248 PDF Artikel

  1. Adobe Reader und Acrobat: Patch schließt 19 Sicherheitslücken

    Adobe Reader und Acrobat

    Patch schließt 19 Sicherheitslücken

    Adobe hat einen Patch für Adobe Reader und Acrobat veröffentlicht. Damit wird unter anderem eine gefährliche Sicherheitslücke geschlossen, die seit zweieinhalb Wochen bekannt ist. Mit dem Patch werden weitere 18 Sicherheitslücken geschlossen, die zum Großteil als gefährlich eingestuft werden.

    16.11.201038 Kommentare

  1. Browser: Chrome 8 Beta mit integriertem PDF-Betrachter

    Browser

    Chrome 8 Beta mit integriertem PDF-Betrachter

    Google hat seinen Browser um einen integrierten PDF-Betrachter erweitert und diesen in der aktuellen Beta von Chrome 8 standardmäßig aktiviert. Die Beta enthält darüber hinaus aber auch ein paar experimentelle Funktionen.

    05.11.201074 Kommentare

  2. Adobe Reader: Warnung vor einem neuen Sicherheitsloch (Update)

    Adobe Reader

    Warnung vor einem neuen Sicherheitsloch (Update)

    Adobe warnt vor einem bisher nicht bekannten Sicherheitsleck im Adobe Reader. Beispielcode zur Ausnutzung der Schwachstelle ist bereits in Umlauf. Vorerst ist nur bekannt, dass die Sicherheitslücke nur für einen Denial-of-Service-Angriff verwendet werden kann.

    05.11.201017 Kommentare

Anzeige
  1. Behördenseiten: FSFE findet 2.160-mal Werbung für Adobe Reader

    Behördenseiten

    FSFE findet 2.160-mal Werbung für Adobe Reader

    Über 2.100 Behörden und Organisationen empfehlen zum Lesen von PDFs den Adobe Reader, obwohl es freie Alternativen zu dem kostenlosen Produkt gibt. Jetzt geht die PDFreaders-Kampagne in die nächste Phase.

    03.11.2010151 Kommentare

  2. Adobe: Gefährliche Sicherheitslücke in Flash, Reader und Acrobat

    Adobe

    Gefährliche Sicherheitslücke in Flash, Reader und Acrobat

    Adobe warnt vor einem offenen Sicherheitsloch im Flash Player, im Adobe Reader und in Acrobat. Über die PDF-Applikationen laufen bereits Angriffe. Attacken via Flash sind noch nicht bekannt. Patches für die PDF-Applikationen und den Flash Player sind in Arbeit.

    29.10.201024 Kommentare

  3. PDF-Software: Adobe bringt Acrobat-X-Produktreihe

    PDF-Software

    Adobe bringt Acrobat-X-Produktreihe

    Mitte November 2010 will Adobe die PDF-Produkte Acrobat X sowie Adobe Reader X auf den Markt bringen. Neben den Acrobat-Versionen Standard und Pro erscheint auch eine Acrobat Suite mit weiteren Adobe-Produkten zum Paketpreis.

    18.10.201024 Kommentare

  1. Adobe: Update beseitigt Flashsicherheitslücke in Reader und Acrobat

    Adobe

    Update beseitigt Flashsicherheitslücke in Reader und Acrobat

    Adobe hat seine PDF-Software in den Versionen 9.4 und 8.2.5 fertiggestellt. Damit wird unter anderem eine Flash-Sicherheitslücke geschlossen. Die Linux-Version verzögert sich jedoch, und so bleibt die Möglichkeit offen, dass ein Angreifer höhere Systemrechte erlangen kann.

    06.10.20106 Kommentare

  2. Deutsche Post DHL: Versandmarkenausdruck mit Adobe Reader gestoppt (Update)

    Deutsche Post DHL

    Versandmarkenausdruck mit Adobe Reader gestoppt (Update)

    Wer seine DHL-Versandmarke für Päckchen und Pakete bisher online gekauft hat, muss dabei jetzt ohne den Adobe Reader von Adobe Systems auskommen. Der Logistikkonzern nahm wegen häufiger Probleme beim Kunden die Softwarelösung aus dem Angebot.

    04.10.2010115 Kommentare

  3. Adobe Reader und Acrobat: Patch für den 5. Oktober angekündigt

    Adobe Reader und Acrobat

    Patch für den 5. Oktober angekündigt

    Am 5. Oktober 2010 will Adobe einen Patch für den Adobe Reader und Acrobat veröffentlichen. Damit werden mindestens zwei gefährliche Sicherheitslecks in den PDF-Applikationen beseitigt. Einer der Fehler wird bereits seit mehr als drei Wochen aktiv ausgenutzt.

    01.10.20100 Kommentare

  4. PDF-Sicherheitslücken

    E-Book erklärt das Erkennen von Schad-PDFs

    Eines der wichtigsten Einfallstore für Angriffe sind PDF-Reader von Adobe. Didier Stevens erklärt in einem E-Book, wie solche gefährlichen PDF-Dokumente erkannt werden können. Ein normaler ASCII-Editor reicht dazu aus.

    27.09.201019 Kommentare

  5. Postscript-Interpreter: Ghostscript 9.0 für ICC-Profile

    Postscript-Interpreter

    Ghostscript 9.0 für ICC-Profile

    Version 9.0 des Postscript-Interpreters Ghostscript verwendet Freetype für die Darstellung von Schriftarten. Zusätzlich kann das Farbmanagement auf ICC-Profile zugreifen und Color-Management-Module (CMMs) von Drittanbietern verwenden.

    21.09.20103 Kommentare

  6. Sicherheitspatch: Gefährliches Sicherheitsloch auch im alten Flash Player

    Sicherheitspatch

    Gefährliches Sicherheitsloch auch im alten Flash Player

    Adobe hat einen Patch für den Flash Player veröffentlicht, um ein gefährliches Sicherheitsleck zu beseitigen, das bereits aktiv ausgenutzt wird. Der Fehler betrifft nicht nur den aktuellen Flash Player, sondern auch frühere Versionen der Software. Das Sicherheitsleck steckt auch in der Android-Version des Flash Players.

    21.09.201033 Kommentare

  7. Flash Player: Sicherheitspatch kommt früher als geplant

    Flash Player

    Sicherheitspatch kommt früher als geplant

    Eigentlich wollte Adobe erst in der kommenden Woche einen Sicherheitspatch für den Flash Player veröffentlichen. Nun gibt es den Patch bereits am 20. September 2010 nach US-Zeit.

    20.09.201012 Kommentare

  8. Flash Player: Gefährliches Sicherheitsleck wird bereits ausgenutzt

    Flash Player

    Gefährliches Sicherheitsleck wird bereits ausgenutzt

    Adobe warnt vor einem offenen Sicherheitsloch im Flash Player, das bereits aktiv ausgenutzt wird. Neben Windows, Linux und Mac OS X ist auch die Android-Version betroffen. Zudem steckt das Sicherheitsleck in den PDF-Applikationen Adobe Reader und Acrobat.

    14.09.201085 Kommentare

  9. Adobe Reader und Acrobat: Adobe schließt Sicherheitsloch erst in drei Wochen

    Adobe Reader und Acrobat

    Adobe schließt Sicherheitsloch erst in drei Wochen

    Ende vergangener Woche hatte Adobe vor einem Sicherheitsloch im Adobe Reader und in Acrobat gewarnt. Der Fehler wird bereits aktiv ausgenutzt, dennoch wird sich Adobe mehr als drei Wochen Zeit lassen, das Sicherheitsloch zu beseitigen.

    14.09.20109 Kommentare

  10. Freie PDF-Reader: FSFE will Werbung für Adobe Reader & Co stoppen

    Freie PDF-Reader

    FSFE will Werbung für Adobe Reader & Co stoppen

    Die Free Software Foundation Europe nimmt den Kampf gegen proprietäre Software zur Darstellung von PDF-Dokumenten wieder auf. Die Aktivisten fordern öffentliche Einrichtungen in Europa auf, nicht länger für Adobe Reader & Co zu werben, schließlich gebe es genügend freie Alternativen.

    13.09.2010204 Kommentare

  11. Adobe Reader und Acrobat: Microsoft-Tool schützt vor offenem Sicherheitsloch

    Adobe Reader und Acrobat

    Microsoft-Tool schützt vor offenem Sicherheitsloch

    Microsoft hat eine Anleitung veröffentlicht, wie Nutzer verhindern können, dass das offene Sicherheitsloch im Adobe Reader und in Acrobat ausgenutzt werden kann. Dazu muss das Enhanced Mitigation Experience Toolkit 2.0 (EMET) entsprechend konfiguriert werden.

    13.09.201012 Kommentare

  12. Adobe Reader und Acrobat: Gefährliches Sicherheitsleck wird ausgenutzt

    Adobe Reader und Acrobat

    Gefährliches Sicherheitsleck wird ausgenutzt

    Adobe warnt vor einem offenen Sicherheitsloch in seinen PDF-Applikationen. Angreifer können über ein Sicherheitsleck im Adobe Reader sowie in Acrobat beliebigen Programmcode ausführen. Der Fehler wird bereits aktiv ausgenutzt, einen Patch gibt es noch nicht.

    09.09.201053 Kommentare

  13. Adobe Reader und Acrobat: Patch schließt zwei gefährliche Sicherheitslücken

    Adobe Reader und Acrobat

    Patch schließt zwei gefährliche Sicherheitslücken

    Adobe hat den angekündigten Patch für die PDF-Applikationen Reader und Acrobat veröffentlicht. Neben dem auf der Black Hat bekanntgewordenen Sicherheitsloch beseitigt der Patch ein zweites Sicherheitsleck. Beide Sicherheitslücken können zur Codeausführung missbraucht werden.

    20.08.20104 Kommentare

  14. Adobe Reader und Acrobat: Sicherheitspatch kommt am 19. August

    Adobe Reader und Acrobat

    Sicherheitspatch kommt am 19. August

    Adobe veröffentlicht erst am 19. August 2010 einen Sicherheitspatch für den Adobe Reader und für Acrobat. Der außerplanmäßige Patch wurde bereits für diese Woche angekündigt, ein genaues Datum war aber noch nicht bekannt.

    18.08.20100 Kommentare

  15. iOS: Apple schließt Sicherheitslücke

    iOS

    Apple schließt Sicherheitslücke

    Apple hat mit iOS 4.0.2 für das iPhone und iOS 3.2.2 für das iPad eine neue Betriebssystemversion veröffentlicht. Sie schließt die Sicherheitslücke, mit der die Geräte per Jailbreak geknackt werden können, wenn eine präparierte Website aufgesucht wird.

    12.08.201028 Kommentare

  16. Foxit Reader: Patch beseitigt gefährliches Sicherheitsloch

    Foxit Reader

    Patch beseitigt gefährliches Sicherheitsloch

    Mit dem Erscheinen des Foxit Reader 4.1.1.0805 wird eine gefährliche Sicherheitslücke in der Freetype-2-Bibliothek beseitigt. Die Bibliothek wird auch im PDF-Reader von iOS verwendet. Das Sicherheitsloch sorgte bereits bezüglich Jailbreakme etwa für das iPhone für Schlagzeilen.

    10.08.201013 Kommentare

  17. Adobe Reader und Acrobat: Sicherheitsloch bleibt noch mehr als eine Woche offen

    Adobe Reader und Acrobat

    Sicherheitsloch bleibt noch mehr als eine Woche offen

    Auf der US-Sicherheitskonferenz Black Hat wurde ein Sicherheitsloch im Adobe Reader und in Acrobat enthüllt. Adobe will in der Woche ab 16. August 2010 ein außerplanmäßiges Update veröffentlichen, um das Sicherheitsleck zu schließen.

    06.08.20105 Kommentare

  18. Adobe Reader: Geplante Sandbox-Funktion verspricht mehr Sicherheit

    Adobe Reader

    Geplante Sandbox-Funktion verspricht mehr Sicherheit

    Adobe plant eine Sandbox-Funktion für die PDF-Software Adobe Reader. Das soll einen sichereren Einsatz der Software bringen. Die neue Sicherheitsfunktion gibt es aber nur für Windows-Anwender.

    21.07.20106 Kommentare

  19. Texterkennung: OCRKit macht PDFs durchsuchbar

    Texterkennung

    OCRKit macht PDFs durchsuchbar

    Das Berliner Unternehmen Exactcode hat seine Texterkennung OCRKit für Mac OS X in Version 1.4 vorgestellt. Die Anwendung wandelt eingescannte Texte oder PDFs in durchsuchbare PDFs um. In der neuen Version soll vor allem die Erkennungsgenaugigkeit verbessert worden sein.

    09.07.201024 Kommentare

  20. PDFs bearbeiten: PDFpen kompatibel mit Evernote

    PDFs bearbeiten

    PDFpen kompatibel mit Evernote

    Die Mac-Software PDFpen ist in einer neuen Version erschienen, die nun mit dem Online-Notizzettel-Dienst Evernote zusammenarbeitet. PDFpen 4.7 dient zum Bearbeiten von PDFs und besitzt auch eine optische Zeichenerkennung für eingescannte Textvorlagen.

    07.07.20108 Kommentare

  21. Adobe Reader: Aktueller Patch ist teilweise wirkungslos

    Adobe Reader

    Aktueller Patch ist teilweise wirkungslos

    Der aktuelle Patch für den Adobe Reader sollte eigentlich ein drei Monate altes Sicherheitsloch beseitigen. Das Sicherheitsleck lässt sich aber weiterhin ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen.

    02.07.201052 Kommentare

  22. Foxit Reader 4: PDF-Reader integriert Funktionen der Pro-Version

    Foxit Reader 4

    PDF-Reader integriert Funktionen der Pro-Version

    Der Foxit Reader 4 steht ab sofort kostenlos als Download zur Verfügung. Im Unterschied zur Vorversion sind nun einige Funktionen der Pro-Versionen auch in der kostenlosen Software enthalten.

    30.06.201052 Kommentare

  23. Adobe Reader und Acrobat: Patch beseitigt 17 gefährliche Sicherheitslücken

    Adobe Reader und Acrobat

    Patch beseitigt 17 gefährliche Sicherheitslücken

    Adobe hat den angekündigten Sicherheitspatch für den Adobe Reader sowie für Acrobat veröffentlicht. Damit werden insgesamt 17 Sicherheitslecks geschlossen, die alle als gefährlich einzustufen sind.

    30.06.20109 Kommentare

  24. Offene Sicherheitslücke: Patch für Flash und Adobe Reader angekündigt

    Offene Sicherheitslücke

    Patch für Flash und Adobe Reader angekündigt

    Die Sicherheitslücke im aktuellen Flashplayer und in der hauseigenen PDF-Software, die nach Adobes Angaben bereits ausgenutzt wird, wird geschlossen. Priorität hat der Flashplayer, Adobe Reader und Acrobat kommen später.

    08.06.20108 Kommentare

  25. OCR: Textexport aus PDFs auf dem Mac

    OCR

    Textexport aus PDFs auf dem Mac

    Weblite hat mit PDF OCR eine Mac-Software im Programm, die Texte aus PDFs in Textdateien exportieren kann. Das Programm verwendet eine optische Zeichenerkennung und kann dadurch auch aus eingescannten Vorlagen Texte extrahieren.

    07.06.20109 Kommentare

  26. Rundumschlag: Angriffe auf Adobes Flash Player und PDF-Software

    Rundumschlag

    Angriffe auf Adobes Flash Player und PDF-Software

    Adobe meldet derzeit Angriffe auf Nutzer, die den Flash Player und die PDF-Software des Herstellers einsetzen. Einen Patch gibt es nicht, nur zwei Workarounds, die das Problem auf verschiedenen Betriebssystemen abschwächen sollen.

    06.06.2010115 Kommentare

  27. Adobe Reader: PDF-Lesesoftware für Android 2.1

    Adobe Reader

    PDF-Lesesoftware für Android 2.1

    Den Adobe Reader gibt es ab sofort auch für Android-Smartphones. Adobe will den PDF-Reader auch für andere Smartphone-Plattformen anbieten.

    25.05.201012 Kommentare

  28. Sumatra PDF 1.1: Schneller PDF-Reader für Windows mit Verbesserungen

    Sumatra PDF 1.1

    Schneller PDF-Reader für Windows mit Verbesserungen

    Der schlanke PDF-Reader Sumatra PDF steht in der Version 1.1 als Download zur Verfügung. Die neue Version bringt eine Reihe von Verbesserungen, ohne dass der PDF Reader langsamer reagiert als bisher.

    20.05.201029 Kommentare

  29. PDF-Reader: Foxit Reader 3.3 mit verbesserten Sicherheitsfunktionen

    PDF-Reader

    Foxit Reader 3.3 mit verbesserten Sicherheitsfunktionen

    Mit der Version 3.3 erhält der Foxit Reader einen Trust Manager. Darüber kann der Anwender bestimmen, dass die Software externe Befehle in keinem Fall ausführen soll. Damit will der Hersteller eine höhere Sicherheit bei der Anzeige von PDF-Dateien erreichen.

    05.05.201035 Kommentare

  30. F-Secure: Microsoft soll PDF-Reader in Windows integrieren

    F-Secure: Microsoft soll PDF-Reader in Windows integrieren

    Das IT-Sicherheitsunternehmen F-Secure hat Microsoft aufgefordert, einen eigenen PDF-Reader in Windows zu integrieren. F-Secure erhofft sich mehr Sicherheit bei der Darstellung von PDF-Dokumenten. Als Vorbild wird die PDF-Vorschau in Mac OS X genannt.

    03.05.201097 Kommentare

  31. Der Kindle wird sozial

    Der Kindle wird sozial

    Mit der neuen Firmware bekommt der Kindle 2, Amazons E-Book-Reader, eine Anbindung an Facebook und Twitter. Weitere neue Funktionen erleichtern das Lesen, speziell von PDF-Dokumenten. Die neue Software soll Ende Mai drahtlos auf das Gerät gespielt werden.

    30.04.201021 KommentareVideo

  32. Adober Reader: Patch lässt Sicherheitsloch offen

    Adobe hat für den Adobe Reader und für Acrobat einen Sicherheitspatch veröffentlicht, der insgesamt 15 Sicherheitslecks beseitigt, über die Angreifer Schadcode ausführen können. Das Ende März 2010 bekanntgewordene Sicherheitsloch im Adobe Reader wurde hingegen nicht beseitigt.

    14.04.20107 Kommentare

  33. Adobe Reader: Hintergrund-Updates starten nächste Woche

    In der kommenden Woche aktiviert Adobe einen neuen Updatemechanismus für den Adobe Reader sowie für Acrobat. Künftig werden neue Versionen im Hintergrund heruntergeladen und installiert, so dass der Anwender davon nichts bemerkt. Ob in der nächsten Woche dann auch das offene Sicherheitsloch beseitigt wird, ist nicht bekannt.

    09.04.201028 Kommentare

  34. Adobe Reader: Workaround gegen offene Sicherheitslücke

    Adobe hat sich erstmals zu dem Ende März 2010 bekanntgewordenen Sicherheitsloch in den PDF-Spezifikationen geäußert. Einen Patch gibt es aber vorerst nicht, nur einen Workaround, der Angriffe unmöglich machen soll.

    07.04.20109 Kommentare

  35. Patch für Foxit Reader schließt Sicherheitsloch

    Die aktuelle Version des Foxit Reader beseitigt ein Sicherheitsloch im PDF-Standard. Vergangene Woche war der Fehler im Foxit Reader und im Adobe Reader bekanntgeworden. Adobe hat bislang nicht auf das Sicherheitsleck reagiert.

    06.04.20107 Kommentare

  36. Achtung: PDF-Reader sind gefährlich (Update)

    Sowohl über den Adobe Reader als auch den Foxit Reader können Angreifer Programmcode ausführen, ohne ein Sicherheitsloch auszunutzen. Das Öffnen einer entsprechend gestalteten PDF-Datei genügt bereits, um Opfer eines Angriffs zu werden.

    31.03.2010113 Kommentare

  37. Adobe schließt kritische Sicherheitslücke in PDF-Programmen

    Adobe muss wieder einmal Sicherheitsprobleme in seinen Programmen beheben. Der zweite Vorfall im Februar 2010 betrifft die PDF-Familie des Softwareherstellers. Adobe Acrobat und der Adobe Reader sind anfällig für die potenzielle Übernahme des Systems.

    17.02.20108 Kommentare

  38. Sicherheitsloch im Adobe Reader

    In der kommenden Woche will Adobe einen Patch für den Adobe Reader sowie für Acrobat veröffentlichen. Damit wird ein als kritisch eingestuftes Sicherheitsloch geschlossen.

    12.02.20102 Kommentare

  39. Adobe beseitigt acht Sicherheitslücken im Adobe Reader

    Wie angekündigt hat Adobe nun einen Sicherheitspatch für den Adobe Reader sowie für Acrobat veröffentlicht. Damit werden insgesamt acht Sicherheitslecks beseitigt, die zum Teil bereits seit fast einem Monat aktiv ausgenutzt werden. Nutzer des Adobe Reader sollten den Patch möglichst zügig einspielen.

    13.01.201012 Kommentare

  40. Adobe Reader: Update arbeitet bald im Hintergrund

    Adobe will für den Adobe Reader einen neuen Updatemechanismus etablieren. Dieser Mechanismus arbeitet vollständig im Hintergrund, so dass Nutzer von einem Softwareupdate nichts bemerken. Bei Bedarf wird dieser Automatismus aber auch abschaltbar sein.

    05.01.201035 Kommentare

  41. Gefährliche PDFs unterwegs - Adobe-Patch am 12. Januar

    Im neuen Jahr sind der Adobe Reader und Adobe Acrobat weiterhin anfällig für Angriffe. Ein besonders raffinierter Angriff nutzt die als CVE-2009-4324 bekannte Lücke aus. Weder auf Anti-Viren-Software noch auf Adobe sollten sich Anwender derzeit verlassen.

    04.01.201016 Kommentare

  42. Angriffe auf Adobe Reader und Acrobat (Update)

    Im Adobe Reader und in Acrobat ist ein Sicherheitsloch entdeckt worden, das bereits aktiv ausgenutzt wird. Welchen Schweregrad der Fehler hat, teilte Adobe nicht mit. Auch zu den Ursachen des Sicherheitslecks liegen keine Angaben vor. Der Hersteller arbeitet derzeit an einer Fehlerkorrektur.

    15.12.20099 Kommentare

  43. IMHO: Alle Jahre wieder - der Kampf mit Behörden-PDFs (Upd.)

    IMHO: Alle Jahre wieder - der Kampf mit Behörden-PDFs (Upd.)

    Wer sich mit staatlicher Bürokratie, Erklärungen und Anträgen herumschlagen muss, ist froh, wenn er es auf elektronischem Weg tun kann. Doch falsch konstruierte PDF-Formulare zwingen die Menschen zu schwachsinniger Mehrarbeit.

    04.12.2009160 Kommentare

  44. Kindle-2-Firmware bringt längere Laufzeit und PDF-Reader

    Kindle-2-Firmware bringt längere Laufzeit und PDF-Reader

    Mit einem Softwareupdate verlängert Amazon die Akkulaufzeit seines Kindle 2. Der E-Book-Reader mit 6-Zoll-E-Ink-Display kann nun außerdem PDFs öffnen.

    24.11.200912 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
Anzeige

Verwandte Themen
Adobe Reader, Acrobat, Owncloud, pdf.js, Adobe, Google Code, CalDAV, Diginotar, Black Hat, Patchday, Flash, OCR, Creative Suite, Sicherheitslücke

RSS Feed
RSS FeedPDF

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige