Abo
Anzeige

Project Aura

Project Aura ist eine neue Wearable-Forschungsabteilung von Google. Sie wurde im September 2015 angekündigt und soll unter anderem einen Nachfolger der Glass-Brille entwickeln. Leiter der Abteilung ist der Nest-CEO Tony Fadell, der früher bei Apple war.

Artikel

  1. Snap Spectacles: Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

    Snap Spectacles

    Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

    Snapchat hat eine Sonnenbrille mit eingebauter Kamera vorgestellt, die auf Knopfdruck zehn Sekunden lange Filmschnipsel erstellt und mit dem Smartphone synchronisiert. Der Blickwinkel der Snapchat Spectacles soll dem menschlichen Sehen entsprechen.

    26.09.201614 KommentareVideo

  1. Blincam: Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

    Blincam

    Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

    Die Kamerabrille Blincam zum Nachrüsten gewöhnlicher Brillen arbeitet wie die Fotofunktion von Google Glass: Durch einfaches Zwinkern wird ein Bild gemacht. Per Crowdfunding wurde die für die Serienproduktion erforderliche Summe bereits eingeworben.

    25.07.201615 Kommentare

  2. Dienste und Programme: Was 2015 eingestellt wurde

    Dienste und Programme

    Was 2015 eingestellt wurde

    Facebooks Creative Labs, Playstation Mobile und die Rufnummer 11865 haben eines gemeinsam: Sie wurden 2015 abgeschaltet, eingestellt oder geschlossen. Auch andere Dienste wurden von Entwicklern aufgegeben.

    30.12.201513 KommentareVideo

Anzeige
  1. Datenbrille: Neue Google Glass sieht aus wie das vorige Modell

    Datenbrille

    Neue Google Glass sieht aus wie das vorige Modell

    Zumindest beim Aussehen bleibt die Überraschung weitgehend aus: Wie auf Bildern der US-Zulassungsbehörde FCC erkennbar ist, sieht die neue Version der Google Glass aus wie die alte. Das neue Modell ist jetzt allerdings zusammenklappbar.

    29.12.201512 Kommentare

  2. Project Aura: Neues Patent könnte Hinweis auf kommende Google Glass geben

    Project Aura

    Neues Patent könnte Hinweis auf kommende Google Glass geben

    Google hat ein Patent für ein Wearable mit Display zugesprochen bekommen, das biegbar ist und seitlich am Kopf getragen wird. Aktuell soll Googles Project-Aura-Team zwei neue Head-mounted Wearables entwickeln - das gebogene Band könnte eines davon sein.

    27.11.201511 Kommentare

  3. Project Aura: Google-Glass-Nachfolger soll in Version ohne Display kommen

    Project Aura

    Google-Glass-Nachfolger soll in Version ohne Display kommen

    Es gibt Neuigkeiten zu Project Aura, dem Nachfolgeprojekt von Googles Datenbrille Glass: Das Entwicklerteam soll an zwei Head-mounted Wearables arbeiten, eines mit und eines ohne Bildschirm. Dieses soll sich besonders für Sportler eignen.

    17.11.20156 Kommentare

  1. Neue Forschungsabteilung: Google Glass wird von Project Aura weiterentwickelt

    Neue Forschungsabteilung

    Google Glass wird von Project Aura weiterentwickelt

    Google arbeitet offenbar an einer neuen Forschungsabteilung namens Project Aura. Hier soll unter anderem das Glass-Konzept weiterentwickelt werden - auch mit Hilfe kürzlich entlassener Entwickler von Amazon.

    17.09.20151 KommentarVideo

  2. Glass Chair: Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

    Glass Chair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

    Studenten der TU München haben eine App für die Google Glass entwickelt, über die körperlich eingeschränkte Menschen ihren Elektro-Rollstuhl ausschließlich über Kopfbewegungen steuern können. Die Lösung soll mit den gängigen Rollstuhlmodellen funktionieren.

    24.04.20154 KommentareVideo

  3. Achromatische Metaoberfläche: Ultradünne Linse für Datenbrillen und Objektive

    Achromatische Metaoberfläche

    Ultradünne Linse für Datenbrillen und Objektive

    Optische Antennen aus Silizium ermöglichen eine flache Linse mit einer hohen Qualität bei der Farbwiedergabe. Sie eignet sich unter anderem für Datenbrillen - weshalb Google sehr daran interessiert ist.

    20.02.20155 Kommentare

  1. Hat noch Potenzial: Neustart für Googles Glass

    Hat noch Potenzial

    Neustart für Googles Glass

    Google sieht Google Glass zumindest nicht als gescheitert an: Das Projekt wurde zwar vorerst gestoppt, das Team soll aber Zeit erhalten, seine bisherige strategische Ausrichtung zu überarbeiten.

    30.01.20159 KommentareVideo

  2. Cyborg Unplug: "Es geht nicht um Google Glass. Es geht um die Privatsphäre"

    Cyborg Unplug

    "Es geht nicht um Google Glass. Es geht um die Privatsphäre"

    Sein Geräteblocker Cyborg Plug richte sich nicht nur gegen Google Glass, sagt der Künstler Julian Oliver im Gespräch mit Golem.de. Schon lange beschäftigt er sich mit dem Verlust der Privatsphäre durch elektronische Geräte. Das immense Interesse an dem Skript glasshole.sh und dem daraus entstandenen Produkt hat ihn überrascht.

    10.09.201461 Kommentare

  3. Space Glasses: Datenbrille Meta Pro kommt Mitte 2014

    Space Glasses

    Datenbrille Meta Pro kommt Mitte 2014

    Eine Interaktion mit virtuellen Objekten wie in Avatar, Iron Man oder Minority Report soll die Datenbrille Meta Pro ermöglichen. Sie ist vorbestellbar, ihre Auslieferung ist für Juni 2014 geplant. Günstig ist das Display jedoch nicht.

    18.12.20138 KommentareVideo

  1. Augmented Reality: Datenbrille lässt die Fingerspitzen leuchten

    Augmented Reality

    Datenbrille lässt die Fingerspitzen leuchten

    Die Datenbrille Space Glasses holt virtuelle Gegenstände in die reale Welt und ermöglicht es dem Nutzer, damit auf natürliche Weise zu interagieren. Das New Yorker Unternehmen bringt eine Entwicklerversion auf den Markt. Die Brille für Endkunden soll Anfang 2014 erhältlich sein.

    09.08.201313 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Miitomo
    Nintendo stellt erste Anwendung für Smartphones vor
    Miitomo: Nintendo stellt erste Anwendung für Smartphones vor

    Es ist kein richtiges Spiel, was Nintendo als erste App für Mobilegames vorgestellt hat: Mit Miitomo sollen Spieler kommunizieren können. Außerdem wurde Nintendo Account für den plattformübergreifenden Austausch etwa von Speicherständen angekündigt.
    (Miitomo)

  2. Raspberry Pi Zero angetestet
    Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
    Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken

    Die Sparvariante des beliebten Bastelrechners Raspberry Pi ist zwar für jeden bezahlbar, aber ist er auch für jeden sinnvoll? Wir haben den Zero-Rechner im Kleinstformat ausprobiert.
    (Raspberry Pi Zero)

  3. Vollformat-DSLR
    Pentax K-1 mit 36 Megapixeln zum niedrigen Preis
    Vollformat-DSLR: Pentax K-1 mit 36 Megapixeln zum niedrigen Preis

    Ricoh bringt mit der Pentax K-1 seine erste digitale DSLR mit Kleinbildsensor auf den Markt. Trotz 36 Megapixeln Auflösung, ISO 204.800 und beweglichem Display kostet die Kamera weniger als 2.000 Euro. Der Mitbewerber verlangt deutlich mehr.
    (Pentax K1)

  4. TV Now
    RTLs neue Mediathek-App ist kostenpflichtig
    TV Now: RTLs neue Mediathek-App ist kostenpflichtig

    RTL hat eine neue Mediathek-App namens TV Now für Android und iOS veröffentlicht - sie bündelt die Fernsehkanäle des Senders. Im Browser ist die neue RTL-Mediathek kostenlos nutzbar, die App gibt es nur gegen Bezahlung - Werbung gibt es trotzdem. Viele Zuschauer sind darüber verärgert.
    (Tv Now)

  5. Erste Android-N-Version im Test
    Google schafft eine gute Basis
    Erste Android-N-Version im Test: Google schafft eine gute Basis

    Die erste Developer Preview von Android N zeigt: Gerätehersteller werden es in Zukunft leichter haben. Google baut in sein Basis-Android endlich viele Funktionen ein, die es bisher nur durch Anpassungen auf Smartphones und Tablets gab.
    (Android N)


Verwandte Themen
Project Glass, Datenbrille, Augmented Reality

RSS Feed
RSS FeedProject Aura

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige