239 Onlineshop Artikel

  1. Amazon.com startet Eigenmarke mit Elektronikzubehör

    Amazon.com startet Eigenmarke mit Elektronikzubehör

    Vorerst nur in den USA, später auch in anderen Ländern bietet Amazon.com unter der Marke "Amazon Basics" günstiges Elektronikzubehör wie Kabel oder DVD-Rohlinge an. Neben dem niedrigen Preis weist der Onlinehändler auf einen weiteren Vorteil seiner Produkte hin.

    20.09.2009161 Kommentare

  1. EU: Verbraucherschutz bei Onlineshops oft mangelhaft

    EU-Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kuneva hat am Mittwoch die Ergebnisse einer EU-Untersuchung zum Internethandel mit Unterhaltungselektronik vorgestellt. Die Studie förderte deutliche Defizite beim Verbraucherschutz zutage.

    10.09.200910 Kommentare

  2. Kingston und Monster verpacken ohne Frust

    Pappe statt Plastik: Die Elektronikhersteller Kingston und Monster haben sich Amazons Initiative für umweltfreundliche Verpackungen angeschlossen. Statt in Kunststoff wollen sie die Produkte, die sie über den Onlinehändler vertreiben, in umweltfreundliche Materialien einpacken.

    26.08.200927 Kommentare

Anzeige
  1. Onlinehandel in Deutschland trotzt der Krise

    Hierzulande wird der Versandhandel immer mehr zum Onlinehandel. Der Internetanteil am Gesamtumsatz der Warenversender überspringt erstmals die 50 Prozent. Trotz Krise gelingt eine Steigerung um 15 Prozent, was aber viel weniger ist als im Vorjahr.

    28.07.200917 Kommentare

  2. Scribd schließt Abkommen mit US-Großverlag

    Der kürzlich eröffnete Scribd Store, ein Onlineshop für elektronische Bücher der Plattform Scribd, erweitert sein Programm: Der Verlag Simon & Schuster wird künftig rund 5.000 digitale Titel aus seinem Verlagsprogramm anbieten.

    12.06.20090 Kommentare

  3. Scribd eröffnet Onlinebuchhandel für elektronische Bücher

    Die Onlineplattform Scribd eröffnet einen Onlineshop und gibt Autoren und Verlagen so die Möglichkeit, über das Portal Geld mit ihren Texten zu verdienen. Der Scribd Store soll heute eröffnet werden, berichten mehrere US-Medien.

    18.05.200920 Kommentare

  1. Intel eröffnet Software-Store mit Entwicklerunterstützung

    Ab sofort ist das in anderen Ländern bereits gestartete "Intel Business Exchange" (IBX) auch in Deutschland verfügbar. Der Onlineshop richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die Software unkompliziert kaufen wollen. Wenn Entwickler ihre Programme dort vertreiben wollen, können sie von Intel Unterstützung erhalten.

    14.05.20090 Kommentare

  2. Privater E-Commerce in Deutschland wächst weiter

    Trotz aufziehender Weltwirtschaftskrise haben die deutschen Konsumenten im vergangenen Jahr (2008) Waren für rund 13,6 Milliarden Euro im Internet gekauft. Das entspricht einer Zunahme von 19 Prozent, berichtet das Marktforschungsinstitut GfK.

    17.03.20091 Kommentar

  3. Hardwareshops E-Bug und Norsk-IT wieder online

    Die Onlineshops E-Bug und Norsk-IT, die wegen eines Insolvenzverfahrens gegen den Hardwarehändler BUG Computer Components geschlossen worden waren, sind wieder am Netz. Eine Firma mit fast gleichlautendem Namen habe die beiden Marken gekauft, hieß es aus dem Unternehmen.

    13.03.200942 Kommentare

  4. Saturn bietet nur noch MP3 zum Musikdownload

    Saturn verkauft online ab sofort Musik nur noch im MP3-Format und damit ohne Kopierschutz. Bis zum 29. März 2009 werden 250.000 Alben zum Aktionspreis von 4,99 Euro zum Download angeboten.

    13.03.2009137 Kommentare

  5. EU: E-Binnenmarkt kommt nur langsam voran

    Onlineshopping wird in der EU immer beliebter. Der grenzüberschreitende Online-Einkaufsbummel bleibt dennoch weiterhin die Ausnahme. Das geht aus einer Studie zum E-Shopping hervor, die gestern von der EU-Kommission veröffentlicht wurde.

    06.03.200919 Kommentare

  6. Onlineshops E-Bug und Norsk-IT geschlossen (Update)

    Mit Eröffnung der Insolvenzverfahren gegen den Hardwarehändler BUG Computer Components sind die Onlineshops E-Bug und Norsk-IT geschlossen worden. Offiziell ist noch von "Wartungsarbeiten" die Rede.

    04.02.2009127 Kommentare

  7. Oxid eShop unterstützt OpenID

    Ein Update für das freie Shopsystem Oxid eShop soll dessen Leistung verbessern. Außerdem sollen sich Daten aus der Shopsoftware Magento übernehmen lassen und das Anmeldesystem OpenID wird unterstützt.

    29.01.200922 Kommentare

  8. Neue MacBooks: iTunes verweigert Filmabspielen ohne HDCP

    Apple hat der Filmindustrie Zugeständnisse gemacht: Viele über iTunes angebotene Filme verweigern auf den neuen MacBook-Modellen die Wiedergabe, wenn ein externes Display oder ein Projektor keine HDCP-Verschlüsselung unterstützen - Apples eigene Cinema-Displays eingeschlossen.

    20.11.200892 Kommentare

  9. E-Commerce mit Büchern und DVDs in Deutschland rückläufig

    Die Deutschen haben 2008 im Internet rund 19,3 Milliarden Euro für Waren und Dienstleistungen ausgegeben. Das entspricht einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Jahr 2007 mit 16,8 Milliarden Euro. Der Umsatz mit Medien ist jedoch um 2,5 Prozent rückläufig. Bücher, CDs und DVDs erreichen einen Gesamtumsatz von 1,94 Milliarden Euro.

    05.11.20088 Kommentare

  10. Amazon packt aus

    Amazon hat in den USA in Zusammenarbeit mit Spielwaren- und Hardwareherstellern einfachere Produktverpackungen angekündigt. Die Verpackungen des "Frustration-Free Packaging"-Programms sind aus einfachem Karton und enthalten weniger Plastikinnenleben.

    04.11.200870 Kommentare

  11. E-Bug und Norsk-IT in Bedrängnis (Update)

    Der Hardwarehändler BUG Computer Components AG ist insolvent. Das Verfahren ist am 31. Oktober am Amtsgericht Hildesheim beantragt worden. Doch im Onlineshop E-Bug und Norsk-IT geht die Bestellannahme weiter. "Insolvenz? Das ist alles eher noch ein Gerücht", heißt es aus dem Callcenter der Firma.

    03.11.200898 Kommentare

  12. Shopsystem Oxid eShop wird Open Source

    Das bisher nur proprietär verfügbare Shopsystem Oxid eSales ist nun in der neuen Version 4 als Open Source verfügbar. Die neue Version soll schneller sein als der Vorgänger und ermöglicht Kunden, Produkte zu bewerten. Durch die Freigabe als Open Source können individuelle Erweiterungen für das System entwickelt werden.

    30.10.200834 Kommentare

  13. EU-Kommission will Rechte von Onlinekäufern stärken (Update)

    Die EU-Kommission hat Vorschläge vorgelegt, die Verbraucherrechte im Internet stärken sollen. Damit sollen besonders Barrieren der Händler beim grenzüberschreitenden Onlinekauf fallen. Im kommenden Jahr könnte ein Gesetzentwurf folgen.

    09.10.20083 Kommentare

  14. Quelle soll größtes Internetkaufhaus Deutschlands werden

    Der Einzelhandelskonzern Arcandor will die Marke Quelle zu Deutschlands größtem Internetkaufhaus machen und dabei zur Hälfte auf Angebote anderer Hersteller setzen. Mark Sommer, der bisherige Quelle-Chef und künftige Aufsichtsratsvorsitzende, will den alten Slogan "Erst mal sehen was Quelle hat" neu interpretieren.

    12.09.200843 Kommentare

  15. 27 Millionen Menschen kaufen über das Internet ein

    Die Händler wird es freuen: Privateinkäufe über das Internet entwickeln sich zunehmend zu einem Massengeschäft. 27 Millionen Menschen ab zehn Jahren haben in Deutschland im 1. Quartal 2007 Waren oder Dienstleistungen für private Zwecke über das Internet bestellt. Das entspricht einer Steigerung von rund 7 Prozent.

    29.08.20085 Kommentare

  16. Amazon kauft virtuelles Bücherregal

    Der E-Commerce-Konzern Amazon kauft Shelfari, eine Social-Plattform für Bücherfreunde. Das gab Firmenmitgründer Josh Hug in seinem Blog bekannt. Amazon hatte schon im Februar 2007 rund 1 Million US-Dollar bei Shelfari investiert.

    26.08.200818 Kommentare

  17. Universal Music eröffnet neuen Onlineshop in Großbritannien

    Universal Music will den umfangreichen Archivbestand aus den vergangenen Jahrzehnten besser vermarkten und hat dazu in Großbritannien den Onlineshop Lost Tunes eröffnet. Angebote in anderen Ländern sollen in den kommenden Monaten folgen.

    31.07.20083 Kommentare

  18. Jedes vierte Unternehmen verkauft online

    Ein Viertel der deutschen Unternehmen erhält Bestellungen über das Internet. Das entspricht einem Zuwachs von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr und zeigt, wie wichtig das Internet mittlerweile für die Unternehmen ist. Der Mittelstand hat die Nase vorn. Das geht aus Zahlen der europäischen Statistikbehörde hervor.

    15.07.20082 Kommentare

  19. Freier Onlineshop FWP unterstützt digitale Produkte

    Das Onlineshopsystem FWP Shop unterstützt in der neuen Version 3.3 einige neue Funktionen wie das Kreditkartenclearing. Auch digitale Produkte wie Musikdownloads können mit der neuen Version angeboten werden. Der Hersteller veröffentlichte die Software 2007 unter der GPL.

    09.07.200815 Kommentare

  20. Produktbewertungen im Web genießen hohes Vertrauen

    Nutzergenerierte Inhalte sind auch für Onlineeinkäufer immer wichtiger. Das Vertrauen in Produktbewertungen anderer Nutzer ist groß, so ein Ergebnis der aktuellen W3B-Umfrage, die die Agentur Fittkau & Maaß ausgewertet hat. Es sind jeweils über 40 Prozent der Nutzer, die von Anwendern erstellte Bewertungen zu Produkten, Hotels oder Shops vertrauen.

    23.06.200858 Kommentare

  21. iTunes verkauft oder verleiht täglich 50.000 Filme

    Apple verkauft oder verleiht in seinem Mediashop iTunes täglich 50.000 Filme. Auch bei den Songdateien wurde mit 5 Milliarden eine neue Rekordmarke erreicht. Damit sieht sich das Unternehmen als Marktführer in den USA.

    20.06.200823 Kommentare

  22. Neue Kreditkarte generiert TAN

    Visa testet eine neue Kreditkarte, die Transaktionsnummern selbst generiert. Dazu ist die Karte mit einem Chip und einer Tastatur ausgestattet. Die Technik, die von dem australischen Unternehmen Emue entwickelt wurde, soll Einkäufe über das Internet oder das Telefon sicher machen.

    16.06.200825 Kommentare

  23. Internet statt Shoppingmall

    Internetnutzung ist ein fester Bestandteil des Alltags der Deutschen geworden: Mehr als 40 Millionen Deutsche sagen, sie nutzten das Internet regelmäßig, 33 Millionen kaufen online ein. Das ist das Ergebnis einer aktuelle Studie, die Kommunikationswissenschaftler an der Universität in Hohenheim durchgeführt haben.

    04.06.20083 Kommentare

  24. USA: Filme erscheinen zum DVD-Start zeitgleich auf iTunes

    In Zukunft müssen US-amerikanische iTunes-Nutzer nicht mehr warten, bis auf DVD veröffentlichte Filme auch über Apples Multimedia-Shop zum Download bereit stehen. Apple hat laut eigenen Angaben entsprechende Vereinbarungen mit den großen Filmstudios getroffen.

    02.05.200841 Kommentare

  25. Freier Onlineshop FWP in stabiler Version

    Das 2007 unter die GPL gestellte Onlineshop-System FWP Shop ist nun in der stabilen Version 3.1 erschienen. Die Software ist auf mehrsprachige Onlinegeschäfte ausgelegt und enthält Module wie eine Kundenverwaltung. Seit der Beta-Version wurden noch einige Verbesserungen an der Software durchgeführt.

    16.04.200822 Kommentare

  26. Steam könnte auch zum Musik- und Video-Shop werden

    Beim Spielestudio Valve wird derzeit auch mit dem Gedanken gespielt, über den Download-Dienst Steam nicht nur Windows-Spiele, sondern auch andere Inhalte wie Videos und Musik anzubieten. In einem Interview gab Valves Marketing-Chef Doug Lombardi an, dass noch vor Ende des Jahres weitere digitale Inhalte in Form von Pilot-Programmen in Steam zu entdecken sein werden.

    26.02.200887 Kommentare

  27. Valve: 15 Millionen Steam-Nutzer - Steamworks für Entwickler

    Die Auslieferung von Half-Life 2 im Jahr 2004 hat Valves Online-Dienst Steam ein rasantes Wachstum beschert - weil der Shooter zum Unmut mancher Kunden aus Kopierschutzgründen eine Zwangsregistrierung bei Steam voraussetzte. Seitdem ist die Spiele-Download-Plattform Marktführer im PC-Spielebereich - und versammelt und vernetzt mittlerweile 15 Millionen Spieler zu einer großen Online-Community.

    08.02.200873 Kommentare

  28. Europäische Internet-Plattform für antiquarische Bücher

    Antiquare aus mehreren europäischen Ländern haben eine Internet-Plattform geschaffen, über die Nutzer aus der ganzen Welt online gebrauchte Bücher bestellen können. Auf Marelibri.com (deutsch: Meer der Bücher) bieten etwa 2.000 Antiquariate aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien rund 20 Millionen Bücher an. Der Verein Marelibri war im Oktober 2007 von fünf Betreibern europäischer Gebrauchtbücher-Plattformen gegründet worden.

    16.01.200815 Kommentare

  29. E-Shopping zu Weihnachten lässt die Kassen klingeln

    Zuerst lief das Weihnachtsgeschäft 2007 für die deutschen Online-Händler eher schleppend an, doch dann nahm es insgesamt noch einen guten Verlauf. Mit durchschnittlichen Zuwächsen von rund 16 Prozent liegen die Umsätze der Vorweihnachtszeit deutlich über dem Vorjahresniveau, so der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

    21.12.20070 Kommentare

  30. Onlineshop-System FWP Shop als Open Source

    Die Lüneburger Firma FWP hat ihr Onlineshop-System FWP Shop unter die GPL gestellt. Die Open-Source-Software enthält eine Kundenverwaltung, ist auf mehrsprachige Shops ausgelegt und kann auch mit Funktionen wie einer Newsletter-Verwaltung dienen. Derzeit gibt es eine Beta der Version 3.0.

    28.11.200749 Kommentare

  31. Musik-Downloads: Klassik ohne DRM

    Musik-Downloads: Klassik ohne DRM

    Die Deutsche Grammophon hat einen Download-Shop eröffnet, über den Fans klassischer Musik die Werke einzeln oder als Alben in Form von MP3s herunterladen können - und zwar ohne Kopierschutz.

    28.11.200740 Kommentare

  32. PlayStation Store im Webbrowser

    Bisher war der PlayStation Store an die PlayStation 3 gekoppelt und erlaubt auch den Online-Erwerb von Inhalten für die PlayStation Portable (PSP). Ab sofort lässt sich das auch in Europa und Nordamerika ohne die PS3 regulär mittels Webbrowser eines PCs erledigen - in Japan war es schon länger möglich.

    21.11.20077 Kommentare

  33. Amazons Jahres-Versandpauschale auch in Deutschland

    In den USA und Japan gibt es sie schon, nun ist sie auch in Deutschland gestartet: Amazons Jahres-Versandpauschale "Amazon Prime". Gegen eine Jahresgebühr können sich Kunden gänzlich von Versandkosten befreien lassen und werden zudem - so das Versprechen - immer schnell beliefert.

    12.11.200785 Kommentare

  34. Onlinehandel boomt - Deutsche stehen auf E-Commerce

    Die seit Jahren Umsatzzuwächse verbuchende E-Commerce-Branche in Deutschland wird auch 2007 wieder verwöhnt. Die Deutschen kaufen immer mehr über das Internet ein. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Verbraucherbefragung "Distanzhandel in Deutschland", die TNS-Infratest im Auftrag des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) durchgeführt hat.

    29.10.20076 Kommentare

  35. Buch.de wandelt auf Amazons Pfaden

    Buch.de macht es dem großem Vorbild Amazon nach und verbreitert sein Sortiment: Das Unternehmen steigt nun in den Handel mit Büro-Artikeln und Elektronik ein. Durch die Übernahme der Unternehmen Alphamusic und Flexist und deren eingeführten Marken soll der Einstieg schnell gelingen.

    25.09.20074 Kommentare

  36. Privatsphäre? Steam sorgt wieder für Aufregung

    Privatsphäre? Steam sorgt wieder für Aufregung

    Über Steam können nicht nur Spiele kostenpflichtig heruntergeladen und automatisch gepatcht werden, der Download-Dienst soll die Spieler auch zusammenführen. Dazu hat Steam-Betreiber Valve Software (u.a. Half Life 2) kürzlich neue Community-Funktionen eingeführt - und geht dabei recht freizügig mit der Privatsphäre der Kunden um.

    17.09.2007126 Kommentare

  37. Libri.de testet Verkauf gebrauchter Bücher

    Libri.de testet Verkauf gebrauchter Bücher

    Auch der Online-Händler Libri bietet nun gebrauchte Bücher an, wenn auch nur testweise. Anders als bei Amazon oder weiteren Büchertauschbörsen bieten nicht die Kunden selbst ihre gebrauchten Bücher an.

    06.06.20073 Kommentare

  38. Premiere übernimmt Online-Shop "Home of Hardware"

    Der Pay-TV-Sender Premiere übernimmt die Mehrheit am Online-Shop "Home of Hardware" (HOH), der ITK-Produkte und Unterhaltungselektronik verkauft. Mit der Beteiligung will Premiere seine Internet-Vertriebsaktivitäten ausweiten und die eigenen Produkte verstärkt über den Shop anbieten.

    08.05.200720 Kommentare

  39. KarstadtQuelles holpriger Angriff auf Amazon

    KarstadtQuelle und der Axel Springer Verlag halten an ihren Plänen fest, Elektronikartikel in einem eigenen Webshop zu verkaufen und damit eine Konkurrenz zu Amazon aufzubauen. Der Starttermin von myby, ursprünglich für Mitte 2007 angekündigt, hat sich jedoch auf den Herbst verschoben.

    08.05.200722 Kommentare

  40. Frauen und Senioren wenden sich Online-Shopping zu

    Mehr als die Hälfte der Deutschen zwischen 14 und 69 Jahren kaufen mittlerweile im Internet, so eine Studie der GfK-Gruppe. Vor allem Frauen und Senioren verzeichnen den größten Zuwachs im Vergleich zum letzten Jahr. In den letzten vier Jahren ist die Zahl der Personen, die im Internet Waren eingekauft haben, um 41 Prozent auf 28,6 Millionen angestiegen.

    26.03.20079 Kommentare

  41. Umsatz mit Onlinekäufen steigt auf über 15,3 Milliarden Euro

    Die Deutschen haben 2006 beim Internetshopping über 15,3 Milliarden Euro für Waren und Dienstleistungen springen lassen. Im Vergleich mit dem Vorjahr sind dies über 18 Prozent mehr. Nach einer GfK-Studie ist die Zahl der Käufe insgesamt als auch die Ausgaben pro Kauf angewachsen.

    13.03.20070 Kommentare

  42. Abmahnungen trotz oder wegen Musterwiderrufsbelehrung

    Online-Shops müssen ihre Kunden über ihre Rechte zum Widerruf aufklären. Eigentlich sollte man denken, dass die Verwendung eines offiziellen Belehrungstextes risikolos bleibt. Leider stimmt dies nicht so ganz, da mehrere Online-Händler, die die von der Bundesregierung vorgeschlagene Musterwiderrufsbelehrung in ihrem Angebot benutzt hatten, Abmahnungen erhalten haben.

    08.03.200768 Kommentare

  43. EU: Einheitliche Regeln für den Internethandel?

    Die EU-Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kuneva will den Internethandel in der Europäischen Union vereinheitlichen, um so mittelständische Unternehmen zu unterstützen, die derzeit von unterschiedlichen Regeln und Rechtsvorschriften in den Mitgliedsstaaten abgeschreckt würden, berichtet die Berliner Zeitung.

    26.02.20079 Kommentare

  44. US-Plattenfirmen klagen gegen AllOfMP3

    Berichten von US-Tageszeitungen zufolge haben vier große Plattenfirmen in den USA eine Klage gegen dem umstrittenen Online-Anbieter von Musik AllOfMP3.com eingereicht. Die Labels sollen bis über eine Billion US-Dollar Schadensersatz fordern.

    21.12.200695 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
Anzeige

Verwandte Themen
Zalando, Media-Saturn, Saturn, Media Markt, Rocket Internet, Ikea, E-Commerce, Abofallen, Spielzeug, SEO, Amazon, Paypal, Stiftung Warentest, Cybercrime

RSS Feed
RSS FeedOnlineshop

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige