Opendocument

Das Opendocument-Format wurde von der Organization for the Advancement of Structured Information Standards (OASIS) entwickelt. Es ist ein offenes Dateiformat für Büroanwendungen und wird unter anderem von Openoffice und KOffice verwendet. Opendocument ist ein ISO-Standard.

Artikel

  1. Eigene Cloud: Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

    Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

    Version 7 der Community-Edition von Owncloud erlaubt das Teilen von Dateien über verschiedene Instanzen hinweg, ermöglicht die Bearbeitung von Microsoft-Word-Dateien und bietet Administratoren feinere Einstellungen.

    23.07.201426 Kommentare

  2. Offene Formate: ODF und PDF werden Regierungsstandard im UK

    Offene Formate

    ODF und PDF werden Regierungsstandard im UK

    Nach langer Konsultationsphase legt das Vereinigte Königreich ODF und PDF als verpflichtende Dateiformate fest. Sämtliche Regierungsdokumente dürfen künftig nur noch offene Formate verwenden.

    23.07.201420 Kommentare

  3. WebODF 0.5: ODF-Dokumente im Browser editieren

    WebODF 0.5  

    ODF-Dokumente im Browser editieren

    Mit der Bibliothek WebODF lassen sich Open-Document-Dateien anzeigen. Die neue Version bietet aber auch einen Editor, der über ein API verwendet werden kann. Die Funktion ist in Zusammenarbeit mit der Owncloud-Community entstanden.

    01.07.20144 Kommentare

Anzeige
  1. Document Liberation Project: Gemeinsame Anstrengung für freie Dateiformate

    Document Liberation Project

    Gemeinsame Anstrengung für freie Dateiformate

    Mit dem Document Liberation Project soll das Reverse Engineering proprietärer Dateiformate von einer breiteren Community getragen werden. Die aus Libreoffice stammenden Importfunktionen werden bereits vielfach wiederverwendet.

    04.04.20140 Kommentare

  2. Freier Onlinespeicher: Mit Owncloud 6.0 gemeinsam Dokumente schreiben

    Freier Onlinespeicher

    Mit Owncloud 6.0 gemeinsam Dokumente schreiben

    Die Community-Ausgabe von Owncloud 6.0 ermöglicht gemeinsames Arbeiten an Dokumenten und einen Aktivitäten-Stream, der Protokoll über Tätigkeiten in dem Onlinespeicher führt.

    11.12.201337 Kommentare

  3. Richard Stallman: Emacs soll Wysiwyg-Editor werden

    Richard Stallman

    Emacs soll Wysiwyg-Editor werden

    Schon vor 25 Jahren hätte Emacs zu einer Textverarbeitung mit Wysiwyg werden sollen, dies müsse jetzt endlich geschehen, schreibt GNU-Projektgründer Richard Stallman.

    22.11.201329 Kommentare

  1. Freier Desktop: KDE SC 4.11 schließt die 4er Reihe ab

    Freier Desktop  

    KDE SC 4.11 schließt die 4er Reihe ab

    Mit der Veröffentlichung von KDE SC 4.11 will das KDE-Team die Entwicklung der Plasma Workspaces 1.x abschließen. Die Portierung zu QML schreitet weiter voran und KWin lässt sich mit Wayland nutzen.

    16.08.201317 Kommentare

  2. OX Documents: 200 Jahre Staroffice-Erfahrung für eine bessere Office-Suite

    OX Documents

    200 Jahre Staroffice-Erfahrung für eine bessere Office-Suite

    Einige der ehemaligen Kernentwickler von Staroffice und Openoffice arbeiten wieder an einem Office-Projekt. Es sind die Komponenten, die unter dem Namen OX Documents als webbasiertes Office-Paket angeboten werden sollen.

    06.08.201350 Kommentare

  3. Document Foundation: Libreoffice 4.1 verbessert viele Kleinigkeiten

    Document Foundation

    Libreoffice 4.1 verbessert viele Kleinigkeiten

    Die Veröffentlichung von Libreoffice 4.1 bringt einige Verbesserungen. Die Sidebar aus Openoffice 4.0 ist experimentell benutzbar und auch die Commits und Bug-Fixes von Apache-Entwicklern führt das Team nun deutlich auf.

    25.07.201363 Kommentare

  4. Open-Xchange: United Internet kauft großen Anteil an Open-Xchange

    Open-Xchange

    United Internet kauft großen Anteil an Open-Xchange

    United Internet kauft ein Viertel an dem Open-Source-Unternehmen Open-Xchange. Zuletzt hatte Open-Xchange mit OX Documents eine eigene Cloud-basierte Office-Software vorgestellt.

    18.07.20130 Kommentare

  5. Australien: Open Document Format für Behörden

    Australien

    Open Document Format für Behörden

    In australischen Behörden sollen künftig nur noch Büroanwendungen verwendet werden, die das Open Document Format (ODF) unterstützen. Dazu gehören neben Libreoffice oder Apache Openoffice auch Office-Produkte von Microsoft.

    31.05.201311 Kommentare

  6. Offene Formate in Deutschland: "Passiert ist nix!"

    Offene Formate in Deutschland

    "Passiert ist nix!"

    Linuxtag 2013 Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern tun sich die deutschen Behörden in Deutschland mit Open-Source-Software noch schwer. Eine Podiumsdiskussion auf dem Open-IT Summit 2013 offenbart das Problem: geschlossene Dokumentenstandards.

    24.05.201359 Kommentare

  7. OX Documents: Online-Office-Suite als Open Source

    OX Documents

    Online-Office-Suite als Open Source

    Open-Xchange hat mit OX Documents eine eigene Cloud-basierte Office-Software vorgestellt. Damit lassen sich wie bei Google Docs Office-Dateien im Browser bearbeiten. OX Documents wird allerdings als Open Source anbgeboten.

    21.03.20138 Kommentare

  8. Owncloud: Selbst gemachter Cloudspeicher mit Virenschutz

    Owncloud

    Selbst gemachter Cloudspeicher mit Virenschutz

    Die kostenlose Cloud-Speicherlösung Owncloud ist in Version 5 erschienen und bietet nicht nur einen Virenschutz, sondern auch verbesserte Foto-, Adress- und Kalenderfunktionen. Nutzer können Owncloud im Gegensatz zu Dropbox auf dem eigenen Webspace installieren.

    14.03.201378 Kommentare

  9. Libreoffice APIs: "Wir achten auf die Kompatibilität"

    Libreoffice APIs

    "Wir achten auf die Kompatibilität"

    Zwar würden die APIs in Libreoffice ausgemistet und umgebaut, für Entwickler von Erweiterungen und Makros ändere sich aber kaum etwas. Das sagte Libreoffice-Entwickler Michael Meeks in einem Interview mit Golem.de.

    06.02.201316 Kommentare

  10. Libreoffice: Veränderte APIs schaffen Distanz zu Openoffice

    Libreoffice

    Veränderte APIs schaffen Distanz zu Openoffice

    In Version 4.0 der freien Bürosoftware Libreoffice wurde das API weitgehend aufgeräumt. Künftig soll die Schnittstelle erweitert und der Zugang zu Funktionen einfacher werden. Das bedeutet aber auch, dass die Inkompatibilität zu Apache Openoffice.org größer werden wird.

    31.01.201357 Kommentare

  11. Freies Office: Libreoffice 4.0 Alpha verfügbar

    Freies Office

    Libreoffice 4.0 Alpha verfügbar

    Seit wenigen Tagen ist eine Alphaversion von Libreoffice 4.0 verfügbar. Diese ist zwar noch instabil, hat aber bereits die meisten neuen Funktionen.

    26.11.201270 Kommentare

  12. Pediapress: E-Book-Export für die Wikipedia

    Pediapress

    E-Book-Export für die Wikipedia

    Inhalte der Wikipedia lassen sich ab sofort auch im ePub-Format als E-Book exportieren. Das vereinfacht die Offlinenutzung.

    23.09.20126 Kommentare

  13. Office-Suite: Libreoffice 3.6 mit Detailverbesserungen

    Office-Suite

    Libreoffice 3.6 mit Detailverbesserungen

    Die freie Office-Suite Libreoffice 3.6 behebt Fehler und enthält viele kleine Änderungen. Hinzugekommen sind neue Importfilter, Wasserzeichen für PDFs oder auch Farbskalen in Zellen bei Calc.

    08.08.201216 Kommentare

  14. Office-Suite: Libreoffice 3.5.5 mit verbessertem Im- und Export

    Office-Suite

    Libreoffice 3.5.5 mit verbessertem Im- und Export

    Libreoffice ist in der Version 3.5.5 erschienen. Die Office-Software der Document Foundation bringt in der neuen Versionen eine erhöhte Stabilität sowie einen optimierten Im- und Export.

    11.07.201241 Kommentare

  15. Passwortknacker: John the Ripper entschlüsselt mit GPUs

    Passwortknacker

    John the Ripper entschlüsselt mit GPUs

    1.7.9-jumbo-6 lautet die aktuelle Versionsnummer des Passwortknackers John the Ripper. Es soll sich laut Entwickler um das größte Update bisher handeln. Mit Hilfe von GPUs lassen sich beispielsweise WPA-PSK-Passwörter offenlegen.

    04.07.201230 Kommentare

  16. Calligra: KDE-Office auch für alte Android-Versionen

    Calligra

    KDE-Office auch für alte Android-Versionen

    Die Office-Suite Calligra läuft nun auf allen Geräten ab Android 2.2. Dafür sind die KDE-Bibliotheken in einer Datei zusammengefasst und es fehlen viele Funktionen wie Importfilter für fremde Dateiformate.

    13.06.20124 Kommentare

  17. Libreoffice: "Wir wollen Nutzer in die ODF-Welt ziehen"

    Libreoffice

    "Wir wollen Nutzer in die ODF-Welt ziehen"

    Libreoffice könne mehr als Openoffice und biete Entwicklern zudem Vorteile, sagte Michael Meeks auf dem Linuxtag 2012. Außerdem spricht er mit Golem.de über Libreoffice-Online, woran er derzeit arbeitet.

    26.05.2012175 KommentareVideo

  18. Persönlicher Onlinespeicher: Owncloud 4.0 verschlüsselt Daten auf dem Server

    Persönlicher Onlinespeicher

    Owncloud 4.0 verschlüsselt Daten auf dem Server

    Mit dem persönlichen Onlinespeicher Owncloud 4.0 können Daten auch serverseitig verschlüsselt werden. Außerdem wurde eine Versionsverwaltung hinzugefügt.

    22.05.201221 Kommentare

  19. Office-Suite: Openoffice 3.4 ist fertig

    Office-Suite

    Openoffice 3.4 ist fertig

    Die Apache Software Foundation hat die fertige Version von Openoffice 3.4 veröffentlicht. Es ist die erste Hauptversion der Office-Suite, seit Oracle den Sourcecode an die Apache Software Foundation übergeben hat.

    08.05.201222 Kommentare

  20. Freie Bürosoftware: Apache Openoffice.org 3.4 als Release Candidate verfügbar

    Freie Bürosoftware

    Apache Openoffice.org 3.4 als Release Candidate verfügbar

    Ein Release Candidate des Apache-Projekts Openoffice.org 3.4 ist auf der Webseite des Projekts verfügbar. Noch gibt es dazu keine offizielle Mitteilung, die Wikiseiten sind aber bereits online.

    19.04.20129 Kommentare

  21. KDE: Calligra erstmals stabil veröffentlicht

    KDE

    Calligra erstmals stabil veröffentlicht

    Neben reinen Office-Anwendungen bietet Calligra 2.4 auch Grafikanwendungen oder eine Notizapplikation. Es ist die erste stabile Veröffentlichung von Calligra seit der Trennung von KOffice.

    12.04.20125 Kommentare

  22. Document Foundation: Libreoffice 3.5.1 bringt Fehlerkorrekturen

    Document Foundation

    Libreoffice 3.5.1 bringt Fehlerkorrekturen

    Libreoffice ist in der Version 3.5.1 von der Document Foundation veröffentlicht worden. Damit wurden vor allem Programmfehler aus Libreoffice 3.5 beseitigt. Libreoffice 3.5.1 ist bereits für den Unternehmenseinsatz geeignet.

    15.03.20122 Kommentare

  23. Limux: München schließt Makro-Umstellung ab

    Limux

    München schließt Makro-Umstellung ab

    In der Stadtverwaltung in München sind sämtliche Makroanwendungen auf Openoffice portiert oder als Webanwendungen realisiert worden. Damit ist eine letzte Hürde bei der Umstellung auf freie Software genommen.

    28.02.201230 Kommentare

  24. Document Foundation: Libreoffice 3.5 ist fertig

    Document Foundation

    Libreoffice 3.5 ist fertig

    Die Document Foundation hat Libreoffice 3.5 veröffentlicht. Alle Komponenten der Office-Software haben Verbesserungen erhalten, mit denen sich die jeweiligen Anwendungen besser bedienen lassen sollen.

    14.02.201258 Kommentare

  25. Office: Libreoffice 3.4.5 mit Fehlerkorrekturen

    Office

    Libreoffice 3.4.5 mit Fehlerkorrekturen

    Die Document Foundation hat Libreoffice in der Version 3.4.5 veröffentlicht. Mit dem Update werden vor allem Programmfehler in der Office-Software beseitigt. Insgesamt soll das Office-Paket an Stabilität und Zuverlässigkeit zugelegt haben.

    16.01.20129 Kommentare

  26. Apache: Tika durchsucht 1.200 Dateiformate

    Apache

    Tika durchsucht 1.200 Dateiformate

    Der Parser Tika 1.0 kann Daten aus 1.200 verschiedenen Dateiformaten extrahieren. Die NASA setzt die Apache-Software ein, um wissenschaftliche Daten zu analysieren.

    10.11.20110 Kommentare

  27. Dokumentenstandard: ODF 1.2 erhält festgelegtes Formelformat

    Dokumentenstandard

    ODF 1.2 erhält festgelegtes Formelformat

    Die Oasis-Gruppe hat einen neuen Standard für Tabellenkalkulationen verabschiedet. In ODF 1.2 wird erstmals ein Standard für das Format von Formeln definiert. ODF 1.2 ist die erste Aktualisierung seit vier Jahren.

    04.10.20112 Kommentare

  28. WebODF: Office-Dateien direkt im Browser anzeigen

    WebODF

    Office-Dateien direkt im Browser anzeigen

    Die Javascript-Bibliothek WebODF rendert Dateien im Open Document Format, so dass sie ohne Plugins im Browser angezeigt werden können. Initiiert wurde das Projekt von der KO GmbH aus Magdeburg.

    08.08.20113 Kommentare

  29. Openoffice: IBMs Lotus Symphony wird Teil von Apache Openoffice.org

    Openoffice

    IBMs Lotus Symphony wird Teil von Apache Openoffice.org

    IBM bringt seine auf Openoffice basierende Office-Suite Lotus Symphony in das neu gegründete Apache-Projekt Openoffice.org ein.

    14.07.201120 Kommentare

  30. Office: Calligra greift Openoffice an

    Office

    Calligra greift Openoffice an

    Die freie Office-Suite Calligra ist in einer ersten Vorabversion erschienen. Das vom Großteil der Koffice-Entwickler gegründete Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, die beste plattformübergreifende Office-Suite auf Basis offener Standards zu schaffen.

    25.05.201177 Kommentare

  31. Bundesregierung: Open-Source-Software zu wartungsintensiv

    Bundesregierung

    Open-Source-Software zu wartungsintensiv

    In einer Antwort auf die Kleine Anfrage der Grünen zur Verwendung von freier Software gibt die Bundesregierung an, die Kosten für die Wartung seien zu hoch. Außerdem führe die unterschiedliche Implementierung des ODF-Formats zu Verwirrung.

    11.05.2011105 Kommentare

  32. Libreoffice 3.4: Letzte Beta vor der finalen Version ist da

    Libreoffice 3.4

    Letzte Beta vor der finalen Version ist da

    Die Document Foundation hat die dritte Betaversion von Libreoffice 3.4 veröffentlicht. Es ist die letzte Beta, bevor Ende Mai 2011 der Openoffice-Ableger in einer neuen Hauptversion erscheint.

    29.04.201123 Kommentare

  33. Oracle: Open Office wird vollständig "Community-based Open Source"

    Oracle

    Open Office wird vollständig "Community-based Open Source"

    Oracle gibt alle kommerziellen Interessen an Open Office auf: Ab sofort soll sich nur noch die Community um das Open-Source-Projekt kümmern. Das Unternehmen will allerdings weiter offene Formate wie das Open Document Format (ODF) unterstützen.

    16.04.201130 Kommentare

  34. Oracle: Erste Betaversion von Openoffice.org 3.4

    Oracle

    Erste Betaversion von Openoffice.org 3.4

    Die erste Betaversion von Openoffice.org 3.4 ist erschienen. Mit der Version 3.4 des Office-Pakets planen die Entwickler rund um Oracle eine Verbesserung der Untersttzung des Opendocument-Formats und einen neuen SVG-Import.

    13.04.20119 Kommentare

  35. Freie Office-Suite: Letzte Version von KOffice erschienen

    Freie Office-Suite

    Letzte Version von KOffice erschienen

    Kurz vor Jahresende hat das KOffice-Team seine freie Office-Suite in der Version 2.3.0 veröffentlicht. Es ist die letzte Version unter dem Namen KOffice, denn ab der Version 2.4.0 soll das Softwarepaket Calligra Suite heißen.

    31.12.201026 KommentareVideo

  36. Patente

    Libreoffice-Entwickler tritt dem Open Invention Network bei

    Die Open Document Foundation (ODF), die für die Entwicklung des Büropaktes Libreoffice verantwortlich ist, ist dem Open Invention Network beigetreten. Zuvor waren bereits Mozilla und die Gentoo-Stiftung zu dem Patentnetzwerk gestoßen.

    20.12.20102 Kommentare

  37. Musikpiraten und Notenblätter: Oh Tannenbaum kostenlos für Kitas und Schulen

    Musikpiraten und Notenblätter

    Oh Tannenbaum kostenlos für Kitas und Schulen

    Der Aufruf des Musikpiraten e. V. zum Sammeln von Notenblättern war ein Erfolg. Die Musikpiraten haben deutlich mehr frei benutzbare Notenblätter bekommen als erhofft und stellen sie nun allen als Liedgut unter Creative Commons zur Verfügung.

    01.12.201098 Kommentare

  38. Microsoft

    Office für Mac 2011 im Handel

    Microsofts Office-Paket Office für Mac 2011 ist ab sofort im Handel erhältlich. Damit kommt erstmals Microsofts Outlook auf den Mac.

    26.10.201017 KommentareVideo

  39. Projektabspaltung: Oracle steht zu Openoffice.org

    Projektabspaltung

    Oracle steht zu Openoffice.org

    Mit Openoffice.org und LibreOffice gibt es mittlerweile zwei offene Sammlungen von Büroprogrammen. Oracle und die Document Foundation stehen hinter ihren jeweiligen Projekten und bekräftigen, dass sie die Office-Programme weiter vorantreiben wollen.

    13.10.201045 Kommentare

  40. LibreOffice: Oracle erteilt dem Communityprojekt eine Absage

    LibreOffice

    Oracle erteilt dem Communityprojekt eine Absage

    Oracle will nicht mit dem neuen Communityprojekt LibreOffice zusammenarbeiten, sondern die freie Bürosuite selbst weiterentwickeln. Damit bleiben auch die Rechte der Namensgebung bei dem Konzern.

    06.10.201087 Kommentare

  41. Office 2011: Mac-Version mit Outlook, aber ohne Opendocument

    Office 2011

    Mac-Version mit Outlook, aber ohne Opendocument

    Microsoft hat die neue Version seiner Büroprogrammsammlung für Mac OS X fertiggestellt - und verwundert mit einigen Entscheidungen.

    29.09.2010142 KommentareVideo

  42. FSFE

    Bundeskanzleramt kann ODF

    Kaum eine Einrichtung des Bundes unterstützt das freie Dokumentenformat ODF. Auf eine entsprechende Anfrage der Free Software Foundation Europe antworteten lediglich Bundeskanzleramt und Verbraucherministerium mit Schreiben im Opendocument-Format.

    02.08.201030 Kommentare

  43. Formelsprache

    Entwurf von ODF 1.2 mit Openformula

    Die für die Weiterentwicklung des Opendocument-Format verantwortliche Oasis-Arbeitsgruppe hat einen kompletten Entwurf für ODF 1.2 vorgelegt. Er umfasst mit Openformula auch eine Spezifikation für Formeln in Tabellenkalkulationen.

    14.07.201014 Kommentare

  44. KOffice 2.2: KDE-Bürosoftware mit Datenbankprogramm Kexi 2

    KOffice 2.2

    KDE-Bürosoftware mit Datenbankprogramm Kexi 2

    Mit der Version 2.2 hält das Datenbankprogramm Kexi erneut Einzug in das freie KDE-Büropaket KOffice. Zusätzlich haben die Entwickler neue Importfilter integriert, unter anderem für das seit Office 2007 verwendete Format OOXML von Microsoft.

    28.05.201032 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Actionkamera
    Gopro Hero 3 filmt in 4K
    Actionkamera: Gopro Hero 3 filmt in 4K

    Gopro hat seine Actionkamera-Serie überarbeitet und bietet unter dem Namen Hero 3 nun gleich drei Modelle an. Das teuerste nimmt Videos in 4K-Auflösung mit 12 Bildern pro Sekunde auf. Für flüssige Bewegungen reicht diese publicityträchtige Auflösung jedoch kaum.
    (Gopro Hero 3)

  2. Computer raus
    Karstadt künftig ohne Multimediaabteilung
    Computer raus: Karstadt künftig ohne Multimediaabteilung

    Karstadt wird bald keine Computer, Unterhaltungselektronik, Musik-CDs und Filme mehr verkaufen. Unklar ist, ob die Kaufhauskette auch die Telekom-Shops rauswerfen wird.
    (Karstadt)

  3. Apples Magic Mouse: Die Maus ist das Touchpad
    Apples Magic Mouse: Die Maus ist das Touchpad

    Die neue weiße Magic Mouse von Apple besitzt eine berührungsempfindliche Oberfläche, über die mit mehreren Fingern Gesten eingegeben werden können.
    (Magic Mouse)

  4. Smartwatch
    Motorolas Moto 360 kostet 250 US-Dollar
    Smartwatch: Motorolas Moto 360 kostet 250 US-Dollar

    Motorola hat vermutlich eher versehentlich den Preis für die Smartwatch Moto 360 genannt. Das Android-Wear-Modell wird im Sommer 2014 für 250 US-Dollar auf den Markt kommen. Damit kostet die Motorola-Smartwatch ähnlich viel wie LGs G Watch.
    (Moto 360)

  5. Spieletest Split Second
    Einstürzende Brückenbauten
    Spieletest Split Second: Einstürzende Brückenbauten

    Tempolimits und Verkehrsregeln sollen Leben retten - aber nicht in Split Second: In dem Rennspiel sorgen nur Vollgas und schnelle Reflexe dafür, dass sich der Fahrer rechtzeitig vor einstürzenden Brücken und ähnlichen Katastrophen in Sicherheit bringen kann.
    (Split/second)

  6. Star Citizen
    Mehr Geld für Chris Roberts' Weltraumspiel
    Star Citizen: Mehr Geld für Chris Roberts' Weltraumspiel

    3 Millionen US-Dollar für Star Citizen sind erreicht - doch Chris Roberts strebt nach mehr. Und irritiert damit einige der Fans.
    (Star Citizen)

  7. Versatel
    Glasfasernetz auf 52.000 Kilometer ausgebaut
    Versatel: Glasfasernetz auf 52.000 Kilometer ausgebaut

    Versatel hat sein Glasfasernetz erweitert. Im vergangenen Jahr hatten die Eigner, darunter auch United Internet, in Mobile-Backhaul-Projekte investiert.
    (Versatel)


Verwandte Themen
OX Documents, OOXML, KOffice, Lotus Symphony, SoftmakerOffice, Calligra, Openoffice, Libreoffice, Document Foundation, Office-Suite, ECMA, Owncloud, Office2010, Office

RSS Feed
RSS FeedOpendocument

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige