Nvidia

Bekannt geworden ist Nvidia vor allem durch seine Grafikchips. Der Hersteller stellt produziert aber auch Mainboard-Chips├Ątze.

Artikel

  1. Geforce 337.50: Betatreiber von Nvidia beschleunigt Spiele deutlich

    Geforce 337.50

    Betatreiber von Nvidia beschleunigt Spiele deutlich

    Bis zu 60 Prozent mehr Bilder pro Sekunde durch einen neuen Treiber - das gab es bei PC-Grafikkarten unter Windows lange nicht. Nvidias neuer Treiber erzielt so große Steigerungen aber nur in wenigen Fällen und vor allem mit schwachen CPUs.

    07.04.201422 Kommentare

  1. Watch Dogs: Hardwareanforderungen für PC-Hacker

    Watch Dogs

    Hardwareanforderungen für PC-Hacker

    PC-Spieler brauchen für das Hacker-Actionspiel Watch Dogs mindestens eine 64-Bit-Version von Windows. Für optimale Grafik empfiehlt Ubisoft sogar einen Prozessor mit acht Kernen.

    06.04.2014134 KommentareVideo

  2. Tegra Note 7: Nvidias 7-Zoll-Tablet kostet 210 Euro

    Tegra Note 7

    Nvidias 7-Zoll-Tablet kostet 210 Euro

    Das Tegra Note 7 will Nvidia in Kürze in Deutschland zum Preis von 210 Euro verkaufen. Das 7-Zoll-Tablet kommt mit starker Hardware und eignet sich dank eines guten Eingabestiftes auch für Notizen und Zeichnungen.

    28.03.201440 KommentareVideo

Anzeige
  1. Nvidia Iray VCA: Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    Nvidia Iray VCA

    Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    GTC 2014 Mit einer neuen Visual Computing Appliance will Nvidia nun auch Einzelanwender in Europa ansprechen. Die Iray VCA bietet dem Einzelnutzer als Gerät acht Kepler-basierte Grafikkarten, die etwa für Raytracing- oder Datenberechnungen verwendet werden.

    28.03.20144 Kommentare

  2. Jetson TK1: Tegra-K1-Entwicklungskit für 192 US-Dollar

    Jetson TK1

    Tegra-K1-Entwicklungskit für 192 US-Dollar

    GTC 2014 Wer für Nvidias Tegra-K1-Chip entwickeln will, kann dies bald mit Hilfe des Entwicklungskits Jetson TK1 tun. Außerdem gab Nvidia bekannt, dass mit Erista ein Nachfolger des Tegra K1 geplant ist.

    26.03.20144 Kommentare

  3. Geforce GTX Titan Z: Nvidias Doppel-Titan für 3.000 US-Dollar

    Geforce GTX Titan Z

    Nvidias Doppel-Titan für 3.000 US-Dollar

    GTC 2014 Nvidias neue High-End-Grafikkarte Geforce Titan Z ist für Extremspieler und Multimonitoring gedacht. Zwei dieser Karten lassen sich in einem System einsetzen. Allerdings veranschlagt Nvidia dafür viel Platz.

    25.03.201420 KommentareVideo

  1. Neue GPU: Nvidias Pascal mit 3D-RAM und schneller NV-Link-Anbindung

    Neue GPU

    Nvidias Pascal mit 3D-RAM und schneller NV-Link-Anbindung

    GTC 2014 Erst im Jahr 2016 will Nvidia den Nachfolger von Maxwell auf den Markt bringen. Die neue GPU-Architektur Pascal arbeitet mit Stacked-Memory und einem integrierten PCIe-Switch, der Multi-GPU-Systeme deutlich beschleunigen soll.

    25.03.201418 Kommentare

  2. GPU-Strukturbreite: Nvidia will Maxwell mit 20-Nanometer-Technik zeigen

    GPU-Strukturbreite

    Nvidia will Maxwell mit 20-Nanometer-Technik zeigen

    GTC 2014 Zum Auftakt seiner Konferenz GTC will Nvidia einen Ausblick auf die ersten GPUs mit 20 Nanometern Strukturbreite geben. Überraschend ist der Codename, der nicht auf einen Nachfolger von Geforce GTX 780 Ti oder Titan hindeutet.

    25.03.20140 Kommentare

  3. Respawn Entertainment: Titanfall bekommt TXAA

    Respawn Entertainment

    Titanfall bekommt TXAA

    Die PC-Fassung von Titanfall soll deutlich schöner werden: Entwickler Respawn und Nvidia arbeiten an einer Reihe von Grafik-Updates, darunter Temporal Approximate Anti-Aliasing (TXAA) und Horizon Based Ambient Occlusion+. Das wird noch dauern - das erste Serverupdate ist dagegen fertig.

    24.03.201415 KommentareVideo

  4. DirectX-12 im Detail: Kampf dem Overhead

    DirectX-12 im Detail

    Kampf dem Overhead

    GDC 2014 Es soll schlanker und schneller sein, vor allem aber vom PC über die Xbox One und Windows Phone hinweg skalieren: Microsoft hat technische Details von DirectX-12 vorgestellt, die stark an AMDs Mantle-Schnittstelle erinnern.

    21.03.201439 Kommentare

  5. Glamor: X-Server bekommt 2D-Beschleunigung via OpenGL

    Glamor

    X-Server bekommt 2D-Beschleunigung via OpenGL

    Mit Glamor soll die 2D-Beschleunigung für den X-Server über OpenGL-Aufrufe umgesetzt werden. Der Code wurde im Hauptzweig von X.org aufgenommen und wird mit der nächsten stabilen Version bereitstehen.

    19.03.20149 Kommentare

  6. Trueaudio ausprobiert: Schleichen mit Hall und Mantle

    Trueaudio ausprobiert

    Schleichen mit Hall und Mantle

    Eidos hat einen Patch für Thief veröffentlicht, der das Schleichspiel um die Mantle-Schnittstelle und Trueaudio-Raumklang erweitert. Das API beschleunigt Thief im CPU-Limit, die Soundtechnik fügt einen Faltungshall hinzu.

    18.03.20144 KommentareVideo

  7. Unified-Linux-Treiber: Unterstützung nur noch ab Geforce 400

    Unified-Linux-Treiber

    Unterstützung nur noch ab Geforce 400

    Nvidia will ab der Treiberversion 343 für Linux nur noch GPUs ab der Geforce-400-Reihe unterstützen. Grafikkarten mit älteren Chipsätzen sollen noch mit dem Legacy-Treiber laufen.

    13.03.20143 Kommentare

  8. Nvidia: Geforce-800M-Serie soll Spiele auf Akku verlängern

    Nvidia

    Geforce-800M-Serie soll Spiele auf Akku verlängern

    Cebit 2014 Nvidia hat eine neue GPU-Serie vorgestellt, die das Spielen im Akkubetrieb in annehmbare Bereiche bringen soll. Die Battery-Boost-Funktion reduziert die Bildrate auf den Wunschwert und spart so Energie, wenn die Reserven ausreichen.

    13.03.20145 Kommentare

  9. Microsoft: DirectX-12 mit Unterstützung von AMD bis Qualcomm

    Microsoft

    DirectX-12 mit Unterstützung von AMD bis Qualcomm

    GDC 2014 Konkurrenz belebt offensichtlich das Geschäft: Kurz nach der Markteinführung von AMDs Mantle kündigt Microsoft eine neue Version von DirectX an, die auch das "letzte bisschen Leistung aus PC, Tablet, Smartphone und Konsole" quetschen soll.

    06.03.201491 Kommentare

  10. Grafikbibliothek: Mesa 10.1 bringt OpenGL 3.3 für Radeon- und Nouveau-Treiber

    Grafikbibliothek

    Mesa 10.1 bringt OpenGL 3.3 für Radeon- und Nouveau-Treiber

    Neben den Intel-Treibern unterstützen mit Mesa 10.1 nun auch einige freie Radeon- und Nouveau-Treiber OpenGL 3.3. Weitere Funktionen für OpenGL 4.x sind ebenfalls hinzugekommen.

    05.03.20141 Kommentar

  11. Mantle-API: Direct3D und OpenGL sollen viel schneller werden

    Mantle-API

    Direct3D und OpenGL sollen viel schneller werden

    Microsoft und Nvidia haben angekündigt, die Schnittstellen Direct3D und OpenGL hinsichtlich des Treiber-Overheads überarbeiten zu wollen. Damit würden sich die APIs an AMDs Mantle annähern.

    28.02.201492 KommentareVideo

  12. Hands on Tegra Note: Kleines Tablet mit schnellem Prozessor und Eingabestift

    Hands on Tegra Note

    Kleines Tablet mit schnellem Prozessor und Eingabestift

    MWC 2014 Nvidia will sein Tegra Note noch im März 2014 nach Deutschland bringen. Der Siebenzöller kommt mit starker Hardware und eignet sich dank eines guten Eingabestiftes auch für Notizen und Zeichnungen. Mittels einer Softwarelösung ist die kapazitive Stifteingabe sogar druckempfindlich.

    25.02.201454 KommentareVideo

  13. Tegra Note 7 LTE: Nvidias 7-Zoll-Tablet kommt mit LTE nach Europa

    Tegra Note 7 LTE

    Nvidias 7-Zoll-Tablet kommt mit LTE nach Europa

    Inm zweiten Quartal des Jahres 2014 will Nvidia sein erstes Tablet mit dem SoC Tegra 4 auch in Europa anbieten. Das Gerät soll von bisherigen Grafikkartenanbietern vertrieben werden. Es kommt in zwei Versionen auf den Markt, eine davon bringt ein LTE-Modul mit.

    21.02.20148 Kommentare

  14. Test der Geforce GTX 750 Ti: Nvidias Maxwell startet in der Mittelklasse

    Test der Geforce GTX 750 Ti

    Nvidias Maxwell startet in der Mittelklasse

    Die Geforce GTX 750 Ti ist Nvidias erste Grafikkarte auf Basis der Maxwell-Technologie. Die neue Architektur ermöglicht bei gleichem Fertigungsprozess eine deutlich höhere Leistung pro Watt, die Spielegeschwindigkeit reicht oft für die 1080p-Auflösung mit Kantenglättung.

    18.02.201424 Kommentare

  15. Grafikkarte: Geforce GTX Titan Black mit 6 GByte für 999 US-Dollar

    Grafikkarte

    Geforce GTX Titan Black mit 6 GByte für 999 US-Dollar

    Nvidia hat die 780 Ti aufgewertet: Unter dem Namen "Titan Black" gibt es ab sofort die Grafikkarte auch mit vollem Speicherausbau. Manche Anbieter haben dem Boliden auch leicht höhere Taktfrequenzen verordnet.

    18.02.201410 Kommentare

  16. Nvidia: Desktop-Segment stark, neue Maxwell-Architekur effizienter

    Nvidia

    Desktop-Segment stark, neue Maxwell-Architekur effizienter

    Nvidia hat das vierte Quartal 2013 mit starken Zahlen abgeschlossen, vor allem die Desktop-Grafikkarten trugen zu diesem Resultat viel bei. Die demnächst in den Handel kommenden Maxwell-Modelle sollen den Umsatz zudem 2014 ankurbeln.

    13.02.20142 Kommentare

  17. Radeon R7 265: Auch die zwölfte R-Radeon ist altbekannt

    Radeon R7 265  

    Auch die zwölfte R-Radeon ist altbekannt

    AMD will offenbar demnächst das Dutzend vollmachen: Mit der Radeon R7 265 ist bereits die zwölfte Grafikkarte der R-Serie geplant. Sie basiert nach unbestätigten Daten auf der Radeon HD 7850 und dürfte ein günstiges Modell der Mittelklasse werden.

    12.02.20143 Kommentare

  18. Geforce GTX Titan Black: Die Ultra-Grafikkarte, die gar nicht schwarz ist

    Geforce GTX Titan Black

    Die Ultra-Grafikkarte, die gar nicht schwarz ist

    Nvidia plant mit der Geforce GTX Titan Black eine neue High-End-Grafikkarte. Diese entspricht hinsichtlich der Anzahl der Shader-Einheiten einer GTX 780 Ti, soll aber wie die GTX Titan volle DP-Rechengeschwindigkeit und 6 GByte Speicher bieten.

    12.02.201423 Kommentare

  19. Mantle-API: Multithreading für Star Swarm

    Mantle-API

    Multithreading für Star Swarm

    Oxide Games hat einen Patch für Star Swarm veröffentlicht. Dieser verbessert das Multithreading für die Techdemo bei Verwendung des Mantle-APIs, die Bildrate erhöht sich dadurch um bis zu 26 Prozent.

    05.02.20142 KommentareVideo

  20. Linux: Linus Torvalds freut sich über Patches von Nvidia

    Linux

    Linus Torvalds freut sich über Patches von Nvidia

    Nvidia hat dem Nouveau-Team zahlreiche Patches gestiftet, mit denen der Tegra K1 mit dem freien Linux-Treiber laufen soll. Linus Torvalds findet das super.

    04.02.201426 KommentareVideo

  21. AMDs Mantle-API im Test: Der Prozessor-Katalysator

    AMDs Mantle-API im Test  

    Der Prozessor-Katalysator

    Dice war pünktlich, AMD nicht: Der Mantle-Treiber erschien nicht im Januar, dafür verbessert das API die Ressourcennutzung von CPUs im Multiplayer von Battlefield 4 signifikant, Grafikkarten werden kaum schneller. Die Schnittstelle ist somit für schwache Prozessoren sowie hohe Bildraten geeignet.

    01.02.2014204 KommentareVideo

  22. Nvidia Maxwell: Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

    Nvidia Maxwell

    Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

    Am 18. Februar soll Nvidia die beiden Einsteigergrafikkarten Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti vorstellen. Beide basieren auf der Maxwell-Architektur und werden voraussichtlich unter 150 Euro kosten.

    31.01.201413 Kommentare

  23. Linux: Reverse Engineering unter Windows für Nouveau

    Linux

    Reverse Engineering unter Windows für Nouveau

    Einer der Nouveau-Entwickler hat eine Bibliothek zum PCI-Zugriff auf Windows portiert. So kann er Informationen über Nvidia-Karten erlangen, die nur unter Windows zur Verfügung stehen.

    29.01.201418 Kommentare

  24. Google+ integriert: Nvidia öffnet die Tegra Zone für andere Hersteller

    Google+ integriert

    Nvidia öffnet die Tegra Zone für andere Hersteller

    Die Tegra Zone ist ab der Version 2.9 auch für Android-Geräte ohne Tegra-SoC verfügbar. Damit gibt Nvidia die exklusive Vermarktung auf, fügt aber zugleich eine vollständige Unterstützung des Gamepads des Shield-Handhelds hinzu.

    29.01.20142 KommentareVideo

  25. Grafiktreiber Geforce 334.67 Beta: Nvidia behebt Bugs bei Ghosts und bringt mehr Shadowplay

    Grafiktreiber Geforce 334.67 Beta

    Nvidia behebt Bugs bei Ghosts und bringt mehr Shadowplay

    Die neue Betaversion des Grafiktreibers für Geforce-Karten unter Windows bringt viele Bugfixes für Spiele mit und optimiert die stereoskopische 3D-Darstellung für einige Titel. Zudem wird nun die neue Version 5.5 der Programmierschnittstelle Cuda unterstützt.

    28.01.201421 KommentareVideo

  26. AMD Kaveri: Quadchannel-Speicherinterface mit GDDR5-Option

    AMD Kaveri

    Quadchannel-Speicherinterface mit GDDR5-Option

    AMD hat den Bios and Kernel Developer's Guide mit Informationen zum neuen Kaveri-Chip aktualisiert. Dem BKDG zufolge verfügt die APU über vier Speicherkanäle, die auch GDDR5 ansprechen können - entsprechende Gerüchte gibt es seit Monaten.

    17.01.201411 Kommentare

  27. AMD Catalyst: Mantle-Treiber mit HSA-Unterstützung erscheint demnächst

    AMD Catalyst

    Mantle-Treiber mit HSA-Unterstützung erscheint demnächst

    AMD hat den Catalyst 13.35 Beta für Ende Januar angekündigt. Der Treiber für Radeon-Grafikkarten unterstützt das Mantle-API, HSA sowie Trueaudio und Frame Pacing für Dual Graphics. Weitere Verbesserungen sind ein Jpeg-Dekoder mit OpenCL-Beschleunigung und neue Videofunktionen.

    17.01.201415 KommentareVideo

  28. G-Sync: Anti-Tearing-Modul zum Selbsteinbauen

    G-Sync

    Anti-Tearing-Modul zum Selbsteinbauen

    Nvidia hat angekündigt, das Anti-Tearing-Modul für den Asus-Monitor VG248QE für eine begrenzte Zeit als DIY-Lösung zum Verkauf anzubieten. Für 200 US-Dollar können Besitzer einer Geforce-Grafikkarte damit die G-Sync-Funktion nachrüsten.

    16.01.201419 KommentareVideo

  29. Test AMD Kaveri A8-7600: Die 45-Watt-Wohnzimmer-APU

    Test AMD Kaveri A8-7600

    Die 45-Watt-Wohnzimmer-APU

    Mit überarbeiteter Architektur, einer neuen GPU und einem gemeinsamen Speicher beschleunigt AMD seine Desktop-Prozessoren mit Codenamen Kaveri. Bei etwas höherer Leistungsaufnahme sind so über 50 Prozent mehr Rechenleistung möglich - darauf müssen nun nur noch die PC-Hersteller anspringen.

    14.01.2014129 Kommentare

  30. Tegra K1: Höhere Grafikqualität als Playstation 3 und Xbox 360

    Tegra K1

    Höhere Grafikqualität als Playstation 3 und Xbox 360

    CES 2014 Golem.de hat mit Frozenbyte über Trine 2 auf dem Tegra K1 gesprochen: Das Spiel basiert nicht auf der UE4 und läuft in 720p bei 30 fps unter OpenGL. Damit ist der Nvidia-Chip in der Lage, Last-Gen-Konsolenqualität auf das Tablet zu bringen.

    10.01.2014106 KommentareVideo

  31. Notebook-GPU: Aus der HD 8970M wird die R9 M290X

    Notebook-GPU

    Aus der HD 8970M wird die R9 M290X

    CES 2014 AMD hat die Radeon-Modelle R9 M290X, R7 M265 und Radeon R5 M230 vorgestellt. Während die R9 M290X identisch mit der älteren HD 8970M ist, handelt es sich bei der R5 M230 um eine überarbeitete HD 8570M.

    08.01.20146 Kommentare

  32. Nvidia: Tegra K1 kommt Mitte 2014 und läuft schon im Tablet

    Nvidia

    Tegra K1 kommt Mitte 2014 und läuft schon im Tablet

    CES 2014 Nvidias ARM-SoC Tegra K1 kommt in der Quad-Core-Version im zweiten Quartal des Jahres 2014 auf den Markt. Golem.de konnte die Unreal Engine 4 auf einem 7-Zoll-Tablet bereits ausprobieren.

    08.01.20145 KommentareVideo

  33. Google Open Automotive Alliance: Autohersteller fahren auf Android ab

    Google Open Automotive Alliance

    Autohersteller fahren auf Android ab

    CES 2014 Google hat zusammen mit mehreren Automobilherstellern die Open Automotive Alliance ins Leben gerufen. Damit soll Android auf Geräte gebracht werden, die schon lange mobil sind: Autos. Erste Automodelle mit Android sind für dieses Jahr geplant.

    06.01.201456 Kommentare

  34. Marketing mit Kornkreisen: Nvidia sind die kleinen grünen Männchen

    Marketing mit Kornkreisen

    Nvidia sind die kleinen grünen Männchen

    CES 2014 Weite Teile der Geschichte der Ufo-Forschung müssen neu geschrieben werden: Nvidia hat den Nachweis erbracht, dass manche Kornkreise von Marketingmenschen gemacht werden und geheime Botschaften enthalten.

    06.01.201424 KommentareVideo

  35. Nvidias Logan: Tegra K1 mit 192 GPU-Kernen und Dual- oder Quad-Core

    Nvidias Logan

    Tegra K1 mit 192 GPU-Kernen und Dual- oder Quad-Core

    CES 2014 Was früher "Projekt Logan" hieß, kommt als "Tegra K1" in zwei Versionen auf den Markt. Sonst verriet Nvidia in Las Vegas noch nicht viel, zeigte aber schicke Demos - auch mit der Unreal Engine 4.

    06.01.20141 KommentarVideo

  36. Battlefield 4: Erst Kern, dann Mantle

    Battlefield 4

    Erst Kern, dann Mantle

    Dice hat den Mantle-Patch für Battlefield 4 auf Januar verschoben, statt ihn wie angekündigt im Dezember zu veröffentlichen. Der Fokus der Entwickler liegt derzeit auf Bugfixing.

    02.01.201433 KommentareVideo

  37. Volcanic Islands: Mehr R9 für weniger Übersicht

    Volcanic Islands

    Mehr R9 für weniger Übersicht

    AMD hat seine OEM-Modelle der neuen Radeon-Generation Volcanic Islands vorgestellt. Die schnellsten Grafikkarten entsprechen ihren Retail-Pendants, alle anderen Karten aber sind umbenannte aktuelle oder alte Modelle.

    27.12.20138 Kommentare

  38. Valve: Ifixit nimmt die Steam Machine auseinander

    Valve

    Ifixit nimmt die Steam Machine auseinander

    Die Bastelprofis von Ifixit sind an einen von 300 Prototypen der Steam Machine gelangt. Beim Auseinandernehmen geben sie detaillierte Einblicke in die verbaute Hardware.

    20.12.2013183 Kommentare

  39. Assassin's Creed 4 Black Flag: PhysX-Patch für Geforce-Piraten

    Assassin's Creed 4 Black Flag

    PhysX-Patch für Geforce-Piraten

    Ubisoft hat den PhysX-Patch für Assassin's Creed 4 veröffentlicht. Das Update erweitert Black Flag um Partikeleffekte, welche jedoch die Leistung auf Geforce-Grafikkarten deutlich verringern und bei AMD-Modellen zur Unspielbarkeit führen.

    19.12.201316 KommentareVideo

  40. Mantle-API: FX-8350 so schnell wie Core i7-4770K

    Mantle-API

    FX-8350 so schnell wie Core i7-4770K

    Oxide Games' Nitrous-Engine unterstützt AMDs Mantle-API, eine Techdemo namens Star Swarm mit Mod-Funktion soll Anfang 2014 das Potential von Engine und Schnittstelle aufzeigen. Bereits in der Alphaversion soll ein FX-8350 gleichauf mit dem sonst deutlich schnelleren Core i7-4770K liegen.

    19.12.201389 KommentareVideo

  41. AMD Catalyst: WHQL-Treiber für Radeons mit Frame Pacing

    AMD Catalyst

    WHQL-Treiber für Radeons mit Frame Pacing

    AMD hat den Catalyst 13.12 WHQL veröffentlicht. Dies ist der erste Treiber, der Frame Pacing für Crossfire-Gespanne offiziell unterstützt - bisher gab es die Technik für die regelmäßigere Bildausgabe nur in Alpha- und Betaversionen.

    19.12.20136 KommentareVideo

  42. Linux Journal: Leser küren Raspberry Pi und kanzeln Gnome 3 ab

    Linux Journal

    Leser küren Raspberry Pi und kanzeln Gnome 3 ab

    Die Leser der US-Zeitschrift Linux Journal haben das Raspberry Pi zum besten Open-Source-Produkt 2013 gekürt. Gnome 3 war demnach die schlechteste Open-Source-Idee des vergangenen Jahres.

    08.12.2013120 KommentareVideo

  43. Geforce Experience 1.8: 20 Minuten Video mit neuem Shadowplay auch unter Windows 7

    Geforce Experience 1.8

    20 Minuten Video mit neuem Shadowplay auch unter Windows 7

    Die neue Version 1.8 von Nvidias Geforce Experience bringt Verbesserungen bei der automatischen Aufzeichnung von Spielevideos unter dem Namen Shadowplay. Zusätzlich können erkannte Spiele auch gleich in einen Fenstermodus gezwungen werden.

    02.12.201318 KommentareVideo

  44. Call of Duty: Ghosts jetzt mit Fell-Physik

    Call of Duty

    Ghosts jetzt mit Fell-Physik

    Das jüngste Update für Call of Duty Ghosts fügt der PC-Version neue Physikeffekte hinzu. Wer eine entsprechende Hardware hat, darf sich über volumetrischen Nebel und etwas besser animiertes Fell bei Schäferhund Riley freuen.

    28.11.201317 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 24
Nvidia
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Nvision: Nvidia bietet SLI-Lizenz für Intel-Mainboards an
    Nvision: Nvidia bietet SLI-Lizenz für Intel-Mainboards an

    Überraschend hat Nvidia in San Jose nach dem Ende seiner Hausmesse "Nvision 08" einen Strategiewechsel bekanntgegeben: Ab sofort kann jeder Hersteller von Mainboards mit Intels neuem Chipsatz X58 für Core-i7-CPUs eine SLI-Lizenz erhalten. Diese Lizenzen sind zwar kostenpflichtig, aber nicht mehr an Nvidia-Hardware gebunden.

  2. Nvidia muss Notebook-Grafikchips zurückrufen

    Der Grafikchiphersteller senkt seine Gewinn- und Umsatzprognosen für das zweite Quartal und räumt Probleme mit Notebookgrafikchips ein, deren Austausch Nvidia 150 bis 200 Millionen US-Dollar kosten wird.

  3. Nvidias GTX-280 und 260: Größte GPUs aller Zeiten
    Nvidias GTX-280 und 260: Größte GPUs aller Zeiten

    Früher als erwartet hat Nvidia seine beiden neuen Grafikkarten "GTX-280" und "GTX-260" vorgestellt. Sie basieren auf einer neuen GPU-Architektur namens "GT-200", mit der Nvidia knapp 1 Teraflop Rechenleistung erreicht. Dafür ist jedoch das größte Die der Grafikgeschichte nötig, die Karten nehmen bis zu 236 Watt elektrischer Leistung auf.

  4. GeForce 8800: DirectX 10, mehr Speicher und Strombedarf
    GeForce 8800: DirectX 10, mehr Speicher und Strombedarf

    Nach monatelangem Brodeln der Gerüchteküche hat Nvidia jetzt seinen als "G80" entwickelten Grafikprozessor entschleiert. Der Chip kommt in zwei GeForce-8800-Varianten auf den Markt, ist die erste GPU mit voller Unterstützung von DirectX 10 und arbeitet mit universellen Rechenwerken für Pixel- und Vertex-Shader. Der GeForce 8800 unterstützt zudem Physikberechnungen auf der GPU und soll eine deutlich bessere Bildqualität liefern. Passend gibt es auch einen neuen SLI-Chipsatz - allerdings vorerst nur für Intels Core-2-Prozessoren.

  5. Nvidia freut sich: AMDs Kauf von ATI ist "riesig"

    In einem Interview mit der US-Site "Firingsquad" zeigte sich Nvidias PR-Chef Derek Perez geradezu begeistert über die Übernahme von ATI durch AMD. Er geht davon aus, bald der einzige Anbieter von Highend-Chipsätzen für Spieleplattformen mit Intel-CPUs zu sein.


Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: U-Bahn-Simulator - Fehlerfahrt durch Berlin
    Spieletest: U-Bahn-Simulator - Fehlerfahrt durch Berlin

    Ein U-Bahn-Simulator mit der Strecke U7 in der Hauptstadt? Das konnte sich die in Berlin ansässige Golem.de-Redaktion nicht entgehen lassen. Im Test musste der Simulator zwischen Spandau und Rudow zeigen, wie nah er dem Original kommt.
    (Simulator)

  2. Amphibienfahrzeug
    Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde
    Amphibienfahrzeug: Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde

    Ein Auto, das nicht nur fährt, sondern auch schwimmt, ist der Sea Lion. Gebaut, um Rekorde aufzustellen, muss das Gefährt den Vergleich mit dem amphibischen Lotus Esprit von James Bond nicht scheuen.
    (Amphibienfahrzeug)

  3. The Creative Assembly
    Rome 2 mit Total War zu Land und zu See
    The Creative Assembly: Rome 2 mit Total War zu Land und zu See

    Intrigen in Rom, Schlachten mit den Galliern, Schlachten zu Land und zu Wasser gleichzeitig und eine generalüberholte Grafik: The Creative Assembly arbeitet am PC-Strategiespiel Total War Rome 2.
    (Rome 2)

  4. Smartphone-Tablet
    Asus zeigt Padfone 2 im Oktober
    Smartphone-Tablet: Asus zeigt Padfone 2 im Oktober

    Im Oktober 2012 will Asus mit dem Padfone 2 einen Nachfolger des Smartphone-Tablets vorstellen. In Deutschland ist das Padfone mit Android 4 gerade regulär in den Handel gekommen.
    (Padfone 2)

  5. Test-Überblick
    Gute Noten, aber auch Kritik für Microsofts Tablet Surface
    Test-Überblick: Gute Noten, aber auch Kritik für Microsofts Tablet Surface

    Das beste Windows-Tablet überhaupt und besser als die Android-Konkurrenz, aber langsam, mit vielen Fehlern und noch nicht genügend Apps: So lassen sich die ersten Tests von Microsofts Tablet Surface mit Windows RT zusammenfassen - Microsofts erstem eigenen PC.
    (Tablet Test)

  6. 3D-Druck
    Ein Ohr aus Biotinte
    3D-Druck: Ein Ohr aus Biotinte

    Mit einem Laserscanner, Biotinte aus tierischen Knorpelzellen und einem 3D-Drucker haben US-Forscher eine Ohrmuschel aus Knorpel hergestellt. In einigen Jahren sollen solche Implantate Kindern mit fehlgebildeten Ohren implantiert werden.
    (3d Druck)

  7. Whatsapp-Alternativen und Datenschutz
    Stiftung Warentest stuft nur Threema als "unkritisch" ein
    Whatsapp-Alternativen und Datenschutz: Stiftung Warentest stuft nur Threema als "unkritisch" ein

    Die Stiftung Warentest hat den Datenschutz bei Whatsapp-Alternativen getestet. Nur einer der vier Messenger hielt den Sicherheitsanforderungen der Tester stand und wurde als unkritisch bewertet: die Schweizer App Threema.
    (Threema)


Verwandte Themen
GTC 2014, Radeon HD 7950, GTC, GTC 2012, Jen-Hsun Huang, Nvidia Shield, Tegra, Nvision, Mantle, DirectX-12, WHQL, CUDA, Grafiktreiber, SLI

RSS Feed
RSS FeedNvidia

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige