Marc Andreessen

Artikel

  1. Virtuelle Währung: Ex-Minister Guttenberg berät Ripple Labs

    Virtuelle Währung

    Ex-Minister Guttenberg berät Ripple Labs

    Das traditionelle Zahlungssystem sei "antiquiert, teuer und ineffizient". Ex-Minister Guttenberg will daher die Firma hinter der Bitcoin-Alternative Ripple beraten.

    12.07.2014103 Kommentare

  1. Oculus VR: John Carmack macht wieder Spiele

    Oculus VR

    John Carmack macht wieder Spiele

    Nach seinem Weggang von id Software ist John Carmack bei Oculus VR eigentlich für technische Dinge zuständig - aber der Miterfinder von Doom und Quake arbeitet offenbar auch wieder an Games.

    09.01.201412 KommentareVideo

  2. Cyanogenmod: 23 Millionen US-Dollar für umfassende Zukunftspläne

    Cyanogenmod

    23 Millionen US-Dollar für umfassende Zukunftspläne

    Nach seinem Engagement bei Oculus Rift steigt Andreessen Horowitz jetzt auch bei Cyanogenmod ein: Als einer der Hauptrisikokapitalgeber der zweiten Finanzierungsrunde wird er künftig die Expansionspläne der kürzlich gegründeten Firma unterstützen.

    20.12.20136 Kommentare

Anzeige
  1. Oculus Rift: Marc Andreessen investiert 75 Millionen US-Dollar

    Oculus Rift

    Marc Andreessen investiert 75 Millionen US-Dollar

    Falls Oculus Rift scheitert, dann kaum an der finanziellen Ausstattung: Marc Andreessen stellt den Machern der VR-Brille über seinen Investmentfonds rund 75 Millionen US-Dollar zur Verfügung.

    13.12.201337 KommentareVideo

  2. Rockmelt: Yahoo kauft Browser-Hersteller und schließt ihn

    Rockmelt

    Yahoo kauft Browser-Hersteller und schließt ihn

    Yahoo hat den erfolglosen Browser-Hersteller Rockmelt übernommen. Das Unternehmen schaltet seine Produkte bis Ende August 2013 ab. Marissa Mayer ging es um die Entwickler bei Rockmelt.

    03.08.201397 Kommentare

  3. Internet Hall of Fame: Ehrungen für Richard Stallman und Aaron Swartz

    Internet Hall of Fame

    Ehrungen für Richard Stallman und Aaron Swartz

    Der Autor des GNU-Manifests Richard Stallman und der RSS-Erfinder Aaron Swartz sind für ihren Einsatz für ein freies Internet geehrt worden: Die Internet Hall of Fame hat sie als Mitglieder aufgenommen.

    27.06.20132 Kommentare

  1. Virtuelle Währungen: Alternativen zu Bitcoin

    Virtuelle Währungen

    Alternativen zu Bitcoin

    Der Erfolg der Digitalwährung Bitcoin reizt Nachahmer. Litecoin, Ripple, PPCoin und andere versprechen, Probleme des Haupt-Bitcoin-Systems zu umgehen.

    23.04.201337 Kommentare

  2. Andreesen Horowitz: Wird Meteor das nächste große Ding für Entwickler?

    Andreesen Horowitz

    Wird Meteor das nächste große Ding für Entwickler?

    Meteor entwickelt eine Open-Source-Plattform zur Entwicklung von Web Apps. Was auf den ersten Blick wenig spektakulär klingt, könnte das nächste große Ding für Software-Entwickler werden. Daran glaubt zumindest der Investor Andreessen Horowitz, der derzeit alles richtig zu machen scheint.

    25.07.20125 Kommentare

  3. Social Bookmarks: Digg für wenig Geld verkauft

    Social Bookmarks

    Digg für wenig Geld verkauft

    Digg, eine der ersten Social-Media-Plattformen, wird für 500.000 US-Dollar zerschlagen und verkauft. Betaworks übernimmt nur die Marke und die Technik. Keiner der Entwickler wechselt zu der Plattform News.me.

    13.07.20124 Kommentare

  4. Sheryl Sandberg: Erste Frau in Facebooks Board of Directors

    Sheryl Sandberg

    Erste Frau in Facebooks Board of Directors

    Sie ist schon lange die mächtigste Frau bei Facebook und nach Facebook-Gründer und -CEO Mark Zuckerberg die Nummer zwei im Unternehmen. Nun erhält Facebook-COO Sheryl Sandberg auch einen Sitz in Facebooks Board of Directors.

    26.06.20124 Kommentare

  5. Instant Messaging: Meebo wird ein Teil von Google+

    Instant Messaging

    Meebo wird ein Teil von Google+

    Google hat Meebo gekauft und wird Technik und Team des Instant-Messaging-Anbieters für Websites in sein soziales Netzwerk integrieren. Der Kaufpreis offiziell wurde nicht verraten.

    05.06.201228 Kommentare

  6. Instant Messaging: Google bietet für Meebo

    Instant Messaging

    Google bietet für Meebo

    Google soll laut einem unbestätigten Bericht einen hohen Betrag für den Chatprogrammanbieter Meebo bieten. Meebo Bar bindet Chatfunktionen in Websites ein und hat 190 Millionen Nutzer, die täglich 90 Millionen Nachrichten verschicken.

    13.05.20123 Kommentare

  7. Marc Andreessen: Zuckerberg kannte Netscape nicht

    Marc Andreessen

    Zuckerberg kannte Netscape nicht

    "Alter, da hab ich mit der Highschool angefangen!" Der damals zehnjährige Mark Zuckerberg hat Netscape glatt verpasst. Erst vor wenigen Jahren klärte Firmengründer Marc Andreessen ihn auf.

    25.04.201281 Kommentare

  8. Marc Andreessen: Netscape-Gründer könnte Führungsrolle bei Yahoo übernehmen

    Marc Andreessen

    Netscape-Gründer könnte Führungsrolle bei Yahoo übernehmen

    Netscape-Gründer Marc Andreessen diskutiert mit den Yahoo-Eignern über den Kauf eines Anteils an dem Internetunternehmen. Dabei wird Andreessen zugleich als neuer Aufsichtsratsvorsitzender genannt.

    29.11.20111 Kommentar

  9. Inoffiziell: Facebook verdoppelt Umsatz auf 1,6 Milliarden US-Dollar

    Inoffiziell

    Facebook verdoppelt Umsatz auf 1,6 Milliarden US-Dollar

    Facebook hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz massiv steigern können. Offiziell gibt es weiterhin keine Geschäftszahlen von dem weltgrößten sozialen Netzwerk.

    08.09.201115 Kommentare

  10. Rockmelt: Facebook arbeitet an einem Browser

    Rockmelt

    Facebook arbeitet an einem Browser

    Facebook unterstützt Rockmelt bei dessen Browserentwicklung. Rockmelts Browser ist von Grund auf darauf ausgelegt, den Austausch von Informationen über soziale Netzwerke zu ermöglichen und setzt dabei in erster Linie auf eine enge Verzahnung mit Facebook.

    15.06.201129 Kommentare

  11. Anwendungsmanagement: Red Hat übernimmt Cloud-Spezialisten Makara

    Anwendungsmanagement

    Red Hat übernimmt Cloud-Spezialisten Makara

    Nach langen Verhandlungen hat Red Hat das Startup Makara gekauft. Der Spezialist für Cloud-Anwendungsmanagement wurde von Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert.

    01.12.20100 Kommentare

  12. Rockmelt: Ein Browser für Facebook-Nutzer

    Rockmelt

    Ein Browser für Facebook-Nutzer

    Rockmelt ist ein Browser für die Facebook-Ära: Er soll nicht nur Webseiten anzeigen, sondern den Austausch von Informationen über soziale Netzwerke erleichtern. Hinter Rockmelt steckt unter anderem Netscape-Gründer Marc Andreessen.

    08.11.201030 KommentareVideo

  13. Gerücht: Red Hat will Cloud-Startup Makara kaufen

    Gerücht

    Red Hat will Cloud-Startup Makara kaufen

    Laut einem Bericht soll Red Hat die Übernahme des Cloud-Startups Makara verhandeln. Makara macht Cloud-Anwendungsmanagement und wird unter anderem vom Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert.

    02.09.20100 KommentareVideo

  14. Semantische Suche: Facebook kauft Startup Chai Labs

    Semantische Suche

    Facebook kauft Startup Chai Labs

    Einem Medienbericht zufolge hat Facebook das Unternehmen Chai Labs gekauft, das auf semantische Suche und Suchmaschinenoptimierung spezialisiert ist. Zu den Chai-Labs-Gründern gehört ein früherer hochrangiger Google-Adsense-Manager.

    16.08.20100 Kommentare

  15. Aardvark: Google kauft soziale Suche

    Aardvark: Google kauft soziale Suche

    Google übernimmt die soziale Suchmaschine Aardvark, die sich auf Kontakte in sozialen Netzwerken stützt. Die Firma wurde von den früheren Google-Beschäftigten Max Ventilla und Damon Horowitz gegründet und bekam Startkapital von Netscape-Gründer Marc Andreessen.

    12.02.20104 Kommentare

  16. Netscape-Gründer wird Aufsichtsrat bei HP

    HP hat Netscape-Gründer Marc Andreessen in sein Board of Directors berufen. Er soll HP mit seinem unternehmerischen Hintergrund und seiner Industrieexpertise unterstützen.

    18.09.20090 Kommentare

  17. eBay verkauft Skype für 1,9 Milliarden US-Dollar

    EBay hat den Verkauf von Skype offiziell bestätigt. Eine Gruppe von Finanzinvestoren hat sich 65 Prozent an dem VoIP-Anbieter gesichert und dafür 1,9 Milliarden US-Dollar gezahlt.

    01.09.200951 Kommentare

  18. eBay könnte Verkauf von Skype heute bekanntgeben

    eBay könnte Verkauf von Skype heute bekanntgeben

    Der Verkauf des VoIP-Anbieters Skype durch eBay könnte heute offiziell angekündigt werden. Auch Google soll mit eBay verhandelt haben, sei aber schließlich wegen eines schwebenden Rechtsstreits ausgestiegen.

    01.09.20097 Kommentare

  19. Ehemaliger Skype-Manager bereitet Übernahme der Firma vor

    Ehemaliger Skype-Manager bereitet Übernahme der Firma vor

    Ein früherer Skype-Manager, der zuletzt Vorstandsvorsitzender bei Joost war, will die VoIP-Firma von eBay übernehmen. Er wird von Netscape-Gründer Andreessen unterstützt.

    30.08.200925 Kommentare

  20. Facebook-Chef Zuckerberg plant viele Neueinstellungen

    Facebook-Chef Zuckerberg plant viele Neueinstellungen

    Facebook will die Beschäftigtenzahl in diesem Jahr noch um bis zu 50 Prozent erhöhen. Die wirtschaftliche Lage sei dafür derzeit sehr günstig, da es kaum Neueinstellungen in der Branche gebe.

    24.08.200912 Kommentare

  21. Netscape-Gründer finanziert neues Browser-Start-up

    Netscape-Gründer finanziert neues Browser-Start-up

    Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert ein Start-up, das einen neuen Browser entwickelt. Dafür hat der Milliardär einige namhafte IT-Experten und Vertraute versammelt.

    14.08.200991 Kommentare

  22. Netscape-Gründer Marc Andreessen wird Risikokapitalgeber

    Zusammen mit Ben Horowitz hat Netscape-Gründer Marc Andreessen eine eigene Beteiligungsfirma ins Leben gerufen. Deren erster Fonds verfügt über 300 Millionen US-Dollar, die die beiden in neue Produkte und Unternehmen im Technologiebereich investieren wollen.

    06.07.20092 Kommentare

  23. Facebook wollte Twitter für 500 Millionen US-Dollar kaufen

    Facebook wollte Twitter für 500 Millionen US-Dollar kaufen

    Das soziale Netzwerk Facebook wollte den Micro-Blogging-Dienst Twitter kaufen. Die Gespräche brachen vor circa drei Wochen ab, könnten aber wieder aufgenommen werden. Facebook-Chef Mark Zuckerberg wollte 500 Millionen US-Dollar in Aktien und zu einem kleineren Teil in bar zahlen.

    25.11.200840 Kommentare

  24. Nokia kauft Plazes

    Nokia kauft das Berliner Start-up Plazes, das eine mobile Applikation entwickelt, die Menschen zeigt, was aktuell um sie herum passiert. Um das 2005 gegründete Unternehmen war es zuletzt recht ruhig geworden.

    23.06.200810 Kommentare

  25. OpenSocial - Google paktiert mit MySpace und Xing (Update)

    OpenSocial - Google paktiert mit MySpace und Xing (Update)

    Wie bereits zuvor bekannt wurde, hat Google zusammen mit einigen Partnern heute das Projekt "OpenSocial" vorgestellt - offene Schnittstellen für Social-Networks. Zu den Partnern zählen dabei auch MySpace, mit 150 Millionen Nutzern derzeit nach eigenen Angaben das größte Social Network, sowie der deutsche Marktführer im Business-Bereich Xing. Wie bei Facebook sollen sich mit den OpenSocial-APIs Applikationen in Social Networks integrieren lassen, allerdings sucht Google hierbei den Schulterschluss mit anderen Plattformen, um einen plattformübergreifenden Standard zu schaffen.

    02.11.20078 Kommentare

  26. OpenSocial - Google will das Social-Web öffnen

    Angeblich wird Google am morgigen Donnerstag, dem 1. November 2007, sein Projekt "OpenSocial" vorstellen, eine offene Schnittstelle für Social-Networks. Applikationen, die für OpenSocial entwickelt werden, sollen auf allen Websites laufen, die die Schnittstelle unterstützen. Vorreiter Facebook setzt auf eine proprietäre Schnittstelle.

    31.10.200713 Kommentare

  27. HP kauft Marc Andreessens Firma für 1,6 Milliarden US-Dollar

    Hewlett-Packard hat für 1,6 Milliarden US-Dollar vor, Opsware zu übernehmen, die Firma des Netscape-Mitbegründers Marc Andreessen. Für eine Aktie bietet HP 14,25 US-Dollar. Das Unternehmen ging aus dem schon 1999 gegründeten Loudcloud hervor und beschäftigt sich mit Software für die Automatisierung von Rechenzentren.

    24.07.20072 Kommentare

  28. Plazes überarbeitet seine geo-soziale Navigation

    Plazes überarbeitet seine geo-soziale Navigation

    Bei Plazes werkelt man bereits seit geraumer Zeit an einer Plattform zur "geo-sozialen Navigation". Die Nutzer des Dienstes teilen sich untereinander ihren aktuellen Standort mit, der in Echtzeit für andere Plazes-Nutzer sichtbar ist. In dieser Woche startete Plazes nun mit einer überarbeiteten Version seines Dienstes mit neuen Versionen und ohne "Beta-Hinweis".

    01.06.20079 Kommentare

  29. Geotagging-Start-up Plazes bekommt 2,7 Millionen Euro

    Das auf Geo- und Social-Tagging spezialisierte Start-up "Plazes" hat in einer Finanzierungsrunde 2,7 Millionen Euro Risikokapital einsammeln können. Das Unternehmen bietet Anwendern die Möglichkeit, auf Karten Ziele zu markieren, die beispielsweise Restaurants, WLAN-Hotspots, Büros und Ähnliches zeigen.

    06.02.20074 Kommentare

  30. Amazon investiert in Wikia

    Amazon investiert 2 Millionen US-Dollar in Wikia, das Unternehmen von Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. Für einen entsprechenden Betrag übernimmt Wikia zugleich die Sport-Community ArmchairGM.

    07.12.20060 Kommentare

  31. VMworld 2006: "Virtualisierung nicht so cool wie der iPod"

    Die Eröffnung von VMwares Hausmesse VMworld 2006 in Los Angeles nutzte VMware-Präsidentin Diane Greene, um zu resümieren, wo Virtualisierung derzeit steht und einen Ausblick auf die Zukunft zu geben. So genannte virtuelle Appliances sollen dabei weiter in den Vordergrund und das Betriebssystem in den Hintergrund treten. Trotzdem stellte Sun-Mitbegründer Andy Bechtolsheim fest: Einen iPod-Effekt wird es bei virtuellen Maschinen nicht geben.

    08.11.200618 Kommentare

  32. Eigene Video-Plattformen mit Ning

    Eigene Video-Plattformen mit Ning

    Foto- und Video-Communitys, bei denen Nutzer ihre eigenen Inhalte einstellen können, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sind aber auch nichts Neues mehr. Ning geht mit Ning Videos, Ning Photos und Ning Group aber einen Schritt weiter und ermöglicht es, selbst individuelle Seiten zu erstellen. Dahinter steckt dasselbe Prinzip wie hinter dem original Ning, mit dem jeder so genannte Social Applications erstellen kann.

    28.09.20064 Kommentare

  33. Ning verlässt Betaphase

    Mit Ning soll jeder so genannte Social Applications erstellen können - nun hat das Projekt die Betaphase verlassen und bietet auch Premium-Accounts an. Bereits jetzt stehen vielzählige Anwendungen bereit, die als Basis für eigene Applikationen dienen können und weitere Funktionen sind bereits in Vorbereitung.

    23.01.20065 Kommentare

  34. Ning: Baukasten für Social Apps

    Ning: Baukasten für Social Apps

    Als "Spielplatz" bezeichnen die Gründer Gina Bianchini und Marc Andreessen ihr neues Projekt "Ning", denn damit soll jeder so genannte Social Applications erstellen können - entweder auf Basis von Beispielen oder mit Hilfe eines PHP-APIs. Selbst gemachten Pendants zu "Flickr" und Co steht damit nichts mehr im Wege.

    07.10.20051 Kommentar

  35. Netscape-Gründer setzt auf PHP

    Der PHP-Spezialist erweitert seinen Vorstand um zwei prominente Köpfe: Netscape- und Opsware-Gründer Marc Andreessen sowie den ehemaligen Gründer und CEO von Informatica, Gaurav Dhillon.

    30.09.20059 Kommentare

  36. OMN - Kostenlose Fernsehübertragung für jedermann

    Das von einigen Netscape-Veteranen gegründete Open Media Network (OMN) will Internetnutzern einen leichten Zugriff auf Filme, Musik, Video Blogs, Podcasts sowie öffentliche Radio- und Fernsehübertragungen bieten. Das in einer gemeinnützigen Stiftung organisierte Projekt will es jedem ermöglichen, seine Sendungen über das OMN zu übertragen.

    26.04.20054 Kommentare

  37. Loudcloud nennt sich in Opsware um

    Das US-Unternehmen Loudcloud, an dessen Gründung unter anderem Marc Andreessen, Tim Howes, In Sik Rhee und Ben Horowitz beteiligt waren, hat nun seinen offiziellen Namenswechsel in Opsware bekannt gegeben. Der neue Name soll die Fokussierung der Firma auf die Entwicklung von Unternehmensanwendungen symbolisieren. Vornehmlich will man sich künftig auf den Bereich der IT-Automatisierung spezialisieren.

    19.08.20020 Kommentare

  38. Mozilla: "Es ist alles da"

    Mozilla: "Es ist alles da"

    Da ist er ja, der kleine Web-Drache: Seit Mozilla 1.0 erschienen ist, hat die Netzwelt wieder deutlich mehr Auswahl. Profis benutzen den Open-Source-Browser, der ursprünglich aus dem Netscape Navigator entstand, bereits seit den ersten brauchbaren "Milestone"-Releases. Andere steigen erst jetzt zu. Zeit, einmal bei Mitchell Baker, Chefin des Mozilla-Projektes, nachzufragen, ob sich die ganze Arbeit auch gelohnt hat. Die als "Chief Lizard Wrangler" und Kristallisationspunkt des Projektes bekannte Mozilla-"Mutter" sprach mit Golem.de unter anderem über den langwierigen Entwicklungsprozess, das noch immer bestehende Microsoft-Monopol und die Zukunft des weiterhin ambitionierten Mozilla-Projektes.

    02.07.20020 Kommentare

  39. Peer-to-Peer-Projekt Kontiki von Ex-Netscapern gegründet

    Nach neunmonatigem Schattendasein ist nun das Unternehmen Kontiki offiziell mit Geldmitteln von rund 18 Millionen US-Dollar gegründet worden. Die Firma will ein Peer-to-Peer-Netzwerk und die dazugehörige Software entwickeln, mit dem Unternehmen die Vorteile des Datei-Sharings nutzen können. Die Firma wurde von ehemaligen Mitarbeitern der Firma Netscape ins Leben gerufen.

    07.08.20010 Kommentare

  40. Andreesen schmiedet Allianz mit Microsoft

    Die Firmen Loudcloud und Microsoft gehen eine strategische Allianz ein. Demnach wird Loudcloud Microsofts Produkte und Technologien als bevorzugte Plattform einsetzen. Interessant wird die Kooperation auf Grund der Tatsache, dass hinter Loudcloud unter anderem Marc Andreesen steckt, der zu seiner Zeit bei Netscape Microsoft nicht sonderlich wohl gesonnen war.

    23.06.20000 Kommentare

  41. Netscape-Gründer Andreessen mit neuer Firma

    Bisher war über das StartUp Loudcloud nicht allzu viel bekannt, lediglich einige Namen hatten für Aufsehen gesorgt, wurde das Unternehmen doch von Marc Andreessen, Tim Howes, In Sik Rhee und Ben Horowitz gegründet, die allesamt aus zuvor führenden Positionen bei America Online im Bereich Technologie und E-Commerce kommen.

    09.02.20000 Kommentare

  42. Kein Java-Browser von Netscape

    02.07.19980 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Android 2.3
    Googles Smartphone-Betriebssystem wird schneller
    Android 2.3: Googles Smartphone-Betriebssystem wird schneller

    Neue APIs, mehr Funktionen, schnellere Reaktionszeiten und eine optimierte Bedienoberfläche, das soll Googles Smartphone-Betriebssystem Android in der Version 2.3 alias Gingerbread bieten.
    (Android 2.3)

  2. Reader Wi-Fi PRS-T1
    Sony bringt WLAN-fähigen E-Book-Reader auf den Markt
    Reader Wi-Fi PRS-T1: Sony bringt WLAN-fähigen E-Book-Reader auf den Markt

    Sonys WLAN-fähiger E-Book-Reader PRS-T1 ist jetzt verfügbar. Findige Hacker haben unterdessen herausgefunden, dass sich das Android-Gerät so modifizieren lässt, dass sich Apps darauf installieren lassen.
    (Sony Prs-t1)

  3. HTC One
    Drei neue Android-4.0-Smartphones mit lichtstarken Kameras
    HTC One: Drei neue Android-4.0-Smartphones mit lichtstarken Kameras

    HTC One X soll mit schnelle Auslösung, schnellem Autofokus und großer Blende die Digitalkamera überflüssig machen. Außerdem wird Dropbox integriert und HTC Sense erreicht die Version 4 auf dem Android-4-Smartphone.
    (Android 4)

  4. Surface 2.0
    Open-Source-Treiber für Microsofts Multitouch-Tisch
    Surface 2.0: Open-Source-Treiber für Microsofts Multitouch-Tisch

    Für Microsofts Multitouch-Tisch Surface 2.0 gibt es einen Open-Source-Treiber. Er nutzt Libusb, um Eingaben umzusetzen. Der Code soll später im Linux-Kernel integriert werden.
    (Surface)

  5. Sim City 5
    Cloud-Berechnungen mit Kopierschutzfunktion
    Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit Kopierschutzfunktion

    Offenbar ist kein Spiele-PC leistungsstark genug, um Sim City zu berechnen. Also muss EA einen Teil der Arbeit in die Cloud auslagern - das ist jedenfalls die Argumentationslinie des Entwicklerstudios Maxis. Im Zuge dessen bekommt Sim City 5 einen Always-Online-Kopierschutz.
    (Simcity)

  6. Freie Bildbearbeitung
    Details zu ersten Funktionen in Gimp 2.10
    Freie Bildbearbeitung: Details zu ersten Funktionen in Gimp 2.10

    Gimp 2.10 ist längst noch nicht fertig, aber erste wichtige Funktionen der kommenden Version der freien Bildbearbeitung sind bereits in die Entwicklerversion 2.9 eingeflossen. Ein Beitrag auf Gimpusers.com beleuchtet die Neuerungen.
    (Gimp)

  7. Mobilfunk
    Keine HTC-Smartphones mehr mit Windows Phone 8
    Mobilfunk: Keine HTC-Smartphones mehr mit Windows Phone 8

    HTC will keine Smartphones mehr mit Windows Phone 8 bauen. Als Grund werden Nokias Lumia-Smartphones angeführt. Stattdessen will sich der taiwanische Hersteller komplett auf die erfolgreichere Android-Plattform konzentrieren.
    (Windows Phone 8)


Verwandte Themen
Meteor, Rockmelt, Meebo, Sheryl Sandberg, OpenSocial, Amazon EC2, Jimmy Wales, Mark Zuckerberg, LinkedIn, Flickr, Oculus Rift, Bitcoin, Chromium, Washington Post

RSS Feed
RSS FeedMarc Andreessen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de