Re:publica 2010

Re:publica 2010

Im April 2010 findet die Social-Media-Konferenz re:publica zum vierten Mal in Berlin statt. Unter dem Motto "nowhere" steht sie im Zeichen des Echtzeit-Web im "Jetzt und Hier - und Nirgendwo".

Artikel

  1. Mixd.tv: Soziales Netzwerk für Internetvideos

    Mixd.tv: Soziales Netzwerk für Internetvideos

    re:publica 2010 Der Videoplayer Mixd.tv wartet mit einem eigenen Algorithmus zur Verarbeitung der Bewertung von Internetvideos auf. Die Software wurde auf Basis von Qt Quick/QML programmiert, unterstützt Eingaben per Touchscreen und verwendet den Mplayer zum Abspielen von Inhalten.

    19.04.20102 KommentareVideo

  1. Die Vampirstrategie französischer Netzbürgerrechtler

    Die Vampirstrategie französischer Netzbürgerrechtler

    re:publica 2010 "Jede Beschränkung des Internets aus wirtschaftlichen Gründen ist falsch", sagt Jérémie Zimmermann, Mitbegründer der französischen Bürgerrechtsorganisation La quadrature du net. Deren Strategie zur Erhaltung von Netzneutralität: Licht ins Dunkel bringen.

    19.04.201026 KommentareVideo

  2. Wikileaks: Anonym für offene Informationen

    Wikileaks: Anonym für offene Informationen

    re:publica 2010 Nur zwei Mitarbeiter des Wikileaks-Projekts treten öffentlich auf, die anderen müssen anonym bleiben, erklärt Daniel Schmitt im Interview mit Golem.de. Sie sollen vor äußeren Einflüssen geschützt werden, zum Beispiel vor Überwachung Dritter.

    16.04.2010105 KommentareVideo

Anzeige
  1. Wie Blogger die Zensur umgehen

    Wie Blogger die Zensur umgehen

    re:publica 2010 Was tun gegen die Zensur? Der im Exil lebende Tunesier Sami Ben Gharbia erklärte in Berlin, warum Googles Werbeprogramm subversiv sein kann.

    16.04.201034 Kommentare

  2. Deep Packet Inspection: Zensur und Spambekämpfung

    re:publica 2010 Deep Packet Inspection ermöglicht einen tiefen Blick in die Datenpakete, die über das Internet transportiert werden - und eröffnet weitreichende Kontroll- und Eingriffsmöglichkeiten. Experten halten die Technik dennoch nicht per se für schlecht: Im Bereich Sicherheit ist sie unverzichtbar.

    16.04.201028 Kommentare

  3. Flattr: Content im Internet neu denken

    Flattr: Content im Internet neu denken

    re:publica 2010 Im Netz sind alle Urheber und Konsumenten zugleich, sagt der Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde. Deshalb hat er sich den Microbezahldienst Flattr ausgedacht, bei dem das Geld in alle Richtungen fließt.

    15.04.2010123 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Nexus 4 und Nexus 7
    Android 4.2.1 beseitigt Dezember-Fehler
    Nexus 4 und Nexus 7: Android 4.2.1 beseitigt Dezember-Fehler

    Google hat damit begonnen, Android 4.2.1 für das Nexus 4 und das Nexus 7 in Deutschland zu verteilen. Das Update war erforderlich, weil die Kontakte-App von Android den Monat Dezember seit Android 4.2 nicht mehr kennt.
    (Android 4.2)

  2. Saatroboter
    Gärtnern mit Arduino auf Ketten
    Saatroboter: Gärtnern mit Arduino auf Ketten

    Warum gibt es Mähroboter für den Rasen, aber keine automatischen Saatroboter? Auf diese Fragen hin hat Bastler Randy Sarafan mit Hilfe eines Arduino und eines Kettenlaufwerks und eines Handstreuers einen Seedbot entwickelt. Wer will, kann ihn dank der jetzt veröffentlichten Bauanleitung nachbauen.
    (Arduino)

  3. Test Batman Arkham City
    Superheld in Sandkastenstadt
    Test Batman Arkham City: Superheld in Sandkastenstadt

    Der Joker und andere Schurken geben keine Ruhe: Nach dem grandiosen Arkham Asylum kämpft Batman in der Fortsetzung Arkham City weiter - und kann sich fast nach Lust und Laune in einer düsteren Sandbox-Gefängnisstadt austoben.
    (Arkham City)

  4. Spielepublisher in Not
    dtp Entertainment meldet Insolvenz an
    Spielepublisher in Not: dtp Entertainment meldet Insolvenz an

    Der deutsche Spielepublisher dtp Entertainment AG hat überraschend einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen zählt sich zu den größten Auftraggebern für deutsche Entwicklerstudios.
    (Dtp Entertainment)

  5. Hands on
    HTC One X Plus mit schnellerem Tegra-3-Prozessor
    Hands on: HTC One X Plus mit schnellerem Tegra-3-Prozessor

    Mit dem One X Plus hat HTC seine One-Reihe um eine weitere Version ergänzt und dabei den Tegra-3-Chipsatz aktualisiert. In Deutschland soll das Android-Smartphone vor allem mit 64 GByte Speicher verkauft werden.
    (Htc One X Plus)

  6. Huawei Ascend Mate im Test
    Groß in fast jeder Hinsicht
    Huawei Ascend Mate im Test: Groß in fast jeder Hinsicht

    Das Android-Smartphone Ascend Mate von Huawei kann mit einem 6,1 Zoll großen Display fast schon als Tablet durchgehen. Und groß fällt auch der Akku aus.
    (Huawei Ascend Mate)

  7. Sony Xperia S
    Android-Smartphone mit lichtstarker 12-Megapixel-Kamera
    Sony Xperia S: Android-Smartphone mit lichtstarker 12-Megapixel-Kamera

    Sony Ericsson hat mit dem Xperia S das erste Smartphone unter der neuen Sony-Bezeichnung vorgestellt. Das Xperia S hat einen 4,3 Zoll großen Touchscreen und eine lichtstarke 12-Megapixel-Kamera, läuft allerdings noch mit Android 2.3 alias Gingerbread.
    (Xperia S)


RSS Feed
RSS FeedRe:publica 2010

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de