Native Client

Artikel

  1. Ericsson: Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson

    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson Research stellt ein freies Framework zur Unterstützung von WebRTC bereit. Dieses nutzt H.264 oder VP8, basiert auf Gstreamer und unterstützt auch Android und iOS. Für Letzteres steht ein ebenfalls freier Beispiel-Browser bereit.

    02.10.20143 Kommentare

  1. Google: Chrome OS kann Android-Apps ausführen

    Google

    Chrome OS kann Android-Apps ausführen

    Wie angekündigt lassen sich die ersten Android-Apps auf Chrome OS ausführen. Sie müssten nicht portiert werden, sagte Google dem US-Dienst Ars Technica. Dafür benutzt Google große Teile des Android-Stacks.

    12.09.201455 Kommentare

  2. ZeroVM: Virtuelle Maschine für die Cloud

    ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

    Mit ZeroVM sponsert der Hoster Rackspace eine virtuelle Maschine für Cloud-Umgebungen. Anwendungen sollen damit näher an ihre Daten rücken können, eine Anbindung an Openstack existiert bereits.

    01.08.20140 Kommentare

Anzeige
  1. Programmiersprache: Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

    Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

    Die erste Beta der Programmiersprache Go 1.3 steht bereit. Die Version unterstützt erstmals Solaris, Plan 9 und Googles Native-Client-Architektur.

    23.04.20148 Kommentare

  2. Google: Portable-Native-Client-Code für LLVM

    Google

    Portable-Native-Client-Code für LLVM

    Emscripten nutzt für sein neues Backend Fastcomp Bestandteile aus Googles Portable Native Client. Diese Bestandteile sollen nun auch im Hauptzweig von LLVM bereitstehen, um die Arbeit der Projekte zu vereinfachen.

    06.03.20140 Kommentare

  3. Emulator als PNaCl: Der Amiga im Browser

    Emulator als PNaCl

    Der Amiga im Browser

    Das Emulatorpaket Amiga Forever läuft nun auch in Googles Chrome 31. Mit der kostenlosen Version lässt sich schon ein wenig mit der klassischen Benutzeroberfläche herumspielen, mit einem günstigen Plugin laufen auch Spiele und Demos.

    12.12.201331 Kommentare

  1. Google-Browser: Chrome 31 für ein natives Web

    Google-Browser

    Chrome 31 für ein natives Web

    Google hat seinen Browser Chrome in der Version 31 veröffentlicht. Sie enthält Googles Versuch, das Web "nativer" zu machen. Weitere Neuerungen sollen Surfern den Alltag erleichtern.

    13.11.201348 Kommentare

  2. Chrome 31 Beta: Besser für Apps, aber auch zum Surfen

    Chrome 31 Beta

    Besser für Apps, aber auch zum Surfen

    Mit der Beta von Chrome 31 treibt Google den Umbau seines Browsers Chrome zur plattformübergreifenden App-Plattform weiter voran. Aber auch für die normale Webnutzung enthält die Chrome 31 Beta Neues.

    04.10.201319 Kommentare

  3. Plugins: Google mustert NPAPI in Chrome aus

    Plugins

    Google mustert NPAPI in Chrome aus

    Die in die Jahre gekommen Plugin-Schnittstelle NPAPI will Google ab Anfang 2014 endgültig ausmustern. Sie sei zu unsicher und instabil.

    24.09.201315 Kommentare

  4. Mozilla: asm.js soll Javascript deutlich schneller machen

    Mozilla

    asm.js soll Javascript deutlich schneller machen

    Mit asm.js soll Javascript je nach Situation zwei- bis fünfmal schneller ausgeführt werden, als das in den derzeit schnellsten Javascript-Engines möglich ist. Der für asm.js geschriebene Code läuft allerdings auch in älteren Browsern.

    19.02.20139 Kommentare

  5. Google: Native Client für ARM

    Google

    Native Client für ARM

    Googles Native Client unterstützt ab sofort auch ARM-Prozessoren. Im nächsten Schritt sollen sich mit der Technik plattformübergreifende Apps entwickeln lassen, die direkt auf die CPU zugreifen.

    23.01.201312 Kommentare

  6. Unity Technologies: Bessere Grafik und KI mit Unity 3.5 verfügbar

    Unity Technologies

    Bessere Grafik und KI mit Unity 3.5 verfügbar

    Ab sofort ist Version 3.5 der besonders für Webspiele geeigneten Unity-3D-Engine verfügbar. Sie bietet neue KI-Algorithmen für besseres Pathfinding, außerdem frisch programmierte Grafikeffekte. Auch die Gewinner des "Flash in a Flash"-Wettbewerbs stehen fest.

    14.02.201217 Kommentare

  7. Bastion und Mini Ninjas: Spieleentwickler setzen auf Googles Native Client

    Bastion und Mini Ninjas

    Spieleentwickler setzen auf Googles Native Client

    Eine neue Generation von Browserspielen startet im Chrome Web Store: Die ersten Spieleentwickler - darunter Square Enix und Supergiant Games - haben dort Spiele auf Basis von Googles Native Client angekündigt beziehungsweise veröffentlicht. Damit kann nativer Code im Browser ausgeführt werden.

    09.12.201157 KommentareVideo

  8. Javascript: Vom Kinderkram zur universellen Scriptsprache

    Javascript

    Vom Kinderkram zur universellen Scriptsprache

    Einst als "Spielzeugsprache" betitelt, hat sich Javascript zu einer erfolgreichen Skriptsprache entwickelt, in der sogar ganze Betriebssystem-GUIs geschrieben werden. Golem.de hat mit dem Erfinder der Sprache, Brendan Eich, über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Javascript gesprochen.

    13.10.201168 KommentareVideo

  9. Google: Chrome 14 ist fertig

    Google

    Chrome 14 ist fertig

    Google hat seinen Browser Chrome 14 in einer stabilen Version veröffentlicht. Größte Neuerungen sind die Integration des Native Client, mit dem sich nativer Code im Browser ausführen lässt, die Unterstützung des neuen Web Audio API und eine bessere Integration in Mac OS X 10.7 alias Lion.

    16.09.201145 Kommentare

  10. Native Client: Googles Vision vom nativen Web

    Native Client

    Googles Vision vom nativen Web

    Applikationen laufen plattformunabhängig im Browser und müssen dabei nativen Applikationen in nichts nachstehen: So in etwa stellt sich Google die Zukunft vor. Christian Stefansen aus Googles Native-Client-Team erläutert in einem Blogeintrag, welcher Weg dorthin führt.

    19.08.201163 Kommentare

  11. Native Client: Chrome 14 Beta führt nativen Code aus

    Native Client

    Chrome 14 Beta führt nativen Code aus

    Google hat eine Betaversion von Chrome 14 veröffentlicht. Größte Neuerung ist die Integration einer Betaversion des Native Client, mit dem sich nativer Code im Browser ausführen lässt.

    12.08.201125 Kommentare

  12. Web-Applikationen: Stabiles ABI für Googles Native Client

    Web-Applikationen

    Stabiles ABI für Googles Native Client

    Google hat seinen Native Client in der Version 0.5 veröffentlicht, die auch in den Browser Chrome 14 integriert wird. Erstmals verfügt der Native Client nun über ein stabiles ABI.

    01.08.20114 Kommentare

  13. Google

    Page Speed für Chrome

    Chrome bietet seine Browsererweiterung Page Speed nun auch für den eigenen Browser Chrome an. Für Firefox steht Page Speed schon länger zur Verfügung.

    23.03.20113 Kommentare

  14. Mono 2.10: Dynamische Anwendungen in Googles Native Client

    Mono 2.10

    Dynamische Anwendungen in Googles Native Client

    Mit der Version 2.10 kann Monos virtuelle Maschine, der Garbage Collector, sowie dessen JIT-Kompilierer in Googles Native Client verwendet werden. Das in der aktuellen Version implementierte Backend des C#-Kompilierers verwendet das Mono-eigene IKVM-API, eine JavaVM für .Net.

    21.02.20116 Kommentare

  15. Arctic Sea

    Googles Native Client wird stabiler

    Nativer Code so portabel wie Javascript: So lässt sich das Ziel von Google Native Client beschreiben. War die Technik bisher eher experimentell, sollen Entwickler mit dem neuen Native Client SDK alias Arctic Sea beginnen, Applikationen zu entwickeln.

    20.02.201127 Kommentare

  16. Chrome Web Store: Marktplatz für HTML5-Anwendungen

    Chrome Web Store

    Marktplatz für HTML5-Anwendungen

    Mit dem Chrome Web Store startet Google auf seiner Entwicklerkonferenz einen Marktplatz für HTML5-Applikationen. Auch ein Bezahlsystem soll integriert werden, damit Entwickler ihre Applikationen verkaufen können.

    19.05.201033 Kommentare

  17. Native Client Binarys laufen unverändert auf x86 und ARM

    Native Client Binarys laufen unverändert auf x86 und ARM

    Googles Native Client läuft auch auf ARM-Prozessoren. Bislang war die Software, mit der rechenintensive Webapplikationen direkt auf die CPU zugreifen können, nur für x86-Systeme verfügbar.

    18.03.201032 KommentareVideo

  18. Ausprobiert: Chrome OS, Googles mobiles Linux

    Ausprobiert: Chrome OS, Googles mobiles Linux

    Viel wurde über Googles neues Betriebssystem diskutiert. Golem.de hat sich angeschaut, inwieweit Chrome OS in seiner frühen Version dem Hype gerecht wird, und wie es heute ausprobiert und verändert werden kann.

    01.12.2009147 KommentareVideo

  19. Google veröffentlicht Chrome OS als Open Source

    Google veröffentlicht Chrome OS als Open Source

    Wie angekündigt hat Google sein Betriebssystem Chrome OS als Open Source veröffentlicht. Das "Google Chrome Operating System" basiert auf Linux mit einem neuen Windowing-System und startet direkt in Googles Browser Chrome, in dem die Applikationen laufen.

    19.11.2009261 Kommentare

  20. Chrome 4 Beta - schneller und mit Bookmark-Synchronisation

    Chrome 4 Beta - schneller und mit Bookmark-Synchronisation

    Google hat eine Betaversion seines Browsers Chrome 4 veröffentlicht. Diese kann Bookmarks über mehrere Rechner hinweg abgleichen und soll Javascript rund 30 Prozent schneller ausführen als die aktuelle stabile Version 3.

    03.11.200956 KommentareVideo

  21. Chrome integriert Native Client

    Chrome integriert Native Client

    Google hat seinen Native Client in die aktuelle Version des Browsers Chrome integriert. Damit ist es möglich, Webapplikationen nativ auszuführen, so dass sie direkt auf den Prozessor zugreifen können. Davon sollen vor allem rechenintensive Anwendungen profitieren.

    04.10.200963 KommentareVideo

  22. Native Client - Google lobt Preisgelder aus

    Native Client - Google lobt Preisgelder aus

    Preisgelder in Höhe von 2^13 US-Dollar verspricht Google für das Finden von Sicherheitslücken in seinem Native Client. Auf diese Weise will Google sein ambitioniertes Projekt absichern.

    26.02.200950 KommentareVideo

  23. Web statt Windows

    Web statt Windows

    Das Web entwickelt sich zu einer Plattform für Anwendungen. Dank JavaScript-Engines, die dramatisch schneller werden, dank der neuen Möglichkeiten von HTML 5 und der Einbindung in soziale Netze, bekommt Windows neue Konkurrenz. Denn das Betriebssystem verliert seine Bedeutung als Plattform für Anwendungen.

    04.01.2009229 Kommentare

  24. Native Client von Google: Browseranwendungen laufen nativ

    Native Client von Google: Browseranwendungen laufen nativ

    Mit dem Native Client will Google Webapplikationen näher an die CPU rücken, denn damit lässt sich nativer Code im Browser ausführen. Entwickler können so die volle Prozessorleistung nutzen und dennoch browserunabhängigen Code schreiben, der auf mehreren Betriebssystemen läuft.

    09.12.200853 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Silent Hunter 5 - spielerische Untiefen
    Spieletest: Silent Hunter 5 - spielerische Untiefen

    Wie fühlt es sich an, in einer engen Stahlröhre vom Kommandostand zu den Torpedoschächten zu rennen, während der Tiefenzähler tickt und Explosionen zu hören sind? Silent Hunter 5 möchte das mit einer richtig guten Idee erzählen - nimmt aber nur halbe Fahrt auf.
    (Silent Hunter 5)

  2. Musikdienst
    Simfy nur noch 5 Stunden pro Monat kostenlos
    Musikdienst: Simfy nur noch 5 Stunden pro Monat kostenlos

    Der Musikstreamingdienst Simfy schränkt seinen kostenlosen Zugang Simfy Free deutlich ein. Bei den nicht zahlenden Nutzern stößt das auf wenig Verständnis.
    (Simfy)

  3. Test Angry Birds Space
    Galaktischer Suchtfaktor
    Test Angry Birds Space: Galaktischer Suchtfaktor

    Es zwitschert und grunzt was im All: Rovio Entertainment schickt Vögel und Schweine in den Weltraum. Angry Birds Space bietet aber deutlich mehr als ein neues Grafikset, nämlich frische Ideen rund um die Schwerkraft von Planeten.
    (Angry Birds Space)

  4. Samsung Exynos 4 Quad
    Quad-Core-CPU mit 1,4 GHz fürs Galaxy S 3
    Samsung Exynos 4 Quad: Quad-Core-CPU mit 1,4 GHz fürs Galaxy S 3

    Mit dem Exynos 4 Quad hat Samsung einen neuen ARM-Prozessor für Smartphones vorgestellt, der bereits im Galaxy S 3 zum Einsatz kommen soll. Samsung verspricht doppelte Rechenleistung bei 20 Prozent geringerer Leistungsaufnahme.
    (Samsung S3)

  5. Versteckte Gebühren
    Abzockevorwürfe gegen Unister
    Versteckte Gebühren: Abzockevorwürfe gegen Unister

    Das Magazin Computer Bild wirft dem Betreiber von Ab-in-den-Urlaub.de, Travel24.com, Reisen.de, Preisvergleich.de und Partnersuche.de Schwindeleien und versteckte Gebühren vor. Das Unternehmen Unister reagierte mit einer Abmahnung.
    (Unister)

  6. Logitech Broadcaster
    WLAN-Kamera zum Videostreamen
    Logitech Broadcaster: WLAN-Kamera zum Videostreamen

    Der Logitech Broadcaster ist eine kompakte Webcam, die über WLAN mit dem Mac oder dem iOS-Gerät Verbindung aufnimmt und das Livebild auch direkt zum Streamingdienst Ustream schicken kann. Das klappt aber nur, wenn auch genügend Bandbreite zur Verfügung steht.
    (Wlan Kamera)

  7. Mac OS X 10.9
    Mavericks ist fertig
    Mac OS X 10.9: Mavericks ist fertig

    Apple hat die Entwicklung seines Betriebssystems Mac OS X 10.9 alias Mavericks abgeschlossen. Entwickler können das Gold-Master der Software bereits herunterladen.
    (Os X Mavericks)


Verwandte Themen
Chrome Web Store, Page Speed, asm.js, Emscripten, WebRTC, LLVM, Firebug, Chrome OS, Websockets, Chrome, WebGL, Chromium, Web Apps, HTML5

RSS Feed
RSS FeedNative Client

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de