91 Rapid Prototyping Artikel

  1. Heimwerken 2.0: Transparentes Aluminium - nicht ganz zum Selbermachen

    Heimwerken 2.0

    Transparentes Aluminium - nicht ganz zum Selbermachen

    Das US-Magazin Make hat eine Anleitung veröffentlicht, wie sich Gegenstände aus transparentem Aluminium herstellen lassen. Scotty lässt grüßen.

    18.01.2012100 Kommentare

  1. Cubify: Vom Tablet und der Kinect auf den 3D-Drucker

    Cubify

    Vom Tablet und der Kinect auf den 3D-Drucker

    CES 2012 Cubify heißt eine Rapid-Prototyping-Plattform, die das US-Unternehmen 3D Systems eröffnet hat. Dazu gehören ein 3D-Drucker für Endkunden, ein 3D-Druckdienst und eine Datenbank mit 3D-Objekten. Diese kann der Nutzer aber auch selbst erstellen - etwa mit einer Kinect.

    10.01.20121 KommentarVideo

  2. Replicator: Makerbots neuer 3D-Drucker druckt zweifarbig

    Replicator

    Makerbots neuer 3D-Drucker druckt zweifarbig

    CES 2012 Replicator, das neue Modell des 3D-Drucker-Herstellers Makerbot, kann zweifarbig ausdrucken.

    10.01.201216 KommentareVideo

Anzeige
  1. Makerbot: Produktankündigung im Textadventure

    Makerbot

    Produktankündigung im Textadventure

    CES 2012 Statt in einer Pressemitteilung ein neues Gerät anzupreisen, hat das New Yorker Unternehmen Makerbot Industries ein Textadventure veröffentlicht. Darin sind Hinweise auf den neuen 3D-Drucker des vom Rapid-Prototyping-Aktivisten Bre Pettis gegründeten Unternehmens versteckt.

    09.01.20122 KommentareVideo

  2. Printrbot: 3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar

    Printrbot

    3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar

    Selbermachen im 21. Jahrhundert heißt, Objekte im 3D-Drucker aufzubauen. Ein Designer aus den USA hat ein Gerät entworfen, das nur 500 US-Dollar kosten soll. Der Nutzer kann damit auch weitere 3D-Drucker herstellen.

    21.11.201116 KommentareVideo

  3. 3D-Druck: Selbstfaltendes Origami aus dem Tintenstrahldrucker

    3D-Druck

    Selbstfaltendes Origami aus dem Tintenstrahldrucker

    US-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, um aus gedruckten 2-D-Mustern dreidimensionale Gegenstände zu machen. Dazu werden ein Tintenstrahldrucker, ein Spezialkunststoff und eine Wärmelampe eingesetzt.

    14.11.20117 Kommentare

  1. Rapid Manufacturing: Platinen aus dem 3D-Drucker

    Rapid Manufacturing

    Platinen aus dem 3D-Drucker

    Platinen für Computer könnten in absehbarer Zeit aus dem 3D-Drucker kommen. Der Chef eines 3D-Druck-Dienstleisters aus den USA schätzt, dass die Komponenten in etwa zwei Jahren per Rapid Manufacturing aufgebaut werden.

    07.11.20118 Kommentare

  2. 3D-Druck: Origo druckt Spielzeug

    3D-Druck

    Origo druckt Spielzeug

    Er ist bunt und lustig geformt und soll Rapid Prototyping ins Kinderzimmer bringen: Origo ist ein 3D-Drucker für Kinder im Alter von etwa zehn Jahren.

    13.10.201128 Kommentare

  3. 3D-Druck: Sculpteo erstellt 3D-Objekte mit Silberüberzug

    3D-Druck

    Sculpteo erstellt 3D-Objekte mit Silberüberzug

    Nutzer können beim französischen Unternehmen Sculpteo auch Objekte aus Silber erstellen lassen, zum Beispiel selbst gestaltete Schmuckstücke. Die Objekte werden dann in bewährter Manier im 3D-Drucker aufgebaut und anschließend mit Silber überzogen.

    11.10.20113 Kommentare

  4. Sulsa: Britische Forscher drucken einen Flugroboter

    Sulsa

    Britische Forscher drucken einen Flugroboter

    Aus Südengland kommt das erste Rapid-Prototyping-Flugzeug: Die Drohne Sulsa wurde in wenigen Tagen im 3D-Drucker erstellt.

    29.07.20115 Kommentare

  5. Solar-Sintern: Mit der Sonne in 3D drucken

    Solar-Sintern  

    Mit der Sonne in 3D drucken

    Designstudent Markus Kayser nutzt die Kraft der Sonne, um Sahara-Sand zu schmelzen. Über eine Linsenkonstruktion wird das Licht so stark gebündelt, dass der Sand flüssig wird. Doch damit nicht genug. Im Sinterverfahren entstehen mit einem einfachen 3D-Drucker aus dem Sand Gegenstände.

    28.06.201120 KommentareVideo

  6. Rapid Prototyping: CNC-Maschine zum Selbstbauen

    Rapid Prototyping

    CNC-Maschine zum Selbstbauen

    Am Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist eine CNC-Fräsmaschine entwickelt worden, die selbst mit einem 3D-Drucker im Rapid-Prototyping-Verfahren ausgedruckt werden kann. Das Gehäuse wird einfach zusammengesteckt und mit Werkzeugen, Schritt- und Steppmotoren versehen.

    03.06.20114 KommentareVideo

  7. Mikro Printer: Wiener Wissenschaftler entwickeln kleinen 3D-Drucker

    Mikro Printer

    Wiener Wissenschaftler entwickeln kleinen 3D-Drucker

    Wissenschaftler der TU Wien haben einen 3D-Drucker konstruiert, der Werkstücke aus flüssigem Kunstharz aufbaut. Der Mikro Printer wiegt nur anderthalb Kilogramm und ist so groß wie eine Milchtüte.

    18.05.201119 Kommentare

  8. Rapid Manufacturing

    General Electric investiert in 3D-Fertigung

    Der US-Konzern General Electric hat eine Abteilung für Entwicklung neuer Herstellungsverfahren eröffnet. Ziel ist, Bauteile im 3D-Druck aufzubauen.

    09.05.20110 Kommentare

  9. Rapid Prototyping

    3D-Drucker helfen bei OP-Vorbereitung

    Computertomographen liefern 3D-Bilder aus dem Körper, die jedoch als zweidimensionale Bilder ausgegeben werden. US-Radiologen wollen aus den 3D-Bildern mit Hilfe von Rapid-Prototyping-Methoden 3D-Modelle erstellen. Diese sollen eine bessere Planung einer Operation ermöglichen.

    29.04.20110 Kommentare

  10. 3D-Drucker Matrix 300: Rapid Prototyping mit Papier

    3D-Drucker Matrix 300

    Rapid Prototyping mit Papier

    Cebit Das irische Unternehmen Mcor Technologies stellt auf der Cebit 2011 einen 3D-Drucker vor. Das Gerät erstellt dreidimensionale Objekte aus Papier. Es klebt A4-Blätter zusammen und schneidet das Objekt Schicht für Schicht aus.

    02.03.201112 KommentareVideo

  11. Bioprinting: Drucken wir uns ein Ohr

    Bioprinting

    Drucken wir uns ein Ohr

    Rapid Prototyping mal ganz anders: Auf einer wissenschaftlichen Konferenz haben Wissenschaftler demonstriert, wie sie mit dem 3D-Drucker Körpergewebe herstellen. Damit wollen sie in Zukunft lebendige Implantate erschaffen.

    24.02.201110 KommentareVideo

  12. Reprap und Makerbot: Wenn Konsumenten zu Produzenten werden

    Reprap und Makerbot

    Wenn Konsumenten zu Produzenten werden

    "Fabbing", das Ausdrucken von dreidimensionalen Gegenständen, könnte dank Open Source die Produktionsgesellschaft umkrempeln. Noch aber sind die Geräte zu frickelig.

    22.02.201126 KommentareVideo

  13. Selektives Laserschmelzen: Rapid Manufacturing mit Kupfer

    Selektives Laserschmelzen

    Rapid Manufacturing mit Kupfer

    Kupfer ist ein wichtiger Werkstoff, kann jedoch derzeit nicht durch selektives Laserschmelzen verarbeitet werden. Forscher von Fraunhofer ILT haben das Rapid-Manufacturing-Verfahren so modifiziert, dass künftig Bauteile doch aus dem roten Metall aufgebaut werden können.

    16.02.20119 Kommentare

  14. Rapid Prototyping: Die Flöte aus dem 3D-Drucker

    Rapid Prototyping

    Die Flöte aus dem 3D-Drucker

    Rapid Prototyping in der Musik: Ein Wissenschaftler am MIT hat mit Hilfe eines 3D-Druckers eine Querflöte hergestellt.

    06.01.201190 KommentareVideo

  15. Rapid Prototyping: Urbee - das Auto aus dem 3D-Drucker

    Rapid Prototyping

    Urbee - das Auto aus dem 3D-Drucker

    Das kanadische Unternehmen Kor Ecologic hat ein Plugin-Hybridauto entwickelt, dessen Kunststoffkarosserie von einem 3D-Drucker aufgebaut werden soll. Derzeit existiert allerdings erst ein verkleinertes Modell des Ökoautos.

    02.11.201017 KommentareVideo

  16. Rapid Prototyping: Z Corporation stellt zwei neue 3D-Drucker vor

    Rapid Prototyping

    Z Corporation stellt zwei neue 3D-Drucker vor

    Rapid Prototyping wird erschwinglicher: Nach Hewlett Packard bringt auch das US-Unternehmen Z Corporation zwei 3D-Drucker auf den Markt, die für einen niedrigen fünfstelligen Betrag zu haben sind. Das Farbgerät ist dabei deutlich teurer als das, das nur monochrome Gegenstände herstellt.

    23.07.201037 Kommentare

  17. Rapid Prototyping: Sculpteo druckt auf Bestellung in 3D

    Rapid Prototyping

    Sculpteo druckt auf Bestellung in 3D

    Sculpteo ist ein neuer Rapid-Prototyping-Dienstleister. Nutzer können digitale 3D-Modelle hochladen und Sculpteo druckt sie aus.

    23.06.201036 KommentareVideo

  18. Fraunhofer ILT druckt Flugzeugteile

    Fraunhofer ILT druckt Flugzeugteile

    Günstigere Flugzeugwartung per Rapid Manufacturing - das war das Ziel eines Projektes des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik (ILT). Die Forscher haben gezeigt, dass sich auch hoch beanspruchte Turbinenteile aus Metallstaub aufbauen lassen.

    04.05.201024 Kommentare

  19. HP druckt in der dritten Dimension

    HP druckt in der dritten Dimension

    Der Hardwarehersteller Hewlett-Packard (HP) wird zwei 3D-Drucker auf den Markt bringen. Mit den Geräten lassen sich im Rapid-Prototyping-Verfahren Werkstücke aus Kunststoff aufbauen. Beide 3D-Drucker sollen ab Mai 2010 verfügbar sein.

    20.04.201056 Kommentare

  20. Zahnbürste aus dem 3D-Drucker im Fab Lab in Manchester

    Zahnbürste aus dem 3D-Drucker im Fab Lab in Manchester

    In Manchester hat das erste Fab Lab eröffnet. Dabei handelt es sich um eine mit Rapid-Prototyping-Werkzeugen ausgestattete Werkstatt, in der Nutzer selbst entworfene Gegenstände herstellen können.

    31.03.201050 KommentareVideo

  21. Essen drucken mit dem 3D Food Printer

    Essen drucken mit dem 3D Food Printer

    Marcelo Coelho und Amit Zoran vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen Essensdrucker entwickelt, der ähnlich wie industrielle Rapid-Prototyping-Maschinen arbeitet. Der Cornucopia soll Zutaten schichtweise auftragen und sogar kochen können. Noch ist Cornucopia nur ein Konzeptdesign.

    18.01.2010157 Kommentare

  22. RFID-Chips machen Metallteile schlau

    RFID-Chips ertragen Temperaturen nur bis etwa 100 Grad. Deshalb konnten sie bisher nicht in Bauteile aus Metall integriert werden. Fraunhofer-Forscher haben ein Rapid-Manufacturing-Verfahren entwickelt, mit dem Metallteile mit RFID-Chips ausgestattet werden können.

    20.11.200912 Kommentare

  23. EBF3 - Nasa entwickelt Rapid-Manufacturing-Methode

    EBF3 - Nasa entwickelt Rapid-Manufacturing-Methode

    Wenn eines Tages Menschen auf fernen Himmelskörpern leben, können sie nicht von der Erde aus mit Material versorgt werden und müssen Gegenstände selbst herstellen. Das wird noch dauern, doch die Nasa hat schon eine Möglichkeit entwickelt, schnell und mit wenig Materialaufwand Werkstücke aus Metall zu fertigen.

    01.10.200926 Kommentare

  24. Rapid Prototyping mit Glas

    Rapid Prototyping mit Glas

    Ein Glas aus dem Drucker? Das geht. Forscher aus den USA haben eine Rapid-Prototyping-Methode entwickelt, bei der Glasgefäße und Glasgegenstände mit dem 3D-Drucker hergestellt werden können. Sie müssen dann nur noch gebrannt werden.

    25.09.200938 Kommentare

  25. Wissenschaftler entwickeln Fledermausroboter

    Wissenschaftler entwickeln Fledermausroboter

    Zwei Wissenschaftler in den USA haben einen Roboter nach dem Vorbild einer Fledermaus entwickelt. Der etwa handgroße Flugroboter soll zur Aufklärung dienen, aber auch dem wissenschaftlichen Fortschritt.

    07.07.200926 Kommentare

  26. 3D-Fotos aus der Rapid-Prototyping-Maschine

    3D-Fotos aus der Rapid-Prototyping-Maschine

    Das niederländische Unternehmen Shapeways erzeugt mit Hilfe eines computergesteuerten Produktionsprozesses Flachreliefs aus Fotos, die der Kunde selbst hochladen kann. Scheint Licht durch das dünne, halbtransparente Material, erscheint das Foto.

    11.03.200924 Kommentare

  27. Fritzing hilft beim Rapid Prototyping

    Fritzing hilft beim Rapid Prototyping

    Die Open-Source-Initiative Fritzing hat vor wenigen Tagen eine neue Betaversion ihrer gleichnamigen Software veröffentlicht. Das Programm ist für Designer und Künstler gedacht, die elektronische Geräte entwerfen.

    17.02.200912 KommentareVideo

  28. Interview: Selbermachen statt kaufen - Rapid Prototyping

    Interview: Selbermachen statt kaufen - Rapid Prototyping

    In den USA gibt es derzeit einen Boom, Gegenstände selbst herzustellen: Der technische Fortschritt macht Rapid-Prototyping-Maschinen auch für Normalbürger erschwinglich. Aktivist Bre Pettis erklärt Golem.de die Faszination des Selbermachens.

    31.12.200897 KommentareVideo

  29. Roboter bauen Gussformen für Maschinenteile

    Roboter bauen Gussformen für Maschinenteile

    Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung hat mit einem Maschinenbauunternehmen und einem Roboterhersteller zwei Rapid-Prototyping-Verfahren entwickelt, die die Betriebsabläufe in Gießereien rationalisieren: Roboter sollen künftig den Gießereiarbeitern das mühsame Erstellen von Gussformen für große Teile abnehmen.

    12.11.200816 Kommentare

  30. Rapid-Prototyping: Knochenbacken aus Metallstaub

    Rapid-Prototyping: Knochenbacken aus Metallstaub

    Forscher am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen haben ein Simulationsprogramm entwickelt, das die innere Struktur und die Dichteverteilung des Knochenmaterials berechnet. Mit diesen Daten lassen sich Knochenimplantate erstellen, die aus Metallstaub im Rapid-Prototying-Verfahren mit einem Laser gesintert werden.

    10.07.200825 Kommentare

  31. RepRap - 3D-Drucker baut sich selbst

    Der Brite Adrian Bowyer hat einen 3D-Drucker entwickelt, der auch für Heimnutzer erschwinglich ist. Mit diesem Gerät können die Nutzer die unterschiedlichsten Gegenstände aus Kunststoff herstellen - sogar die Teile für einen neuen 3D-Drucker.

    04.06.2008134 Kommentare

  32. Plan wird Realität: 3D-Drucker für zu Hause soll 2008 kommen

    Plan wird Realität: 3D-Drucker für zu Hause soll 2008 kommen

    Im Mai 2007 hatte der Druckerhersteller Desktop Factory einen 3D-Drucker für 5.000,- US-Dollar angekündigt - nun können Vorbestellungen für den Desktop Factory 125 ci aufgegeben werden. Mit den Vormerkungen sichert sich der Hersteller allerdings einen zinslosen Kredit: Jeder Interessent muss nämlich 10 Prozent Anzahlung leisten.

    24.09.200765 Kommentare

  33. Star Trek im Wohnzimmer: Replikatoren für alle

    Star Trek im Wohnzimmer: Replikatoren für alle

    In der Industrie sind sie für die schnelle Erstellung von Prototypen längst Alltag: die "Fabber". Im Netz findet sich jetzt eine ausführliche Anleitung, um solch ein Gerät auch selbst zu bauen.

    15.01.200770 Kommentare

  34. Porzellantassen per Rapid Prototyping

    Wissenschaftler der Technischen Universität Clausthal entwickeln zurzeit mit Förderung der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) ein neuartiges Verfahren zum Aufbau keramischer Prototypen. Im Forschungsschwerpunkt "Rapid Prototyping" am Institut für Nichtmetallische Werkstoffe soll so durch selektives Laser-Sintern der Aufwand der Modell- und Formenherstellung für komplexe keramische Körper drastisch verringert werden.

    22.06.20010 Kommentare

  35. Rapid Prototyping: Metallteile aus dem Drucker

    Metallteile vom Computer räumlich ausdrucken lassen - was am heimischen PC eher selten möglich sein dürfte, spielt im Maschinenbau eine große Rolle. Mit verschiedenen Verfahren werden in diesen Branchen heute Prototypen und Formen für Spritzguss-Anlagen, Düsen für Extruder oder andere Werkzeuge hergestellt. Die Begriffe Rapid Prototyping und Rapid Tooling deuten an, worum es geht: Geschwindigkeit zählt, wenn neue Produkte gefertigt und auf dem Markt eingeführt werden sollen. Ein Verfahren, mit dem sich auch geometrisch komplexe metallische Werkstücke direkt von den CAD-Daten ausdrucken lassen, wird erstmals in Europa vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen eingesetzt.

    11.05.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
Bre Pettis, Makerbot, Bioprinting, 3D-Drucker, Indiegogo, CES2012, Arduino, Nasa, CAD

RSS Feed
RSS FeedRapid Prototyping

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige