Abo
Anzeige

Morgan Stanley

Artikel

  1. Netzausbau: Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

    Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

    Um 5 Milliarden Euro für den Netzausbau zu erhalten, will die Telekom offenbar ihre Mobilfunkmasten verkaufen. Goldman Sachs und Morgan Stanley arbeiten an dem Prospekt.

    01.07.2016161 Kommentare

  2. Intelligentes Heim: Alphabet könnte sich von Nest trennen

    Intelligentes Heim

    Alphabet könnte sich von Nest trennen

    Die Zukunft von Nest ist bei Alphabet unsicher, denn der Hersteller vernetzter Heimgeräte erreichte seine Umsatzziele nicht. Beim Kauf durch Google getroffene Vereinbarungen zur Zukunftssicherung laufen demnächst aus.

    31.03.201632 Kommentare

  3. Project McQueen: Apple hat Probleme mit eigenen Rechenzentren und Servern

    Project McQueen

    Apple hat Probleme mit eigenen Rechenzentren und Servern

    Project McQueen ist Apples Versuch, komplett eigene Rechenzentren mit neuer Software und Hardware zu entwickeln. Ein Versuch mit SDN-Software soll gescheitert sein.

    24.03.201615 Kommentare

Anzeige
  1. Cloud: Google eröffnet zwölf neue Rechenzentren

    Cloud

    Google eröffnet zwölf neue Rechenzentren

    Google will in der Cloud seine Konkurrenten Amazon und Microsoft überholen und baut massiv aus. In Deutschland will die Deutsche Telekom Amazon angreifen.

    23.03.20160 Kommentare

  2. Umsatzwachstum: Google überrascht mit starkem Quartalsergebnis

    Umsatzwachstum

    Google überrascht mit starkem Quartalsergebnis

    Google ist mit seiner Sparpolitik offenbar erfolgreich und kann im aktuellen Quartal wieder stärker wachsen. Die neue Finanzchefin spricht von knappen Ressourcen.

    16.07.20151 Kommentar

  3. Personal: Google muss erstmals sparen

    Personal

    Google muss erstmals sparen

    Google ist berühmt für seine Extraleistungen für die Mitarbeiter. Doch in anderen Bereichen beginnt der Internetkonzern zu sparen, Neueinstellungen werden etwas seltener.

    15.07.201536 Kommentare

  1. Cypress Semiconductor: Flashspeicher-Hersteller Spansion fusioniert mit Cypress

    Cypress Semiconductor

    Flashspeicher-Hersteller Spansion fusioniert mit Cypress

    Spansion, das frühere Joint Venture von AMD und Fujitsu, hat sich mit Cypress Semiconductor zusammengetan.

    02.12.20144 KommentareVideo

  2. Nick Hayek: Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

    Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

    Die Apple Watch wird erst irgendwann 2015 auf den Markt kommen, doch schon jetzt kritisiert Nick Hayek, Chef des Schweizer Uhrenkonzerns Swatch, Apples Entwicklung. Derweil hat Apple neue Details zu seiner Uhr verraten.

    27.11.201496 KommentareVideo

  3. GT Advanced Tech: Apples Saphir-Lieferant meldet Insolvenz an

    GT Advanced Tech

    Apples Saphir-Lieferant meldet Insolvenz an

    Die Homebuttons der Apple-Smartphones, die Kameraabdeckung und das Deckglas einiger Apple Watches bestehen aus Saphirglas. Dessen Hersteller GT Advanced Tech hat nun Gläubigerschutz beantragt. Dadurch kann das Unternehmen vorerst weitermachen.

    07.10.20147 KommentareVideo

  1. Rocket Internet: Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

    Rocket Internet

    Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

    Anfang Oktober wollen die Samwers ihren Inkubator Rocket Internet an die Börse bringen. Golem.de ordnet die Pläne der Berliner ein, die für das systematische Klonen von Internet-Geschäftsideen bekannt sind.

    23.09.201432 Kommentare

  2. Trotz Skandalen: Zalando soll Börsengang im Herbst planen

    Trotz Skandalen

    Zalando soll Börsengang im Herbst planen

    Zalando will offenbar an die Nasdaq, wie das Wirtschaftsmagazin Bilanz von einem Treffen des Managements erfahren haben will. Doch der Umsatz wächst nach häufigen Enthüllungen über die schlechten Arbeitsbedingungen nicht mehr so wie früher und der Verlust liegt bei 118 Millionen Euro.

    08.05.20148 Kommentare

  3. Cloud Computing: Box beantragt Börsengang

    Cloud Computing

    Box beantragt Börsengang

    Der Cloud-Storage-Anbieter Box will an die Börse. Der Umsatz steigt schnell - aber auch die Verluste.

    25.03.20146 Kommentare

  1. USA: Alibaba plant Börsengang mit 15-Milliarden-Dollar-Volumen

    USA

    Alibaba plant Börsengang mit 15-Milliarden-Dollar-Volumen

    Alibaba.com und der chinesische Twitter-Konkurrent Weibo wollen an die US-Börse. Alibabas IPO könnte einer der größten Börsengänge in der Wirtschaftsgeschichte werden.

    17.03.20145 Kommentare

  2. 2 Milliarden US-Dollar: Cloud-Startup Box bereitet geheimen Börsengang vor

    2 Milliarden US-Dollar

    Cloud-Startup Box bereitet geheimen Börsengang vor

    Der Anbieter von Cloud-Storage-Diensten Box, ehemals Box.net, plant offenbar einen vertraulichen Börsengang. Die Firma wurde zuletzt mit 2 Milliarden US-Dollar bewertet.

    31.01.20145 Kommentare

  3. Börsengang: Twitter hat weniger Zulauf

    Börsengang

    Twitter hat weniger Zulauf

    Twitter will beim Börsengang 1 Milliarde US-Dollar einnehmen. Für die Investoren wurden dazu jetzt Geschäftszahlen vorgelegt: Der Umsatz stieg stark, Twitter macht seit Jahren Verlust und das Nutzerwachstum wird schwächer.

    04.10.20138 Kommentare

  1. SEC: Twitter arbeitet am Börsengang

    SEC

    Twitter arbeitet am Börsengang

    Twitter hat die Unterlagen für einen vertraulichen Weg zum Börsengang eingereicht. Der Kurznachrichtendienst macht danach weniger als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz.

    13.09.20137 Kommentare

  2. Better Place: Elektroauto-Startup gibt auf

    Better Place

    Elektroauto-Startup gibt auf

    Better Place ist am Ende. Das Unternehmen wollte die Autoindustrie umkrempeln und hatte in einigen Ländern, darunter Dänemark und Israel, mit Elektroautos von Renault sowie Ladestationen versucht, Kunden zu gewinnen.

    27.05.2013263 Kommentare

  3. Lenovo: Wohl doch kein Verkauf von IBMs Serversparte

    Lenovo

    Wohl doch kein Verkauf von IBMs Serversparte

    IBM und Lenovo konnten sich nicht auf einen Preis für die x86-Server-Sparte einigen. Doch es soll noch einen weiteren Interessenten geben.

    02.05.20131 Kommentar

  4. x86: Lenovo will IBM-Server-Sparte kaufen

    x86

    Lenovo will IBM-Server-Sparte kaufen

    IBM verabschiedet sich aus einem weiteren Hardwarebereich. Die x86-Server sollen für einige Milliarden US-Dollar an Lenovo gehen.

    19.04.20136 Kommentare

  5. Beats Electronics: HTC wird Mehrheit an der Kopfhörerfirma von Dr. Dre zu teuer

    Beats Electronics

    HTC wird Mehrheit an der Kopfhörerfirma von Dr. Dre zu teuer

    Um mit Beats Electronics cool zu sein, gab HTC vor einem Jahr 309 Millionen US-Dollar aus. Jetzt hat HTC sich entschieden, dass auch eine kleine Beteiligung an der Kopfhörerfirma ausreicht.

    23.07.201287 Kommentare

  6. Börsengang: IPO-Bank Morgan Stanley nennt Facebook-Anleger naiv

    Börsengang

    IPO-Bank Morgan Stanley nennt Facebook-Anleger naiv

    Facebook-Anleger, die auf schnelle Kursgewinne hofften, waren naiv, sagt der Chef der Bank Morgan Stanley, die den Börsengang von Facebook angeführt hat. Er rät zur Beruhigung und dazu, in einem Jahr noch einmal darüber zu reden.

    01.06.201231 Kommentare

  7. Börse: Facebook-Aktie 24 Prozent unter Ausgabekurs

    Börse

    Facebook-Aktie 24 Prozent unter Ausgabekurs

    Auch in der zweiten Handelswoche fällt der Kurs der Facebook-Aktie weiter. Facebook ist statt 104 Milliarden US-Dollar nur noch 79 Milliarden US-Dollar wert. Anleger spekulieren auf weiter fallende Kurse.

    30.05.201228 Kommentare

  8. Umsatzwarnung: Facebook offenbar selbst an schwachem Börsenstart schuld

    Umsatzwarnung

    Facebook offenbar selbst an schwachem Börsenstart schuld

    Die Facebook-Aktie ist um 18 Prozent unter den Ausgabepreis gefallen. Schuld daran soll eine Umsatzwarnung an die begleitenden Banken während der IPO-Werbetour durch Facebook gewesen sein. Viele Anleger wussten jedoch davon nichts.

    23.05.201219 Kommentare

  9. Soziales Netzwerk: Facebook hat fast 50 Millionen Fake-Nutzer

    Soziales Netzwerk

    Facebook hat fast 50 Millionen Fake-Nutzer

    Bis zu 50 Millionen Facebook-Mitglieder existieren nicht. Das räumte das soziale Netzwerk zur Vorbereitung seines Börsengangs ein.

    08.03.201253 Kommentare

  10. Facebook: Börsengang soll kommende Woche starten

    Facebook

    Börsengang soll kommende Woche starten

    In der kommenden Woche dürfte Facebook die Unterlagen für den Börsengang bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC einreichen. Das IPO startet dann zwischen April und Juni 2012.

    28.01.201224 Kommentare

  11. Inoffiziell: Facebook verdoppelt Umsatz auf 1,6 Milliarden US-Dollar

    Inoffiziell

    Facebook verdoppelt Umsatz auf 1,6 Milliarden US-Dollar

    Facebook hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz massiv steigern können. Offiziell gibt es weiterhin keine Geschäftszahlen von dem weltgrößten sozialen Netzwerk.

    08.09.201115 Kommentare

  12. Gefragte TV-Videoplattform: Apple will Hulu.com kaufen

    Gefragte TV-Videoplattform

    Apple will Hulu.com kaufen

    Alle wollen Hulu.com. Die TV-Videoplattform steht für über 2 Milliarden US-Dollar zum Verkauf und Apple bereitet ein Angebot vor. Zuvor hatten schon Google, Microsoft, AT&T und Yahoo Gebote abgegeben.

    22.07.20115 Kommentare

  13. TV-Videoplattform: Google und Microsoft wollen Hulu kaufen

    TV-Videoplattform

    Google und Microsoft wollen Hulu kaufen

    Nach Yahoo wollen jetzt auch Google und Microsoft die TV-Plattform Hulu an sich bringen. Die Verhandlungen mit den Eignern sind angelaufen.

    02.07.201110 Kommentare

  14. Farmville & Co: Zynga gibt Börsenpläne bekannt

    Farmville & Co

    Zynga gibt Börsenpläne bekannt

    60 Millionen Spieler aus 166 Ländern pro Tag, Umsätze in Höhe von 597 Millionen US-Dollar im Jahr 2010 und weiter starkes Wachstum: Zynga hat erstmals Zahlen veröffentlicht - und offiziell bei der SEC den Antrag auf Zulassung zur Börse gestellt.

    01.07.201113 KommentareVideo

  15. Gesundschrumpfen: Cisco soll Flip und Linksys abstoßen

    Gesundschrumpfen

    Cisco soll Flip und Linksys abstoßen

    Einige Analysten fordern, dass sich Cisco nach Umsatzrückgang und eingestandenen Fehlern restrukturiert, sich auf das Kerngeschäft besinnt - und dass Cisco-Chef John T. Chambers entsprechend auch die Consumer-Sparte loswird.

    08.04.20117 Kommentare

  16. Android: Webtop für weitere Motorola-Smartphones geplant

    Android

    Webtop für weitere Motorola-Smartphones geplant

    Motorola will Webtop für weitere Android-Smartphones anbieten. Bislang wurde Webtop nur für das Atrix vorgestellt. In Verbindung mit einem Laptop Dock und größerem Display wird etwa der Firefox-Browser ausgeführt.

    01.03.20110 KommentareVideo

  17. Finanzinvestoren: Seagate erhält Übernahmeangebot über 7,55 Milliarden Dollar

    Finanzinvestoren

    Seagate erhält Übernahmeangebot über 7,55 Milliarden Dollar

    Finanzinvestoren legen ihre Milliarden zusammen, um Seagate Technology zu übernehmen. Im Jahr 2000 hatte der Festplattenhersteller so etwas schon einmal durchgemacht.

    15.10.201012 Kommentare

  18. Glasfasernetz: EU will Telekom zur Öffnung zwingen

    Glasfasernetz

    EU will Telekom zur Öffnung zwingen

    Die EU-Kommission will Glasfasernetzwerkbetreiber zwingen, ihre Infrastruktur für Konkurrenten zu öffnen. Damit kommen die früheren Staatskonzerne unter Druck - und die Preise für die Endkunden dürften fallen.

    14.09.201034 Kommentare

  19. Better Place: Fahren ohne nachladen - aber nicht in Deutschland

    Better Place

    Fahren ohne nachladen - aber nicht in Deutschland

    Die zögerliche Verbreitung von Elektroautos hat einen simplen Grund: Bisher schaffen E-Autos nur wenig mehr als 100 Kilometer, bevor sie zum Nachladen der Batterien an die Steckdose müssen.

    31.08.2010462 Kommentare

  20. Windows 7 wurde bisher 90 Millionen Mal verkauft

    Windows 7 wurde bisher 90 Millionen Mal verkauft

    Microsoft hat erstmals Verkaufszahlen von Windows 7 genannt. Seit dem Marktstart konnte Microsoft vom Nachfolger von Windows Vista 90 Millionen Lizenzen absetzen.

    05.03.2010148 KommentareVideo

  21. AOL kündigt 2.500 Mitarbeitern und verkauft MapQuest und ICQ

    AOL kündigt 2.500 Mitarbeitern und verkauft MapQuest und ICQ

    AOL wird seine Belegschaft um ein Drittel reduzieren und will sich laut Medienberichten von Tochterfirmen wie MapQuest und ICQ trennen. Time Warner ist dabei, die Firma auszugründen und an die Börse zu bringen.

    20.11.200940 Kommentare

  22. Unitymedia ist zum Börsengang bereit

    Unitymedia ist zum Börsengang bereit

    Die Eigner des Kabelnetzbetreibers Unitymedia planen einen Börsengang. Es wäre der erste große IPO seit Ausbruch der Finanzkrise.

    12.10.200913 Kommentare

  23. Clear - die smarte Eintrittskarte in die USA

    Das US-Unternehmen Verified Identity Pass hatte eine clevere Geschäftsidee: Vielflieger gaben dem Unternehmen ihre Daten und bekamen dafür eine Smartcard, mit der sie ohne Wartezeit in die USA einreisen dürfen. Nach einer Zwangspause wegen Insolvenz kommt das Unternehmen mit einem neuen Eigentümer zurück.

    30.09.200912 Kommentare

  24. Taiwans Super-DRAM-Konzern: Zugesagte Staatshilfe reicht aus

    Der Superkonzern Taiwan Memory, der aus sechs taiwanischen und zwei ausländischen DRAM-Herstellern bestehen soll, ist mit der bisher zugesagten Staatshilfe in Höhe von 30 Milliarden Neue Taiwan Dollar (684 Millionen Euro) ausreichend ausgestattet. Das sagte der designierte Aufsichtsratschef John Hsuan.

    11.03.20095 Kommentare

  25. Globaler DRAM-Monsterkonzern findet Vorstandsvorsitzenden

    Die Bildung eines staatlich finanzierten DRAM-Herstellers, der sechs taiwanische Hersteller verschmilzt und zwei ausländische Konkurrenten einbeziehen soll, kommt voran. Taiwans Wirtschaftsminister Yiin Chii-ming hat in Taipei John Hsuan, einen Topmanager von United Microelectronics Corp., als Vorstandsvorsitzenden für den Superkonzern Taiwan Memory benannt.

    05.03.20098 Kommentare

  26. Alice Frankreich steht für 800 Millionen Euro zum Verkauf

    Iliad, der drittgrößte Internetprovider Frankreichs, verhandelt mit der Telecom Italia über den Verkauf seiner französischen Landestochter Alice. Wie das Unternehmen mitteilt, liegt der Preis bei maximal 800 Millionen Euro.

    09.06.20084 Kommentare

  27. KfW will weitere Telekom-Aktien verkaufen

    Die staatliche KfW-Bankengruppe startet eine weitere Umtauschanleihe, um die Aktien der Deutschen Telekom abzustoßen. Die neue Obligation auf Stammaktien gibt dem Besitzer neben den jährlichen Zinseinnahmen das Recht, sein Papier in Aktien zu tauschen. Die Anleihe hat laut Angaben des bundeseigenen Instituts ein Basisvolumen von 3 Milliarden Euro, kann aber per Mehrzuteilungsoption um weitere 300 Millionen Euro erhöht werden. Eine vor fünf Jahren ausgegebene Umtauschanleihe läuft in diesem Jahr erfolglos aus.

    13.05.20080 Kommentare

  28. US-Investor steigt bei iPhone-Display-Hersteller Balda aus

    Ein Jahr lang hielt US-Investor Guy Wyser-Pratte große Anteile des ostwestfälischen Handyzulieferers Balda, der auch als Lieferant für das Display von Apples iPhone gehandelt wird. Nun hat sich der Investor mit großen Verlusten von seinem Aktienpaket getrennt.

    17.03.200814 Kommentare

  29. ProSiebenSat.1 übernimmt die SBS Broadcasting Group

    ProSiebenSat.1 übernimmt die SBS Broadcasting Group für rund 3,3 Milliarden Euro und will so einen paneuropäischen TV-Konzern schaffen und gegenüber RTL aufschließen. Überraschend ist die Übernahme nicht, ProSiebenSat.1 gehört den Finanzinvestoren KKR und Permira, die auch hinter SBS stecken, und hatten die Fusion der Sendergruppen bereits zur Übernahme von ProSiebenSat.1 angekündigt.

    27.06.20074 Kommentare

  30. SGI holt Bo Ewald als neuen Chef zurück

    Robert H. "Bo" Ewald wird neuer Chief Executive Officer (CEO) bei SGI und ersetzt ab sofort Dennis McKenna, der das Amt vorübergehend übernommen hatte. Ewald war bereits früher bei SGI, damals als Chief Operating Officer (COO).

    10.04.20070 Kommentare

  31. AMD wird voraussichtlich seine Prognosen verfehlen

    Chiphersteller AMD wird voraussichtlich seine Umsatzprognose für das erste Quartal 2007 verfehlen, teilte AMD im Vorfeld einer Analysten-Konferenz bei Morgan Stanley mit.

    05.03.200732 Kommentare

  32. Übernahmegerüchte rund um Palm

    Erst kürzlich tauchten mal wieder Gerüchte auf, dass Palm bald von einem der großen Handy-Hersteller aufgekauft wird. Der Grund dafür könnte sein, dass Palm derzeit nach Geldgebern sucht, was auch den Verkauf des Unternehmens an eine größere Firma einschließt.

    05.03.20073 Kommentare

  33. Gerücht: Apples iPhone soll Anfang 2007 auf den Markt kommen

    Anfang Dezember hieß es, Apple wolle sein unter dem Namen iPhone durch die Presse geisterndes Mobiltelefon auf der MacWorld im Januar 2007 der Öffentlichkeit präsentieren. Nun sind auch erste technische Details aufgetaucht. So soll es das iPhone in einer 4-GByte-Version für 599,- US-Dollar und als 8-GByte-Modell für 649,- US-Dollar geben.

    18.12.200623 Kommentare

  34. Googles Mitarbeiter können bald ihre Aktienoptionen handeln

    Google ermöglicht seinen Mitarbeitern, ihre Aktienoptionen zu verkaufen. Dazu hat Morgan Stanley ein Online-Tool entwickelt, über das Mitarbeiter-Optionen versteigert werden können. Damit beschreitet Google neue Wege und ermöglicht seinen Mitarbeitern, ihre Optionen früher als üblich zu Geld zu machen.

    13.12.20060 Kommentare

  35. Fusion: AMD setzt auf Prozessoren mit integrierter Grafik

    Fusion: AMD setzt auf Prozessoren mit integrierter Grafik

    AMD hat die Übernahme des Grafikchip- und Chipsatz-Herstellers nun abgeschlossen, die Website von ATI zeigt sich nun in Grün. Rund 5,4 Milliarden US-Dollar zahlt AMD für ATI, erste gemeinsame Produkte sollen 2007 auf den Markt kommen. Unter dem Codenamen "Fusion" arbeitet AMD an einem neuen Prozessor mit integriertem Grafikchip, der Ende 2008 bzw. Anfang 2009 auf den Markt kommen soll.

    25.10.200666 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Jawbone UP3
    Neues stromsparendes Fitness-Armband kostet 180 Euro
    Jawbone UP3: Neues stromsparendes Fitness-Armband kostet 180 Euro

    Mit dem UP3 hat Jawbone ein neues Fitnessarmband vorgestellt, das stromsparend die Herzfrequenz und weitere Merkmale des Nutzers misst. Zudem soll das Design des Wearables umfassend konfigurierbar sein - in Deutschland aber bisher nicht.
    (Jawbone Up3)

  2. Invisible Internet Project
    Das alternative Tor ins Darknet
    Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet

    Jenseits des Tor-Netzwerks gibt es zahlreiche alternative Anonymisierungsdienste. Sie unterscheiden sich je nach Einsatzgebiet. Aber taugen sie auch als Ersatz für Tor? Wir haben uns das Invisible Internet Project angesehen.
    (Darknet)

  3. Netzausbau
    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen
    Netzausbau: Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

    Die Telekom will die Bevölkerungsabdeckung des LTE-Netzes stark erhöhen. Zudem sei mit Magenta Eins der Start eines Konvergenzprodukts geglückt. "Mehr als 650.000 Magenta-Eins-Kunden in den wenigen Monaten seit Marktstart sprechen für sich", sagte der Konzernchef.
    (Telekom)

  4. Xbox One
    Microsoft bereitet Spiele-Streaming vor
    Xbox One: Microsoft bereitet Spiele-Streaming vor

    Die Betaversion der nächsten Firmware für die Xbox One enthält erstmals eine Option für das Streamen von Spielen auf Windows-PCs. Es gibt Hinweise darauf, dass Microsoft die Funktion demnächst freischaltet.
    (Xbox One)

  5. League of Legends
    Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten
    League of Legends: Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten

    Innerhalb von 15 Minuten sollen Spieler von League of Legends, die andere rassistisch oder sexistisch beleidigen, eine computergenerierte Verwarnung mitsamt Sperre erhalten. Betreiber Riot Games will so die Ausfälle innerhalb der Community in den Griff bekommen - später soll es auch Lob geben.
    (League Of Legends)


Verwandte Themen
Box, Shai Agassi, Better Place, Elpida, General Electric, Nasdaq, Zalando, Renault, Börse, Micron, Hulu

RSS Feed
RSS FeedMorgan Stanley

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige