Internet Service Provider

Artikel

  1. Embedded SIM-Card: Telefónica O2 will Richtlinien für eSIM-Karte

    Embedded SIM-Card

    Telefónica O2 will Richtlinien für eSIM-Karte

    eSIM könnte für viele Nutzer interessant werden, erwartet die Telefónica. Nötig seien aber "branchenspezifische Richtlinien" für den neuen Standard, der in Japan bereits errichtet wird.

    22.03.201526 Kommentare

  2. Embedded SIM-Card: Vodafone will keine Apple eSIM zulassen

    Embedded SIM-Card

    Vodafone will keine Apple eSIM zulassen

    Vodafone will die Apple eSIM nicht unterstützen. "Die SIM-Karte ist Kern unserer Beziehung zum Kunden. Also wollen wir an ihr festhalten", sagte ein Topmanager. Doch die Telekom treibt die eSIM voran.

    19.03.201529 Kommentare

  3. Bundesnetzagentur: Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

    Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

    Die nächste Frequenzauktion der Bundesnetzagentur schließt Neueinsteiger im Mobilfunkmarkt aus und ist nach Ansicht von Liquid Broadband klar rechtswidrig. Damit würde die Vorherrschaft von Telekom, Vodafone und Telefónica zum Schaden der Nutzer abgesichert, erklärt das Unternehmen.

    05.03.201521 Kommentare

Anzeige
  1. Anbieterwechsel: Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

    Anbieterwechsel

    Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

    Laut VATM setzt die Telekom beim Anbieterwechsel billige Hilfskräfte aus Subunternehmen ein, die unter extremem Zeitdruck arbeiten. Oft würden nur Benachrichtigungskarten zur Abwesenheit eingeworfen, ohne an der Tür zu klingeln. Doch die Telekom soll nicht alleine Schuld sein.

    26.02.2015153 Kommentare

  2. Festnetz: Strafe gegen Telekom wegen Problemen beim Anbieterwechsel

    Festnetz

    Strafe gegen Telekom wegen Problemen beim Anbieterwechsel

    Die Bundesnetzagentur hat sich im vergangenen Jahr in rund 5.000 Fällen für Verbraucher eingesetzt, bei denen es beim Anbieterwechsel zu einer Versorgungsunterbrechung gekommen ist. Jetzt gab es eine Geldstrafe gegen die Telekom.

    25.02.201535 Kommentare

  3. Wirtschaftsminister: NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

    Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

    Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrelt Duin rechnet mit rund 100 Millionen Euro aus der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen im Mai. "Die werden wir eins zu eins durchleiten für das Thema Breitbandausbau", sagt er.

    29.01.201530 Kommentare

  1. 50 MBit/s: Neue Mobilfunkfrequenzen werden ab Mai versteigert

    50 MBit/s

    Neue Mobilfunkfrequenzen werden ab Mai versteigert

    Bei der Vergabe der Frequenzen im 700-Megahertz-Bereich sieht die Bundesnetzagentur Deutschland in Europa ganz vorn. Unklar ist, ob der Neueinsteiger Liquid Broadband mit seinen kleinen LTE-NetStations, die in Privathaushalten aufgestellt werden können, dabei sein wird.

    29.01.20156 Kommentare

  2. 1 GBit/s: Bundesnetzagentur bereitet Weg für LTE-Advanced und 5G

    1 GBit/s

    Bundesnetzagentur bereitet Weg für LTE-Advanced und 5G

    Durch die Frequenzauktion in diesem Jahr werde LTE Advanced mit 1 GBit/s möglich, erklärt der Bitkom. Die Frequenzen würden auch für den Nachfolgestandard 5G nutzbar sein.

    27.01.201525 Kommentare

  3. Vertragsbedingungen: Welche Internetanbieter das Teilen des Anschlusses verbieten

    Vertragsbedingungen

    Welche Internetanbieter das Teilen des Anschlusses verbieten

    Von den bekannteren Internetprovidern verbietet nur einer, den Anschluss für Freunde oder Nachbarn zu öffnen. Aber viele Zugangsanbieter haben hier Einschränkungen in ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    15.01.2015114 Kommentare

  4. Festnetz: Beschwerden bei Anbieterwechsel steigen weiter

    Festnetz

    Beschwerden bei Anbieterwechsel steigen weiter

    Die schon sehr hohe Zahl der Beschwerden wegen Wartezeiten beim Wechsel von Festnetz- und Internetanschlüssen ist weiter auf 10.000 angewachsen. Die Telekom will nur für 1.400 der Fälle verantwortlich sein.

    09.11.201411 Kommentare

  5. Ministerpräsident: Viktor Orbán zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

    Ministerpräsident

    Viktor Orbán zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

    Am Morgen des 31. Oktober 2014 hat Viktor Orbán bekanntgegeben, dass die umstrittene Steuer pro übertragenem Gigabyte nicht eingeführt werden soll. Der ungarische Ministerpräsident gibt damit dem Druck der Bürger nach, wie er auch anerkennt.

    31.10.201417 Kommentare

  6. EU-Kommission: Ungarns GByte-Steuer "nicht hinnehmbar"

    EU-Kommission

    Ungarns GByte-Steuer "nicht hinnehmbar"

    EU-Kommissarin Neelie Kroes hat sich zu der umstrittenen GByte-Steuer in Ungarn geäußert. Die rechte Fidesz-Partei wil damit kritische Medien ausschalten.

    28.10.201443 Kommentare

  7. Gesetzentwurf: Ungarn will Steuer pro GByte erheben

    Gesetzentwurf  

    Ungarn will Steuer pro GByte erheben

    Die umstrittene rechts-nationale Regierung Ungarns will eine Datensteuer durchsetzen. Die GByte-Abgabe dürfte auf die Endnutzer umgelegt werden.

    22.10.2014312 Kommentare

  8. Mimosa Networks: Kilometerweites WLAN mit 500 MBit/s und 250 Clients

    Mimosa Networks

    Kilometerweites WLAN mit 500 MBit/s und 250 Clients

    Nicht mehr nur in ländlichen Gebieten, sondern auch in Städten mit verstopften Frequenzbändern will Mimosa Networks die letzte Meile zum Kunden per WLAN überwinden. Dafür gibt es Access Points und Empfängerantennen, die mehrere hundert Clients bedienen können.

    16.10.201413 Kommentare

  9. Netflix-Statistik: Die Schweiz streamt am schnellsten

    Netflix-Statistik

    Die Schweiz streamt am schnellsten

    Netflix hat erstmals seinen Geschwindigkeitsindex für Deutschland, Österreich und die Schweiz vorgelegt. Demnach rufen die Eidgenossen Videos mit der höchsten Bandbreite ab. In Deutschland ist ein Kabelnetzbetreiber am schnellsten.

    14.10.201458 Kommentare

  10. Peering: Netflix streamt mit 100 Gigabit nach Deutschland

    Peering

    Netflix streamt mit 100 Gigabit nach Deutschland

    Über den zweitgrößten Internetknoten Deutschlands, ECIX, ist Netflix für Provider verfügbar. Durch eine Kooperation der beiden Firmen können Netzbetreiber drei Jahre kostenlos eine direkte Anbindung an Netflix erhalten.

    17.09.201456 Kommentare

  11. Security: Fernwartungsserver in Deutschland sicher

    Security  

    Fernwartungsserver in Deutschland sicher

    Gegenüber Heise haben mehrere große deutsche Provider erklärt, dass ihre Fernwartungsserver sicher seien. Zuvor hatten Datenexperten Sicherheitslücken im Fernwartungsprotokoll TR-069 im Nahen Osten entdeckt.

    22.08.20145 Kommentare

  12. Security: Lücken in Update-Servern gefährden Millionen Router

    Security

    Lücken in Update-Servern gefährden Millionen Router

    Def Con 22 Über mehrere Schwachstellen in den Auto Configuration Servern von Providern könnten Angreifer manipulierte Firmware an Millionen Router verteilen. Außerdem gibt es Fehler im dazugehörigen Kommunikationsprotokoll.

    15.08.20146 Kommentare

  13. Oberlandesgericht Köln: Internet Provider müssen keine Sperren oder Filter einsetzen

    Oberlandesgericht Köln

    Internet Provider müssen keine Sperren oder Filter einsetzen

    Ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln besagt, dass Provider keine Filter oder Sperren einsetzen müssen, um Urheberrechtsverletzungen beispielsweise über eDonkey-Links zu verhindern.

    14.08.201413 Kommentare

  14. Border Gateway Protocol: Zu große Routingtabellen verursachen Internetausfälle

    Border Gateway Protocol

    Zu große Routingtabellen verursachen Internetausfälle

    Anfang der Woche kam es zu zahlreichen Ausfällen im Internet, etwa nicht erreichbare Webseiten. Schuld waren zu große Routingtabellen, die ältere Cisco-Router nicht mehr bewältigen konnten.

    13.08.20143 Kommentare

  15. Bundesnetzagentur: Telekom nicht allein schuld an Problemen beim Wechsel

    Bundesnetzagentur

    Telekom nicht allein schuld an Problemen beim Wechsel

    Die Bundesnetzagentur sieht alle Telekomanbieter dafür verantwortlich, wenn Wechsel von Festnetz- und Internetanschlüssen wochenlang dauern. Auch der Kunde selbst könne Probleme verursachen.

    07.08.201422 Kommentare

  16. USA: Kongress ermöglicht das Entsperren von Smartphones

    USA

    Kongress ermöglicht das Entsperren von Smartphones

    Der US-Kongress erleichtert Smartphone-Nutzern das Entsperren ihrer Geräte, um zu einem anderen Provider zu wechseln. Die Vorlage nahm nun auch die Hürde im Repräsentantenhaus.

    28.07.20145 Kommentare

  17. Oberster Gerichtshof: Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

    Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

    Nach einem Kino.to-Urteil des Obersten Gerichtshofs Österreichs müssen Provider Internetsperren errichten, auch wenn Urheberrechtsverletzungen nicht bewiesen sind. Erst bei verhängter Beugehaft gegen den Provider wird die Rechtmäßigkeit überprüft.

    23.07.201485 Kommentare

  18. Deutschland: Datenrate im TV-Kabelnetz nur etwa halb so hoch wie beworben

    Deutschland

    Datenrate im TV-Kabelnetz nur etwa halb so hoch wie beworben

    Ein Nutzertest der Computerbild hat bestätigt, dass die Kabelnetzbetreiber den DSL-Anbietern überlegen sind. Doch die Kabelanschlüsse sind nicht bundesweit verfügbar, und das tatsächlich ermittelte Tempo ist nur etwa halb so hoch wie beworben.

    27.06.2014171 Kommentare

  19. Bundesnetzagentur: Weniger Nutzer erreichen zugesagte Datenübertragungsrate

    Bundesnetzagentur

    Weniger Nutzer erreichen zugesagte Datenübertragungsrate

    Weil etwas mehr Internetnutzer nun zumindest die Hälfte der versprochenen Datenrate erhalten, wird die Bundesnetzagentur doch keine verbindliche Festschreibung für die Provider erlassen. Am besten sieht es im TV-Kabelnetz aus.

    06.06.201486 Kommentare

  20. NSA-Affäre: Snowden-Dokumente in Datenbank veröffentlicht

    NSA-Affäre

    Snowden-Dokumente in Datenbank veröffentlicht

    Die US-Bürgerrechtsorganisation ACLU hat sämtliche bisher veröffentlichten Dokumente aus dem Snowden-Fundus in einer Datenbank gesammelt, die öffentlich zugänglich ist. Sie soll laufend aktualisiert werden.

    05.04.201411 Kommentare

  21. Opt-out: Voraktivierter Jugendschutzfilter gefordert

    Opt-out

    Voraktivierter Jugendschutzfilter gefordert

    Auch Baden-Württembergs Landesanstalt für Kommunikation plädiert für eine von den Providern voraktivierte Jugendschutzsperre wie in Großbritannien. Durch eine Opt-out-Regelung setzten sich Erwachsene aktiv mit dem Jugendschutz auseinander, sagt deren Präsident im Gespräch mit Golem.de.

    05.03.2014149 Kommentare

  22. Anbieterwechsel: Bußgelder gegen drei Provider verhängt

    Anbieterwechsel  

    Bußgelder gegen drei Provider verhängt

    In rund 4.500 Fällen hat es laut Bundesnetzagentur im vergangenen Jahr Unterbrechungen beim Anbieterwechsel gegeben. Drei Unternehmen müssen nun wegen wiederholter Verstöße eine hohe Strafe zahlen.

    19.02.201437 Kommentare

  23. Oberlandesgericht: Kinder im Haus - keine Verurteilung wegen Filesharing

    Oberlandesgericht

    Kinder im Haus - keine Verurteilung wegen Filesharing

    Laut Oberlandesgericht Hamm kann ein Internetnutzer mit Kindern, die auf das Internet zugreifen können, nicht nach Filesharing-Abmahnungen verklagt werden.

    02.01.2014103 Kommentare

  24. Unabhängige Provider: Mehr Zusammenarbeit der "Local Friendly Humans"

    Unabhängige Provider

    Mehr Zusammenarbeit der "Local Friendly Humans"

    30C3 Die Fédération Fournisseurs D'acces iNternet (FFDN, French Data Network) wünscht sich eine bessere Zusammenarbeit kleiner unabhängiger Internet Service Provider. Für den Anfang haben sie eine Webseite aufgesetzt, die den nächsten benachbarten ISP europaweit anzeigen soll.

    29.12.20130 Kommentare

  25. Zeropoint: Botnet-Bekämpfung durch Traffic-Analyse beim Provider

    Zeropoint

    Botnet-Bekämpfung durch Traffic-Analyse beim Provider

    Das kanadische Unternehmen Secdev schlägt mit seinem Produkt Zeropoint vor, dass große Netzwerkunternehmen Botnetze und andere Malware schon auf Ebene des Netzwerks erkennen sollen. Das erfordert jedoch ein gehöriges Maß an Vertrauen durch die Nutzer.

    10.12.20132 Kommentare

  26. BGP-Protokoll: Spionageverdacht wegen Datenumleitungen über Weißrussland

    BGP-Protokoll

    Spionageverdacht wegen Datenumleitungen über Weißrussland

    Datenströme aus 150 US-amerikanischen und anderen Städten sind nach Angaben der Netzwerkanalysefirma Renesys im Jahr 2013 über Weißrussland und Island geleitet worden. Finanzdienstleister, Behörden und Internet-Anbieter seien betroffen. Dass die Umleitungen zufällig geschahen, wird bezweifelt.

    21.11.201312 Kommentare

  27. Große Koalition: IT-Sicherheit stärken und Sharehoster bekämpfen

    Große Koalition

    IT-Sicherheit stärken und Sharehoster bekämpfen

    Union und SPD wollen in ihrem Regierungsprogramm Konsequenzen aus der NSA-Affäre ziehen. Auch der Schutz vor Cyberkriminellen soll verbessert werden. Illegale Sharehoster sollen bekämpft werden.

    14.11.201326 Kommentare

  28. Backbone-Provider: Telekom kauft GTS Central Europe

    Backbone-Provider

    Telekom kauft GTS Central Europe

    Die Deutsche Telekom übernimmt den Backbone-Provider GTS Central Europe für 546 Millionen Euro. GTS verfügt vor allem in Osteuropa über ein gut ausgebautes Netz.

    11.11.20137 Kommentare

  29. Teststudie: Große Preisunterschiede bei Flatrate-Tarifen

    Teststudie

    Große Preisunterschiede bei Flatrate-Tarifen

    Die Servicequalität der Provider hat sich im vergangenen Jahr leicht verbessert. Doch nur ein Anbieter schneidet weiterhin mit "sehr gut" ab. Kulant zeigen sich einige Unternehmen bei Sonderkündigungen.

    04.11.201379 Kommentare

  30. Amtsgericht: Keine Filesharing-Haftung bei geteiltem Anschluss

    Amtsgericht

    Keine Filesharing-Haftung bei geteiltem Anschluss

    Ein Münchner Amtsrichter zeigt einen Weg, mit Klagen wegen illegalem Filesharing umzugehen: Wenn der Anschlussinhaber nachweisen kann, dass ausschließlich ein Verwandter das Internet nutzt, können weder dieser noch der Vertragsinhaber verklagt werden.

    23.10.201321 Kommentare

  31. Bahnhof: Cocktail im Rechenzentrum

    Bahnhof

    Cocktail im Rechenzentrum

    Hip, sicher, originell: ISP Bahnhof aus Schweden ist bekanntgeworden, weil es einen Wikileaks-Server in seinem Rechenzentrum in einem ehemaligen Atombunker untergebracht hat. Jetzt erobern die Hipster mit ihren Einrichtungen Stockholm - ober- und unterirdisch.

    20.09.201310 Kommentare

  32. Werbeversprechen: Vodafone will bei Datenrate die Wahrheit sagen

    Werbeversprechen

    Vodafone will bei Datenrate die Wahrheit sagen

    Der Vodafone-Deutschland-Chef gibt zu: "Das maximale Geschwindigkeitsversprechen in der Werbung klingt zwar gut - das reale Surferlebnis des Kunden in den Netzen der Branche ist aber oft ein anderes."

    05.09.201312 Kommentare

  33. Anwältin: Provider-Angaben zu IP-Adressen wegen Filesharing falsch

    Anwältin

    Provider-Angaben zu IP-Adressen wegen Filesharing falsch

    Die Angaben der Internet-Provider zu IP-Adressen angeblicher Filesharer können schlicht falsch sein. Das belegt ein neuer Fall einer Abmahnung. Doch die Gerichte stört das bisher nicht.

    30.08.201386 Kommentare

  34. Keine Revision: Filesharing-Urteil gegen Rentnerin endgültig zurückgenommen

    Keine Revision

    Filesharing-Urteil gegen Rentnerin endgültig zurückgenommen

    Es wird keine Revision vor dem Bundesgerichtshof wegen illegalen Filesharings für eine alte Frau geben, die zu dem Zeitpunkt gar keinen Rechner und Router mehr besaß. Die Urheberrechtsinhaber haben aufgegeben.

    27.08.201358 Kommentare

  35. Filesharing: Gericht begrenzt Anwaltskosten bei Abmahnungen auf 150 Euro

    Filesharing

    Gericht begrenzt Anwaltskosten bei Abmahnungen auf 150 Euro

    Ein Hamburger Gericht hat die Anwaltskosten bei Abmahnungen für privates Filesharing begrenzt. Damit könne "den unverschämten Auswüchsen der Abmahnindustrie wenigstens in Bezug auf die direkten Anwaltskosten" eine Grenze gesetzt werden, so Verbraucherschützer.

    19.08.201370 Kommentare

  36. NSA, FBI und Co.: US-Behörden fragen angeblich nach Master-Keys für SSL

    NSA, FBI und Co.

    US-Behörden fragen angeblich nach Master-Keys für SSL

    Einem Medienbericht zufolge setzen Behörden in den USA vor allem kleinere Unternehmen unter Druck, damit diese Generalschlüssel für SSL-Verschlüsselung herausrücken. Die großen wie Google und Facebook sollen da aber angeblich nicht mitspielen.

    24.07.201354 Kommentare

  37. Qualitätsstudie 2013: Bundesnetzagentur startet zweite Studie zur echten Datenrate

    Qualitätsstudie 2013

    Bundesnetzagentur startet zweite Studie zur echten Datenrate

    In einer zweiten Runde will die Bundesnetzagentur feststellen, ob die tatsächliche Datenrate beim Endnutzer immer noch so weit von den Versprechungen der Internetprovider entfernt ist.

    24.07.201344 Kommentare

  38. Suizid: Swisscom-Chef Carsten Schloter ist tot

    Suizid

    Swisscom-Chef Carsten Schloter ist tot

    Der Chef der Swisscom wurde heute tot in seiner Wohnung gefunden. Die Polizei geht von einem Suizid aus, erklärte das Unternehmen.

    23.07.201334 Kommentare

  39. Glenn Greenwald: "Da kommt noch viel mehr"

    Glenn Greenwald

    "Da kommt noch viel mehr"

    In einem Interview mit der ARD hat der Journalist Glenn Greenwald bekräftigt, dass er noch weitere Enthüllungen zur NSA plant, die aus den Dokumenten Edward Snowdens hervorgehen. 9.000 bis 10.000 Unterlagen lägen ihm noch vor.

    19.07.2013134 Kommentare

  40. Prism und Upstream: Neue NSA-Folie zeigt Anzapfprogramme für Glasfaserkabel

    Prism und Upstream

    Neue NSA-Folie zeigt Anzapfprogramme für Glasfaserkabel

    Als Teil seines weltweiten Überwachungsprogramms zapft der US-Geheimdienst NSA auch Unterseekabel mit Glasfasern an. Dass es sich dabei um eine routinemäßige Operation handelt, zeigt eine neue Folie aus einer als streng geheim eingestuften Präsentation.

    10.07.2013117 Kommentare

  41. NSA-Affäre: Rechtliche Tricks der USA für den Zugriff auf Datenströme

    NSA-Affäre

    Rechtliche Tricks der USA für den Zugriff auf Datenströme

    Unter dem Namen "Team Telecom" sollen US-Behörden ein System betreiben, das dafür sorgt, dass wichtige Infrastruktur des Internets innerhalb der USA kontrolliert werden kann. Das Ziel: direktes Abschöpfen von Daten durch Geheimverträge und richterliche Anordnungen.

    08.07.201310 Kommentare

  42. Datenrate: Internet Provider in Europa liefern nur 74 Prozent

    Datenrate

    Internet Provider in Europa liefern nur 74 Prozent

    Nach der Bundesnetzagentur hat auch die EU Messergebnisse zur tatsächliche Datenrate im Upload und Download vorgelegt. Gemessen wurden die Internet Provider nur im Festnetz.

    26.06.201318 Kommentare

  43. Nach Messkampagne: Provider müssen beworbene Datenraten auch einhalten

    Nach Messkampagne

    Provider müssen beworbene Datenraten auch einhalten

    Internet Provider sollen die beworbenen Datenraten auch wirklich bieten, oder sie müssen die Werbesprüche anpassen. Angeblich will das Bundeswirtschaftsministerium dies nun über die Bundesnetzagentur durchsetzen. Laut einer Studie erreicht nicht einmal jeder fünfte Nutzer die "Bis zu"-Datenrate.

    26.06.201370 Kommentare

  44. Telekom-Drosselung: Bundesregierung will Gesetz für Netzneutralität

    Telekom-Drosselung

    Bundesregierung will Gesetz für Netzneutralität

    Ohne die DSL-Drosselungspläne der Telekom direkt zu benennen, hat die Bundesregierung erklärt, sie werde die Netzneutralität wahren und notfalls den rechtlichen Rahmen ändern, falls Geschäftspraktiken das freie Internet gefährdeten.

    05.06.201362 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Star Wars The Clone Wars - Republic Heroes
    Spieletest: Star Wars The Clone Wars - Republic Heroes

    Ein Zeichentrick-Anakin hat keine Ausstrahlung wie ein Jedi aus Fleisch und Blut, aber zuschlagen kann er trotzdem, wie das Actionspiel Star Wars: The Clone Wars - Republic Heroes beweist. Wer die Fernsehserie kennt, kann sich auf eine neue Geschichte freuen - solange er keine Bekanntschaft mit der Steuerung gemacht hat.
    (Star Wars The Clone Wars)

  2. Apple
    Bildbearbeitung iPhoto für das iPad und das iPhone
    Apple: Bildbearbeitung iPhoto für das iPad und das iPhone

    Apple hat seine iOS-Apps Garage Band und iMovie sowie seine Produktivitätsapps aus der iWork-Suite aktualisiert. Mit iPhoto bringt Apple nun erstmals auch seine Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware von Mac OS X auf iOS.
    (Iphoto)

  3. Digital-Sofortbildkamera
    Polaroid Z2300 druckt Fotos an Ort und Stelle aus
    Digital-Sofortbildkamera: Polaroid Z2300 druckt Fotos an Ort und Stelle aus

    Polaroid besinnt sich auf alte Traditionen und hat eine Kamera vorgestellt, die kurz nach der Aufnahme ein Foto zu Papier bringt. Die Z2300 wirft das Foto allerdings nicht nach vorne aus.
    (Polaroid Kamera)

  4. Asus' Padfone im Test
    Drei in einem
    Asus' Padfone im Test: Drei in einem

    Mit dem Padfone hat Asus ein Smartphone vorgestellt, das auch als Tablet und Netbook genutzt werden kann. Praktisch ist vor allem die lange Akkulaufzeit, die mit der zusätzlich erhältlichen Dockingstation erreicht wird.
    (Asus Padfone)

  5. Canonical
    Ubuntu 13.04 heißt Raring Ringtail
    Canonical: Ubuntu 13.04 heißt Raring Ringtail

    Mark Shuttleworth hat der nächsten Ubuntu-Version 13.04 ein Maskottchen zugeteilt: Raring Ringtail - zu deutsch Enthusiastischer Katta. Das Tier ist eine Lemurenart, die auf Madagaskar heimisch ist. Ubuntu 13.04 soll für den Einsatz auf mobile Plattformen optimiert werden.
    (Ubuntu 13.04)

  6. Samsung Galaxy Note 2 im Test
    Gelungenes Stift-Smartphone
    Samsung Galaxy Note 2 im Test: Gelungenes Stift-Smartphone

    Das Smartphone Galaxy Note 2 von Samsung fällt wie sein Vorgänger durch sein großes Display auf. Der Bildschirm ist noch größer geworden, das Gerät selbst ein wenig schlanker.
    (Galaxy Note 2)

  7. Android
    Details zum Cyanogenmod-Installer
    Android: Details zum Cyanogenmod-Installer

    Zum geplanten Cyanogenmod-Installer und seiner Funktionsweise gibt es neue Details durch erste Testberichte. Derzeit werden Betatester gesucht, um den Cyanogenmod-Installer zu optimieren. Dafür müssen sie einige Voraussetzungen erfüllen.
    (Cyanogenmod)


Verwandte Themen
Abusix, eSIM, Def Con 2014, Tele Columbus, Störerhaftung, Tauschbörse, Satelliteninternet, AdBlocker, Bundesnetzagentur, Neelie Kroes, Internetsperren, CDN, Congstar, Open Access

RSS Feed
RSS FeedProvider

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de