Abo
Anzeige
HP Pagewide

HP Pagewide

HPs Pagewide-Drucker sind eine Ergänzung zu den bestehenden Officejet- und Laserjet-Druckern. Sie arbeiten mit Tintenstrahltechnik allerdings ohne beweglichen Kopf. Die Pagewide-Drucker vereinen daher die Druckgeschwindigkeit der Laserdrucker mit der schnellen Bereitschaft der Tintenstrahldrucker.

Artikel

  1. Pagewide Business: Neue Druckerserie betont HPs Strategieänderung

    Pagewide Business

    Neue Druckerserie betont HPs Strategieänderung

    HPs feststehende Pagewide-Druckköpfe haben sich offenbar so gut bewährt, dass das Unternehmen sie fortan unter einer eigenen Marke neben Laserdruckern und herkömmlichen Tintenstrahldruckern verkauft. Zudem gibt es eine neue Einstiegsserie der Drucker.

    09.03.201627 Kommentare

  1. HP Pagewide-Drucktechnik: DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli

    HP Pagewide-Drucktechnik

    DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli

    Hewlett Packards Großformat-Drucker mit feststehendem Druckkopf wird Mitte 2015 auf den Markt kommen. Der Drucker muss wie ein Laserdrucker seine austauschbaren Druckköpfe nicht bewegen, arbeitet aber mit Tinte und rund 200.000 einzelnen Düsen.

    02.12.20149 KommentareVideo

  2. Pagewide- gegen LED-Drucker: HP bringt feststehenden Druckkopf ins Großformat

    Pagewide- gegen LED-Drucker

    HP bringt feststehenden Druckkopf ins Großformat

    Mit acht Pagewide-Druckköpfen nebeneinander plant HP nun, den Markt für LED-Drucker anzugreifen und gleichzeitig Anwender dazu zu bringen, auf ein Gerät zu verzichten. Die Technik arbeitet mit Tausenden von Tintenstrahldüsen. So können ohne Kopfbewegungen große Seiten in hoher Geschwindigkeit bedruckt werden.

    11.06.20145 KommentareVideo

Anzeige
  1. Pagewide-Drucktechnik: Feststehender Druckkopf gegen feste Köpfe

    Pagewide-Drucktechnik

    Feststehender Druckkopf gegen feste Köpfe

    Es muss nicht immer ein Laserdrucker sein. Tintenstrahler mit unbeweglichem Druckkopf und Tausenden Düsen versprechen niedrige Druckkosten und wenig Wartung. Doch selbst der mächtige Druckerkonzern HP setzt die Technik zögerlich ein. Wir haben mit dem Hersteller über Akzeptanzprobleme und konservative Nutzer gesprochen.

    07.10.201374 Kommentare

  2. Officejet Pro X: HP erreicht mit festem Druckkopf 70 Seiten pro Minute

    Officejet Pro X

    HP erreicht mit festem Druckkopf 70 Seiten pro Minute

    In Kürze sollen die neuen Multifunktionsgeräte der Serie Officejet Pro X ausgeliefert werden. Trotz des Tintenstrahlverfahrens sollen sie besonders schnell und günstig sein. HP hat dafür das Prinzip des Zeilendrucks optimiert.

    11.02.201327 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Urheberrecht
    Movie2k.to leitet auf Piratenpartei um
    Urheberrecht: Movie2k.to leitet auf Piratenpartei um

    Die Besitzer der Movie2k.to-Domain haben den DNS-Server der deutschen Piratenpartei als Primary DNS eingetragen. Ergebnis sind rund 10.000 Seitenaufrufe in der Minute und Anrufe der Polizei und Staatsanwaltschaft bei den Piraten.
    (Movie2k)

  2. Nokia 515
    Handy im Alugehäuse mit einem Monat Akkulaufzeit
    Nokia 515: Handy im Alugehäuse mit einem Monat Akkulaufzeit

    Nokia hat mit dem 515 ein neues Handy im Alugehäuse gezeigt, das eine Akkulaufzeit von einem Monat erreicht. Passende Tools helfen, es bequem als Zweithandy neben einem modernen Smartphone zu verwenden.
    (Nokia 515)

  3. Ubisoft
    Watch Dogs 2 statt Assassin's Creed
    Ubisoft: Watch Dogs 2 statt Assassin's Creed

    Das nächste Assassin's Creed spielt in Ägypten - aber es erscheint erst 2017. Stattdessen will Ubisoft im Herbst 2016 den zweiten Teil von Watch Dogs veröffentlichen, hat ein US-Magazin aus wohl recht zuverlässigen Quellen erfahren.
    (Watch Dogs 2)

  4. Galaxy S7 und S7 Edge im Hands on
    Neue Galaxys haben Speicher-Slot und schnellere Kamera
    Galaxy S7 und S7 Edge im Hands on: Neue Galaxys haben Speicher-Slot und schnellere Kamera

    Samsungs neue Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge setzen die Designlinie der Vorgänger fort, bieten aber technisch einiges Neues: Die beiden Geräte haben eine Heatpipe für den Exynos-Prozessor, eine neu entwickelte, blitzschnelle Kamera - und den schmerzlich vermissten Speicher-Slot.
    (Galaxy S7 Edge)

  5. Galaxy S7 und S7 Edge im Test
    Samsung definiert die Android-Oberklasse
    Galaxy S7 und S7 Edge im Test: Samsung definiert die Android-Oberklasse

    Seinen neuen Galaxy-S7-Modellen hat Samsung nicht nur neue Tophardware verpasst, sondern auch interessante Softwarefunktionen. Im Test von Golem.de beweisen sich die Smartphones mit der neuen Kamera, dem Exynos-Prozessor und den Energiespar-Optionen als beste Geräte auf dem Markt.
    (Samsung Galaxy S7 Edge)


RSS Feed
RSS FeedPagewide

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige