Qooxdoo

Artikel

  1. Javascript-Bibliothek: Qooxdoo 3.0 mit radikalen Änderungen

    Javascript-Bibliothek

    Qooxdoo 3.0 mit radikalen Änderungen

    Das freie Javascript-Framework Qooxdoo steht ab sofort in der Version 3.0 zum Download bereit. Die Entwickler versprechen substanzielle, zum Teil radikale Neuerungen. Die Entwicklung wird maßgeblich von 1&1 unterstützt.

    22.07.20131 Kommentar

  2. Javascript-Bibliothek: Qooxdoo 2.0 für Websites, Mobile, Desktop und Server

    Javascript-Bibliothek

    Qooxdoo 2.0 für Websites, Mobile, Desktop und Server

    Die von 1&1 maßgeblich unterstützte Javascript-Bibliothek Qooxdoo ist in der Version 2.0 erschienen. Diese besteht aus den vier Bestandteilen qx.Website, qx.Mobile, qx.Desktop und qx.Server.

    22.06.20120 Kommentare

  3. Javascript-Framework

    Qooxdoo 1.3 mit virtuellen Listen und Tri-state-Checkboxen

    Das von 1&1 entwickelte freie Javascript-Framework Qooxdoo hat in der Version 1.3 neue Funktionen. Dazu zählen virtuelle Listen, Tri-state-Checkboxen und ein Fortschrittsbalken.

    09.12.20108 Kommentare

Anzeige
  1. Javascript-Framework: Qooxdoo 1.2 und 1.1.1 veröffentlicht

    Javascript-Framework

    Qooxdoo 1.2 und 1.1.1 veröffentlicht

    Das maßgeblich von 1&1 entwickelte freie Javascript-Framework Qooxdoo ist in der Version 1.2 erschienen, die einige größere Neuerungen mitbringt.

    06.08.20106 Kommentare

  2. Qooxdoo 1.1 bis zu 50 Prozent schneller

    Das freie Javascript-Framework Qooxdoo ist in den Versionen 1.0.2 und 1.1 erschienen. Während Qooxdoo 1.0.2 nur Fehler behebt, bringt die Version 1.1 grundlegende Verbesserungen und eine signifikante Steigerung der Geschwindigkeit.

    29.04.201013 Kommentare

  3. Javascript-Framework Qooxdoo 1.0 von 1&1 veröffentlicht

    Das von 1&1 ins Leben gerufene und geförderte freie Javascript-Framework Qooxdoo ist in Version 1.0 erschienen. Entwickler sollen damit Webapplikationen schaffen können, ohne sich mit HTML, CSS oder DOM auskennen zu müssen.

    18.12.200927 Kommentare

  1. Qooxdoo 0.8.3 mit neuem Form-API

    Das freie RIA-Framework Qooxdoo ist in der Version 0.8.3 erscheinen und wartet trotz des kleinen Versionssprungs mit einigen Neuerungen auf. Zu ihnen zählen ein neues einheitliches Selection API, das Flow-Layout und die Unterstützung von Flash-Widgtes.

    11.09.200912 Kommentare

  2. JavaScript-Bibliothek Qooxdoo 0.8.2 mit Live-Debugging

    Das JavaScript-Framwork Qooxdoo wartet in der Version 0.8.2 mit einem Inspektor genannten Debugging-Werkzeug auf, das sich an Firebug orientiert, aber unabhängig vom Browser funktioniert. Die Bibliothek bietet weitere nennenswerte Veränderungen.

    07.03.200925 Kommentare

  3. Testversion des JavaScript-Frameworks Qooxdoo 0.6 erschienen

    Das freie JavaScript-Framework Qooxdoo 0.6 ist jetzt als Release Candidate verfügbar. Das zur Programmierung von Webanwendungen gedachte Qooxdoo setzt in der neuen Version auf Namensräume und bringt einen integrierten API-Betrachter mit, der selbst auf dem Framework basiert.

    22.08.200641 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Amphibienfahrzeug
    Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde
    Amphibienfahrzeug: Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde

    Ein Auto, das nicht nur fährt, sondern auch schwimmt, ist der Sea Lion. Gebaut, um Rekorde aufzustellen, muss das Gefährt den Vergleich mit dem amphibischen Lotus Esprit von James Bond nicht scheuen.
    (Amphibienfahrzeug)

  2. Debian
    Wheezy wurde eingefroren
    Debian: Wheezy wurde eingefroren

    Die Softwarepakete für Debian 7 alias Wheezy werden bis zur Veröffentlichung der Linux-Distribution eingefroren. Künftig dürfen nur noch Fehler korrigiert werden. Neue Funktionen sollen nur noch im Ausnahmefall hinzukommen.
    (Debian Wheezy)

  3. Scuddy
    Der Elektroroller zum Zusammenklappen
    Scuddy: Der Elektroroller zum Zusammenklappen

    Einen Elektroroller, der sich in wenigen Handgriffen auf die Größe einer Getränkekiste zusammenfalten lässt, stellen zwei Entwickler aus Kiel auf der Hannover Messe vor. Das Gefährt namens Scuddy ist ab Juli 2012 erhältlich.
    (Elektroroller)

  4. Google
    Nexus 4 und Nexus 10 trotz Server-Problemen ausverkauft
    Google: Nexus 4 und Nexus 10 trotz Server-Problemen ausverkauft

    Um kurz nach 9 Uhr ist heute der Verkauf der neuen Nexus-Modelle auf Googles Play Store gestartet. Nach wenigen Minuten waren die meisten neuen Android-Geräte ausverkauft und viele Nutzer konnten aufgrund von Serverfehlern keine Bestellung aufgeben.
    (Nexus 10 Preis)

  5. Sony Xperia Sola
    Android-Smartphone mit Floating-Touch-Bedienung
    Sony Xperia Sola: Android-Smartphone mit Floating-Touch-Bedienung

    Sony hat mit dem Xperia Sola ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Als Besonderheit hat das Mobiltelefon eine Floating Touch getaufte Bedienung. Damit kann ein Mauszeiger gesteuert werden, ohne den Touchscreen zu berühren.
    (Sony Xperia Sola)

  6. Telekom Speedphone 700
    WLAN-Telefon mit Touchdisplay und Android
    Telekom Speedphone 700: WLAN-Telefon mit Touchdisplay und Android

    Das Speedphone 700 der Telekom ist lieferbar. Das Android-basierte WLAN-Telefon ist auch zum E-Mail-Schreiben und Websurfen gedacht.
    (Speedphone 500 Test)

  7. Tegra K1
    Höhere Grafikqualität als Playstation 3 und Xbox 360
    Tegra K1: Höhere Grafikqualität als Playstation 3 und Xbox 360

    Golem.de hat mit Frozenbyte über Trine 2 auf dem Tegra K1 gesprochen: Das Spiel basiert nicht auf der UE4 und läuft in 720p bei 30 fps unter OpenGL. Damit ist der Nvidia-Chip in der Lage, Last-Gen-Konsolenqualität auf das Tablet zu bringen.
    (Xbox 360)


Verwandte Themen
Javascript

RSS Feed
RSS FeedQooxdoo

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de