263 Onlineshop Artikel

  1. Onlinehandel: Media Markt und Saturn prüfen Einstieg bei Redcoon

    Onlinehandel

    Media Markt und Saturn prüfen Einstieg bei Redcoon

    Die Media-Saturn-Holding will mit einer neuen Marke den schon länger geplanten Einstieg in den Onlinehandel starten. Womöglich steigt das Unternehmen aber auch beim Konkurrenten Redcoon.com ein.

    26.02.201116 Kommentare

  1. Onlinehandel

    Auch Bilder sind bindend

    Im Onlinehandel zählt nicht nur, was im Text einer Produktbeschreibung angegeben ist, sondern auch, was auf Bildern zu sehen ist, entschied der Bundesgerichtshof.

    13.01.201139 Kommentare

  2. Amazon: Cyber-Monday frustriert Kunden

    Amazon

    Cyber-Monday frustriert Kunden

    Mit Rabattversprechen von bis zu 80 Prozent hat Amazon am Montag viele Kunden gelockt und frustriert. Nur wenige Sekunden blieben, um die "Blitzangebote" zu ergattern.

    30.11.2010342 Kommentare

Anzeige
  1. BGH

    Voller Kaufpreis zurück für befülltes Wasserbett

    Wer online Waren kauft und diese nach einer Prüfung zurückgibt, kann auch dann den vollen Kaufpreis zurückverlangen, wenn es zu einem Wertverlust kam. Das entschied der Bundesgerichtshof im Streit um ein zurückgegebenes Wasserbett.

    04.11.2010185 Kommentare

  2. Onlineshop: Amazon.co.uk liefert kostenlos ins europäische Ausland

    Onlineshop

    Amazon.co.uk liefert kostenlos ins europäische Ausland

    Amazon.co.uk weitet sein Angebot kostenloser Lieferung auf weitere europäische Länder aus. Waren ab einem Bestellwert von 25 britischen Pfund gibt es hier ohne zusätzliche Lieferkosten.

    11.10.2010207 Kommentare

  3. Unechte Nutzerbewertungen

    Fingierte Einkaufswelt von T-Online

    Um das T-Online-Shopping-Portal Einkaufswelt lebendiger erscheinen zu lassen wurden hunderte angeblicher Kundenbewertungen durch eine Textagentur erstellt. Gegenüber dem Spiegel machte die Telekom einen übereifrigen Dienstleister verantwortlich, der damit über das Ziel hinausgeschossen sei.

    09.10.201076 Kommentare

  1. Onlineshopping: Ab 2011 liefert Rewe Lebensmittel nach Hause

    Onlineshopping

    Ab 2011 liefert Rewe Lebensmittel nach Hause

    Rewe wird ab Ende 2011 sein komplettes Sortiment auch im Onlineshop anbieten und nach Hause liefern. Amazon Deutschland war im Juli 2010 in den Markt eingestiegen. Der Rewe-Chef nannte die Konzepte der Konkurrenz abenteuerlich.

    18.09.2010177 Kommentare

  2. Onlineshopping: Jeder siebte Artikel wird zurückgeschickt

    Onlineshopping

    Jeder siebte Artikel wird zurückgeschickt

    Viele Onlinekäufer missbrauchen das Widerrufsrecht und schicken einmal benutzte Waren wieder zurück. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag fordert deshalb eine Einschränkung. Verbraucherschützer dagegen halten das Szenario für überzogen. Ohne das Widerrufsrecht würde der Onlinehandel einbrechen, halten sie dagegen.

    24.08.2010219 Kommentare

  3. Otto Group: Schnäppchenshop Discount24 schließt (Update)

    Otto Group

    Schnäppchenshop Discount24 schließt (Update)

    Die Otto Group wird zwei ihrer Onlineshops in Deutschland schließen, denen es nicht gelungen ist, Gewinne zu erwirtschaften. Was mit den Marken Discount24 und Yalook passieren soll, ist noch nicht klar.

    18.08.201037 Kommentare

  4. Eigenmarke

    Notebooksbilliger.de will PCs selbst bauen

    Der Onlineshop Notebooksbilliger.de will eine eigene PC-Produktion in Deutschland aufbauen. Die PCs der angekündigten Eigenmarke will das Unternehmen demnach selbst fertigen.

    07.07.201028 Kommentare

  5. iTunes App Store

    Apple sperrt mutmaßlichen Betrüger

    Der Entwickler Thuat Nguyen darf seine iPhone-Anwendungen nicht mehr im iTunes App Store verkaufen. Apple wirft ihm vor, auf betrügerische Weise seine Verkäufe gesteigert zu haben.

    07.07.201087 Kommentare

  6. Lebensmittelverkauf: Steaks und Bier von Amazon Deutschland

    Lebensmittelverkauf

    Steaks und Bier von Amazon Deutschland

    Essen und Trinken von Amazon Deutschland: Der Onlinehändler startet heute seine neue Produktgattung Lebensmittel. Ab 20 Euro werden Steaks und Limonade versandkostenfrei nach Hause gebracht. Doch nur zehn Prozent der Waren kommen wirklich von Amazon.de.

    01.07.2010141 KommentareVideo

  7. E-Commerce: Amazon bietet Webshop-Baukasten an

    E-Commerce

    Amazon bietet Webshop-Baukasten an

    Amazon hat mit dem Angebot Webstore einen Onlineshop-Baukasten vorgestellt, mit dem Händler ihre eigene Präsenz zusammenklicken können. Das Angebot richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, setzt auf Amazons Technik und ermöglicht auf Wunsch auch die Versandabwicklung über Amazon.

    25.05.201013 Kommentare

  8. Abmahnung

    Regierung sieht keinen akuten Handlungsbedarf

    Ende April hatten Abgeordnete der SPD-Fraktion im Bundestag der Bundesregierung im Rahmen einer Kleinen Anfrage einen Fragenkatalog zum "Abmahnmissbrauch im Onlinehandel" vorgelegt. Jetzt liegen die Antworten der Bundesregierung vor.

    19.05.201025 Kommentare

  9. Abmahnungen

    SPD im Bundestag vermutet Missbrauch

    Im Bundesanzeiger ist eine Kleine Anfrage der SPD-Bundestagsfraktion zum "Abmahnmissbrauch im Onlinehandel" veröffentlicht worden. Die SPD-Abgeordneten sehen durch den herrschenden Rechtsrahmen kleine und mittelständische Betriebe benachteiligt.

    08.05.201036 Kommentare

  10. Mediantis: Händler punktet gegen Amazon-Tiefpreiszwang (Up.)

    Mediantis: Händler punktet gegen Amazon-Tiefpreiszwang (Up.)

    Mediantis sieht seinen Onlineshop für antiquarische Bücher ZVAB durch Amazons neue Preisverordnung unzulässig behindert. Gegen den Tiefpreiszwang für externe Anbieter bei Amazon Marketplace wurde eine einstweilige Verfügung beim Landgericht München erlassen.

    03.05.201030 Kommentare

  11. Kartellamt erwägt Untersuchung von Amazons Marketplace-Preis

    Noch bis zum 1. Mai 2010 haben Händler, die im Marketplace ihre Waren anbieten, Zeit, die neuen Amazon-Regeln zur Preisgestaltung zu übernehmen. Das beschäftigt mittlerweile auch das Bundeskartellamt, das darüber nachdenkt, ein Verfahren gegen den US-Konzern zu eröffnen.

    24.04.201030 Kommentare

  12. Visa will Cybersource für 2 Milliarden US-Dollar kaufen

    Visa will Cybersource für 2 Milliarden US-Dollar kaufen

    Visa stärkt den Bereich Betrugssicherheit und Onlinezahlungsabwicklung und schluckt das Unternehmen Cybersource. Die Kreditkartenorganisation erwartet eine weiter steigende Nachfrage für diese Dienste.

    21.04.20104 Kommentare

  13. AGB: Onlinekunden verkauften buchstäblich ihre Seele

    AGB: Onlinekunden verkauften buchstäblich ihre Seele

    Der britische Spielehändler Gamestation hat seine allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert. Wer am 1. April bei dem Unternehmen einkaufte, wurde zugleich die Besitzrechte an seiner unsterblichen Seele los.

    18.04.2010171 Kommentare

  14. Amazon.de zwingt Händlern günstigere Preise auf

    Händler, die ihre Ware auch über Amazon.de verkaufen wollen, dürfen ihre Ware im eigenen Onlineshop nicht mehr günstiger anbieten. Das kommt nicht bei allen Händlern gut an.

    23.03.2010102 Kommentare

  15. In Deutschland verkaufen nur wenige Unternehmen übers Netz

    In Deutschland verkaufen nur wenige Unternehmen übers Netz

    Trotz steigender Umsätze im Internet sind nur etwas mehr als 11 Prozent aller Firmen in Deutschland online aktiv. Viele Unternehmen meinen, dass sich ihre Produkte online nicht verkaufen lassen. 23 Prozent haben wegen technischer Probleme keinen Onlineshop.

    01.03.20106 Kommentare

  16. Scribd will auf mobile Geräte

    Scribd gehe es um Inhalte, nicht um Geräte, sagt Gründer Trip Adler. Damit die auf der Plattform angebotenen Texte auf Smartphones und E-Book-Readern gelesen werden können, integriert das Angebot in Kürze eine Exportfunktion. Außerdem sollen Apps für mehrere Smartphones folgen.

    11.02.20102 Kommentare

  17. Statistisches Bundesamt: Einbruch beim Onlinehandel

    Statistisches Bundesamt: Einbruch beim Onlinehandel

    Das Statistische Bundesamt hat für 2009 einen Rückgang beim Internet- und Versandhandel um real 5,5 Prozent errechnet. Doch der Bundesverband des Deutschen Versandhandels geht weiter von einem Wachstum aus.

    08.01.20108 Kommentare

  18. Urheberrechtsklage gegen Scribd

    Eine US-Autorin hat Klage gegen die Plattform Scribd eingereicht, mit der Begründung, dort sei eines ihrer Bücher unrechtmäßig angeboten worden. Die Klage wird von zwei Anwälten vertreten, die bis vor kurzem eine Tauschbörsennutzerin gegen die US-Musikindustrie verteidigt haben.

    21.09.200917 Kommentare

  19. Amazon.com startet Eigenmarke mit Elektronikzubehör

    Amazon.com startet Eigenmarke mit Elektronikzubehör

    Vorerst nur in den USA, später auch in anderen Ländern bietet Amazon.com unter der Marke "Amazon Basics" günstiges Elektronikzubehör wie Kabel oder DVD-Rohlinge an. Neben dem niedrigen Preis weist der Onlinehändler auf einen weiteren Vorteil seiner Produkte hin.

    20.09.2009161 Kommentare

  20. EU: Verbraucherschutz bei Onlineshops oft mangelhaft

    EU-Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kuneva hat am Mittwoch die Ergebnisse einer EU-Untersuchung zum Internethandel mit Unterhaltungselektronik vorgestellt. Die Studie förderte deutliche Defizite beim Verbraucherschutz zutage.

    10.09.200910 Kommentare

  21. Kingston und Monster verpacken ohne Frust

    Pappe statt Plastik: Die Elektronikhersteller Kingston und Monster haben sich Amazons Initiative für umweltfreundliche Verpackungen angeschlossen. Statt in Kunststoff wollen sie die Produkte, die sie über den Onlinehändler vertreiben, in umweltfreundliche Materialien einpacken.

    26.08.200927 Kommentare

  22. Onlinehandel in Deutschland trotzt der Krise

    Hierzulande wird der Versandhandel immer mehr zum Onlinehandel. Der Internetanteil am Gesamtumsatz der Warenversender überspringt erstmals die 50 Prozent. Trotz Krise gelingt eine Steigerung um 15 Prozent, was aber viel weniger ist als im Vorjahr.

    28.07.200917 Kommentare

  23. Scribd schließt Abkommen mit US-Großverlag

    Der kürzlich eröffnete Scribd Store, ein Onlineshop für elektronische Bücher der Plattform Scribd, erweitert sein Programm: Der Verlag Simon & Schuster wird künftig rund 5.000 digitale Titel aus seinem Verlagsprogramm anbieten.

    12.06.20090 Kommentare

  24. Scribd eröffnet Onlinebuchhandel für elektronische Bücher

    Die Onlineplattform Scribd eröffnet einen Onlineshop und gibt Autoren und Verlagen so die Möglichkeit, über das Portal Geld mit ihren Texten zu verdienen. Der Scribd Store soll heute eröffnet werden, berichten mehrere US-Medien.

    18.05.200920 Kommentare

  25. Intel eröffnet Software-Store mit Entwicklerunterstützung

    Ab sofort ist das in anderen Ländern bereits gestartete "Intel Business Exchange" (IBX) auch in Deutschland verfügbar. Der Onlineshop richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die Software unkompliziert kaufen wollen. Wenn Entwickler ihre Programme dort vertreiben wollen, können sie von Intel Unterstützung erhalten.

    14.05.20090 Kommentare

  26. Privater E-Commerce in Deutschland wächst weiter

    Trotz aufziehender Weltwirtschaftskrise haben die deutschen Konsumenten im vergangenen Jahr (2008) Waren für rund 13,6 Milliarden Euro im Internet gekauft. Das entspricht einer Zunahme von 19 Prozent, berichtet das Marktforschungsinstitut GfK.

    17.03.20091 Kommentar

  27. Hardwareshops E-Bug und Norsk-IT wieder online

    Die Onlineshops E-Bug und Norsk-IT, die wegen eines Insolvenzverfahrens gegen den Hardwarehändler BUG Computer Components geschlossen worden waren, sind wieder am Netz. Eine Firma mit fast gleichlautendem Namen habe die beiden Marken gekauft, hieß es aus dem Unternehmen.

    13.03.200942 Kommentare

  28. Saturn bietet nur noch MP3 zum Musikdownload

    Saturn verkauft online ab sofort Musik nur noch im MP3-Format und damit ohne Kopierschutz. Bis zum 29. März 2009 werden 250.000 Alben zum Aktionspreis von 4,99 Euro zum Download angeboten.

    13.03.2009137 Kommentare

  29. EU: E-Binnenmarkt kommt nur langsam voran

    Onlineshopping wird in der EU immer beliebter. Der grenzüberschreitende Online-Einkaufsbummel bleibt dennoch weiterhin die Ausnahme. Das geht aus einer Studie zum E-Shopping hervor, die gestern von der EU-Kommission veröffentlicht wurde.

    06.03.200919 Kommentare

  30. Onlineshops E-Bug und Norsk-IT geschlossen (Update)

    Mit Eröffnung der Insolvenzverfahren gegen den Hardwarehändler BUG Computer Components sind die Onlineshops E-Bug und Norsk-IT geschlossen worden. Offiziell ist noch von "Wartungsarbeiten" die Rede.

    04.02.2009127 Kommentare

  31. Oxid eShop unterstützt OpenID

    Ein Update für das freie Shopsystem Oxid eShop soll dessen Leistung verbessern. Außerdem sollen sich Daten aus der Shopsoftware Magento übernehmen lassen und das Anmeldesystem OpenID wird unterstützt.

    29.01.200922 Kommentare

  32. Neue MacBooks: iTunes verweigert Filmabspielen ohne HDCP

    Apple hat der Filmindustrie Zugeständnisse gemacht: Viele über iTunes angebotene Filme verweigern auf den neuen MacBook-Modellen die Wiedergabe, wenn ein externes Display oder ein Projektor keine HDCP-Verschlüsselung unterstützen - Apples eigene Cinema-Displays eingeschlossen.

    20.11.200892 Kommentare

  33. E-Commerce mit Büchern und DVDs in Deutschland rückläufig

    Die Deutschen haben 2008 im Internet rund 19,3 Milliarden Euro für Waren und Dienstleistungen ausgegeben. Das entspricht einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Jahr 2007 mit 16,8 Milliarden Euro. Der Umsatz mit Medien ist jedoch um 2,5 Prozent rückläufig. Bücher, CDs und DVDs erreichen einen Gesamtumsatz von 1,94 Milliarden Euro.

    05.11.20088 Kommentare

  34. Amazon packt aus

    Amazon hat in den USA in Zusammenarbeit mit Spielwaren- und Hardwareherstellern einfachere Produktverpackungen angekündigt. Die Verpackungen des "Frustration-Free Packaging"-Programms sind aus einfachem Karton und enthalten weniger Plastikinnenleben.

    04.11.200870 Kommentare

  35. E-Bug und Norsk-IT in Bedrängnis (Update)

    Der Hardwarehändler BUG Computer Components AG ist insolvent. Das Verfahren ist am 31. Oktober am Amtsgericht Hildesheim beantragt worden. Doch im Onlineshop E-Bug und Norsk-IT geht die Bestellannahme weiter. "Insolvenz? Das ist alles eher noch ein Gerücht", heißt es aus dem Callcenter der Firma.

    03.11.200898 Kommentare

  36. Shopsystem Oxid eShop wird Open Source

    Das bisher nur proprietär verfügbare Shopsystem Oxid eSales ist nun in der neuen Version 4 als Open Source verfügbar. Die neue Version soll schneller sein als der Vorgänger und ermöglicht Kunden, Produkte zu bewerten. Durch die Freigabe als Open Source können individuelle Erweiterungen für das System entwickelt werden.

    30.10.200834 Kommentare

  37. EU-Kommission will Rechte von Onlinekäufern stärken (Update)

    Die EU-Kommission hat Vorschläge vorgelegt, die Verbraucherrechte im Internet stärken sollen. Damit sollen besonders Barrieren der Händler beim grenzüberschreitenden Onlinekauf fallen. Im kommenden Jahr könnte ein Gesetzentwurf folgen.

    09.10.20083 Kommentare

  38. Quelle soll größtes Internetkaufhaus Deutschlands werden

    Der Einzelhandelskonzern Arcandor will die Marke Quelle zu Deutschlands größtem Internetkaufhaus machen und dabei zur Hälfte auf Angebote anderer Hersteller setzen. Mark Sommer, der bisherige Quelle-Chef und künftige Aufsichtsratsvorsitzende, will den alten Slogan "Erst mal sehen was Quelle hat" neu interpretieren.

    12.09.200843 Kommentare

  39. 27 Millionen Menschen kaufen über das Internet ein

    Die Händler wird es freuen: Privateinkäufe über das Internet entwickeln sich zunehmend zu einem Massengeschäft. 27 Millionen Menschen ab zehn Jahren haben in Deutschland im 1. Quartal 2007 Waren oder Dienstleistungen für private Zwecke über das Internet bestellt. Das entspricht einer Steigerung von rund 7 Prozent.

    29.08.20085 Kommentare

  40. Amazon kauft virtuelles Bücherregal

    Der E-Commerce-Konzern Amazon kauft Shelfari, eine Social-Plattform für Bücherfreunde. Das gab Firmenmitgründer Josh Hug in seinem Blog bekannt. Amazon hatte schon im Februar 2007 rund 1 Million US-Dollar bei Shelfari investiert.

    26.08.200818 Kommentare

  41. Universal Music eröffnet neuen Onlineshop in Großbritannien

    Universal Music will den umfangreichen Archivbestand aus den vergangenen Jahrzehnten besser vermarkten und hat dazu in Großbritannien den Onlineshop Lost Tunes eröffnet. Angebote in anderen Ländern sollen in den kommenden Monaten folgen.

    31.07.20083 Kommentare

  42. Jedes vierte Unternehmen verkauft online

    Ein Viertel der deutschen Unternehmen erhält Bestellungen über das Internet. Das entspricht einem Zuwachs von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr und zeigt, wie wichtig das Internet mittlerweile für die Unternehmen ist. Der Mittelstand hat die Nase vorn. Das geht aus Zahlen der europäischen Statistikbehörde hervor.

    15.07.20082 Kommentare

  43. Freier Onlineshop FWP unterstützt digitale Produkte

    Das Onlineshopsystem FWP Shop unterstützt in der neuen Version 3.3 einige neue Funktionen wie das Kreditkartenclearing. Auch digitale Produkte wie Musikdownloads können mit der neuen Version angeboten werden. Der Hersteller veröffentlichte die Software 2007 unter der GPL.

    09.07.200815 Kommentare

  44. Produktbewertungen im Web genießen hohes Vertrauen

    Nutzergenerierte Inhalte sind auch für Onlineeinkäufer immer wichtiger. Das Vertrauen in Produktbewertungen anderer Nutzer ist groß, so ein Ergebnis der aktuellen W3B-Umfrage, die die Agentur Fittkau & Maaß ausgewertet hat. Es sind jeweils über 40 Prozent der Nutzer, die von Anwendern erstellte Bewertungen zu Produkten, Hotels oder Shops vertrauen.

    23.06.200858 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
Anzeige

Verwandte Themen
Zalando, Media-Saturn, Saturn, Lieferdienst, Media Markt, Rocket Internet, Ikea, E-Commerce, Abofallen, Spielzeug, Adidas, SEO, Amazon, Paypal

RSS Feed
RSS FeedOnlineshop

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de