Open Hardware

Artikel

  1. Wearables selbst gemacht: Mit Nadel, Faden und 3 Volt

    Wearables selbst gemacht

    Mit Nadel, Faden und 3 Volt

    Golem.de hat den Lötkolben links liegen lassen und sich an elektronischen Schaltkreisen mit dem Lilypad versucht - und einer jahrtausendealten Kulturtechnik: dem Nähen.

    02.04.201436 KommentareVideo

  1. KDE: Vivaldi-Macher sammeln Spenden für offene Hardware

    KDE

    Vivaldi-Macher sammeln Spenden für offene Hardware

    Damit die von der KDE-Community entwickelte Hardware wie das Improv und das Vivaldi-Tablet langfristig gesichert sind, können Unterstützer nun auch spenden. Ziel sind 125.000 US-Dollar.

    24.01.20144 Kommentare

  2. Improv: Eine Platine - nicht nur - für Mer-Entwickler

    Improv

    Eine Platine - nicht nur - für Mer-Entwickler

    Die ARM-basierte Platine Improv mit Mer OS ist nicht nur für Mer-Entwickler gedacht. Es können auch andere Linux-Distributionen installiert werden. Mit SATA-II- und HDMI-Anschlüssen lässt sich die Platine als kleiner Rechner nutzen.

    25.11.201313 Kommentare

Anzeige
  1. Pi Crust: Das Raspberry Pi nimmt Ninja Blocks huckepack

    Pi Crust

    Das Raspberry Pi nimmt Ninja Blocks huckepack

    Für das Raspberry Pi hat Ninja Blocks eine eigene Erweiterungsplatine konzipiert: das Pi Crust. Es lässt sich auf die GPIO-Schnittstelle aufstecken und hat neben Steckplätzen für Arduino-Shields auch einen ISM-Band-Transmitter.

    17.10.201314 KommentareVideo

  2. Entwicklerplatinen: Tinyduino für Kleinst-Gadgets

    Entwicklerplatinen

    Tinyduino für Kleinst-Gadgets

    Mit 20 x 20 mm ist die Kleinstplatine namens Tinyduino so leistungsfähig wie das Arduino Uno. Die Bastelplatine ist eckig oder rund und bringt bereits zahlreiche Shields mit.

    25.09.201315 KommentareVideo

  3. Open Hardware: Open Compute Project entwickelt freien Switch

    Open Hardware

    Open Compute Project entwickelt freien Switch

    Nach Mainboards, Storage-Servern und Racks will das von Facebook gegründete Open Compute Project nun auch einen freien Switch entwickeln. Dabei hat es prominente Unterstützer.

    10.05.20131 Kommentar

  1. Cern: Verlässlichkeit und Spaß mit freier Hardware

    Cern

    Verlässlichkeit und Spaß mit freier Hardware

    Hardware-Hersteller, die mit dem Cern zusammen arbeiten wollen, sollten besser umdenken: Um für mehr Sicherheit und Verlässlichkeit zu sorgen, setzt das europäische Kernforschungszentrum auf offene Hardware. Die Abkehr von geschlossener Hardware vor allem in kritischen Bereichen wie der Netzwerkinfrastruktur hat laut Cern-Mitarbeiterin Evangelia Gousiou nur Vorteile.

    28.12.201214 Kommentare

  2. 29C3 und EHSM: Von Hackern und Selbstbau-Fusionsreaktoren

    29C3 und EHSM

    Von Hackern und Selbstbau-Fusionsreaktoren

    29C3 Heute ist der 29. Chaos Communication Congress (29C3) eröffnet worden. Er ist größer und umfangreicher als vorangegangene Veranstaltungen - und nach Jahren erstmals wieder in Hamburg. In Berlin findet dafür das erste Exceptionally Hard & Soft Meeting (EHSM) statt, wo Tüftler beeindruckende Selbstbauprojekte vorstellen.

    27.12.20126 Kommentare

  3. Entwicklerplatinen: Arduino Esplora ersetzt das Breadboard

    Entwicklerplatinen

    Arduino Esplora ersetzt das Breadboard

    Das Arduino Esplora ist mit zahlreichen Sensoren und Schaltern ausgestattet, die sonst mühsam zusammengelötet oder auf einer Steckplatine untergebracht werden müssten. Der Esplora ist mit einem eigenen Mikrocontroller ausgestattet.

    12.12.201211 Kommentare

  4. Entwicklerplatinen: Smartduino arbeitet mit bis zu vier Mikroprozessorn

    Entwicklerplatinen

    Smartduino arbeitet mit bis zu vier Mikroprozessorn

    Mit einfachen Klicks sollen die Module des Smartduino-Projekts zusammengefügt werden können. Dadurch lassen sich beispielsweise vier Mikroprozessoren nutzen. An die offene Schnittstelle lassen sich Erweiterungsplatinen für das Arduino anschließen.

    27.11.20121 KommentarVideo

  5. Alamode: Arduino-Verbindungsplatine für das Raspberry Pi

    Alamode

    Arduino-Verbindungsplatine für das Raspberry Pi

    Mit der Platine Alamode lässt sich der reichhaltige Fundus von Erweiterungsplatinen für das Arduino auch mit dem Raspberry Pi nutzen. Das Alamode wird auf die GPIO-Schnittstelle gesteckt.

    07.11.201212 Kommentare

  6. Raspberry Pi: Streit um Open-Source-Treiber

    Raspberry Pi

    Streit um Open-Source-Treiber

    Nach der Freigabe zumindest von Teilen des Grafiktreibers für das Raspberry Pi haben sich einige Open-Source-Entwickler zu Wort gemeldet. Es handele sich lediglich um einen Wrapper, kritisieren sie - in mitunter drastischen Worten.

    25.10.201221 Kommentare

  7. Raspberry Pi: Grafiktreiber wird Open Source

    Raspberry Pi

    Grafiktreiber wird Open Source

    Bis auf eine kleine Firmware ist der Grafiktreiber für das Raspberry Pi unter der BSD-Lizenz veröffentlicht worden. Damit soll es Entwicklern leichter gemacht werden, ihre Betriebssysteme für den kleinen Rechner zu portieren.

    24.10.20128 Kommentare

  8. Raspberry Pi: Übertakten ohne Garantieverlust

    Raspberry Pi

    Übertakten ohne Garantieverlust

    Künftig lässt sich das Raspberry Pi auch ohne Garantieverlust übertakten. Der Cpufreq-Treiber sorgt dafür, dass die CPU nicht überhitzt. Die Übertaktungsrate lässt sich in der Textdatei config.txt festlegen.

    20.09.201240 KommentareVideo

  9. Raspberry Pi: Mpeg2- und VC1-Codecs zum Kauf angeboten

    Raspberry Pi

    Mpeg2- und VC1-Codecs zum Kauf angeboten

    Anwender können Einzellizenzen für Mpeg2- und VC1-Codecs bei der Raspberry Pi Foundation erwerben. Der H.264-Codec kann kostenlos genutzt werden. Die Verkaufszahlen für das Raspberry Pi übertreffen bei weitem die Erwartungen der Stiftung.

    27.08.201216 KommentareVideo

  10. Raspberry Pi: Firefox OS läuft mit 60 FPS

    Raspberry Pi

    Firefox OS läuft mit 60 FPS

    Firefox OS ist für das Raspberry Pi angepasst worden. Die OpenGL-Anwendung Teapot läuft dort mit über 60 Frames pro Sekunde.

    16.08.201223 KommentareVideo

  11. Raspberry Pi: Android 4 fast fertig portiert

    Raspberry Pi

    Android 4 fast fertig portiert

    Entwickler arbeiten an einer Portierung von Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Raspberry Pi. Video und hardwarebeschleunigte Grafik funktionieren bereits, an der Tonausgabe hapert es noch.

    01.08.201212 KommentareVideo

  12. Raspberry Pi: Raspbian beschleunigt das Pi

    Raspberry Pi

    Raspbian beschleunigt das Pi

    Die Distribution Raspbian soll das Raspberry Pi deutlich beschleunigen. Anders als mit dem bisherige Debian-Image kann mit Raspbian auch die Gleitkomma-Einheit des Minirechners genutzt werden.

    19.07.201217 KommentareVideo

  13. Raspberry Pi: Basteln für Geduldige

    Raspberry Pi

    Basteln für Geduldige

    Das Raspberry Pi geht in die Massenproduktion. Wir haben uns die verschiedenen Einsatzgebiete der kleinen Platine angeschaut. Mit dem Rechner zu basteln macht Spaß, erfordert aber reichlich Geduld.

    10.07.201298 KommentareVideo

  14. Raspberry Pi: Auslieferung wegen falscher Buchse verzögert

    Raspberry Pi

    Auslieferung wegen falscher Buchse verzögert

    Die Auslieferung des Raspberry Pi verzögert sich wegen einer falschen Ethernet-Buchse. Ein Fedora-Image für den Minirechner ist inzwischen verfügbar.

    09.03.201235 Kommentare

  15. Raspberry Pi: Probleme beim Verkauf wegen zu großer Nachfrage

    Raspberry Pi

    Probleme beim Verkauf wegen zu großer Nachfrage

    Der Verkaufsstart des Raspberry Pi beginnt mit Problemen. Die beiden Händlerwebseiten waren wegen Überlastung nur sporadisch oder gar nicht zu erreichen. Auf einer war der Minicomputer binnen weniger Stunden ausverkauft.

    29.02.201261 Kommentare

  16. Raspberry Pi: Details zum Grafikchip veröffentlicht

    Raspberry Pi

    Details zum Grafikchip veröffentlicht

    Das Raspberry-Pi-Team hat Details zu den Fähigkeiten des Grafikchips seines 25-US-Dollar-Computers bekanntgegeben. Für die Verwendung der Grafikeinheit werden auch proprietäre Treiber benötigt.

    02.02.201250 Kommentare

  17. Raspberry Pi: Referenzplatinen werden bei eBay versteigert

    Raspberry Pi

    Referenzplatinen werden bei eBay versteigert

    Erste Referenzplatinen des Kleinstcomputers Raspberry Pi werden zurzeit bei eBay versteigert. Das höchste Gebot liegt gegenwärtig bei etwa 2.500 Euro. Später sollen die Minirechner zwischen 25 und 35 Euro kosten.

    03.01.201228 Kommentare

  18. Minicomputer: Erste Testgeräte von Raspberry Pi in Auftrag gegeben

    Minicomputer

    Erste Testgeräte von Raspberry Pi in Auftrag gegeben

    Der Minicomputer Raspberry Pi geht als Testmuster in die Produktion. Erst kürzlich hat der Spielentwickler David Braben den Prototyp des Kleinstrechners vorgestellt, der für den Einsatz in Schulen gedacht ist.

    29.07.201138 Kommentare

  19. Chemnitzer Linuxtage: Linux-Fans trotzen Emma

    Trotz ungemütlichen Wetters mit Windgeschwindigkeiten von teilweise über 150 km/h kamen am 1. und 2. März rund 2.400 Besucher zu den 10. Chemnitzer Linuxtagen. Ein ausgewogenes Vortragsprogramm lockte sowohl Linux-Einsteiger als auch fachkundiges Publikum an. Erstmalig in Deutschland gab es einen praktischen Open-Hardware-Workshop.

    03.03.20083 Kommentare

  20. RFID-Lesegerät mit offenem Hardware-Design

    RFID-Lesegerät mit offenem Hardware-Design

    Das OpenPCD-Projekt hat ein RFID-Lesegerät mit offenem Hardware-Design und freier Software vorgestellt. Die Spezifikationen lassen sich herunterladen und das Gerät so selbst nachbauen, während die Firmware unter der GPL verfügbar ist. Zudem gibt es das fertige Gerät auch zum Kauf. Für Hersteller gibt es zudem eine kommerzielle Lizenz.

    28.09.200629 Kommentare

  21. Hardware-Design der Pegasos-Plattform wird veröffentlicht

    Der auf einem PowerPC-Prozessor basierende Amiga-Klon Pegasos aus dem Hause Genesi wird offen gelegt. Der Hersteller entschloss sich, das komplette Hardware-Design und eine Liste aller Komponenten zu veröffentlichen - dabei spricht Genesi von "Open Hardware".

    18.11.200531 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. AVM
    Intelligente Steckdosen mit Powerline, WLAN und DECT
    AVM: Intelligente Steckdosen mit Powerline, WLAN und DECT

    AVM verbindet mit Fritz Powerline 546E Heimnetz und Smart Home beziehungsweise Powerline mit WLAN und zwei LAN-Anschlüssen. Der Fritz DECT Repeater 230 vergrößert die DECT-Reichweite beim Telefonieren. Beide Geräte sind mit einer intelligenten Steckdose ausgestattet.
    (Wlan Steckdose)

  2. Landgericht München
    ProSiebenSat.1 lässt Online-Videorekorder Save.tv verbieten
    Landgericht München: ProSiebenSat.1 lässt Online-Videorekorder Save.tv verbieten

    ProSiebenSat.1 kann nicht mehr mit Save.tv aufgezeichnet werden, andere Sender sind weiter verfügbar. Das Landgericht München wollte das Recht auf Privatkopie nicht gelten lassen.
    (Save Tv)

  3. Nexus 7
    Google zahlt Käufern der 16-GByte-Version Preisdifferenz
    Nexus 7: Google zahlt Käufern der 16-GByte-Version Preisdifferenz

    Einige Käufer eines Nexus 7 mit 16 GByte erhalten von Google eine Preisdifferenz, nachdem der Preis für das 16-GByte-Modell um 50 Euro gesenkt wurde. Für Besitzer des 7-Zoll-Tablets mit 8 GByte fehlt eine vergleichbare Option.
    (Nexus 7 Kaufen)

  4. Apple
    Das ist neu in iOS 6.0.1
    Apple: Das ist neu in iOS 6.0.1

    Apple hat mit iOS 6.0.1 ein Update seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht, das die fehlerhafte Updateroutine beim iPhone 5 repariert und Verbindungsprobleme über WLAN und Mobilfunk, die einige Geräte plagten, beseitigen soll.
    (Ios 6.0.1)

  5. iPhone 5S
    Testproduktion von iPhone-5-Nachfolger soll anlaufen
    iPhone 5S: Testproduktion von iPhone-5-Nachfolger soll anlaufen

    Ein neues iPhone soll demnächst in die Herstellung kommen, berichtet die Commercial Times aus Taiwan. Dort haben die Auftragshersteller Apples ihren Sitz.
    (Iphone 5 S)

  6. Owncloud
    Selbst gemachter Cloudspeicher mit Virenschutz
    Owncloud: Selbst gemachter Cloudspeicher mit Virenschutz

    Die kostenlose Cloud-Speicherlösung Owncloud ist in Version 5 erschienen und bietet nicht nur einen Virenschutz, sondern auch verbesserte Foto-, Adress- und Kalenderfunktionen. Nutzer können Owncloud im Gegensatz zu Dropbox auf dem eigenen Webspace installieren.
    (Owncloud)

  7. Sony Xperia Z1
    Wasserdichtes Top-Smartphone mit hochwertiger Kameratechnik
    Sony Xperia Z1: Wasserdichtes Top-Smartphone mit hochwertiger Kameratechnik

    Sony hat wie erwartet mit dem Xperia Z1 sein neues Top-Smartphone gezeigt. Vieles erinnert an das Xperia Z, aber vor allem die Kameratechnik wurde weiter verbessert. Das Gerät soll derzeit die beste Smartphone-Kamera haben.
    (Sony Z1)


Verwandte Themen
David Braben, Raspberry Pi, Arduino, Broadcom, OpenGL ES, DIY - Do it Yourself, Reverse Engineering

RSS Feed
RSS FeedOpen Hardware

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige