11.102 Open Source Artikel

  1. Opera 6.12 für Linux beseitigt Sicherheitsleck

    Ab sofort bietet Opera die Linux-Version des norwegischen Browsers in der Version 6.12 zum Download an. Damit sollen einige Programmfehler behoben werden. Neue Funktionen bietet die aktuelle Version nicht.

    10.03.20030 Kommentare

  1. Sun: Keine Verwicklung in SCO-IBM-Streitigkeiten wegen Unix

    Sun Microsystems hat öffentlich erklärt, dass man von den Streitigkeiten um Urheberrechte von Unix-Bestandteilen, die zwischen SCO und IBM ausgebrochen sind, nicht betroffen sei. Man besitze entsprechende rechtmäßige Lizenzen, auf denen Solaris für Sparc und x86 System beruhen.

    10.03.20030 Kommentare

  2. Oregon: Gesetzentwurf soll Open Source fördern

    Oregon könnte zum ersten US-Bundesstaat werden, in dem bei der Beschaffung von Software Open-Source-Software berücksichtigt werden muss. Dies geht aus dem Gesetzesvorschlag "The Open Source Software for Oregon Act" hervor.

    07.03.20030 Kommentare

Anzeige
  1. Mozilla veröffentlicht MacOS-X-Browser Camino 0.7

    Kurz nach der Umbenennung des Chimera-Browsers steht bereits die Version 0.7 von Camino für MacOS X zum Download bereit. Die neue Version bringt zahlreiche Neuerungen und soll stabiler laufen sowie Programmfehler beheben.

    07.03.20030 Kommentare

  2. BlackRhino: Debian GNU/Linux für PlayStation 2

    XRhino bietet mit BlackRhino jetzt eine auf Debian GNU/Linux basierende Linux-Distribution für Sonys PlayStation 2 an. BlackRhino kommt in Form eines nur 21,8 MByte großen Basis-Images für die Basis-Installation und kann mittels Debians Paketmanagement Apt bequem um einzelne Pakete erweitert werden.

    06.03.20030 Kommentare

  3. Mozilla-Ableger Chimera heißt jetzt Camino

    Der Mozilla-Ableger für MacOS X, Chimera, heißt jetzt Camino. Auf Grund markenrechtlicher Probleme wurde das Projekt umbenannt.

    05.03.20030 Kommentare

  1. F-Secure bringt Linux-Sicherheitslösungen für Unternehmen

    Das Linux-Produktportfolio von F-Secure wird nun um drei neue Produkte erweitert: F-Secure Anti-Virus for Firewalls 6.10, F- Secure Anti-Virus for Linux Servers 4.50 und F-Secure Policy Manager for Linux. Diese neuen Produkte sollen Virenschutz für Linux-Server und E-Mail-Gateways sowie plattformübergreifende Administrationsfähigkeiten bieten.

    05.03.20030 Kommentare

  2. Textmaker für Linux in Arbeit

    Wie das deutsche Software-Haus Softmaker mitteilte, will man Ende April 2003 die Textverarbeitung Textmaker auch in einer Linux-Version anbieten. Derzeit steht eine kostenlose Version als öffentliche Beta-Version zum Download bereit.

    04.03.20030 Kommentare

  3. Embedded-Linux OPIE auf der CeBIT 2003

    Auf der CeBIT 2003 in Hannover soll OPIE, ein Open Palmtop Integrated Environment, in einer Vorabversion der geplanten 1.0-Version gezeigt werden. Das Embedded-Linux wird auf einem Sharp Zaurus zu sehen sein, der standardmäßig mit Trolltechs Qtopia ausgerüstet ist, was wiederum den Grundstein für OPIE darstellt.

    03.03.20030 Kommentare

  4. Pyramid bietet MS-Exchange-Funktionen unter Linux

    Pyramid stellt auf der CeBIT in Halle 16 Stand D22 einen Server mit Outlook-Kompatibilität vor. Die von Pyramid entwickelte BenHur II Appliance ist optional per Lizenzkey mit exchange4linux des Plochinger Linux-Spezialisten Neuberger & Hughes aufzurüsten.

    28.02.20030 Kommentare

  5. Modchip-Klage: Domain iSONEWS.com geht an die USA

    Der 22-jährige aus Virginia stammende Betreiber der sich um Spielkonsolen, Modchips und Raubkopien drehenden US-Website iSONEWS.com hat seine Domain an die Staatsanwaltschaft des Eastern District of Virginia abgegeben. Seit dieser Woche findet sich auf www.isonews.com neben dem Hinweis, dass die Website nun im staatlichen Besitz sei, auch eine Pressemitteilung, in der gar der Name des Angeklagten veröffentlicht wurde.

    27.02.20030 Kommentare

  6. Amazon.com patentiert Internet-Foren und Mailinglisten

    Dem Online-Händler Amazon.com wurde soeben in den USA ein Patent unter der Nummer 6,525,747 zuerkannt, das beschreibt, wie eine Diskussion auf einer Website oder eine Mailingliste zu einem bestimmten Artikel oder Produkt geführt wird. Derzeit ist noch nicht absehbar, ob oder wie der Online-Händler seine daraus erwachsenen Rechtsansprüche durchsetzen wird.

    26.02.20030 Kommentare

  7. Schlanker GNOME-Web-Browser auf Mozilla-Basis in Arbeit

    In einem neuen Projekt arbeitet eine Gruppe von Entwicklern derzeit an einem schlanken Browser auf Basis von Mozilla und GNOME. Der unter der Bezeichnung Epiphany in Arbeit befindliche Browser soll nur Browser-Kernfunktionen liefern und weniger mit unzähligen Funktionen auftrumpfen.

    20.02.20030 Kommentare

  8. Kemet: Online-Rollenspiel mit Windows- und Linux-Client

    Multiplayer-Onlinespiele gibt es mittlerweile unüberschaubar viele, "Kemet - A Tale In The Desert" kann allerdings mit einer Besonderheit aufwarten - laut MDO Games handelt es sich bei dem Titel um das erste kommerzielle Massive Multiplayer Online-RPG, das neben einem Windows- seit kurzem auch mit einem Linux-Client aufwarten kann.

    20.02.20030 Kommentare

  9. SuSE: Systempflege für Enterprise Server jetzt fünf Jahre

    Die SuSE Linux AG verlängert den Systempflege-Zeitraum für den SuSE Linux Enterprise Server auf fünf Jahre. Firmen sollen so von einem stabilen, sicheren Serverbetriebssystem, das SuSE regelmäßig um neue Funktionen, Fixes und aktuelle Verbesserungen erweitert, profitieren und erhalten so langjährige Planungs- und Investitionssicherheit.

    20.02.20030 Kommentare

  10. Studie: Open Source bietet bessere Code-Qualität

    Verfechter von Open-Source-Software bemühen oft das Argument, offene Software weise eine höhere Code-Qualität auf. Reasoning, Anbieter von automatisierten Software-Inspektions-Services, versuchte nun diese Behauptung anhand der TCP/IP-Implementierung von Linux im Vergleich zu fünf kommerziellen TCP/IP-Implementierungen zu überprüfen.

    19.02.20030 Kommentare

  11. Netscape 7.02 mit verbesserter Stabilität

    Der auf Mozilla aufsetzende Browser Netscape ist ab sofort in der deutschsprachigen Version 7.02 als Download erhältlich, bringt aber nur wenig Neuerungen, was die geringe Anhebung der Versionsnummer auch dokumentiert.

    19.02.20030 Kommentare

  12. PHP 4.3.1 beseitigt Sicherheitslücke

    Die PHP-Group hat ein Update ihrer freien Scriptsprache veröffentlicht, die eine kritische Sicherheitslücke in der CGI-Anbindung behebt. Andere Änderungen enthält die Version 4.3.1 nicht.

    18.02.20030 Kommentare

  13. Xbox-Linux-Projekt bittet Microsoft um Unterstützung

    Xbox-Linux-Projekt bittet Microsoft um Unterstützung

    In einem recht direkten, nicht ganz ernst gemeinten offenen Brief an Microsofts Xbox-Abteilung haben die Mitglieder des Xbox-Linux-Projekts das Redmonder Unternehmen erneut um Unterstützung gebeten. Um bei negativ denkenden Personen nicht in den Verdacht zu geraten, neben dem Betriebssystem-Markt auch im Spielekonsolen-Bereich ein Monopol aufzubauen, sollte Microsoft laut dem offenen Brief doch die freie Nutzung der Xbox fördern.

    17.02.20030 Kommentare

  14. David Stutz: Open Source ist große Gefahr für Microsoft

    David Stutz, bei Microsoft als Programmierer unter anderem an der Entwicklung von Visual Basic und VBA sowie zuletzt der Common Language Runtime (CLR) beteiligt, verlässt das Unternehmen, aber nicht, ohne seinem ehemaligen Arbeitgeber in einem offenen Brief einige Ratschläge mitzugeben.

    17.02.20030 Kommentare

  15. Uni-Saarbrücken entwickelt Linux-basierte Multimedia-Box

    Uni-Saarbrücken entwickelt Linux-basierte Multimedia-Box

    Im Rahmen des Projekts Network-Integrated Multimedia Middleware (NMM) entsteht an der Universität Saarbrücken eine netzwerkfähige Multimedia-Infrastruktur für Linux, die ein einfaches und leicht nutzbares Interface für in Applikationen integrierte Multimedia-Funktionen darstellen soll. Mit der Multimedia-Box will man auf der CeBIT ein auf NMM basierendes System zeigen, das sowohl TV und Video-Rekorder als auch CD-, DVD- und MP3-Player vereint.

    17.02.20030 Kommentare

  16. Spezielle Opera-Version zeigt msn.com-Seite in Bork-Sprache

    Im Disput zwischen Opera und Microsoft bezüglich der korrekten Anzeige der Website msn.com über die Windows-Version Opera 7.x beweisen die Norweger Humor und bieten eine spezielle Bork-Version von Opera an. Mit der Bork Edition von Opera 7.01 erscheint ausschließlich die Website msn.com in der aus der Muppet-Show stammenden Bork-Sprache, während alle übrigen Webseiten wie gewohnt dargestellt werden.

    14.02.20030 Kommentare

  17. Motorola arbeitet an einem Linux-Smartphone

    Motorola will noch in diesem Jahr ein Smartphone mit Linux-Betriebssystem auf den Markt bringen, was allerdings vorerst nur für den asiatischen Raum vorgesehen ist. Das Motorola A760 wird eine Digitalkamera, ein Farb-Display, einen MP3-Player, Bluetooth- und Java-Funktionen enthalten.

    13.02.20030 Kommentare

  18. IEEE kritisiert Digital Millennium Copyright Act

    Die IEEE-USA hat sich in zwei Positions-Papieren kritisch zum Digital Millennium Copyright Act (DMCA) geäußert. Man sei besorgt, dass die Forschung von Verschlüsselungs- und Sicherheits-Forschern durch das Gesetz beeinträchtigt sei und fordert die US-Regierung auf, Sanktionen gegen den Missbrauch des DMCA zu verhängen.

    12.02.20030 Kommentare

  19. Spam-Filter in Mozilla 1.3 Beta fast fertig

    Mozilla 1.3 Beta baut auf die entsprechende Alpha-Version auf, bietet darüber hinaus aber weitere Neuerungen. Mozilla verspricht, dass der neu hinzugekommene Spam-Filter nun nahezu vollständig implementiert ist. Damit erkennt der Mail-Client von Mozilla Spam-Mails und verschiebt diese in ein entsprechendes Verzeichnis.

    11.02.20030 Kommentare

  20. Samba-Fehler in Apple OS10.x.x Server

    Einen schweren, Apple bereits bekannten Bug (Artikel 107325 in der Apple-Knowledgebase) in den SMB-Diensten (Samba 2.2.3a) von Mac OS X 10.2 Server hat das Systemhaus Cionix aus Falkensee bei Berlin im Zusammenspiel mit Windows-2000-Server-SP2/SP3-Installationen verifizieren und eine Lösung entwickeln können. Apple selbst konnte das Problem bislang nicht lösen.

    11.02.20030 Kommentare

  21. FSF-Award für Jura-Professor Lawrence Lessig

    Die Free Software Foundation (FSF) hat am Wochenende auf dem Free and Open Source Software Developers' Meeting (FOSDEM) den Jura-Professor Lawrence Lessig mit dem fünften, jährlich verliehenen FSF-Award für "Fortschritte Freier Software" ausgezeichnet. Überreicht wurde die Auszeichung durch den Präsidenten und Gründer der FSF, Richard Stallman.

    10.02.20030 Kommentare

  22. Opera-Browser erhält fehlerhafte Daten von msn.com

    In einer aktuellen Mitteilung wirft Opera msn.com vor, dem aktuellen Browser Opera 7.0 bewusst defekte Style-Sheets unterzujubeln, um dem msn-Nutzer den Eindruck zu vermitteln, der norwegische Browser könne die Seiten nicht korrekt darstellen. Bereits im Oktober 2001 gab es einen Eklat, weil Microsoft Nutzer mit den Browsern Opera, Mozilla und Konqueror von der Website msn.com gezielt ausgesperrt hatte.

    07.02.20030 Kommentare

  23. GNOME 2.2: Neue Version des Linux-Desktops erschienen

    GNOME 2.2: Neue Version des Linux-Desktops erschienen

    Fünf Monate nach GNOME 2.0 und damit einen Monat früher als geplant hat das GMOME-Team jetzt die Version 2.2 seines Unix- und Linux-Desktops samt zugehöriger Entwicklerplattform veröffentlicht. Die neue Version wartet vor allem mit gesteigerter Performance und höherer Stabilität auf, bietet aber auch zahlreiche neue Features und Tools.

    06.02.20030 Kommentare

  24. FSF Europe: Juristischer Treuhandservice für freie Software

    Die Free Software Foundation Europe bietet mit dem Fiduciary Licence Agreement 1.0 (Treuhänderische Lizenzvereinbarung) eine Art Rechtsbeistand für Autoren freier Software an. Man will damit das juristische Fundament freier Software stärken, indem die Vereinbarung Autoren freier Software erlaubt, die FSF Europe zu ihrem Treuhänder in juristischen Fragen zu ernennen.

    05.02.20030 Kommentare

  25. Initiative will Linux auf den Desktop bringen

    Als Reaktion auf das steigende Interesse an Linux für Desktopsysteme haben jetzt einige kommerzielle Linux-Unternehmen und nicht-kommerzielle Open-Source-Projekte das Desktop Linux Consortium, kurz DLC, gegründet. Die herstellerunabhängige Gruppierung soll Linux auf dem Desktop weiter nach vorne bringen.

    05.02.20030 Kommentare

  26. Microsoft: Open Source könnte Softwarepreise senken

    In seiner aktuellen 10-Q-Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht warnt Microsoft vor den Gefahren von Open-Source-Software für das eigene Geschäftsmodell. Die breite Akzeptanz des Open-Source-Modells könne Microsoft dazu zwingen, seine Softwarepreise zu senken und so zu Umsatzeinbußen und geringeren Gewinnmargen führen.

    04.02.20030 Kommentare

  27. Invair zeigt Linux-Smartphone auf der CeBIT (Update)

    Invair zeigt Linux-Smartphone auf der CeBIT (Update)

    Nachdem Invair Technologies auf der CeBIT 2002 den Linux-PDA Filewalker vorgestellt hat, folgt nun auf der CeBIT 2003 eine Variante mit GSM-Modul und GPS-Funktion. Auch das nun Filewalker Messenger getaufte Linux-Smartphone soll dabei ein ähnliches Gehäuse wie der Vorgänger besitzen und die gleiche ungewöhnliche Steuerung aufweisen.

    03.02.20030 Kommentare

  28. Tobit Software entwickelt David auch für Linux

    Tobit Software will dem eigenen Vernehmen nach bereits im Februar 2003 sein Messaging-System für die Betriebssystemplattform Linux vorstellen. In einer Beta-Phase erhalten dann alle autorisierten Fachhandelspartner die Möglichkeit, sich von den Messaging-Funktionalitäten des neuen Produktes zu überzeugen.

    30.01.20030 Kommentare

  29. Weltraum-Actionspiel Parsec wird Open Source

    Die Entwickler der Weltraum-Action-Simulation Parsec haben sich entschlossen, den kompletten Source Code des Spiels voraussichtlich im Mai 2003 offen zugänglich zu machen. Mit diesem Schritt will man interessierten Spielern und Programmierern die Möglichkeit geben, das ambitionierte Projekt fortzusetzen und eventuell zu Ende zu führen.

    29.01.20030 Kommentare

  30. KDE 3.1: Mehr Performance und neue Optik

    KDE 3.1: Mehr Performance und neue Optik

    Mit der Veröffentlichung von KDE 3.1 legt das KDE-Team jetzt das zweite Feature-Release der dritten KDE-Generation vor. Im Gegensatz zu den Bugfix-Releases KDE 3.0.1 bis 3.0.5 wartet KDE 3.1 mit zahlreichen neuen Funktionen und Verbesserungen auf. So kommt KDE 3.1 nicht nur im neuen Outfit daher, sondern präsentiert sich mit deutlich besserer Performance und bringt auch einige neue Applikationen mit.

    28.01.20030 Kommentare

  31. HP ist neuer Technologiepartner bei UnitedLinux

    Die UnitedLinux-Initiative hat ein neues Mitglied. Auf der LinuxWorld Conference & Expo in New York gab man den Beitritt von Hewlett-Packard als Technologiepartner bekannt. Nach IBM und AMD ist Hewlett-Packard das dritte Industrieunternehmen, das sich als Technologiepartner der UnitedLinux-Initiative anschließt.

    23.01.20030 Kommentare

  32. SCO will Urheberrechte an Unix verstärkt durchsetzen

    Der Linux- und Unix-Anbieter SCO, vormals Caldera, will seine Rechte an Unix in Zukunft zu Geld machen. SCO besitzt die Rechte an zahlreichen Unix-Technologien sowie dem SCO System V für Linux.

    22.01.20030 Kommentare

  33. Interview: "Ich würde heutzutage niemals Windows kaufen"

    Interview: "Ich würde heutzutage niemals Windows kaufen"

    Im Bundestag wird derzeit eine Gesetzesnovelle verhandelt, mit der das Urheberrecht an die digitale Informationsgesellschaft angepasst und somit nach Vorbild des amerikanischen Digital Millennium Copyright Act (DMCA) das Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen unter Strafe gestellt werden soll. Damit würde allerdings auch das Recht auf die Privatkopie faktisch abgeschafft werden. Im Interview mit Golem.de warnt John Perry Barlow, Frontmann der Band Grateful Dead und Mitbegründer der Electronic Frontier Foundation (EFF), vor den Folgen einer derartigen Gesetzesänderung.

    22.01.20030 Kommentare

  34. Sun forciert Linux-Unterstützung

    Sun Microsystems kündigte auf der LinuxWorld zahlreiche neue Linux-Applikationen an - sowohl im Server- als auch im Desktop-Bereich. So bietet Sun 7 neue Sun-ONE-Server-Applikationen für Linux an, stellte aber unter dem Codenamen Mad Hatter auch ein Desktop-Linux für Sommer 2003 in Aussicht.

    22.01.20030 Kommentare

  35. IBM kündigte iNotes Web-Client für Linux an

    Auf der LinuxWorld kündigte IBM jetzt eine Linux-Version seiner Lotus iNotes Web Access Software an, mit der Linux-Nutzer Lotus-Notes-basierte Funktionen wie E-Mail und Terminverwaltung über das Web nutzen können.

    22.01.20030 Kommentare

  36. IBM zeigt Referenz-Design eines Linux-PDAs mit TCPA

    Auf der LinuxWorld in New York stellt IBM vom 22. bis 24. Januar 2003 ein Referenz-Design eines Linux-PDAs vor, den Entwickler als Basis für eigene Geräte verwenden können. Das mit der IBM-CPU PowerPC 405LP angetriebene Gerät verwendet ein Embedded Linux von MontaVista, was zusammen einen niedrigen Stromverbrauch garantieren soll, worüber bereits berichtet wurde. Das Gerät besitzt sogar einen Sicherheits-Chip gemäß den TCPA-Anforderungen.

    22.01.20030 Kommentare

  37. Emic stellt Cluster-Lösung für Apache vor

    Emic Networks hat jetzt auf der Linuxworld Conference den Emic Application Cluster (EAC) für Apache angekündigt, eine auf Linux/Intel basierende Cluster-Plattform zum Anwendungs-Clustering. EAC soll eine preisgünstige Skalierung von kleinen und mittelgroßen Umgebungen bis hin zu High-End-Server-Plattform-Umgebungen erlauben und so eine Skalierbarkeit der Leistung, Lastausgleich, Fehlertoleranz und kontinuierliche Verfügbarkeit sowie die zentrale Verwaltung bieten.

    22.01.20030 Kommentare

  38. Subselects und bald auch Stored Procedures für MySQL

    MySQL AB hat auf der LinuxWorld Expo mit MySQL 4.1 offiziell eine neue Version seines Datenbank-Management-Systems angekündigt, die unter anderem Unterabfragen (Subselects, Subqueries oder Nested Queries) unterstützen soll. MySQL 4.1 steht ab sofort in einer ersten Entwickler-Version zum Download bereit.

    21.01.20030 Kommentare

  39. FreeBSD 5.0 erschienen

    Mit FreeBSD 5.0 haben dessen Entwickler jetzt nach über drei Jahren Entwicklungszeit das nächste große Release des freien, auf BSD basierenden Betriebssystems veröffentlicht. Die neue Version bietet vor allem eine bessere Unterstützung für Multiprozessorsysteme und verbesserten Thread-Support für Applikationen. Erstmals werden zudem die Plattformen Sparc64 und IA64 (Itanium) unterstützt.

    20.01.20030 Kommentare

  40. Seagate wird Mitglied der Linux-SAN-Allianz

    Seagate wird Mitglied der Linux-SAN-Allianz. Das Unternehmen will sein Storage-Area-Network-(SAN-)Engagement weiter ausbauen. Die Linux-SAN-Allianz bietet teilnehmenden Systemhäusern kostenlose Schulungen an. Das Angebot der von der Triangel Computer GmbH und der ACE-Peripherals GmbH ins Leben gerufenen Organisation ist dabei herstellerunabhängig aufgebaut. Thematisch befassen sich die Kurse mit Fragestellungen rund um Linux in Server- und Storage-Umgebungen.

    20.01.20030 Kommentare

  41. UnitedLinux: Linux-Plattform für den Telekommunikationsmarkt

    Die UnitedLinux-Initiative gab Pläne zur Integration von OSDL-Carrier-Grade-Linux (CGL) 1.1 in UnitedLinux 1.0 bekannt. Damit werden erstmals in einer standardisierten Linux-Version Tools zur Entwicklung und zum Einsatz von Carrier-Grade-Anwendungen enthalten sein.

    17.01.20030 Kommentare

  42. Intel: Neue Tools beschleunigen Linux-Applikationen

    Intel hat neue Tools veröffentlicht, die Entwicklern helfen sollen, ihre Linux-basierten Applikationen zu analysieren und für Intel aktuelle Prozessoren zu optimieren. Der Intel VTune Performance Analyzer 1.0 für Linux ist dabei das erste reine Linux-Tool zur Performance Analyse von Intel.

    16.01.20030 Kommentare

  43. SuSE: Desktop-Linux kommt am 21. Januar

    Ab 21. Januar 2003 will SuSE das erste Ergebnis seiner Desktop-Offensive anbieten. Der "SuSE Linux Office Desktop" richtet sich an kleine Unternehmen, die eine einfache, vorkonfigurierte Desktop-Lösung suchen, sowie an Privatanwender, die viel mit dem PC arbeiten, aber Linux bisher noch nicht kennen gelernt haben.

    15.01.20030 Kommentare

  44. RIAA sucht Schulterschluss mit Technik-Industrie

    Repräsentanten der US-Phono- und -Technik-Industrie haben sich auf neue Grundregeln im Hinblick auf ihr Vorgehen in Bezug auf die Verbreitung digitaler Inhalte geeinigt. Mit ihrem Papier wollen die Business Software Alliance (BSA), das Computer Systems Policy Project (CSPP) und die Recording Industry Association of America (RIAA) eine neue Grundlage für die Industrie legen, die sich mit Problemen der "Piraterie" auseinander setzen müsse, aber zugleich die Digitalisierung im Sinne der Kunden vorantreiben wolle. Dabei tritt die RIAA den Forderungen der Motion Picture Association of America (MPAA) nach einer gesetzlich verankerten Verstärkung von technischen Kopierschutzsystemen entgegen.

    15.01.20030 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 199
  4. 200
  5. 201
  6. 202
  7. 203
  8. 204
  9. 205
  10. 223
Anzeige

Verwandte Themen
Greg Kroah-Hartman, Open-Xchange, Ubuntu für Phones, Red Hat Summit, Xonotic, Systemd, Michael Widenius, MemSQL, django, Cash Music, Ubuntu für Android, Eucalyptus, Btrfs, NetBSD, Zenwalk

RSS Feed
RSS FeedOpen Source

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de