Openstreetmap

59 Openstreetmap Artikel

  1. OpenStreetMap bald in 3D

    OpenStreetMap bald in 3D

    Mit Kosmos lassen sich die Kartendaten des OpenStreetMap-Projekts auch ohne Internetverbindung nutzen. Entwickler Igor Brejc arbeitet bereits an einer 3D-Version von Kosmos.

    23.07.200864 KommentareVideo

  1. OpenStreetBugs - Einfach und schnell Fehler melden

    OpenStreetBugs - Einfach und schnell Fehler melden

    Das OpenStreetMap-Projekt ist um ein sinnvolles Werkzeug reicher geworden. Auf der OpenStreetBugs-Webseite kann und soll jeder Fehler des frei verfügbaren Kartenmaterials melden. Tiefergehende Kenntnisse von OpenStreetMap sind dank der einfachen Bedienung von OpenStreetBugs nicht nötig.

    18.07.200842 Kommentare

  2. Map Maker - Nutzer erstellen Landkarten für Google

    Map Maker - Nutzer erstellen Landkarten für Google

    Die Erstellung von Landkarten ist ein komplexer und aufwendiger Prozess, besonders wenn man das für die ganze Welt tun will. Daher will Google seine Nutzer bei der Kartenerstellung einbeziehen und gibt ihnen mit dem Map Maker die Möglichkeit, Karten von Google Maps zu verändern.

    25.06.200814 Kommentare

Anzeige
  1. OpenStreetMap-Projekt verleiht GPS-Geräte in Deutschland

    Um die Deutschland-Karte weiter zu verbessern, will das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland den Zugang zu den Geräten vereinfachen. Wer etwa eine Schulaktion oder eine "Mapping-Party" veranstaltet, kann sich entsprechende Geräte ausleihen.

    26.05.20085 Kommentare

  2. OpenStreetMap: GPStogo - GPS-Hilfe für Entwicklungsländer

    OpenStreetMap: GPStogo - GPS-Hilfe für Entwicklungsländer

    Das OpenStreetMap-Projekt hat einen großen Nachteil gegenüber vergleichbaren Projekten, wie etwa der Wikipedia: Bildung und Internetzugang alleine reichen nicht und der GPS-Empfänger ist für so manchen in ärmeren Ländern eine sehr teure Anschaffung. Um den willigen Helfern unter die Arme zu greifen, ruft OpenStreetMap zu Spenden auf, damit auch in ärmeren Ländern freies Kartenmaterial erstellt und zur Verfügung gestellt werden kann.

    25.03.200813 Kommentare

  3. Kosmos - OpenStreetMap-Daten offline nutzen

    Kosmos - OpenStreetMap-Daten offline nutzen

    Im Unterschied zu Google Maps lassen sich die freien Kartendaten des OpenStreetMap-Projekts (OSM) direkt herunterladen und mit einem geeigneten Kartenrenderer auch ohne Internetverbindung nutzen. Das Programm Kosmos von Igor Brejc ermöglicht unter Windows die direkte Nutzung der Daten und kann im Netzwerk sogar als Kartenserver dienen. Außerdem gibt es vom Projekt selbst einiges zu vermelden. So arbeitet OpenStreetMap an einer Kooperation mit der Wikipedia und in Kürze soll das erste Buch zum Thema in Deutschland erscheinen.

    17.01.200819 Kommentare

  1. 24C3: Schnelles Wachstum des OpenStreetMap-Projekts

    24C3: Schnelles Wachstum des OpenStreetMap-Projekts

    Auf dem vergangenen 24. Chaos Communication Congress erläuterte Frederik Ramm den Hackern das OpenStreetMap-Projekt. Das mittlerweile drei Jahre alte Projekt kann sich an rasant steigenden Nutzerzahlen und damit verbundener Genauigkeit und Aktualität erfreuen. Ein paar Schattenseiten bringt der Erfolg des Projekts dennoch mit sich.

    02.01.20089 Kommentare

  2. OpenAerialMap: Erste Luftaufnahmen für OpenStreetMap

    OpenAerialMap: Erste Luftaufnahmen für OpenStreetMap

    Um an Google Maps anzuschließen, fehlen dem OpenStreetMap-Projekt unter anderem noch Luftaufnahmen, die mit den Kartendaten verbunden werden können. Das OpenAerialMap-Projekt will diese Lücke schließen und gleichzeitig den freien Austausch von Bildern der Erde fördern. Ein erster Prototyp zeigt, wo es hingehen könnte.

    04.12.200715 Kommentare

  3. OpenStreetMap - Open-Source-Version von Google Maps & Co

    OpenStreetMap - Open-Source-Version von Google Maps & Co

    Mit OpenStreetMap (OSM) arbeitet seit einiger Zeit ein Projekt daran, einige Nachteile des populären Google Maps oder anderer Kartendienste zu beseitigen. Aktuelle Kartendaten, wie bei Wikis direkte Kontrolle durch die Nutzer und freie Benutzung des Materials sind die Ziele von OpenStreetMap. Auch wenn das Projekt noch in einem frühen Stadium ist, können sich viele Karten dank tatkräftiger Community und gespendeter Daten bereits sehen lassen.

    11.10.200746 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
Offmaps, Bing Maps, X-Plane, Open Data, Google Maps, Flugsimulator, Bing, Suchmaschine, Simulationsspiel, Editor

RSS Feed
RSS FeedOpenstreetmap

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de