Roboter

782 Roboter Artikel

  1. "... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht"

    "... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht"

    IFA 2009 Zwei Verkaufsschlager hat das Unternehmen iRobot: den Staubsaugerroboter Roomba und den militärischen Roboter Packbot. IRobot-Chef Colin Angle sprach mit Golem.de über kleine und große, coole und sinnvolle Roboter sowie über eine Zukunft ohne Wäschefalten.

    16.09.200916 KommentareVideo

  1. Toybots - vernetztes Spielzeug mit UMTS, WLAN und GPS

    Toybots - vernetztes Spielzeug mit UMTS, WLAN und GPS

    Spielzeug, das Enkel und Großeltern vernetzt, das weiß, wo es sich befindet und die reale Welt mit Onlinespielen verbindet - das sollen Hersteller und auch private Tüftler mit der neu vorgestellten Toybots-Plattform Woozees realisieren können.

    15.09.20094 Kommentare

  2. Staubsaugerroboter - Hightech- und Billigware aus Asien

    Staubsaugerroboter - Hightech- und Billigware aus Asien

    IFA 2009 Nicht nur iRobot hat auf der IFA seine Staubsaugerroboter vorgestellt. Auch der koreanische Hersteller LG Electronics und der chinesische Hersteller Goldluck Electronics wollen mit Hightech oder günstigem Preis punkten.

    14.09.200946 Kommentare

Anzeige
  1. Neue Roboter für die US-Armee

    Neue Roboter für die US-Armee

    Die US-Armee hat bei iRobot eine Großbestellung aufgegeben. Der US-Robotikhersteller soll bis Ende März 2010 knapp 500 Roboter vom Typ PackBot 510 FasTac im Wert von über 35 Millionen US-Dollar liefern.

    02.09.200914 Kommentare

  2. Roomba-Staubsaugerroboter werden günstiger (Update)

    Roomba-Staubsaugerroboter werden günstiger (Update)

    IFA 2009 Die Roomba-Roboter von iRobot sollen Wohnungen künftig günstiger staubsaugen, kommen dafür aber teils mit abgespecktem Zubehör. Viel Konkurrenz gibt es für die auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2009 präsentierten neuen Geräte bisher nicht - die meisten Hersteller beobachten den Markt nur.

    27.08.200986 Kommentare

  3. Fischroboter aus einem Guss

    Fischroboter aus einem Guss

    Wissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology haben Roboter in Form von Fischen gebaut. Das Besondere an den Fischrobotern ist ihre Konstruktion und die Art und Weise, wie sie sich fortbewegen.

    26.08.200927 KommentareVideo

  1. Bärenroboter unterstützt das Militär

    Bärenroboter unterstützt das Militär

    Der Battlefield Extraction-Assist Robot (Bear) ist ein Roboter, der für den Rettungs- und Katastropheneinsatz entwickelt worden ist. Er gleicht einem Roboter aus der Spielzeugabteilung, ist aber sehr wendig und kann schwere Gewichte heben.

    24.08.200937 KommentareVideo

  2. Selbstbauroboter überwacht Twitterfeeds

    Selbstbauroboter überwacht Twitterfeeds

    Der Guardian Robot ist ein aus Pappe und Open-Source-Komponenten konstruierter Roboter für den Schreibtisch: Er überwacht den Twitterfeed und jubelt, wenn ein fröhlicher Tweet eintrifft oder lässt den Kopf bei einem traurigen hängen. Dann kann der Nutzer ihn wieder aufmuntern.

    18.08.200945 Kommentare

  3. Harvard University entwickelt Mini-Flugroboter

    Die Harvard University bekommt 10 Millionen US-Dollar für die Entwicklung eines insektenähnlichen Flugroboters. Er wird einer Biene nachempfunden, mit einer Flügelspannbreite von 5 cm und einem Gewicht von 500 Milligramm wird er allerdings deutlich größer.

    12.08.200928 Kommentare

  4. Roboter für Londons Feuerwehr

    Roboter für Londons Feuerwehr

    Brände, bei denen Gasflaschen zu explodieren drohen, verursachen wegen weiträumiger Absperrungen oft stundenlange Verkehrsbehinderungen. Die Londoner Feuerwehr will solche Einsätze künftig durch Roboter abkürzen.

    29.07.200921 Kommentare

  5. EADS testet Drohne

    EADS testet Drohne

    EADS hat erfolgreiche Tests mit der Drohne Barracuda durchgeführt. Der Barracuda absolvierte mehrere Aufklärungsflüge in Kanada. Das unbemannte Flugzeug ist ein Prototyp, der als Demonstrationsmodell für spätere Serienprodukte dient.

    27.07.200937 Kommentare

  6. Roboter putzen Solarzellen

    Roboter können Menschen mühsame Arbeiten abnehmen. Dazu gehört zum Beispiel, Solarzellen in Sonnenkraftwerken sauber zu halten. Regensburger Wissenschaftler entwickeln einen Roboter, der das in Zukunft übernehmen soll.

    23.07.200925 Kommentare

  7. Motorradroboter Flossie testet Motoröl

    Motorradroboter Flossie testet Motoröl

    Der Schmiermittelhersteller Castrol hat einen Roboter angeheuert, der Zweiräder fahren kann. Die Aufgabe des Roboters ist, Schmiermittel zu testen. Er spult seine Testfahrten präziser ab als ein Mensch und lässt sich auch von den Temperaturen nicht beeindrucken.

    22.07.200954 KommentareVideo

  8. Fliegenforschung für bessere Roboter

    Fliegenforschung für bessere Roboter

    Münchner Wissenschaftler haben einer Fliege ins Gehirn geschaut, um herauszufinden, wie sie Bilder wahrnimmt. Sie hoffen, mit Hilfe ihrer Forschungsergebnisse bessere Bildverarbeitungssysteme für Roboter entwickeln zu können.

    10.07.200950 Kommentare

  9. Einstein lernt lächeln

    Einstein lernt lächeln

    Wissenschaftler aus Kalifornien haben einem Roboter mit Einsteins Gesicht Mimik beigebracht. Eine von ihnen entwickelte Software analysiert die Bewegungen der künstlichen Muskeln in dem Robotergesicht und lernt daraus, selbstständig Gesichtsausdrücke zu erzeugen.

    10.07.200932 KommentareVideo

  10. Wissenschaftler entwickeln Fledermausroboter

    Wissenschaftler entwickeln Fledermausroboter

    Zwei Wissenschaftler in den USA haben einen Roboter nach dem Vorbild einer Fledermaus entwickelt. Der etwa handgroße Flugroboter soll zur Aufklärung dienen, aber auch dem wissenschaftlichen Fortschritt.

    07.07.200926 Kommentare

  11. Nudelsuppe vom Kochroboter

    Der Besitzer eines Nudelrestaurants in Japan hat einen Roboter konstruiert, der Nudelsuppe zubereitet. Auf dem Computer stellt sich der Gast die Geschmacksrichtung selbst zusammen. Der Roboter würzt die Suppe nach diesen Vorgaben.

    06.07.200947 Kommentare

  12. Rettungsroboter beim Robocup 2009

    Rettungsroboter beim Robocup 2009

    Auf dem diesjährigen Robocup in Graz werden nicht nur wie üblich Fußballroboter gegeneinander antreten. Die Veranstalter haben auch zwei Wettbewerbe für Rettungsroboter ausgeschrieben

    02.07.200911 Kommentare

  13. Facebook-Pinguin zwitschert auf dem Schreibtisch

    Facebook-Pinguin zwitschert auf dem Schreibtisch

    Arimaz hat einen kleinen Pinguinroboter angekündigt, der auf dem Schreibtisch herumfährt. Freunde können über das Facebook-Interface mit dem Pinguin interagieren. Der Kleine zeigt seine Emotionen mit leuchtenden Augen an.

    01.07.200958 Kommentare

  14. Toyota entwickelt gedankengesteuerten Rollstuhl

    Toyota hat ein Steuersystem entwickelt, das es erlaubt, einen Rollstuhl über eine Gehirn-Computer-Schnittstelle mit Gedanken zu steuern. Dabei ist den Entwicklern nach eigenen Angaben ein wichtiger Schritt in der Signalverarbeitung gelungen: Die Steuerung erfolgt fast in Echtzeit.

    30.06.200930 Kommentare

  15. Midcas: Drohnen sollen nicht mit Flugzeugen kollidieren

    Fünf europäische Staaten wollen in den kommenden vier Jahren ein System entwickeln, das es Drohnen ermöglicht, andere Luftfahrzeuge in ihrer Nähe zu erkennen und ihnen auszuweichen. Ein solches System soll es ermöglichen, dass sich Drohnen im gleichen Luftraum bewegen wie der normale Flugverkehr.

    18.06.200940 Kommentare

  16. Eine Roboterschlange fürs Militär

    Eine Roboterschlange fürs Militär

    Das israelische Militär entwickelt einen Aufklärungsroboter in Form einer Schlange. Wie sein natürliches Vorbild kann er sich durch enge Spalten oder eingestürzte Häuser bewegen. Allerdings soll die Schlange auch im Kampf eingesetzt werden.

    11.06.200943 Kommentare

  17. Robotiker: Töten war nie einfacher als heute

    Auf dem Global Media Forum in Bonn haben Wissenschaftler die Entwicklung von bewaffneten Robotern kritisiert. Sie sprachen sich für mehr ethische Grundsätze im Umgang mit computergestützten Waffen aus.

    05.06.2009158 Kommentare

  18. Dustbot - Roboter räumen auf

    Dustbot - Roboter räumen auf

    Im Rahmen des Projekts Dustbot entwickeln europäische Forscher Roboter, die in Städten für Ordnung sorgen sollen. Sie kehren die Straßen und holen den Müll ab. Nächste Einsatzorte der Kehrroboter sind Städte in Spanien und Schweden.

    25.05.2009122 Kommentare

  19. Roboter helfen behinderten Kindern

    Forscher in den USA setzen Roboter bei der Arbeit mit Kindern mit zerebraler Kinderlähmung ein. Die Roboter leiten die Kinder bei Greifbewegungen an und helfen so, dass sich in dem durch die Krankheit geschädigten Gehirn neue Nervenverbindungen ausbilden.

    20.05.20096 Kommentare

  20. Schwarmhubschrauber als Retter in der Not

    Schwarmhubschrauber als Retter in der Not

    Wissenschaftler am Fraunhofer Institut für Informations- und Datenverarbeitung haben ein Steuersystem für einen Schwarm von unbemannten Flugobjekten entwickelt. Die Flugroboter sollen selbstständig in Katastrophengebieten agieren und mithilfe des Softwaresystems ihre Aktionen miteinander abstimmen.

    06.05.2009120 Kommentare

  21. Erste zivile Drohnen-Weltmeisterschaft

    Erste zivile Drohnen-Weltmeisterschaft

    Konstrukteure von unbemannten Flugobjekten (UAV) sind zu einem internationalen Wettbewerb nach Finowfurt eingeladen. Teams sollen ihre selbstentwickelten Drohnen in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten lassen und zeigen, dass UAVs auch zu zivilen Zwecken taugen.

    04.05.200931 Kommentare

  22. Roboter revolutionieren den Krieg des 21. Jahrhunderts

    Roboter revolutionieren den Krieg des 21. Jahrhunderts

    Kampfroboter sind kein Science-Fiction mehr, sie sind im Einsatz. Doch das menschliche Verständnis hinkt dieser Veränderung des Krieges hinterher. Golem.de sprach mit dem US-Politologen Peter W. Singer, Autor des Buches "Wired For War", über die "beklagenswerte Ignoranz, wenn es um Roboter geht".

    30.04.2009237 Kommentare

  23. Bionischer Roboter Smoky: Fisch treibt Schiff

    Bionischer Roboter Smoky: Fisch treibt Schiff

    Darmstädter Wissenschaftler haben einen Roboter entwickelt, der künftig als Schiffsantrieb dienen soll. Statt als drehender Propeller soll er ein Schiff wie ein schwimmender Fisch antreiben.

    23.04.200933 Kommentare

  24. Bienen und Roboter überwachen die Umwelt

    Bienen und Roboter überwachen die Umwelt

    In Würzburg arbeiten Robotiker mit Insektenforschern an einem System zur Umweltüberwachung: Sie lassen Bienen Schadstoffe aufspüren. Anschließend prüfen Roboter an den Fundstellen, wie hoch die Belastung ist.

    17.03.200916 Kommentare

  25. Roboter reagiert auf Handzeichen

    Roboter reagiert auf Handzeichen

    Wissenschaftlern in den USA ist nach eigenen Angaben ein wichtiger Schritt für die Entwicklung autonomer Roboter gelungen: Sie haben einem Roboter beigebracht, einem Menschen auf dem Fuß zu folgen und auf Handzeichen zu reagieren.

    13.03.200930 KommentareVideo

  26. Roboter Justin bereitet den Tee

    Roboter Justin bereitet den Tee

    Cebit Auf der Cebit stellen deutsche Forscher Serviceroboter vor, die künftig im Haushalt zur Hand gehen sollen. Die Maschinenwesen können den Menschen bedienen, Lasten tragen oder nach Anleitung putzen.

    06.03.200978 KommentareVideo

  27. Können Roboter Menschen pflegen?

    Können Roboter Menschen pflegen?

    Die Universität Duisburg-Essen hat ein Projekt ins Leben gerufen, das sich mit dem Einsatz von Servicerobotern in der Pflege beschäftigt. Die Wissenschaftler wollen herausfinden, wie ein Roboter beschaffen sein muss, damit er von den zu Pflegenden angenommen wird.

    28.01.2009116 Kommentare

  28. Dem Roboter ins Netz gegangen

    Dem Roboter ins Netz gegangen

    Der japanische Roboterhersteller Tmsuk und das Sicherheitsunternehmen Alacom habe den Prototypen eines Roboters vorgestellt, der Einbrecher fangen soll. T-34 nennt Tmsuk den Roboter, der Sicherheitspersonal bei seiner Arbeit unterstützen und Einbrecher fangen soll.

    23.01.200933 Kommentare

  29. Unbemannte Flugobjekte für zivile Anwendungen

    Unbemannte Flugobjekte für zivile Anwendungen

    Forscher eines Oldenburger Instituts entwickeln unbemannte Flugobjekte (UAV) eigens für zivile Zwecke. Die UAVs sollen in Katastropheneinsätzen Rettern den Weg weisen oder zur Sicherung von Anlagen eingesetzt werden.

    22.01.200943 Kommentare

  30. Wissenschaftler entwickeln Antrieb für Mikroroboter

    Wissenschaftler entwickeln Antrieb für Mikroroboter

    Wissenschaftler von der Monash Universität in Melbourne haben einen Antrieb für Mikroroboter entwickelt. Die Roboter sollen durch Arterien im menschlichen Körper schwimmen und von dort Bilder nach draußen funken oder medizinische Eingriffe vornehmen.

    21.01.200984 KommentareVideo

  31. CES: Kuschelroboter und Kugelkamera

    CES: Kuschelroboter und Kugelkamera

    Wowwee ist mit einem Sortiment neuer Produkte zur CES 2009 nach Las Vegas gereist. Für die kleinen Kinder gibt es robotische Kuscheltiere, für die größeren einen Roboter, der tanzen kann. Außerdem hat das Hongkonger Unternehmen einen kugelförmigen Spionageroboter mit einer Kamera im Angebot.

    09.01.20094 Kommentare

  32. Wird ein Roboter der erste Deutsche auf dem Mond?

    Wird ein Roboter der erste Deutsche auf dem Mond?

    Johann Wörner, Chef des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, ist überzeugt, dass künftig auch Deutsche den Mond betreten werden. Der erste wird seiner Ansicht nach ein Roboter sein.

    08.01.2009107 Kommentare

  33. 25C3: Neue Regeln für die Entwicklung von Robotern

    Asimovs Robotergesetze aus dem Jahr 1942 gelten als nicht mehr zeitgemäß. Frank Rieger vom Chaos Computer Club (CCC) möchte deshalb ein bewährtes Modell auf die Robotik übertragen: Er fordert einen Überwachungsverein für Robotiker nach dem Vorbild der Dampfkessel-Überwachungs- und Revisions-Vereine aus dem 19. Jahrhundert.

    29.12.200812 Kommentare

  34. Jollbot, der Hüpfroboter für ferne Planeten

    Jollbot, der Hüpfroboter für ferne Planeten

    Ein Entwicklerteam aus England hat einen Roboter entwickelt, der sich rollend fortbewegt und wie eine Heuschrecke springen kann. Teamleiter Rhodri Armour hofft, dass der Roboter eines Tages zur Erkundung ferner Planeten eingesetzt werden kann.

    05.12.200846 Kommentare

  35. Die Maschinen kommen

    Derzeit arbeiten auf der ganzen Welt laut einer aktuellen Erhebung gut 1 Million Industrieroboter, die meisten in Japan. Dort arbeiten knapp 300 Roboter unter 10.000 Menschen. Deutschland liegt in der Robotisierung der Industrie auf einem guten Platz, weit vor den USA.

    02.12.200887 Kommentare

  36. Microsofts Robotics Developer Studio 2008 ist fertig

    Microsofts Robotics Developer Studio (RDS) 2008 ist fertig. Die für die Roboterentwicklung gedachte Programmierumgebung verspricht in nunmehr dritter neuer Hauptversion überarbeitete Werkzeuge, mehr Flexibilität beim Kompilieren und das Erzeugen von schnelleren Anwendungen.

    18.11.200813 Kommentare

  37. Roboter bauen Gussformen für Maschinenteile

    Roboter bauen Gussformen für Maschinenteile

    Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung hat mit einem Maschinenbauunternehmen und einem Roboterhersteller zwei Rapid-Prototyping-Verfahren entwickelt, die die Betriebsabläufe in Gießereien rationalisieren: Roboter sollen künftig den Gießereiarbeitern das mühsame Erstellen von Gussformen für große Teile abnehmen.

    12.11.200816 Kommentare

  38. Honda stellt robotische Gehhilfe vor

    Honda stellt robotische Gehhilfe vor

    Honda hat ein Geh-Assistenz-System vorgestellt. Es soll Menschen beim Treppensteigen, Hinhocken und Aufstehen unterstützen. Das System trägt einen Teil des Körpergewichts und soll so Beinmuskulatur und Gelenke entlasten.

    07.11.200859 KommentareVideo

  39. Oki entwickelt robotischen Schreibtischstuhl

    Oki entwickelt robotischen Schreibtischstuhl

    Der japanische Elektronikkonzern Oki und der Büromöbelhersteller Okamura haben gemeinsam einen robotischen Schreibtischstuhl entwickelt. Lehne und Sitzfläche des Möbelstücks passen sich automatisch dem Körperbau des Nutzers an und unterstützen seine Bewegungen.

    06.11.200812 Kommentare

  40. Gehendes Haus für Nomaden des 21. Jahrhunderts

    Gehendes Haus für Nomaden des 21. Jahrhunderts

    Die dänische Künstlergruppe N55 hat ein Haus konstruiert, das sich auf sechs robotischen Beinen fortbewegt. Das Haus, das derzeit im britischen Cambridge besichtigt werden kann, soll traditionell nomadisch lebenden Menschen wie den Roma ein zeitgemäßes Domizil bieten.

    23.10.200888 Kommentare

  41. Roboterlibelle soll fremde Planeten erkunden

    Roboterlibelle soll fremde Planeten erkunden

    Sanft wie eine übergroße Libelle schwirrt ExoFly durch die Lüfte. Derzeit noch auf der Erde, genauer gesagt rund um die Universität von Delft, wo der Flugroboter mit entwickelt wurde. In ferner Zukunft soll er jedoch über die Oberfläche ferner Planeten schweben und Pfadfinder für laufende oder fahrende Roboter spielen.

    30.09.200879 KommentareVideo

  42. Interview: Die meisten haben Vorurteile gegen Roboter

    Interview: Die meisten haben Vorurteile gegen Roboter

    Im Rahmen des EU-Projektes Lirec untersuchen Forscher, wie Roboter beschaffen sein müssen, damit Menschen sie als Hilfe im Haushalt akzeptieren. Im Interview mit Golem.de erklärt Martin Diruf von der Universität in Bamberg, dass ein Roboter wie Pleo Vorurteile gegen Roboter abschwächen kann, dass aber Emotionalität nicht ausreicht, um eine langfristige Beziehung zwischen Mensch und Maschine aufzubauen.

    08.09.200862 Kommentare

  43. Roboter folgen auf dem Fuß

    Roboter folgen auf dem Fuß

    Wissenschaftler aus Kalifornien haben eine Methode entwickelt, die es Robotern erleichtert, Menschen oder anderen Robotern zu folgen. Das System analysiert Hinweise, die auf eine Änderung der Bewegungsrichtung deuten, und kann so die Richtungsänderung antizipieren. Ziel ist, dass Roboter Menschen besser folgen können.

    29.08.200827 Kommentare

  44. Exoskelett lässt Gelähmte wieder gehen

    Exoskelett lässt Gelähmte wieder gehen

    Ein robotisches System, das ein Israeli entwickelt hat, ermöglicht es Gelähmten, aus dem Rollstuhl aufzustehen und zu gehen. ReWalk besteht aus computergesteuerten und motorisierten Beinschienen. Exoskelette aus Japan und den USA verleihen Menschen Riesenkräfte.

    28.08.200867 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 8
  4. 9
  5. 10
  6. 11
  7. 12
  8. 13
  9. 14
  10. 15
  11. 16
Anzeige

Verwandte Themen
Hiroshi Ishiguro, Tinkerbots, Boston Dynamics, Willow Garage, Aldebaran, Exoskelett, Tauchroboter, iRobot, Festo, Saugroboter, DFKI, Mindstorms, Drohne, Erdbeben Japan

RSS Feed
RSS FeedRoboter

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de