Parallels

Artikel

  1. Parallels Access ausprobiert: OSX und Windows auf dem iPad

    Parallels Access ausprobiert

    OSX und Windows auf dem iPad

    Mit Access bietet Parallels jetzt eine Software an, die Windows- und OSX-Programme auf das iPad spiegelt. Dort können sie wie native iOS-Apps bedient werden, was wir uns angeschaut haben.

    28.08.201344 KommentareVideo

  1. Modern.IE: Microsoft lockt Mac-Entwickler

    Modern.IE

    Microsoft lockt Mac-Entwickler

    Microsoft erweitert seine unter Modern.IE zusammengefassten Entwicklerwerkzeuge um das Windows Quickstart Kit für Mac-Entwickler, das eine Virtualisierungssoftware für Mac OS X und Windows 8 umfasst.

    02.04.20139 Kommentare

  2. Virtualisierung: Cisco steigt bei Parallels ein

    Virtualisierung

    Cisco steigt bei Parallels ein

    Cisco beteiligt sich an dem Virtualisierungsanbieter Parallels. Künftig wollen sich die beiden Unternehmen am Markt unterstützen.

    18.01.20130 Kommentare

Anzeige
  1. Virtuelle Maschine: Parallels Desktop für Mac jetzt fit für Windows 8

    Virtuelle Maschine

    Parallels Desktop für Mac jetzt fit für Windows 8

    Vor kurzem warnte Parallels vor dem Upgrade bestehender Windows-VMs in Parallels Desktop für Mac auf Windows 8. Nun ist ein Update erschienen.

    30.10.20120 Kommentare

  2. Windows 8: Parallels warnt vor Upgrade von Windows-VMs

    Windows 8

    Parallels warnt vor Upgrade von Windows-VMs

    Einen Tag vor der Veröffentlichung von Windows 8 warnt Parallels vor dem Upgrade bestehender Windows-VMs in Parallels Desktop für Mac. Unproblematisch sei es hingegen, Windows 8 in neuen virtuellen Maschinen zu installieren.

    25.10.20123 Kommentare

  3. Parallels Desktop 8: Mac-Spracheingabe unter Windows und Android auf dem Mac

    Parallels Desktop 8

    Mac-Spracheingabe unter Windows und Android auf dem Mac

    Ifa 2012 Mit Parallels Desktop 8 für Mac stehen nun auch Funktionen von Mountain Lion im Gastbetriebssystem Windows zur Verfügung. Der Parallels-Assistent vereinfacht zudem nicht mehr nur die Installation von Chrome OS und Ubuntu, sondern auch die von Android.

    30.08.20120 Kommentare

  1. Parallels Desktop 7: Ubuntu 12.04 und Fedora 16 als Mac-OS-X-Gäste

    Parallels Desktop 7

    Ubuntu 12.04 und Fedora 16 als Mac-OS-X-Gäste

    Nach einem Update können Mac-Nutzer mit Parallels Desktop 7 das kommende Ubuntu 12.04 sowie Fedora 16 als Gastsysteme nutzen. Außerdem werden weitere Tastaturlayouts unterstützt.

    13.04.20122 Kommentare

  2. Parallels Desktop 7: Windows 8 als Gast auf Mac OS X

    Parallels Desktop 7

    Windows 8 als Gast auf Mac OS X

    Mac-Nutzer können mit der Virtualisierungslösung Parallels Desktop 7 nun programmgesteuert die Windows 8 Consumer Preview unter Mac OS X ausprobieren. Der Download und die Installation werden automatisch ausgeführt. Außerdem unterstützt Parallels Desktop 7 nun Mountain Lion.

    06.03.201214 KommentareVideo

  3. Parallels Desktop 7: Windows 8 Preview einfacher unter Mac OS X installieren

    Parallels Desktop 7

    Windows 8 Preview einfacher unter Mac OS X installieren

    Der Parallels Desktop 7 für Mac ermöglicht es nun, die Windows 8 Developer Preview direkt aus dem Parallels Wizard zu installieren. Außerdem kann ab der Version 7.0.15050 der Virtualisierungssoftware auch Ubuntu 11.10 unter Mac OS X installiert werden.

    15.11.20111 Kommentar

  4. Virtualisierung: Parallels Desktop 7 virtualisiert Windows 8 unter Mac OS X

    Virtualisierung

    Parallels Desktop 7 virtualisiert Windows 8 unter Mac OS X

    Die Entwicklervorabversion von Windows 8 kann nun auch unter der Virtualisierungslösung Parallels Desktop 7 installiert werden. Das Update auf Version 7.0.14924 ermöglicht das Ausprobieren von Microsofts neuem Betriebssystem unter Mac OS X.

    07.10.20112 Kommentare

  5. Mac OS X unter Mac OS X: Parallels Desktop 7 für Mac bringt viel Neues

    Mac OS X unter Mac OS X

    Parallels Desktop 7 für Mac bringt viel Neues

    Ifa 2011 Mit dem Parallels Desktop 7 (PD7) kann unter Mac OS X nun neben Windows und Linux auch Mac OS X selbst virtualisiert werden. Zudem arbeitet Parallels' Virtualisierungslösung schneller, unterstützt mehr virtuellen Grafikspeicher und ist einfacher zu bedienen.

    01.09.20119 Kommentare

  6. Parallels: Windows-Virtualisierung auch unter Mac OS X Lion

    Parallels

    Windows-Virtualisierung auch unter Mac OS X Lion

    Parallels' Virtualisierungssoftware läuft nun auch unter Mac OS X 10.7 Lion. Erst künftige Parallels-Versionen werden aber auf die neuen Funktionen des Betriebssystems angepasst.

    21.07.20110 KommentareVideo

  7. Virtualisierung

    Parallels Mobile für iPad und iPhone

    Der Virtualisierungsspezialist Parallels stellt auf der Konferenz Demo Fall 2010 im Silicon Valley mit Parallels Mobile eine Applikation für iPad, iPhone und iPod touch vor. Sie ergänzt Parallels Desktop und erlaubt den Zugriff auf Windows-Applikationen, die mit Parallels Desktop 6 auf einem Mac laufen.

    14.09.201013 Kommentare

  8. Fusion

    VMware umwirbt Parallels-Kunden

    VMware will Kunden des Konkurrenzprodukts Parallels Desktop für Mac OS X zum Umstieg auf die eigene Virtualisierungslösung VMware Fusion bewegen und lockt mit einem besonders günstigen Preis für Umsteiger von 9,99 US-Dollar.

    14.09.201017 Kommentare

  9. Windows beschleunigt: Parallels Desktop 6 für Mac bald erhältlich

    Windows beschleunigt

    Parallels Desktop 6 für Mac bald erhältlich

    Die schnellste virtuelle Maschine, so wird der Parallels Desktop 6 für Mac von seinen Entwicklern beworben. Windows und Windows-Anwendungen sollen damit unter Mac OS X deutlich schneller laufen als unter der Vorgängerversion 5.4 - und die Konkurrenz hinter sich lassen.

    09.09.201037 Kommentare

  10. Parallels: Server für Mac 4.0 stabilisiert und beschleunigt

    Parallels

    Server für Mac 4.0 stabilisiert und beschleunigt

    Die Virtualisierungssoftware Parallels Server für Mac ist in der Version 4.0 erschienen. Sie soll stabiler laufen, schneller sein und mit neuen Funktionen die Serververwaltung erleichtern.

    09.07.20100 Kommentare

  11. Desktop Upgrade to Windows 7: Microsoft kritisiert Parallels Migrationstool

    Desktop Upgrade to Windows 7

    Microsoft kritisiert Parallels Migrationstool

    Parallels will Windows-Nutzern den Wechsel auf Windows 7 mit der Software Desktop Upgrade to Windows 7 erleichtern. Microsoft ist davon nicht begeistert.

    26.05.201076 KommentareVideo

  12. Parallels Desktop Upgrade to Windows 7: Unkomplizierter Wechsel von XP und Vista auf Windows 7

    Parallels Desktop Upgrade to Windows 7

    Unkomplizierter Wechsel von XP und Vista auf Windows 7

    Parallels bietet mit Desktop Upgrade to Windows 7 eine Softwarelösung, die den Wechsel von Windows XP oder Vista auf Windows 7 vereinfachen soll, indem alle Nutzerdaten übertragen werden. Mit Windows 7 inkompatible Applikationen können in einer virtuellen Maschine weiter genutzt werden.

    24.05.201035 KommentareVideo

  13. Beitrittswelle bei der Linux Foundation

    Beitrittswelle bei der Linux Foundation

    Der koreanische Datenbankhersteller Cubrid wird Mitglied der Linux Foundation. Damit hat das Industriekonsortium innerhalb einer Woche fünf neue Mitglieder aufgenommen.

    07.04.20106 Kommentare

  14. Google Chrome OS auf dem Mac ausprobieren

    Google Chrome OS auf dem Mac ausprobieren

    Die neue Parallels-Version 5.0.9344 für Mac OS X bietet die Möglichkeit, neben Windows und Linux nun auch Chrome OS auf dem Mac zu starten. Das Virtualisierungsprogramm soll in der neuen Version schneller arbeiten und mit den WDDM-Treibern besser zusammenarbeiten.

    11.03.201014 Kommentare

  15. Update für Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Update für Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Parallels hat ein Update für seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht. Damit soll die Zugriffsgeschwindigkeit auf USB-Festplatten und -Sticks erhöht und die Videowiedergabe unter Vista und Windows 7 beschleunigt werden.

    23.12.20095 Kommentare

  16. Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Parallels hat seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht, womit sich Gastsysteme unter anderem mit Windows und Linux unter MacOS X betreiben lassen. Dabei wartet Parallels mit Unterstützung von Windows 7 in der 64-Bit-Version und verbesserter 3D-Unterstützung auf.

    04.11.200923 Kommentare

  17. Parallels aktualisiert Windows- und Linux-Virtualisierung

    Parallels aktualisiert Windows- und Linux-Virtualisierung

    Parallels Desktop 4 ist jetzt auch für Windows und Linux verfügbar. Damit sollen die aus Parallels Desktop 4 für Mac bekannten Funktionen nun auch Windows- und Linux-Nutzern zur Verfügung stehen.

    02.09.200918 Kommentare

  18. Kommerzieller Support für OpenVZ

    Das Linux-Systemhaus Inovex bietet ab sofort Support für die freie Virtualisierungslösung OpenVZ an. Dabei will Inovex Probleme in der Software durch die Zusammenarbeit mit den OpenVZ-Entwicklern beheben können.

    16.07.20098 Kommentare

  19. Virtualisierungslösung für Windows 7 von Parallels

    Parallels hat eine Virtualisierungslösung für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 7 angekündigt. Interessierte können sich ab sofort für den Betatest anmelden. Die Software braucht keinen Prozessor mit Virtualisierungsfunktion.

    05.05.20096 Kommentare

  20. Parallels: Virtualisierung mit nativer 3D-Grafik

    Parallels hat die Parallels Workstation Extreme vorgestellt, eine Virtualisierungslösung, die nahezu native Grafikleistung innerhalb der virtuellen Maschinen bietet. Das funktioniert im Zusammenspiel mit der neuen Intel-Xeon-5500-Serie und Nvidias Multi-OS-SLI. Gedacht ist die Lösung für professionelle Anwender.

    30.03.200927 Kommentare

  21. Parallels Desktop unterstützt Windows 7 und Snow Leopard

    Der Parallels Desktop 4.0 für Mac läuft testweise auch unter MacOS X "Snow Leopard" 10.6 und kann auch Windows 7 als Gastbetriebssystem ausführen. Für den alltäglichen Gebrauch dürften die Beschleunigung sowie die neuen Funktionen der Virtualisierungssoftware relevanter sein, die sich mit dem Update auf die Build 3810 ergeben.

    05.01.200921 Kommentare

  22. Parallels Desktop 4.0 - Windows und Linux auch in 64 Bit

    Parallels Desktop 4.0 - Windows und Linux auch in 64 Bit

    Der Parallels Desktop 4.0 bringt Windows und Linux nun auch in ihren 64-Bit-Varianten unter MacOS X zum Laufen - auch das Apple-Betriebssystem lässt sich in einer virtuellen Maschine ausführen. Auf Mac Books soll Parallels zudem stromsparender arbeiten und Mac-Pro-Nutzer können ihren Virtual Machines bis zu acht Prozessoren und je bis zu 8 GByte Speicher zuweisen.

    11.11.200821 Kommentare

  23. Parallels Server für Mac verfügbar

    Der Parallels Server 3.0 ist fertig. Zuerst gibt es die Mac-Version der Software, die auch MacOS X virtualisiert. Auch der Windows Server 2008 wird als Gastbetriebssystem unterstützt. Versionen für Windows- und Linux-Hosts folgen später.

    17.06.20081 Kommentar

  24. Nächste Virtuozzo-Version nur für Windows

    Die kommende Version 4.5 der Container-Virtualisierung Virtuozzo wird nur in einer Windows-Version erscheinen. Mit der für Anfang 2009 geplanten Version 5.0 wird es dann jedoch wieder eine Linux-Version geben. Virtuozzo 5.0 soll unter anderem ein eigenes Cluster-Dateisystem enthalten.

    20.05.20087 Kommentare

  25. Open-Xchange wird Apple unterstützen

    Die Groupware-Lösung Open-Xchange wird in Zukunft auch Apple-Programme unterstützen und eine freie Outlook-Anbindung bieten. Zudem wurde die Software gemeinsam mit Parallels in das Plesk Control Panel integriert. Hoster können Open-Xchange so einfach als Software-as-a-Service (SaaS) anbieten. Als Basis dient der Open-Xchange Server 6, der ab September 2008 auch alleine erhältlich sein soll.

    20.05.20080 Kommentare

  26. Parallels Server kommt im Juni 2008

    Die Virtualisierungssoftware Parallels Server soll im Juni 2008 in einer Version für MacOS X erscheinen. Die Versionen für Windows und Linux sowie zur direkten Installation ohne darunterliegendes Betriebssystem brauchen zwei Monate länger. Auch über das nächste größere Update macht sich der Anbieter bereits Gedanken.

    20.05.20083 Kommentare

  27. Parallels will Plesk umbauen

    Beim Parallels Summit in Washington D.C. hat das Softwareunternehmen seine Pläne für die Administrationssoftware Plesk vorgestellt. Sie soll in nächster Zeit in vielen Bereichen umgebaut werden, um so beispielsweise auch als Software-as-a-Service-Plattform (SaaS) verwendet werden zu können. Zudem ist eine Small-Business-Edition geplant.

    19.05.20082 Kommentare

  28. Parallels Server virtualisiert MacOS X

    In der nun verfügbaren vierten Beta-Version des Parallels Server kann die Virtualisierungssoftware auch MacOS X als Gastbetriebssystem nutzen. Einen fixen Erscheinungstermin für die Software gibt es noch nicht. Zudem ist Parallels Desktop für Mac nun als Teil des Abonnementdienstes für Microsoft Expression Professional erhältlich.

    06.05.20088 Kommentare

  29. Dritte Beta des Parallels Server

    Ab sofort ist die dritte Beta des Parallels Server verfügbar, die noch kleinere Änderungen enthält. So wird nun etwa ein Software Development Kit (SDK) mitgeliefert, mit dem Entwickler selbst Management-Lösungen für die Server-Virtualisierung schreiben können. Parallels hat sich zudem nochmals zu der Situation von MacOS X als Gastsystem geäußert.

    10.04.20082 Kommentare

  30. Parallels bündelt Virtualisierung mit Suse Linux

    Parallels bündelt den Suse Linux Enterprise Server 10 mit der aktuellen Ausgabe der Virtualisierungslösung Virtuozzo. Für das Angebot werden Parallels' Vertriebskanäle genutzt, den Support teilen sich Parallels und Novell.

    14.03.20082 Kommentare

  31. Parallels Server: Neue Beta für alle

    Parallels hat nun die Beta 2 des Parallels Server zum Download für jedermann veröffentlicht. Darin enthalten ist auch die angekündigte Bare-Metal-Version des Hypervisors. Die Virtualisierungslösung soll über 50 verschiedene Gastsysteme unterstützen.

    05.03.200813 Kommentare

  32. 1&1 setzt auf Standard für Software as a Service

    Auch in Deutschland integriert 1&1 nun den Application Packaging Standard (APS) für "Software as a Service" (SaaS), damit Kunden die angebotenen Webanwendungen einfacher in ihre Homepage integrieren können. Um Software- und Sicherheits-Updates kümmert sich 1&1.

    05.03.20082 Kommentare

  33. Parallels könnte Hypervisor als Open Source freigeben

    Parallels überlegt derzeit, seinen selbstentwickelten Hypervisor als Open Source freizugeben. Dieser wird die Grundlage für den Parallels Server sowie die neuen Desktop-Produkte bilden. Konkrete Pläne allerdings gibt es derzeit zumindest offiziell noch nicht.

    28.02.20088 Kommentare

  34. Virtuozzo 4.0: Container-Virtualisierung neu aufgelegt

    Parallels Virtuozzo Containers 4.0, so der volle Name der neuen Virtualisierungslösung von SWsoft, die nun ihre Umbenennung in Parallels vollzogen haben. Die neue Version unterstützt Cluster-Lösungen und bietet erweiterte Möglichkeiten zur Ressourcenverteilung. Mit Virtuozzo 4.0 erscheint auch eine neue Verwaltungssoftware.

    29.01.20083 Kommentare

  35. Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels hat einen offenen Beta-Test des Parallels Server gestartet. Das Unternehmen stellt damit eine Server-Virtualisierung auf Basis des den Parallels-Desktop-Produkten zugrunde liegenden Hypervisors vor, die unter Linux, MacOS X und Windows läuft und bereits von Intels neuer Virtualisierungstechnik profitieren soll.

    09.01.20089 Kommentare

  36. Aus SWsoft wird Parallels

    Aus SWsoft wird Parallels

    Der Virtualisierungsanbieter SWsoft benennt sich in Parallels um. Damit verschmelzen die beiden zuvor getrennten Unternehmen, woraus sich auch eine neue Produktpalette ergibt. Die läuft unter dem Motto "Optimized Computing".

    12.12.20073 Kommentare

  37. Virtualisierungssoftware Virtuozzo 4.0 als Release Candidate

    SWsofts Virtualisierungslösung Virtuozzo 4.0 liegt nun als Release Candidate vor. Laut Anbieter sind darin Verbesserungsvorschläge der Betatester eingeflossen, so dass nun auch iSCSI-Speicher unterstützt wird. Insgesamt soll die neue Version der Software über 50 zusätzliche Funktionen enthalten.

    11.12.20073 Kommentare

  38. Apple erlaubt Virtualisierung von OS X "Leopard" Server

    Die Benutzerlizenz der Server-Version Leopard weist eine Neuerung gegenüber früheren Server-Generationen auf. Im "End User License Agreement" (EULA) steht, dass man mehrere Kopien des Betriebssystems auf dem gleichen Apple-Rechner installieren kann, wenn man dafür individuelle Lizenzen verwendet.

    01.11.200722 Kommentare

  39. Neue Parallels-Beta für Leopard

    Ein neues Beta-Update für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop soll eine bessere Unterstützung der neuen MacOS-X-Version bringen. Auch an die 3D- und Videoleistung legten die Entwickler Hand an.

    30.10.200710 Kommentare

  40. Neue Plesk-Beta unterstützt Windows Server 2008

    SWsoft hat die Beta-Version der Server-Administrationssoftware Plesk für Windows 8.3 angekündigt. Sie unterstützt schon den Windows Server 2008 sowie die Internet Information Services (IIS) 7.0. Im Rahmen eines öffentlichen Beta-Programms kann jeder die neue Version ausprobieren.

    16.10.200710 Kommentare

  41. Update für Parallels Workstation 2.2

    Parallels hat ein kostenloses Update für seine Linux- und Windows-Virtualisierung Parallels Workstation 2.2 veröffentlicht. Das Update bringt neue Linux-Gast-Werkzeuge mit und arbeitet besser mit aktuellen Linux-Kerneln zusammen. Auf Funktionen wie den aus der Mac-Version bekannten Coherence-Modus müssen Anwender noch verzichten.

    24.09.20073 Kommentare

  42. Parallels' Server-Virtualisierung in Vorbereitung

    In ein paar Wochen will Parallels seine lange angekündigte Server-Virtualisierung in den Beta-Test schicken. Die Software soll sich zuerst an kleine bis mittlere Unternehmen richten, die noch keine Virtualisierung im Einsatz haben, sie wird auch für MacOS X verfügbar sein.

    14.09.20075 Kommentare

  43. Update für Parallels Desktop 3.0 erschienen

    Das angekündigte Update für den Parallels Desktop 3.0 hat die Beta-Phase verlassen und ist nun kostenlos verfügbar. Unter anderem wird der so genannte Coherence-Modus der Virtualisierungssoftware für Intel-Macs verbessert und auch die Zusammenarbeit zwischen MacOS X und Windows wurde erweitert.

    12.09.200714 Kommentare

  44. SWsoft gibt Vorschau auf Virtuozzo 4

    Auf der VMworld 2007 in San Francisco zeigt SWsoft eine Beta-Version seiner Virtualisierungssoftware Virtuozzo 4.0. Über 50 zusätzliche Funktionen soll die neue Version mitbringen, darunter Cluster-Unterstützung und Echtzeit-Backups.

    10.09.20070 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Parallels könnte Hypervisor als Open Source freigeben

    Parallels überlegt derzeit, seinen selbstentwickelten Hypervisor als Open Source freizugeben. Dieser wird die Grundlage für den Parallels Server sowie die neuen Desktop-Produkte bilden. Konkrete Pläne allerdings gibt es derzeit zumindest offiziell noch nicht.

  2. Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test
    Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels hat einen offenen Beta-Test des Parallels Server gestartet. Das Unternehmen stellt damit eine Server-Virtualisierung auf Basis des den Parallels-Desktop-Produkten zugrunde liegenden Hypervisors vor, die unter Linux, MacOS X und Windows läuft und bereits von Intels neuer Virtualisierungstechnik profitieren soll.

  3. Aus SWsoft wird Parallels
    Aus SWsoft wird Parallels

    Der Virtualisierungsanbieter SWsoft benennt sich in Parallels um. Damit verschmelzen die beiden zuvor getrennten Unternehmen, woraus sich auch eine neue Produktpalette ergibt. Die läuft unter dem Motto "Optimized Computing".


Gesuchte Artikel
  1. Jugendschutz
    Saints Row 3 erscheint mit inhaltlichen Änderungen
    Jugendschutz: Saints Row 3 erscheint mit inhaltlichen Änderungen

    Ein Dildo als Schlagstock, eine vollständig nackte Hauptfigur - alles keine allzu großen Probleme für die Altersfreigabe von Saints Row 3. Mit Änderungen gegenüber dem US-Original müssen erwachsene Spieler hierzulande dennoch leben.
    (Saints Row 3)

  2. HTC One
    Drei neue Android-4.0-Smartphones mit lichtstarken Kameras
    HTC One: Drei neue Android-4.0-Smartphones mit lichtstarken Kameras

    HTC One X soll mit schnelle Auslösung, schnellem Autofokus und großer Blende die Digitalkamera überflüssig machen. Außerdem wird Dropbox integriert und HTC Sense erreicht die Version 4 auf dem Android-4-Smartphone.
    (Htc One S)

  3. Aluhülle
    iPad mutiert zum Macbook Air
    Aluhülle: iPad mutiert zum Macbook Air

    Mit Brydge lässt sich ein iPad optisch in ein Apple-Notebook verwandeln. Über eine Steckverbindung wird das iPad mit der Aluminiumhülle verbunden. Die Tastatur sieht der aus Apples Notebooks zum Verwechseln ähnlich.
    (Macbook Air)

  4. HDTV
    Viele Flachbildfernseher halten nur wenige Jahre
    HDTV: Viele Flachbildfernseher halten nur wenige Jahre

    Flachbildfernseher stehen seit Anfang 2011 schon in jedem zweiten Haushalt in Deutschland. Doch die kostspieligen und attraktiven Geräte sind oft nach wenigen Jahren kaputt, eine Reparatur lohnt sich nicht. Das sei von den Herstellern so gewollt, meint ein Techniker.
    (Flachbildfernseher)

  5. Praxistest Fujifilm X-Pro1
    Störrische Kamera mit bemerkenswerter Bildqualität
    Praxistest Fujifilm X-Pro1: Störrische Kamera mit bemerkenswerter Bildqualität

    Die Fujifilm Finepix X-Pro1 verlangt in der Bedienung dem Anwender einiges ab. Ihr langsamer Autofokus strapaziert die Geduld. Und trotz aller Kritikpunkte entschädigt die Bildqualität für alle Mühen. Golem.de hat die umstrittene Systemkamera einem Praxistest unterzogen.
    (Fuji X Pro 1)

  6. EOS 100D
    Canon baut winzige DSLR
    EOS 100D: Canon baut winzige DSLR

    Die EOS 100D ist die kompakteste und leichteste DSLR mit APS-C-CMOS-Sensor, die von Canon je gefertigt worden ist. Sie wiegt mit Akku und Speicherkarte 407 Gramm und nimmt Fotos mit 18 Megapixeln auf. Preiswert ist die kleine Kamera allerdings nicht.
    (Canon 100d)

  7. Hands on Blackphone
    Ein viel zu großes Fragezeichen
    Hands on Blackphone: Ein viel zu großes Fragezeichen

    In der Theorie klingt es gut: Geeksphone arbeitet mit Phil Zimmermanns Silent Circle und Blackphone zusammen an einem sicheren Smartphone. Sicherheit verspricht vor allem die VoIP-App von Silent Circle, die allerdings nach zwei Jahren Gebühren kostet und auch für andere Smartphones angeboten wird.
    (Blackphone)


Verwandte Themen
OpenVZ, Virtualisierung, Emulator, Mac Pro, Mountain Lion, Chrome OS, Lion, Mac OS, Virtual PC, Cloud Computing, Mac OS X, VMware, Desktop-Management, Windows 7

RSS Feed
RSS FeedParallels

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige