RAID

Artikel

  1. Velociraptor Duo: Thunderbolt-RAID mit zwei 10.000rpm-Festplatten

    Velociraptor Duo

    Thunderbolt-RAID mit zwei 10.000rpm-Festplatten

    Für Medienbearbeitung und andere leistungsfordernde Anwendungen empfiehlt Western Digital sein neuestes Thunderbolt-System. Darin stecken zwei Velociraptor-Festplatten mit je 1 TByte, die zusammen bis zu 400 MByte/s liefern.

    30.08.20124 Kommentare

  1. WD20EFRX: Red-Festplatten von WD für kleine NAS-Systeme mit 24/7

    WD20EFRX

    Red-Festplatten von WD für kleine NAS-Systeme mit 24/7

    Mit der neuen Serie EFRX bringt Western Digital 3,5-Zoll-Festplatten für NAS-Systeme mit bis zu fünf Laufwerken auf den Markt. Die neuen Platten sollen sparsam und schnell zugleich sowie für den Dauerbetrieb geeignet sein. Zudem will WD sie kontinuierlich auf Kompatibilität testen.

    11.07.201241 KommentareVideo

  2. Linux: Fehler im Kernel zerstört Raid-Arrays

    Linux

    Fehler im Kernel zerstört Raid-Arrays

    Ein Fehler im Raid-Stack des Linux-Kernels kann die Metadaten so beschädigen, dass Daten nach einem Neustart nur schwer zugänglich sind. Der Fehler betrifft zahlreiche Kernelversionen, ist aber inzwischen behoben.

    19.06.201212 Kommentare

Anzeige
  1. PCI Express 3.0: Adaptec will RAIDs mit 6,6 Gigabyte pro Sekunde zeigen

    PCI Express 3.0

    Adaptec will RAIDs mit 6,6 Gigabyte pro Sekunde zeigen

    Cebit 2012 Als einer der ersten Anbieter will PMC-Sierra Hostadapter seiner Marke Adaptec zeigen, die die Möglichkeiten von PCI Express 3.0 nutzen. Auf der Cebit will das Unternehmen Datenübertragungen mit bis zu 6,6 GByte/s vorführen, sagt aber noch nicht, mit welcher Hardware.

    29.02.20122 Kommentare

  2. LSI: Eine Million IOPS mit SAS12 und acht Festplatten

    LSI

    Eine Million IOPS mit SAS12 und acht Festplatten

    Nach eigenen Angaben als erstes Unternehmen liefert LSI jetzt Musterstückzahlen von Bausteinen für SAS-Verbindungen mit 12 GBit/s aus. Server mit der neuen Schnittstelle werden für den Anfang des Jahres 2013 erwartet.

    26.07.20110 Kommentare

  3. Toughtech Duo: RAID-Speicher mit Notebookfestplatten

    Toughtech Duo

    RAID-Speicher mit Notebookfestplatten

    Wiebetech hat mit dem Toughtech Duo eine externe Speicherlösung vorgestellt, die zwei Festplatten enthält. Sie werden normalerweise in Notebooks eingesetzt. Im Toughtech Duo können sie als RAID 0 oder RAID 1 eingesetzt werden.

    18.02.20117 Kommentare

  1. Sabio: RAID-Laufwerk mit Firewire-Stromversorgung

    Sabio

    RAID-Laufwerk mit Firewire-Stromversorgung

    Sabio hat mit dem DM2-PT ein kompaktes externes Laufwerk vorgestellt, das mit zwei Festplatten ausgerüstet ist. Unterwegs kann es über Firewire 800 mit Strom versorgt werden. Wer will, kann mehrere der Geräte miteinander verbinden, um mehr Speicherkapazität zu erhalten.

    24.01.201125 Kommentare

  2. Atom mit ICH9: Intels Chips für Netzwerkspeicher werden schneller

    Atom mit ICH9

    Intels Chips für Netzwerkspeicher werden schneller

    Die beiden schon für Nettops und andere PCs verfügbaren Atom-CPUs D425 und D525 mit je 1,8 GHz bietet Intel jetzt auch mit einer Southbridge im Bundle für NAS-Geräte und kleine Server an. Zudem werden die Atoms als Antrieb für die Netzwerkspeicher laut Intel immer beliebter.

    17.08.201024 Kommentare

  3. Wechselrahmen für SSDs mit RAID im 3,5-Zoll-Schacht

    Wechselrahmen für SSDs mit RAID im 3,5-Zoll-Schacht

    Er sieht ein bisschen aus wie ein Syquest-Laufwerk, nur dass diesmal ganze Laufwerke und nicht nur Magnetscheiben in das Gerät geschoben werden: Der Wechselrahmen "iR2420-2S-S2" von Raidon nimmt zwei 2,5-Zoll-Laufwerke auf, vorzugsweise robuste SSDs.

    08.12.20099 Kommentare

  4. Externe 4-TByte-Festplatte für Macs mit RAID-0

    Externe 4-TByte-Festplatte für Macs mit RAID-0

    Mit einer externen Festplatte will sich Western Digital an Mac-Anwender richten - alle anderen müssen einfach umformatieren. Die Kapazität der My Book Studio Edition II liegt bei 4 TByte, die durch das Zusammenschalten von zwei Festplatten mit 2 TByte ermöglicht werden.

    09.06.200937 Kommentare

  5. Lacie: eSATA-RAID-Kombi mit bis zu 32 TByte

    Lacie: eSATA-RAID-Kombi mit bis zu 32 TByte

    Die neue RAID-Lösung von Lacie ist eine Kombination aus mehreren externen 4big Quadra und einem eSATA-RAID-Controller. Lacie richtet sich damit vor allem an Videoproduzenten mit hohem Speicherbedarf. Schnell soll die Speicherlösung auch sein.

    21.04.200914 Kommentare

  6. 8-TByte-Festplatte mit eSATA, Firewire 400/800 und USB

    8-TByte-Festplatte mit eSATA, Firewire 400/800 und USB

    Other World Computing (OWC) stellt eine externe RAID-Festplattenbox vor, die bis zu vier Festplatten über eSATA, Firewire 800, Firewire 400 und USB 2.0 bereitstellen kann. Windows-Nutzer müssen bei so großen Festplatten aber aufpassen. Es droht ein Datenverlust an der eSATA-Schnittstelle.

    15.04.200978 Kommentare

  7. Patriot: RAID-Gehäuse für SSDs

    Patriot: RAID-Gehäuse für SSDs

    Cebit Der Speicherspezialist Patriot hat zur Cebit ein 3,5-Zoll-Gehäuse angekündigt, in das sich zwei SSDs einschieben lassen. Das sowohl intern als auch extern nutzbare Gehäuse erlaubt die Einstellungen verschiedener RAID-Modi, krankt aber an den Schnittstellen.

    05.03.200915 Kommentare

  8. LaCie Hard Disk MAX: 1 TByte als USB-RAID

    LaCie Hard Disk MAX: 1 TByte als USB-RAID

    LaCie hat ein externes Speicherlaufwerk mit USB-Anschluss vorgestellt, das als RAID 0 und 1 arbeiten kann. In der LaCie Hard Disk MAX stecken zwei Festplatten mit jeweils 1 TByte Kapazität, so dass 1 TByte Speicher in der Konfiguration als RAID 1 zur Verfügung steht.

    08.01.200933 Kommentare

  9. RAID-Gehäuse mit Toploader

    Onnto hat zwei RAID-Systeme im externen Gehäuse vorgestellt, die je nach Modell zwei oder vier Festplatten im 3,5-Zoll-Format aufnehmen. Die Gehäuse werden von oben (Toploader) mit den Platten bestückt. Ein Wechselschlittensystem sorgt für den schnellen Austausch ohne Kabelsalat.

    19.12.200817 Kommentare

  10. 17-Zoll-Notebook mit Quad-Core, HDMI, RAID und CrossFire

    17-Zoll-Notebook mit Quad-Core, HDMI, RAID und CrossFire

    Alienware hat sein bisher schon mit SLI-Grafik verfügbares Notebook "M17" aktualisiert. Der portable Spielerechner ist jetzt auch mit Intels mobilem Quad-Core-Prozessor und zwei per CrossFire verbundenen Grafikprozessoren von AMD verfügbar. Ganz leicht oder gar billig ist das High-End-Gerät jedoch weiterhin nicht.

    05.11.200856 Kommentare

  11. Verbatim stellt Doppelfestplatte mit eSata-Anschluss vor

    Verbatim stellt Doppelfestplatte mit eSata-Anschluss vor

    Verbatim hat eine externe Speicherlösung mit einer Kapazität von bis zu 2 TByte Daten vorgestellt. Das Gerät kann entweder über eSata oder per USB 2.0 mit dem Rechner verbunden werden. Der Striping-Modus RAID 0 ist eher für Video- und Grafikanwendungen gedacht, während der RAID 1 durch die Spiegelung für erhöhte Datensicherheit sorgt.

    05.11.200831 Kommentare

  12. Netzwerk-RAID-Lösung mit 7,5 TByte

    Netzwerk-RAID-Lösung mit 7,5 TByte

    Für wirklich große Datenmengen hat LaCie das 5big Network entworfen, ein RAID-System, das am Netzwerk hängt und fünf Laufwerksschächte für eine Gesamtkapazität von 7,5 TByte bietet. Der Betrieb erfolgt wahlweise auch im RAID-5- oder RAID-6-Modus.

    10.10.200872 Kommentare

  13. Adaptec stellt Raid-System für maximal 256 Festplatten vor

    Große Datenmengen verwaltet Adaptecs neue RAID-Lösung, die bis zu 28 Ports verwaltet und durch die Kopplung mehrerer Systeme insgesamt 256 Festplatten ansteuern kann, womit insgesamt 200 TByte Speicherplatz angesprochen werden können.

    04.03.20089 Kommentare

  14. ReadyNAS-Firmware 4 ist fertig

    Die Netgear-Tochter Infrant hat nun die finale Version der RAIDiator-4-Firmware für das RAID-Netzwerkspeichersystem ReadyNAS veröffentlicht. Im Vergleich zur letzten Beta wurden einige Fehler beseitigt, im Vergleich zur Firmware 3.01 der Funktionsumfang deutlich erweitert.

    22.11.200711 Kommentare

  15. Eigene SSD: RAID-Adapter für 4 Compact-Flash-Karten

    Eigene SSD: RAID-Adapter für 4 Compact-Flash-Karten

    Addonics hat in den USA eine PCI-Karte vorgestellt, mit der man sich recht einfach und günstig eine eigene Solid-State-Disc (SSD) basteln kann. Der Adapter nimmt bis zu vier Compact-Flash-Karten auf, die sich in verschiedenen RAID-Modi betreiben lassen und somit sogar ziemlich ausfallsicher sind. Auch das Booten von den CF-Karten soll möglich sein.

    24.10.200743 Kommentare

  16. Externes RAID mit 2 TByte, Firewire 800 und USB

    Externes RAID mit 2 TByte, Firewire 800 und USB

    Die immer populärer werdenden NAS-Laufwerke haben ein Problem: Sie sind niemals so schnell wie direkt an den Rechner angeschlossene Massenspeicher. Also hat Iomega ein RAID-System entwickelt, das aussieht wie ein NAS und mit den derzeit schnellsten Desktop-Schnittstellen versehen ist.

    29.03.200766 Kommentare

  17. CeBIT: Monster-PC mit acht Cores für 20.000 Euro zu gewinnen

    CeBIT: Monster-PC mit acht Cores für 20.000 Euro zu gewinnen

    Auf der kommenden CeBIT 2007 stellt die Zeitschrift "PC-Welt" auf ihrem Stand einen eigens angefertigten Rechner aus, der von zwei Quad-Core-Xeons über zwei DirectX-10-Grafikkarten bis zum RAID mit 3,6 Terabyte alles enthält, was an Highend-Hardware zu haben ist. Der PC wird nach der Messe verlost.

    09.03.200766 Kommentare

  18. TrekStors RAID-fähige Netzwerkfestplatten sind da

    TrekStors RAID-fähige Netzwerkfestplatten sind da

    TrekStor zeigte seine wahlweise per USB 2.0 oder per Ethernet ansprechbare und RAID-0 sowie RAID-1 unterstützende Netzwerkfestplatte "DataStation maxi z.ul" bereits auf der CeBIT 2006. Eigentlich sollte die Auslieferung schon im April beginnen, erst seit Juli 2006 kann Trekstor die Festplatte jedoch liefern - wie angekündigt in verschiedenen Kapazitäten von 80 bis 400 GByte.

    11.07.200646 Kommentare

  19. Promise: RAID 6 durch Software-Update

    Promise erweitert seine beiden Hardware-RAID-Controller SuperTrak EX8300 und EX8350 um RAID-6-Unterstützung. Die SATA-RAID-Controller kommen vor allem bei Servern der Einstiegsklasse zum Einsatz.

    03.01.200618 Kommentare

  20. LaCie: RAID-Box mit SATA und 2,5 Terabyte

    Der Storage-Spezialist LaCie stellt in diesen Tage sein "Biggest S2S" vor. Dabei handelt es sich um eine externe RAID-Box, die Platz für fünf Festplatten bietet. Sie wird über eine eigene SATA-Karte an den Rechner angeschlossen.

    20.07.200511 Kommentare

  21. Externes SATA-Festplatten-Subsystem von StorCase

    Das SATA-Subsystem von Storcase kann bis zu 2,5 TByte in verschiedenen RAID-Konfigurationen verwalten. Zur Anbindung nutzt das System externe SATA-Kabel (eSATA), was eine Kabellänge von bis zu zwei Metern ermöglicht.

    24.06.200520 Kommentare

  22. ALL6400: Desktop-RAID-NAS mit 1,6 TByte

    ALL6400: Desktop-RAID-NAS mit 1,6 TByte

    Allnet bringt mit dem ALL6400 ein NAS-Gerät (Network Attached Storage) für den Schreibtisch, das eine Kapazität von bis zu 1,6 TByte bietet. Es nimmt dazu maximal vier SATA-Festplatten auf.

    10.06.200528 Kommentare

  23. Broadcom: Linux-Treiber für SATA-RAID

    Broadcom will künftig seine RAID-Controller der Serie RAIDCore BC4000 auch unter Linux unterstützen. Die Lösung wickelt den RAID-Stack über die CPU des Host-Systems ab und erlaubt dadurch einige interessante Funktionen, die nun auch unter Linux verfügbar sind.

    20.09.20040 Kommentare

  24. Western Digital mit besonders ausdauernden RAID-Platten

    Western Digital hat mit der WD Caviar RAID Edition (RE) Festplatten vorgestellt, die aufgrund ihrer geringen Fehleranfälligkeit vor allem für den RAID-Betrieb prädestiniert sind. Die Magnet-Speicher sind sowohl mit Serial ATA (SATA) als auch EIDE Interfaces mit Geschwindigkeiten bis zu 7.200 Umdrehungen pro Minute erhältlich.

    04.08.20040 Kommentare

  25. SCSI-RAID-Bundles mit Karte und Platten

    RAID-Spezialist ICP Vortex und Fujitsu kombinieren RAID-Controller und SCSI-Festplatten in einem Bundle. Die Bundles beinhalten jeweils einen GDT8524RZ Ultra320 SCSI 2 Kanal RAID Controller von ICP sowie vier SCA-Ultra320-SCSI-Festplatten der MAP3-Baureihe von Fujitsu.

    16.07.20040 Kommentare

  26. 17-Zoll-Notebook mit RAID-System und Radeon Mobility 9700

    Xeron hat mit dem Sonic Pro 8000TMX ein Notebook als Desktop-Ersatz vorgestellt, das mit praktisch allen aktuellen Technologien, die es derzeit für Notebooks gibt, ausgestattet ist. Neben Intel-Pentium-4-Prozessoren mit bis zu 3,6 GHz und RAID-Festplattensystemen gibt es eine Radeon Mobility 9700 mit 256 MByte RAM und DVI-Anschluss sowie ein 17-Zoll-Display.

    13.05.20040 Kommentare

  27. Schnelle SATA-RAID-Controller von 3ware

    Mit seiner neuen Escalade-9000-Serie bietet 3ware nach eigenen Angaben die derzeit schnellsten RAID-Controller für Serial ATA (SATA) an. Die neuen SATA-RAID-Controller sind dabei mit vier, acht und zwölf Ports zu haben.

    23.03.20040 Kommentare

  28. Transcend steigt in den RAID-Markt ein

    Transcend will künftig auch RAID-Produkte anbieten und stellte jetzt unter der Marke TS-R2xxD eine Reihe von internen IDE-RAID-Level-1-Kits vor. Mit dieser kompakten und redundanten Datensicherheitslösung will Transcend vor allem kleine Unternehmen und Privatanwender ansprechen.

    16.10.20030 Kommentare

  29. IDE-RAID in einem 5,25-Zoll-Schacht

    Das in Taiwan beheimatete Unternehmen eTrunk hat mit dem DynaBacker DB-2012 ein RAID-1-System vorgestellt, das komplett in einem 5,25-Zoll-Schacht untergebracht wird. In das System werden zwei 2,5-Zoll-Platten als Wechsellaufwerke eingesteckt.

    25.09.20030 Kommentare

  30. Promise bringt Serial-ATA-RAID-5-System auf den Markt

    Promise hat einen Host-Adapter namens FastTrak S150 SX4 auf den Markt gebracht, mit dem man ein RAID-Level-5-System mit Serial-ATA-Festplatten aufbauen kann. Die PCI-Steckkarte enthält anstelle eines traditionellen I/O-Prozessors einen preiswerten Promise RAID-5-ASIC (Application specific integrated circuit), der die RAID-5-XOR-Engine und den Cache-Memory-Controller integriert. Die XOR-Engine wird für die Paritätsinformationsberechnung genutzt.

    12.08.20030 Kommentare

  31. Adaptec mit neuem Serial ATA RAID Controller (Update)

    Adaptec hat einen Serial ATA RAID Controller vorgestellt, der mit einem speziellen Datensicherungsfeature ausgerüstet ist. Der 4-Port Serial ATA RAID 2410SA arbeitet unter der gleichen browserbasierten Management-Software wie die SCSI RAID und die kommenden Serial-Attached-SCSI-RAID-Produkte von Adaptec.

    24.06.20030 Kommentare

  32. SATA zum Nachrüsten für IDE-Festplatten

    Von der Firma ICP vortex stammt ein Produkt, mit dem man vorhandene UDMA- oder IDE-Festplatten SATA-kompatibel machen kann. Das ICP SATA Kit besteht aus einem 4-Kanal-Serial-ATA-RAID-Controller GDT8546RZ, vier SATA/PATA-Adaptern und den entsprechenden SATA- bzw. Power-Kabeln. Über einen so genannten I/O-Translator auf dem SATA/PATA-Adapter werden die parallelen Signale in serielle umgesetzt.

    27.05.20030 Kommentare

  33. Kostengünstiges Hardware RAID auf RAIDIOS-Basis

    Für VARs und Systemintegratoren gibt es eine neue Möglichkeit, kostengünstig ein Hardware RAID in Server zu integrieren, denn ICP liefert ab sofort mit GDT8500RZ einen Zero-Channel RAID bzw. RAID-on-Motherboard-(ROMB-)Controller aus. Der GDT8500RZ wird in den so genannten 3.3 Volt-RAIDIOS-(RAID-I/O-Steering-)PCI-Steckplatz eingesteckt und nutzt dabei die I/O-Prozessoren und weitere Chips/Konnektoren, die bereits auf dem Motherboard onboard integriert sind. RAIDIOS (RAID I/O Steering) ist ein von Intel entwickelter, offener Standard.

    08.05.20030 Kommentare

  34. Adaptec kündigt SATA-Controller für Desktops an

    Adaptec kündigte jetzt ein breites Portfolio an Serial-ATA-Produkten (SATA) an, einschließlich Mainboard-Lösungen sowie 2-, 4-, 8-, 12- und 16-Port-RAID-Zusatzkarten für Desktops als auch Server. Erste RAID-Controller sollen ab Ende März in den USA zu haben sein.

    19.03.20030 Kommentare

  35. VIA vereint ATA-133, Serial-ATA und RAID in einem Chip

    Mit dem VT6420 bietet Via einen Serial-ATA-RAID-Controller an, der Serial-ATA, RAID und Parallel-ATA-133 in einem Chip kombiniert. Der Chip soll in Produkten von Drittanbeitern und Systemherstellern in verschiedenen Marktsegmenten und Preislagen genutzt werden.

    06.03.20030 Kommentare

  36. Intel: Neue Serverprodukte rund um die Xeon-533-MHz-CPUs

    Intel hat zehn neue Serverprodukte rund um den Xeon-Prozessor mit 533 MHz Front-Side-Bus und das Intel-E7501- und Intel-E7505-Chipset angekündigt. Darunter befinden sich fünf Serverboards, zwei Serverchassis und drei RAID-Controller für OEM-Systemhersteller und Produktintegratoren.

    17.12.20020 Kommentare

  37. RAID-Controller für Ultra320-SCSI und Serial-ATA von Intel

    Die Intel-Tochter ICP Vortex hat neue RAID-Controller mit Unterstützung für Ultra320-SCSI und Serial-ATA (SATA) angekündigt. Darunter sind 64-Bit/66-MHz-PCI-RAID-Controller auch für flache Server sowie ein RAID-Controller für Mainboards.

    21.11.20020 Kommentare

  38. Neue RAID-Controller von ICP Vortex

    ICP hat eine neue Produktgeneration von PCI-RAID-Controllern vorgestellt. Neben der Weiterentwicklung der SCSI-Technologie auf Ultra320 und der Einführung einer neuen seriellen I/O-Schnittstelle - Serialized AT Attachment (SATA) - wird zum ersten Mal ein RAID-on-Motherboard-Controller von ICP präsentiert.

    22.10.20020 Kommentare

  39. Vier neue Ultra320-RAID-Controller von Adaptec

    Mit seiner neuen Ultra320-SCSI-RAID-Produktfamilie zielt Adaptec mit zwei Zero-Channel-Controllern vor allem auf den High-Density-Markt ab. In diesem Marktsegment - in Servern werden Komponenten auf extrem kleinem Raum möglichst dicht verbaut - steigt nach Ansicht von Adaptec der Bedarf nach kostengünstigen flachen Karten.

    22.08.20020 Kommentare

  40. LSI Logic kauft IBMs RAID-Tochter Mylex

    LSI Logic kauft die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb der auf PCI-RAID-Controller spezialisierten IBM-Business-Einheit Mylex. Ein entsprechender Vertrag mit IBM wurde gestern unterzeichnet und beinhaltet die Übernahme von Produkten, Hardware- und Software-Technik.

    03.07.20020 Kommentare

  41. Adaptecs RAID-Treiber jetzt im offiziellen Linux-Kernel

    In den aktuellen Linux-Kernel-Versionen sind nun auch Treiber für Adaptecs RAID-Produkte integriert. Damit steht Linux-Usern nun standardmäßige Unterstützung der Adaptec-RAID-Produkte zur Verfügung, die bisher einzelnen Distributionen wie SuSE oder Mandrake vorbehalten war.

    30.11.20010 Kommentare

  42. Adaptec: Firmware-Update soll RAID-Controller beschleunigen

    Adaptec hat für seine ATA- und SCSI-RAID-Produkte 2400A, 2100S, 3200S, 3210S, 3400S und 3410S eine neue RAIDPipe getaufte Firmware veröffentlicht. Diese steht kostenlos zur Verfügung und soll eine Leistungssteigerung von bis zu 300 Prozent bringen.

    24.08.20010 Kommentare

  43. Adaptec produziert winzige RAID-Karte

    Mit dem 2005S präsentiert Adaptec einen RAID-Controller, der in High-Density- Rack-Mount-Servern wie in freistehenden PC-Servern verbaut werden kann. Der 2005S ist das erste RAID-Produkt, das sich Notebook-Technologien zu Nutze macht. Anstelle eines PCI-Slots wird ein SO-DIMM Connector verwendet, was Kosten und Größe des Controllers entscheidend beeinflusst.

    06.06.20010 Kommentare

  44. American Megatrends verkauft RAID-Geschäft an LSI Logic

    Der Speicherspezialist American Megatrends, der den meisten als BIOS-Hersteller AMI untergekommen sein dürfte, und LSI Logic haben sich über den Verkauf der RAID-Sparte von American Megatrends verständigt. Dazu gehören die entsprechenden Patente von AMI wie auch die 200-köpfige Belegschaft des Bereichs.

    30.05.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Iconia Tab A510/A511
    Lieferprobleme bei Acers Android-Tablets
    Iconia Tab A510/A511: Lieferprobleme bei Acers Android-Tablets

    Acer hat derzeit Schwierigkeiten, das Iconia Tab A510 auszuliefern, das Iconia Tab A511 kommt wohl später. Grund sind Probleme mit einem nicht genannten Bauteil. Wann die Android-Tablets regulär verfügbar sind, ist nicht bekannt.
    (Acer Iconia A511)

  2. Firmwareupdate
    Android 2.2.1 für Archos' Internettablets
    Firmwareupdate: Android 2.2.1 für Archos' Internettablets

    Mit einiger Verspätung gibt es für die Internettablets von Archos Android 2.2. Diese Version bereitet die Tablets auf den Flash Player 10.1 vor. Archos wartet allerdings noch auf die Freigabe durch Adobe.
    (Android Tablet 2.2 Update Download)

  3. Beitragsservice
    Neue GEZ will über 849.000 Schwarzseher aufspüren
    Beitragsservice: Neue GEZ will über 849.000 Schwarzseher aufspüren

    Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) erwartet, beim anstehenden Abgleich mit den Daten der Einwohnermeldeämter viele neue Gebührenzahler zu finden. Der Abgleich steht am 3. März 2013 bevor.
    (Gez)

  4. Minecraft
    Klötzchen auf iOS
    Minecraft: Klötzchen auf iOS

    Die PC-Version ist vorerst fertig - jetzt gibt es eine neue Alpha: Minecraft für iOS. Die nicht ganz billige Fassung für Apples iPhone und iPad liegt in Version 0.1.2 vor. Obwohl noch viele Elemente fehlen, macht das Klötzchenspiel auch auf iOS schon Spaß.
    (Minecraft)

  5. Parrot
    AR.Drone 2.0 fliegt höher, genauer und sendet in HD
    Parrot: AR.Drone 2.0 fliegt höher, genauer und sendet in HD

    Parrot hat auf der CES die zweite Generation seiner AR.Drone vorgestellt: einen Quadcopter, der per Smartphone oder Tablet gesteuert wird. Die neue Version kann höher fliegen, lässt sich präziser steuern und verfügt über eine HD-Kamera.
    (Parrot Ar.drone 2.0)

  6. Samsung Galaxy S4 Active im Test
    Das bessere Galaxy S4
    Samsung Galaxy S4 Active im Test: Das bessere Galaxy S4

    Mit dem Galaxy S4 Active hat Samsung erstmals ein Topsmartphone im Outdoor-Gewand auf den Markt gebracht. Dass das Gerät dank nahezu identischer Hardware plus Wasserschutz das bessere Galaxy S4 ist, hat es in unserem Test bewiesen.
    (S4 Active)

  7. Gewerkschaft
    T-Mobile-Callcenter-Mitarbeiter müssen Eselsmützen tragen
    Gewerkschaft: T-Mobile-Callcenter-Mitarbeiter müssen Eselsmützen tragen

    CWA und Verdi haben systematische Verstöße gegen die Menschenrechte von Callcenter-Beschäftigten bei T-Mobile dokumentiert. Konzernchef Obermann nennt dies eine Kampagne der Gewerkschaften.
    (Telekom)


Verwandte Themen
SATA, SAS, Lacie, Synology, LSI, Qnap, USB-Festplatte, Fibre Channel, PC-Gehäuse, NAS, Western Digital, Xeon, Storage, Speichermedien

RSS Feed
RSS FeedRAID

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de