12.201117 KommentareVideo

  26. Super Talent: Sandforce-SSD liest und schreibt mit rund 500 MByte/s

    Super Talent

    Sandforce-SSD liest und schreibt mit rund 500 MByte/s

    Super Talent will mit einer schnellen SSD-Reihe den Markt der High-End-SSDs für Endkunden betreten. Die Kapazitäten liegen zwischen 64 und 480 GByte.

    09.12.20114 Kommentare

  27. Mehr SSDs: OCZ rettet SSD-HDDs und liefert das Revodrive 3 X2 Max IOPS

    Mehr SSDs

    OCZ rettet SSD-HDDs und liefert das Revodrive 3 X2 Max IOPS

    OCZ stellt zwei schnelle neue SSDs für die PCI-Express-Schnittstelle (PCIe) vor: das Revodrive 3 X2 Max IOPS und das Revodrive 3 Max IOPS. Eine neue Version der Dataplex-Software rettet zudem die Festplatte des Revo Hybrid, falls die SSD darin nicht mehr funktioniert.

    08.11.201128 Kommentare

  28. SSD-Controller: LSI kauft Sandforce für 332 Millionen US-Dollar

    SSD-Controller

    LSI kauft Sandforce für 332 Millionen US-Dollar

    Der Chip- und SSD-Hersteller LSI übernimmt Sandforce. Der neue Eigentümer will die SSD-Controller von Sandforce in seinen Serverprodukten einsetzen. Die beliebten Controller von Sandforce sollen weiterhin anderen SSD-Herstellern zur Verfügung stehen.

    27.10.20110 Kommentare

  29. SSDs: OCZ kauft noch mehr SSD-Know-how von PLX

    SSDs

    OCZ kauft noch mehr SSD-Know-how von PLX

    OCZ hat ein Entwicklungsteam des Chipherstellers PLX übernommen. Zusätzlich haben die beiden Unternehmen Lizenzabkommen geschlossen. OCZ will damit seine Entwicklungskosten für SSDs senken.

    07.10.20110 Kommentare

  30. Kingston: SSDs mit Sandforce-Controller für Unternehmen

    Kingston

    SSDs mit Sandforce-Controller für Unternehmen

    Von Kingston kommen erste SSDs mit 120 bis 480 GByte Kapazität, die mit Verschlüsselung und Smart-Kontrolle auf Unternehmen zugeschnitten sind. Für Tempo sorgt ein Controller von Sandforce.

    06.10.20114 Kommentare

  31. Solid State Drives: Intel dementiert SSD-Probleme wegen Chipsatz-Bug

    Solid State Drives

    Intel dementiert SSD-Probleme wegen Chipsatz-Bug

    Die vor allem im Zusammenhang mit Sandforce-Controllern auftretenden Probleme sind laut Intel nicht auf einen Bug in Chipsätzen der Serie 6 zurückzuführen. Dennoch gibt es erste Firmwareupdates für SSDs, welche die Kompatibilität mit Intel-Chipsätzen verbessern sollen.

    28.07.20110 Kommentare

  32. Kingston: HyperX-SSD liest Daten mit 525 MByte/s

    Kingston

    HyperX-SSD liest Daten mit 525 MByte/s

    Computex 2011 Bei Kingston gibt es nun auch SSDs, die unter dem Label HyperX verkauft werden. Wie schon beim Arbeitsspeicher sollen sich auch diese SSD durch hohes Tempo auszeichnen. Außerdem kann der Nutzer einen Vorratsbereich definieren, der das Tempo hochhalten soll.

    03.06.20116 Kommentare

  33. SSD: 480 GByte im Macbook Air

    SSD

    480 GByte im Macbook Air

    Das neue Macbook Air von Apple kann mit einer SSD um bis zu 480 GByte Speicher ausgerüstet werden. Sie passt sowohl in das 11,6 als auch in das 13,3 Zoll große Notebook von Apple.

    09.05.201117 KommentareVideo

  34. SSD: OCZ bringt Vertex 3 in einer Max-IOPS-Edition

    SSD

    OCZ bringt Vertex 3 in einer Max-IOPS-Edition

    OCZ bringt seine SSD Vertex 3 in einer sogenannten Max-IOPS-Editon auf den Markt. Das Modell ist auf eine hohe Zahl zufälliger Schreibzugriffe optimiert.

    27.04.20118 Kommentare

  35. SSD-Controller: OCZ kauft Indilinx

    SSD-Controller

    OCZ kauft Indilinx

    Der SSD-Hersteller OCZ übernimmt mit Indilinx einen Anbieter von Controllerchips und Firmware für SSDs. OCZ setzt seit 2008 Produkte von Indilinx ein.

    15.03.20110 Kommentare

  36. NVM Express 1.0

    Neuer Standard für SSDs, die PCI Express direkt nutzen

    Die von Intel geführte NVMHCI-Arbeitsgruppe (Non-Volatile Memory Host Controller Interface) hat mit NVM Express 1.0 Standards für SSDs verabschiedet, die PCI Express direkt als Schnittstelle verwenden. Das ist dann sinnvoll, wenn beispielsweise SATA zu langsam ist.

    02.03.20116 Kommentare

  37. Toshiba: Enterprise-SSDs mit hohem IOPS-Wert und viel SLC-Speicher

    Toshiba

    Enterprise-SSDs mit hohem IOPS-Wert und viel SLC-Speicher

    Toshibas Festplattensparte macht mit einer neuen SSD-Linie Hitachi Konkurrenz im Enterprise-Segment. Toshibas MKx001GRZB schafft lesend vor allem sehr hohe IOPS-Werte und Kapazitäten bis zu 400 GByte.

    14.12.20102 Kommentare

  38. Ultrastar SSD400S

    Enterprise-SSDs von Hitachi und Intel erreichen 535 MByte/s

    Zusammen mit Intel hat die Speichersparte von Hitachi eine auf SLC-Flash basierende SSD entwickelt, die vor allem in Servern eingesetzt werden soll. Modelle gibt es mit SAS- und FC-Schnittstelle.

    17.11.20108 Kommentare

  39. SSD Form Factor Working Group

    Standard für PCIe-basierte SSDs in Arbeit

    Dell, EMC, Fujitsu, IBM und Intel wollen einen Standard für PCIe-basierte SSDs entwickeln. Immer mehr Anbieter bringen SSDs auf den Markt, die direkt in einen PCIe gesteckt werden, um die für schnelle SSDs zu langsame SATA-Schnittstelle zu umgehen.

    29.10.20104 Kommentare

  40. Neuer Sandforce-Controller

    Mushkins SATA-SSD mit 500 MByte/s angekündigt

    Mushkins neue EP-Serie ist für Unternehmen gedacht. Mit dem neuen Sandforce-Controller SF-2500 oder SF-2600 ausgerüstet, erreichen die Flashspeicher bis zu 500 MByte/s.

    14.10.201012 Kommentare

  41. Sandforce SF-2000: Controller für SSDs mit 6-GBit-SATA und 500 MByte/s

    Sandforce SF-2000

    Controller für SSDs mit 6-GBit-SATA und 500 MByte/s

    Der derzeit bei SSD-Controllern recht erfolgreiche Chiphersteller Sandforce hat mit dem SF-2000 seinen neuen Baustein angekündigt. Der Chip kann mit allen modernen Flash-Speichern umgehen, beherrscht Verschlüsselung und soll besonders schnell sein.

    07.10.201033 Kommentare

  42. Postville Refresh und Lyndonville: Intels verschlüsselte SSDs von 80 bis 600 GByte

    Postville Refresh und Lyndonville

    Intels verschlüsselte SSDs von 80 bis 600 GByte

    Nachdem Solid-State-Discs mit Sandforce-Controllern den Intel-SSDs langsam den Rang ablaufen, will der Chiphersteller in der nächsten Generation gleichziehen. Die unter den Codenamen Postville Refresh und Lyndonville geführten Laufwerke sollen viel schneller und sicherer werden.

    06.10.201071 Kommentare

  43. High Speed Data Link

    OCZ ist SATA zu langsam

    Die SATA-Schnittstelle ist OCZ selbst in ihrer schnellsten Ausführung zu langsam für SSDs. Um trotzdem externe Laufwerke schnell genug anbinden zu können, hat OCZ eine eigene Schnittstelle entwickelt: High Speed Data Link, kurz HSDL.

    30.09.201078 Kommentare

  44. Onyx 2: OCZs günstige SSDs werden doppelt so schnell

    Onyx 2

    OCZs günstige SSDs werden doppelt so schnell

    Allmählich wird es eng für die einstigen SSD-Vorreiter Intel und Samsung: OCZs neue Onyx 2 mit 120 GByte Kapazität soll weniger als 200 Euro kosten und dabei sowohl Schreib- als auch Leseraten liefern, die bisher wesentlich teureren Laufwerken vorbehalten waren.

    28.09.201078 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Mac Mini im Test
    Ein teurer Spaß fürs Wohnzimmer
    Mac Mini im Test: Ein teurer Spaß fürs Wohnzimmer

    Mit dem neuen Mac Mini hat Apple erstmals seit mehr als fünf Jahren das Design des Kleinrechners grundlegend überarbeitet, dabei aber Chancen vertan.
    (Mac Mini)

  2. Spieletest Arcania Gothic 4
    Rollenspiel Light
    Spieletest Arcania Gothic 4: Rollenspiel Light

    Abenteuer auf einer Insel, alte Kumpel wie Diego und vor allem der Name "Gothic" im Untertitel: Auf den ersten Blick erinnert Arcania an die Klassiker von Piranha Bytes. Auf den zweiten Blick hat es wenig damit zu tun - offenbart aber eine Reihe eigener Stärken für eine spezielle Zielgruppe.
    (Arcania Gothic 4)

  3. Asus
    Multimedia-Notebook mit mattem Display
    Asus: Multimedia-Notebook mit mattem Display

    Multimedia-Notebooks mit guten Displays sind selten, Asus verbaut nun zumindest in einigen Modellen ein mattes Display. Eine externe Box lässt zudem den Ton satter klingen.
    (Asus N75)

  4. Android
    Cyanogenmod 9 für das HTC One X veröffentlicht
    Android: Cyanogenmod 9 für das HTC One X veröffentlicht

    Wer das Android-Betriebssystem mit HTCs Anpassungen nicht mag, aber an dem One X gefallen findet, kann mit dem Cyanogenmod eine alternative Betriebssystemversion auf sein Smartphone installieren.
    (Cyanogenmod)

  5. Debian
    Wheezy wurde eingefroren
    Debian: Wheezy wurde eingefroren

    Die Softwarepakete für Debian 7 alias Wheezy werden bis zur Veröffentlichung der Linux-Distribution eingefroren. Künftig dürfen nur noch Fehler korrigiert werden. Neue Funktionen sollen nur noch im Ausnahmefall hinzukommen.
    (Debian Wheezy)

  6. Base Varia
    Android-Smartphone mit Dual-SIM für 89 Euro
    Base Varia: Android-Smartphone mit Dual-SIM für 89 Euro

    Die E-Plus-Tochter Base bietet mit dem Varia ein günstiges Einsteiger-Smartphone an. Für 89 Euro bekommt der Käufer ein einfaches Android-Gerät, das mit zwei SIM-Karten arbeiten kann und Wechselcover hat.
    (Dual Sim Android)

  7. Vertu Constellation
    Luxus-Smartphone mit Android 4.2 kostet knapp 5.000 Euro
    Vertu Constellation: Luxus-Smartphone mit Android 4.2 kostet knapp 5.000 Euro

    Der Luxushersteller Vertu hat mit dem Constellation sein zweites Android-Smartphone präsentiert. Verglichen mit dem Ti ist die Hardware deutlich besser, das Design etwas unauffälliger. Allerdings müssen Käufer auf den Concierge-Knopf verzichten.
    (Vertu)


Verwandte Themen
OCZ, PLX, Super Talent, LSI, Solid State Drive, Kingston, Thunderbolt, SATA, iFixit, Macbook Air, Speichermedien, Macbook, Storage, Ultra HD

RSS Feed
RSS FeedSandforce

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de