192 NAS Artikel

  1. Lüfterloser Windows Home Server im HiFi-Format

    Lüfterloser Windows Home Server im HiFi-Format

    Der Hersteller mCubed bringt mit dem "hFX mini" eine interessante Lösung für einen Heimserver auf Basis von Microsofts "Windows Home Server" auf den Markt. Die Box beherbergt drei gedämmte Festplatten, wird lüfterlos gekühlt und passt ins HiFi-Rack.

    27.03.2009108 Kommentare

  1. Seagates Black Armor: NAS mit bis zu 8 TByte

    Seagates Black Armor: NAS mit bis zu 8 TByte

    Seagate will nun auch NAS-Systeme für Unternehmen auf den Markt bringen. Mit der BlackArmor NAS 440 bietet das Unternehmen einen Netzwerkspeicher an, der bis zu vier SATA-Festplatten aufnehmen kann. Im Störungsfall können diese auch im laufenden Betrieb ausgewechselt werden.

    25.03.200920 Kommentare

  2. Netgear-NAS mit bis zu 9 TByte für das Heimnetz

    Netgear-NAS mit bis zu 9 TByte für das Heimnetz

    Netgear hat mit dem Speicherlaufwerk ReadyNAS Pro Pioneer Edition eine Lösung für kleine Betriebe und ambitionierte Heimanwender vorgestellt, die große Datenmengen sicher speichern wollen. Die Festplatten selbst sind im Lieferumfang nicht enthalten.

    18.03.200979 Kommentare

Anzeige
  1. Debian bald im Steckernetzteil-Computer SheevaPlug

    Debian bald im Steckernetzteil-Computer SheevaPlug

    Debian soll bald auch auf dem SheevaPlug von Marvell laufen: Der ehemalige Debian-Entwicklungsleiter Martin Michlmayr portiert das freie Betriebssystem auf den ARM-kompatiblen Computer im Steckernetzteil.

    16.03.200944 Kommentare

  2. NAS mit 8 TByte für das Heimnetzwerk

    NAS mit 8 TByte für das Heimnetzwerk

    Western Digital hat mit dem ShareSpace ein Netzwerkspeichersystem (NAS) vorgestellt, das mit vier Festplatten ausgerüstet werden kann. Das Topmodell der Serie erreicht bis zu 8 TByte Speicherkapazität, wenn alle Platten zusammengeschaltet werden. Das NAS kann aber auch als RAID 1 und als RAID 5 eingesetzt werden, um höhere Datensicherheit zu gewährleisten.

    09.03.2009148 Kommentare

  3. NAS mit vier Festplatten von Buffalo erreicht 100 MByte/s

    NAS mit vier Festplatten von Buffalo erreicht 100 MByte/s

    Cebit Buffalo zeigt in Hannover die dritte Generation seiner NAS-Geräte der Serie "TeraStation". Dank eines neuen Prozessors soll die Netzwerkfestplatte Gigabit-Netzwerke fast völlig ausreizen, was der Hersteller auch mit ersten Benchmarks belegen kann.

    04.03.200950 Kommentare

  1. Silent Cubes - sparsames NAS zur Langzeitarchivierung

    Silent Cubes - sparsames NAS zur Langzeitarchivierung

    Cebit Fast LTA zeigt mit seinen Silent Cubes auf der Cebit ein Festplattenspeichersystem zur Langzeitarchivierung. Unternehmen können darauf mehrere TByte an Daten revisionssicher ablegen.

    04.03.200945 Kommentare

  2. Linux-Heimserver im Steckernetzteil

    Linux-Heimserver im Steckernetzteil

    Der Chiphersteller Marvell propagiert leistungsfähige Linux-Heimserver in Steckernetzteilgröße und mit einem typischen Stromverbrauch von unter 5 Watt. Mit seiner 99-Dollar-Entwicklungsplattform SheevaPlug will Marvell weitere Hersteller für seine Initiative Plug Computing gewinnen und Netzwerkhardware zu mehr Rechenleistung verhelfen.

    25.02.200961 Kommentare

  3. NAS mit Atom-Prozessor und vier Festplatten

    NAS mit Atom-Prozessor und vier Festplatten

    Als einer der ersten Anbieter bringt Qnap nun ein NAS mit Intels Atom-CPU auf den Markt. Das Gerät ist etwas teurer als andere Lösungen mit vier Laufwerken, soll aber besonders energieeffizient sein und einen recht hohen Durchsatz im Netzwerk erreichen.

    09.02.200951 Kommentare

  4. RipNAS - Netzwerkspeicher rippt Musik-CDs

    RipNAS - Netzwerkspeicher rippt Musik-CDs

    Das von mCubed vorgestellte RipNAS ist ein Netzwerkspeicher und Mediaserver, der auch ohne PC mit Musik befüllt werden kann. Dazu verfügt das Gerät über ein DVD-Laufwerk und konvertiert darin eingelegte Audio-CDs automatisch auf seine Festplatten.

    23.01.200942 Kommentare

  5. Netzwerkspeicher mit Notebook-SSDs

    Netzwerkspeicher mit Notebook-SSDs

    Buffalo Japan hat einen Netzwerkspeicher (NAS) vorgestellt, der mit zwei 2,5 Zoll großen Notebookfestplatten in SSD-Bauweise ausgerüstet ist. Das LS-WSS240GL/R1 ist damit deutlich kleiner als herkömmliche NAS-Geräte, die mit Desktopplatten betrieben werden. Durch den Verzicht auf mechanische Speicher ist kein Lüfter nötig.

    15.01.200929 Kommentare

  6. Iomega schickt Gigabit-Heimnetzplatte ins Rennen

    Iomega bringt mit der "Home Media Network Hard Drive" eine Festplatte für die Heimunterhaltung auf den Markt. Neben einem Gigabit-Anschluss ist ein Medienserver integriert. Das Modell unterstützt die Netzwerkprotokolle SMB/CIFS (Server Message Block) und das Apple Filing Protocol (AFP).

    06.01.200930 Kommentare

  7. Lacie: Rack-NAS arbeitet mit Time Machine zusammen

    Lacie: Rack-NAS arbeitet mit Time Machine zusammen

    Lacie hat eine Netzwerkfestplatte (Network Attached Storage - NAS) im 19-Zoll-Rackformat vorgestellt, die als Alternative zu Apples Time Capsule genutzt werden kann. Mit bis zu 6 TByte sollten mehrere Macs ihre Backups zur NAS schicken können. Auch Windows und Linux-Nutzer können das Gerät als Netzwerkspeicher nutzen.

    22.12.200825 Kommentare

  8. Wissenschaftler sollen Spiele- und Filmautoren helfen

    Die Akademie der Wissenschaften, die National Academy of Sciences (NAS), und Medienunternehmen in den USA haben ein Projekt gegründet, das den Austausch zwischen Wissenschaftlern und der Unterhaltungsindustrie fördern soll. Ziel ist es, dem Publikum über die Unterhaltungsmedien Wissenschaft nahezubringen.

    21.11.200813 Kommentare

  9. NAS im Safe: Daten bis zu 60 Minuten gegen Feuer gewappnet

    Threx von Secumem ist eine NAS (Network Attached Storage), die ihre Daten vor vielen Umwelteinflüssen schützen kann. Im Unterschied zu einem Datentresor kann die Panzer-NAS direkt in ein Netzwerk eingebunden werden und schützt die Daten trotzdem vor Bränden.

    20.11.200826 Kommentare

  10. Festplatte mit Internetportal

    LaCie hat eine externe Festplatte mit Gigabit-Ethernet und einem eingebauten Webserver vorgestellt, die über ein Webinterface den Zugang zum heimischen Datendepot ermöglicht.

    07.11.200819 Kommentare

  11. Iomega bringt NAS mit EMC-Technik

    Iomega bringt NAS mit EMC-Technik

    Nach der Übernahme durch EMC bringt Iomega ein erstes Produkt auf den Markt, in dem vor allem Technik von EMC steckt. Das StorCenter ix2 basiert auf EMCs Linux-System LifeLine und bringt auch eine Backup-Lösung von EMC mit.

    15.10.200829 Kommentare

  12. Netzwerk-RAID-Lösung mit 7,5 TByte

    Netzwerk-RAID-Lösung mit 7,5 TByte

    Für wirklich große Datenmengen hat LaCie das 5big Network entworfen, ein RAID-System, das am Netzwerk hängt und fünf Laufwerksschächte für eine Gesamtkapazität von 7,5 TByte bietet. Der Betrieb erfolgt wahlweise auch im RAID-5- oder RAID-6-Modus.

    10.10.200872 Kommentare

  13. ReadyNAS mit neuen Streamingfunktionen und mehr Sicherheit

    ReadyNAS mit neuen Streamingfunktionen und mehr Sicherheit

    Netgear erweitert seine ReadyNAS-Systeme mit seiner neuen Firmeware 4.1.3 im Funktionsumfang - und vereinfacht die Versionsbezeichnung seiner neuen Firmware. Mit der neuen Software werden Veränderungen im Datenbestand auch sofort beim UPnP-A/V-Streaming berücksichtigt.

    15.09.200834 Kommentare

  14. Neue Version von Buffalos Multimedia-NAS Linkstation Live

    Neue Version von Buffalos Multimedia-NAS Linkstation Live

    Buffalo hat die zweite Generation seines multimedialen Storage-Systems Linkstation Live vorgestellt. Neben einem neuen Design gibt es auch einige neue Funktionen, darunter via Webinterface konfigurierbare Stromsparfunktionen und einen vorinstallierten BitTorrent-Client.

    29.08.200819 Kommentare

  15. Adaptec trennt sich von seinem NAS-Geschäft

    Overland Storage übernimmt Adaptecs Geschäftsbereich Snap Server, der Network-Attached-Storage (NAS-Lösungen) an Geschäftskunden vermarktet. Neben RAID-Rack-Lösungen gehören dazu auch kleinere Geräte, die für den Schreibtisch konzipiert wurden.

    01.07.20080 Kommentare

  16. ReadyNAS Pro - Gigabit-NAS für sechs Festplatten

    ReadyNAS Pro - Gigabit-NAS für sechs Festplatten

    Bisher haben Netgears ReadyNAS-Netzwerkspeichersysteme maximal vier Festplatten gefasst - das neue ReadyNAS Pro bietet hingegen sechs 3,5-Zoll-SATA-Einschübe und wird mit Speicherkapazitäten von bis zu 6 Terabyte angeboten. Auch dieses ReadyNAS-Produkt wird fertig bestückt ausgeliefert - wer andere Festplatten wünscht, muss die mitgelieferten Laufwerke erst ausbauen.

    30.04.200822 Kommentare

  17. LinkStation mini: NAS mit zwei Notebook-Festplatten und RAID

    LinkStation mini: NAS mit zwei Notebook-Festplatten und RAID

    Buffalo hat eine RAID-Netzwerkfestplatte (NAS) vorgestellt, die mit zwei Notebook-Festplatten arbeitet. Die LinkStation mini ist gerade mal ein halbes Kilo schwer und bietet mit zweimal 500 GByte Speicher trotzdem ausreichend Platz für Daten.

    06.03.200824 Kommentare

  18. Neue ReadyNAS-Firmware mit Bittorrent

    Netgears Netzwerkspeicher der ReadyNAS-Serie erhalten mit der neuen RAIDiator-4.01-Firmware ein komfortableres Add-on-Management - und sollen sich so leichter durch selbst geschriebene Software erweitern lassen. Zwei neue Add-ons nutzen das System bereits und erweitern es um einen Bittorrent-Client und ein Onlinefotoalbum.

    05.03.200811 Kommentare

  19. QNAP TS-409 Pro - Konkurrenz für ReadyNAS und Terastation

    QNAP TS-409 Pro - Konkurrenz für ReadyNAS und Terastation

    Mit der "Turbo Station TS-409 Pro" bietet QNAP einen weiteren für Gigabit-Ethernet gedachten Netzwerkspeicher, der sowohl für anspruchsvolle Heimnutzer als auch für Unternehmen gedacht ist. Das Gerät wartet mit vier 3,5-Zoll-SATA-Festplatten-Einschüben für bis zu 4 TByte Speicher auf, bietet RAID inkl. Hot-Swapping und kann als Backup- und Multimedia-Server genutzt werden.

    21.01.200855 Kommentare

  20. ReadyNAS Duo unterstützt Bittorrent

    ReadyNAS Duo unterstützt Bittorrent

    Netgear bietet seine Netzwerkspeicher der ReadyNAS-Familie nun auch in Europa mit einer Festplattenbestückung mit bis zu 4 Terabyte an. Noch etwas gewartet werden muss auf das anlässlich der CES 2008 vorgestellte "ReadyNAS Duo", das als günstigstes Mitglied der Familie für den Heimeinsatz als Multimedia-Server gedacht ist.

    17.01.20089 Kommentare

  21. ReadyNAS-Firmware 4 ist fertig

    Die Netgear-Tochter Infrant hat nun die finale Version der RAIDiator-4-Firmware für das RAID-Netzwerkspeichersystem ReadyNAS veröffentlicht. Im Vergleich zur letzten Beta wurden einige Fehler beseitigt, im Vergleich zur Firmware 3.01 der Funktionsumfang deutlich erweitert.

    22.11.200711 Kommentare

  22. Freecom: NAS mit 1 TByte und Gigabit-Ethernet (Update)

    Freecom: NAS mit 1 TByte und Gigabit-Ethernet (Update)

    Freecom hat seine neue NAS-Lösung "Network Drive Pro" vorgestellt, die je nach Modell mit Festplattenkapazitäten von 500 GByte oder 1 TByte ausgerüstet ist. Das Gerät sitzt in einem Alu-Gehäuse und ist mit einem Gigabit-Ethernet-Anschluss ausgerüstet.

    15.11.200744 Kommentare

  23. Multimedia-Festplatte von Philips mit TV-Anschluss

    Der Computer als Zentrale für das digitale Heim ist in vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Er arbeitet nicht nur als Videorekorder, sondern ist auch Speicherort für die Fotos und die Musik - doch lassen sich diese Inhalte meist nur auf dem PC wiedergeben, auf dem sie gespeichert wurden. Philips hat nun eine Festplatte vorgestellt, die Ton- und Video-Ausgänge mitbringt. Dazu kommt als zweites Gerät noch ein NAS mit Gigabit-Interface.

    31.10.200723 Kommentare

  24. Lucky Beta 7 - Neue Beta-Firmware für ReadyNAS

    Am Wochenende erschien die mittlerweile sechste öffentliche Betaversion der RAIDiator-4-Firmware für Infrants bzw. Netgears bisher erschienene Netzwerklaufwerke der ReadyNAS-Produktreihe. Mit der RAIDiator 4.00b7-p1-T1, von den Entwicklern auch "Lucky Beta 7" genannt, nähert sich die Version 4 der ReadyNAS-Firmware ihrer Fertigstellung.

    22.10.20070 Kommentare

  25. Neue Beta-Firmware für ReadyNAS

    Neue Beta-Firmware für ReadyNAS

    Für Netgears ReadyNAS getaufte Netzwerkspeicher ist eine neue Beta-Firmware erschienen, die vor allem Fehler beseitigt. Bevor die Firmware 4.0 fertig ist, werden laut den Entwicklern voraussichtlich noch ein bis zwei weitere Beta-Versionen erscheinen, abhängig davon, ob noch größere Fehler auftreten.

    22.09.200722 Kommentare

  26. Neue Heimnetzwerk-Festplatten von Iomega

    Neue Heimnetzwerk-Festplatten von Iomega

    Iomega liefert nun seine neuen Netzwerkfestplatten mit 320 und 500 GByte Kapazität auch in Europa aus. Dabei richtet sich der Hersteller vor allem an Heimanwender, die für ein einfaches NAS-System (Network Attached Storage) nicht mehr als für eine normale externe Festplatte ausgeben wollen.

    18.09.200726 Kommentare

  27. Freecom: Gigabit-Netzwerkspeicher mit WLAN und Webserver

    Freecom hat ein RAID-Doppelfestplatten-System vorgestellt, das mit einem Gigabit-Anschluss ausgerüstet ist und zudem noch als Web-, FTP- und Medienserver arbeitet. Es ist sowohl als Datenspeicher für kleinere bzw. viele mittlere Unternehmen als auch für Privatleute gedacht, die darauf umfangreiche Daten sichern wollen.

    11.09.200720 Kommentare

  28. Buffalos Netzwerkspeicher bald auch mit 4 Terabyte

    Buffalos Netzwerkspeicher bald auch mit 4 Terabyte

    Der japanische Hersteller Buffalo Technology bietet seine Netzwerkspeicher (NAS) der TeraStation-Serie bald auch mit einer Kapazität von 4 Terabyte. Zuvor waren die TeraStation Live und die TeraStation Pro II mit maximal 3 TByte Festplattenplatz versehen.

    09.08.20079 Kommentare

  29. Kompaktes NAS mit zwei Festplatten und Gigabit-Ethernet

    Das taiwanische Unternehmen Qnap hat mit der "TS-209 Pro Turbo Station" ein NAS-Gerät (Network Attached Storage) vorgestellt, das zwei Festplatten enthält und mit einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ausgerüstet ist. Die Festplatten sollen im Betrieb wechselbar sein (hot swappable).

    06.08.200737 Kommentare

  30. Freecom bringt NAS mit 500 GByte für den Heimgebrauch

    Freecom hat eine NAS-Lösung für das Heimnetzwerk vorgestellt, die neben einer Fast-Ethernet-Schnittstelle auch noch über einen USB-Anschluss verfügt, über den das Speicherlaufwerk auch als normales externes Laufwerk genutzt werden kann.

    28.06.200716 Kommentare

  31. Computex: NAS "Turbo Station" schneller und sparsamer

    QNAP hat auf der Computex 2007 in Taipeh eine neue Version seines NAS-Geräts "Turbo Station" vorgestellt. Dank eines neuen Prozessors soll der Durchsatz im Gigabit-Ethernet gesteigert worden sein, die neue CPU wird aber auch für neue Funktionen genutzt, die teilweise aber nur in einem "Pro"-Modell verfügbar sind.

    06.06.200713 Kommentare

  32. Buffalos LinkStation Live mit Webzugang von außen

    Buffalo Technology hat mit dem Dienst "Web Access einen Internetdienst entwickelt, der es ermöglicht, einen festen Hostnamen für die NAS-Systeme "LinkStation Live" des Herstellers zu nutzen, um sie vom Internet aus unter einem einheitlichen Namen zu erreichen, obwohl sie eigentlich nur über eine dynamische Internetanbindung verbunden sind.

    10.05.200718 Kommentare

  33. Netgear kauft NAS-Spezialisten Infrant Technologies

    Netgear kauft NAS-Spezialisten Infrant Technologies

    Der Hersteller von Netzwerkprodukten Netgear will das US-Unternehmen Infrant Technologies übernehmen, das NAS-Systeme (Network Attached Storage) für den privaten wie geschäftlichen Bereich entwickelt und vertreibt. Die Systeme sind auch als Medien-Server einsetzbar und mit entsprechender Software ausgestattet.

    03.05.20070 Kommentare

  34. Qnap legt NAS-Laufwerk TS-100 als Sparversion auf

    Qnap legt NAS-Laufwerk TS-100 als Sparversion auf

    Das seit anderthalb Jahren verfügbare NAS "TS-101" mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie BitTorrent-Client, FTP- und Webserver hat der Hersteller nun in leicht abgespeckter Form vorgestellt. Beim Modell "TS-100" wurde an Speicher und Prozessor gespart, die Funktionen blieben jedoch erhalten.

    02.05.200730 Kommentare

  35. NAS fürs Rack mit Intel Celeron M

    Allnet hat mit dem ALL6700 ein NAS-Gerät (network attached storage) vorgestellt, das in 19-Zoll-Racks eingesetzt wird. Es beherbergt bis zu vier SATA-II-Platten und ist mit eigenem Prozessor ausgerüstet.

    04.04.200713 Kommentare

  36. HP übernimmt PolyServe

    Hewlett-Packard hat das US-Unternehmen PolyServe übernommen, das NAS-Software für Application- und File-Serving entwickelt. Zu den finanziellen Einzelheiten der Übernahme machten die beiden Unternehmen keine Angaben.

    07.03.20070 Kommentare

  37. CeBIT: Devolo will Satelliten-TV per Stromleitung zeigen

    Auf der kommenden CeBIT 2007 will das deutsche Unternehmen Devolo neue Anwendungen für seine Powerline-Technik vorführen. Nicht mehr nur die Vernetzung von PCs über das hauseigene Stromnetz steht im Vordergrund: Auch die Signale einer Satelliten-Antenne will man über die Steckdosen verteilen.

    06.03.200727 Kommentare

  38. NAS für zu Hause mit 3 TByte und RAID-5

    NAS für zu Hause mit 3 TByte und RAID-5

    Wieder einmal wird Unternehmenstechnik flugs für den Privatmann umdeklariert: In Japan bietet Buffalo nun die "TeraStation Living" an. Dabei handelt es sich um ein Gerät für "Network Attached Storage" (NAS) mit vier Festplatten in einem Gehäuse, das als Medienspeicher dienen soll.

    02.03.200749 Kommentare

  39. SC101T - Netgears neuer Gigabit-Netzwerkspeicher

    SC101T - Netgears neuer Gigabit-Netzwerkspeicher

    Auf der CeBIT 2007 wird Netgear den großen Bruder seines Netzwerkspeichers Storage Central 101 (SC101) vorstellen. Der neue SC101T hebt sich vom kleinen Modell durch Gigabit-Ethernet-Unterstützung ab.

    19.02.200755 Kommentare

  40. Buffalo: 3-Terabyte-Festplattenspeicher im Netzwerk-Laufwerk

    Der japanische Hersteller Buffalo Technologies hat mit der TeraStation Pro3 ein externes Netzwerk-Laufwerk vorgestellt (NAS), das mit einer Speicherkapazität von 3 Terabyte aufwartet.

    16.02.200737 Kommentare

  41. AMD rüstet Media-Konzept "Live" mit drei neuen Designs auf

    AMD rüstet Media-Konzept "Live" mit drei neuen Designs auf

    Im Rahmen der "Consumer Electronics Show" (CES) in Las Vegas hat der Prozessorhersteller seine Serie an Unterhaltungs-Hard- und Software namens "AMD Live!" erneuert. Zu den bisherigen Referenzplattformen kommen nun ein Live-Notebook, ein Media-Center-PC und ein zentraler Datenspeicher mit dem neuen "Windows Home Server".

    10.01.20077 Kommentare

  42. Netzwerk-Festplatte mit USB-Hub und Druckerserver von HP

    Hewlett-Packard hat mit der "3-in-1 NAS Docking Station" eine Kreuzung aus Netzwerkspeicher (Network Attached Storage/NAS), Druckerserver, USB-Hub und Backup-Lösung sowie Notebook-Dockingstation vorgestellt. In das Gerät ist eine 160 GByte große Festplatte eingebaut.

    27.10.200633 Kommentare

  43. Qnap TS-201: Gigabit-NAS für zwei Festplatten mit RAID

    Qnap TS-201: Gigabit-NAS für zwei Festplatten mit RAID

    Der taiwanische Hersteller Qnap hat mit der "Turbo Station TS-201" den großen Bruder seines beliebten NAS-Systems TS-101 vorgestellt. Das Gerät dient weiterhin als Netzwerk-Festplatte und Medienserver für Musik und Filme, bringt nun aber mehr Leistung als Webserver mit und kann zwei Festplatten beherbergen.

    12.10.200614 Kommentare

  44. Sun kündigt Dateisystem ZFS 1.0 an

    Das freie Dateisystem ZFS hat Sun nun in Version 1.0 angekündigt. Ab Juni 2006 soll ZFS 1.0 mit dem nächsten Solaris-Update ausgeliefert werden. Dabei handelt es sich um ein 128-Bit-Dateisystem, das laut Sun 16 Milliarden Mal mehr Speicher verwalten kann als andere Dateisysteme. Zudem soll ZFS beschädigte Daten erkennen und selbstständig reparieren. Sun hat außerdem einen neuen NAS-Server mit Opteron-Prozessor sowie zwei neue Backup-Lösungen für Mainframes vorgestellt.

    02.05.200612 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
Thecus, Synology, Qnap, SheevaPlug, 10GbE, Buffalo, Dune HD, DynDNS, Iomega, EMC, Lacie, Netgear, RAID, DLNA

RSS Feed
RSS FeedNAS

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de