Quantified Self

Quantified Self, Body Tracking, Living By Numbers, Self Tracking oder Life Logging beschäftigt sich mit der Vermessung eigener Körperdaten, die online mit denen anderer verglichen werden. Dafür gibt es eine Vielzahl von Apps, die zum Beispiel Herzfrequenz, Schrittzahl oder den Blutzucker messen.

Artikel

  1. Security: Wearables verschleiern kaum Nutzerdaten

    Security

    Wearables verschleiern kaum Nutzerdaten

    Die von Wearables übertragenen Nutzerdaten sind häufig nicht verschlüsselt und deshalb oft einem Nutzer eindeutig zuzuordnen. Dabei handelt es sich nicht selten um sehr persönliche Daten.

    02.08.201412 Kommentare

  1. Selbstvermessung: Warum Ärzte keine Wearables verschreiben würden

    Selbstvermessung

    Warum Ärzte keine Wearables verschreiben würden

    Mit immer mehr Apps und Geräten vermessen Menschen ihren Körper. Eine neue Generation von Gadgets soll noch bessere Ergebnisse bringen, die Apple mit seinem gestern angekündigten Healthkit besser verwalten will. Mediziner und Ernährungswissenschaftler sind skeptisch.

    03.06.201477 Kommentare

  2. Transhumanismus: Der Hacker, der die Biologie überwinden will

    Transhumanismus

    Der Hacker, der die Biologie überwinden will

    Tim Cannon lässt sich Technik lieber implantieren, als sie nur am Handgelenk zu tragen. Der Biohacker betrachtet den menschlichen Körper als "fundamental fehlerhaft".

    15.10.2013150 Kommentare

Anzeige
  1. Livelogging-Kamera: Memoto kommt am 1. November als Narrative Clip

    Livelogging-Kamera

    Memoto kommt am 1. November als Narrative Clip

    Die schwedische Lifelogging-Kamera Memoto kommt unter neuem Namen auf den Markt: Im November wird sie als Narrative Clip ausgeliefert. Die Kamera ist ein sehr erfolgreiches, wenn auch verspätetes Kickstarter-Projekt.

    04.10.201310 Kommentare

  2. Selbstvermessung: Beddit horcht auf der Matratze

    Selbstvermessung

    Beddit horcht auf der Matratze

    Mit Beddit soll ein neuer Sensor zur Selbstvermessung auf den Markt kommen, der nicht am Körper getragen werden muss. Stattdessen wird er unter das Bettlaken gelegt und überwacht den Schlaf des Nutzers.

    19.08.20131 Kommentar

  3. Selbstvermessung: Garmin stellt Fahrradpedale mit Gefühl vor

    Selbstvermessung

    Garmin stellt Fahrradpedale mit Gefühl vor

    Garmin hat mit dem Vector-System Fahrradpedale vorgestellt, die messen können, wie stark und gleichmäßig der Fahrer tritt. Das Wattmess-Pedalsystem funkt die Daten an Radcomputer und Navigationssysteme.

    09.08.201321 KommentareVideo

  1. Factor Vis Vires: Rennrad mit Sensortechnik im Rahmen

    Factor Vis Vires

    Rennrad mit Sensortechnik im Rahmen

    Das Rennrad Vis Vires von Factor ist ein voll vernetztes Sportgerät, bei dem zahlreiche Sensoren direkt in den Rahmen verbaut sind. So kann der Fahrer nicht nur ein Navi auf dem Vorderbau nutzen, sondern auch Daten zu Trittfrequenz, Trittkraft, Rundenzeiten, Position und seinem Herzschlag abrufen.

    03.07.20134 KommentareVideo

  2. Quantified Hasso: Smartphone-Anbindung für den Hund

    Quantified Hasso

    Smartphone-Anbindung für den Hund

    Der Whistle ist ein Anhänger für den Hund, der wie Fitbit und andere Geräte für den Menschen die Aktivitäten des Hundes messen und fortschreiben soll. So sollen Hundebesitzern schleichende Verhaltensänderungen aufgrund von Krankheiten und mangelnder Fitness auffallen.

    06.06.201336 Kommentare

  3. Kinderwunsch: Schwanger werden mit Glow

    Kinderwunsch

    Schwanger werden mit Glow

    Paypal-Gründer Max Levchin will Paaren helfen, schwanger zu werden. Mit einer App, unterstützt durch Big Data und maschinelles Lernen, sollen sie den richtigen Zeugungszeitpunkt treffen. Das Programm Glow First bietet finanzielle Unterstützung, sollte eine Kinderwunschbehandlung notwendig werden.

    30.05.201326 Kommentare

  4. Scanadu Scout: Tricorder für 200 US-Dollar

    Scanadu Scout

    Tricorder für 200 US-Dollar

    Der Scanadu Scout ist ein mobiles Diagnosegerät nach dem Vorbild des Tricorders aus der Star-Trek-Serie. Damit lassen sich Blutdruck, Puls, Körpertemperatur, Atemfrequenz, Sauerstoffsättigung und ein Elektrokardiogramm anfertigen. Das Handgerät soll 200 US-Dollar kosten.

    24.05.201326 KommentareVideo

  5. Quantified Self: Alkoholmessgerät für das Smartphone

    Quantified Self

    Alkoholmessgerät für das Smartphone

    Mit dem Alcohoot hat ein israelisches Startup ein Messgerät für die Atemalkoholbestimmung entwickelt, das mit einem Smartphone zusammenarbeitet. Es soll genauer sein als die eigentlich nur als Partyspaß erhältlichen sonstigen Geräte für den Privatgebrauch.

    23.05.201343 KommentareVideo

  6. WLAN-Netzwerk: Cubesensors als Heimsensoren für besseres Raumklima

    WLAN-Netzwerk

    Cubesensors als Heimsensoren für besseres Raumklima

    Die Cubesensors sollen den Wohnraum des Benutzers mit ihren zahlreichen Sensoren ständig überwachen und schädliche Einflüsse melden. Die kleinen Würfel sind mit Akkus ausgerüstet und schicken ihre Daten per WLAN in die Cloud.

    12.03.201316 Kommentare

  7. Hapifork: Intelligente Gabel warnt bei zu schnellem Essen

    Hapifork

    Intelligente Gabel warnt bei zu schnellem Essen

    CES 2013 Hapilabs zeigt auf der CES die intelligente Gabel Hapifork. Sie misst, wie schnell der Nutzer isst und soll dabei helfen, langsamer zu essen.

    07.01.201355 Kommentare

  8. Leikr: GPS-Sportuhr mit Linux, Qt und Openstreetmap

    Leikr

    GPS-Sportuhr mit Linux, Qt und Openstreetmap

    CES 2013 Eine Gruppe ehemaliger Nokia-Ingenieure aus Dänemark hat mit der Leikr eine neue GPS-Sportuhr mit WLAN, Linux, Qt und Openstreetmap entwickelt. Sie verfügt über ein 2 Zoll großes Farbdisplay, auf dem sie Daten, Karten und Trainingsanweisungen anzeigt.

    07.01.201311 KommentareVideo

  9. Quantified Self: Withings stellte Body Analyzer und Activity Tracker vor

    Quantified Self

    Withings stellte Body Analyzer und Activity Tracker vor

    Zwei neue Geräte zur Selbstvermessung stellt Withings auf der CES vor: eine "Smart Body Analyzer" genannte Waage, die Gewicht, Körperfettanteil, Herzfrequenz und Luftqualität misst, sowie den Smart Activity Tracker, womit Withings Fitbit oder dem Nike Fuel Band Konkurrenz macht.

    07.01.20134 Kommentare

  10. Abnehmen mit Apps: Personenwaage mit Bluetooth

    Abnehmen mit Apps

    Personenwaage mit Bluetooth

    Mit der Balance Smartphone Scale hat Wahoo Fitness eine Personenwaage vorgestellt, die per Bluetooth Kontakt mit Smartphones und Tablets aufnehmen kann, um die Wiegeergebnisse zu übermitteln. Mit Fitness-Apps kann der Anwender seine Fortschritte auswerten.

    21.11.20120 Kommentare

  11. Memoto Lifelogging Camera: Das fotografische Gedächtnis zum Umhängen

    Memoto Lifelogging Camera  

    Das fotografische Gedächtnis zum Umhängen

    Das eigene Leben als Bilderfolge: Die Memoto-Kamera eines schwedischen Startups knipst alle 30 Sekunden ein Foto. Memoto wird dazu an Hemd, Jacke oder Halskette befestigt.

    23.10.201273 KommentareVideo

  12. Wie viel wiege ich?: Withings' neue Personenwaage kann auch Bluetooth

    Wie viel wiege ich?

    Withings' neue Personenwaage kann auch Bluetooth

    Quantified Self und E-Health - in diesen Themenbereich fällt auch Withings' neue netzwerkfähige Personenwaage. Die "Online-Waage WS-30" kann ihre Messergebnisse direkt an ein Smartphone schicken.

    05.09.201214 KommentareVideo

  13. Adidas Micoach Elite: Fußballer-Herzfrequenz vom Platz direkt aufs Trainer-iPad

    Adidas Micoach Elite

    Fußballer-Herzfrequenz vom Platz direkt aufs Trainer-iPad

    Mit dem Adidas Micoach Elite können wichtige Vitalparameter der Spieler drahtlos vom Fußballfeld aus zum iPad des Trainers übertragen werden. Ab 2013 werden die Fußballer der amerikanischen Major League Soccer (MLS) damit ausgestattet.

    23.07.201210 Kommentare

  14. Fitbit Aria: WLAN-Waage misst BMI, Körperfettanteil und Gewicht

    Fitbit Aria

    WLAN-Waage misst BMI, Körperfettanteil und Gewicht

    Fitbit bringt im Juni 2012 seine internetfähige Körperwaage Aria auch auf den deutschen Markt. Sie verbindet sich über WLAN und kann mehrere Nutzer unterscheiden.

    21.05.201221 KommentareVideo

  15. Fitbit Ultra Tracker: Hightech-Schrittzähler soll Deutsche schlanker machen

    Fitbit Ultra Tracker

    Hightech-Schrittzähler soll Deutsche schlanker machen

    Laufen, laufen, laufen - die Schrittzähler des US-Unternehmens Fitbit sollen nun auch in Deutschland die Menschen gesünder machen. Der deutsche Fitbit-Repräsentant Ralf Werner nahm deshalb auch nicht den Fahrstuhl zur Golem.de-Redaktion, sondern die Treppen.

    03.04.201236 KommentareVideo

  16. Nike: Basketballschuhe messen Sprunghöhe

    Nike

    Basketballschuhe messen Sprunghöhe

    Nike baut seine Sensortechnik aus und will im Sommer 2012 Basketballschuhe auf den Markt bringen, die unter anderem die Sprunghöhe und Schnelligkeit des Trägers messen und per Bluetooth auf ein iPhone übertragen können.

    23.02.20126 KommentareVideo

  17. Nike+ Fuelband: Ein Band, um sie alle zu messen

    Nike+ Fuelband

    Ein Band, um sie alle zu messen

    Mit dem Fuelband bringt Nike ein Armband auf den Markt, das alle Aktivitäten seines Trägers vermessen soll. So sollen Sportler aller Leistungsklassen ihre Fortschritte festhalten und mit anderen vergleichen können.

    19.01.201228 KommentareVideo

  18. Quantified Self: Wem gehört unser vermessenes Leben?

    Quantified Self

    Wem gehört unser vermessenes Leben?

    Unsere privatesten Daten - wie gut schlafe ich, wie viel rauche ich, wie schwer bin ich - sind für andere ein lukratives Geschäftsfeld. Wie können wir von uns selbst erhobene Körperdaten schützen - und sollten wir das überhaupt?

    19.01.201247 KommentareVideo

  19. Quantified Self: Ich tracke, also bin ich

    Quantified Self

    Ich tracke, also bin ich

    Herzfrequenz, Blutzucker, Schrittzahl, Schlafverhalten: Selbstvermessung kommt in Mode. Unsere Sehnsucht nach Fitness und Selbstbestimmung eröffnet App-Anbietern einen gigantischen Markt - und schafft ebenso enorme Mengen persönlicher Daten.

    18.01.201219 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. DSLR
    Canon ruft 68.000 EOS 650D wegen Allergierisiko zurück
    DSLR: Canon ruft 68.000 EOS 650D wegen Allergierisiko zurück

    Canon USA muss seine Warnung hinsichtlich der neuen EOS 650D ausweiten. Das Unternehmen hat den Nummernkreis der Kameras erweitert, die aufgrund fehlerhafter Griffflächen allergische Reaktionen auslösen könnten. Auch in Deutschland verkaufte Kameras sollten überprüft werden.
    (Eos 650d)

  2. Mehr WLAN-Reichweite
    AVM liefert Fritz-WLAN-Repeater 310 für 49 Euro aus
    Mehr WLAN-Reichweite: AVM liefert Fritz-WLAN-Repeater 310 für 49 Euro aus

    Das kleinste Modell der WLAN-Repeater von AVM ist ab sofort verfügbar. Der Fritz-WLAN-Repeater 310 kostet nur 49 Euro, dafür muss auf 5-GHz-Support und einen Ethernet-Anschluss verzichtet werden.
    (Fritz Wlan Repeater)

  3. Asus G75 im Test
    Gaming-Notebook ohne Kompromisse mit 3D-Display
    Asus G75 im Test: Gaming-Notebook ohne Kompromisse mit 3D-Display

    Mit dem G75 bringt Asus eines der ersten Quad-Core-Notebooks auf Basis von Intels Ivy-Bridge-CPUs auf den Markt. Gekoppelt mit Nvidias neuer Geforce GTX-670M und dem entspiegelten und stereoskopischen 17-Zoll-Display ergibt sich eine Spielemaschine, die Desktop-PCs ersetzen kann.
    (Gaming Notebook)

  4. Bittorrent-Uploader
    Durchsuchung in Leipzig wegen 100 TByte Daten
    Bittorrent-Uploader: Durchsuchung in Leipzig wegen 100 TByte Daten

    Die Kriminalpolizei Leipzig ist gegen einen mutmaßlichen Bittorrent-Uploader vorgegangen, der kostenpflichtige Anti-Leech-Tracker (ALT) mit illegalen Kopien im Volumen von rund 100 TByte versorgt haben soll.
    (Leipzig)

  5. LG Nexus 4
    Smartphone mit Android 4.2 und induktiver Ladetechnik
    LG Nexus 4: Smartphone mit Android 4.2 und induktiver Ladetechnik

    LG und Google haben heute trotz der ausgefallenen Presseveranstaltung das Android-Smartphone Nexus 4 mit induktiver Ladetechnik angekündigt. Es wird mit Android 4.2 Mitte November 2012 auf den Markt kommen.
    (Lg Nexus 4 Test)

  6. Max Payne Mobile Test-Video
    Bullet-Time mit Zielhilfe
    Max Payne Mobile Test-Video: Bullet-Time mit Zielhilfe

    Ehe Rockstar Games Teil drei der Actionserie herausbringt, veröffentlicht das Studio den ursprünglichen Max-Payne-Titel von Remedy für iPad, iPhone und iPod touch. Der Shooter macht auch auf Touchscreens Spaß, solange der Spieler nicht selbst zielt.
    (Max Payne 3)

  7. Wiko Highway im Test
    Viel hilft nicht viel
    Wiko Highway im Test: Viel hilft nicht viel

    Wiko baut in sein Android-Smartphone Highway einen Octa-Core-Prozessor ein. Der vermeintlich schnelle Chip mit den vielen Kernen ist jedoch der größte Kritikpunkt an einem ansonsten guten Smartphone mit toller Kamera und ansprechendem Design.
    (Wiko Highway)


Verwandte Themen
Hapifork, Withings, Smarthome, Medizin, Indiegogo

RSS Feed
RSS FeedQuantified Self

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de