Abo
Anzeige

327 Piratenpartei Artikel

  1. Schultrojaner: Verlage suchen auf Schulservern nach illegalen Kopien

    Schultrojaner

    Verlage suchen auf Schulservern nach illegalen Kopien

    Netzpolitik.org hat aufgedeckt, dass die Bundesländer den Schulbuchverlagen erlauben, mit einer Software nach unerlaubten Kopien auf Schulservern zu suchen. Ein Schultrojaner sei das aber nicht, sagen die Verantwortlichen.

    31.10.201133 Kommentare

  1. TKG-Novelle: Unbegrenzte Speicherung der Verkehrsdaten durch neues Gesetz

    TKG-Novelle

    Unbegrenzte Speicherung der Verkehrsdaten durch neues Gesetz

    Die am Donnerstag im Bundestag verabschiedete Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) erlaubt es, die Verkehrsdaten der Nutzer zeitlich unbegrenzt aufzuzeichnen. Die Ermittlungsbehörden haben darauf Zugriff.

    27.10.201184 Kommentare

  2. Piratenpartei: Illegale Funktionen des Staatstrojaners bewusst versteckt

    Piratenpartei

    Illegale Funktionen des Staatstrojaners bewusst versteckt

    Der Chef der Piratenpartei geht davon aus, dass die illegalen Funktionen des Staatstrojaners für die Onlinedurchsuchung bewusst versteckt wurden. Der Verfassungsbruch sei mit voller Absicht geschehen.

    25.10.201130 KommentareVideo

Anzeige
  1. Golem.de guckt: Viel Blut und Kommander Börte

    Golem.de guckt

    Viel Blut und Kommander Börte

    Die Radio- und TV-Woche vom 24. bis zum 30. Oktober bietet moderne deutsche Science-Fiction mit 50er-Jahre-Touch, leckerstes, koreanisches Vampirgesudel und anderen Ekel.

    22.10.20111 KommentarVideo

  2. Staatstrojaner: Piratenpartei erwartet Erfolg der Klage gegen CSU-Minister

    Staatstrojaner

    Piratenpartei erwartet Erfolg der Klage gegen CSU-Minister

    Piratenpartei-Chef Sebastian Nerz erwartet von der Münchner Staatsanwaltschaft Gerechtigkeit in der Klage gegen Innenminister Joachim Herrmann.

    19.10.201136 Kommentare

  3. Piratenpartei: "Pkw-Satelliten-Maut ist lückenlose Bewegungsüberwachung"

    Piratenpartei

    "Pkw-Satelliten-Maut ist lückenlose Bewegungsüberwachung"

    Die Piratenpartei hat sich gegen den Grünen-Landeschef Baden-Württembergs gewandt, der eine Pkw-Maut einführen will. Damit bekäme der Staat eine lückenlose Bewegungsüberwachung aller Autos in die Hände.

    18.10.201155 Kommentare

  1. Staatstrojaner: Piratenpartei zeigt bayerischen Innenminister an

    Staatstrojaner

    Piratenpartei zeigt bayerischen Innenminister an

    Die Piratenpartei hat gegen den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann Strafanzeige erstattet. Der Minister sowie LKA-Präsident Peter Dathe und andere Beamte sollen sich für den Einsatz des sogenannten Bayerntrojaners verantworten.

    17.10.201160 Kommentare

  2. Rücktritte: Piratenpartei spricht von "Racheakt der NPD"

    Rücktritte  

    Piratenpartei spricht von "Racheakt der NPD"

    Zwei Mitglieder der Piratenpartei sind wegen ihrer früheren Zugehörigkeit zur NPD in die Kritik geraten und von einigen Posten zurückgetreten. Ein Parteikollege spricht von einem "Racheakt der NPD" und Mitglieder der Piratenpartei diskutieren über den Umgang mit ehemaligen Rechtsextremen in ihren Reihen.

    15.10.2011148 Kommentare

  3. Zuwachs: 1.000 neue Mitglieder pro Woche bei der Piratenpartei

    Zuwachs

    1.000 neue Mitglieder pro Woche bei der Piratenpartei

    Wahlerfolge wie in Berlin führen bei den Piraten zu Mitgliederwachstum. Derzeit hat die Internetpartei 15.000 Mitglieder und könnte bei der nächsten Bundestagswahl 8 Prozent der Stimmen erhalten.

    13.10.201122 Kommentare

  1. Staatstrojaner: Piratenpartei will Rücktritt von Innenminister und BKA-Chef

    Staatstrojaner  

    Piratenpartei will Rücktritt von Innenminister und BKA-Chef

    Wenn die Vorwürfe des Chaos Computer Clubs zum Staatstrojaner stimmen, wollen die Piraten den Rücktritt von Hans-Peter Friedrich und BKA-Chef Jörg Ziercke. Auch die FDP bezeichnet die Software für die Onlinedurchsuchung dann als verfassungswidrig.

    09.10.201174 Kommentare

  2. Kritik: Regierung bei Universaldienst vor Wirtschaft eingeknickt

    Kritik

    Regierung bei Universaldienst vor Wirtschaft eingeknickt

    Tabea Rößner von den Grünen wirft der Regierungskoalition vor, einen Universaldienst für Breitbandinternet als Grundversorgung auf Druck der Netzbetreiber verworfen zu haben.

    05.10.201126 Kommentare

  3. Piratenpartei: Hoffnungen der Wiedervereinigung wurden enttäuscht

    Piratenpartei

    Hoffnungen der Wiedervereinigung wurden enttäuscht

    Der Chef der Piratenpartei, Sebastian Nerz, hat zum heutigen Tag der Deutschen Einheit eine Bilanz gezogen: Die Hoffnungen der Menschen durch die Wiedervereinigung seien enttäuscht worden, sagte er. Überwachungsgierige Politiker hätten alle Lehren aus der Volksbewegung der DDR vergessen.

    03.10.2011103 Kommentare

  1. Transparenz: Piraten streiten um Webstream für die erste Fraktionssitzung

    Transparenz

    Piraten streiten um Webstream für die erste Fraktionssitzung

    Die Piraten sind in Berlin mit dem Slogan Open Government angetreten und versprachen, alle Sitzungen des Abgeordnetenhauses, der Bezirksverordnetenversammlungen und deren Ausschüssen ins Internet zu streamen. Ihre erste Fraktionssitzung wollen mehrere künftige Piraten-Abgeordnete aber nicht live übertragen.

    20.09.201158 Kommentare

  2. Landtagswahl: Piraten ziehen ins Berliner Abgeordnetenhaus ein

    Landtagswahl  

    Piraten ziehen ins Berliner Abgeordnetenhaus ein

    Die Piratenpartei zieht in Berlin ins Abgeordnetenhaus ein. Die Partei erreichte mit Forderungen unter anderem nach "freiem Zugang zu Wissen und digitalen Informationen", mehr Transparenz und Entkriminalisierung des Schwarzfahrens nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis 8,9 Prozent der Stimmen.

    18.09.2011205 Kommentare

  3. Jurasoft: Piratenpartei bekommt Geld von Softwarefirma

    Jurasoft

    Piratenpartei bekommt Geld von Softwarefirma

    Aus der Industrie gibt es eine erste Großspende für die Piratenpartei. In Berlin könnte der Einzug ins Abgeordnetenhaus gelingen.

    11.09.201193 Kommentare

  1. Servergate: Piraten erzielen juristischen Erfolg zu Serverbeschlagnahme

    Servergate

    Piraten erzielen juristischen Erfolg zu Serverbeschlagnahme

    Der Beschluss zur Beschlagnahmung der Server der Piratenpartei war zu unbestimmt. Mit der Aktion legten die Ermittler mitten im Wahlkampf die Infrastruktur der Piraten lahm.

    09.09.201129 Kommentare

  2. Wikileaks-Dokumente: Schwedens Urheberrechtspolitik ist "Made in USA"

    Wikileaks-Dokumente

    Schwedens Urheberrechtspolitik ist "Made in USA"

    Die schwedische Urheberrechtspolitik ist in den vergangenen Jahren massiv von der US-Film- und Musikindustrie beeinflusst worden. Das geht aus Botschaftsdepeschen hervor, die von Wikileaks veröffentlicht wurden, berichtet der Gründer der schwedischen Piratenpartei. Die US-Behörden und die US-Botschaft hätten dabei Unterstützung geleistet.

    07.09.201124 Kommentare

  3. Schlank und schnell: Mehrbenutzereditor Etherpad Lite 1.0 veröffentlicht

    Schlank und schnell

    Mehrbenutzereditor Etherpad Lite 1.0 veröffentlicht

    Die Etherpad Foundation hat den von Google als Open Source veröffentlichten Mehrbenutzereditor Etherpad fast komplett neu geschrieben und Etherpad Lite 1.0 veröffentlicht. Es basiert auf Node.js und soll mit deutlich weniger Ressourcen auskommen als das Original.

    29.08.201124 KommentareVideo

  4. "Netze in Nutzerhand": Piratenpartei liegt in Berlin vor der FDP

    "Netze in Nutzerhand"

    Piratenpartei liegt in Berlin vor der FDP

    Die Berliner Piratenpartei könnte den Einzug ins Berliner Abgeordnetenhaus schaffen und hat in einer Meinungsumfrage schon die FDP überrundet. Auf einem Wahlplakat heißt es: "Netze in Nutzerhand".

    27.08.2011245 Kommentare

  5. Ausweismissbrauch möglich: Weitere Sicherheitslücke beim ePerso

    Ausweismissbrauch möglich

    Weitere Sicherheitslücke beim ePerso

    Jan Schejbal hat erneut auf eine Sicherheitslücke beim elektronischen Personalausweis aufmerksam gemacht. Betrüger können über Webseiten Zugriff auf den ePerso erlangen und sich damit bei anderen Webseiten ausweisen, heißt es.

    08.08.20117 Kommentare

  6. Anonymität im Internet: Innenminister Friedrich als naiver Antidemokrat kritisiert

    Anonymität im Internet  

    Innenminister Friedrich als naiver Antidemokrat kritisiert

    Die Piratenpartei nennt ihn undemokratisch, die SPD naiv, die Grünen halten seine Forderungen für gefährlich: Seit Innenminister Friedrich ein Ende der Anonymität für Blogger gefordert hat, wird er von allen Seiten kritisiert.

    08.08.201146 Kommentare

  7. Neuer Name gesucht: Russland will keine Partei aus Piraten

    Neuer Name gesucht

    Russland will keine Partei aus Piraten

    Die Piratenpartei Russland muss sich zur Gründung einen anderen Namen ausdenken. Das Justizministerium hat die Parteianmeldung nicht zugelassen, da Piraterie nach russischem Recht eine besonders schwere Straftat darstellt.

    22.07.201131 Kommentare

  8. Video2k.tv: Filmindustrie jagt Nachfolger von Kino.to

    Video2k.tv

    Filmindustrie jagt Nachfolger von Kino.to

    Die sogenannte Antipiraterie-Organisation GVU ist auf einen Nachfolger von Kino.to aufmerksam geworden und hat die Staatsanwaltschaft informiert. Video2k.tv soll von früheren Kino.to-Beschäftigten betrieben werden.

    21.06.201121 Kommentare

  9. Bundestrojaner: Regierung verweigert Informationen über Onlinedurchsuchung

    Bundestrojaner

    Regierung verweigert Informationen über Onlinedurchsuchung

    Die Bundesregierung macht keine Angaben dazu, ob sie den Bundestrojaner gegen Terrorverdächtige eingesetzt hat. Für den Innenexperten der Linken ist das eine Brüskierung des Parlaments.

    17.06.201119 Kommentare

  10. File Inclusion: Sicherheitslücke auf dem Webserver der Schufa

    File Inclusion

    Sicherheitslücke auf dem Webserver der Schufa

    Ein Sicherheitsexperte hat eine Lücke auf meineschufa.de gefunden. Die Schufa erklärte jedoch, dass personenbezogene Daten nicht betroffen seien.

    12.06.201114 Kommentare

  11. Piratenpartei: Abschaltung von Kino.to war vollkommen sinnlos

    Piratenpartei

    Abschaltung von Kino.to war vollkommen sinnlos

    Statt Millionen potenzieller Kunden zu verschrecken, sollte die Filmindustrie von Angeboten wie Kino.to lernen, empfiehlt die Piratenpartei.

    09.06.2011296 KommentareVideo

  12. Serverbeschlagnahmung: SPD will Piratenpartei helfen

    Serverbeschlagnahmung

    SPD will Piratenpartei helfen

    Die Piratenpartei bekommt in der Affäre um die Beschlagnahmung ihrer Server durch die Staatsanwaltschaft unerwartet Hilfe von der SPD. Die Sozialdemokraten wollen erreichen, dass die CDU-FDP-Regierung im Landtag Transparenz über die Polizeiaktion herstellt.

    03.06.201124 Kommentare

  13. Keine Logfiles: Beschlagnahmung der Server der Piraten technisch unsinnig

    Keine Logfiles

    Beschlagnahmung der Server der Piraten technisch unsinnig

    Das Piratenpad zeichnet keine IP-Adressen auf, was die Piratenpartei auch öffentlich gemacht hat. Die Begründung für die Beschlagnahmung der Festplatten der Server der Partei durch das Bundeskriminalamt ist damit hinfällig.

    30.05.201175 Kommentare

  14. Piratenpartei: Server-Beschlagnahmung war vorauseilender Gehorsam

    Piratenpartei

    Server-Beschlagnahmung war vorauseilender Gehorsam

    Bei der Beschlagnahmung der Serverfestplatten der Piratenpartei am 20. Mai 2011 lag den deutschen Gerichten kein Rechtshilfeersuchen der französischen Justiz vor. Die Piratenpartei hat Beschwerde eingelegt.

    25.05.201140 Kommentare

  15. Netzsperren: Löschen statt Sperren wird Gesetz

    Netzsperren  

    Löschen statt Sperren wird Gesetz

    Die Bundesregierung hat in der heutigen Kabinettssitzung ein Gesetz auf den Weg gebracht, welches das Zugangserschwerungsgesetz aufheben soll. In Zukunft soll "Löschen statt Sperren" gelten.

    25.05.201110 Kommentare

  16. Piratenpartei: In Bremen mehr Listenstimmen als die FDP

    Piratenpartei

    In Bremen mehr Listenstimmen als die FDP

    In Bremen holt die Piratenpartei mehr Stimmen als die FDP. In den Medien sehen sich die Netzpolitiker dennoch weitgehend ignoriert.

    23.05.2011128 Kommentare

  17. Anonymous: "Wir haben kein Atomkraftwerk angegriffen"

    Anonymous

    "Wir haben kein Atomkraftwerk angegriffen"

    Anonymous hat offenbar zugegeben, dass "lose Strömungen" in der Gruppierung hinter den Angriffen auf bka.de und polizei.de stehen. Das Kollektiv habe aber keine Atomkraftwerke in Frankreich angegriffen und wolle auch in Deutschland die Strafverfolgung nicht stören.

    22.05.201164 Kommentare

  18. Nach Serverbeschlagnahmung: Piratenparteien wollen sich gegenseitig schützen

    Nach Serverbeschlagnahmung

    Piratenparteien wollen sich gegenseitig schützen

    Die Piratenparteien planen eine international verteilte und damit besser geschützte Kommunikationsinfrastruktur. Damit sollen sich Serverbeschlagnahmungen wie in Deutschland weniger stark auf die politische Arbeit auswirken.

    22.05.201134 Kommentare

  19. Möglicher Angriff: Server der Polizei und des Bundeskriminalamts offline (Upd.)

    Möglicher Angriff  

    Server der Polizei und des Bundeskriminalamts offline (Upd.)

    Hacker greifen zum Wochenende die Server der Polizei und des Bundeskriminalamts an. Die Piratenpartei vermutet, dass das Kollektiv Anonymous hinter den Angriffen steckt.

    20.05.2011110 KommentareVideo

  20. Beschlagnahmung: Polizei nimmt zentrale Server der Piratenpartei offline

    Beschlagnahmung  

    Polizei nimmt zentrale Server der Piratenpartei offline

    Piratenpartei.de ist offline. Wegen Ermittlungen zu einem öffentlichen Dienst auf einem virtuellen Server der Piratenpartei haben Ermittler eine Vielzahl der Server beschlagnahmt. Gerüchteweise soll Anonymous das öffentliche Piratenpad genutzt haben, für die Planung einer Aktion.

    20.05.2011128 KommentareVideo

  21. Urheberrecht: EU verteidigt Beförderung von Ex-Musikindustrie-Vertreterin

    Urheberrecht

    EU verteidigt Beförderung von Ex-Musikindustrie-Vertreterin

    Für die Europäische Union ist es nicht belastend, dass Maria Martin-Prat, die neue Referatsleiterin der Urheberrechtsabteilung, vor Jahren stellvertretende Chefjustiziarin der Musikindustrie war. Branchenerfahrungen seien für EU-Vertreter "völlig normal".

    16.05.201136 Kommentare

  22. Sebastian Nerz: Piratenpartei soll 2013 die 5-Prozent-Hürde nehmen

    Sebastian Nerz

    Piratenpartei soll 2013 die 5-Prozent-Hürde nehmen

    Der neue Chef der Piratenpartei, Sebastian Nerz, erklärt im Interview, warum die Piraten in den vergangenen zwei Jahren in der Versenkung verschwanden - und wie er sie nun aufbauen will.

    15.05.201188 Kommentare

  23. Jens Seipenbusch: Chef der Piratenpartei kandidiert nicht mehr

    Jens Seipenbusch

    Chef der Piratenpartei kandidiert nicht mehr

    Die Piratenpartei wählt auf ihrem Bundesparteitag am kommenden Wochenende einen neuen Bundesvorsitzenden. Jens Seipenbusch nimmt sich nach fünf Jahren im Vorstand eine Auszeit.

    11.05.20118 Kommentare

  24. Maria Martin-Prat: EU macht Musikindustrievertreterin zur Urheberrechtschefin

    Maria Martin-Prat

    EU macht Musikindustrievertreterin zur Urheberrechtschefin

    Maria Martin-Prat soll künftig das Referat Urheberrecht der EU-Kommission leiten. Sie war jahrelang für die IFPI tätig und ist entschiedene Gegnerin des Rechts auf Privatkopie.

    07.04.201148 Kommentare

  25. April, April: Ein Tablet namens Goliath und Angry Nerds

    April, April

    Ein Tablet namens Goliath und Angry Nerds

    Ein Tablet von Microsoft, Bewegungssteuerung für Google Mail und Angry Nerds gegen Bugs werden zum 1. April verkündet. Auch politische Themen rund um Finger-Forensik und der per Twitter verkündete Rücktritt der Kanzlerin machen die Runde.

    01.04.201132 KommentareVideo

  26. Piratenpartei: Unbemerkter Achtungserfolg

    Piratenpartei

    Unbemerkter Achtungserfolg

    Für ihre Verhältnisse haben die Piraten in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gute Ergebnisse erzielt. Nur wahrgenommen hat es zu ihrem Leidwesen kaum jemand.

    30.03.2011207 Kommentare

  27. Reprap und Makerbot: Wenn Konsumenten zu Produzenten werden

    Reprap und Makerbot

    Wenn Konsumenten zu Produzenten werden

    "Fabbing", das Ausdrucken von dreidimensionalen Gegenständen, könnte dank Open Source die Produktionsgesellschaft umkrempeln. Noch aber sind die Geräte zu frickelig.

    22.02.201126 KommentareVideo

  28. 30-Sekunden-Takt: Trojaner der bayerischen Kripo übermittelt Screenshots

    30-Sekunden-Takt

    Trojaner der bayerischen Kripo übermittelt Screenshots

    Bayerns Landeskriminalamt setzt einen Trojaner ein, der alle 30 Sekunden einen Screenshot des Browsers aufnimmt und übermittelt. Das ist illegal, urteilte nun das Landgericht Landshut.

    01.02.201163 Kommentare

  29. Neuer Personalausweis: Phishingangriff auf PIN demonstriert

    Neuer Personalausweis

    Phishingangriff auf PIN demonstriert

    Die PIN des neuen Personalausweises lässt sich auch ohne Malware leicht stehlen, meint Jan Schejbal und zeigt einen einfachen Angriff. Nach einem Hinweis Schejbals auf eine Sicherheitslücke in der Updatefunktion der AusweisApp war diese zuvor zurückgezogen worden.

    17.01.201172 Kommentare

  30. Piratenpartei

    Liquidfeedback-Entwickler geben auf (Update)

    Die Entwickler der Open-Source-Software Liquidfeedback geben auf. Bei der Umsetzung auf Bundesebene des Diskussions- und Abstimmungssystems, mit dem die Piratenpartei ihre Mitglieder in Entscheidungen einbeziehen will, gab es Streit.

    05.01.201123 Kommentare

  31. Wikileaks-Proteste: 16-Jähriger für weitere 13 Tage in Polizeigewahrsam

    Wikileaks-Proteste

    16-Jähriger für weitere 13 Tage in Polizeigewahrsam

    Der Jugendliche, der wegen seiner Beteiligung an der Operation Payback zur Unterstützung von Wikileaks festgenommen wurde, bleibt für 13 weitere Tage in Polizeigewahrsam und wird verhört. Auch danach ist es nach niederländischem Recht möglich, ihn festzuhalten.

    11.12.2010504 Kommentare

  32. Wikileaks: Mit Massen-Mirrors gegen Abschaltung

    Wikileaks

    Mit Massen-Mirrors gegen Abschaltung

    Wikileaks hat aus den Abschaltungen durch Amazon und EveryDNS.net Konsequenzen gezogen und begonnen, ein Netz aus Mirror-Servern aufzubauen. Das soll verhindern, dass die Informationen jemals komplett aus dem Internet verschwinden.

    06.12.2010350 Kommentare

  33. Flughafen Hamburg: Körperscanner kapitulieren vor Kleidung

    Flughafen Hamburg

    Körperscanner kapitulieren vor Kleidung

    Der Test der Körperscanner am Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel verläuft aus Sicht der Befürworter nicht sehr erfolgreich: Zu viele Kleidungsstücke oder Falten irritieren die Geräte. Jeder Passagier, der durch den Körperscanner geht, muss anschließend noch einmal auf konventionelle Art und Weise kontrolliert werden.

    16.11.2010128 Kommentare

  34. Junge Piraten: "Jugendschutzgesetze müssen auf den Prüfstand"

    Junge Piraten

    "Jugendschutzgesetze müssen auf den Prüfstand"

    Die Jugendorganisation der Piratenpartei bezieht Stellung zum Jugendschutz in Computerspielen und anderen Medien. Auf ihrer Bundesversammlung haben die Jungen Piraten unter anderem gefordert, die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien abzuschaffen.

    12.10.201097 Kommentare

  35. EU-Internetsperren: Piratenpartei ruft zu E-Mail-Bombardement auf

    EU-Internetsperren

    Piratenpartei ruft zu E-Mail-Bombardement auf

    Im Rahmen der nach EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström benannten Censilia-Aktionstage organisiert die Piratenpartei eine Kampagne gegen neue Pläne für Internetsperren. EU-Parlamentarier sollen mit E-Mail-Protesten wachgerüttelt werden.

    22.09.201093 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
Anzeige

Verwandte Themen
Sebastian Nerz, Bernd Schlömer, Bundestagswahl 2009, Liquid Feedback, Bundestagswahl 2013, Playmobil, Etherpad, Meinhard Starostik, Stiftung Datenschutz, D64, Pirate Bay, Acta, Shitstorm, Open Data

RSS Feed
RSS FeedPiratenpartei

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige