309 Piratenpartei Artikel

  1. Passwortabfrage: Verfassungsklage gegen Bestandsdatenauskunft eingereicht

    Passwortabfrage

    Verfassungsklage gegen Bestandsdatenauskunft eingereicht

    Die Bestandsdatenauskunft tritt heute in Kraft. Zugleich wurde Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz eingelegt, nach dem Telekommunikationsanbieter Daten aus den Verträgen mit ihren Kunden, PINs und PUKs für SIM-Karten sowie gespeicherte Passwörter für E-Mail- oder Cloud-Accounts herausgeben müssen.

    01.07.20138 Kommentare

  1. Piratenpartei: Mit Grumpy Cat in den Bundestag

    Piratenpartei

    Mit Grumpy Cat in den Bundestag

    Die Piraten sind derzeit von einem Einzug in den Bundestag weit entfernt. Mit einem "frechen" und "spielerischen" Wahlkampf wollen sie noch die Wende schaffen.

    30.06.2013283 Kommentare

  2. Passwortabfrage: Gute Chancen für Klage gegen Bestandsdatenauskunft

    Passwortabfrage

    Gute Chancen für Klage gegen Bestandsdatenauskunft

    Rund 4.000 Menschen unterstützen eine Verfassungsbeschwerde gegen die neue Regelung zur Herausgabe von PIN und IP-Adressen. Ein Verfassungsrechtler sieht gute Erfolgschancen für die Klage.

    29.06.201327 Kommentare

Anzeige
  1. Prism und Tempora: Demonstration gegen NSA-Überwachung in Deutschland

    Prism und Tempora

    Demonstration gegen NSA-Überwachung in Deutschland

    Ein Bündnis, das von Anonymous bis zum Deutschen Gewerkschaftsbund reicht, ruft auf, gegen Prism zu demonstrieren.

    28.06.201333 Kommentare

  2. Britische Internetspionage Tempora: Leutheusser-Schnarrenberger spricht von "Hollywood-Alptraum"

    Britische Internetspionage Tempora

    Leutheusser-Schnarrenberger spricht von "Hollywood-Alptraum"

    Die neue Enthüllung über das britische Spionageprogramm Tempora, das an transatlantischen Glasfaserkabeln Telefonate, E-Mails, Facebook-Einträge und Website-Besuche abhört, wirkt für die Justizministerin wie eine Hollywood-Vision. Patrick Breyer will wissen, ob die Telekom als Mitbetreiberin internationaler Seekabel darin verwickelt ist.

    22.06.2013100 Kommentare

  3. Berlin-Besuch: Proteste gegen Obama wegen Prism angekündigt

    Berlin-Besuch  

    Proteste gegen Obama wegen Prism angekündigt

    "Yes, we scan": Unter dem Motto demonstrieren Datenschützer schon am Dienstag gegen das US-Spähprogramm Prism. Wenn US-Präsident Obama am Mittwoch in Berlin spricht, soll eine Großkundgebung folgen.

    18.06.201348 Kommentare

  1. Streaming-Portal: Movie2k nach angeblichem Hack wieder online

    Streaming-Portal

    Movie2k nach angeblichem Hack wieder online

    Mit gleichem Aussehen wie der vermeintliche Nachfolger Movie4k ist auch der illegale Dienst Movie2k nun wieder im Netz. Die Betreiber behaupten, Ende Mai 2013 gehackt worden zu sein und warnen vor der Konkurrenz.

    12.06.201379 Kommentare

  2. Open Data: Teure Hochwasserdaten

    Open Data  

    Teure Hochwasserdaten

    Expensive Data: Ein Blogger aus Sachsen-Anhalt wollte mit hochauflösenden Karten der Überschwemmung die Hilfsmaßnahmen erleichtern. Auf Open Data hoffte er aber vergeblich: Für die Daten des Zentrums für Satellitengestützte Kriseninformation sollte er 800 Euro bezahlen.

    12.06.2013165 Kommentare

  3. Christopher Lauer: Fraktionschef der Berliner Piraten kandidiert nicht mehr

    Christopher Lauer  

    Fraktionschef der Berliner Piraten kandidiert nicht mehr

    Der Fraktion der Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus gehen die Kandidaten aus: Nach Ko-Fraktionschef Andreas Baum will nun auch Christopher Lauer den Vorsitz abgeben. Eine Fraktionssitzung am 11. Juni 2013 soll Klarheit bringen.

    10.06.201311 Kommentare

  4. Urheberrecht: Movie2k.to leitet auf Piratenpartei um

    Urheberrecht

    Movie2k.to leitet auf Piratenpartei um

    Die Besitzer der Movie2k.to-Domain haben den DNS-Server der deutschen Piratenpartei als Primary DNS eingetragen. Ergebnis sind rund 10.000 Seitenaufrufe in der Minute und Anrufe der Polizei und Staatsanwaltschaft bei den Piraten.

    04.06.2013212 Kommentare

  5. Filesharing: Schweiz will Internetsperren auf das Urheberrecht ausweiten

    Filesharing

    Schweiz will Internetsperren auf das Urheberrecht ausweiten

    Internetsperren, die in der Schweiz gegen Kindesmissbrauch eingerichtet wurden, sollen auf Urheberechtsverletzungen ausgeweitet werden.

    22.05.2013158 Kommentare

  6. Drosselung: Piratenchef fordert Verstaatlichung der Netze der Telekom

    Drosselung

    Piratenchef fordert Verstaatlichung der Netze der Telekom

    Piratenchef Schlömer holt die alte Forderung "Netze in Nutzerhand" wieder hervor und will das Festnetz der Deutschen Telekom wegen der DSL-Drosselungspläne verstaatlichen.

    17.05.2013368 Kommentare

  7. Ständige Mitgliederversammlung: Piraten lehnen verbindliche Online-Votings ab

    Ständige Mitgliederversammlung  

    Piraten lehnen verbindliche Online-Votings ab

    Die Piraten schrecken vor einer konsequenten digitalen Demokratie zurück. Die Basis kann auch in Zukunft keine verbindlichen Positionen im Internet beschließen.

    12.05.201356 Kommentare

  8. DSL: Straßen-Demo gegen Drosselung bei der Telekom

    DSL

    Straßen-Demo gegen Drosselung bei der Telekom

    Über 175.000 Menschen haben eine Petition gegen die DSL-Drosselungspläne der Telekom unterzeichnet. Nun soll es auch auf der Straße Proteste dagegen geben.

    10.05.2013273 Kommentare

  9. Piratenpartei: Gefangen im Mitmach-Dilemma

    Piratenpartei

    Gefangen im Mitmach-Dilemma

    Die Piratenpartei will mit neuen Methoden die Demokratie ins Internetzeitalter überführen. Dabei gerät sie mehrfach in Widerspruch zu ihren ureigenen Prinzipien.

    03.05.201374 Kommentare

  10. Demokratie-Experiment: Piraten testen Kandidatenwahl per Videokonferenz

    Demokratie-Experiment

    Piraten testen Kandidatenwahl per Videokonferenz

    Die Piraten wählen einen Bundestagskandidaten und wollen das Ergebnis ihrer eigenen Wahl anschließend vor Gericht anfechten. So wollen sie eine Entscheidung erzwingen, ob dezentrale Wahlen rechtens sind.

    20.04.201346 Kommentare

  11. Junger Pirat: "NSDAP-Reichsadler sollte Transparenz schaffen"

    Junger Pirat

    "NSDAP-Reichsadler sollte Transparenz schaffen"

    Der unkommentierte NSDAP-Reichsadler in seinem Twitter-Profil sei nur eine Dokumentation gewesen, um Hinweise zum Umgang mit solchen Auswüchsen zu erhalten, erklärt der Vizechef der Jungen Piraten Nordrhein-Westfalen.

    11.04.2013225 Kommentare

  12. Reichsadler mit Piratenflagge: Rechte Gesinnung bei Funktionären der Jungen Piraten

    Reichsadler mit Piratenflagge

    Rechte Gesinnung bei Funktionären der Jungen Piraten

    Der stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Piraten Nordrhein-Westfalen zeigt in seinem Twitter-Profil den NSDAP-Reichsadler mit dem Piratenlogo. Es gibt nach Recherchen von Popcornpiraten weitere Beispiele für rechte Gesinnung bei der Jugendorganisation.

    10.04.2013252 Kommentare

  13. Zensurmaßnahmen: Piratenpartei entsetzt über EU-Debatte zu Pornografieverbot

    Zensurmaßnahmen

    Piratenpartei entsetzt über EU-Debatte zu Pornografieverbot

    Die Piratenpartei hat sich gegen das im EU-Parlament debattierte Verbot von Pornografie eingesetzt. Es brächte Zensurmaßnahmen in bisher ungekanntem Ausmaß.

    11.03.201379 Kommentare

  14. Proteststurm: EU-Parlament lässt E-Mails gegen Pornoverbot ausfiltern

    Proteststurm  

    EU-Parlament lässt E-Mails gegen Pornoverbot ausfiltern

    Ein E-Mail-Shitstorm war die Folge des Planes, im EU-Parlament ein Pornografieverbot vorzubereiten. Gegen zu viel Bürgerbeteiligung haben die Abgeordneten eilig den Mailfilter aktivieren lassen, wie Christian Engström berichtet.

    08.03.2013104 Kommentare

  15. Liquid Feedback: Piratenbraut mit Doppelleben

    Liquid Feedback

    Piratenbraut mit Doppelleben

    Sie wollte mitmachen in der Mitmachpartei und durfte es mehr als erhofft: Die Journalistin Astrid Geisler hat bei den Piraten gleich zwei Zugänge zu Liquid Feedback bekommen - und das publik gemacht.

    08.03.2013168 Kommentare

  16. Entschließung: EU-Parlament diskutiert Verbot von Pornografie in den Medien

    Entschließung

    EU-Parlament diskutiert Verbot von Pornografie in den Medien

    Das Europäische Parlament will im Rahmen des Abbaus von Geschlechterstereotypen in der EU ein Verbot von Pornografie in allen Medien durchsetzen. Dazu soll mit Internetanbietern eine Charta erarbeitet werden. Kritiker sehen Parallelen mit Acta.

    07.03.2013281 Kommentare

  17. Bittorrent-Tracker: The Pirate Bay ist nicht in Nordkorea

    Bittorrent-Tracker

    The Pirate Bay ist nicht in Nordkorea

    The Pirate Bay sei nach Nordkorea umgezogen, das Land wolle sich damit öffnen und habe sie eingeladen, "unsere Schlacht aus ihrem Netzwerk zu führen", behaupten die Betreiber in einer Pressemitteilung. Wahr ist das nicht.

    05.03.201325 Kommentare

  18. Piratenpartei: Vorabversion von Marina Weisbands Buch geleakt

    Piratenpartei  

    Vorabversion von Marina Weisbands Buch geleakt

    Das Buch von Piratin Marina Weisband soll Mitte März veröffentlicht werden. Jetzt steht eine unredigierte Fassung von "Wir nennen es Politik - Ideen für eine zeitgemäße Demokratie" im Netz.

    27.02.2013114 Kommentare

  19. Pirate Bay: Filesharing-Website wird norwegisch und spanisch

    Pirate Bay

    Filesharing-Website wird norwegisch und spanisch

    Weil die Unterhaltungsindustrie der schwedischen Piratenpartei mit einer Klage droht, hat diese sich entschlossen, das Angebot The Pirate Bay nicht mehr zu unterstützen. Das übernehmen jetzt Piratenparteien in Norwegen und Spanien.

    26.02.20138 Kommentare

  20. Klare Regeln im Netz: CDU will Verschleierung der Identität im Internet verbieten

    Klare Regeln im Netz

    CDU will Verschleierung der Identität im Internet verbieten

    Die CDU in Baden-Württemberg will die Tarnung der Identität im Internet mit technischen Hilfsmitteln untersagen. Einen Klarnamenzwang lehnte die Partei jedoch ab.

    25.02.2013180 Kommentare

  21. International Day for Privacy: Weltweite Proteste gegen Videoüberwachung am 23. Februar

    International Day for Privacy

    Weltweite Proteste gegen Videoüberwachung am 23. Februar

    Anonymous will den International Day for Privacy mit der Operation Big Brother unterstützen und kündigt Enthüllungen im Internet über staatliche Überwachung an. Der Protesttag richtet sich besonders gegen Indect.

    19.02.20133 KommentareVideo

  22. Liquid Feedback: "Menschen wollen nicht mit maus123 diskutieren"

    Liquid Feedback

    "Menschen wollen nicht mit maus123 diskutieren"

    Andreas Nitsche, einer der Programmierer von Liquid Feedback, erzählt im Interview, warum flüssige Demokratie das Vertrauen der Bürger in Politik wiederherstellen könnte und warum dafür Klarnamen unerlässlich sind.

    15.02.201391 Kommentare

  23. Europäische Union: "Es gibt viel Unterstützung für freie Software"

    Europäische Union

    "Es gibt viel Unterstützung für freie Software"

    Amelia Andersdotter, die für die schwedische Piratenpartei im Europaparlament sitzt, ruft freie Softwareentwickler dazu auf, sich mehr in die europäische Politik einzumischen. Es gebe dort viel Unterstützung für offene Standards und freie Software, erklärte sie auf der Fosdem 2013.

    02.02.201351 Kommentare

  24. Verlagsrechte: Bruno Kramm klagt als Musiker gegen die Gema

    Verlagsrechte

    Bruno Kramm klagt als Musiker gegen die Gema

    Der Urheberrechtsexperte der Piratenpartei und als Musiker aktive Bruno Kramm will gegen die Gema Klage erheben. Ziel ist, dass die Gema keine Zahlungen für Kramms Stücke an Musikverlage leistet.

    28.01.201356 Kommentare

  25. ZDF-Politbarometer: Piratenpartei bundesweit bei drei Prozent

    ZDF-Politbarometer

    Piratenpartei bundesweit bei drei Prozent

    Glaubt man noch Umfragewerten, käme die Piratenpartei bei einer Bundestagswahl auf drei Prozent. Der Bundesvorsitzende kommentiert: "Ich lasse mir die Piratenpartei von der Öffentlichkeit nicht schlechtreden."

    25.01.201343 Kommentare

  26. Landtagswahl: Piratenpartei in Niedersachsen nur bei 2 Prozent

    Landtagswahl  

    Piratenpartei in Niedersachsen nur bei 2 Prozent

    Die Piraten haben in Niedersachsen laut einer ersten Hochrechnung weniger Stimmen als die FDP und als die Linke erhalten. Der politische Geschäftsführer Johannes Ponader hatte noch zuvor gesagt: "Das Ergebnis in Niedersachsen wird für die Partei ein Stimmungsbild sein."

    20.01.2013198 Kommentare

  27. Piratenpartei: Bundesregierung verstößt bei Datenschutz gegen EU-Recht

    Piratenpartei

    Bundesregierung verstößt bei Datenschutz gegen EU-Recht

    Der Bundesdatenschützer ist dem Innenministerium unterstellt, das er kontrollieren soll - damit ist die Piratenpartei nicht einverstanden. Die Landtagskandidatin Katharina Nocun hat Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht.

    07.01.20138 Kommentare

  28. Bundeskriminalamt intern: Registrierungszwang von Prepaid-Mobilfunkkarten sinnlos

    Bundeskriminalamt intern

    Registrierungszwang von Prepaid-Mobilfunkkarten sinnlos

    Das Bundeskriminalamt hat überprüft, ob die erzwungenen Daten bei der Registrierung von Prepaid-Mobilfunkkarten die Ermittler weiterbringen. Mit einem offensichtlichen Ergebnis.

    28.11.201293 Kommentare

  29. Erziehungsmethoden: Musikindustrie für elterliche Ohrfeigen gegen Filesharing

    Erziehungsmethoden

    Musikindustrie für elterliche Ohrfeigen gegen Filesharing

    Ein Anwalt der Musikindustrie findet die heutigen Erziehungsmethoden zu locker, weshalb Kinder nicht aufhörten, illegales Filesharing zu betreiben. Früher hätte "auch mal eine Ohrfeige nicht geschadet."

    16.11.2012179 Kommentare

  30. JMStV: Länderchefs geben neues Gesetz in Auftrag

    JMStV

    Länderchefs geben neues Gesetz in Auftrag

    Nach der Ende 2010 misslungenen Neuregelung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) planen die Länderchefs nun einen neuen Anlauf: Die Rundfunkkommissionen sollen einen neuen Entwurf erarbeiten. Ein Vertreter der Piratenpartei kritisiert das geplante Vorgehen.

    13.11.20125 Kommentare

  31. Bundestagswahl: Piratenpartei weiter unter Fünfprozenthürde

    Bundestagswahl

    Piratenpartei weiter unter Fünfprozenthürde

    Die Piratenpartei verharrt in der Flaute. Seit Wochen könnte sie laut den Umfragen den Einzug in den Bundestag nicht mehr schaffen.

    09.11.201248 Kommentare

  32. Doppelrücktritt bei den Piraten: Julia Schramm und Matthias Schrade verlassen den Vorstand

    Doppelrücktritt bei den Piraten

    Julia Schramm und Matthias Schrade verlassen den Vorstand

    Julia Schramm, Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei, tritt von ihrem Amt als Beisitzerin zurück. Die 27-Jährige war nach der Veröffentlichung ihres Buches "Klick mich" kritisiert worden. Matthias Schrade hat ebenfalls seinen Rücktritt als Beisitzer bekanntgegeben. Er halte es nicht mehr aus, schreibt er.

    26.10.201262 Kommentare

  33. Wahltrend: Piraten würden derzeit nicht in den Bundestag kommen

    Wahltrend

    Piraten würden derzeit nicht in den Bundestag kommen

    Im ZDF-Politbarometer kommt die Piratenpartei nur noch auf 4 Prozent. In den vergangenen Monaten sinken die Umfragewerte der Internetpartei.

    26.10.201281 Kommentare

  34. Bundesinnenministerium: Netzbetreiber sollen IP-Adressen und Passwörter herausgeben

    Bundesinnenministerium

    Netzbetreiber sollen IP-Adressen und Passwörter herausgeben

    Eine Gesetzesergänzung des Bundesinnenministeriums soll Telekommunikationsbetreiber verpflichten, dynamische IP-Adressen, PIN-Codes oder E-Mail-Passwörter jederzeit an Geheimdienste und Polizei herauszugeben. Dazu soll der Verdacht auf Bagatellstraftaten ausreichen.

    25.10.2012259 Kommentare

  35. E-Petition: Schlechte Aussicht auf Anhörung zum Leistungsschutzrecht

    E-Petition

    Schlechte Aussicht auf Anhörung zum Leistungsschutzrecht

    In zwei Tagen endet die Frist für die Mitzeichnung der Petition gegen das Leistungsschutzrecht für Verlage. Bisher haben nur rund 15.500 Menschen die Petition unterstützt, nötig für eine Anhörung wären aber 50.000.

    08.10.201233 Kommentare

  36. Pseudonyme: Liquid-Feedback-Entwickler kritisieren Piratenpartei

    Pseudonyme

    Liquid-Feedback-Entwickler kritisieren Piratenpartei

    Die Hauptentwickler von Liquid Feedback distanzieren sich vom Einsatz ihrer Software durch die Piratenpartei. Verhindern, dass die Piraten ihre Software nutzen, können sie nicht.

    19.09.201248 Kommentare

  37. Piratenpartei: Julia Schramm lässt illegalen Buchdownload löschen

    Piratenpartei  

    Julia Schramm lässt illegalen Buchdownload löschen

    Als Vorstandsmitglied der Piratenpartei steht sie für freies Kopieren, privat wohl eher nicht: Spackeria-Mitbegründerin Julia Schramm hat den unerlaubten Download ihres Buches "Klick mich" durch ihren Verlag unterbinden lassen.

    18.09.2012277 Kommentare

  38. "Klick mich": Geplapper einer Internet-Exhibitionistin

    "Klick mich"

    Geplapper einer Internet-Exhibitionistin

    "Privilegienmuschi" nennt sich Julia Schramm, Vorstandsmitglied der Piratenpartei, selbst. Ihr erstes Buch "Klick mich" trägt den ebenso gewollt provokanten Untertitel: "Bekenntnisse einer Internet-Exhibitionistin." Darin erzählt sie angeblich von sich und der digitalen Welt - eigentlich aber nur von sich.

    17.09.2012138 Kommentare

  39. Piratenpartei: Sebastian Nerz ist Spitzenkandidat für die Bundestagswahl

    Piratenpartei

    Sebastian Nerz ist Spitzenkandidat für die Bundestagswahl

    Die Piratenpartei Baden-Württemberg hat Sebastian Nerz auf dem Landesparteitag auf den Listenplatz 1 für die Bundestagswahl 2013 gewählt. Auch die Plätze zwei bis vier wurden bereits besetzt. Alle vier Kandidaten kommen in den Bundestag, falls die Piratenpartei die Fünf-Prozent-Hürde nimmt.

    16.09.201221 Kommentare

  40. Wahltrend: Piraten verlieren weiter an Zustimmung

    Wahltrend

    Piraten verlieren weiter an Zustimmung

    Der Hype um die Piratenpartei scheint erst mal vorbei zu sein. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, würden die Piraten die Fünf-Prozent-Hürde aber noch nehmen.

    12.09.201266 Kommentare

  41. IMHO: Warum Kinderpornografie nicht straffrei sein darf

    IMHO

    Warum Kinderpornografie nicht straffrei sein darf

    Der Besitz von Kinderpornografie soll straffrei sein, fordert der Gründer der schwedischen Piratenpartei, Rick Falkvinge. Der Jurist, Blogger und Pirat Udo Vetter hat sich mit seinen Argumenten auseinandergesetzt - und kommt grundsätzlich, aber nicht in jedem Punkt zu anderen Ergebnissen.

    11.09.2012117 Kommentare

  42. Rickard Falkvinge: Schwedischer Piratengründer will Kinderpornos legalisieren

    Rickard Falkvinge

    Schwedischer Piratengründer will Kinderpornos legalisieren

    Mit drei Argumenten tritt der Gründer der schwedischen Piratenpartei, Rickard Falkvinge, dafür ein, den Besitz der Abbildung von sexueller Gewalt gegen Kinder zu legalisieren. Die deutschen Piraten nennen sie "perfide".

    10.09.2012250 Kommentare

  43. Bundestagswahl: Piraten-Chef Schlömer über den Weg von 13 auf 6 Prozent

    Bundestagswahl

    Piraten-Chef Schlömer über den Weg von 13 auf 6 Prozent

    In den Umfragen ist die Piratenpartei von 13 auf 6 Prozent gefallen. Parteichef Bernd Schlömer hofft, zur Bundestagswahl "wieder cool genug zu sein."

    03.09.201251 Kommentare

  44. Verschärfte Version: Bundesregierung verabschiedet Leistungsschutzrecht

    Verschärfte Version

    Bundesregierung verabschiedet Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung hat das Leistungsschutzrecht in einer erneut verschärften Form verabschiedet. Der umstrittene Gesetzentwurf geht jetzt in die parlamentarische Beratung.

    29.08.201250 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
Anzeige

Verwandte Themen
Sebastian Nerz, Bernd Schlömer, Bundestagswahl 2013, Bundestagswahl 2009, Liquid Feedback, Playmobil, Etherpad, Meinhard Starostik, Stiftung Datenschutz, D64, Shitstorm, Pirate Bay, Open Data, Acta

RSS Feed
RSS FeedPiratenpartei

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de