Abo
Anzeige

12.165 Open Source Artikel

  1. Mozilla entfernt Unterstützung für Umlaut-Domains

    Die Mozilla-Entwickler reagieren auf einen Fehler in der Unterstützung von "International Domain Names" (IDN), der Phishing-Attacken erlaubt. Die IDN-Unterstützung wird in den kommenden Versionen von Mozilla und Firefox aus den Browsern wieder entfernt.

    15.02.200550 Kommentare

  1. Zend Studio 4 mit verbesserter Datenbank-Unterstützung

    Zend hat seine Entwicklungsumgebung für PHP, das Zend Studio, in der Version 4 veröffentlicht. Diese wartet mit einigen neuen Funktionen auf, darunter Unterstützung und Schnittstellen für SQL-Datenbanken, mehr als 100 wieder verwendbare Code Snippets und über 50 Datenbank-Beispielanwendungen.

    15.02.20050 Kommentare

  2. Neue Thunderbird-Version kommt Ende Juni 2005

    Die Mozilla-Entwickler haben für den E-Mail-Client Thunderbird eine neue Roadmap veröffentlicht, die einen Ausblick auf die Neuerungen in Thunderbird 1.1 gibt und außerdem erste Planungen für Thunderbird 2.0 aufdeckt. Thunderbird 1.1 erhält demnach eine verbesserte Rechtschreibprüfung und wird mit dem bereits bekannten Phishing-Schutz ausgestattet sein.

    14.02.200518 Kommentare

Anzeige
  1. Klax - Slackware-Live-CD mit KDE 3.4 Beta 2

    Stephan Binner hat auf Basis der Slackware-Live-CD Slax von Tomas Matejicek die Linux-Live-CD Klax zusammengezimmert, die einen Ausblick auf KDE 3.4 ermöglicht, enthält Klax doch die aktuelle Beta 2 von KDE 3.4.

    14.02.20050 Kommentare

  2. Cherry macht Tastaturen Linux-tauglich

    Cherry macht Tastaturen Linux-tauglich

    Nach dem Start der Cherry-Linux-Tastatur CyMotion-Master-Linux hat sich Cherry nun entschieden, auch alle anderen Keyboards seiner CyMotion-Line Linux-tauglich zu machen. Mit der neu entwickelten Software KeyMan4Linux sollen sich die CyMotion-Tastaturen programmieren und an persönliche PC-Bedürfnisse anpassen lassen.

    14.02.200533 Kommentare

  3. FSFE: Microsoft versucht EU-Entscheidung zu umgehen

    Die Free Software Foundation Europe (FSFE) meldet wiederholt Bedenken wegen Microsofts Umsetzung der von der EU-Kommission ausgesprochenen Auflagen an. Dabei geht es vor allem um die Freigabe von Informationen über Schnittstellen, durch die sich die FSFE diskriminiert sieht.

    11.02.200547 Kommentare

  1. Linux-Smartphone von Infineon und Samsung

    Infineon, Samsung, Trolltech und Emuzed haben jetzt ein Referenzdesign für ein UMTS/EDGE-Smartphone mit Linux als Betriebssystem vorgestellt. Entsprechende Handys sollen unter anderem Video-Telefonie und Video-Streaming, Audio-AAC+ und MP3-Wiedergabe und das Abspielen von Videos mit H.264- und MPEG-4-Kodierung erlauben sowie einen Web-Browser mitbringen.

    11.02.200512 Kommentare

  2. Google will Wikipedia unter die Arme greifen

    Google will der Wikimedia-Stiftung Server-Kapazitäten sowie Bandbreiten ohne Bedingungen zur Verfügung stellen, um so die Wikimedia-Projekte zu unterstützen. Wie die hinter der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia stehende Wikimedia-Stiftung mitteilte, bietet der Suchmaschinenbetreiber an, Server sowie unbegrenzte Bandbreite für Inhalte von Wikimedia-Projekten bereitzustellen.

    11.02.200584 Kommentare

  3. Softwarepatente: Niederlande wollen Durchwinken verhindern

    Das Parlament der Niederlande will keine diskussionslose Verabschiedung der Softwarepatent-Richtlinie als so genannten A-Punkt im Europäischen Rat. Die Tweede Kamer der Niederlande hat eine Resolution verabschiedet, in der die holländische Regierung aufgefordert wird, die Frage der Softwarepatente solange von der Tagesordnung des Rats fernzuhalten, bis die Kommission eine Entscheidung über den Neustart des gesamten Verfahrens getroffen hat.

    11.02.20059 Kommentare

  1. Carrier Grade Linux 3.0 veröffentlicht

    Die Open Source Development Labs (OSDL) haben eine neue Version ihrer Anforderungen an ein Carrier Grade Linux (CGL 3.0) veröffentlicht. Entsprechende Linux-Produkte sind für den Einsatz im Telekommunikationsbereich mit extrem hohen Anforderungen geeignet.

    10.02.20054 Kommentare

  2. Keinstein - Zweite Beta von KDE 3.4 erschienen

    Nach der ersten Beta namens "Krokodile" ist mit "Keinstein" jetzt eine zweite Beta-Version von KDE 3.4 erschienen. Mitte März 2005 soll KDE 3.4 fertig sein.

    09.02.200516 Kommentare

  3. Auch Spaniens Parlament gegen Softwarepatente

    Die Gegner der umstrittenen Softwarepatent-Richtlinie können einen weiteren Teilerfolg für sich verbuchen. Der "Senado", das Oberhaus des spanischen Parlaments, hat einstimmig eine Resolution verabschiedet und die spanische Regierung aufgerufen, die Ratifizierung des derzeitigen Ratsvorschlags zu verhindern. Damit sollte der Druck auf den EU-Ministerrat und die Europäische Kommission weiter wachsen.

    09.02.20052 Kommentare

  1. Drei Sicherheitslöcher in Mozilla und Firefox

    Der Sicherheitsexperte Michael Krax hat eine Reihe eher ungefährlicher Sicherheitslücken in den Windows-Versionen von Firefox und Mozilla entdeckt, worüber Angreifer Programmcode einschleusen, ausführen oder unbemerkt die Konfiguration des Browsers verändern können. Das Mozilla-Team hat die Sicherheitslecks bereits beseitigt, allerdings bislang noch keine Final-Versionen der Applikationen veröffentlicht, worin die Probleme behoben wurden.

    08.02.200517 Kommentare

  2. Slackware 10.1 erschienen

    Slackware, eine der ältesten Linux-Distributionen überhaupt, ist jetzt in der aktualisierten Fassung 10.1 erschienen. Dabei präsentiert sich Slackware mit äußerst aktuellen Softwarepaketen.

    07.02.20058 Kommentare

  3. Trolltech: Qt für Windows wird Open Source

    Trolltech: Qt für Windows wird Open Source

    Trolltech bietet sein plattformunabhängiges GUI-Toolkit seit längerem als Open Source an. Seit September 2000 bzw. der Version 2.2 steht die Unix-Version der Software dabei unter der GPL und seit Juni 2003 ist auch die Version für MacOS unter der GPL erhältlich. Nun folgt der letzte Schritt, denn mit der kommenden Version soll auch Qt für Windows Open Source werden.

    07.02.200544 Kommentare

  1. Mozilla 1.8 für März 2005 geplant

    Das Mozilla-Team hat eine überarbeitete Roadmap für die weitere Entwicklung des Mozilla-Browsers bekannt gegeben. Demnach soll die Final-Version von Mozilla 1.8 im März 2005 erscheinen und anschließend die Arbeit an Mozilla 1.9 beginnen. Damit wurde der Erscheinungstermin von Mozilla 1.8 abermals nach hinten verschoben.

    07.02.200514 Kommentare

  2. Neuer Phishing-Angriff in vielen Web-Browsern möglich

    Die in mehreren Browsern enthaltene Unterstützung der International Domain Names (IDN) enthält einen Fehler, worüber Phishing-Attacken vorgenommen werden können. Von dem Sicherheitsproblem sind alle Web-Browser betroffen, die Umlaut-Domains verarbeiten. Da dies Microsofts Internet Explorer auch knapp ein Jahr nach der Einführung der Umlaut-Domains nicht beherrscht, ist der Browser in der Standardausführung nicht davon betroffen.

    07.02.200553 Kommentare

  3. Sunbird 0.2 - Erstes Release des Mozilla-Kalenders

    Die Mozilla-Entwickler haben mit Sunbird 0.2 jetzt ein erstes offizielles Release ihrer Kalender-Applikation veröffentlicht. Sunbird basiert auf der Kalender-Komponente von Mozilla, wurde aber von Grund auf neu designt, um zu einer eigenständigen und schlanken Applikation ausgebaut zu werden, ähnlich wie zuvor Firefox und Thunderbird.

    07.02.20059 Kommentare

  4. Linare: Linux-Notebook für unter 500,- US-Dollar

    Linare: Linux-Notebook für unter 500,- US-Dollar

    Nach Billig-PCs nimmt der US-Anbieter Linare nun auch Notebooks in sein Programm auf. Die auf AMD-Prozessoren basierenden Geräte werden für unter 500,- US-Dollar angeboten und laufen unter Linares Linux-Distribution.

    07.02.200532 Kommentare

  5. Schwere Sicherheitslücke in CMS-System Mambo

    Die Entwickler des freien Conten-Management-Systems Mambo warnen vor einer kritischen Sicherheitslücke in ihrer Software. Angreifer können sich durch den Fehler Administrationrechte in dem CMS verschaffen.

    04.02.200521 Kommentare

  6. Xen auf dem Weg in den offiziellen Kernel

    Die an der Univerität Cambridge entwickelte Virtualisierungstechnik Xen könnte schon bald Teil des offiziellen Linux-Kernel werden, berichten die Computer Reseller News (CRN) unter Berufung auf Linux-Entwickler Andrew Morton. Morton habe auf dem OSDL Enterprise Linux Summit entsprechende Pläne für den Kernel 2.6 angekündigt.

    04.02.200523 Kommentare

  7. Linux Standard Base 2.0 wird modular

    Wie anlässlich des OSDL Enterprise Linux Summit bekannt gegeben wurde, wird die grundlegende Spezifikation von Linux-Systemen, die Linux Standard Base (LSB), künftig in mehrere optionale Module unterteilt. Die Free Standards Group will dazu die aktuellen "Core-Spezifikation" in mehrere Module unterteilen.

    04.02.20051 Kommentar

  8. Deutsche Bahn kommt bei Linux-Umstellung voran

    Die Linux-Migration bei der Deutsche Bahn schreitet voran. Das Unternehmen hatte wiederholt angekündigt, künftig auf Linux und andere Open-Source-Software setzten zu wollen. Mittlerweile hat die Bahn Lotus Notes unter Linux in Betrieb genommen. Mit 55.000 Nutzern handelt es sich dabei um eine der größten Installationen dieser Art in Europa.

    03.02.200523 Kommentare

  9. Versucht Sun die Open-Source-Community zu spalten?

    Suns Ankündigung, Solaris 10 unter seiner eigenen Open-Source-Lizenz CDDL veröffentlichen zu wollen, hat Sun harte Kritik eingebracht. Bruce Perens sieht in Suns Aktivitäten einen Versuch, das Open-Source-Lager zu spalten, da Sun die Freigabe seiner Patente an die CDDL bindet. Ein Vorgehen bei Patentverletzungen gegen andere Open-Source-Projekte, beispielsweise unter der GPL, wäre demnach durchaus denkbar.

    03.02.200548 Kommentare

  10. GPL 3 frühestens in einem Jahr

    Eben Moglen hat auf dem OSDL Enterprise Linux Summit einen Ausblick auf die Arbeit an der kommenden Version der GNU General Public License (GNU GPL) gegeben, der wohl am stärksten verbreiteten Open-Source-Lizenz. Noch seien aber einige nicht triviale Probleme zu lösen, berichtet Peter Galli auf eWeek, der Moglens Rede verfolgte.

    03.02.20050 Kommentare

  11. Linux-Mailingliste zu Sicherheitsproblemen?

    Nach dem Bekanntwerden der letzten Sicherheitslücken im Linux Kernel schlug Chris Wright auf der Kernel-Mailingliste vor, eine separate Liste speziell für die Diskussion von Sicherheitsfragen einzurichten und löste damit eine längere Diskussion aus. Im Kern steht die Frage: Wann sollen Sicherheitslücken im Linux-Kernel bekannt gemacht werden?

    03.02.20059 Kommentare

  12. Fedora Extra steht nun zum Download bereit

    Mit Fedora Extra steht jetzt eine Erweiterung für Red Hats Linux-Distribution Fedora Core bereit. Diese bringt mehr als 500 zusätzliche Pakete für die Linux-Distribution mit.

    03.02.20059 Kommentare

  13. XForms für Gecko

    Die Mozilla Foundation hat jetzt eine erste Beta-Version ihres XForms-Plugin für Gecko-basierte Browsers veröffentlicht. Damit können Mozilla, Firefox & Co. die von W3C entwickelten XForms in der Version 1.0 nutzen. Diese sollen nach dem Willen des W3C die heute noch üblichen Webformulare ablösen.

    03.02.200517 Kommentare

  14. Softwarepatente: Rechtsausschuss beschließt Neustart

    Der Rechtsausschuss (JURI) des Europäischen Parlaments hat sich mit großer Mehrheit für einen Neustart des Verfahrens zur Softwarepatentrichtlinie ausgesprochen. Damit wird der Europäischen Kommission nahe gelegt, das Parlament erneut mit der Softwarepatentrichtlinie zu beschäftigen.

    03.02.20057 Kommentare

  15. Red Hat gründet Geschäftsbereich für den öffentlichen Dienst

    Red Hat hat einen neuen Geschäftsbereich für den öffentlichen Dienst ins Leben gerufen. Paul Smith leitet ab sofort die Government Business Unit als Vice President, Government Sales Operations.

    03.02.20052 Kommentare

  16. Olympus mit gehärtetem WindowsCE- und Linux-PDA

    Olympus mit gehärtetem WindowsCE- und Linux-PDA

    Olympus ist jetzt zumindest in Asien mit dem eigenen Markennamen in den PDA-Markt eingestiegen und bietet mit dem R1000 einen PDA an, der in einer WindowsCE- und einer Linux-Embedded-Ausführung zu haben sein wird. Das Gerät zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es gegen die Widrigkeiten des Alltags durch seine besonders stoßfeste Hülle gewappnet sein soll.

    02.02.20058 Kommentare

  17. Open Source Initiative nimmt neue Aufgaben ins Visier

    Die Open Source Initiative (OSI) will ihre Aktivitäten ausweiten und baut dazu ihre Organisationsstruktur um. OSI-Gründer Eric Raymond tritt dabei als Präsident zurück. Die OSI hält die Markenrechte an "Open Source".

    02.02.20058 Kommentare

  18. Kostenlose Rechtsberatung für Open-Source-Entwickler

    Eben Moglen, Jura-Professor an der Universität Columbia, hat mit dem "Software Freedom Law Center" eine kostenlose Rechtsberatung für gemeinnützige Open-Source-Projekte gestartet. Finanziert wird die unabhängige Organsiation durch die Open Source Development Labs.

    01.02.20054 Kommentare

  19. Skype 1.0 für MacOS X und Linux verfügbar

    Für Linux und MacOS X steht ab sofort die Version 1.0 der Telefoniesoftware Skype kostenlos zum Download zur Verfügung, nachdem öffentliche Beta-Versionen für die beiden Plattformen bereits im Vorfeld angeboten wurden. Mit Skype kann man per Voice-over-IP mit anderen Skype-Nutzern über das Internet kostenlos telefonieren. Gegen Bezahlung sind auch Telefonate von Skype in das normale Telefonnetz möglich.

    01.02.200525 Kommentare

  20. Kommende Netscape-Version erhält neue Sicherheitsfunktionen

    Im Februar 2005 soll eine Beta-Version von Netscape 8 erscheinen, die neue Sicherheitsfunktionen aufweisen wird, berichtet das US-Magazin CNet. Damit soll das Surfen im Internet deutlich sicherer gemacht werden, indem der Nutzer über die Gefährdung einer Webseite hingewiesen wird. Das Sicherheitskonzept baut auf Black- und Whitelists auf, um anhand dieser die Unbedenklichkeit oder eben Gefährdung einer Seite anzuzeigen.

    01.02.20057 Kommentare

  21. BSI will freien Desktop für Behörden und Unternehmen

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) setzt auf den freien E-Mail-Client des KDE-Projekts für sichere Kommunikation. Im Rahmen der Projekte "Ägpyten-1" und "Ägpyten-2" ist das BSI dabei an der Entwicklung von KMail beteiligt.

    01.02.200511 Kommentare

  22. PHPSC - Sicherheitsinitiative rund um PHP

    Ein internationales Team von PHP-Experten hat jetzt das PHP Security Consortium (PHPSC) ins Leben gerufen. Dabei hat man vor allem Entwickler im Auge, denen man Techniken für sicheres Programmieren ans Herz legen will.

    31.01.20050 Kommentare

  23. Nokia: Python für Series-60-Smartphones

    Nokia bringt die freie, objektorientierte Script-Sprache Python auf Smartphones mit Symbian Series 60. Mit einem Software-Development-Kit ist es möglich, Python-Scripte für entsprechende Smartphones zu entwickeln und auf diesen auszuführen.

    31.01.200514 Kommentare

  24. Firefox 1.1 kommt im Juni 2005

    Für die kommende Version des Firefox-Browsers steht eine aktualisierte Roadmap bereit, die wieder einen geplanten Fertigstellungstermin für Firefox 1.1 nennt. Vor wenigen Tagen wurde bereits bekannt, dass sich Firefox 1.1 verzögern wird, allerdings lagen zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Angaben dazu vor.

    31.01.200585 Kommentare

  25. Ubuntu: Live-CD erlaubt ersten Blick auf Hoary Hedgehog

    Die Entwickler der Debian-basierten Linux-Distribution Ubuntu haben jetzt eine erste Live-CD der kommenden Ubuntu-Version mit Codenamen "Hoary Hedgehog" veröffentlicht. Die CD basiert auf einem von Grund auf neu gestalteten System zur Erstellung von Live-CDs.

    28.01.200512 Kommentare

  26. Wurm verbreitet sich per MySQL

    Das SANS Internet Storm Center (ISC) warnt vor einem neuen "Bot", der sich über MySQL verbreitet. Der Wurm sucht auf dem MySQL-Port 3306 nach Opfern, die, einmal infiziert, über einen IRC-Server mit weiteren Instruktionen versorgt werden.

    27.01.200553 Kommentare

  27. IRMA - Software-Übersetzung in 78 Sprachen

    Open-Source-Applikationen gibt es schon heute oft in mehr Sprachen als von den meisten proprietären Programmen. Linspire will dies nun noch stärker forcieren und bietet dazu die webbasierte "International Resource Management Application" - kurz IRMA - an. Damit sollen Freiwillige Linux-Applikationen in knapp 80 Sprachen übersetzen können.

    27.01.20054 Kommentare

  28. BVDW macht sich für Softwarepatente stark

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. macht sich für die umstrittene Softwarepatent-Richtlinie stark, die in der kommenden Woche erneut zur Verabschiedung durch den Europäischen Rat ansteht. Die Richtlinie weise in die richtige Richtung, so der Verband.

    27.01.200525 Kommentare

  29. Firefox 1.1 verzögert sich

    Wie der kürzlich zu Google gewechselte Chefentwickler von Firefox, Ben Goodger, mitteilt, kann der ursprünglich geplante Erscheinungstermin von Firefox 1.1 nicht eingehalten werden. Ein neuer Termin wurde bislang allerdings nicht genannt. Als weiterer Mozilla-Entwickler hat Darin Fisher seinen Wechsel zu Google bekannt gegeben.

    27.01.200561 Kommentare

  30. Linux, Wine und Würmer - noch kein perfektes Gespann

    Mit Wine lassen sich Windows-Applikationen auch unter Linux ausführen. Was aber mit vielen Applikationen funktioniert, muss nicht auch für Viren und Würmer gelten, die Windows-Nutzer auf Trab halten, zu diesem Schluss kommt Matt Moen, der bei Newsforge über seine Erfahrungen mit Klez, Sobig, MyDoom und Netsky.D berichtet.

    27.01.200572 Kommentare

  31. GUI-Bibliothek Qt4 kommt etwas später

    Die kommende Generation von Trolltechs plattformunabhängiger GUI-Bibliothek Qt4 kommt später als zunächst geplant. Nach Veröffentlichung einer "Technology-Preview" und einer ersten Beta-Version will das Unternehmen vor Freigabe der endgültigen Version noch weitere Wünsche von Entwicklern einfließen lassen.

    26.01.20056 Kommentare

  32. Rechtsausschuss des Bundestages gegen Softwarepatente

    Der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages hat dem fraktionsübergreifenden Antrag "Wettbewerb und Innovationsdynamik im Softwarebereich sichern - Patentierung von Computerprogrammen effektiv begrenzen" einstimmig zugestimmt und seinen Beschluss im Bundestag empfohlen. Der Beschluss könnte schon in den nächsten Tagen vom Bundestag gefasst werden.

    26.01.20053 Kommentare

  33. Red Hat: Eine Software, um für alle zu übersetzen

    Red Hat will es Entwicklern leichter machen, Software für verschiedene Versionen von Red Hat Enterprise Linux anzubieten. Dazu hat das Unternehmen jetzt ein Application Build Environment (ABE) veröffentlicht, das zusammen mit einer Beta 2 des kommenden Red Hat Enterprise Linux 4 heruntergeladen werden kann.

    26.01.20052 Kommentare

  34. OpenSolaris: Sun gibt Betriebssystem samt Patenten frei

    Nicht IBM, sondern Sun ist der größte Unterstützer der Open-Source-Community, diese Aussage versucht Sun mit seiner Ankündigung von OpenSolaris zu untermauern. Mit dem Startschuss für das Open-Source-Unix OpenSolaris kündigt Sun zugleich an, mehr als 1.600 Patente für Open-Source-Entwickler freizugeben.

    26.01.20054 Kommentare

  35. XForms-Erweiterung für Mozilla & Co.

    Die Arbeit an der XForms-Erweiterung für Mozilla und andere auf der Gecko-Engine basierende Browser macht laut Mozilla-Entwickler Doron Rosenberg gute Fortschritte. Die vom W3C entwickelten XForms stellen die nächste Generation von Web-Formularen dar und sollen sich über eine Erweiterung sehr bald in Mozilla, Firefox & Co. nutzen lassen.

    26.01.20050 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 195
  4. 196
  5. 197
  6. 198
  7. 199
  8. 200
  9. 201
  10. 202
  11. 203
  12. 204
  13. 205
Anzeige

Verwandte Themen
NetBSD, Calligra, Termkit, Michael Widenius, Ubuntu für Android, Xonotic, Busybox, OpenWorm, Perl, Mageia, PC-BSD, Dirk Hohndel, Zenwalk, Electrolysis, Amarok

RSS Feed
RSS FeedOpen Source

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige