Abo
Anzeige
No Man's Sky (Bild: Hello Games), No Man's Sky
No Man's Sky (Bild: Hello Games)

No Man's Sky

Im Weltraumspiel No Man's Sky können Abenteurer prozedural generierte Systeme und Planeten erforschen, Rohstoffe abbauen und Raumschiffe bauen. Durch die hohe Anzahl an Planeten ist die Chance, einen anderen Spieler in der Multiplayer-Galaxie zu treffen, sehr gering. No Man's Sky richtet sich in erster Linie an Einzelspieler, die in einem riesigen Weltall handeln, kämpfen und auf Planetenoberflächen landen können.

Artikel

  1. No Man's Sky: Werbeaufsicht sieht kein irreführendes Marketing auf Steam

    No Man's Sky

    Werbeaufsicht sieht kein irreführendes Marketing auf Steam

    Viele Käufer fühlen sich von den Videos und Bildern auf der Steam-Seite von No Man's Sky getäuscht. Die britische Werbeaufsicht sagt nun, Entwickler Hello Games habe nicht gegen die Regeln verstoßen. Im Gegenteil: Es wären sogar noch schönere Screenshots möglich gewesen.

    30.11.201628 KommentareVideo

  1. No Man's Sky: Update erlaubt Basisbau in den unendlichen Weiten

    No Man's Sky

    Update erlaubt Basisbau in den unendlichen Weiten

    Ein besonders heraufordernder Überlebensmodus, der Bau einer Heimatbasis und eigene Frachter: Das in der Community in Ungnade gefallene Weltraumspiel No Man's Sky bringt mit einem großen Update nun Verbesserungen in mehreren Bereichen.

    28.11.201655 KommentareVideo

  2. Advertising Standards Authority: No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

    Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

    Raumschiffe, die gar nicht in Formation fliegen, kein fließendes Wasser oder schlicht die geringere Grafikqualität: In Großbritannien hat sich die Werbeaufsichtsorganisation eingeschaltet, da No Man's Sky wegen Screenshots und Trailern in der Kritik steht.

    29.09.201665 KommentareVideo

Anzeige
  1. No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

    30.08.2016201 KommentareVideo

  2. No Man's Sky für PC: Läuft nicht, stottert, nervt

    No Man's Sky für PC  

    Läuft nicht, stottert, nervt

    Die PC-Version von No Man's Sky legt keinen guten Start hin. Spieler sind enttäuscht, weil das Spiel entweder gar nicht startet oder schlecht läuft. Unsere Test-Ergebnisse einer Nacht mit No Man's Sky auf dem PC.

    13.08.2016434 KommentareVideo

  3. No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher

    No Man's Sky im Test

    Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher

    No Man's Sky ist ein großer Hoffnungsträger für viele Science-Fiction-Fans. Mich hat das Spiel mitgenommen. Deshalb ist dieser Artikel halb Test, halb Vermisstenanzeige.

    11.08.2016214 KommentareVideo

  1. No Man's Sky: Onlinedienste wegen Überlastung offline

    No Man's Sky  

    Onlinedienste wegen Überlastung offline

    Die Entwickler Hello Games haben offenbar die Nachfrage nach ihrem Spiel No Man's Sky unterschätzt. Seit dem offiziellen Start des Titels fallen regelmäßig die Server aus. Auch Abstürze plagen das Science-Fiction-Abenteuer.

    10.08.2016140 KommentareVideo

  2. Hello Games: No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

    Hello Games  

    No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

    Kurz vor der Veröffentlichung des Weltraumspiels No Man's Sky hat Entwickler Hello Games einen sehr umfangreichen Patch fertiggestellt - und über die weiteren Pläne gesprochen.

    08.08.2016156 KommentareVideo

  3. Hello Games: No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

    Hello Games  

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

    Die Raumschiffe können vermutlich wie geplant abheben: Das Entwicklerstudio Hello Games muss keinen Rechtsstreit wegen der Algorithmen von No Man's Sky fürchten. Und Sony hat sich zur Notwendigkeit eines Plus-Abos geäußert.

    25.07.201664 KommentareVideo

  1. Hello Games: No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"

    Hello Games

    No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"

    Kurz vor der Veröffentlichung des Weltraumspiels No Man's Sky hat das Entwicklerstudio Hello Games möglicherweise ein Problem: Der Entdecker der Formel des prozedural generierten Weltalls meldet seine Ansprüche an.

    21.07.201697 KommentareVideo

  2. Hello Games: No Man's Sky kann abheben

    Hello Games

    No Man's Sky kann abheben

    Nach einer Überschwemmung und einem Rechtsstreit mit dem Fernsehsender Sky ist das Weltraumabenteuer No Man's Sky fertig. Das prozedural generierte Spiel ist eines der spannendsten Indiegames des Jahres.

    08.07.2016110 KommentareVideo

  3. No Man's Sky: Das Universum der originellen Planetennamen

    No Man's Sky

    Das Universum der originellen Planetennamen

    E3 2015 Planeten entdecken, Namen für sie ausdenken und für die Ewigkeit festlegen: Das wird ein Teil des Spaßes im prozedural generierten PS4-Weltraumspiel No Man's Sky sein - aber nicht der einzige.

    17.06.201563 KommentareVideo

  1. No Man's Sky: Wie aus einer Telefonnummer ein Universum entsteht

    No Man's Sky

    Wie aus einer Telefonnummer ein Universum entsteht

    Gamescom 2014 Man nehme einen Branchenveteran samt Indie-Studio, eine 64-Bit-Zahl und generiere prozedural aus einer Telefonnummer Trillionen von Planeten: No Man's Sky für die Playstation 4 ist ein Mathematikwunder voller schöner Dinge.

    14.08.2014110 KommentareVideo

  2. No Man's Sky: Prozedurales All zum Entdecken

    No Man's Sky

    Prozedurales All zum Entdecken

    Jedes virtuelle Atom in No Man's Sky soll prozedural erstellt werden, so das Entwicklerteam Hello Games. Ein erster Trailer zeigt neben Weltraumszenen sehr vielfältige Planetenoberflächen.

    09.12.201358 KommentareVideo


Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. No Man's Sky im Test
    Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
    No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher

    No Man's Sky ist ein großer Hoffnungsträger für viele Science-Fiction-Fans. Mich hat das Spiel mitgenommen. Deshalb ist dieser Artikel halb Test, halb Vermisstenanzeige.


Gesuchte Artikel
  1. Fitnesstracker
    Erst geliebt, dann demotiviert abgelegt
    Fitnesstracker: Erst geliebt, dann demotiviert abgelegt

    Ein Drittel der Käufer nutzt Wearables laut einer Studie schon nach einem halben Jahr nicht mehr. Die Geräte schaffen es oft nicht, langfristig die Motivation hoch zu halten und Verhaltensänderungen zu unterstützen.
    (Abnehmen Mit Tracker)

  2. Dark Souls 3 im Test
    Mehr als schwierig
    Dark Souls 3 im Test: Mehr als schwierig

    Ab Gegner Nummer 15 wird es anspruchsvoll - in vielfacher Hinsicht: Das Rollenspiel Dark Souls 3 lockt mit knackigem Schwierigkeitsgrad, aber auch mit einer wunderbar düsteren Welt und einer Handlung zum Selbstentdecken.
    (Dark Souls 3)

  3. Elektroauto
    Daimler kündigt Tesla-Konkurrenten an
    Elektroauto: Daimler kündigt Tesla-Konkurrenten an

    Eine Elektrolimousine aus Stuttgart gegen den Newcomer aus Kalifornien: Der Automobilkonzern Daimler will ein Elektroauto auf der Pariser Automesse vorstellen, das eine Alternative zum Model S von Tesla Motors sein soll.
    (Daimler)

  4. Samsung
    Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
    Samsung: Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest

    Ein Youtuber hat das Display von Samsungs neuem Galaxy Note 7 einem Kratztest unterzogen - mit überraschend schlechtem Ergebnis. Dem Test zufolge ist die Gorilla-Glass-Abdeckung nur unwesentlich kratzfester als normaler Kunststoff.
    (Samsung Galaxy Note 7)


Verwandte Themen
Indiegames, Weltraumaction, Sky, Playstation 4

RSS Feed
RSS FeedNo Man's Sky

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige