Pretty Good Privacy

Artikel

  1. IMHO: Vorsicht vor falschen Krypto-Versprechen

    IMHO

    Vorsicht vor falschen Krypto-Versprechen

    Eine Menge verschlüsselter Messenger-Dienste wie Threema buhlt zurzeit um Nutzer, die aufgrund der Whatsapp-Übernahme durch Facebook nach Alternativen suchen. Skepsis ist angebracht.

    27.02.2014362 Kommentare

  1. Sicherheitsexperte: "Jeder Überwachungsapparat kann leicht missbraucht werden"

    Sicherheitsexperte

    "Jeder Überwachungsapparat kann leicht missbraucht werden"

    Morgan Marquis-Boire enttarnt Staatstrojaner, mit denen Regimekritiker im Mittleren Osten verfolgt werden. Die Methoden der NSA findet der Google-Ingenieur "verstörend".

    16.01.20142 Kommentare

  2. Blackphone: Krypto-Android vom PGP-Erfinder

    Blackphone

    Krypto-Android vom PGP-Erfinder

    MWC 2014 Von Phil Zimmerman, bekannt durch PGP, und das Unternehmen Geeksphone soll ein abhörsicheres Android-Smartphone für jedermann kommen. Technische Daten zu dem Blackphone genannten Gerät gibt es noch kaum, aber eine Beschreibung der Funktionalität.

    16.01.201433 Kommentare

Anzeige
  1. TLS-Protokoll: BSI legt Mindeststandard für Verschlüsselung fest

    TLS-Protokoll

    BSI legt Mindeststandard für Verschlüsselung fest

    Das BSI fordert, in den Regierungsstellen TLS 1.2 mit Perfect Forward Secrecy einzusetzen. Bis alles umgestellt ist, ginge auch noch übergangsweise TLS 1.0, wenn Maßnahmen gegen bekannte Angriffe ergriffen würden.

    08.10.20131 Kommentar

  2. Verschlüsselung: Was noch sicher ist

    Verschlüsselung

    Was noch sicher ist

    Die NSA soll auch in der Lage sein, verschlüsselte Verbindungen zu knacken. Ein Überblick über kryptographische Algorithmen und deren mögliche Probleme.

    09.09.2013214 Kommentare

  3. E-Mail-Verschlüsselung: Keine Liebe auf den zweiten Blick

    E-Mail-Verschlüsselung  

    Keine Liebe auf den zweiten Blick

    Seit den Enthüllungen von Edward Snowden gilt die Verschlüsselung von E-Mails plötzlich als angesagt. Doch von einem Boom kann trotz aller Kryptopartys noch lange keine Rede sein. Wie Teenagersex, sagen Netzpolitiker.

    10.08.2013226 Kommentare

  1. E-Mail-Provider: Lücken in der Verschlüsselungskette

    E-Mail-Provider

    Lücken in der Verschlüsselungskette

    Wer seine E-Mails über ein offenes WLAN verschickt, sollte das über eine verschlüsselte Verbindung per TLS tun. Dennoch legen E-Mails danach oft einen größeren Teil ihres Weges durchs Internet unverschlüsselt zurück, hat Michael Kliewe beobachtet.

    24.07.201370 Kommentare

  2. Silent Circle: Phil Zimmermanns Team bietet verschlüsseltes Filesharing

    Silent Circle

    Phil Zimmermanns Team bietet verschlüsseltes Filesharing

    Silent Circle bringt in wenigen Tagen eine App für verschlüsseltes Filesharing in den App Store. Die Dateien können auch auf Selbstzerstörung programmiert werden, so die Firma des PGP-Entwicklers.

    05.02.201313 Kommentare

  3. Smartphone-Verschlüsselung: Silent Phone für Android vorgestellt

    Smartphone-Verschlüsselung

    Silent Phone für Android vorgestellt

    Silent Phone für Android kann bei Google Play heruntergeladen werden. Die Firma des PGP-Schöpfers Phil Zimmermann vergibt für die verschlüsselte Smartphone-Nutzung eine spezielle Telefonnummer.

    16.01.201340 Kommentare

  4. Inception: System-Login auf verschlüsselten Festplatten

    Inception

    System-Login auf verschlüsselten Festplatten

    Die kostenlose Anwendung Inception setzt Systempasswörter in Speicherabbildern zurück und ermöglicht so den Zugang zu Windows, Mac OS X oder Linux. Der Angriff erfolgt über DMA-fähige Schnittstellen, etwa Firewire oder Thunderbolt.

    10.01.201347 Kommentare

  5. Forensic Disk Decryptor: Elcomsoft knackt Truecrypt und Bitlocker mit Memory-Dumps

    Forensic Disk Decryptor

    Elcomsoft knackt Truecrypt und Bitlocker mit Memory-Dumps

    Mittels Speicherabbildern will Elcomsoft verschlüsselte Container entschlüsseln. Bei Daten, die mit Bitlocker, PGP oder Truecrypt kodiert sind, soll das möglich sein. Dazu sind jedoch einige Voraussetzungen zu erfüllen.

    20.12.2012149 Kommentare

  6. PGP-Entwickler: Phil Zimmermanns abhörsichere Telefonie kommt später

    PGP-Entwickler

    Phil Zimmermanns abhörsichere Telefonie kommt später

    Der neue Dienst für verschlüsselte Telefonie, VoIP, Videokonferenzen, Instant Messaging, E-Mail und SMS kommt später. Das Team um Phil Zimmermann bei Silent Circle braucht noch ein paar Wochen mehr als geplant.

    05.09.201210 KommentareVideo

  7. PGP-Entwickler: Zimmermann bietet mit Silent Circle abhörsichere Telefonate

    PGP-Entwickler

    Zimmermann bietet mit Silent Circle abhörsichere Telefonate

    In Kürze erscheint mit Silent Circle ein neues Verschlüsselungsprodukt von Phil Zimmermann, es bietet abhörsichere Telefonie, E-Mail und VoIP.

    13.06.201230 KommentareVideo

  8. Thüringen: Privatfirmen entschlüsseln für die Staatsanwaltschaft

    Thüringen

    Privatfirmen entschlüsseln für die Staatsanwaltschaft

    Daten im dreistelligen TByte-Bereich hat die Generalstaatsanwaltschaft Thüringen in Ermittlungsverfahren durchzuarbeiten. Immer häufiger helfen private Firmen dabei zu entschlüsseln und zu entlöschen.

    29.05.201259 Kommentare

  9. PGP vs. Geheimdienste: "PGP ist weiterhin sicher"

    PGP vs. Geheimdienste

    "PGP ist weiterhin sicher"

    Symantec hat sich zu den Aussagen der Bundesregierung geäußert, nach denen Geheimdienste in der Lage seien, SSH oder PGP zu knacken oder zu umgehen. Mathematisch gesehen sei kein wirksamer Angriff bekannt.

    24.05.201270 Kommentare

  10. PGP: US-Gericht ordnet Entschlüsselung von Festplatte an

    PGP

    US-Gericht ordnet Entschlüsselung von Festplatte an

    Eine US-Bürgerin soll in einem Verfahren ihre Notebookfestplatte entschlüsseln. Ihre Weigerung, die mit PGP gesicherten Daten offenzulegen, stelle eine Missachtung des Gerichts dar.

    24.01.2012292 Kommentare

  11. Sicherheit: Wie Terroristen Verschlüsselung nutzen

    Sicherheit

    Wie Terroristen Verschlüsselung nutzen

    Deepsec 2011 Der Journalist Duncan Campbell hat Terroristenfahnder begleitet. Dabei hat er beobachtet, wie Verdächtige im Internet kommunizieren und ob sie Verschlüsselungstechniken anwenden.

    17.11.201174 Kommentare

  12. Kompatibilitätsproblem

    PGP warnt vor Mac OS X 10.6.5

    Wer PGPs umfassende Laufwerksverschlüsselung (PGP Whole Disk Encryption) nutzt, sollte beim Update auf Mac OS X 10.6.5 aufpassen. Ein Kompatibilitätsproblem kann dazu führen, dass das System danach nicht mehr bootet.

    12.11.201035 Kommentare

  13. Symantec kauft PGP und GuardianEdge

    Symantec hat sich mit der PGP Corporation auf eine Übernahme geeinigt. Symantec zahlt rund 300 Millionen US-Dollar für das Unternehmen.

    29.04.201017 Kommentare

  14. PGP kauft TC Trustcenter aus Deutschland

    Die PGP Corporation übernimmt das deutsche Unternehmen TC Trustcenter sowie dessen US-Mutterunternehmen Chosensecurity. Beide bieten eine On-Demand-Plattform für Verschlüsselungszertifikate an, beispielsweise für SSL.

    02.02.20102 Kommentare

  15. PGP Desktop 10.0 für Windows und Mac OS X

    Die neue PGP-Version 10.0 verschlüsselt komplette Festplatten unter Windows, Mac OS X und Linux. Für Windows und Mac OS X bietet PGP Desktop ein grafisches Frontend, unter Linux muss auf die Kommandozeile zurückgegriffen werden.

    20.01.201028 Kommentare

  16. Gpg4win 2.0 mit S/MIME-Unterstützung veröffentlicht

    Gpg4win ist in der Version 2.0 erschienen. Das Windows-Installationspaket enthält die freie Verschlüsselungssoftware GnuPG, ergänzende Software und Handbücher. Die neue Version unterstützt die S/MIME-Verschlüsselung.

    13.08.20096 Kommentare

  17. PGP verschlüsselt Mac-Festplatten

    PGP, Hersteller von Verschlüsselungssoftware, hat eine Version des Programms Whole Disk Encryption für das Apple-Betriebssystem MacOS X auf den Markt gebracht. Die neue Version 9.9 ermöglicht die Einrichtung einer Pre-Boot-Authentification auf Intel-Macs mit MacOS X ab Version 10.4.

    11.06.200810 Kommentare

  18. US-Urteil: PGP-Passwort ist durch Verfassung geschützt

    In einem Verfahren wegen des Besitzes von Kinderpornografie hat Ende des vergangenen Jahres ein US-Richter entschieden, dass der Angeklagte sich nicht durch Herausgabe des Kennworts zu den verschlüsselten Dateien selbst belasten muss. Davor sei er, so Richter Niedermeier in seinem Urteil, durch den fünften Zusatz zur US-Verfassung geschützt.

    08.01.2008144 Kommentare

  19. Intel beteiligt sich an PGP

    Die PGP Corporation hat in einer dritten Finanzierungsrunde 27,3 Millionen US-Dollar erhalten. Zu den Investoren zählt unter anderem der Venture-Capital-Bereich von Intel. Außerdem hat sich die D.E. Shaw Group an der neuen Finanzierungsrunde beteiligt.

    22.06.200720 Kommentare

  20. GnuPG 1.4.5 stopft Sicherheitslücken

    Die freie Kryptografie-Software Gnu Privacy Guard (GnuPG) ist in der Version 1.4.5 erschienen, die zwei weitere Sicherheitsprobleme behebt. Ansonsten bringt die neue Version nur kleine Änderungen und eine neue Übersetzung mit.

    02.08.20060 Kommentare

  21. PGP NetShare verschlüsselt Inhalte auf Datei-Servern

    Der Erfinder der Verschlüsselungslösung PGP hat ein neues Produkt angekündigt, das automatisiert die Inhalte auf Datei-Servern verschlüsselt. Damit soll besonders in Unternehmen Unbefugten der Zugriff auf vertrauliche Daten erschwert werden. Allerdings dauert es noch bis zum Herbst 2006, bis PGP NetShare auf den Markt kommt.

    06.06.20064 Kommentare

  22. Zfone verschlüsselt VoIP-Telefonate nun auch unter Windows

    PGP-Erfinder Philip Zimmermann hat seine Zfone getaufte Anwendung zur Verschlüsselung von Internet-Telefonaten nun auch in einer Version für Windows veröffentlicht. Anders als bei PGP setzt Zfone nicht auf öffentliche Schlüssel und Zertifizierungsstellen, sondern wickelt die Schlüsselüberprüfung direkt zwischen den Clients ab.

    22.05.200611 Kommentare

  23. GnuPG 1.4.3 packt verschlüsselte Archive

    Die Verschlüsselungssoftware Gnu Privacy Guard (GnuPG) ist in einer neuen stabilen Version erschienen, die unter anderem ein eigenes Zip-Programm mitliefert. Mit einem neuen Kommando können zudem Schlüssel von einer bestimmten URI geladen werden.

    04.04.20066 Kommentare

  24. Zfone verschlüsselt VoIP-Telefonate

    Zfone verschlüsselt VoIP-Telefonate

    PGP-Erfinder Philip Zimmermann hat mit Zfone ein Programm für verschlüsselte Internettelefonie veröffentlicht. Anders als PGP bei der Verschlüsselung von E-Mails ist Zfone nicht von öffentlichen Schlüsseln oder Zertifizierungsstellen abhängig. Stattdessen wird die Schlüsselüberprüfung direkt zwischen den Clients abgewickelt, so dass sie mit jedem Server funktioniert. Momentan befindet sich Zfone noch in der Betaphase.

    15.03.200620 Kommentare

  25. BlackBerry erhält PGP-Unterstützung

    Research In Motion gab bekannt, mit der PGP Corporation zusammenzuarbeiten, um BlackBerry-Nutzern künftig die Möglichkeit zu geben, PGP verschlüsselte E-Mails senden und empfangen zu können. Noch im Laufe des Jahres 2005 wird demnach eine entsprechende PGP-Unterstützung verfügbar sein.

    10.10.20056 Kommentare

  26. PGP-Erfinder will VoIP-Telefonate verschlüsseln

    Schon 1995/96 versuchte sich Philip Zimmermann, der Erfinder der erfolgreichen PGP-Verschlüsselung, mit PGPfone an einer Software für verschlüsselte Internet-Telefonie. Damit war Zimmermann nach eigenem Bekunden aber etwas früh dran; sein neues Projekt zFone soll mit der heutigen größeren Bandbreite und VoIP-Protokollen wie SIP und RTP mehr Verbreitung finden.

    01.08.200517 Kommentare

  27. PGP verschlüsselt die gesamte Festplatte

    Mit "PGP Whole Disk" bietet der Verschlüsselungsspezialist PGP eine Windows-Software an, mit der sich die komplette Festplatte eines Systems verschlüsseln und so gegen unbefugten Zugriff schützen lässt. Für eine zentrale Wiederherstellung der so verschlüsselten Daten dient PGP Universal 2.0.

    09.05.200541 Kommentare

  28. PGP Corporation kauft deutschen Verschlüsselungsspezialisten

    Die PGP Corporation hat mit der Glück & Kanja Technology AG einen deutschen Hersteller von Sicherheitsprodukten übernommen. Die Geschäfte sollen künftig von der PGP Deutschland AG mit Sitz in Frankfurt am Main fortgeführt werden.

    07.03.20052 Kommentare

  29. PGP Desktop 8.1 in deutscher Sprache verfügbar

    Die PGP Corporation bietet die Verschlüsselungs-Software PGP Desktop für Windows und MacOS X ab sofort in der Version 8.1 an, womit die 8er-Version auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Die kostenlose Ausführung steht derzeit in deutscher Sprache bei der Versionsnummer 8.0.1 und ist nur für die Windows-Plattform zu haben.

    16.06.20040 Kommentare

  30. RIM zeigt neue BlackBerry-Funktionen

    Auf dem Wireless Enterprise Symposium in Chicago zeigte Research In Motion (RIM) eine neue Version des BlackBerry Enterprise Server, die verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie einen optimierten Datenaustausch liefert. Der BlackBerry Enterprise Server 4.0 soll Ende 2004 erscheinen.

    19.05.20040 Kommentare

  31. PGP Universal vorgestellt

    Auf dem Gartner Security Summit 2003 in London stellt PGP eine neue Software-Lösung vor, womit sich Funktionen zur E-Mail-Verschlüsselung bequem in ein Firmennetzwerk einbinden lassen, die dabei transparent für die Nutzer sein sollen. Die Verschlüsselung der E-Mails und Dateianhänge arbeitet nach Herstellerangaben automatisch im Hintergrund, so dass auf den Clients keine entsprechende Software installiert sein muss.

    15.09.20030 Kommentare

  32. Phil Zimmermann: "Die PGP-Community sollte zahlen" (Update)

    Phil Zimmermann: "Die PGP-Community sollte zahlen" (Update)

    Das legendäre Verschlüsselungsprogramm Pretty Good Privacy, kurz PGP, im Dezember in Version 8.0 erschienen, hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Philip R. Zimmermann, Erfinder und langjähriger Kopf hinter der Software, äußert sich im Gespräch mit Golem.de über die Sicherheit von PGP, die Zukunftspläne der neuen PGP Corporation und warum er auch nach den Anschlägen des 11. September keinen Sinn darin sieht, starke Kryptographie zu verbieten.

    16.12.20020 Kommentare

  33. PGP 8.0 in vier Versionen in den USA erschienen

    Die PGP Corporation bietet ab sofort PGP 8.0 in den USA mit ein wenig Verspätung in vier Ausbaustufen für Windows und MacOS X an, womit ältere MacOS-Fassungen nicht mehr unterstützt werden. Am unteren Ende der Leistungsskala sitzen PGP Freeware sowie PGP Personal, denen PGP Desktop und PGP Enterprise für Unternehmenskunden folgen. Parallel dazu erscheint auch der Source-Code von PGP 8.0, um Einblick in die Arbeitsweise der Software zu erhalten. Eine weitergehende Nutzung des Source-Codes ist nicht gestattet.

    03.12.20020 Kommentare

  34. Neu gegründete PGP Corporation übernimmt PGP

    Im Oktober 2001 verkündete Network Associates (NAI), dass man sich von dem Produkt PGP trennen will. Nach einer bislang erfolglosen Suche nach einem passenden Käufer, gehen die Rechte nun an die ausgegliederte PGP Corporation zurück. 1991 hob die PGP Corporation als PGP Inc. das Verschlüsselungsprogramm Pretty Good Privacy (PGP) 1991 aus der Taufe und wurde 1997 von NAI gekauft. Mit im Boot der PGP Corporation sitzt auch wieder Phil Zimmermann, der Erfinder von PGP. Zugleich wurde die neue Version 8.0 von PGP für November 2002 angekündigt.

    19.08.20020 Kommentare

  35. Patch gegen Sicherheitslücke in PGP-Plugin

    Network Associates bietet einen Patch an, der ein Sicherheitsloch im Outlook-PlugIn der Verschlüsselungssoftware PGP 7.x behebt, das jetzt bekannt geworden ist. Mit einer präparierten E-Mail kann die Sicherheitslücke im PGP-Plugin dazu genutzt werden, beliebigen Code auf dem entsprechendem System auszuführen, was der Patch wieder bereinigt.

    11.07.20020 Kommentare

  36. PGP-Erfinder Zimmermann: "Setzt PGP unter Open Source"

    Nachdem Network Associates (NAI) seit mehreren Monaten erfolglos versucht, die Verschlüsselungs-Software PGP an ein interessiertes Unternehmen zu verkaufen, mischt sich nun der PGP-Erfinder Philip R. Zimmermann ein. Er ruft NAI dazu auf, PGP als Open Source anzubieten, was diese jedoch ablehnen.

    02.07.20020 Kommentare

  37. NAI bietet PGP nicht mehr an

    Wie Network Associates (NAI) auf Nachfrage von Golem.de mitteilte, hat das Unternehmen den Verkauf von PGP seit Anfang März eingestellt und bietet das Verschlüsselungs-Produkt vorerst nicht mehr an. Ferner teilte NAI mit, dass kein passender Käufer für PGP gefunden werden konnte.

    07.03.20020 Kommentare

  38. Network Associates will sich von PGP trennen

    Network Associates hat im jetzt beendeten dritten Quartal Umsätze in Höhe von 209 Millionen US-Dollar erzielt, ohne McAfee.com waren es 193 Millionen US-Dollar. Unter dem Strich resultierte dabei ein Nettoverlust von 11,3 Millionen US-Dollar.

    12.10.20010 Kommentare

  39. PGP Cryptographic SDK Quellcode freigegeben

    PGP Security, ein Geschäftsbereich von Network Associates, hat den gesamten Quellcode von PGPsdk veröffentlicht, der die Basis aller PGP-Desktop-, Wireless- und Server-Produkte bildet. Wissenschaftler, Forscher, Kryptographen und interessierte Anwender können damit das verschlüsselungstechnische Potenzial von PGPsdk detailliert prüfen.

    11.09.20010 Kommentare

  40. OpenPGP-Allianz gegründet

    Mit der Gründung der OpenPGP Alliance soll der Einsatz einer freien PGP-Implementation in Mailprogrammen und sonstigen sicherheitsrelevanten Programmen gefördert werden. Zu den Gründungsmitgliedern gehören elf Firmen.

    01.06.20010 Kommentare

  41. NAI Labs und die NSA entwickeln sicheres Linux

    NAI Labs, eine Division von PGP Security, arbeiten zusammen mit der National Security Agency (NSA) und anderen Partnern an einem "Security-Enhanced Linux" (SELinux). Über die nächsten zwei Jahre wird die NSA hierfür 1,2 Millionen US-Dollar an NAI Labs zahlen, die die Sicherheit des Open-Source-Betriebssystems verbessern sollen.

    10.04.20010 Kommentare

  42. PGP 7.0 jetzt auch für MacOS

    Auf der CeBIT in Hannover zeigt die Network-Associates-Abteilung McAfee die Version 7.0 der Verschlüsselungssoftware PGP, die jetzt eine Personal Firwall und Verschlüsselung von ICQ-Chats bietet.

    23.03.20010 Kommentare

  43. PGP-Erfinder Phil Zimmermann verlässt NAI

    PGP-Erfinder Phil Zimmermann verlässt NAI

    Philip Zimmermann, der Programmierer des Public-Key- bzw. Private-Key-Verschlüsselungsprogramms Pretty Good Privacy (PGP), hat Network Associates Inc. (NAI) verlassen, wie er in einem offenen Brief an die PGP-Gemeinde mitteilte. NAI hatte im Dezember 1997 das von Zimmermann gegründete Unternehmen PGP Inc. gekauft und ihn als technischen Berater angestellt.

    20.02.20010 Kommentare

  44. PGPwireless - Sicherheit für PDA und Handy

    Die Network-Associates-Tochter PGP Security will mit PGPwireless eine neue Produktreihe starten, die für sichere Informationen auf PDAs und Mobiltelefonen sorgen soll. PGPwireless für PalmOS beruht auf der PGP-Verschlüsselungs-Technologie und soll so neben Verschlüsselungen auch digitale Unterschriften erlauben.

    03.11.20000 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Blizzard
    Früher Kampfpreis für Diablo 3
    Blizzard: Früher Kampfpreis für Diablo 3

    Noch gibt es keinen offiziellen Erscheinungstermin für Diablo 3. Trotzdem geht die britische Niederlassung von Amazon schon jetzt in die Offensive und bietet das Rollenspiel zum Kampfpreis an. Auch einige andere Titel sind jenseits des Kanals deutlich günstiger erhältlich.
    (Diablo 3 Preis)

  2. Groupon, Dailydeal
    Verbraucherschützer warnen vor unechten Sonderangeboten
    Groupon, Dailydeal: Verbraucherschützer warnen vor unechten Sonderangeboten

    Gruppenrabattplattformen wie Groupon und Googles Dailydeal werben mit heißen Deals, die oft gar keine sind. Das haben die Verbraucherschützer aus Nordrhein-Westfalen herausgefunden.
    (Dailydeal)

  3. Sony Xperia Go
    Android-Smartphone mit IP67-Zertifizierung für 280 Euro
    Sony Xperia Go: Android-Smartphone mit IP67-Zertifizierung für 280 Euro

    Sony hat mit dem Xperia Go ein Android-Smartphone mit IP67-Zertifizierung vorgestellt. Das gegen Staub, Schmutz und Spritzwasser geschützte Smartphone wird noch mit Android 2.3 alias Gingerbread ausgeliefert.
    (Xperia Go)

  4. Nach Hack
    Acht Millionen Gamigo-Passwörter veröffentlicht
    Nach Hack: Acht Millionen Gamigo-Passwörter veröffentlicht

    Rund acht Millionen E-Mail-Adressen mit Passwort des Hamburger Onlinegamesanbieters Gamigo sind im Internet aufgetaucht. Im März 2012 hatte die Tochter des Axel Spinger Verlags bekanntgegeben, dass Hacker sich Zugang zu Nutzerkonten verschafft hatten.
    (Gamigo)

  5. IdeaCentre A520
    Lenovos All-in-One-PC mit Windows 8 legt sich flach
    IdeaCentre A520: Lenovos All-in-One-PC mit Windows 8 legt sich flach

    Lenovo stellt auf der Ifa vier All-in-One-PCs für Windows 8 vor. Das Topmodell Ideacentre A520 kann fast flach zusammengeklappt werden.
    (All In One Pc)

  6. Lumia 620
    Smartphone mit Windows Phone 8 für 240 Euro
    Lumia 620: Smartphone mit Windows Phone 8 für 240 Euro

    Nokia stellt mit dem Lumia 620 ein Smartphone auf Basis von Windows Phone 8 vor, das zum Kampfpreis von 240 Euro auf den Markt kommt. Damit will Nokia vor allem gegen die übermächtige Android-Konkurrenz ankämpfen.
    (Lumia 620)


Verwandte Themen
OpenPGP, Phil Zimmermann, GPG, SHA-3, Verschlüsselung, SSH, Bruce Schneier, SIP, Quantencomputer, McAfee, Freeware, Silicon Valley, SSL, Fernwartung

RSS Feed
RSS FeedPGP

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige