511 O2 Artikel

  1. iPhone kommt wohl ohne UMTS nach Europa

    Der Hype um das iPhone nimmt auch nach dem US-Start nicht ab. Nun berichtet die Financial Times, Apple wolle das iPhone in Europa zunächst nur in Großbritannien, Frankreich und Deutschland verkaufen. Dort werde das Gerät wie in den USA ohne UMTS auf den Markt kommen.

    05.07.200795 Kommentare

  1. EU-Roaming-Tarife: Wie viel billiger wird es denn nun?

    Es ist beschlossene Sache: Die von der EU festgelegten neuen Roaming-Gebühren treten Ende Juni 2007 in Kraft. Nun müssen die Netzbetreiber reagieren. Werden sie neue Auslandstarife bieten oder einfach nur strikt die Vorgaben umsetzen? Golem.de hat bei den Mobilfunkern nachgefragt, ob sie die Preise unter die vorgeschriebene Obergrenze senken werden.

    20.06.200712 Kommentare

  2. O2 bringt HTC Touch als Xda Nova

    O2 bringt HTC Touch als Xda Nova

    Wie erwartet, hat O2 als erster deutscher Netzbetreiber angekündigt, den HTC Touch unter der Bezeichnung Xda Nova auf den Markt zu bringen. Ab dem 25. Juni 2007 soll das Windows-Mobile-Smartphone mit Gestensteuerung in allen O2-Shops zu haben sein.

    15.06.200729 Kommentare

Anzeige
  1. Windows-Mobile-Smartphone mit Gestensteuerung

    Windows-Mobile-Smartphone mit Gestensteuerung

    Der Smartphone- und PDA-Hersteller HTC hat mit dem Touch ein neues Windows-Mobile-Gerät vorgestellt, das sich mit Hilfe von Gesten einfacher bedienen lassen soll. Dabei kann der verwendete Touchscreen zwischen Berührungen mit dem Finger oder einem Stylus unterscheiden. Bei Fingerbewegungen stehen Gesten zur Wahl, um Applikationen so leichter zu bedienen.

    05.06.200754 Kommentare

  2. O2: 11 Prozent mehr Kunden im ersten Quartal 2007

    O2 hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2007 bekannt gegeben. Danach liegt der Umsatz bei 843 Millionen Euro, wobei der Mobilfunkbereich mit 697 Millionen Euro den Löwenanteil ausmacht. Nach Umsatz ist O2 mit 14 Prozent Marktanteil damit drittgrößter deutscher Netzbetreiber. Das DSL-Angebot der Münchener hat sich dagegen nicht als Umsatzmagnet entwickelt.

    16.05.200716 Kommentare

  3. O2 senkt DSL-Tarif: Familienoption für Kostenlos-Telefonate

    Das DSL-Angebot von O2 verkauft sich nicht erwartungsgemäß - nun dreht O2 an der Preisschraube. Der Anschlusspreis sinkt von 49,- auf 29,- Euro, die monatliche Grundgebühr für DSL-Verträge um 10,- Euro und Familienmitglieder können untereinander kostenlos telefonieren.

    15.05.200710 Kommentare

  1. 1.000 Arbeitsplätze bei O2 vor der Streichung?

    Nicht nur die Deutsche Telekom, sondern auch der Mobilfunkbetreiber O2 will massiv die Personalkosten senken. Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland soll ein Sparprogramm bei O2 dafür sorgen, dass mehr als 20 Prozent der Arbeitsplätze (bis zu 1.000 Personen) abgebaut werden. Außerdem wolle man den Netzbetrieb auslagern.

    15.05.200723 Kommentare

  2. Studententarif bei O2: 100 Frei-SMS

    O2 will Schüler und Studenten mit Frei-SMS ködern. Wer sich zwei Jahre lang vertraglich an den Münchener Netzbetreiber bindet, soll neben den 100 Gratis-SMS auch einen Rabatt von 15 Prozent auf die monatliche Rechnung erhalten.

    27.04.200742 Kommentare

  3. Auslandstarif: Sparpaket für BlackBerry-Nutzer

    Speziell für BlackBerry-Nutzer hat O2 einen neuen Auslandstarif gestartet. Das Paket "BlackBerry International Option" deckt zum Netto-Monatspreis von 59,- Euro ein Datenvolumen von 30 MByte ab. Dieser Tarif gilt im In- und Ausland, so dass etwa bei Geschäftsreisen im Ausland keine unangenehme Kostenexplosion zu erwarten ist.

    02.04.20075 Kommentare

  4. Zwei neue xda-Smartphones von O2 mit Windows Mobile 6

    Zwei neue xda-Smartphones von O2 mit Windows Mobile 6

    Zwei neue xda-Smartphones mit Windows Mobile 6 zeigt O2 auf der CeBIT 2007. Die beiden Modelle bieten WLAN, Bluetooth 2.0, eine 2-Megapixel-Kamera sowie einen Steckplatz für Micro-SD-Cards und arbeiten bereits mit Windows Mobile 6. Während das xda nova ganz ohne Handy-Klaviatur daherkommt, bietet das xda terra eine ausziehbare Mini-Tastatur im QWERTZ-Layout.

    15.03.200713 Kommentare

  5. Neue Datentarife für mobiles Internet von O2

    Auf der CeBIT 2007 präsentiert O2 neue Tarife für mobiles Internet und will mit einer aggressiven Preispolitik punkten. So stehen neue Volumentarife bereit und alle O2-Vertragskunden können über eine minutenbasierte Abrechnung jederzeit auf dem Handy ins Internet gehen. Die neuen Tarife sollen mehr Transparenz für den Kunden bringen.

    14.03.200721 Kommentare

  6. O2 bringt netzinterne SMS-Flatrate

    O2 stellt auf der CeBIT 2007 neue SMS-Volumentarife sowie eine SMS-Flatrate vor. Für 5,- Euro pro Monat lassen sich beliebig viele Kurzmitteilungen an andere O2-Nutzer senden. Die volumenbasierten Tarife gelten generell in alle deutschen Mobilfunknetze.

    14.03.200726 Kommentare

  7. O2 mit "Meilen" für Vieltelefonierer

    O2 will Ende Mai 2007 ein Kundenbindungsprogramm für Vieltelefonierer starten. Bei dem Programm namens O2 Premium soll Vertragskunden mit besonders vielen Telefonminuten der Premium-Status verliehen werden. Damit gehen ähnlich wie beim Miles-&-More-Programm der Lufthansa zusätzliche Vorteile einher wie zum Beispiel eine eigene Premium-Hotline oder Rabatte in der O2 Bonuswelt.

    05.03.200710 Kommentare

  8. Tchibo mit Mobil-Flatrate für 10,- Euro im Monat

    Für 10,- Euro im Monat sollen Tchibo-Kunden künftig vom Handy ins deutsche Festnetz telefonieren können. Eine entsprechende Flatrate kündigte der Kaffeeröster zusammen mit O2 an.

    19.02.200737 Kommentare

  9. Neue Datentarife in S, M oder L von O2

    O2 will ab der CeBIT 2007 neue Datentarife anbieten. Wie schon bei den Telefonangeboten Genion und Loop gibt es in Zukunft auch fürs Surfen die Datenoptionen S, M oder L, die an die unterschiedlichen Gewohnheiten der Nutzer angepasst sein sollen. Der S-Tarif beispielsweise richtet sich an Einsteiger und wird pro Minute abgerechnet, M und L werden als Volumenpakete angeboten. Preise stehen noch nicht fest.

    07.02.200720 Kommentare

  10. Deutsche Netzbetreiber bekunden Interesse an Apples iPhone

    Deutsche Netzbetreiber bekunden Interesse an Apples iPhone

    Die Mehrzahl der deutschen Mobilfunknetzbetreiber hat auf Anfrage von Golem.de ihr Interesse an Apples iPhone bekundet. Bereits im Vorfeld der iPhone-Vorstellung haben einige deutsche Mobilfunk-Provider Kontakt zu Apple aufgenommen. Konkrete Gespräche zur Markteinführung des Apple-Handys in Deutschland hat es aber noch nicht gegeben. In Deutschland wird man sich wohl bis Ende 2007 gedulden müssen, bis das iPhone zu haben sein wird.

    11.01.200794 Kommentare

  11. O2 startet mit HSDPA in Deutschland

    Der Netzbetreiber O2 bietet ab sofort in ausgewählten Ballungsgebieten schnelles drahtloses Surfen per HSDPA an. Zunächst wird der Dienst in sechs deutschen Städten verfügbar sein. O2-Kunden können so mit einer Datenrate von maximal 1,8 MBit/s auf das Internet zugreifen. UMTS-Kunden zahlen dafür keinen Aufpreis.

    01.12.200618 Kommentare

  12. O2 will Mini-Basisstationen in Büros installieren

    O2 will seinen Geschäftskunden in Großbritannien anbieten, in den Büroräumen eine kleine Picozelle zu installieren, um damit den UMTS-Empfang in Innenräumen zu verbessern. Das Angebot ist Teil der Festnetz-Handy-Konvergenz-Strategie, mit der der Mobilfunk-Konzern versucht, in Büros das Handy als Festnetzersatz zu etablieren.

    27.11.200622 Kommentare

  13. O2 Business Flat: Flatrate vom Handy ins Festnetz

    Ab Ende November sollen Geschäftskunden von ihrem Handy aus per Flatrate ins deutsche Festnetz und in das Netz von O2 telefonieren können. Der Tarif namens O2 Business Flat soll monatlich 25 Euro netto kosten. Kunden, die ein subventioniertes Vertragshandy wollen, müssen 35 Euro netto zahlen. Ferner will O2 die Genion-Option für die schon länger bestehenden Tarife O2 Business und O2 Business Profi senken.

    22.11.20061 Kommentar

  14. O2 lockt Geschäftsleute mit Genion-Flatrates

    O2 hat seine neuen Tarife Genion S, M und L für Geschäftsleute vorgestellt. Bei allen drei Tarifen ist eines gleich: Ein Anruf in eines der deutschen Mobilfunknetze kostet rund um die Uhr 19 Cent pro Minute. Wer Variante Genion M wählt, bucht eine Flatrate für Gespräche aus der Homezone in das deutsche Festnetz und das Handy-Netz von O2. Im Tarif O2 Genion L sind Gespräche von überall in Deutschland aus ins deutsche Festnetz und ins Handynetz von O2 kostenlos.

    16.11.200623 Kommentare

  15. AOL wird Mobilfunk-Anbieter

    AOL Deutschland startet zusammen mit O2 ein eigenes Mobilfunkangebot, das in der ersten Phase ausschließlich AOL-Kunden angeboten wird. Dabei setzt AOL auf einen Basistarif mit drei Optionen: "Plus Web", "Plus Family" und "Plus Friends". Ein Beta-Test von AOL Mobile läuft bereits seit Ende Oktober.

    16.11.200615 Kommentare

  16. O2 mit hohem Umsatz pro Kunden

    Rund 2 Milliarden Euro konnte O2 in Deutschland in den acht Monaten seit der Übernahme durch Telefónica am 1. Februar 2006 umsetzen, rund 8 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Kunden ist in den letzten zwölf Monaten um 1,7 Millionen gewachsen.

    13.11.200616 Kommentare

  17. O2 startet am Freitag mit DSL

    Ab Freitag, den 27. Oktober 2006, bietet auch O2 hier zu Lande DSL an. Bislang beschränkte sich das mittlerweile zu Telefonica gehörende Unternehmen auf Mobilfunk. Telefonica gehört aber zu den größten DSL-Anbietern hier zu Lande, so dass sich der Schritt regelrecht aufzwängt.

    26.10.200637 Kommentare

  18. AOL: Debüt auf der Mobilfunkbühne

    AOL: Debüt auf der Mobilfunkbühne

    AOL plant den Einstieg ins Mobilfunkgeschäft. Derzeit versucht der Anbieter, mit einem Beta-Test des neuen Dienstes auf Kundenfang zu gehen. AOL verspricht günstige Beta-Tarife, 25,- Euro Startguthaben und subventionierte Handys. Wermutstropfen: Es sollen nur 1.500 Beta-Tester zu AOL Mobile zugelassen werden.

    25.10.200612 Kommentare

  19. Roaming-Klage: O2 sieht sich durch EU benachteiligt

    Die Europäische Kommission hatte im März 2001 beschlossen, Verfahren gegen britische und deutsche Mobilfunkanbieter wegen überhöhter Roaming-Gebühren einzuleiten. O2 wurde im Juli 2004 die Ausnutzung seiner marktbeherrschenden Stellung vorgeworfen; eine Untersuchung soll nun klären, ob das Unternehmen dabei nicht genügend Möglichkeiten zur Verteidigung hatte.

    23.10.20066 Kommentare

  20. Absage: Lenovo zeigt CeBIT 2007 die kalte Schulter

    Immer mehr Aussteller sagen der CeBIT Lebewohl. Jüngster Fall ist laut eines Berichts der Financial Times Deutschland der chinesische Hersteller Lenovo, der Ende 2004 die PC-Sparte von IBM übernahm. Lenovo wird demnach nicht auf der CeBIT 2007 ausstellen.

    23.10.200611 Kommentare

  21. Mobilfunker legen Bestellungen bei BenQ Mobile auf Eis

    Nachdem BenQ Mobile Ende September 2006 Insolvenz angemeldet hatte, der Betrieb jedoch fortgeführt werden soll, stellt sich die Frage, ob die Netzbetreiber in Deutschland BenQ-Geräte weiterhin anbieten. Während die Altbestände, die T-Mobile und Co. derzeit auf Lager haben, weiter gelistet bleiben, liegen Neubestellungen vorerst auf Eis. Vodafone und T-Mobile sprechen derzeit mit dem Insolvenzverwalter Martin Prager.

    04.10.200613 Kommentare

  22. Business-DSL von O2 mit hohem Upstream

    Ab 15. November will O2 mit einem DSL-Angebot speziell für Unternehmen starten. Dabei setzt die Telefonica-Tochter auf ADSL2+ und SHDSL und auch Paketangebote aus Mobilfunk und Festnetz sind geplant.

    19.09.200643 Kommentare

  23. Xda-Smartphone mit GPS-Funktion

    Xda-Smartphone mit GPS-Funktion

    Auf der IFA 2006 enthüllte O2 bereits einen Blick auf das Windows-Mobile-Smartphone Xda cosmo mit Mini-Tastatur, das nun offiziell vorgestellt wurde. Zudem haben die Münchener mit dem Xda orbit ein Smartphone mit eingebautem GPS-Empfänger vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die bereits angekündigte HTC-Variante P3300 alias Artemis.

    18.09.200628 Kommentare

  24. Ende einer Ära: SGI stellt Produktion von MIPS-Rechnern ein

    Ende einer Ära: SGI stellt Produktion von MIPS-Rechnern ein

    Der zahlungsunfähige Hersteller von Workstations und Servern SGI räumt seine Produktpalette auf. Nur noch bis zum 29. Dezember 2006 sind Workstations mit MIPS-Prozessoren und dem Betriebssystem Irix im Angebot, der Support soll jedoch mindestens bis 2013 fortgeführt werden.

    07.09.200620 Kommentare

  25. O2 will Ende 2006 Preise senken und Tarife vereinfachen

    Den allgemeinen Preissenkungen im Mobilfunkmarkt kann sich auch O2 nicht entziehen. So plant der Mobilfunkanbieter, noch im Jahr 2006 an der Preisschraube zu drehen, berichtet der Tagesspiegel unter Berufung auf O2-Deutschland-Chef Rudolf Gröger. Er erwartet binnen eines Jahres eine Halbierung der Preise im Mobilfunkbereich.

    07.09.200619 Kommentare

  26. Windows-Mobile-Smartphone im BlackBerry-Stil

    Windows-Mobile-Smartphone im BlackBerry-Stil

    O2 hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) mit dem xda Cosmo ein neues Windows-Mobile-Smartphone für den deutschen Markt vorgestellt, das in der Bauform den BlackBerry-Geräten ähnelt. Unterhalb des Displays befindet sich eine Mini-Tastatur für Texteingaben. Das auf Windows Mobile 5.0 setzende Smartphone unterstützt WLAN und besitzt eine 1,3-Megapixel-Kamera.

    06.09.200617 Kommentare

  27. O2 startet mit DSL ins Festnetz

    Ab 27. Oktober 2006 will Mobilfunkanbieter O2 mit der Vermarktung von DSL-Anschlüssen ins Festnetz starten und so Mobilfunk, Festnetztelefonie und Internet aus einer Hand anbieten. Dabei greift O2 auf die Konzernschwester Telefonica zurück. Damit ist O2 aber nicht allein, Konkurrent Vodafone verkündete zusammen mit seiner Tochter Arcor ähnliche Pläne und auch die Telekom will künftig verstärkt auf entsprechende Paketangebote setzen.

    31.08.200619 Kommentare

  28. Guckst du DVB-H? Grünes Licht für Handy-TV

    Drei Monate lang haben E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone mobiles Fernsehen via DVB-H getestet. Nun sind sie zu dem Schluss gekommen, dass das Interesse in der Bevölkerung groß genug sei, um den Dienst wirtschaftlich zu vermarkten. Der Service soll daher fortgeführt werden. In Zukunft werden bis zu 40 Programme auf die kleinen Handy-Bildschirme übertragen. Doch zunächst müssen die benötigten Sendefrequenzen bereitgestellt werden.

    23.08.200618 Kommentare

  29. Ice-Age bei O2: Netzbetreiber bringt weißes Musikhandy

    Ice-Age bei O2: Netzbetreiber bringt weißes Musikhandy

    O2 will mit Ice ein weiteres UMTS-Handy ins Programm nehmen. In Anlehnung an Apples iPod kommt es komplett weiß daher und soll bestens für Musik-Downloads aus dem O2-Shop vorbereitet sein. Daneben besitzt das Handy eine 1,3-Megapixel-Kamera und eine VGA-Kamera für die Videotelefonie.

    17.08.200619 Kommentare

  30. O2: Mehr Flächendeckung mit 900-MHz-Technik

    O2 will ab sofort Basisstationen im 900-MHz-Bereich in Betrieb nehmen, nachdem die Bundesnetzagentur dem Mobilfunknetzbetreiber Anfang 2006 neue Frequenzen in diesem Bereich zugeteilt hat. Damit will O2 eine höhere Flächendeckung erreichen.

    02.08.20064 Kommentare

  31. O2 setzt auf SyncML

    Mit dem O2 Communication Center sollen Kunden des Mobilfunkanbieters O2 ab August Daten wie Telefonnummern, Termine, Aufgaben, Notizen und E-Mails auf dem Handy und dem PC nahezu zeitgleich abrufen und sichern können. Dazu werden die Daten per SyncML abgeglichen.

    25.07.200621 Kommentare

  32. Verhaltenskodex für Handy-Payment

    Alle vier deutschen Mobilfunkbetreiber haben sich auf einen Verhaltenskodex rund um Handy-Payment verständigt. Damit wollen T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 das Vertrauen der Verbraucher gewinnen, das durch verschiedene Missbrauchsfälle in Mitleidenschaft gezogen wurde. Neben Handy-Payment per SMS oder MMS soll der Verhaltenskodex auch Online-Angebote abdecken und jeweils eine Preis- und Angebotstransparenz für den Kunden sicherstellen.

    04.07.20063 Kommentare

  33. DVB-H startet in Berlin, Hamburg, Hannover und München

    Nachdem die Anhänger des mobilen Fernsehen via DMB bereits vor ein paar Tagen angekündigt hatten, fit für Handy-TV zu sein, haben nun die deutschen Mobilfunknetzbetreiber nachgezogen. Zur Fußball-WM 2006 wollen sie in den Städten Berlin, Hamburg, Hannover und München mobiles Fernsehen im Standard DVB-H demonstrieren. DVB-H soll ein vielfältiges Programm- und Serviceangebot auf 16 Kanälen bieten. Das einzige, was noch fehlt, sind die Sendefrequenzen. Und ein paar Empfangsgeräte.

    29.05.200612 Kommentare

  34. Deutsche Telekom prüft Übernahme der British Telecom

    Einem Bericht der Sunday Times zufolge prüft die Deutsche Telekom die Übernahme ihres Pendants "British Telecom". Nach den Informationen der Zeitung ist der frühere Staatsmonopolist British Telecom der Telekom mehr als 25 Milliarden britische Pfund wert - das entspricht rund 36,52 Milliarden Euro.

    27.05.200612 Kommentare

  35. Xda trion - UMTS-Smartphone mit Tastatur und WLAN

    Xda trion - UMTS-Smartphone mit Tastatur und WLAN

    Der Netzbetreiber O2 nimmt mit dem Xda trion erstmals ein Smartphone mit UMTS-Technik aus der Xda-Reihe in sein Sortiment auf. Das Windows-Mobile-Smartphone verfügt über eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur, eine 2-Megapixel-Kamera und kann Daten per WLAN empfangen oder senden.

    24.05.200629 Kommentare

  36. O2 holt auf, aber ...

    Mit einem Zuwachs von 2,1 Millionen Kunden im letzten Jahr konnte O2 seinen Marktanteil weiter steigern. Vor allem der Tarif O2 Genion sorgt dabei für Wachstum.

    12.05.200619 Kommentare

  37. O2 startet Genion mit UMTS

    Seinen Genion-Kunden bietet O2 nun eine kostenlose Surf-Option für den Internetzugang daheim an, eine vorhandene Homezone sowie ausreichende UMTS-Versorgung vorausgesetzt. Kunden gelangen in ihrer Homezone so mit ihrem UMTS-Handy zu besonders günstigen Konditionen ins Internet.

    03.05.200619 Kommentare

  38. O2 xda IQ - Neues Smartphone mit Windows-Mobile und WLAN

    O2 xda IQ - Neues Smartphone mit Windows-Mobile und WLAN

    Auf den britischen O2-Webseiten wird ein neues xda-Smartphone mit Windows Mobile 5.0 for Smartphones vorgestellt, das mit WLAN, Digitalkamera und Bluetooth ausgerüstet ist. Ferner bietet das xda IQ einen Speicherkartensteckplatz und unterstützt den Datenfunk EDGE.

    13.04.200629 Kommentare

  39. O2 sichert sich Rechte an Berlins neuer Anschutz-Halle

    Die Anschutz Entertainment Group baut in direkter Nachbarschaft zum Berliner Ostbahnhof die nach eigenen Angaben modernste Multifunktionshalle Europas. Die Rechte am Namen der Halle sicherte sich jetzt O2 und will seine Kunden auch mit exklusiven Inhalten ausgewählter Veranstaltungen in der Halle versorgen.

    10.04.20063 Kommentare

  40. O2 tauscht X1-Handys aus

    Nach einer Mitteilung von O2 kann sich der Akku des Handy-Modells X1 während des Aufladens stärker als geplant erhitzen. Um weiteren Schaden abzuwenden, will O2 alle noch im Einsatz befindlichen X1-Geräte austauschen.

    20.03.20063 Kommentare

  41. O2 zeigt neues xda-Smartphone mit WLAN

    O2 zeigt neues xda-Smartphone mit WLAN

    Anlässlich der CeBIT 2006 erweitert O2 das Sortiment an Windows-Mobile-Smartphones der xda-Reihe. Der Mobilfunker bringt mit dem xda neo einen Nachfolger vom xda mini, der nun WLAN, Quad-Band-Technik und eine Digitalkamera mit höherer Auflösung bietet.

    08.03.200620 Kommentare

  42. O2 bündelt Genion und UMTS

    O2 wird ab Mai 2006 Genion um UMTS erweitern. Dabei sollen sowohl zeit- als auch volumenbasierte Tarife angeboten werden. HSDPA soll im Laufe des Jahres folgen, EDGE hingegen steht bei O2 nicht auf dem Plan. Dafür soll es ab Herbst DSL-Angebote geben, die der Mobilfunkanbieter über das Netz des Mutterkonzerns Telefonica realisiert.

    08.03.20063 Kommentare

  43. O2: Bald DSL mit bis zu 25 MBit/s

    O2 konnte auch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2005/2006 seine Kundenzahl in Deutschland deutlich steigern. Sie stieg auf rund 9,8 Millionen, ein Plus von 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zudem kündigte O2 den Einstieg ins DSL-Geschäft an - auf Basis der Infrastruktur des neuen Mutterkonzerns Telefónica.

    23.01.200639 Kommentare

  44. O2 will Mobilfunkmasten per Richtfunk anbinden

    O2 will Daten zwischen GSM- und UMTS-Basisstationen per Richtfunk austauschen, um so eine möglichst breite Netzabdeckung zu gewährleisten und auch abgelegene Regionen mit Mobilfunk versorgen. Siemens soll dazu bis ins Jahr 2010 die entsprechende Technik liefern.

    16.11.20059 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
Anzeige

Verwandte Themen
Telefónica, Surfstick, PalmPixi, PalmPre, Mobilfunktarif, Mobilfunk, E-Plus, Vodafone, Congstar, HSDPA, Roaming, Flatrate, Veer, Simyo

RSS Feed
RSS FeedO2

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige