Raytracing

Artikel

  1. Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe

    Lichtfeldkamera Lytro Illum

    Das Spiel mit der Tiefenschärfe

    Mit einem Bild interagieren, es nicht einfach nur anschauen: Lichtfeldfotografie bietet Fotografen eine neue Möglichkeit, die Welt abzubilden, das US-Unternehmen Lytro liefert dazu die Kamera. Golem.de hat die Lichtfeldkamera Illum ausprobiert.

    18.11.201431 KommentareVideo

  1. Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung

    Core M-5Y70 im Test

    Vom Turbo zur Vollbremsung

    Für 6 Watt richtig flott: Der Core M ist überraschend schnell. Bei kurzen oder sehr langen Berechnungen zeigt sich aber, dass Intel bei der Angabe der Leistungsaufnahme kräftig schummelt.

    17.11.201470 Kommentare

  2. The Tomorrow Children: Rettung der Menschlichkeit mit Raytracing

    The Tomorrow Children

    Rettung der Menschlichkeit mit Raytracing

    Gamescom 2014 The Tomorrow Children ist ein Sandbox-Spiel in einem marxistischen Zukunftsszenario, das Matrjoschka-Puppen, Metall-Godzillas und Raytracing-Grafik kombiniert. Verrückt? Nein: anders.

    13.08.201455 KommentareVideo

Anzeige
  1. Smartphone: Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    Smartphone

    Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    Apples iPhone 5S war der Vorreiter, viele weitere 64-Bit-Smartphones werden folgen. Aktuell bietet eine 64-Bit-Architektur kaum Vorteile, mittelfristig gehört ihr jedoch dank mehr als 4 GByte Arbeitsspeicher und deutlich höherer Leistung sowie Effizienz die Zukunft.

    05.05.2014161 Kommentare

  2. Nvidia Iray VCA: Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    Nvidia Iray VCA

    Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    GTC 2014 Mit einer neuen Visual Computing Appliance will Nvidia nun auch Einzelanwender in Europa ansprechen. Die Iray VCA bietet dem Einzelnutzer als Gerät acht Kepler-basierte Grafikkarten, die etwa für Raytracing- oder Datenberechnungen verwendet werden.

    28.03.20144 Kommentare

  3. Nvidias Logan: Tegra K1 mit 192 GPU-Kernen und Dual- oder Quad-Core

    Nvidias Logan

    Tegra K1 mit 192 GPU-Kernen und Dual- oder Quad-Core

    CES 2014 Was früher "Projekt Logan" hieß, kommt als "Tegra K1" in zwei Versionen auf den Markt. Sonst verriet Nvidia in Las Vegas noch nicht viel, zeigte aber schicke Demos - auch mit der Unreal Engine 4.

    06.01.20141 KommentarVideo

  1. Outcast 2 The Lost Paradise: "Damals war das sehr beeindruckend"

    Outcast 2 The Lost Paradise

    "Damals war das sehr beeindruckend"

    Outcast 2 nutzte keine Voxel-Technik, sondern setzte aufgrund der GPU-Leistung der Playstation 2 vollständig auf Polygone. Dank kleiner Texturen und Geometrie-Instancing erreichte das Spiel trotz 300.000 Dreiecken pro Frame 60 Bilder pro Sekunde, wie Entwickler Franck Sauer Golem.de erzählt hat.

    11.12.20133 KommentareVideo

  2. Techdemo Face Works: Nvidias Glatzkopf Ira steht zum Download bereit

    Techdemo Face Works

    Nvidias Glatzkopf Ira steht zum Download bereit

    Nvidia hat die Techdemo "Face Works" nun in ausführbarer Form veröffentlicht. Das Programm läuft ab einer GTX-670 und arbeitet mit vielen gespeicherten Animationen. Die werden aber immer noch in Echtzeit in frappierende Grafik umgesetzt.

    13.05.201321 KommentareVideo

  3. John Carmack: "GPUs brauchen nur kleine Änderungen für Raytracing"

    John Carmack

    "GPUs brauchen nur kleine Änderungen für Raytracing"

    3D-Pionier John Carmack hat sich in der Diskussion über aktuelle Raytracing-Grafikkarten zu Wort gemeldet. Er meint, dass auch bestehende Grafikprozessoren mit minimalen Änderungen die Strahlenverfolgung beschleunigen könnten. Bisherige Programmiermodelle seien damit aber noch lange nicht abgelöst.

    24.01.201335 KommentareVideo

  4. Imagination Technologies: Echtzeit-Raytracing für Workstations - und für Tablets?

    Imagination Technologies

    Echtzeit-Raytracing für Workstations - und für Tablets?

    Imagination Technologies erwägt die Integration von Raytracing-Beschleunigung in künftige PowerVR-Grafikchips - und steht kurz vor der Auslieferung seiner Caustic-Steckkarten für Grafik-Workstations.

    21.01.201315 KommentareVideo

  5. Adobe: Photoshop CS6 erhält ein Update

    Adobe

    Photoshop CS6 erhält ein Update

    Adobe hat ein Update für Photoshop CS6 bereitgestellt, das zwei kritische Sicherheitslücken beseitigen, aber auch die Stabilität des Programms erhöhen soll. Einige Fehler sind ebenfalls mit dem Update auf Photoshop 13.0.1 behoben worden.

    03.09.201213 Kommentare

  6. Blender 2.61: Schaumkronen und Motion Tracking

    Blender 2.61

    Schaumkronen und Motion Tracking

    In Blender 2.61 lassen sich künftig Ozeane samt Wellen und Schaumkronen simulieren. Mit Motion Tracking lassen sich Bewegungssequenzen aus realen Filmen übernehmen. Die neue Rendering Engine Cycles ist als Vorschau integriert.

    15.12.201121 KommentareVideo

  7. Wolfenstein Raytraced: Intels Raytracer kann jetzt Anti-Aliasing und HDR

    Wolfenstein Raytraced

    Intels Raytracer kann jetzt Anti-Aliasing und HDR

    IDF Daniel Pohl von den Intel Labs hat seiner Raytracing-Engine für die Knights-Ferry-Karten neue Effekte beigebracht. Mit einer besonderen Form von Edge-Antialiasing ist jetzt auch Kantenglättung möglich.

    22.09.201114 KommentareVideo

  8. Cevat Yerli im Interview: Crytek findet Unlimited Detail "absolut glaubwürdig"

    Cevat Yerli im Interview

    Crytek findet Unlimited Detail "absolut glaubwürdig"

    GDC 2011 Die Verwendung von Punktwolken sieht Crytek-Chef Cevat Yerli als eine mögliche Technik für künftige Spielegrafik an. Bevor ein Spiel damit laufen kann, sind aber noch etliche Hürden zu überwinden - nicht nur im Hinblick auf die Grafik.

    23.08.201184 KommentareVideo

  9. Intel: Raytracing aus der Cloud auf das Tablet

    Intel

    Raytracing aus der Cloud auf das Tablet

    Grafikforscher Daniel Pohl von Intel hat seine Raytracing-Version des Spiels Wolfenstein weiter verfeinert. Inzwischen reicht auch ein Tablet als Client, die Berechnungen finden auf vier Knights-Ferry-Karten in einem Server statt.

    08.07.201120 KommentareVideo

  10. Distributed Scene Graph: Verteiltes Rechnen für MMVEs als Open Source

    Distributed Scene Graph

    Verteiltes Rechnen für MMVEs als Open Source

    Mit Distributed Scene Graph (DSG) sollen die Berechnungen von Massive Multiplayer Virtual Environments auf mehrere Server verteilt werden können. Damit sollen sich die Teilnehmerzahlen um das Zwanzigfache erhöhen lassen. Intel hat DSG und den fotorealistischen Raytracer Embree als Open Source veröffentlicht.

    03.07.201119 KommentareVideo

  11. 3D-Software: Erste stabile Version von Blender 2.5 veröffentlicht

    3D-Software

    Erste stabile Version von Blender 2.5 veröffentlicht

    Die Blender Foundation hat mit Blender 2.57 eine erste stabile Version der Serie Blender 2.5 veröffentlicht. Die 3D-Software enthält große Neuerungen.

    14.04.201127 Kommentare

  12. Intel: Cloud-Raytracing mit nur noch einem Server

    Intel

    Cloud-Raytracing mit nur noch einem Server

    Cebit Intel-Mitarbeiter Daniel Pohl zeigt in Hannover Cloud-basiertes Raytracing mit nur noch einem Server. Vorher waren vier nötig.

    03.03.20110 KommentareVideo

  13. Intel: Raytracing-Spielegrafik aus der Cloud

    Intel

    Raytracing-Spielegrafik aus der Cloud

    Intel experimentiert weiter mit Echtzeit-Raytracing-Grafik aus dem Netz. Während selbst die leistungsfähigsten PCs noch nicht genügend Leistung bieten, könnten Streamingdienste wie Onlive mit der höheren Grafikqualität punkten.

    24.02.201148 KommentareVideo

  14. Echtzeit-Raytracing: Imagination kauft Caustic Graphics

    Echtzeit-Raytracing

    Imagination kauft Caustic Graphics

    Imagination Technologies wird Caustic Graphics übernehmen. Imagination will die Echtzeit-Raytracing-Software für seine PowerVR-Grafikprozessoren nutzen.

    15.12.20102 Kommentare

  15. Übertakteter Sandy Bridge: Intel erreicht 4,9 GHz mit Luftkühlung

    Übertakteter Sandy Bridge

    Intel erreicht 4,9 GHz mit Luftkühlung

    IDF Die halb geheimen Demonstrationen von neuen Prozessoren auf dem IDF haben bei Intel inzwischen Tradition. Diesmal gab es natürlich die kommenden CPUs mit Sandy-Bridge-Architektur zu sehen, die teils kräftig übertaktet waren. Verifizierte Benchmarks behält Intel noch für sich, nicht aber den Termin: Erst Anfang 2011 kommen die CPUs auf den Markt.

    15.09.201011 KommentareVideo

  16. Wolfenstein Raytraced: Verteiltes Echtzeit-Raytracing für Spiele per Netzwerk

    Wolfenstein Raytraced

    Verteiltes Echtzeit-Raytracing für Spiele per Netzwerk

    IDF Larrabee lebt - er darf nur nicht mehr so heißen. Mit dem Raytracing-Beschleuniger "Knights Ferry" auf Basis der Larrabee-Architektur zeigt Intel die verteilte Berechnung des Spiels Wolfenstein. Das Ziel: perfekte Grafik, die auf Servern gerechnet und per Internet gestreamt wird.

    13.09.2010238 KommentareVideo

  17. Blender: 2.53 Beta präsentiert die neue Benutzeroberfläche

    Blender

    2.53 Beta präsentiert die neue Benutzeroberfläche

    Die aktuelle Version 2.53 Beta von Blender bringt eine Vorschau auf die neue Benutzeroberfläche mit, die in der endgültigen Version 2.6 verwendet werden soll. Über die neue Addon-Schnittstellen können künftig Python-Skripts direkt eingebunden werden.

    23.07.2010102 Kommentare

  18. Test: Geforce GTX 480 - Nvidias schwerste Geburt

    Test: Geforce GTX 480 - Nvidias schwerste Geburt

    Jetzt herrscht Waffengleichheit: Ein halbes Jahr nach AMD enthüllt Nvidia seine erste Grafikkarte für DirectX-11. Zwar verzögert sich der Marktstart nochmals um zwei Wochen, abgerechnet wird aber schon jetzt: Die Geforce GTX 480 ist teuer und stromhungrig, aber etwas schneller als die Radeon 5870.

    27.03.2010445 KommentareVideo

  19. XML3D - Browser lernen Echtzeit-Raytracing

    XML3D - Browser lernen Echtzeit-Raytracing

    Cebit Mit XML3D sollen sich künftig dreidimensionale Grafiken direkt in Webseiten einbetten und mit HTML beschreiben lassen. Dargestellt werden sie entweder als Raster oder per Echtzeit-Raytracing.

    05.03.201077 KommentareVideo

  20. Intel zeigt Core i7 980X alias Gulftown im Betrieb

    Intel zeigt Core i7 980X alias Gulftown im Betrieb

    Cebit Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Intel in Hannover seinen ersten 6-Kern-Prozessor für Desktop-PCs erstmals in Europa gezeigt. Leistungswerte gab es dabei noch nicht, sichtbar schneller war der 980X aber dennoch.

    04.03.201043 Kommentare

  21. Neue Demos und Daten von Nvidias GF100

    Neue Demos und Daten von Nvidias GF100

    Kurz nach der CES hat Nvidia ausgewählten Medien weitere technische Daten zu seiner ersten Grafikkarte GF100 mit Fermi-Architektur verraten. Die Rechenwerke sind in Gruppen aufgeteilt, die über eigenen Speicher verfügen. Zusätzlich gab es noch einige Techdemos und Andeutungen zur Leistungsfähigkeit bei Spielen.

    18.01.201011 Kommentare

  22. Intel streicht Grafikchip Larrabee

    Intels Grafikchip Larrabee kommt zunächst nur als Software-Entwicklungsplattform auf den Markt, das eigentlich geplante erste diskrete Grafikprodukt auf Basis von Larrabee erscheint nicht.

    05.12.200983 KommentareVideo

  23. Blender 2.5 Alpha 0 - äußerlich und innerlich anders

    Die Blender Foundation hat eine erste Alphaversion (Alpha 0) der neuen Entwicklerserie Blender 2.5 veröffentlicht. Sie bringt zahlreiche grundlegende Veränderungen an der 3D-Software mit und soll zu der stabilen Version 2.6 führen, die für Mitte 2010 geplant ist.

    25.11.200958 Kommentare

  24. Erste Benchmarks des 6-Kerners "Gulftown" bei 2,8 GHz

    Erste Benchmarks des 6-Kerners "Gulftown" bei 2,8 GHz

    In Polen sind ausführliche Benchmarks von Intels kommendem 6-Kern-Prozessor "Gulftown" aufgetaucht, der als "Core i9" auf den Markt kommen soll. Dabei handelt es sich zwar um ein Servermodell, es lief aber mit dem bisher nicht vermessenen Takt von 2,8 GHz, sein Standardtakt liegt sogar bei 3,06 GHz.

    24.11.200952 Kommentare

  25. Intel erreicht 1 Teraflops mit Larrabee

    Intels großes Grafikkartenprojekt Larrabee kommt anscheinend in Gang. Auf der Supercomputing-Konferenz SC09 zeigte der Chiphersteller die Rechenleistung von Larrabee mit einem gemessenen SGEMM-Wert von 1 Teraflops.

    18.11.200943 Kommentare

  26. Nvidia veröffentlicht Raytracing-Engine OptiX

    Nvidia bietet seine Raytracing-Engine OptiX ab sofort zum Download an. Die zunächst als "Nvidia Interactive Raytracer" (NVIRT) vorgestellte Software ist kein Renderer, sondern ein Programm, das auf der Grafikkarte die Beleuchtung berechnet, die dann ein anderer Renderer übernehmen kann.

    09.11.20094 Kommentare

  27. Realityserver: Raytracing-Animationen aufs Handy gestreamt

    Am 30. November 2009 will Nvidia den Download für seine Client-Server-Anwendung "Realityserver" freigeben. Das Paket ermöglicht die Berechnung von komplexen 3D-Szenen auf Servern mit Tesla-GPUs, die Bilder werden dann per Web an beliebige Endgeräte wie Handys gestreamt.

    21.10.20094 Kommentare

  28. Intel zeigt Larrabee (Update 2)

    Intel zeigt Larrabee (Update 2)

    IDF Intel hat auf dem IDF Larrabee erstmals offiziell in Aktion gezeigt. Die Chiparchitektur soll Basis einer neuen Generation von Grafikkarten sein.

    22.09.200955 KommentareVideo

  29. Hologramm-Grafikkarte aus Japan

    Japanische Ingenieure wollen mit selbstentwickelten Grafikkarten die aufwendige Berechnung von computergenerierten Hologrammen (CGH) beschleunigen. Ihr noch nicht ganz erreichtes Ziel ist es, auch komplexe Hologramme in Echtzeit darstellen zu können.

    27.08.200919 Kommentare

  30. Tim Sweeney prophezeit das Ende der GPU

    Tim Sweeney prophezeit das Ende der GPU

    Tim Sweeney, der Kopf hinter den Unreal-Engines, hat in einem Vortrag auf einer Fachkonferenz das Ende des bisherigen Grafikprozessors vorhergesagt. GPUs seien immer noch zu kompliziert zu programmieren. Reines Software-Rendering mit Voxeln und Raytracing-Elementen sei die Zukunft.

    17.08.2009134 Kommentare

  31. Nvidias Raytracer heißt "OptiX" und wird stärker integriert

    Der zuerst als "NVIRT" bekannte Raytracer des Chipherstellers bekommt nun zusammen mit seinen Zusatzmodulen einen neuen Namen. Im Laufe des Jahres 2009 will Nvidia die Pakete vorstellen, die sich in Anwendungen auf Quadro-FX-Grafikkarten nutzen lassen.

    04.08.20093 Kommentare

  32. Video: Quake Wars Raytraced mit 3D-Spezialeffekten

    Video: Quake Wars Raytraced mit 3D-Spezialeffekten

    Intels Entwicklung einer Raytracing-Engine für das Spiel "Enemy Territory: Quake Wars" macht Fortschritte. Neben mehreren hundert Spielfiguren kann Programmierer Daniel Pohl nun auch typische Spezialeffekte von Spielen darstellen, die sehr einfach umzusetzen sein sollen.

    26.06.2009124 KommentareVideo

  33. Intel: Larrabee ist Chefsache und kommt erst zum IDF

    Auf dem "Research @ Intel Day" in Santa Clara fehlt Intels erster Manycore-Prozessor mit Codenamen "Larrabee". Die erste öffentliche Vorführung soll nun auf dem IDF Ende September 2009 in San Francisco erfolgen.

    18.06.200922 Kommentare

  34. Intel gründet Visual Computing Institute in Saarbrücken

    Intel eröffnet zusammen mit der Universität des Saarlandes das Intel Visual Computing Institute in Saarbrücken. Der Chiphersteller investiert dabei rund 12 Millionen US-Dollar in die neue Forschungseinrichtung mit Sitz auf dem Campus der Hochschule.

    12.05.20098 Kommentare

  35. Start-up "Caustic" will Raytracing für Spiele etablieren

    Start-up "Caustic" will Raytracing für Spiele etablieren

    Ein Bericht des Wall Street Journals über das bisher weitgehend unbekannte US-Unternehmen "Caustic Graphics" sorgt für Aufsehen. Laut WSJ will Caustic mit eigener Hardware und einer Programmierschnittstelle für 3D-Anwendungen Raytracing für Spiele zum Durchbruch verhelfen.

    09.03.2009138 Kommentare

  36. DirectX-10 per Software - Hoffnung für Intels Larrabee

    Unter dem Namen "WARP10" entwickelt Microsoft für die nächste Version von Windows eine Emulation von DirectX-10, die auf der CPU die Funktionen einer 3D-Karte nachbildet. Zwar ist auch auf sehr schnellen Prozessoren die erzielbare Framerate bisher bescheiden, aber in Zukunft sollen DirectX-Programme dadurch auf weit mehr Plattformen laufen.

    28.11.200826 Kommentare

  37. Nvision: CUDA soll bald C++ und Fortran beherrschen

    Nvision: CUDA soll bald C++ und Fortran beherrschen

    Die Entwicklungsumgebung CUDA für allgemeine Rechenaufgaben auf Nvidia-GPUs soll neben reinem C in Zukunft auch mit objektorientierten Programmiersprachen umgehen können. Dies erklärte Nvidia auf seiner Hausmesse "Nvision 08" in San Jose.

    26.08.200818 Kommentare

  38. GC 08: Larrabee und Quake Wars Ray Traced

    GC 08: Larrabee und Quake Wars Ray Traced

    Für Intel ist Raytracing ein spannendes Forschungsgebiet. Es verspricht höhere Bildqualität, denn Effekte wie Brechungen und Spiegelungen durch Oberflächen wie Wasser und Glas sind für Raytracing-Spiele kein Problem. Mit der kommenden Larrabee-Grafikkarte kann zudem fehlende Rechenleistung ausgeglichen werden. Golem.de sprach mit Intel-Forscher Daniel Pohl über Vor- und Nachteile von Raytracing, sein neuestes Projekt Quake Wars Ray Traced und die Möglichkeiten, die Larrabee bieten kann.

    25.08.2008173 KommentareVideo

  39. GC 08: Crytek über die Zukunft der High-End-Spielegrafik

    GC 08: Crytek über die Zukunft der High-End-Spielegrafik

    Raytracing versus Rasterization, Grafikkarten versus Hauptprozessoren: Crytek-Chef Cevat Yerli hat auf der Developers Converence im Rahmen der GC 2008 einen wegweisenden Vortrag über die Spielegrafik der Zukunft gehalten - und dabei die aktuelle Konsolengeneration mehr oder weniger direkt als Hardwarebremse ausgemacht.

    19.08.2008196 KommentareVideo

  40. Test: MSI Wind - Nachschub für ausverkauftes Aldi-Netbook

    Test: MSI Wind - Nachschub für ausverkauftes Aldi-Netbook

    Mit dem MSI Wind U100 steht nun das zweite Netbook mit einer Bildschirmdiagonale von 10 Zoll in den Läden. Von außen ist das MSI-Netbook kaum von dem Aldi-Netbook zu unterscheiden. Im Inneren finden sich dennoch ein paar Unterschiede, die mal das Aldi-Gerät und mal das MSI-Gerät besser erscheinen lassen.

    13.08.2008144 Kommentare

  41. Die nächste Generation der Spielkonsolen

    Die nächste Generation der Spielkonsolen

    Wann kommen Playstation 4, Nintendo Wii 2 und Xbox 3 - oder wie auch immer die Geräte dann heißen - auf den Markt? In der Spielebranche gibt es Spekulationen über den Lebenszyklus der aktuellen Konsolenhardware. Bislang wagt sich nur einer der Marktteilnehmer aus der Deckung - zumindest ein bisschen.

    06.08.2008304 Kommentare

  42. Intels Grafikkarte Larrabee noch 2008 als Entwickler-Muster

    Unbestätigten Berichten zufolge will Intel noch im Jahr 2008 erste Prototypen seiner Grafikkarten mit dem Prozessor "Larrabee" an Software-Entwickler liefern. Diese Modelle sollen jedoch noch nicht den Funktionsumfang der endgültigen Produkte aufweisen.

    23.07.200810 Kommentare

  43. Bericht: DirectX 11 wird noch im Juli 2008 angekündigt

    Unbestätigten Meldungen zufolge will Microsoft auf der ab 22. Juli 2008 in Seattle stattfindenden Entwicklerkonferenz "Gamefest" eine neue Version seiner Programmierschnittstelle DirectX ankündigen. Darin soll eine Funktion enthalten sein, die AMD-Grafikkarten längst beherrschen.

    09.07.2008109 Kommentare

  44. Tesselierte Froblins - Videos der AMD-Tech-Demos zur 4850

    Tesselierte Froblins - Videos der AMD-Tech-Demos zur 4850

    Zum Marktstart der Grafikkarten der 4800-Generation hat AMD wieder einige Tech-Demos entwickeln lassen. Die Animationen beeindrucken diesmal weniger mit neuer Grafikpracht, sondern vielmehr durch die Verlagerung von Berechnungen von der CPU hin zur GPU. Als Ergebnis wuseln hunderte "Froblins" genannte Fantasiewesen über den Bildschirm - und kommen sich dabei kaum ins Gehege.

    27.06.200889 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. HTC Evo 3D
    Android-Smartphone mit 3D-Display
    HTC Evo 3D: Android-Smartphone mit 3D-Display

    HTC hat mit dem Evo 3D ein Android-Smartphone mit 3D-Touchscreen vorgestellt. Auch 3D-Videos lassen sich damit aufnehmen. Das Mobiltelefon besitzt einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz.
    (Htc Evo 3d)

  2. Test Resident Evil - Raccoon City
    Dumme Zombies und doofe Teamkameraden
    Test Resident Evil - Raccoon City: Dumme Zombies und doofe Teamkameraden

    Kooperatives Geballer im Möchtegern-Left-4-Dead-Stil statt gruseligen Survivalkampfs: Mit Operation Raccoon City bewegt sich die Resident-Evil-Reihe wieder einmal in Richtung Action - zulasten von Spannung, Atmosphäre und leider auch Spielspaß.
    (Resident Evil Operation Raccoon City)

  3. Von Alando bis Zalando
    Stößt die Samwer-Masche an ihre Grenzen?
    Von Alando bis Zalando: Stößt die Samwer-Masche an ihre Grenzen?

    Immer wieder überschreiten Oliver Samwer und seine Brüder die Grenzen. Als "jämmerliche Diebe" werden sie beschimpft. Investoren pumpen dennoch Millionen in ihre Projekte. Doch nun droht die Masche zu scheitern.
    (Zalando)

  4. Jelly Bean
    Android 4.1 für Asus' Transformer Pad TF300T ist da
    Jelly Bean: Android 4.1 für Asus' Transformer Pad TF300T ist da

    Für das Transformer Pad TF300T wird das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean verteilt. Damit bietet Asus nach Google und Coby als weiterer Hersteller von Android-Geräten das Jelly-Bean-Update an.
    (Asus Transformer)

  5. Apple
    Verwirrung um Stereolautsprecher beim iPad Mini
    Apple: Verwirrung um Stereolautsprecher beim iPad Mini

    Bei der Vorstellung des iPad Mini sagte Apple nichts Genaues zur Lautsprecherausstattung des Tablets. Amazon behauptete in einem Vergleich mit seinem Kindle Fire HD, dass es nur über einen Monolautsprecher verfügt. Stimmt nicht, sagt Apple.
    (Ipad Mini)

  6. Reprap
    Plätzchen aus dem 3D-Drucker
    Reprap: Plätzchen aus dem 3D-Drucker

    Warum Gewehre, Schallplatten oder Knorpel mit dem 3D-Drucker erstellen, wenn es auch wesentlich appetitlicher geht? Studenten haben nun Plätzchen gedruckt, die Schicht für Schicht aufgetragen werden.
    (Reprap)

  7. Hearthstone im Test
    Warcraft-Helden durchgemischt und ausgespielt
    Hearthstone im Test: Warcraft-Helden durchgemischt und ausgespielt

    Free-to-Play von Blizzard - das ist neu! Während die Entwickler für World of Warcraft noch immer monatlich zur Kasse bitten, bieten sie ihren Kartenspielableger Hearthstone sogar kostenlos an. Unser Test erklärt, welche Spieler dennoch die digitale Brieftasche zücken sollten.
    (Hearthstone)


Verwandte Themen
Larrabee, Cloud Gaming, Nvision, 3D-Software, PowerVR, Tim Sweeney, Blender, Justin Rattner, Pat Gelsinger, Games Convention 2008, CUDA, Cevat Yerli, Siggraph, Gaikai

RSS Feed
RSS FeedRaytracing

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de