Abo
Anzeige

Otelo

Artikel

  1. Otelo: Keine Datenpakete mehr für EU-Reisen

    Otelo

    Keine Datenpakete mehr für EU-Reisen

    Otelo-Kunden müssen für mobile Datennutzung künftig im EU-Ausland mehr bezahlen. Die bisherige EU-Datenoption mit einem Datenvolumen von 100 MByte pro Woche entfällt. Stattdessen wird jetzt je übertragenes MByte abgerechnet.

    17.05.20162 Kommentare

  2. Otelo: Neue Prepaid-Optionen für Smartphone-Nutzer

    Otelo

    Neue Prepaid-Optionen für Smartphone-Nutzer

    Speziell für Smartphone-Besitzer hat Otelo neue Optionen für seinen Prepaid-Tarif vorgestellt. Dabei hat die Vodafone-Tochter Kunden im Visier, die ihr Smartphone nicht übermäßig stark nutzen, und bietet eine Option mit verschiedenen Inklusivleistungen für monatlich 4,99 Euro an.

    08.04.20162 Kommentare

  3. Tarife: Prepaid-Optionen von Otelo neu aufgelegt

    Tarife

    Prepaid-Optionen von Otelo neu aufgelegt

    Die Vodafone-Tochter Otelo hat ihre Prepaid-Optionen überarbeitet. Einige Optionen erhalten mehr Leistung, andere werden im Preis gesenkt.

    13.07.20159 Kommentare

Anzeige
  1. Otelo-Tarif: 300 Freieinheiten und 300-MByte-Flatrate für 9 Euro

    Otelo-Tarif

    300 Freieinheiten und 300-MByte-Flatrate für 9 Euro

    Die Vodafone-Tochter Otelo bietet drei neue Einsteiger-Tarife vor allem für Smartphone-Nutzer an. Zwei der Tarife gibt es für unter 10 Euro im Monat, sie umfassen ein Freikontingent für Telefonie und SMS sowie eine Datenflatrate mit Drosselung.

    16.05.201444 Kommentare

  2. Mobilfunk: Otelo ergänzt Prepaid um Laufzeitverträge

    Mobilfunk

    Otelo ergänzt Prepaid um Laufzeitverträge

    Ifa 2013 Die Vodafone-Tochter Otelo bietet ab sofort nicht nur Prepaid-Produkte, sondern auch Laufzeitverträge. Der Kunde kann zwischen drei Allnet-Tarifpaketen wählen, die gegen Aufpreis auch ohne Mindesvertragslaufzeit zu bekommen sind.

    06.09.20131 Kommentar

  3. Otelo: Smartphone-Tarif nur noch mit 200 Freieinheiten

    Otelo

    Smartphone-Tarif nur noch mit 200 Freieinheiten

    Otelo verschlechtert den bisherigen Smartphone-Tarif: Statt 3.000 Gratis-SMS stehen dem Kunden nur noch 200 Freieinheiten für Telefonie und SMS zur Verfügung. Die enthaltene Datenflatrate blieb gleich.

    27.06.20137 Kommentare

  1. Vodafone: Otelo-Smartphone-Tarif mit 2.000 Gratis-SMS zusätzlich

    Vodafone

    Otelo-Smartphone-Tarif mit 2.000 Gratis-SMS zusätzlich

    Vodafone erweitert den vor kurzem gestarteten Smartphone-Tarif von Otelo. Bei gleichem Preis von 10 Euro im Monat gibt es ab sofort 2.000 kostenlose SMS dazu. Auch das parallel geltende SMS-Tageslimit wird aufgestockt.

    20.09.201214 Kommentare

  2. Vodafone: Smartphone-Tarif von Otelo für 10 Euro

    Vodafone

    Smartphone-Tarif von Otelo für 10 Euro

    Vodafone bietet unter der vor zwei Jahren eingeführten Eigenmarke Otelo einen Smartphone-Tarif an. Für monatlich 9,99 Euro gibt es eine Datenflatrate sowie 1.000 Frei-SMS in alle Netze. Bestandskunden können die Leistungen als Tarifoptionen dazubuchen.

    11.09.201235 Kommentare

  3. Otelo ist zurück - 9 Cent pro Minute und SMS

    Vodafone schickt ab dem heutigen 1. Februar 2010 einen eigenen Mobilfunkdiscounter ins Rennen und reaktiviert dazu die Marke Otelo. Dabei setzt Vodafone, wie schon vorab bekannt geworden war, auf einen einfachen Tarif: 9 Cent pro Minute und SMS.

    01.02.201050 Kommentare

  1. Vodafone plant eigene Mobilfunk-Discountermarke

    Vodafone plant eigene Mobilfunk-Discountermarke

    Vodafone will in den kommenden Tagen ein eigenes Prepaid-Discounterangebot starten. Dafür wird der Mobilfunkbetreiber die Marke Otelo, die Arcor 2001 eingestellt hatte, wiederbeleben. Möglich ist ein Einheitstarif von 9 Cent pro Minute ins In- und Ausland.

    25.01.201064 Kommentare

  2. Offiziell: Otelo wird zum 1. November eingestellt (Update)

    Wie Arcor-Chef Harald Stöber nun auf der IFA bekannt gab, wird die Tochtergesellschaft Otelo als eigenständige Marke eingestellt: "Die Zeit der Zwei-Marken-Strategie ist vorbei." Damit bestätigte sich der Bericht der Süddeutschen Zeitung vom Anfang der Woche.

    23.08.20010 Kommentare

  3. Wird Otelo als eigenständige Marke eingestellt?

    Arcor-Chef Harald Stöber will die Arcor-Tochter Otelo als eigenständige Marke einstellen, das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Stöber werde diese Entscheidung auf der Internationalen Funk-Ausstellung (IFA) in Berlin bekannt geben. Die Firma Otelo werde aber mit einem reduzierten Team und teilweise neuer Geschäftsleitung formal zunächst bestehen bleiben.

    21.08.20010 Kommentare

  1. o.tel.o startet DSL- und ISDN-Flatrate

    Nachdem T-Online seine ISDN-Flatrate zu Grabe getragen hat, bietet jetzt o.tel.o zum 1. Juni zwei Flatrate-Angebote an: Den breitbandigen Internetzugang o.tel.o dsl flat und die ISDN-Flatrate o.tel.o flat.

    31.05.20010 Kommentare

  2. o.tel.o senkt Internet-by-Call-Preise

    Die Kölner Telekommunikationsgesellschaft Mannesmann o.tel.o senkt zum 1. Juli die Preise für den Internet-by-Call-Zugang. Für 3,3 Pfennig pro Minute kann man ab sofort über o.tel.o ins Internet, ein Tarif, den MSN schon zur CeBIT im Februar präsentierte.

    04.07.20000 Kommentare

  3. Otelo mit Rabatten für Dauersurfer

    18.12.19990 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Intel Security
    Intel lässt den Skandalnamen McAfee verschwinden
    Intel Security: Intel lässt den Skandalnamen McAfee verschwinden

    Nach einer Reihe von Skandalen um den Gründer John McAfee hat Intel jetzt entschieden, den Markennamen durch Intel Security abzulösen. John McAfee äußerte sich sehr erfreut über die Entscheidung.
    (Intel Security)

  2. Wiko Rainbow
    5-Zoll-Smartphone mit Quad-Core-CPU für 160 Euro
    Wiko Rainbow: 5-Zoll-Smartphone mit Quad-Core-CPU für 160 Euro

    Wiko will in Kürze das 5-Zoll-Smartphone Rainbow für 160 Euro auf den deutschen Markt bringen. Das Einsteiger-Smartphone hat ein HD-Display, einen Quad-Core-Prozessor, eine 8-Megapixel-Kamera und Android 4.2.2.
    (Wiko Rainbow)

  3. Google Kalender
    Google bringt die Monatsansicht zurück
    Google Kalender: Google bringt die Monatsansicht zurück

    Dass Google bei einem Update Ende 2014 die Monats-Ansicht der Kalender-App entfernt hatte, haben dem Unternehmen zahlreiche Nutzer übel genommen. In der neuen Version lässt sich der Monat wieder komplett betrachten.
    (Google Kalender)

  4. Darpa
    Memex soll die Suchmaschine für das Deep Web werden
    Darpa: Memex soll die Suchmaschine für das Deep Web werden

    Die US-Behörde Darpa hat die Komponenten ihrer Suchmaschine Memex veröffentlicht. Mit ihr soll auch das Deep Web und vor allem das Tor-Netzwerk durchsucht werden können. Hilfe bekam die Darpa von den Tor-Entwicklern.
    (Deep Web)

  5. Valve
    Erste Steam Machine wird im Oktober 2015 ausgeliefert
    Valve: Erste Steam Machine wird im Oktober 2015 ausgeliefert

    Die erste Steam Machine ist nach aktuellem Stand am 10. November 2015 erhältlich. Ein paar Käufer sollen das auf der Alienware Alpha basierende Gerät bereits im Oktober 2015 erhalten.
    (Steam Machine)

  6. Timeline
    Google Maps zeigt eigenen Standortverlauf inklusive Fotos an
    Timeline: Google Maps zeigt eigenen Standortverlauf inklusive Fotos an

    Die Android-Version von Google Maps erhält durch ein Update die Funktion Your Timeline, mit der Anwender nachvollziehen können, wo sie sich aufhielten. Sogar Fotos werden entlang der Routen auf der Karte eingeblendet. Auch auf dem Desktop ist die Timeline sichtbar.
    (Google Timeline)


Verwandte Themen
Arcor, Mobilfunktarif, Vodafone, Datentarif

RSS Feed
RSS FeedOtelo

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige