Abo
Anzeige
Re:publica 15, Re:publica 2015
Re:publica 15

Re:publica 2015

Die Konferenz Re:publica findet alljährlich in Berlin statt und beschäftigt sich mit Netzpolitik, Journalismus und Themen zur modernen Vernetzung.

Artikel

  1. Netzpolitik: Wir können unsere Überwacher zurücküberwachen

    Netzpolitik

    Wir können unsere Überwacher zurücküberwachen

    Re:publica 2015 Was können wir gegen Datenspäher tun? Wie sieht die Zukunft des Fernsehens aus? Und wieso gelten Anonymous nicht als Terroristen? Fünf steile Thesen von der Re:publica.

    07.05.201510 Kommentare

  2. Netzpolitik: Die Netzgemeinde ist tot, es lebe die Gesellschaft!

    Netzpolitik

    Die Netzgemeinde ist tot, es lebe die Gesellschaft!

    Re:publica 2015 Urheberrecht, Vorratsdatenspeicherung, Datenschutz: Die Themen, die auf der Re:publica diskutiert werden, sind seit Jahren dieselben. Geändert hat sich dabei vor allem eins.

    06.05.20158 Kommentare

  3. Politik: Wie wir das Misstrauen lieben lernen

    Politik

    Wie wir das Misstrauen lieben lernen

    Re:publica 2015 Politiker lügen, die Wahlbeteiligung sinkt, Proteste versanden. Zum Auftakt der Re:publica geht es um Misstrauen ins politische System und darum, wieso darin eine Chance liegt.

    05.05.201533 Kommentare

Anzeige
  1. VR im Journalismus: So nah, dass es fast wehtut

    VR im Journalismus

    So nah, dass es fast wehtut

    Re:publica 2015 Journalismus verschmilzt mit virtueller Realität: Die Emblematic Group versucht, den Zuschauer so nah an das Geschehen wie möglich zu führen - und schafft dafür eigens virtuelle Umgebungen.

    05.05.20151 Kommentar


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Streaming
    Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen
    Streaming: Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen

    Amazons neuer Fire TV Stick lässt sich tunen: Wie beim Fire TV können Apps jenseits von Amazons App Store installiert werden. Mittels XBMC lassen sich so bequem Inhalte aus dem lokalen Netzwerk abspielen.
    (Fire Stick Usb)

  2. Adobe
    Das soll Lightroom 6 können
    Adobe: Das soll Lightroom 6 können

    Lightroom 6 von Adobe soll am 9. März erscheinen, den Grafikprozessor des Rechners nutzen, HDRs und Panoramen verarbeiten können und deutlich schneller arbeiten als die Vorversion. Das geht aus einer unbeabsichtigten Vorveröffentlichung hervor.
    (Lightroom 6)

  3. OxygenOS von Oneplus
    "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
    OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"

    Oneplus setzt bei der Entwicklung seines ersten eigenen Android-ROMs auf die wichtigsten Programmierer von Paranoid Android. Golem.de hat mit Helen Li, der Hauptverantwortlichen für die Entwicklung von OxygenOS, über das ROM und seine Entstehung gesprochen.
    (Oneplus One)

  4. Nano-SIM
    Der Kartentausch kann teuer werden
    Nano-SIM: Der Kartentausch kann teuer werden

    Falsche SIM-Karte. Wer das beim Austausch des Smartphones bemerkt, muss oft für eine neue Karte bezahlen. Verbraucherschützer haben hierbei erhebliche Unterschiede bei den Kosten festgestellt.
    (Nano Sim)

  5. AVM
    Neuer Fritzbox-Router bietet Hochgeschwindigkeits-WLAN
    AVM: Neuer Fritzbox-Router bietet Hochgeschwindigkeits-WLAN

    AVM hat vier neue Fritzbox-Router vorgestellt. Einer davon ermöglicht hohe WLAN-Bandbreiten, auch wenn diese parallel verwendet werden. Zudem gibt AVM einen Ausblick auf eine neue FritzOS-Version.
    (Avm)

  6. FTTH
    Google Fiber führt Festnetztelefonie ein
    FTTH: Google Fiber führt Festnetztelefonie ein

    Der beliebte FTTH-Dienst Google Fiber bot bisher keine Telefonie. Jetzt ändert sich dies mit dem attraktiven Angebot Fiber Phone, das einige moderne Funktionen bietet.
    (Google)


Verwandte Themen
Günther Oettinger, Markus Beckedahl

RSS Feed
RSS FeedRe:publica2015

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige