892 Malware Artikel

  1. Spionage-Trojaner: Flame verbreitete sich über Microsoft-Update

    Spionage-Trojaner

    Flame verbreitete sich über Microsoft-Update

    Der Spionage-Trojaner Flame soll sich auch über Microsofts Updatesystem verbreitet haben. Zudem wurde eine umfassende Serverinfrastruktur identifiziert, die nach der Entdeckung von Flame sofort abgeschaltet wurde.

    05.06.2012115 Kommentare

  1. Cyberwaffe: Flame mit gefälschten Microsoft-Zertifikaten signiert

    Cyberwaffe

    Flame mit gefälschten Microsoft-Zertifikaten signiert

    Die in der vergangenen Woche bekanntgewordene Malware Flame wurde zum Teil mit gefälschten Microsoft-Zertifikaten signiert, so dass die Software wirkte, als käme sie von Microsoft.

    04.06.20129 Kommentare

  2. Cyberwar: Stuxnet war Teil eines Cyberangriffs der USA auf den Iran

    Cyberwar

    Stuxnet war Teil eines Cyberangriffs der USA auf den Iran

    Die Beschädigung von Atomanlagen im Iran durch die Malware Stuxnet war offenbar nur ein Teil eines umfassenden digitalen Angriffs auf das Land, der von den USA und Israel ausging. Das geht aus einem neuen Buch der New York Times hervor.

    01.06.201230 Kommentare

Anzeige
  1. Simurgh: Falsche Proxy-Software spioniert Nutzer aus

    Simurgh

    Falsche Proxy-Software spioniert Nutzer aus

    Eine gefälschte Version eines Proxy-Programms öffnet eine Hintertür zu einem Computer und spioniert dessen Besitzer aus. Mit dem richtigen Programm namens Simurgh umgehen Nutzer im Iran und in Syrien die Internetzensur in ihren Ländern.

    31.05.20122 Kommentare

  2. Malware: UN will vor Cyberwaffe Flame warnen, Sophos wiegelt ab

    Malware

    UN will vor Cyberwaffe Flame warnen, Sophos wiegelt ab

    Die komplexe Malware "Flame" sorgt weiter für Verwirrung. Während die Vereinten Nationen erstmals Regierungen vor einem digitalen Schädling warnen wollen, sehen manche Antivirenhersteller die stets betonte Neuartigkeit von Flame kaum gegeben.

    30.05.20121 Kommentar

  3. BSI: Ist Cyberwaffe Flame eine Bedrohung für private Anwender?

    BSI

    Ist Cyberwaffe Flame eine Bedrohung für private Anwender?

    Das BSI hat bislang keine Meldungen dazu, dass Flame in deutschen Unternehmen, Behörden oder auf privaten Rechnern gefunden wurde. Doch Eugene Kaspersky meint, "solche Cyberwaffen können leicht gegen jedes Land eingesetzt werden."

    29.05.201222 Kommentare

  1. Nach Stuxnet und Duqu: Cyberwaffe Flame ist per Lua scriptbar und enthält SQLite

    Nach Stuxnet und Duqu

    Cyberwaffe Flame ist per Lua scriptbar und enthält SQLite

    Kaspersky Lab hat zusammen mit der ITU nach Stuxnet ein weiteres Schadprogramm entdeckt, das als Cyberwaffe gegen Ziele in mehreren Ländern eingesetzt wird. Die "Flame" genannte Software soll besonders flexibel sein und Angreifern dadurch mehr Möglichkeiten bieten als jede bisher bekannte Schadsoftware.

    29.05.201220 Kommentare

  2. Schadsoftware: Empfänger von Angry-Birds-SMS muss Strafe zahlen

    Schadsoftware

    Empfänger von Angry-Birds-SMS muss Strafe zahlen

    14.000 Android-Nutzer weltweit haben sich eine gefälschte Angry-Birds-App heruntergeladen, die beim Öffnen eine 15 Pfund teure Kurznachricht per SMS verschickt. Der Dienstleister, dessen Kontrolle versagte, muss das Geld nun zurückzahlen und 50.000 Pfund Strafe zahlen.

    25.05.20126 Kommentare

  3. DNS Changer: Google will Nutzer infizierter Rechner automatisch warnen

    DNS Changer

    Google will Nutzer infizierter Rechner automatisch warnen

    Der Suchmaschinenanbieter Google will erneut seine Besucher vor Infektionen warnen. Dieses Mal ist der DNS Changer der Grund für die Warnung, denn wer einen infizierten Rechner hat, wird wohl bald nicht mehr ins Internet kommen.

    23.05.201211 Kommentare

  4. Sigint 2012: "Seid nett zueinander!"

    Sigint 2012

    "Seid nett zueinander!"

    In einer Art Lightversion des Chaos Communication Congress haben sich Hacker zur Sigint 2012 in Köln getroffen. Es gab zwar insgesamt weniger Vorträge und hochkarätige Sprecher als zum Hacker-Haupttreff in Berlin, sie waren aber nicht weniger spannend.

    21.05.20120 Kommentare

  5. Wikipedia: Werbebanner deuten auf Infektion durch Schadsoftware hin

    Wikipedia

    Werbebanner deuten auf Infektion durch Schadsoftware hin

    Die Wikimedia Foundation warnt vor Onlinewerbung in der Wikipedia. Wer auf der Wikipedia-Webseite Werbebanner sieht, dessen Computer ist möglicherweise von Schadsoftware befallen.

    15.05.201226 Kommentare

  6. Top Level Domain: .secure soll Sicherheit erhöhen

    Top Level Domain

    .secure soll Sicherheit erhöhen

    Eine neue Top Level Domain soll eine komplette Sicherheitsstruktur bieten, von HTTPS bis hin zu DNSSec. Der Domainname wurde bereits bei der Icann beantragt, die gesamte Infrastruktur soll bis Mitte 2013 funktionieren.

    15.05.20128 Kommentare

  7. Sicherheitssoftware: Avira-Update legt Windows lahm - Patch erschienen

    Sicherheitssoftware  

    Avira-Update legt Windows lahm - Patch erschienen

    Avira hat gestern für mehrere kostenpflichtige Sicherheitsanwendungen ein fehlerhaftes Service Pack veröffentlicht. Als Folge davon funktionieren viele Anwendungen nicht und Windows startet nicht einwandfrei. Mittlerweile ist ein Patch erschienen.

    15.05.201279 Kommentare

  8. Mac OS X 10.5.8: Apple deaktiviert unsicheres Flash und entfernt Flashback

    Mac OS X 10.5.8

    Apple deaktiviert unsicheres Flash und entfernt Flashback

    Apple unterstützt wider Erwarten doch alte Mac-OS-Versionen. Wer noch Mac OS X in der Version 10.5 alias Leopard einsetzt, bekommt nun ein Werkzeug gegen den Flashback-Trojaner und verliert unter Umständen sein Flash-Plugin.

    15.05.20129 Kommentare

  9. Malware statt Update: Wenn Hotel-Hotspots zur Gefahr werden

    Malware statt Update

    Wenn Hotel-Hotspots zur Gefahr werden

    Betrüger haben es laut FBI auf die Daten von Reisenden abgesehen. Deren Notebooks werden über fingierte Hotel-Internetverbindungen mit als Updates getarnter Malware verseucht.

    09.05.20127 Kommentare

  10. Sicherheit: Microsoft bringt zweiten Patch zur Duqu-Abwehr

    Sicherheit

    Microsoft bringt zweiten Patch zur Duqu-Abwehr

    Microsoft hat einen weiteren Patch veröffentlicht, um die Verbreitung der Duqu-Schadsoftware zu verhindern. Die betreffenden zehn Sicherheitslücken hätte der Duqu-Schädling bisher ausnutzen können. Sechs weitere Patches beseitigen insgesamt 13 Sicherheitslecks.

    09.05.20120 Kommentare

  11. Sicherheit: Webseiten verteilen Android-Schadsoftware

    Sicherheit

    Webseiten verteilen Android-Schadsoftware

    Für das Mobilbetriebssystem Android wurde Schadsoftware entdeckt, die über den Besuch von Webseiten verbreitet wird. Nach Angaben von Lookout ist es das erste Mal, dass dieser Verbreitungsweg für Android-Schadsoftware verwendet wird.

    03.05.201217 Kommentare

  12. Adserver: OpenX soll bald keine Schadsoftware mehr verteilen können

    Adserver

    OpenX soll bald keine Schadsoftware mehr verteilen können

    Schon seit Wochen wird berichtet, dass der OpenX-Werbeserver 2.8.8 von Kriminellen gehackt wird, um Schadsoftware in großem Stil zu verteilen. Nun hat die Firma hinter dem Open-Source-Projekt einen Sicherheitspatch versprochen.

    03.05.20123 Kommentare

  13. Firefox: Mozilla blockiert alte Java-Versionen auf allen Macs

    Firefox

    Mozilla blockiert alte Java-Versionen auf allen Macs

    Die Firefox-Entwickler haben ihre Blockade gegen anfällige Java-Versionen ausgeweitet. Fortan blockiert Mozilla auf allen Installationen von Mac OS X Java-Laufzeitumgebungen mit Sicherheitslücken. Mozilla reagiert damit auf Gefahren, die immer noch vom Flashback-Trojaner und anderer Schadsoftware ausgehen.

    01.05.201210 Kommentare

  14. Microsoft: Security Essentials 4 ist fertig

    Microsoft

    Security Essentials 4 ist fertig

    Der neue Virenscanner von Microsoft, Security Essentials 4, kann jetzt automatisch gegen Schadsoftware vorgehen. Gefährliche Software macht der Scanner ohne Nutzeraufforderung unschädlich.

    26.04.201269 Kommentare

  15. Fusion: Kriminelle kombinieren Schadcode für Windows und Mac

    Fusion

    Kriminelle kombinieren Schadcode für Windows und Mac

    Der Erfolg des Flashback-Trojaners ist offenbar für andere Kriminelle ein Grund, ihr Feld zu erweitern. Eine lange von Apple vernachlässigte Java-Sicherheitslücke nutzt Maljava nicht nur auf Windows-Rechnern, sondern auch auf Macs aus. Angriffe auf Linux verlaufen aber ins Leere.

    24.04.201236 Kommentare

  16. Sabpab: Mac-Schadsoftware nutzt Sicherheitslücken in Java und Word

    Sabpab

    Mac-Schadsoftware nutzt Sicherheitslücken in Java und Word

    Eine neue Mac-Schadsoftware nutzt eine bekannte Java- und auch eine ziemlich alte Word-Sicherheitslücke aus. Dennoch ist Sabpab mit seinen gezielten Angriffen sehr erfolgreich.

    17.04.201217 Kommentare

  17. Hackerangriff: Mehrere Computec-Webseiten lieferten Schadsoftware aus

    Hackerangriff

    Mehrere Computec-Webseiten lieferten Schadsoftware aus

    Server der Computec Media AG sind an zwei Wochenenden angegriffen worden und haben danach Schadsofware ausgeliefert. Die Angreifer hatten auch Zugriff auf gespeicherte Passwörter. Golem.de ist nicht betroffen.

    17.04.201210 Kommentare

  18. Flashback Removal Tool: Apple gibt Trojaner-Entferner als Einzelanwendung frei

    Flashback Removal Tool

    Apple gibt Trojaner-Entferner als Einzelanwendung frei

    Nach dem Sicherheitsupdate mit integrierter Schadsoftwareentfernung folgt nun das Flashback Removal Tool von Apple als Einzelanwendung. Allerdings nur für Mac OS X 10.7 alias Lion.

    14.04.201229 Kommentare

  19. Schadsoftware: Iraner soll Stuxnet über USB-Stick eingeschmuggelt haben

    Schadsoftware

    Iraner soll Stuxnet über USB-Stick eingeschmuggelt haben

    Ein vom Mossad angeheuerter Doppelagent soll Stuxnet auf den Computern einer iranischen Atomanlage installiert haben. Die Schadsoftware sei auf einem präparierten USB-Stick eingeschleust worden.

    13.04.20126 Kommentare

  20. Flashback-Entferner: Apple löscht Mac-Trojaner nicht auf allen Systemen

    Flashback-Entferner

    Apple löscht Mac-Trojaner nicht auf allen Systemen

    Es ist eine ungewöhnliche Kombination, die Apple gegen den Flashback-Trojaner verteilt: Der Trojanerentferner wird mit dem Java-Sicherheitsupdate gebündelt. Derweil meldet Symantec bereits seit einigen Tagen sinkende Infektionszahlen.

    13.04.201232 Kommentare

  21. 5400 zl: Schadsoftware auf HP-Profi-Switchserie

    5400 zl

    Schadsoftware auf HP-Profi-Switchserie

    Einige 5400er Switches, die seit Ende April 2011 verkauft werden, beinhalten unter Umständen eine Compact-Flash-Karte mit Schadsoftware. Eine Gefahr ist diese aber nur, wenn sie in einem Rechner verwendet wird.

    12.04.20120 Kommentare

  22. Microsofts Patch Day: Acht gefährliche Sicherheitslücken

    Microsofts Patch Day

    Acht gefährliche Sicherheitslücken

    Microsoft hat sechs Sicherheitspatches veröffentlicht, mit denen elf Sicherheitslücken beseitigt werden. Acht dieser Sicherheitslücken gelten als gefährlich, denn Angreifer können darüber beliebigen Code auf einem fremden System ausführen.

    11.04.20120 Kommentare

  23. Reaktion auf Trojaner-Befall: Apple will Flashback-Verbreitung selbst stoppen

    Reaktion auf Trojaner-Befall

    Apple will Flashback-Verbreitung selbst stoppen

    Mit einem für Endanwender kaum zu findenden Knowledge-Base-Artikel macht Apple nun selbst auf die Sicherheitsprobleme unter Mac OS X aufmerksam. Ein kleines Apple-Werkzeug soll den Flashback-Trojaner bald entfernen.

    11.04.201251 Kommentare

  24. Cloud-Speicher: Avira blockiert Amazon S3 nicht mehr

    Cloud-Speicher

    Avira blockiert Amazon S3 nicht mehr

    Avira blockiert den Cloud-Speicher Amazon S3 nicht mehr. Eine entsprechende Fehlerkennung wurde beseitigt.

    10.04.20124 Kommentare

  25. Flashback-Trojaner: Anzahl infizierter Macs steigt weiter

    Flashback-Trojaner

    Anzahl infizierter Macs steigt weiter

    Die Anzahl der mit Flashback infizierten Macs steigt weiter. Derweil haben die Antivirenhersteller kostenlose Test- und Entfernungsprogramme für Flashback-Trojaner verteilt.

    10.04.201269 Kommentare

  26. Flashback: Trojaner hat über eine halbe Million Macs unter Kontrolle

    Flashback

    Trojaner hat über eine halbe Million Macs unter Kontrolle

    Eine aktualisierte Version des Flashback-Trojaners befällt derzeit hunderttausende Macs. Apple selbst hat nicht schnell genug reagiert, um eine Sicherheitslücke in Java rechtzeitig zu schließen. Jeder Mac-Nutzer sollte dringend ein Sicherheitsupdate machen.

    05.04.2012189 Kommentare

  27. Virenscanner: Stiftung Warentest widerspricht Kritik am Testverfahren

    Virenscanner

    Stiftung Warentest widerspricht Kritik am Testverfahren

    Die Stiftung Warentest widerspricht der Kritik an dem Verfahren des Tests von Virenscannern. Sicherheitsunternehmen hatten der Stiftung jüngst in einem offenen Brief vorgeworfen, mit praxisfernen Vorgaben getestet zu haben.

    04.04.201286 Kommentare

  28. Virenscanner: Kritik am Test der Stiftung Warentest

    Virenscanner

    Kritik am Test der Stiftung Warentest

    In einem offenen Brief kritisieren Hersteller von Sicherheitssoftware den von der Stiftung Warentest durchgeführten Test von Virenscannern. Er berücksichtige nicht die Alltagsanforderungen moderner Sicherheitssoftware. Die Stiftung soll das im kommenden Heft klarstellen.

    03.04.2012126 Kommentare

  29. Safesync: Trend Micro speichert Cloud-Daten in Deutschland

    Safesync

    Trend Micro speichert Cloud-Daten in Deutschland

    Der Anbieter von Sicherheitslösungen Trend Micro bietet mit Safesync Onlinespeicher in seiner eigenen sicheren Cloud an. Daten werden im Rechenzentrum in München gespeichert und unterliegen somit den hiesigen Datenschutzbestimmungen.

    30.03.20126 Kommentare

  30. Stiftung Warentest: "Viele Virenscanner versagen beim Computerschutz"

    Stiftung Warentest

    "Viele Virenscanner versagen beim Computerschutz"

    Die Stiftung Warentest hat 18 Windows-Sicherheitspakete geprüft. Die Mehrzahl der Virenscanner bietet keinen guten Schutz vor Schädlingen aus dem Internet. Dafür schnitt ein kostenloser Virenscanner vergleichsweise gut ab.

    29.03.2012293 Kommentare

  31. Malware: Trojaner spioniert Macs aus

    Malware

    Trojaner spioniert Macs aus

    Ungepatchte Mac-OS-Rechner sind ebenso wie Windows-PCs anfällig für Schadsoftware. Zu diesem Schluss kommt Eset nach einer Analyse eines Trojaners für Mac OS, bei dem es offenbar auch Kontakt mit der Person gab, die den Rechner fernsteuern wollte.

    29.03.201222 Kommentare

  32. Carberp: Mutmaßliche Botnetz-Betreiber in Moskau verhaftet

    Carberp

    Mutmaßliche Botnetz-Betreiber in Moskau verhaftet

    In Moskau sind acht Männer verhaftet worden, die mutmaßlich ein Botnetz betreiben und dabei 3,3 Millionen Euro über gestohlene Bankdaten erbeutet haben sollen. Die Rechner der Opfer waren mit dem Trojaner Carberp infiziert und das Botnetz mit RDPdoor aufgespannt.

    21.03.20120 Kommentare

  33. Mac-Trojaner: Supermodel als Virusträger

    Mac-Trojaner

    Supermodel als Virusträger

    Schicke Rechner brauchen schicke Trojaner, könnten sich die Macher des Trojaners OSX/Imuler-B gedacht haben. Die Entwickler kombinieren Social Engineering mit einer konzeptionellen Schwäche in Mac OS X.

    21.03.2012148 Kommentare

  34. Trojaner: Duqu-Code erweist sich als "Oldschool"

    Trojaner

    Duqu-Code erweist sich als "Oldschool"

    Eine erste Analyse des Trojaners Duqu ergab, dass die Schadsoftware weitgehend mit C++ programmiert wurde - bis auf das C-&-C-Modul. Zunächst vermuteten Sicherheitsexperten eine bislang unbekannte Programmiersprache, bis die Community bei der Entschlüsselung mithalf.

    20.03.201240 Kommentare

  35. Namensmissbrauch: Schadsoftware sperrt Rechner im Namen des BSI und der GVU

    Namensmissbrauch

    Schadsoftware sperrt Rechner im Namen des BSI und der GVU

    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) warnt vor einer Schadsoftware. Diese sperrt Rechner und tut so, als wäre dies wegen einer Urheberrechtsverletzung und im Namen der GVU und des BSI geschehen.

    20.03.201240 Kommentare

  36. Android-Distribution Cyanogenmod: Root-Zugriff nicht mehr standardmäßig aktiv

    Android-Distribution Cyanogenmod

    Root-Zugriff nicht mehr standardmäßig aktiv

    Die Android-Distribution Cyanogenmod wird in der künftigen Version 9 standardmäßig keinen Root-Zugriff mehr haben. Damit soll die Sicherheit der Android-Distribution erhöht werden.

    19.03.201225 Kommentare

  37. Sicherheit: Browser versagen bei der Abwehr von Schadsoftware

    Sicherheit

    Browser versagen bei der Abwehr von Schadsoftware

    Alle modernen Browser haben bei der Abwehr von Schadsoftware versagt, ergibt eine aktuelle Fraunhofer-Studie. Eigentlich sollen Mechanismen in modernen Browsern verhindern, dass sich Webseiten öffnen lassen, über die Schadsoftware verteilt wird.

    16.03.201278 Kommentare

  38. Sicherheit: Deutliche Zunahme von Malware für Android

    Sicherheit

    Deutliche Zunahme von Malware für Android

    Mit der steigenden Popularität und der Verbreitung von mobilen Geräten mit Android nimmt auch die Gefahr von Malware für das mobile Betriebssystem zu. Mittlerweile gibt es zahlreiche Sicherheitsapplikationen, die Nutzer schützen sollen.

    14.03.201231 Kommentare

  39. Patchday: Patch für sehr gefährliches Windows-Sicherheitsloch

    Patchday

    Patch für sehr gefährliches Windows-Sicherheitsloch

    Microsoft hat sechs Patches veröffentlicht. Unter anderem wird ein sehr gefährliches Sicherheitsloch in allen Windows-Versionen beseitigt. Fremde Computer können darüber ohne Zutun der Opfer attackiert werden.

    14.03.201216 Kommentare

  40. AV-Test: Viele Android-Virenscanner sind nutzlos

    AV-Test

    Viele Android-Virenscanner sind nutzlos

    AV-Test hat 41 Virenscanner für die Android-Plattform getestet. Dabei kam heraus, dass fast zwei Drittel der Sicherheitsanwendungen keinen ausreichenden Schutz vor Schadsoftware bieten. Dazu gehören auch Produkte namhafter Hersteller von Sicherheitssoftware.

    07.03.201257 Kommentare

  41. Sicherheitssoftware: Drei neue Versionen von G Data

    Sicherheitssoftware

    Drei neue Versionen von G Data

    Cebit 2012 G Data hat neue Versionen der eigenen Sicherheitsanwendungen veröffentlicht. Aus bisher fünf unterschiedlichen Ausbaustufen sind drei Varianten geworden.

    06.03.20120 Kommentare

  42. Sicherheit: Nasa kommt Notebook mit ISS-Steueralgorithmen abhanden

    Sicherheit

    Nasa kommt Notebook mit ISS-Steueralgorithmen abhanden

    Erneut listet der Generalinspektor der Nasa in seinem Bericht an das US-Parlament eine Reihe von Zwischenfällen bei der Computersicherheit auf. Unter anderem wurde ein unverschlüsselter Laptop mit Steuercode für die ISS gestohlen.

    01.03.201215 KommentareVideo

  43. Microsoft: Windows 8 Consumer Preview steht zum Download bereit

    Microsoft  

    Windows 8 Consumer Preview steht zum Download bereit

    MWC 2012 Microsoft hat wie erwartet im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona die "Consumer Preview" genannte Beta von Windows 8 veröffentlicht. Wer will, kann die Vorabversion ausprobieren. Auch eine Beta von Visual Studio 11 steht zum Download bereit.

    29.02.2012284 KommentareVideo

  44. Trend Micro: Spyware-Scanner Hijackthis wird Open Source

    Trend Micro

    Spyware-Scanner Hijackthis wird Open Source

    Hijackthis (HJT) steht nun im Quelltext unter einer Open-Source-Lizenz zur Verfügung. Der auf Malware ausgerichtete Windows-Registry-Scanner von Trend Micro war zuvor bereits kostenlos verfügbar.

    20.02.20120 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 18
Anzeige

Verwandte Themen
Flashback, Flame, Security Essentials, Bromium, Windows Intune, Avira, Regin, Kaspersky, Botnet, Stuxnet, Eset, Black Hat Europe 2014, Virus, Industrieanlage

Alternative Schreibweisen
Schadsoftware

RSS Feed
RSS FeedMalware

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de